13.02.2018, 09:00
Schilda in Neugraben: Wasserspiele ohne Wasser

NEUGRABEN. Ein Vorzeigeprojekt soll er sein, Hamburgs erster Regenwasserspielplatz „Biberland“ in Neugraben. Doch bei ihren Nutzern schafft die Anlage nur Frust: Die Anlage funktioniert nur bei Starkregen.

Leserbrief
Kommentare


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 16.11.2018, HAMBURG
    Olivia Jones feiert Jubiläum auf dem Kiez
    Mehr
  • 16.11.2018, HAMBURG
    Sichergestellte Kokainladung war mit Gelatine getarnt
    Mehr
  • 16.11.2018, HAMBURG
    Bürgerschaft stimmt Fernwärmenetz-Rückkauf für 950 Millionen Euro zu
    Mehr
  • 15.11.2018, HAMBURG
    Fünfeinhalb Jahre Haft für Yamen A. gefordert
    Mehr
  • 15.11.2018, HARBURG
    Bettina Tietjen bekommt Ehrenpreis für Hospizhilfe
    Mehr
  • 15.11.2018, Landkreis/Hamburg
    Unfälle führen zu langen Staus auf Autobahnen
    Mehr
  • 14.11.2018, Hamburg
    Hamburger Krankenhauskosten im Ländervergleich am höchsten
    Mehr
  • 14.11.2018, HAMBURG
    Kunstprojekt an der U-Bahn
    Mehr
  • 14.11.2018,
    Weihnachtsmarkt wird aufgebaut – Drei Millionen Besucher erwartet
    Mehr
  • 12.11.2018, HAMBURG
    Brandschutz im Tunnel an der A7 in Stellingen wird getestet
    Mehr