06.04.2020, 15:59
Totes Kalb in Wiegersen: Nachweis bestätigt Wolfsriss

WIEGERSEN. Jetzt ist es amtlich. Auf der Geest gab es einen weiteren tödlichen Wolfsangriff auf Nutztiere. Im Fall des im Januar gerissenen Kalbs aus Wiegersen gibt es nun Klarheit. Wolfsberater Ulrich Geertz bestätigte am Montag dem TAGEBLATT, dass ein Wolf für den Riss verantwortlich ist.

Leserbrief
Kommentare



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 06.06.2020, MIENENBÜTTEL
    LPT gefährdet noch immer Tiere
    Mehr
  • 06.06.2020, STADE
    In der Bäckerei Marciniak ist der Ofen aus
    Mehr
  • 06.06.2020, STADE
    Millionen für das neue Bettenhaus
    Mehr
  • 05.06.2020, AHLERSTEDT
    Fahranfänger verunglückt bei Ahlerstedt schwer
    Mehr
  • 05.06.2020, BUXTEHUDE
    Kein kostenloser Busverkehr für Buxtehude
    Mehr
  • 05.06.2020, BUXTEHUDE
    69-Jähriger schwebt nach Unfall auf der K 40 in Lebensgefahr
    Mehr
  • 04.06.2020, BUXTEHUDE
    Goldschmiede Brunckhorst schließt für immer
    Mehr
  • 04.06.2020, WESTERLADEKOP
    Feuer zerstört Reetdachhaus in Westerladekop
    Mehr
  • 04.06.2020, FREDENBECK
    Fredenbecker Badesee wieder geöffnet
    Mehr
  • 03.06.2020, JORK
    Wichtiger Baustein der Fahrradregion freigegeben
    Mehr