02.04.2019, 09:29
Nächtliche Diebestour in Drochtersen

DROCHTERSEN. Ein polizeibekannter Mann ist in der Nacht zu Dienstag in eine Tankstelle in Drochtersen eingebrochen, floh und scheiterte wenig später dabei, ein Auto aus einer Hofeinfahrt zu stehlen. Der Mann wurde gefasst.


Gegen 22.30 Uhr wurde die Tankstelle in der Theisbrügger Straße in Drochtersen überfallen. Der Täter hatte mit einem Blumenständer den Einsatz der Eingangstür herausgeschlagen und konnte so in den Verkaufsraum der Tankstelle einsteigen. Aus dem Shop stahl er einige Schachteln Zigaretten und flüchtete.

Doch damit war seine nächtliche Odyssee noch lange nicht beendet: Weil er beim Einbruch einen Alarm ausgelöst hatte, konnten Zeugen den eingetroffenen Polizisten eine Beschreibung des mutmaßlichen Einbrechers geben.

Nur eine Stunde später wurde die Polizei erneut nach Drochtersen gerufen. In einer Hofeinfahrt hatte sich eine Person an einem PKW zu schaffen gemacht und versucht, das Auto zu entwenden.

In der Dornbuscher Straße Ecke Weidenstraße schnappte die Polizei dann eine männliche Person, auf die die Beschreibung der Zeugen passte.

Die nächtliche Diebestour endetete für den polizeibekannten 39-Jährigen mit einer Nacht imn Polizeigewahrsam. Er gestand beide Taten. Die Ermittlungen in beiden Fällen dauern weiter an.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 18.02.2020, BUXTEHUDE
    Die dreisten Tortendiebe vom Buxtehuder Westfleth
    Mehr
  • 18.02.2020, Hamburg
    Gasleck beeinträchtigt Berufsverkehr in Hamburg
    Mehr
  • 18.02.2020, Hamburg
    Defekter ICE: Zugreisende müssen auf offener Strecke umsteigen
    Mehr
  • 17.02.2020, HORNEBURG
    Trickbetrüger erbeutet 200 Euro in Horneburg
    Mehr
  • 17.02.2020, HAMBURG
    Hamburger U1 rammt Ast: Ein Mensch leicht verletzt
    Mehr
  • 17.02.2020, STADE
    Ölfilm auf den Harschenflether Wettern
    Mehr
  • 17.02.2020, STADE
    Fußgängerin erliegt ihren Verletzungen nach Unfall in Stade
    Mehr
  • 17.02.2020, LANDKREIS
    Sturmtief „Victoria“ bereitet Einsatzkräften viel Arbeit
    Mehr
  • 16.02.2020, HAMBURG
    Verfolgungsfahrt in Hamburg-Altona endet mit Festnahme
    Mehr
  • 16.02.2020, LANDKREIS
    Feuerwehren landkreisweit erneut im Sturm-Einsatz
    Mehr