29.08.2018, 13:28
Schnuller auf Herd vergessen - Feuerwehr muss anrücken

STADE. In einem Mehrfamilienhaus in Stade musste die Feuerwehr am Mittwochmittag zu einem Einsatz der besonderen Art ausrücken. Eine Mutter hatte Schnuller auf den Herd gestellt, um sie von Bakterien zu befreien - und leider dort vergessen, als sie das Haus verließ.

Die Feuerwehr rückte in Stade Campe in den Kreuzweg und stellte starke Rauchentwicklung fest. Die Schnuller auf dem Herd schmorten bereits. Die Mutter hatte die Wohnung verlassen, um das Kind abzuholen. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr kümmerte sich anschließend um die Belüftung der Wohnung.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 22.07.2019, HOLLENSTEDT
    3,78 Promille und kein Führerschein
    Mehr
  • 22.07.2019, HARBURG
    Einbrecher versteckt sich unter Tisch
    Mehr
  • 22.07.2019, HAMBURG
    E-Scooter-Fahrerin bei Unfall am Hauptbahnhof verletzt
    Mehr
  • 22.07.2019, HAMBURG
    Gewitter sorgt für 58 Einsätze der Feuerwehr
    Mehr
  • 22.07.2019, Lühe
    Sturmtief sorgt bei Lüher Feuerwehren für Einsätze
    Mehr
  • 22.07.2019, Kutenholz
    Millionenschaden bei Feuer in Aspe entstanden
    Mehr
  • 22.07.2019, HAmburg
    Taxi fährt in den Gegenverkehr - vier Verletzte
    Mehr
  • 22.07.2019, Hamburg
    Gewitter beschädigt Oberleitung: Zug steckte fest
    Mehr
  • 21.07.2019, LANDKREIS
    Gewitter zieht über Landkreis Stade hinweg
    Mehr
  • 21.07.2019, HAMBURG
    54-Jähriger stirbt nach Unfall mit schnellem E-Bike
    Mehr