15.05.2019, 14:21
Polizei erwischt Drogendealer in Stade

STADE. Die Stader Polizei hat mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei aus Lüneburg am gestrigen Dienstag zwei Wohnungen durchsucht. Grund war ein Ermittlungsverfahren wegen Drogenhandels und Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz. Die Beamten stellten unter anderem mehrere hundert Gramm Marihuana, Haschisch und Kokain sicher.

Leserbrief
Kommentare



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 20.09.2019, AHLERSTEDT
    Schwerer Unfall mitten in Ahlerstedt
    Mehr
  • 20.09.2019, BÜTZFLETH
    Christoph von Schassen ist neuer Ortsbürgermeister von Bützfleth
    Mehr
  • 20.09.2019, BUXTEHUDE
    Buxtehuder Fridays-for-Future-Gruppe ruft zum globalen Klimastreik auf
    Mehr
  • 19.09.2019, STADE
    Bauvorhaben im Wald Kaisereichen ruft Kritiker auf den Plan
    Mehr
  • 19.09.2019, LANDKREIS
    Polizei erwischt 30 Autofahrer mit Smartphone am Steuer
    Mehr
  • 19.09.2019, GRÜNENDEICH
    Lüheanleger steht unter Wasser
    Mehr
  • 18.09.2019, HARSEFELD
    Rosenborn-Grundschule: Gemeinden sollen Millionen geben
    Mehr
  • 18.09.2019, LANDKREIS
    "Climate Action Week": Klimaschutz im Landkreis Stade
    Mehr
  • 18.09.2019, OLDENDORF
    Schule Oldendorf bleibt weitere Tage geschlossen
    Mehr
  • 16.09.2019, BUXTEHUDE
    Großeinsatz: Feuer in Buxtehuder Obdachlosenunterkunft
    Mehr