29.11.2020, 16:00
Kulturforum hofft auf schnelle finanzielle Hilfe

BUXTEHUDE. Der Kulturausschuss hat die Entscheidung zum Antrag des Kulturforums auf zusätzliche finanzielle Förderung vertagt. Wie dringend offenbar die Hilfe gebraucht wird, zeigt die Nachfrage bei Dieter Klar und Lars Oldach. „Für uns geht es ums nackte Überleben“, sagt Klar. Es gehe um die Liquidität. Ohne zusätzliche Mittel könne das Kulturforum dieses Jahr nicht überstehen.

Leserbrief
Kommentare


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 27.01.2021, JORK
    Gemeinde Jork ruft zum Mittanzen auf
    Mehr
  • 17.01.2021, BUXTEHUDE
    CD-Produktion statt gefüllter Konzertkalender
    Mehr
  • 16.01.2021, EHESTORF
    Kiekeberg-Museum in schwerer See
    Mehr
  • 13.01.2021, BUXTEHUDE
    Steuerberater ersteigert Gemälde für den guten Zweck
    Mehr
  • 12.01.2021, JORK
    Corona zum Theaterstück verarbeitet
    Mehr
  • 11.01.2021, STADE
    Die Stader Uul sucht ein neues Kultur-Nest
    Mehr
  • 06.01.2021, STADE
    In Stader Museen heißt es „Film ab“
    Mehr
  • 03.01.2021, HARBURG
    Das stille Erbe der Hanne Darboven
    Mehr
  • 03.01.2021, STADE
    Tom Gaebel macht Halt in Stade
    Mehr
  • 03.01.2021, STADE
    Wie eine Stader Turnhalle zur Kult(ur)stätte wurde
    Mehr