18.06.2018, 18:00
RV Fredenbeck: In der Spitze angekommen
Leserbrief
Kommentare

Als der letzte Ton der Kür verklingt, rollt eine gewaltige Jubelwelle über die Tribüne. In der Reithalle beim internationalen Turnier in Krumke liegen sich die Voltigierer des RV Fredenbeck in den Armen. Sichtbar für alle macht das die extrem seltene Topnote 10,0 für Artistik.

Leserbrief
Kommentare


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 25.09.2018, FREDENBECK
    VfL Fredenbeck feiert Derby-Sieg gegen Bremervörde
    Mehr
  • 25.09.2018, Hamburg
    Kollektives Versagen im Volkspark
    Mehr
  • 25.09.2018, BAD LANGENSALZA
    Buxtehuder SV: Debakel beim Thüringer HC
    Mehr
  • 22.09.2018, AHLERSTEDT
    A/O-Schiri Felix Bahr live bei „Sport 1“ zu sehen
    Mehr
  • 22.09.2018, DROCHTERSEN
    Hermandung hat sich im hohen Norden akklimatisiert
    Mehr
  • 21.09.2018, JORK
    Turnen: Fünf Jorker bei der Deutschen Meisterschaft
    Mehr
  • 21.09.2018, STADE
    VfL Stade gewinnt Landestitel in Leichtathletik
    Mehr
  • 21.09.2018, STADE
    13-jähriger Volleyballer spielt bei den VfL-Herren
    Mehr
  • 20.09.2018, DRESDEN
    HSV-Traumtor bringt Tabellenspitze
    Mehr
  • 20.09.2018, Fredenbeck
    Handball-Allstars erspielen viel Spendengeld
    Mehr