19.11.2020, 17:34
Schlickablagerung: Umweltverbände drohen mit Klage

HAMBURG. Hamburg darf die Umweltverbände bei den Planungen für die umstrittene Schlickablagerung in der Elbmündung nicht ausschließen. Das ist das Ergebnis einer Rechtseinschätzung, die das Aktionsbündnis Lebendige Tideelbe (BUND, Nabu, WWF) bei einem Gutachter in Auftrag gegeben hat.

Leserbrief
Kommentare


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 21.01.2021, HAMBURG
    Hagenbecks Tierpark nimmt Kündigungen zurück
    Mehr
  • 21.01.2021, HAMBURG
    Gefährliche Drohnen im Hamburger Luftraum gesichtet
    Mehr
  • 21.01.2021, HAMBURG
    Pumpwerk in der Hamburger Hafenstraße wird modernisiert
    Mehr
  • 20.01.2021, HAMBURG
    Tim Mälzer feiert 50. Geburtstag mit Kochparty
    Mehr
  • 20.01.2021, HAMBURG
    Dock 10 im Hafen bekommt ein Glasdach
    Mehr
  • 20.01.2021, HAMBURG
    Tschentscher: Lockdown verlängern
    Mehr
  • 18.01.2021, HAMBURG
    Eine U-Bahnlinie der Superlative
    Mehr
  • 17.01.2021, HAMBURG
    Hamburgs Umweltbehörde geht Stint-Rückgang auf den Grund
    Mehr
  • 16.01.2021, HAMBURG
    A 26 Ost: Hafenautobahn wird deutlich teurer
    Mehr
  • 16.01.2021, HAMBURG
    Illegaler Betrieb in Shisha-Bar: 18 Personen feiern im Keller
    Mehr