13.02.2018, 09:00
Schilda in Neugraben: Wasserspiele ohne Wasser

NEUGRABEN. Ein Vorzeigeprojekt soll er sein, Hamburgs erster Regenwasserspielplatz „Biberland“ in Neugraben. Doch bei ihren Nutzern schafft die Anlage nur Frust: Die Anlage funktioniert nur bei Starkregen.

Leserbrief
Kommentare


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 24.04.2019, HAMBURG
    Deutlich mehr Besucher beim Frühlingsdom
    Mehr
  • 24.04.2019, HAMBURG
    2000 für Frieden und Abrüstung auf der Straße
    Mehr
  • 24.04.2019, HAMBURG
    Hamburger Wochenmärkte stecken in der Krise
    Mehr
  • 20.04.2019, HAMBURG
    Alsterfontäne ist wieder in Betrieb
    Mehr
  • 20.04.2019, BRUESSEL/HAMBURG
    Rückkauf von Fernwärmenetz: Brüssel gibt grünes Licht
    Mehr
  • 19.04.2019, HAMBURG
    Pegida will vor Roter Flora demonstrieren
    Mehr
  • 19.04.2019, HAMBURG
    Stillstand am Bahnhof Altona
    Mehr
  • 18.04.2019, Hamburg
    Mutmaßliches Mitglied der Terrormiliz Islamischer Staat festgenommen
    Mehr
  • 18.04.2019, NEU WULMSTORF
    Hausbewohner löschen mit Gartenschlauch
    Mehr
  • 17.04.2019, Hamburg
    Michel: Trauergeläut und Andacht nach Notre-Dame-Brand
    Mehr