Peter von Allwörden (pa)
Freier Mitarbeiter

Drochtersen

17.05.2018

Was Wind-Planer beachten müssen

Wer einen neuen Windpark plant, muss viel Geld in die Hand nehmen. Vor allem die Anforderungen an Kompensation und Artenschutz sind sehr hoch. Das Planungsbüro von Professor Jörg Oldenburg in Oederquart bechäftigt sich mit eben diesen Themen.

27.04.2018

Übernachtungszahlen in Kehdingen steigen weiter an

Die Übernachtungszahlen sind in Kehdingen trotz der verregneten Saison auch 2017 gestiegen. 107 000 waren es insgesamt. 2015 waren es knapp 86 000. Diese Zahlen wurden am Mittwochabend während der Mitgliederversammlung verkündet.

27.04.2018

Übernachtungszahlen in Kehdingen steigen weiter an

Die Übernachtungszahlen sind in Kehdingen trotz der verregneten Saison auch 2017 gestiegen. 107 000 waren es insgesamt. 2015 waren es knapp 86 000. Diese Zahlen wurden am Mittwochabend während der Mitgliederversammlung verkündet.

26.04.2018

Deiche an Elbe und Oste sind schier

Die Frühjahrsdeichschauen entlang der Elbe von Stadersand bis zum Oste-Sperrwerk in Balje-Hörne und an den Ostdeichen sind jetzt beendet. Insgesamt 160 Kilometer Deichlinie werden jedes Jahr zwei Mal bewertet.

19.04.2018

Baustelle an der K 63: Ein Ende ist in Sicht

Noch gute zwei Monate müssen die Autofahrer warten, dann kann die rund 1,5 Kilometer lange Verbindungsstraße von Engelschoff nach Groß Sterneberg (K 63) wieder befahren werden: Auf einer komplett erneuerten Straße.

16.04.2018

Drochtersen kommt Panne gelegen

Der Landkreis Stade muss seine Raumordnung in Sachen Windpark-Planung überarbeiten. Das Oberverwaltungsgericht (OVG) Lüneburg hatte die alte Planung kassiert. Für die Gemeinde Drochtersen könnte das Veränderungen mit sich bringen, die von der Kommune gewünscht sind. Teil III der Windkraft-Serie: die Lage in Drochtersen.

11.04.2018

Dorfwerkstatt darf weitere Projektideen entwickeln

Die Dorferneuerung soll gemeinsam mit Krummendeich in Oederquart weiterlaufen und am besten sogar verlängert werden. Das berichteten Bürgermeister Jörg Oldenburg und Gemeindedirektorin Erika Hatecke in der Oederquarter Ratssitzung.

10.04.2018

60 Windräder und kaum Proteste

Nordkehdingen gehört mit seinen weitflächigen Gebieten und der Nähe zu Elbmündung und Nordsee zu den ertragreichsten Windgebieten im Landkreis. Deshalb stehen hier auch sehr viele Anlagen. Ein neuer Park an der Grenze zum Kreis Cuxhaven ist genehmigt und wird 2018 errichtet.

10.04.2018

60 Windräder und kaum Proteste

Nordkehdingen gehört mit seinen weitflächigen Gebieten und der Nähe zu Elbmündung und Nordsee zu den ertragreichsten Windgebieten im Landkreis Stade. Deshalb stehen hier auch sehr viele Anlagen. Ein neuer Park ist genehmigt und wird noch 2018 errichtet.

23.03.2018

Landwirtschaft und Windparks: Bauernverband als Konfliktlöser

Windparks haben für Landwirte durchaus unterschiedliche Auswirkungen: Die einen profitieren, andere wiederum gehen leer aus. Damit das Geschäft mit den Windanlagen unter Landeigentümern möglichst konfliktfrei abläuft, hilft der Bauernverband oft bei der Vertragsgestaltung.

22.03.2018

Ihre Oldtimer sind nicht ganz echt

Sie werden demnächst im Landkreis Stade anrollen: Oldies aus den 1920er bis 1950er Jahren – Porsche, Bugatti, Jaguar, MG oder Mercedes. Doch die vermeintlichen Luxus-Oldies sind nicht echt, sondern nur Nachbauten, Repliken der alten Autos.

22.03.2018

Drochtersen kommt Neuplanung von Windkraft gelegen

Der Landkreis Stade muss seine Raumordnung in Sachen Windpark-Planung überarbeiten. Das Oberverwaltungsgericht (OVG) Lüneburg hatte die alte Planung kassiert. Für die Gemeinde Drochtersen könnte das Veränderungen mit sich bringen, die gewünscht sind.

20.03.2018

Windpark-Projektierer suchen neue Standorte

Der Landkreis Stade muss seine Raumordnung für die Windpark-Planung überarbeiten, nachdem das Oberverwaltungsgericht (OVG) Lüneburg die alte Planung kassiert hat. Teil IV der Windkraft-Serie über die Lage in Oldendorf-Himmelpforten.

16.03.2018

Himmelpforten investiert weiter in die Zukunft

Himmelpforten zeichnet sich durch solide Finanzen aus und ist zukunftsorientiert, was neue Baugebiete angeht. Die geplanten Investitionen der Kommune belaufen sich auf etwa 500.000 Euro. Der Haushaltsentwurf wurde mit einer großen Mehrheit angenommen.

15.03.2018

Windenergie: Kommune will Wildwuchs verhindern

Die Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten wird ihren „Teilflächennutzungsplan Wind“ neu aufstellen. Ohne große Aussprache nickte jetzt der Planungs- und Infrastrukturausschuss der Samtgemeinde den Vorschlag der Verwaltung ab.

15.03.2018

Himmelpforten investiert weiter in die Zukunft

Himmelpforten zeichnet sich durch solide Finanzen aus und ist zukunftsorientiert, was neue Baugebiete angeht. So lassen sich die Ergebnisse und Beschlüsse auf der Ratssitzung der Gemeinde Himmelpforten am Mittwochabend zusammenfassen.

08.03.2018

Anwohner lehnen neue Kita im Fasanenweg ab

Anwohner des Fasanenweges lehnen einen Kindergarten an dem von der Politik favorisierten Standort ab. Sie wollen den Spielplatz nicht verlieren und fürchten, dass es dort zu nicht tragbaren Verkehrsbelastungen kommen könnte.

08.03.2018

Hüller Theoterspeeler feiern am Freitag Premiere

Sie haben viel geübt, am Freitag, 9. März, ist Premiere im Dorfgemeinschaftshaus in Hüll: De Hüller Theoterspeeler bringen dieses Jahr das Stück „Petri Heil und Waidmanns Dank“ auf die Bretter.

06.03.2018

Neuer Anlauf zur Raumordnung Wind

Der Landkreis Stade muss seine Raumordnung in Sachen Windpark-Planung überarbeiten. Das Oberverwaltungsgericht (OVG) Lüneburg hatte die alte Planung kassiert. Folge: Investoren stehen wieder überall vor der Tür.

02.03.2018

Neue Kindertagesstätte wird am Fasanenweg gebaut

Die Entscheidung fiel schnell und eindeutig im Ausschuss für Soziales und tags darauf auch im Verwaltungsausschuss: Drochtersens neuer Kindergarten wird am Fasanenweg gebaut. Der Ausschuss hatte sich zuvor sieben weitere Standorte angeschaut.

01.03.2018

Wischhafen: Elbfähre vom Eis lahm gelegt

Im Verkehrsfunk wurde es bekanntgegeben, damit sich die Autofahrer darauf einstellen können: Die Elbfähre Glückstadt- Wischhafen hat am Donnerstag den Betrieb eingestellt. Grund: Eisgang und aufgeschichtete Eisschollen bei den Anlegern.

26.02.2018

Euflor möchte weitere Abbauflächen

Das Torfwerk bereitet ein Raumordnungsverfahren für neue Abbaugenehmigungen vor. Geschäftsführer Ludger Pott und Betriebsleiter Ulrich Asmussen sprachen über Zukunftsperspektiven, den Sinn des Einsatzes von Torf und Renaturierungs-Projekte.

22.02.2018

Landfrauen über Vorsorge informiert

Ihre Jahreshauptversammlung haben kürzlich die Südkehdinger Landfrauen inhaltlich aufgewertet. Sie hatten den Drochterser Internisten Dr. Andreas Oltmann zu einem Vortrag über die Tücken des Verdauungssystems eingeladen.

21.02.2018

Drochtersen: Aus dem Minus wird ein sattes Plus

Finanziell steht Drochtersen gut da. Bei der jetzt vom Landkreis geprüften Jahresrechnung 2016 zeigte sich: Waren ursprünglich fast 400 000 Euro Miese zu Ende 2016 eingeplant, bleibt jetzt am Ende ein Überschuss von 1,9 Millionen Euro.

21.02.2018

Heimatverein Hüll: Der Hüter der Tradition geht

Der Hüller Heimatverein, der den weit über den Ort hinaus bekannten Heimathof betreibt, wird zurzeit nur von der 2. Vorsitzenden Antje Funck kommissarisch geleitet. Der bisherige 1. Vorsitzende Ewald Sölter ist bei den turnusmäßigen Neuwahlen nicht wieder angetreten.

20.02.2018

Heimatverein Hüll: Der Hüter der Tradition geht

Der Hüller Heimatverein, der den weit über den Ort hinaus bekannten Heimathof betreibt, wird zurzeit nur von der 2. Vorsitzenden Antje Funck kommissarisch geleitet. Der bisherige 1. Vorsitzende Ewald Sölter ist bei den turnusmäßigen Neuwahlen nicht wieder angetreten.

17.02.2018

Die Genossen sind zufrieden

Die Warengenossenschaft Raiffeisen Weser-Elbe hat im Geschäftsjahr 2016/17 zwar Umsatzverluste hinnehmen müssen, am Ende konnte das Geschäftsergebnis aber gegenüber dem Vorjahr leicht gesteigert werden.

16.02.2018

Beim Naturschutz auf Augenhöhe im Gespräch bleiben

Gänsefraß, Naturschutz, Deicherhöhung oder der Wolf – das waren die Themen, über die sich Niedersachsens neue Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast bei einer Bereisung durch das Nordkehdinger Außendeichgelände informieren ließ.

16.02.2018

Beim Naturschutz auf Augenhöhe im Gespräch bleiben

Gänsefraß, Naturschutz, Deicherhöhung oder der Wolf – das waren die Themen, über die sich Niedersachsens neue Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast bei einer Bereisung durch das Nordkehdinger Außendeichgelände informieren ließ.

15.02.2018

A20: Die Flächenmanager des Landes

Für die geplante A20 und das Kehdinger Kreuz in Drochtersen werden enorme Flächen benötigt. Nicht nur die Aufkäufer der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Stade sind auf Einkaufstour.

14.02.2018

Geld sparen und Geld gut anlegen

Dass Gemeinschaft stark macht, ist eine Weisheit aus dem Genossenschaftswesen. Es gibt auch Verbrauchergenossenschaften, die über den zentralen Einkauf  generieren. Eine solche Genossenschaft sitzt in Drochtersen. Sie wurde vom Magazin „Focus“ als Wachstum-Champion ausgezeichnet.

14.02.2018

Drochtersen baut ab März weiter

Ab Anfang März wird die Ortsdurchfahrt in Drochtersen wieder zu einer Baustelle. Dann wird mit dem zweiten Bauabschnitt der Sanierung der Ortsdurchfahrt begonnen. Die Firmen Matthäi und Wilhelm Henn haben als Arbeitsgemeinschaft den Zuschlag erhalten.

08.02.2018

Ein Leben für die saubere Elbe

Heinrich Reincke steht für die Sanierung der Elbe. Als Hamburger Senatsbeamter ist der frühere Chef der Wassergütestelle Elbe zwar längst pensioniert, aber der 69-jährige Professor hat noch einige Ehrenämter inne, die mit Wasserwirtschaft und auch mit der Elbe zu tun haben.

30.01.2018

Drochtersen entschärft Verkehrsbereiche

Die Verkehrssituation bei der Festhalle Drochtersen, vor Grundschule und Kindergarten sowie an der Kreuzung Zur Wettern soll entschärft und sicherer werden. Im Bau- und Verkehrsausschuss des Rates wurden erste Lösungsmöglichkeiten diskutiert.

26.01.2018

Mit der Eisenbahn ins digitale Zeitalter

Er mag die Vielfalt seines Unternehmens, die unterschiedlichen Sparten und Berufe, den direkten Kontakt zu Mitarbeitern, die kurzen Entscheidungswege und die Innovationskraft der Branche – kurzum Dr. Marcel Frank, Chef der EVB, mag seinen Job.

26.01.2018

Und wieder stehen die Gasthäuser leer

Das war am Ende ein kurzes Gastspiel, das das Unternehmen Dost in Kehdingen gegeben hat. Die Firma hatte Anfang 2016 mehrere Landgasthöfe in Kehdingen gekauft, um dort Monteure für die Windflügelproduktion unterzubringen. Seit Monaten sind diese Unterkünfte leer geräumt.

24.01.2018

Windpark: Gemeinde kommt die Neuplanung gelegen

Auch Drochtersen muss seine Windkraftplanung überarbeiten. Der Landkreis legt die regionale Raumordnung in Sachen Windenergie neu auf. Der Gemeinde kommt diese Überarbeitung ganz recht, denn die bisherige Planung fand wenig Anklang.

22.01.2018

Naturschutz an den Menschen gebracht

Er hat mit seinem Verein für Naturerlebnisse ein Stück Kehdinger Geschichte geschrieben: Uwe Seggermann ist auch nach seiner Pensionierung als oberster Naturschützer in der Landkreisverwaltung immer noch aktiv in Sachen Naturschutz und Naturschutzbildung.

22.01.2018

Güterverkehr als zweite Säule

Loks der EVB fahren nicht nur in großen Häfen, sie sind auch bundesweit unterwegs. Das Verkehrsunternehmen ist im Güterverkehr überregional aufgestellt. Der gesamte Bereich Logistik macht immerhin rund 50 Prozent des Umsatzes im Unternehmen aus.

19.01.2018

Bester Kaninchenzüchter Deutschlands aus Dornbusch

Die Zucht von Kaninchen ist seine Passion – exakt: die Zucht von Weißrex-Rotaugen. Damit ist Frank Burwieck-Eylmann so erfolgreich, dass er kürzlich in Leipzig zum besten Züchter der Republik gekürt wurde.

19.01.2018

Wolfgang Hilbig bleibt der Chef des Gewerbevereins

Wolfgang Hilbig ist während der Mitgliederversammlung des Gewerbevereins Drochtersen erneut zum Vorsitzenden gewählt worden. Hilbig will die kommenden drei Jahre mithelfen, Drochtersen als Einkaufs- und Erlebnisort noch attraktiver zu machen.

17.01.2018

Ein Besuch in der EVB-Werkstatt in Bremervörde

So wie alle Geschäftsbereiche der EVB gewachsen sind, so ist auch die firmeneigene Werkstatt immer größer geworden. Nicht nur eigene, sondern auch firmenfremde Schienenfahrzeuge werden in Bremervörde gewartet, repariert und gereinigt.

16.01.2018

Hoher Zaun schützt jetzt den Drochterser Hafen

Der Drochterser Hafen am Ruthenstrom ist jetzt mit Nato-Draht gesichert. Grund: Der Hafen wurde vom Wirtschafts- und Verkehrsministerium in Hannover überprüft und zum Gewerbehafen aufgewertet. Deshalb musste die Kommune den Zugang zur Kaianlage absichern.

15.01.2018

Hoher Zaun schützt jetzt den Drochterser Hafen

Der Drochterser Hafen am Ruthenstrom ist jetzt hoch eingezäunt und mit Nato-Draht gesichert. Grund: Der Hafen wurde vom Wirtschafts- und Verkehrsministerium in Hannover überprüft und zum Gewerbehafen aufgewertet.

15.01.2018

Was in Drochtersen 2018 ansteht

Im Drochterser Rathaus stehen in diesem Jahr wesentliche Entscheidungen an. Viele Investitionen in Millionenhöhe müssen 2018 vorbereitet und zum Teil auch umgesetzt werden.

15.01.2018

Stader Brüderschaften feiern im Königsmarcksaal

Die Stader Brüderschaften sind einmalig in ihrer Vielfalt und Tradition. Zu Letzterer gehört, dass einmal im Jahr gefeiert wird. Am Sonnabend hatte die Kaufleute- und Schifferbrüderschaft in der geschichtsträchtigen Atmosphäre des Königsmarcksaals zum 462. Stiftungsfest geladen.

14.01.2018

Stader Brüderschaften feiern im Königsmarcksaal

Die Stader Brüderschaften sind einmalig in ihrer Vielfalt und Tradition. Zu Letzterer gehört, dass einmal im Jahr gefeiert wird. Am Sonnabend hatte die Kaufleute- und Schifferbrüderschaft in der geschichtsträchtigen Atmosphäre des Königsmarcksaals zum 462. Stiftungsfest geladen.

12.01.2018

Geschichte einer großen Liebe

Irmgard Oellrich pflegt seit 20 Jahren ihren Mann Gerd. Seit einem Sturz vom Stalldach und einem unglücklichen Aufprall auf einer Betonkante liegt er im Koma. TAGEBLATT-Autor Peter von Allwörden schildert, wie die Familie den Alltag meistert.

11.01.2018

Ostfriesische Volksbank zieht positive Bilanz

Die Ostfriesische Volksbank (OVB), zu der die Kehdinger Niederlassung gehört, segelt weiter auf Erfolgskurs. 2017 konnte sie ihr Geschäftsvolumen um fast neun Prozent und damit auf eine Bilanzsumme von 1,92 Milliarden Euro steigern.

09.01.2018

FWG will Hunde an die Leine nehmen

Die Drochterser Freie Wählergemeinschaft (FWG) und deren Vorsitzender und Fraktionschef Cornelius van Lessen haben sich nun die Hundehalter vorgenommen, die den Krautsander Hundestrand nutzen. Sie fordern eine Leinenpflicht.