Peter von Allwörden (pa)
Freier Mitarbeiter

Drochtersen


20.11.2018

Dürrehilfeprogramm: Knapp 100 Anträge liegen schon vor

Bei der Stader Außenstelle der Landwirtschaftskammer laufen die Telefone heiß: Viele Landwirte fragen nach dem Dürrehilfeprogramm, mit dem die Ernteschäden aus dem extrem trockenen Sommer zumindest zu einem Teil gemildert werden sollen. Bis 30. November müssen die Anträge eingegangen sein.

18.11.2018

Haushaltshilfe für den Krankheitsfall

Sie kommen, wenn Not am Mann oder an der Frau ist und helfen, den Haushalt mit kleinen Kindern zu schmeißen, wenn Mutter oder Vater krankheitsbedingt ausfällt. Die sogenannten Dorfhelferinnen sind oft auf Bauernhöfen im Einsatz. Das TAGEBLATT begleitete eine Dorfhelferin einen Tag lang.

15.11.2018

SuedLink-Trasse: Landwirte wollen protestieren

Der Kreisbauernverband ruft die Landwirte der Region zu einer Protestaktion wegen der geplanten SuedLink-Trasse auf. Damit schließt sich der Verband einer landesweiten Aktion des Landvolk Niedersachsen an.

14.11.2018

Dürrehilfeprogramm: Knapp 100 Anträge liegen schon vor

Bei der Stader Außenstelle der Landwirtschaftskammer laufen die Telefone heiß: Viele Landwirte fragen nach dem Dürrehilfeprogramm, mit dem die Ernteschäden aus dem extrem trockenen Sommer zumindest zu einem Teil gemildert werden sollen.

13.11.2018

Kornspeicher mit „Preis für Denkmalpflege“ ausgezeichnet

Die fachgerechte Restaurierung und vor allem die öffentliche Nutzung des alten Speichers als Haus für Kultur und Bildung haben die Jury dazu bewogen, dem Förderverein den mit 3000 Euro dotierten Preis zu verleihen.

13.11.2018

Recyclinggeschäft ist hart umkämpft

Das Recyclinggeschäft ist hart umkämpft und es lebt von Innovationen. Wer hier die Nase vorn hat, hat ganz klare Wettbewerbsvorteile. Ein solches Unternehmen ist Scanmetals in Bremen. Einer der Gesellschafter ist der Himmelpfortener Recyclingunternehmer Alf Heidemann.

13.11.2018

Eine Aufgabe für die Besten: Stader Segel aus PVC

Sie sind die Besten ihres Berufsstandes in Deutschland: Der Hamburger Levin Zimmermann ist Bundessieger der Parkettleger, und Jan Wachsmeyer aus Paderborn ist der Bundesbeste der Bodenleger. Der Wettbewerb wurde an der Jobelmann-Schule (BBS I) in Stade ausgetragen.

12.11.2018

Dieser Traktor kann theoretisch alleine über die Felder fahren

Ein GPS-gesteuerter Hightech-Traktor, der eigentlich fast schon alles alleine erledigen kann, ist zunehmend verbreitet in der Landwirtschaft. Vor allem Lohnunternehmer wie Michael Behrens aus Heinbockel nutzen schon die moderne Technik.

12.11.2018

Zuckerrüben: Die Verlademaus ist am Ackern

Zurzeit läuft die sogenannte Rübenkampagne auch im Landkreis Stade. Gerodet sind die meisten Rüben – nun werden sie mit einer hoch spezialisierten Verlade-Maschine, im Fachjargon heißt sie Verlademaus, auf Laster befördert und nach Uelzen in die Zuckerfabrik von Nordzucker gefahren.

12.11.2018

Eine Aufgabe für die Besten: Stader Segel aus PVC

Sie sind die Besten ihres Berufsstandes in Deutschland: Der Hamburger Levin Zimmermann ist Bundessieger der Parkettleger, und Jan Wachsmeyer aus Paderborn ist der Bundesbeste der Bodenleger. Der Wettbewerb wurde an der Jobelmann-Schule (BBS I) in Stade ausgetragen.

09.11.2018

Der Melkroboter bringt Ruhe in den Stall

Die Landwirtsfamilie Horeis aus Oederquart stand im Jahr 2009 vor der Frage, ob sie ihren Melkstand erneuert und vergrößert oder sich Melkroboter anschafft. Vater Gerd und Sohn Hauke entschieden sich für eine Hightech-Melkanlage.

09.11.2018

Die Drohne behält die Felder im Blick

Per App erhält der Landwirt auf seinem Smartphone oder Tablet alles zum Düngen, zum gemischten Futter, Handel und zum Pflanzenschutz. Dabei ist es egal, ob er auf dem Acker oder im Stall steht oder auf dem Schlepper sitzt.

07.11.2018

Was Kita-Kinder mit Traktoren verbinden

21 Kindergärten aus dem Landkreis haben sich in diesem Jahr an dem Kreativwettbewerb des Kreisbauernverbandes beteiligt. Jetzt wurde der Sieger gekürt. Die kleinen Kunstwerke sind bis Ende November im Foyer des Stader Elbe Klinikums zu sehen.

05.11.2018

Dem Lehrling droht die Ausweisung

Reetdachdecker wie Heiko Ehlert aus Ramshausen an der Rotenburger Kreisgrenze bei Ahlerstedt haben Probleme, Fachkräfte zu gewinnen. Jetzt hat der Chef des 13-Mann-Betriebes einen Interessenten an dem Beruf. Doch der soll abgeschoben werden.

01.11.2018

Anke Pippirs ist Lehrerin durch und durch

Die Berufsbildenden Schulen III (BBS) in Stade haben eine neue Chefin: Anke Pippirs ist seit Oktober die neue Schulleiterin und damit verantwortlich für fast 1200 Schüler, die dort ihre Ausbildung zum Landwirt, Gärtner, zur Hauswirtschafterin oder Pflegerin machen.

30.10.2018

Kehdinger Deichverband vermisst klare Ansage

„Die Deiche sind sicher“ – dass das gewährleistet ist, davon überzeugten sich Deichverbände und Behörden bei den Deichschauen an Elbe und Oste. Dem Verband fehlt aber eine klare Ansage aus Hannover: Wie hoch sollen die Deiche künftig sein?

29.10.2018

Auf dem Hof Löhden ist die Feldarbeit abgeschlossen

Was macht ein Landwirt im Jahreslauf, welche Probleme treiben ihn um? TAGEBLATT-Autor Peter von Allwörden begleitet die Landwirtsfamilie Löhden aus Ahlerstedt-Bokel über ein Jahr. Familie Löhden im Oktober.

26.10.2018

Kehdinger Deichverband vermisst klare Ansage

„Die Deiche sind sicher“ – dass das gewährleistet ist, davon überzeugten sich Deichverbände und Behörden bei den Deichschauen an Elbe und Oste. Dem Verband fehlt aber eine klare Ansage aus Hannover: Wie hoch sollen die Deiche künftig sein?

26.10.2018

Tourismus entwickeln und Natur schützen

Der Landkreis überarbeitet die Naturschutzverordnungen für den Außendeichbereich, über die geplanten Regelungen beriet jetzt der Umweltausschuss der Samtgemeinde. Der Tenor: Tourismus und Deichsicherheit sollen auch in Zukunft zählen.

22.10.2018

Offensive für Handwerk und Offshore

Die Industrie spürt den Facharbeitermangel mittlerweile so wie das Handwerk und andere Branchen. Vor diesem Hintergrund hat das Berufsbildungswerk Cadenberge Stade (BBW) vor gut zwei Jahren das Umschulungsprojekt „OHO – Offensive für Handwerk und Offshore“ gestartet.

30.09.2018

Oldendorfer Traditionsbäckerei liefert Pausensnacks

Die Entscheidung zur Umstrukturierung des Betriebes ist vor zwei Jahren gefallen, und das Ehepaar Manuela und Martin Schmelke hat diesen Schritt noch keinen Tag bereut. Jetzt genießt die Familie die klaren Arbeitszeiten und die neu gewonnene Freizeit.

29.09.2018

Familie Löhden: Landwirte investieren in neuen Stall

Was macht ein Landwirt im Jahreslauf, welche Probleme treiben ihn um? TAGEBLATT-Autor Peter von Allwörden begleitet die Landwirtsfamilie Löhden aus Ahlerstedt-Bokel über ein Jahr und hält mit ihr einmal im Monat Rückschau. Heute erscheint der dritte Teil der Serie.

28.09.2018

Architekten-Wettbewerb für das neue Kita-Gebäude

Im Prinzip sind alle Politiker im Himmelpfortener Rat dafür, dass bei der Tennishalle ein neuer Kindergarten gebaut werden soll. Streit gab es aber bei der Frage, nach welchen Kriterien der beschränkte Architektenwettbewerb ausgeschrieben werden soll.

27.09.2018

Wie sich Landwirte guten Nachwuchs heranzüchten

Das Berufsbild des Landwirts hat sich komplett geändert. Und: Es werden immer mehr qualifizierte Mitarbeiter auf den Höfen gesucht. Das bedeutet auch eine Herausforderung an die Ausbildung, so eines der Ergebnisse einer Fachtagung in Stade.

26.09.2018

Raisa-Märkte: Die Aushängeschilder des Stader Unternehmens

Der Einzelhandel generiert innerhalb der Raisa eG zwar nur knapp zehn Prozent des Umsatzes der Genossenschaft, genießt aber den höchsten Bekanntheitsgrad. Denn die Raiffeisen-Märkte sind für jeden Kunden zugänglich und flächendeckend im Elbe-Weser-Dreieck vertreten.

25.09.2018

Kartoffeln: Schwache Ernte auf der Geest

Die Kartoffelernte war in diesem Jahr schwach, aber die Preise stimmen. Die Trockenheit setzte der Erdfrucht zu, die vor allem auf der Geest angebaut wird. Das ist im Kern das Ergebnis des 44. Kartoffeltages, zum dem die Bezirksstelle Bremervörde der Landwirtschaftskammer geladen hatte.

17.09.2018

So werden die Landwirte von der EU unterstützt

Landwirte sehen sich häufig Kritik ausgesetzt, weil sie mit öffentlichen Mitteln subventioniert werden. Wie setzen sich diese Gelder zusammen, und nach welchen Kriterien werden sie vergeben? Das TAGEBLATT hat die Subventionspraxis aufbereitet...

17.09.2018

Ein Besuch beim Kreisbauernverband

Die wesentliche Lobby für die Interessen der Landwirtschaft ist der Kreisbauernverband. Er bietet eine Menge Service und Dienstleistungen für seine Mitglieder. TAGEBLATT online hat dem kleinen, aber kompetenten Team im Landvolkhaus in Stade einen Besuch abgestattet.

12.09.2018

Die Meister des modernen Recyclings

Das Unternehmen Heidemann steht für Recycling, vor allem von mineralischen Stoffen. Was kaum einer weiß: Wie nebenbei hat sich Heidemann auch mit Bau und Konstruktion von Anlagen und Maschinen beschäftigt.

11.09.2018

Zentimeterarbeit am Sperrwerk in Freiburg

Ab Dienstagnachmittag können die Boote wieder den Freiburger Hafen verlassen. Denn das Sperrwerk wird dann geflutet. Das Lager eines der Tore musste repariert werden. Am Montagvormittag wurde das tonnenschwere Stahltor wieder eingesetzt.

10.09.2018

Zentimeterarbeit am Sperrwerk in Freiburg

Ab heute Nachmittag können die Boote wieder den Freiburger Hafen verlassen. Denn das Sperrwerk wird dann geflutet. Das Lager eines der Tore musste repariert werden. Am Montagvormittag wurde das tonnenschwere Stahltor wieder eingesetzt.

05.09.2018

Er erntet zwölf Reihen Mais gleichzeitig

Zur Maisernte, die auf vollen Touren läuft und bis Ende September andauert, gehören die großen landwirtschaftlichen Geräte wieder zum alltäglichen Straßenbild im Landkreis Stade. Das TAGEBLATT war mit einem Maishäcksler unterwegs.

05.09.2018

Maisernte läuft auf Hochtouren

Wie überall im Agrarland Niedersachsen hat die Maisernte auch im Landkreis Stade deutlich früher begonnen. Die Erträge, so schätzen die Agrarexperten, liegen teils 15 bis 20 Prozent unter den Werten der Vorjahre.

02.09.2018

Leader läuft in Kehdingen-Oste nicht rund

Die laufende Förderperiode der Leaderregion Kehdingen-Oste läuft nicht richtig rund. Sonja Hörster vom Institut für Partizipatives Gestalten (IPG) informierte jetzt den Samtgemeinderat Nordkehdingen.

31.08.2018

Die Maisernte wird geringer ausfallen

Was macht ein Landwirt im Jahresverlauf, welche Probleme treiben ihn um? TAGEBLATT-Autor Peter von Allwörden begleitet die Landwirtsfamilie Löhden aus Ahlerstedt-Bokel über ein Jahr und hält mit ihr einmal im Monat Rückschau. Heute der zweite Monat auf dem Geesthof...

24.08.2018

Neues Leben in alter Werft

Der Hamburger Kaufmann Christian Isernhagen will die alte Krooß-Werft in Wischhafen wieder zu neuem Leben erwecken. Zwar nicht als Werft, aber als Bootslager und maritime Anlage. Isernhagen will mit den ersten Sanierungsarbeiten in Herbst fertig sein.

20.08.2018

Wenn Landwirte in Wasserschutzgebieten arbeiten

Eine der Säulen der Landwirtschaft sind die Beratungsringe. Neben den fünf regionaen Beratungsringen gibt es auch Spezialberatungen wie die Agrarberatung Stade. Sie begleitet Landwirte, die ihre Böden in Wasserschutzgebieten bewirtschaften.

15.08.2018

Ein Buxtehuder macht Oldtimer fit

Autos hatten es Hans Schröder schon immer angetan. Aber mehr noch liebt er es, alte Kisten zu kaufen und wieder fit zu machen. Der Bauingenieur ist fasziniert vom Schrauben und Basteln. Was am Ende dabei herauskommt, kann sich sehen lassen.

14.08.2018

Ein Buxtehuder macht Oldtimer fit

Autos hatten es Hans Schröder schon immer angetan. Aber mehr noch liebt er es, alte Kisten zu kaufen und wieder fit zu machen. Der Bauingenieur ist fasziniert vom Schrauben und Basteln. Was am Ende dabei herauskommt, kann sich sehen lassen.

14.08.2018

Maschinenring Stade setzt auf Wachstum

Der Maschinenring Stade setzt auf Wachstum. Der Verein hat jetzt neue Räume in der ehemaligen Kreissparkasse in Bliedersdorf bezogen – nur wenige Häuser vom alten Bürositz entfernt. Damit sei der Maschinenring gut für die Zukunft gerüstet.

13.08.2018

Der Bürgermeister und sein toller Käfer

Hermann Müller ist Käfer-Fan. Schon als junger Mann hatte er 1971 einen Käfer gefahren. Heute hat er seinen fünften – ein grünes Cabriolet, Baujahr 1978. Den Oldtimer hegt und pflegt er, denn es soll sein letzter Käfer sein und bleiben.

13.08.2018

Seine erste Ente kaufte Claus Blohm in der Kneipe

Eigentlich mag Claus Blohm alle Fahrzeuge, die archaisch sind, also kaum oder keine Elektronik haben. Das gilt für die Autos und die Traktoren auf seinem Altländer Obsthof ebenso wie für seine Oldtimer. Es war aber eher Zufall, wie der quirlige Bioobstbauer zu den Oldtimern kam.

13.08.2018

So stinkt die Gülle den Chinesen nicht mehr

Die Ausbringung von Gülle ist wegen der Geruchsbelästigung ein Problem. Die Chinesen können den Gestank gar nicht ertragen und wollen die Gülle aufbereiten. Dabei berät sie Professor Jörg Oldenburg vom gleichnamigen Ingenieurbüro in Oederquart.

13.08.2018

Stilechte Ausfahrten mit Zylinder und Picknicktisch

Hartmut Fröhlich liebt alles, was Räder hat – umso mehr, wenn die Gefährte alt sind. Sein Schmuckstück ist ein 83 Jahre alter Peugeot 301 D, den er in Frankreich gefunden hat. Zu seiner Sammlung gehören aber auch historische Traktoren, weitere Autos, Motorroller und Wohnwagen.

13.08.2018

Unsichere Zeiten in der Schweinemast

Ferkelerzeuger und Schweinemäster kämpfen zurzeit mit schlechten Preisen. Hinzu kommen Unsicherheiten, wie die Haltung der Muttersauen und die Kastration männlicher Ferkel zukünftig aussehen sollen. Das TAGEBLATT sprach mit den Oldendorfer Landwirten Sonja und Oliver Schewe.

10.08.2018

40 Jahre Maschinenring: Aus der Vermittlungsbörse wird ein Dienstleistungsriese

Er blickt auf eine lange Tradition zurück, ist modern und jung aufgestellt: Der Maschinenring Land Hadeln, der auch im Nordkreis Stade aktiv ist, feierte kürzlich sein 40-jähriges Bestehen als eingetragener Verein. Grund genug, diese Einrichtung der Landwirtschaft einmal vorzustellen.

09.08.2018

China war das Ziel seiner Oldtimer-Touren

Er liebt Motorräder und Autos, sammelt alles, was ihm gefällt und was möglichst außergewöhnlich ist. Svend-Jörk Sobolewski aus Krautsand steht zu seinem Hang nach schnellen, hochmotorisierten und alten Fahrzeugen.

09.08.2018

Bockhorn Oldtimermarkt: Hier liegt Benzin in der Luft

Tausende Oldtimer-Fans zieht es jedes Jahr in das friesische Örtchen Bockhorn. Das 9000-Seelen-Dorf wird zum Dorado für gut dreimal so viele Autofreaks, wenn die Familie Ahlers den Nordeutschland größten Oldtimermarkt ausrichtet.

08.08.2018

Über Preise, Liebe und die neuesten Trends bei den Oldtimern

Oldtimer zu erhalten, ist oft ein großer Aufwand. TAGEBLATT-Autor Peter von Allwörden sprach mit Uwe Viebrock aus Stade, einem ausgewiesenen Sachverständigen für Oldtimer, unter anderem über diese Benotungen und die Marktlage.

08.08.2018

Wenn Landwirte in Wasserschutzgebieten arbeiten

Eine der Säulen der Landwirtschaft sind die Beratungsringe. Neben den fünf regionaen Beratungsringen gibt es auch Spezialberatungen wie die Agrarberatung Stade. Sie begleitet Landwirte, die ihre Böden in Wasserschutzgebieten bewirtschaften.