20.11.2020, 18:49
Moslem-Demo in der Hamburger City

HAMBURG. Viel Aufregung in der Innenstadt, immer wieder „Allahu Akbar“-Sprechchöre – doch am Ende blieb alles friedlich: Etwa 150 Muslime sind bei einer Protestkundgebung bis vor das Rathaus gezogen, Motto: „Gegen Respektlosigkeit gegenüber unserem Propheten Muhammad“. Die Politik kritisierte die Demo scharf.

Leserbrief
Kommentare


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 21.01.2021, HAMBURG
    Hagenbecks Tierpark nimmt Kündigungen zurück
    Mehr
  • 21.01.2021, HAMBURG
    Gefährliche Drohnen im Hamburger Luftraum gesichtet
    Mehr
  • 21.01.2021, HAMBURG
    Pumpwerk in der Hamburger Hafenstraße wird modernisiert
    Mehr
  • 20.01.2021, HAMBURG
    Tim Mälzer feiert 50. Geburtstag mit Kochparty
    Mehr
  • 20.01.2021, HAMBURG
    Dock 10 im Hafen bekommt ein Glasdach
    Mehr
  • 20.01.2021, HAMBURG
    Tschentscher: Lockdown verlängern
    Mehr
  • 18.01.2021, HAMBURG
    Eine U-Bahnlinie der Superlative
    Mehr
  • 17.01.2021, HAMBURG
    Hamburgs Umweltbehörde geht Stint-Rückgang auf den Grund
    Mehr
  • 16.01.2021, HAMBURG
    A 26 Ost: Hafenautobahn wird deutlich teurer
    Mehr
  • 16.01.2021, HAMBURG
    Illegaler Betrieb in Shisha-Bar: 18 Personen feiern im Keller
    Mehr