13.02.2018, 09:00
Schilda in Neugraben: Wasserspiele ohne Wasser

NEUGRABEN. Ein Vorzeigeprojekt soll er sein, Hamburgs erster Regenwasserspielplatz „Biberland“ in Neugraben. Doch bei ihren Nutzern schafft die Anlage nur Frust: Die Anlage funktioniert nur bei Starkregen.

Leserbrief
Kommentare


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 18.01.2019, HAMBURG
    Hafencity soll weiter wachsen
    Mehr
  • 18.01.2019, HAMBURG
    Immer mehr Verspätungen am Hamburger Flughafen
    Mehr
  • 18.01.2019, HAMBURG
    Autofahrer stehen 12.164 Stunden im Stau
    Mehr
  • 17.01.2019, Hamburg
    Polizeitaucher bergen Toten aus Stadtparksee
    Mehr
  • 17.01.2019, HAMBURG
    U5 ist technisch machbar
    Mehr
  • 17.01.2019, Harburg
    Mann stirbt nach mutmaßlichem Gewaltverbrechen in Harburg
    Mehr
  • 16.01.2019, HAMBURG
    Wasserleiche in Alsterschleuse entdeckt
    Mehr
  • 16.01.2019, HAMBURG
    Wird die U-Bahnstation Sternschanze abgerissen?
    Mehr
  • 16.01.2019, Hamburg
    Warnstreik am Flughafen: Hunderte Flüge gestrichen
    Mehr
  • 14.01.2019, HAMBURG
    Drei Millionen für Bücherhallen
    Mehr