21.01.2020, 14:07
Schuh-Diebe schlagen in Stade zu

STADE. Mehr als 100 Paar Schuhe haben Unbekannte aus einem Schuhgeschäft in Stade gestohlen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, sägten die Täter ein großes Loch in die Leichtbauaußenwand der Rückseite des Ladens.


Sie stiegen demnach ein, nahmen die Schuhe und flüchteten. Wann genau die Tat war, ist unklar. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Täter am vergangenen Wochenende oder Montagfrüh in das Geschäft eingedrungen sind. Wahrscheinlich hätten die Diebe die Schuhe mit einem Fahrzeug weggebracht. Die Polizei schätzt den Schaden auf mehrere Tausend Euro. (dpa)

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 06.04.2020, BÜTZFLETH
    Massengutschiff kollidiert mit Pier
    Mehr
  • 06.04.2020, FISCHBEK
    Mann bei Schießerei in Fischbek verletzt
    Mehr
  • 06.04.2020, HAMBURG
    Bauarbeiter von Bauteilen verletzt
    Mehr
  • 06.04.2020, BUXTEHUDE
    Unbekannte stehlen Werkzeug aus Baustellencontainer in Buxtehude
    Mehr
  • 05.04.2020, HARSEFELD
    Feuerwehr rettet Wohnhaus in Harsefeld vor Flammen
    Mehr
  • 05.04.2020, APENSEN
    Diebe stehlen 500 Liter Diesel in Apensen
    Mehr
  • 05.04.2020, HEINBOCKEL
    Feuer zerstört Scheune in Heinbockel
    Mehr
  • 05.04.2020, HAMBURG
    Hamburg: Streit unter Autofahrern eskaliert und endet mit Unfall
    Mehr
  • 05.04.2020, HAMBURG
    Drogenkriminalität: 122 Personen werden überprüft
    Mehr
  • 05.04.2020, GOLDBECK
    Goldbeck: Container mit Altkleidern in Brand gesetzt
    Mehr