29.08.2018, 13:28
Schnuller auf Herd vergessen - Feuerwehr muss anrücken

STADE. In einem Mehrfamilienhaus in Stade musste die Feuerwehr am Mittwochmittag zu einem Einsatz der besonderen Art ausrücken. Eine Mutter hatte Schnuller auf den Herd gestellt, um sie von Bakterien zu befreien - und leider dort vergessen, als sie das Haus verließ.

Die Feuerwehr rückte in Stade Campe in den Kreuzweg und stellte starke Rauchentwicklung fest. Die Schnuller auf dem Herd schmorten bereits. Die Mutter hatte die Wohnung verlassen, um das Kind abzuholen. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr kümmerte sich anschließend um die Belüftung der Wohnung.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 18.11.2018, BUXTEHUDE
    Küchenbrand: Buxtehuderin rettet sich ins Freie
    Mehr
  • 18.11.2018, Hamburg
    Familie bei Unfall in Hamburg verletzt - Kind in Lebensgefahr
    Mehr
  • 17.11.2018, HAMBURG
    Straftäter am Flughafen festgenommen
    Mehr
  • 16.11.2018, HAMBURG
    Ladendieb im Tunnel festgenommen
    Mehr
  • 16.11.2018, STADE
    Stade: Einbrecher kommen durch Wintergarten
    Mehr
  • 16.11.2018, HAMBURG
    Polizist schießt sich selbst ins Bein
    Mehr
  • 16.11.2018, HAMBURG
    Car-2-Go-Auto versinkt in einem Teich
    Mehr
  • 16.11.2018, NEU WULMSTORF
    Mann will 29 Dosen eines Energydrinks stehlen - und scheitert an der Kasse
    Mehr
  • 16.11.2018, STADE
    Mit 150 km/h durch Stade: Mutmaßlicher Autodieb liefert sich wilde Verfolgungsjagd
    Mehr
  • 16.11.2018, HAMBURG
    81-jähriger Beifahrer stirbt nach Kollision mit Rettungswagen
    Mehr