09.07.2019, 12:02
Pinke Party mit tiefer Botschaft

HAMBURG. Geduld und einen dicken Geldbeutel – diese zwei Dinge müssen Fans mitbringen, als US-Superstar Pink am Montagabend im Volksparkstadion zu Gast ist. Wer vor Beginn die Ohren spitzt, hört viel Unmut unter den 43.000 Besuchern. Aber hey, dafür gab es eine Show der Superlative.

Leserbrief
Kommentare



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 28.01.2020, BREMERVÖRDE
    Bremervörder Festival startet diese Woche
    Mehr
  • 28.01.2020, BUXTEHUDE
    Es gibt kein Zurück
    Mehr
  • 28.01.2020, STADE
    Mittermeier bekommt den Lehrermangel in Stade zu spüren
    Mehr
  • 25.01.2020, Oederquart
    Komödianten unterziehen sich einer Schönheits-Operation
    Mehr
  • 25.01.2020, STADE
    Authentischer Swing-Sound im Stadeum
    Mehr
  • 24.01.2020, APENSEN
    Ausstellung junger Künstler im Gemeindehaus
    Mehr
  • 24.01.2020, HAMBURG
    Silbermond: Stefanie Kloß ist der Star des Abends
    Mehr
  • 23.01.2020, BALJE
    Im Natureum werden Hobbyhandwerker kreativ
    Mehr
  • 23.01.2020, BUXTEHUDE
    Eigene Kulturkarte lohnt sich für Buxtehude nicht
    Mehr
  • 23.01.2020, STADE
    Das Festival der Multi-Talente
    Mehr