Peter von Allwörden (pa)
Freier Mitarbeiter

Drochtersen


13.01.2019

Gediegenes Stiftungsfest dient dem guten Zweck

Sie helfen den Armen und Verschämten, wie es ursprünglich in den Statuten der 463 Jahre alten Stader Kaufleute- und Schiffer-Brüderschaft heißt. Das machen die traditionsverbundenen Brüder noch heute. Genauso wie die Altvorderen feiern sie einmal im Jahr ihr Stiftungsfest.

09.01.2019

Flecken Freiburg profitiert von der guten Konjunktur

Der Flecken Freiburg hat für dieses Jahr einen ausgeglichenen Haushalt. Das war viele Jahre nicht der Fall, so dass der Nordkehdinger Zentralort eine Menge Altlasten mit sich herumträgt. Der Fleckenrat verabschiedete das aktuelle Zahlenwerk am Mittwochabend einstimmig.

03.01.2019

Sie lieben das Leben auf dem Hof

Das Selbstverständnis von Bäuerinnen hat sich verändert. Ines Schlichting, Susanne Lemmermann und Sandra Niemann erzählen von ihrem Alltag auf dem Hof.

03.01.2019

Auf dem Hof zählt die Teamarbeit

Bäuerinnen sind auf den Höfen unentbehrlich, aber ihr Selbstverständnis hat sich geändert in den vergangenen Jahren. Sie sind stark eingebunden in die betrieblichen Abläufe. Das TAGEBLATT hat vier Bäuerinnen besucht und mit ihnen über ihren Alltag gesprochen.

29.12.2018

Familie Löhden: Im Winter ziehen die Landwirte Bilanz

Was macht ein Landwirt im Jahreslauf, welche Probleme treiben ihn um? TAGEBLATT-Autor Peter von Allwörden begleitet die Landwirtsfamilie Löhden aus Ahlerstedt-Bokel über ein Jahr. Heute der sechste Monat auf dem Geesthof: Familie Löhden im Dezember.

21.12.2018

Ringleiter sind die „Hausärzte“ der Landwirte

Sie sind diejenigen, die den engsten Kontakt zu den Landwirten haben und ihnen regelmäßig zur Seite stehen: Ringleiter, die die dritte Säule neben Kammer und Bauernverband in der landwirtschaftlichen Beratung bilden. Das TAGEBLATT besuchte die Ringleiter in Oldendorf und Drochtersen.

21.12.2018

Stocklenker Moor: Kraftpakete mit einer Achse

Sie nennen sich „Stocklenker Moor“ und haben ein gemeinsames Hobby. Der Spieltrieb der großen Jungs ist entfacht, wenn sie mit ihren Einachser-Gespannen auf Tour durch Feld, Wiese und Moor gehen. Demnächst treffen sie sich mit Gleichgesinnten aus ganz Deutschland in Kehdingen.

20.12.2018

Schule in Hagenah wird ohne Dachausbau saniert

Im Grunde war nach der Bauausschusssitzung klar, dass die ehemalige Schule im Ortszentrum von Hagenah saniert werden soll und Platz für eine neue Krippengruppe und andere Nutzer bieten wird. Bei einer Enthaltung stimmte der Fachausschuss dafür.

19.12.2018

Düdenbüttels Finanzen stehen auf soliden Beinen

Die Gemeinde Düdenbüttel hat solide Finanzen. So beschloss der Rat einstimmig am Mittwochabend einen ausgeglichenen Haushalt für 2019.

18.12.2018

Landwirte haben ein Imageproblem

Die Landwirtschaft hat immer wieder Imageprobleme und wird in der Gesellschaft ganz anders wahrgenommen, als sie in Wirklichkeit ist. So lautete zumindest der Tenor auf der Jahresabschlussversammlung, zu der der Kreisbauernverband Stade jetzt eingeladen hatte.

16.12.2018

Karl Meyer-Schiffe fahren mit schwefelfreiem Diesel

Während die Schifffahrtsbranche immer noch mitten im Strukturwandel steckt, hat sich die zur Unternehmensgruppe von Karl Meyer in Wischhafen gehörige Reederei bestens entwickelt. 15 Schiffe – alles kleinere Bulker laufen unter der Regie von Meyer.

11.12.2018

Haushalt Oldendorf-Himmelpforten: Einnahmen entspannen die Lage

Die Finanzlage der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten ist entspannt. So empfahl der Finanzausschuss bei seiner Sitzung am Montagabend einstimmig den Haushalt für 2019. Der Samtgemeinderat wird sich nächsten Dienstag abschließend mit dem Zahlenwerk beschäftigen.

10.12.2018

Landwirte beklagen starke Vernässung des Auetals

Dem Unterhaltungsverband (UHV) Aue macht die zunehmende Versandung der Aue zwischen Horneburg und Harsefeld Sorgen. Das angrenzende Land vernässt zusehends und ist kaum noch vernünftig zu bewirtschaften.

06.12.2018

Im Kuhstall treffen sich Mensch und Maschine

Mensch oder Maschine? – Das ist die Frage, die sich Josef Assheuer, Berater der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, jetzt vor rund 250 Milchbauern aus ganz Niedersachsen stellte. Die Antwort des Experten für Milchwirtschaft vorweg: Mensch und Maschine!

29.11.2018

Jeden Tag künstliche Besamung auf dem Geesthof

Was macht ein Landwirt im Jahreslauf, welche Probleme treiben ihn um? TAGEBLATT-Autor Peter von Allwörden begleitet die Landwirtsfamilie Löhden aus Ahlerstedt-Bokel über ein Jahr und hält mit ihr einmal im Monat Rückschau. Heute: Familie Löhden im November.

29.11.2018

Höhere Steuern: SPD lehnt Haushalt für 2019 ab

Trotz Steuererhöhungen schließt der Haushalt der Gemeinde Wischhafen 2019 mit einem Fehlbedarf ab, der durch einen Griff in die Rücklage ausgeglichen werden kann. Weil die Steuerhebesätze erhöht werden, lehnte die sechsköpfige SPD-Fraktion den Etat ab.

29.11.2018

EVB forciert Reaktivierung der Bahnlinie Stade - Bremervörde

Die Samtgemeinde Fredenbeck und andere Anrainer-Kommunen entlang der EVB-Strecke von Stade nach Bremervörde haben starkes Interesse an einer Reaktivierung der Bahnlinie für den Schienenpersonennahverkehr (SPNV). Doch das gestaltet sich nicht einfach.

29.11.2018

EVB forciert Reaktivierung der Bahnlinie Stade - Bremervörde

Die Samtgemeinde Fredenbeck und andere Anrainer-Kommunen entlang der EVB-Strecke von Stade nach Bremervörde haben starkes Interesse an einer Reaktivierung der Bahnlinie für den Schienenpersonennahverkehr (SPNV). Doch das gestaltet sich nicht einfach.

26.11.2018

Sogar im Heiligen Land wird die Kartoffel gepflanzt

Kartoffeln sind ein bedeutender Wirtschaftsfaktor in der Landwirtschaft. Auch die Raisa eG engagiert sich im Kartoffelgeschäft, das seit der Gründung der Stader Genossenschaft zum Kerngeschäft gehört. Heute arbeitet die Genossenschaft mit Partnern und hat mehrere Firmenbeteiligungen.

26.11.2018

Tourismusverein feiert Zehnjähriges

Der Verein Geest Landtouristik Fredenbeck feiert im kommenden Jahr sein zehnjähriges Jubiläum. Bei der Samtgemeinde hat er einen Zuschuss für ein großes Jubiläumsfest beantragt. Der Ausschuss für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus musste bei seiner Sitzung Ende vergangener Woche nicht lange vom 2. Vorsitzenden des Vereins, Bernd Weise, überzeugt werden.

26.11.2018

Zwischenfrüchte sorgen für blühende Felder im November

Wer mit offenen Augen durch die Landschaft fährt, sieht zurzeit besonders auf der Geest oft blühende Felder. Das sind sogenannte Zwischenfrüchte wie gelbblühender Senf oder Ölrettich. Sie dienen sowohl der Landwirtschaft als auch dem Naturhaushalt des Bodens.

25.11.2018

35 Baugrundstücke für Häuslebauer in Schwinge

In Schwinge kann bald neu gebaut werden. Die Volksbank Fredenbeck-Oldendorf-Ahlerstedt hat jetzt mit den Erschließungsarbeiten des Neubaugebietes „Steinkamp“ begonnen. Ab Sommer 2019 soll dort gebaut werden können.

23.11.2018

Landwirte protestieren gegen "Suedlink-Trasse"

Ihren Unmut über die geplante „Suedlink-Trasse“, die quer durch den Landkreis Stade verläuft, haben Landwirte im Südkreis kundgetan.

22.11.2018

Mehr als drei Millionen Euro für die Feuerwehr

Die Feuerwehrgerätehäuser in der Samtgemeinde Fredenbeck müssen auf den neusten Stand gebracht werden. In den nächsten Jahren stehen noch Projekte in Deinste, Wedel und Mulsum an.

21.11.2018

Die Aue kann weiter ungestört fließen

Am Ende bleibt es bei Kleinigkeiten, die nachzuarbeiten sind. Die Entwässerung in den Vorflutern und Gräben, die über die Aue abfließen, ist gewährleistet. Die herbstlichen Unterhaltungsarbeiten sind abgeschlossen. Das ist im Kern das Ergebnis der Gewässerschau.

20.11.2018

Dürrehilfeprogramm: Knapp 100 Anträge liegen schon vor

Bei der Stader Außenstelle der Landwirtschaftskammer laufen die Telefone heiß: Viele Landwirte fragen nach dem Dürrehilfeprogramm, mit dem die Ernteschäden aus dem extrem trockenen Sommer zumindest zu einem Teil gemildert werden sollen. Bis 30. November müssen die Anträge eingegangen sein.

18.11.2018

Haushaltshilfe für den Krankheitsfall

Sie kommen, wenn Not am Mann oder an der Frau ist und helfen, den Haushalt mit kleinen Kindern zu schmeißen, wenn Mutter oder Vater krankheitsbedingt ausfällt. Die sogenannten Dorfhelferinnen sind oft auf Bauernhöfen im Einsatz. Das TAGEBLATT begleitete eine Dorfhelferin einen Tag lang.

15.11.2018

SuedLink-Trasse: Landwirte wollen protestieren

Der Kreisbauernverband ruft die Landwirte der Region zu einer Protestaktion wegen der geplanten SuedLink-Trasse auf. Damit schließt sich der Verband einer landesweiten Aktion des Landvolk Niedersachsen an.

14.11.2018

Dürrehilfeprogramm: Knapp 100 Anträge liegen schon vor

Bei der Stader Außenstelle der Landwirtschaftskammer laufen die Telefone heiß: Viele Landwirte fragen nach dem Dürrehilfeprogramm, mit dem die Ernteschäden aus dem extrem trockenen Sommer zumindest zu einem Teil gemildert werden sollen.

13.11.2018

Kornspeicher mit „Preis für Denkmalpflege“ ausgezeichnet

Die fachgerechte Restaurierung und vor allem die öffentliche Nutzung des alten Speichers als Haus für Kultur und Bildung haben die Jury dazu bewogen, dem Förderverein den mit 3000 Euro dotierten Preis zu verleihen.

13.11.2018

Recyclinggeschäft ist hart umkämpft

Das Recyclinggeschäft ist hart umkämpft und es lebt von Innovationen. Wer hier die Nase vorn hat, hat ganz klare Wettbewerbsvorteile. Ein solches Unternehmen ist Scanmetals in Bremen. Einer der Gesellschafter ist der Himmelpfortener Recyclingunternehmer Alf Heidemann.

13.11.2018

Eine Aufgabe für die Besten: Stader Segel aus PVC

Sie sind die Besten ihres Berufsstandes in Deutschland: Der Hamburger Levin Zimmermann ist Bundessieger der Parkettleger, und Jan Wachsmeyer aus Paderborn ist der Bundesbeste der Bodenleger. Der Wettbewerb wurde an der Jobelmann-Schule (BBS I) in Stade ausgetragen.

12.11.2018

Dieser Traktor kann theoretisch alleine über die Felder fahren

Ein GPS-gesteuerter Hightech-Traktor, der eigentlich fast schon alles alleine erledigen kann, ist zunehmend verbreitet in der Landwirtschaft. Vor allem Lohnunternehmer wie Michael Behrens aus Heinbockel nutzen schon die moderne Technik.

12.11.2018

Zuckerrüben: Die Verlademaus ist am Ackern

Zurzeit läuft die sogenannte Rübenkampagne auch im Landkreis Stade. Gerodet sind die meisten Rüben – nun werden sie mit einer hoch spezialisierten Verlade-Maschine, im Fachjargon heißt sie Verlademaus, auf Laster befördert und nach Uelzen in die Zuckerfabrik von Nordzucker gefahren.

12.11.2018

Eine Aufgabe für die Besten: Stader Segel aus PVC

Sie sind die Besten ihres Berufsstandes in Deutschland: Der Hamburger Levin Zimmermann ist Bundessieger der Parkettleger, und Jan Wachsmeyer aus Paderborn ist der Bundesbeste der Bodenleger. Der Wettbewerb wurde an der Jobelmann-Schule (BBS I) in Stade ausgetragen.

09.11.2018

Der Melkroboter bringt Ruhe in den Stall

Die Landwirtsfamilie Horeis aus Oederquart stand im Jahr 2009 vor der Frage, ob sie ihren Melkstand erneuert und vergrößert oder sich Melkroboter anschafft. Vater Gerd und Sohn Hauke entschieden sich für eine Hightech-Melkanlage.

09.11.2018

Die Drohne behält die Felder im Blick

Per App erhält der Landwirt auf seinem Smartphone oder Tablet alles zum Düngen, zum gemischten Futter, Handel und zum Pflanzenschutz. Dabei ist es egal, ob er auf dem Acker oder im Stall steht oder auf dem Schlepper sitzt.

07.11.2018

Was Kita-Kinder mit Traktoren verbinden

21 Kindergärten aus dem Landkreis haben sich in diesem Jahr an dem Kreativwettbewerb des Kreisbauernverbandes beteiligt. Jetzt wurde der Sieger gekürt. Die kleinen Kunstwerke sind bis Ende November im Foyer des Stader Elbe Klinikums zu sehen.

05.11.2018

Dem Lehrling droht die Ausweisung

Reetdachdecker wie Heiko Ehlert aus Ramshausen an der Rotenburger Kreisgrenze bei Ahlerstedt haben Probleme, Fachkräfte zu gewinnen. Jetzt hat der Chef des 13-Mann-Betriebes einen Interessenten an dem Beruf. Doch der soll abgeschoben werden.

01.11.2018

Anke Pippirs ist Lehrerin durch und durch

Die Berufsbildenden Schulen III (BBS) in Stade haben eine neue Chefin: Anke Pippirs ist seit Oktober die neue Schulleiterin und damit verantwortlich für fast 1200 Schüler, die dort ihre Ausbildung zum Landwirt, Gärtner, zur Hauswirtschafterin oder Pflegerin machen.

30.10.2018

Kehdinger Deichverband vermisst klare Ansage

„Die Deiche sind sicher“ – dass das gewährleistet ist, davon überzeugten sich Deichverbände und Behörden bei den Deichschauen an Elbe und Oste. Dem Verband fehlt aber eine klare Ansage aus Hannover: Wie hoch sollen die Deiche künftig sein?

29.10.2018

Auf dem Hof Löhden ist die Feldarbeit abgeschlossen

Was macht ein Landwirt im Jahreslauf, welche Probleme treiben ihn um? TAGEBLATT-Autor Peter von Allwörden begleitet die Landwirtsfamilie Löhden aus Ahlerstedt-Bokel über ein Jahr. Familie Löhden im Oktober.

26.10.2018

Kehdinger Deichverband vermisst klare Ansage

„Die Deiche sind sicher“ – dass das gewährleistet ist, davon überzeugten sich Deichverbände und Behörden bei den Deichschauen an Elbe und Oste. Dem Verband fehlt aber eine klare Ansage aus Hannover: Wie hoch sollen die Deiche künftig sein?

26.10.2018

Tourismus entwickeln und Natur schützen

Der Landkreis überarbeitet die Naturschutzverordnungen für den Außendeichbereich, über die geplanten Regelungen beriet jetzt der Umweltausschuss der Samtgemeinde. Der Tenor: Tourismus und Deichsicherheit sollen auch in Zukunft zählen.

22.10.2018

Offensive für Handwerk und Offshore

Die Industrie spürt den Facharbeitermangel mittlerweile so wie das Handwerk und andere Branchen. Vor diesem Hintergrund hat das Berufsbildungswerk Cadenberge Stade (BBW) vor gut zwei Jahren das Umschulungsprojekt „OHO – Offensive für Handwerk und Offshore“ gestartet.

30.09.2018

Oldendorfer Traditionsbäckerei liefert Pausensnacks

Die Entscheidung zur Umstrukturierung des Betriebes ist vor zwei Jahren gefallen, und das Ehepaar Manuela und Martin Schmelke hat diesen Schritt noch keinen Tag bereut. Jetzt genießt die Familie die klaren Arbeitszeiten und die neu gewonnene Freizeit.

29.09.2018

Familie Löhden: Landwirte investieren in neuen Stall

Was macht ein Landwirt im Jahreslauf, welche Probleme treiben ihn um? TAGEBLATT-Autor Peter von Allwörden begleitet die Landwirtsfamilie Löhden aus Ahlerstedt-Bokel über ein Jahr und hält mit ihr einmal im Monat Rückschau. Heute erscheint der dritte Teil der Serie.

28.09.2018

Architekten-Wettbewerb für das neue Kita-Gebäude

Im Prinzip sind alle Politiker im Himmelpfortener Rat dafür, dass bei der Tennishalle ein neuer Kindergarten gebaut werden soll. Streit gab es aber bei der Frage, nach welchen Kriterien der beschränkte Architektenwettbewerb ausgeschrieben werden soll.

27.09.2018

Wie sich Landwirte guten Nachwuchs heranzüchten

Das Berufsbild des Landwirts hat sich komplett geändert. Und: Es werden immer mehr qualifizierte Mitarbeiter auf den Höfen gesucht. Das bedeutet auch eine Herausforderung an die Ausbildung, so eines der Ergebnisse einer Fachtagung in Stade.

26.09.2018

Raisa-Märkte: Die Aushängeschilder des Stader Unternehmens

Der Einzelhandel generiert innerhalb der Raisa eG zwar nur knapp zehn Prozent des Umsatzes der Genossenschaft, genießt aber den höchsten Bekanntheitsgrad. Denn die Raiffeisen-Märkte sind für jeden Kunden zugänglich und flächendeckend im Elbe-Weser-Dreieck vertreten.