11.08.2018
Pastor Ekkehard Heise zieht weiter

Als Pastor Heise 1999 nach Stade kam, war die Umstellung groß. Statt mit 40 Grad in Buenos Aires hatte er es mit nasskalten Temperaturen und dem Stader Weihnachtsmarkt zu tun. Wenn er zum 1. September Stade verlässt, ist die klimatische Umstellung nicht ganz so groß.

So können Sie weiterlesen: