Peter von Allwörden (pa)
Freier Mitarbeiter

Drochtersen


30.06.2020

Vandalismus und illegale Müllentsorgungen in Nordkehdingen häufen sich

Vandalen beschäftigen die Samtgemeinde Nordkehdingen. Es häufen sich in jüngster Zeit die Vorfälle. „Das ist schon auffällig“, sagt die frisch gewählte Samtgemeindebürgermeisterin Erika Hatecke. Auf eines haben es die Zerstörer besonders abgesehen.

30.06.2020

Landwirte säen mehr Blühstreifen aus

Landwirte im Kreis Stade sorgen immer mehr für sogenannte Blühstreifen. Wie kürzlich aus Deinste berichtet, arbeiten sie mit der Jägerschaft, den amtlichen Naturschützern und dem Maschinenring Stade zusammen.

30.06.2020

Ausbreitung von Krankheiten: Kartoffeln auf dem Prüfstand

Kartoffeln sind ein bedeutender Wirtschaftsfaktor. Besonders auf der Geest haben sich viele Bauern auf den Kartoffelanbau spezialisiert. Das TAGEBLATT begleitet den Kartoffeln-Bauern Höft aus Brest über eine Saison. Heute Teil 4: die Pflanzenpflege und die Selektion.

28.06.2020

Kartoffeltag schafft Sprung in die Zukunft

Die Stader Genossenschaft Raisa hat erstmals in ihrer Geschichte den Kartoffeltag virtuell durchgeführt. Die Tagung per Internet am Bildschirm wurde gut angenommen: 80 Teilnehmer klinkten sich bei dem Webinar ein, um die Marktübersicht von Axel Lohse, Sprecher des Vorstandes, zu hören.

22.06.2020

Neue Geschäftsführer der Agrarberatung Stade wollen Zusammenarbeit ausbauen

Die Agrarberatung Stade hat eine neue Geschäftsführung. Die gemeinsam von den fünf landwirtschaftlichen Beratungsringen im Landkreis Stade getragene GmbH kümmert sich vor allem um die Spezialberatung von Landwirten, die in Wasserschutzgebieten wirtschaften.

16.06.2020

Raisa wagt den Sprung über die Elbe

Die Stader Genossenschaft Raisa expandiert weiter – diesmal wagt sie den Sprung über die Elbe nach Schleswig-Holstein. Dort übernimmt die Raisa, wie berichtet, das Agrar- und Energiehandelsunternehmen L. Matzen & Sohn GmbH mit zwei Landhandelsstandorten in Marne und Kronprinzenkoog im Landkreis Dithmarschen.

09.06.2020

Die Kleinen von der Kanalinsel in Krögers Kuhstall

Hartmut Kröger stand vor zehn Jahren, als er den elterlichen Milchhof in Ahrenswohlde übernahm, vor der Entscheidung, ob er auf Größe und Wachstum setzen sollte. Er entschied sich dagegen, expandierte zwar und investierte auch, aber überschaubar.

08.06.2020

Anwohner ärgern sich über Raser am geplanten Baugebiet

In der Straße Im Klamm in Düdenbüttel soll ein kleines Baugebiet entstehen. Das beschloss der Rat Düdenbüttel am Montagabend einstimmig als Satzung. Es fehlte den Politikern jedoch an Ideen, wie Rasern in der Straße beizukommen ist.

28.05.2020

Hauke Meier verlässt den Deichverband

Der Deichverband Kehdingen-Oste hat sich von seinem hauptamtlichen Geschäftsführer Hauke Meier getrennt. Zum 1. Juli wird sein Nachfolger kommen. Meier hat bereits seinen Resturlaub angetreten. Oberdeichgraf Dr. Albert Boehlke bestätigt die Neuausrichtung.

26.05.2020

Streit um Nitrat im Grundwasser

Die Landwirte sind empört, dass sie in Gebieten mit hoher Nitratbelastung ab 2021 ihre Düngung reduzieren müssen. Deshalb haben mehrere Kreisbauernverbände – darunter auch Stade – ein Gutachten zur Bewertung der Messstellen der Grundwasserbelastung in Auftrag gegeben.

24.05.2020

Aktion für Artenvielfalt: Landwirte säen Blühwiesen

Zurzeit läuft eine Aktion von niedersächsischen Landwirten zur Erhöhung der Artenvielfalt durch Blühsteifen. Auch Bauern aus dem Landkreis sind dabei. Vier Landwirte aus Bargstedt haben mit der Jägerschaft auf 15 Hektar eine mehrjährige Blühmischung ausgesät.

24.05.2020

Aktion für Artenvielfalt: Landwirte säen Blühwiesen

Zurzeit läuft eine Aktion von niedersächsischen Landwirten zur Erhöhung der Artenvielfalt durch Blühsteifen. Auch Bauern aus dem Landkreis sind dabei. Vier Landwirte aus Bargstedt haben sich mit der Jägerschaft vor Ort eine besondere Aktion ausgedacht.

20.05.2020

Neubaugebiet in Hammah steht kurz vor Umsetzung

Das Neubaugebiet „Am Hülshorn“, das sich unmittelbar an die Neubausiedlung Südheide anschließt, steht jetzt vor der Umsetzung.

16.05.2020

Mäuse setzen auch den Deichen zu

„Die Deiche sind in einem sicheren Zustand“, sagt der Oberdeichgraf des Deichverbandes Kehdingen-Oste, Dr. Albert Boehlke. Trotz Corona haben die Deichaufseher des Verbandes ihre Deiche genau inspiziert.

14.05.2020

Fachkräfte für Agrarwesen gewinnen

Fachkräftemangel und rückläufige Ausbildungszahlen bei steigendem Personalbedarf – die Landwirtschaft steht vor einer schwierigen Aufgabe. Auch deshalb hieß das zentrale Thema der Mitgliederversammlung des Vereins Ehemaliger der Fachschule Landwirtschaft Stade.

11.05.2020

Obsthändler Suhr: Gewaschen und verpackt in Kajedeich

Der Oederquarter Obsthändler Suhr hat große Erweiterungspläne. Mit einer neuen Packhalle mit rund 1600 Quadratmeter Gesamtfläche wird die vorhandene Hallen-, Versand- und Lagerkapazität fast verdoppelt. Ein entsprechender Bebauungsplan ist rechtskräftig.

05.05.2020

Elektromobilität: Die Automobilbranche steht unter Strom

Kaum ein Thema wird – auch in Corona-Zeiten – in der Autowelt zurzeit mehr diskutiert als die Frage nach der Elektromobilität. Anschaffungspreis und Kosten stehen dabei ebenso auf dem Prüfstand wie die Umweltbilanz, die Lade-Infrastruktur und die Reichweite der Stromer.

05.05.2020

Zehn Kartoffelsorten auf 100 Hektar

Kartoffeln sind ein bedeutender Wirtschaftsfaktor. Besonders auf der Geest haben sich viele Bauern auf den Kartoffelanbau spezialisiert. Das TAGEBLATT begleitet den Kartoffeln-Bauern Höft aus Brest über eine Saison. Heute Teil 3: Bodenbearbeitung und das Pflanzen.

04.05.2020

Studentin beleuchtet Nitrateinträge im Landkreis Stade

Eines der meistdiskutierten Themen in der Landwirtschaft und unter Umweltschützern ist der Nitrateintrag durch Düngung in das Grundwasser. Eine Studentin der Leuphana Universität Lüneburg hat jetzt am Beispiel des Landkreises Stade ihre Masterarbeit zu dem Thema geschrieben.

27.04.2020

Mittelstädt: Die nächste Generation ist schon dabei

Die Nachfolge ist gesichert: Meik Mittelstädt blickt optimistisch in die Zukunft. Sein Sohn Patrik arbeitet bereits im Betrieb und Tochter Lea wird in einigen Jahren einsteigen. Das Bauunternehmen gehört zu den bedeutenden Himmelpfortener Betrieben – ein Porträt.

23.04.2020

Landwirte reagieren auf die Mäuseplage

Die Mäuseplage des Winters hat viele Landwirte in Niedersachsen dazu gezwungen, ihr Grünland umzubrechen und neu auszusäen. 71 entsprechende Anträge aus dem Kreis Stade sind bisher bei der Landwirtschaftskammer eingegangen. Nach den Mäusen kommt nun der nächste Grasfresser.

19.04.2020

Schützen: Die Festsaison 2020 fällt aus

Es wird wohl in diesem Jahr kein Schützenfest im Landkreis Stade geben. Einige Vereine hatten bereits abgesagt, die anderen werden jetzt folgen, schätzt der Präsident des Bezirksschützenverbandes Stade, Jan Steffens.

15.04.2020

Landwirte düngen mit neuer Technik

Viel Arbeit für den in Bliedersdorf ansässigen Maschinenring: Überall auf den Feldern im Landkreis herrscht buntes Treiben. Das schöne Wetter lockt die Landwirte nach dem langen und feuchten Winter auf die Felder, um sie zu bestellen.

08.04.2020

Chefarzt der Hals-Nasen-Ohren-Klinik am Stader Elbe Klinikum bastelt Schutzmasken

Obwohl er bereits als Arzt viel dafür tut, dass die Corona-Krise im Schach gehalten wird, engagiert sich der in Bützfleth lebende Professor Dr. Randolf Riemann, indem er die Idee entwickelt hat, Visiere für Pflegepersonal zu basteln. Mit im Boot hat er die Kaufleute- und Schifferbrüderschaft.

08.04.2020

Drochterser Landwirt verkauft Bio-Milch bei Edeka

Bio-Milch des Drochterser Landwirts Moritz Morgenstern wird ab sofort bei Edeka verkauft. Damit geht der Landwirt neue Wege, um seine Milch zu besseren Konditionen zu vermarkten. Zwischengeschaltet ist eine Molkerei nahe Berlin.

08.04.2020

Mit Visier im Kampf gegen das Virus

Obwohl er bereits als Arzt viel dafür tut, dass die Corona-Krise im Schach gehalten wird, engagiert sich der in Bützfleth lebende Professor Dr. Randolf Riemann, indem er die Idee entwickelt hat, Visiere für Pflegepersonal zu basteln.

06.04.2020

Pastor aus Drochtersen predigt jetzt auf Facebook

Die Kirchen sind geschlossen, Unterricht für die Konfirmanden findet nicht statt. Gesprächskreise sind abgesagt. Das Gemeindeleben ist heruntergefahren. Doch der Drochterser Pastor Bernhard Pippirs zeigt Flagge, macht eine Live-Sendung auf Facebook. Und er hat noch mehr Ideen.

06.04.2020

Bei den Höfts in Brest laufen die Sortierarbeiten auf Hochtouren

Kartoffeln sind ein bedeutender Wirtschaftsfaktor in der Landwirtschaft. Besonders auf der Geest haben sich viele Bauern auf den Kartoffelanbau spezialisiert. Das TAGEBLATT begleitet den Kartoffeln-Bauern Höft aus Brest über eine Saison. Heute Teil 2: die Sortierung und Lagerräumung.

01.04.2020

Grundstein für neues Mittelstädt-Bürohaus gelegt

Das Himmelpfortener Bauunternehmen Mittelstädt errichtet auf dem Grundstück des ehemaligen Gasthauses Witt in Nachbarschaft zum angestammten Firmensitz ein neues Bürohaus mit Ausstellungsräumen. Am Mittwoch wurde im kleinsten Rahmen der Grundstein gelegt.

26.03.2020

Was den Unterhaltungsverband Aue bewegt

Auch die Wasserunterhalter vom Verband Nr. 15 Aue hatten mit der Trockenheit im vergangenen Jahr zu kämpfen. Die niedrigen Wasserstände führten zu einem Problem an den Wasserläufen. Das wurde jetzt auf der Ausschusssitzung des Verbandes in Ahlerstedt deutlich.

26.03.2020

Helfer gesucht: Maschinenringe starten bundesweite Kampagne

Unternehmen müssen zum Teil in Zeiten der Corona-Krise schließen. Anders ist das in der Landwirtschaft: Auch die hiesigen Bauern müssen ihre saisonbedingte Ernte einbringen, ihre Tiere versorgen und Äcker bestellen. Deshalb haben die Maschinenringe eine Aktion gestartet.

25.03.2020

Elbfähre in Wischafen hat zu wenig Wasser unterm Kiel

Viele Autofahrer klagen über lange Fahrt- und Wartezeiten an der Elbfähre. Grund ist die zunehmende Verschlickung der Süderelbe und der Sandbank, die für die Fähren durchstochen wurde. Der BUND hatte eine Verlegung der Fährzufahrt in Wischhafen gefordert.

25.03.2020

Abgesagte Osterfeuer – wohin mit dem Busch?

Osterfeuer sind zurzeit verboten – auch die kleinen privaten. Darauf achten die Verwaltungen in Kehdingen und in Oldendorf-Himmelpforten streng. Doch was passiert mit den oft schon angelegten Buschhaufen?

24.03.2020

Bauern bemängeln Pauschalverbote bei neuem Gesetz

Die Naturschutzorganisationen BUND und Nabu wollen über ein Volksbegehren in Niedersachsen ein neues Gesetz zu Insektenschutz und Artenvielfalt durchsetzen. Dieses Vorgehen stößt auf heftige Kritik in der Landwirtschaft.

20.03.2020

Diese Biogasanlage produziert genug Energie für 4500 Familien

Direkt an L 130 zwischen Grundoldendorf und Apensen steht die wohl größte Biogasanlage im Landkreis Stade. Das Besondere: Sie produziert Gas, das direkt nach einem aufwendigen Aufbereitungsprozess ins Netz eingespeist wird. Strom ist nur ein Randprodukt in dieser Anlage.

19.03.2020

Stöver: Pleite trotz Hochkonjunktur

Der Himmelpfortener Sanitär-Handwerksbetrieb Stöver GmbH ist insolvent. Im März wurde das Verfahren offiziell eröffnet, nachdem Geschäftsführer Ingo Stöver bereits im Januar Insolvenzantrag gestellt hatte. Dahinter verbirgt sich eine eher ungewöhnliche Geschichte.

15.03.2020

Die Deichspezialisten aus Balje

Sie begrünen Deiche und Böschungen, bauen Regenrückhaltebecken oder modellieren ganze Naturlandschaften neu: der CSK Schlichtmann Kulturbau, ein Unternehmen, das von seinem Firmensitz Balje aus in ganz Norddeutschland mit seinen Spezialgeräten und -dienstleistungen unterwegs ist.

14.03.2020

Zuchtinspektoren erkennen die beste Kuh im Stall

Sie sind echte Kenner und sehen Merkmale, die ein Laie niemals erkennen könnte. Die jungen Nachwuchszüchter achten auf die Ausbildung der Euter oder die Form des Beckens, um nur einige Kriterien zu nennen. Kürzlich trafen sie sich zum Tierbeurteilungswettkampf in Ahrenswohlde.

13.03.2020

Kartoffelanbau als bedeutender Wirtschaftsfaktor im Landkreis Stade

Kartoffeln sind ein bedeutender Wirtschaftsfaktor in der Landwirtschaft. Besonders auf der Geest haben sich viele Bauern auf den Kartoffelanbau spezialisiert. Das TAGEBLATT begleitet einen Kartoffeln-Bauern während der bald beginnenden Saison. Heute Teil 1.

11.03.2020

Genossenschaft Raiffeisen Weser-Elbe hat kräftig investiert

Die Genossenschaft Raiffeisen Weser-Elbe hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018/2019 kräftig investiert. Auch der Umsatz konnte um rund 19 Prozent gesteigert werden.

09.03.2020

Die Bürgermeister behalten ihre Gemeinden in der Corona-Krise im Blick

Die Arbeit in den Rathäusern in der Region Kehdingen-Oste ist bestimmt von der Corona-Krise. Öffnungszeiten sind eingeschränkt, Mitarbeiter teils im Homeoffice. Als Ordnungsbehörden haben die Bürgermeister aber zu tun.

08.03.2020

Agrar-Blogger Dirk Nienhaus will Nutzer aufklären

Provokateur ist er und Aufklärer zugleich: Der Agrar-Blogger Dirk Nienhaus setzt auf die Sozialen Medien, um für die Landwirtschaft eine Lanze in der öffentlichen Wahrnehmung zu brechen. Wie er das macht, erklärte er 200 Mitgliedern und Gästen des Kreisbauernverbandes.

03.03.2020

Regen beschert Landwirten Gülle-Problem

Landwirte sind in besonderem Maße vom Wetter abhängig. Das wird einmal mehr nach diesem verregneten und relativ warmen Winter deutlich. Auf vielen Weiden und Äckern ist im Moment Land unter, mancherorts haben sich Seen gebildet. Das bringt Probleme für die Bauern mit sich.

02.03.2020

Was die Schweinezüchter bewegt

Die weiter sinkende Zahl der Ferkelerzeuger in der Region und auch der Rückgang der Schweinemäster bestimmt die Lage in diesem landwirtschaftlichen Produktionszweig. Zudem droht den Schweinehaltern die Afrikanische Schweinepest (ASP).

02.03.2020

Von Düngeverordnung bis Mäusefraß

Grünland war in der Landwirtschaft in Kehdingen das dominante Thema im vergangenen Jahr – egal, ob es um Mäusefraß oder Knappheit von Grundfutter ging. So lautete das Fazit, das Ringleiter Jens Hardekopf vom Beratungsring Drochtersen bei der Hauptversammlung des Vereins zog.

24.02.2020

Gemeinde Hammah steht finanziell glänzend da

Der Gemeinde Hammah geht es finanziell glänzend. Das wird einmal mehr an den Zahlen des Haushaltsentwurfs 2020 deutlich, der jetzt im Finanz- und Gemeindeentwicklungsausschuss abschließend beraten wurde, bevor er nun zur endgültigen Verabschiedung in den Rat geht.

24.02.2020

Mäuseplage: Landwirte dürfen auf Antrag neu aussäen

Mäuse machen den Landwirten auch im Landkreis Stade seit dem letzten Sommer zu schaffen. Sie hatten auf einen frostigen Winter gehofft, der die Überpopulation eindämpft – doch vergeblich. Nun dürfen die Bauern auf Antrag das betroffene Grünland umbrechen und neu aussäen.

23.02.2020

Mäuseplage: Landwirte dürfen auf Antrag neu aussäen

Mäuse machen den Landwirten auch im Landkreis Stade seit dem letzten Sommer zu schaffen. Sie hatten auf einen frostigen Winter gehofft, der die Überpopulation eindämpft – doch vergeblich. Nun dürfen die Bauern auf Antrag das betroffene Grünland umbrechen und neu aussäen.

21.02.2020

Gemeinde Hammah steht finanziell glänzend da

Der Gemeinde Hammah geht es finanziell glänzend. Das wird einmal mehr an den Zahlen des Haushaltsentwurfs 2020 deutlich, der jetzt im Finanz- und Gemeindeentwicklungsausschuss abschließend beraten wurde, bevor er nun zur endgültigen Verabschiedung in den Rat geht.

20.02.2020

Bäuerinnen reden über Kommunikation

Die Proteste der Landwirte in den vergangenen Monaten waren ein dominantes Thema bei den Schlossgesprächen, die die Beraterin der Stader Außenstelle der Landwirtschaftskammer (LWK), Birgit Jürgens, im Schloss Agathenburg organisiert hatte.