19.03.2019, 12:54
Tankstellen-Überfall: Weitere Tat eingeräumt

STADE. Nachdem am Sonntagabend eine Tankstelle in Stade überfallen wurde, konnte die Polizei zwei Ermittlungserfolge erzielen. Der bereits am Sonntagabend gefasste Täter räumte auf dem Revier die Tat ein - und gestand noch mehr. Auch der zweite Täter ging den Beamten ins Netz.


Eine Tankstelle in der Harsefelder Straße wurde am späten Sonntagabend überfallen, die mit einem Küchenmesser bewaffneten Täter flüchteten mit einer geringen Menge Bargeld. Noch am Abend konnte dann aufgrund von Zeugenhinweisen einer der Täter festgenommen und in den Stader Polizeigewahrsam eingeliefert werden.

Im Rahmen der anschließenden Vernehmungen räumte der 16-jährige Stader dann neben dieser Tat und auch den Überfall auf die Tankstelle in der Harburger Straße vor der McDonalds-Filiale am Ende Februar ein.

Zudem fanden die Ermittler heraus, dass es sich bei dem zweiten Tatverdächtigen ebenfalls um einen 16-Jährigen aus Stade handelt. Er wurde am Montag vorübergehend festgenommen. Beide Stader wurden nach erkennungsdienstlichen Behandlungen und Vernehmungen am Nachmittag wieder auf freien Fuß gesetzt und ihren Eltern übergeben.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 14.10.2019, HAMBURG
    Streit mit Messer ausgetragen
    Mehr
  • 14.10.2019, HAMBURG
    Mann verletzt Ex-Freundin und Nachbarn
    Mehr
  • 14.10.2019, HAMBURG
    Zwei Menschen bei illegalem Autorennen lebensgefährlich verletzt
    Mehr
  • 14.10.2019, ZEVEN
    Feuerwehr rettet Zevener Wohnhaus
    Mehr
  • 14.10.2019, STADE
    Brandmelder halten Retter auf Trab
    Mehr
  • 13.10.2019, STADE
    Feuerwehr und DLRG retten Kind von Kreuzfahrtschiff
    Mehr
  • 13.10.2019, STADE
    Kontrolle im Stader Seehafen: Schiffsbüro komplett ausgebrannt
    Mehr
  • 13.10.2019, HAMBURG
    25-Jähriger vor Shisha-Bar mit Messer angegriffen
    Mehr
  • 12.10.2019, HAMBURG
    Gefährliche Flüssigkeit verschüttet
    Mehr
  • 12.10.2019, NEU WULMSTORF
    Neu Wulmstorf: Täter zerstören Ampel an der Lidl-Ausfahrt
    Mehr