11.07.2018, 16:45
Landesbeauftragte sieht Region mit „viel Potenzial“

LANDKREIS. Landesbeauftragte Monika Scherf war am Dienstag zu Besuch. Ihr Job ist ein Scharnier zwischen Landesregierung und Regionen. Sie kommentierteden Internetausbau und spricht von einer zerfledderten Förderlandschaft mit zu vielen Zuständigkeiten: „Wir sollten da viel weiter sein.“

Leserbrief
Kommentare



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 16.07.2019, LANDKREIS/KARLSRUHE
    Mutmaßlicher Terrorist im Landkreis Stade festgenommen
    Mehr
  • 16.07.2019, Stade
    Mit Faust niedergeschlagen: Unbekannter raubt Staderin Handtasche
    Mehr
  • 16.07.2019, HARSEFELD
    Traktor geht bei Mäharbeiten in Harsefeld in Flammen auf
    Mehr
  • 15.07.2019, BALJE
    Treckerfreunde und -Freundinnen präsentieren ihre PS-starken Traktoren
    Mehr
  • 15.07.2019, HOLLERN-TWIELENFLETH
    Unfall auf L 140: Zwei Schwerverletzte in Hollern
    Mehr
  • 15.07.2019, BARGSTEDT
    Kritik an Trinkwasserverband
    Mehr
  • 14.07.2019, LANDKREIS
    Niederelbe Classics: Oldtimer brettern durch die Region
    Mehr
  • 14.07.2019, LANDKREIS
    Mann zertrümmert immer wieder Scheiben
    Mehr
  • 13.07.2019, STADE
    Prozess beginnt: Überfall mit Messer und Sturmhaube
    Mehr
  • 13.07.2019, BUCHHOLZ
    Einbrecher brechen Schließfächer der Kunden auf
    Mehr