21.01.2020, 17:25
Polizei wartet weiterhin auf Obduktionsergebnis

HAMBURG. Wenige Tage nach dem Fund einer Leiche bei einer Wohnungsdurchsuchung in Hamburg steht das Obduktionsergebnis weiterhin aus. „Todeszeitpunkt, Identität und Todesursache sind noch immer Gegenstand der Ermittlungen“, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag.


Das abschließende Ergebnis der Rechtsmedizin liege noch nicht vor. Bei dem Toten handelt es sich wahrscheinlich um einen seit vier Monaten vermissten jungen Brasilianer. Der in Hamburg lebende Mann war seit Ende September vermisst worden. Zeugen zufolge soll er zuletzt mit einem 45 Jahre alten Italiener gesehen worden sein – dem Mieter der Wohnung, in der die schon verweste Leiche gefunden wurde. Der Italiener wurde bereits festgenommen.

In den Vernehmungen habe der Verdächtige die Identität des Toten bestätigt, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft am Dienstag der dpa. Zudem seien persönliche Gegenstände des Brasilianers in der Wohnung des Italieners gefunden worden. Dennoch stehe die wissenschaftliche Bestätigung der Identität noch aus. „Das liegt an dem Zustand des Leichnams, der ja über mehrere Wochen, wenn nicht gar Monate, in der Wohnung lag, und deshalb die Identifizierung erschwert ist“, so die Sprecherin.

Am Montag hatte das Amtsgericht wegen des Verdachts des Totschlags einen Haftbefehl gegen den Mann erlassen. Dem Italiener wird der Staatsanwaltschaft zufolge vorgeworfen, den Brasilianer nach dem 22. September getötet und dessen Leiche in seiner Wohnung aufbewahrt zu haben. Anwohner hatten zwar einen unangenehmen Geruch festgestellt, wie sie dem „Hamburg Journal“ des Norddeutschen Rundfunks sagten. Sie hatten den beißenden Gestank aber Sielarbeiten in der Nähe zugeordnet.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 26.02.2020, STADE
    Tödlicher Unfall in Stade: Fußgänger von Lkw überrollt
    Mehr
  • 26.02.2020, Hamburg
    Zivilfahnder bei Festnahme lebensgefährlich verletzt
    Mehr
  • 26.02.2020, Hamburg
    Rauchwolke hängt über Fuhlsbüttel
    Mehr
  • 26.02.2020, Hagenah
    Glätteunfall auf B 74: Zwei Autos kollidieren in Hagenah frontal
    Mehr
  • 26.02.2020, Landkreis
    Glätte sorgt für 13 Unfälle im Kreis Stade
    Mehr
  • 25.02.2020, BUXTEHUDE
    Buxtehude: Mann nach Einbruch im Pfeffertörtchen verhaftet
    Mehr
  • 25.02.2020, HAMBURG
    Unbekannte brechen bei Juwelieren ein
    Mehr
  • 25.02.2020, HOLLENBECK
    Straßensperrung wegen Lkw-Bergung bei Hollenbeck
    Mehr
  • 25.02.2020, KUTENHOLZ
    Freiwillige säubern überflutete Straßen in Kutenholz
    Mehr
  • 25.02.2020, HOLLENSTEDT
    Feuer im Keller des Hollenstedter Hofs
    Mehr