25.02.2020, 09:31
Polizei erwischt Einbrecher in der Stader Innenstadt

STADE. Nach kurzer Fahndung konnte die Polizei in der Nacht einen Einbrecher in Stades Innenstadt festsetzen - und den Festgenommenen direkt als Täter identifizieren.


Die Polizei hat in der Nacht von gestern auf heute einen flüchtigen Einbrecher in Stade festgenommen. Der 42-Jährige hatte sich zuvor gewaltsam Zugang zu einem Telefonshop in der Holzstraße in der Innenstadt verschafft und die Lagerräume durchsucht.

Mitten einem Hocker schlug der Täter gegen 1 Uhr die Fensterscheibe des Ladens ein. Die Polizei geht davon aus, dass der Einbrecher gestört wurde, nachdem er in die Geschäftsräume eingedrungen war. Ein Alarmsignal leitete eine Fahndung durch die Beamten ein, die den Flüchtigen kurze Zeit später in der Innenstadt festsetzen konnten.

Flüchtiger mit Diebesgut erwischt

Bei der Durchsuchung des bereits aktenkundigen Mannes konnten die Polizisten Beweismittel und Diebesgut sicherstellen. Er wurde vorläufig festgenommen und in den Stader Polizeigewahrsam eingeliefert. Ob dem Mann weitere Taten zugeordnet werden können, müssen die folgenden Ermittlungen ergeben.

Hinweise von Zeugen nimmt die Stader Polizei unter der Telefonnummer 04141/ 102215 entgegen.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 14.08.2020, HARBURG
    Betrunkener Mann stürzt im Bahnhof Harburg an den Gleisen
    Mehr
  • 14.08.2020, LANDKREIS HARBURG
    Radfahrerin auf der B 3 angefahren
    Mehr
  • 14.08.2020, HECHTHAUSEN
    Handy am Ohr und nicht angeschnallt
    Mehr
  • 14.08.2020, HAMBURG
    Feuer in Segelclub an der Außenalster
    Mehr
  • 14.08.2020, HAMBURG
    Mitten im Sommer: Hamburger Zoll beschlagnahmt Weihnachtsartikel
    Mehr
  • 14.08.2020, JORK
    Einbrecher zwei Nächte in Folge in Jork unterwegs
    Mehr
  • 14.08.2020, JORK
    Raser mit 108 km/h bei Tempo 50 erwischt
    Mehr
  • 14.08.2020, HAMBURG
    Feuer in Hamburger Seniorenwohnheim - Sechs Menschen leicht verletzt
    Mehr
  • 13.08.2020, GRÜNENDEICH
    Personensuche auf der Elbe bislang erfolglos: War es eine Robbe?
    Mehr
  • 13.08.2020, HAMBURG
    Tesla-Fahrerin stirbt bei Unfall in Hamburg
    Mehr