10.09.2020, 19:00
Reitertage mit großem Sport und ohne Zuschauer

STADE. Alles wie immer – und alles ganz anders. Das könnte das Motto der Stader Reitertage sein, die am Freitag beginnen. Das Programm über drei Tage unterscheidet sich kaum, aber der Trubel in Stade-Barge ist um einiges kleiner. Zuschauer sind nicht zugelassen. Die Reiter zeigen Dressur bis Klasse M und Springen bis Klasse S.

Leserbrief
Kommentare


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 28.10.2020, BÜTZFLETH
    Bützfleths Danaci kugelt sich die Schulter aus
    Mehr
  • 28.10.2020, BUXTEHUDE
    BSV-Handballerinnen für DHB-Auswahl nominiert
    Mehr
  • 25.10.2020, BUXTEHUDE/BAD WILDUNGEN
    BSV verliert Geisterspiel in Bad Wildungen
    Mehr
  • 25.10.2020, DROCHTERSEN
    Kraftakt: D/A besiegt LSK mit 2:0
    Mehr
  • 24.10.2020, BUXTEHUDE
    BSV peilt erste Punkte in der Fremde an
    Mehr
  • 24.10.2020, LANDKREIS
    Landesverband reagiert auf steigende Corona-Fälle
    Mehr
  • 24.10.2020, BREMEN
    Werder-Team wegen Coronafall in Quarantäne
    Mehr
  • 23.10.2020, BUXTEHUDE
    BSV-Fans zurückhaltend in der Krise
    Mehr
  • 23.10.2020,
    Dirk Arends übernimmt SSV-Vorsitz
    Mehr
  • 23.10.2020, HAMBURG
    3:0 gegen Aue: Souveräner HSV erobert Tabellenspitze
    Mehr