Peter von Allwörden (pa)
Freier Mitarbeiter

Drochtersen


20.09.2019

Tiedenkieker & Co: 250 000 Menschen die Natur erklärt

Die Idee gilt auch heute noch. Seit mittlerweile 25 Jahren verfolgt der Verein zur Förderung von Naturerlebnissen ein Ziel: aktive Öffentlichkeitsarbeit und Bewusstseinsbildung für die heimische Naturlandschaft mit ihren Schutzgebieten. Am Wochenende wird Jubiläum gefeiert.

17.09.2019

Krummendeich: Gefälliger Treffpunkt für alle Generationen

Der neue Dorfplatz vor dem Naturfreibad Krummendeich ist fertiggestellt. Er wird an diesem Sonnabend, 21. September, mit einem Dorffest eingeweiht. Abgeschlossen sind auch die Bauarbeiten im Freibad, die jetzt den barrierefreien Zugang ermöglichen.

13.09.2019

Erst Kälte – dann Hitze: Mais leidet

Mais ist neben Gras das wichtigste Grundfutter für Rinder. Die ursprünglich südamerikanische Pflanze hat sich in der Region fest etabliert. Deshalb werden einmal im Jahr von den landwirtschaftlichen Beratungsringen sogenannte Mais-Feldtage organisiert. Ein Ortsbesuch.

11.09.2019

Bald Carsharing mit E-Autos Nordkehdingen?

E-Mobilität ist nicht nur in den Autokonzernen und in der großen Politik ein zunehmend wichtiges Thema, sondern auch in Kommunen. So beschäftigen sich zurzeit die Nordkehdinger Samtgemeindepolitiker mit Ladestationen und Carsharing mit E-Autos.

10.09.2019

Erster Beregnungsteich speichert Wasser für Obstbau

In Kehdingen ist Elbwasser zu salzig und zur Beregnung nicht geeignet. Deshalb soll jetzt ein Beregnungsteich Wasser für Obstbau speichern. Der erste Teich, der mit Mitteln aus dem Fonds der Elbvertiefung bezuschusst wird, ist jetzt in Nordkehdingen fertiggestellt.

06.09.2019

Bildungshaus wird Junglehrer reizen

Das Bildungshaus in Wischhafen ist noch längst nicht vollendet. Es gibt noch eine Menge zu tun – vor allem bei der Grundschule. Der Bereich des Kindergartens, der in frisch renovierte ehemalige Grundschulräume, die nicht mehr genutzt wurden, eingezogen ist, ist dagegen fertiggestellt.

06.09.2019

Wenn Schützen keinen König haben

Schützenvereine haben, vor allem auf dem Land, eine lange Tradition und gehören zum gesellschaftlichen Leben. Aber: Immer mehr Vereine können bei ihrem alljährlichen Schützenfest keinen König proklamieren. Das TAGEBLATT fragte bei den Präsidenten nach den Gründen.

05.09.2019

Investitionsverbot in Freiburg bleibt bestehen

Gute Nachrichten hatte Freiburgs Gemeindedirektor Christian von Holt für den Rat: Im Jahresabschluss 2018 ist ein Plus von knapp 126.000 Euro ausgewiesen. Ansonsten ging es um die Fortschreibung des Handlungskonzeptes im Zusammenhang mit dem Städtebauförderprogramm.

01.09.2019

Ein Jahr zwischen Mais und Melken bei der Landwirtsfamilie Löhden

Was macht ein Landwirt im Jahreslauf, welche Probleme treiben ihn um? Ein Jahr lang ist TAGEBLATT-Autor Peter von Allwörden dieser Frage nachgegangen und hat die Landwirtsfamilie Löhden aus Ahlerstedt-Bokel begleitet. Jetzt hat der Autor selbst auf dem Geesthof aktiv mitgearbeitet.

25.08.2019

Mäster stehen unter Preisdruck

Dass trotz des Preisdrucks gerade in größeren Betrieben die Hähnchen unter gesundheitlich guten Bedingungen gehalten werden, davon konnte sich eine Gruppe von FDP-Politikern bei einem Rundgang durch die Ställe des Landwirts Peter Vollmers in Wiepenkathen überzeugen.

22.08.2019

Zukunft des Landhauses in Hammah: Noch zwei Investoren haben Interesse

Die Ratspolitiker in Hammah müssen am 2. September darüber entscheiden, welcher Investor für das Gelände des Landhauses den Zuschlag bekommt. Nach dem Bürgerentscheid für den Abriss der alten Gaststätte haben nur noch zwei Investoren Interesse.

21.08.2019

Die Raisa will in Apensen hoch hinaus

Die Raisa ist ein wichtiger Betrieb im Apenser Gewerbegebiet – und die Genossenschaft hat Erweiterungspläne. So ist ein Gelände von knapp fünf Hektar, das die Raisa als Erweiterungsfläche im Bestand hat, gleich bei der Ausweisung des neuen Gewerbegebietes mit überplant worden.

03.08.2019

Klimaschutz: Öko-Aktivist Peter Wortmann schnackt nicht nur

„Wir schnacken nicht nur über Maßnahmen gegen den Klimawandel, wir handeln auch.“ Diesen Satz sagt der Oldendorfer Öko-Aktivist Peter Wortmann über die diversen Initiativen, die er und rund 15 Aktive ins Leben gerufen haben. Und er kann diesen Satz mit Recht auch für sich reklamieren.

17.07.2019

Besuch aus dem Reich der Mitte

Für die Chinesen steht die deutsche Landwirtschaft ganz oben an. Deswegen laden sie gerne deutsche Agrarexperten als Berater ein oder kommen selbst nach Deutschland. Während einer solchen Exkursion schaute sich eine Delegation aus Peking jetzt auf Höfen in Nordkehdingen um.

17.07.2019

Hausschlachter: Eine fast ausgestorbene Branche

In der Regel kommt das Fleisch aus großen Schlachthöfen. Die Laden- und Lohn- und Hausschlachter Detlef und Christian Ropers aus dem Wischhafener Ortsteil Neulandermoor sind eine letzte Bastion der fast ausgestorbenen Branche. Und: Der Laden läuft.

15.07.2019

Wenn das Wasser für die Obstplantage zu salzig wird

Obstbauern leiden unter dem zunehmenden Salzgehalt der Elbe, je dichter ihre Betriebe in Richtung Nordsee liegen, wie in Kehdingen. Das Elbwasser taugt kaum noch zur Beregnung oder zum Bewässern. Ein Ausweg: der Bau von Wassersammelbecken.

10.07.2019

Getreideschau auf dem Versuchsfeld

Pflanzen und Saatgut sind wichtig für die Ernährung der Menschen. Ihre Optimierung beschäftigt sich mit Qualität, Nährwerten, Erträgen. Daran forschen unter anderem Agrarwissenschaftler der Landwirtschaftskammer. Das TAGEBLATT war bei einer Besichtigung von Versuchsfeldern dabei. 

10.07.2019

Ein Manager versucht sich im Kuhstall

Dass Frank Claassen einen Tag auf dem Hof von Hermann und Söhnke Schlichtmann verbracht hat, hat einen besonderen Hintergrund. Claassen ist neuer Geschäftsführer Finanzen beim Deutschen Milchkontor (DMK) und wollte einen Milchhof hautnah erleben.

03.07.2019

Mehrfamilienhäuser geplant

Der Oldendorfer Reeder tom Wörden ist bekannt als Immobilieninvestor. In Stade-Ottenbeck und andernorts hat er sich engagiert. Nun will er an seinem Firmensitz auf rund einem Hektar kleinere Mehrfamilienhäuser bauen.

02.07.2019

Als 20 Kühe im Stall noch viel waren

Als sie zur Schule gingen, sah die Welt und speziell die der Landwirte noch ganz anders aus als heute. Kürzlich trafen sie sich wieder, die Landwirtschaftsschüler der Stader Landwirtschaftsschule, nach weit über 60 Jahren.

02.07.2019

Raisa stellt Kartoffelernte in den Fokus

Über den höchsten Pflanzkartoffelerzeugerpreis in ihrer über 100-jährigen Geschichte konnte die Genossenschaft Raisa auf ihrem traditionellen Kartoffeltag in Harsefeld berichten.

02.07.2019

Schallmessungen auch im Betrieb der Windanlagen

Der neue Windpark Oldendorf-Kuhla war ein weiteres Mal Thema bei den Oldendorfer Kommunalpolitikern. Nachdem im Grunde alle planerischen Weichen gestellt sind, ging es im Bauausschuss um eine Stellungnahme zum laufenden Verfahren nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG).

30.06.2019

Landwirte: Mit Selbstbewusstsein und Stolz

Gleich zwei runde Geburtstage hat das Stader Landvolkshaus bei strahlender Sonne auf dem Gut Deinster Mühle gefeiert: Der Stader Bauernverband wurde 70 und die Buchstelle 50 Jahre alt. An die 300 Gäste konnte der Vorsitzende des Stader Bauernverbandes, Johann Knabbe, begrüßen.

30.06.2019

Ahlerstedter Milchlandwirte zu Gast

Was macht ein Landwirt im Jahreslauf, welche Probleme treiben ihn um? TAGEBLATT-Autor Peter von Allwörden begleitet die Landwirtsfamilie Löhden aus Ahlerstedt-Bokel über ein Jahr und hält mit ihr einmal im Monat Rückschau. Heute: der zwölfte Monat auf dem Geesthof.

27.06.2019

Interessenvertreter der Landwirte feiern Jubiläum

Sie sind Dienstleister für die Landwirte und vertreten ihre Interessen: Der Kreisbauernverband und die dazugehörige Buchstelle im Stader Landvolkhaus feiern an diesem Wochenende Jubiläum. Den Verband gibt es 70, die Buchstelle 50 Jahre.

27.06.2019

Rat rüttelt nicht an Plänen des Landkreises

Die Gemeinde Düdenbüttel hat Stellung bezogen zu den vom Landkreis im Regionalen Raumordnungsprogramm vorgesehenen Standorten von Windparks. Der Gemeinderat votierte dafür, an den Plänen des Landkreises nicht zu rütteln.

25.06.2019

Philip Stallbohm startet als neuer Ringleiter durch

Die Ringleiter der Beratungsringe sind wichtige Unterstützer der Landwirte bei betriebswirtschaftlichen und fachlichen Entscheidungen. Neben einem agrarwissenschaftlichen Ingenieursstudium müssen sie  eine gesonderte Prüfung ablegen. Philip Stallbohm hat sie gerade bestanden.

24.06.2019

Familie Meier öffnet am Sonntag ihre Stalltore

Der Milchbetrieb von Torsten Meier aus Ahrenswohlde öffnet am kommenden Sonntag, 30. Juni, seine Tore und Stalltüren, um Interessierte beim „Tag des offenen Hofes“ über die moderne Milchproduktion und Kälberhaltung zu informieren.

17.06.2019

„Ich persönlich fühle mich nicht als Prügelknabe der Nation“

Landwirte werden häufig kritisiert – zum Beispiel von Verbraucherschützern. Wie Landwirte damit umgehen, ist eines der Themen im Interview mit dem Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft junger und interessierter Landwirte im Kreisbauernverband Stade, Claus Schmoldt.

17.06.2019

Stele beim Speicher ziert den Garten

Nun ist der Kornspeicher am Freiburger Hafen komplett: Die Außenanlagen mit behindertengerechten Wegen, Verweilplätzen und einem Kunstwerk sind am Dienstagmittag offiziell eingeweiht worden. Der Vorsitzende des Fördervereins, Jörg Petersen, hatte Sponsoren und Förderer eingeladen.

17.06.2019

Jäger im Auftrag des Naturschutzes

Im Nordkehdinger Außendeich ist eines der bedeutendsten Vogelschutzgebiete Europas. Aber Raubtiere bedienen sich an den Eiern der Brutvögel. Mit Fallen werden sie bekämpft. Ein hauptamtlicher Jäger setzt das Programm für das Naturschutzamt des Landkreises um.

12.06.2019

Goedecke will in Ruhestand

Nordkehdingens Samtgemeindebürgermeister Edgar Goedecke wird bereits zum 30. April 2020 und damit anderthalb Jahre vor Ablauf seiner Wahlperiode, die bis Oktober 2021 reicht, in den Ruhestand gehen.

10.06.2019

Der Western aus Osten: Geheimnisvolle Kehdinger

Ein Western – gedreht in Hüll und Osten – begeisterte die Einheimischen jetzt bei der Premiere in der Ostener Festhalle.

04.06.2019

Edgar Goedecke geht schon 2020 in den Ruhestand

Nordkehdingens Samtgemeindebürgermeister Edgar Goedecke möchte im nächsten Jahr in den Ruhestand gehen. Dann wird er 65 Jahre alt. Weil er aber noch für zwei weitere Jahre ins Amt gewählt worden ist, muss der Samtgemeindeart ihn vorzeitig in den Ruhestand entlassen.

03.06.2019

Den Verbraucher über Pflanzenschutzmittel aufklären

Um Pflanzen vor Krankheiten, Schädlingen und Unkraut zu bewahren, werden sie in der Regel mit Pflanzenschutzmitteln behandelt. Das wird häufig in der öffentlichen Diskussion kritisiert. Nun haben die Bauernverbände eine Aufklärungsaktion gestartet. Der Kreisbauernverband Stade ist dabei.

02.06.2019

Balje hat jetzt einen Ort der Begegnung

Während der Einweihung erfüllte der neue Dorfplatz in Balje genau den Zweck, der beabsichtigt ist: Er wurde zu einem Ort der Begegnung. Bei strahlendem Sonnenschein kamen hunderte Baljer, um den Ort mit Leben zu erfüllen.

31.05.2019

Volksbank mit hoher Rendite

Gute Nachrichten gab es für die Mitglieder der Kehdinger Niederlassung der Ostfriesischen Volksbank (OVB). Die Banker mit Hauptsitz in Leer konnten nicht nur gute Geschäfte verkünden, sondern auch eine Rendite auf Genossenschaftsanteile von sechs Prozent.

29.05.2019

Von Milchkontrolle und Feldarbeit

Was macht ein Landwirt im Jahreslauf, welche Probleme treiben ihn um? TAGEBLATT-Autor Peter von Allwörden begleitet die Landwirtsfamilie Löhden aus Ahlerstedt-Bokel über ein Jahr und hält mit ihr einmal im Monat Rückschau. Heute der elfte Monat auf dem Geesthof.

16.05.2019

Nehbergs Kampf gegen Genitalverstümmelungen

Rüdiger Nehberg fasziniert – auch am Mittwochabend im voll besetzten Saal des Restaurants Krutsander auf Krautsand. Unternehmer Svend-Jörk Sobolewski, hatte den Hamburger Survivals-Trainer und Menschrechtsaktivisten auf die Elbhalbinsel geholt.

16.05.2019

Wie viel EU steckt in der Kuh?

Kaum eine Berufsgruppe ist so eng mit der EU verbunden wie die Landwirte. So bekennen sich die Funktionäre der Bauernverbände zu Europa. Ein Gespräch mit Klaus Hinrich Breuer, Geschäftsführer des Stader Bauernverbandes, über die EU-Förderung in der Milchwirtschaft.

14.05.2019

Diskussion um das Landhaus bleibt heiß

Die Diskussion ist hitzig, das Dorf in zwei Lager geteilt beim Thema Landhaus Hammah. Am Montagabend hatte die Gemeinde in selbiges geladen, um die Konzepte vor gut 300 Zuhörern vorzustellen. Sie sind Grundlage für den Bürgerentscheid am 26. Mai.

10.05.2019

Geestlandschüler erobern Fredenbecker Kuhstall

Landwirtschaft im Fokus des Nachwuchses – unter diesem Motto können zwei Aktionen des Kreisbauernverbandes Stade zusammengefasst werden, die jetzt gemeinsam mit der Geestlandschule in Fredenbeck und dem Kindergarten Mulsum angeschoben wurden.

10.05.2019

25 Prozent weniger Stromverbrauch mit neuer Technik

Die Idee hatte Robert Nicolai vor Jahren: Steuerungstechnik und EDV sollen den Energieverbrauch des Verbandes deutlich minimieren. Nun kann der Chef des Unterhaltungsverbandes Kehdingen ein bundesweit einmaliges Forschungsprojekt starten.

10.05.2019

Der Wilde Westen liegt auf dem platten Land

Das ABC Bildungs- und Tagungscentrum und die Hüller Medienwerkstatt haben erneut einen Spielfilm produziert. Wieder ist es ein inklusives Projekt, das – wie schon bei „Big Earth“ – auch Flüchtlinge einbindet.

02.05.2019

Gigant bringt die Gülle aus

Die Güllesaison geht dem Ende entgegen. Das Thema erregt immer wieder die Gemüter, weil Geruchsbelästigung und Überdüngung der Böden beklagt werden. Dabei gehöre beides längst der Vergangenheit an, erklärt Ole Christiansen, Geschäftsführer des Maschinenrings Stade.

01.05.2019

Kühe und Landwirte im Stress

Was macht ein Landwirt im Jahreslauf, welche Probleme treiben ihn um? TAGEBLATT-Autor Peter von Allwörden begleitet die Landwirtsfamilie Löhden aus Ahlerstedt-Bokel über ein Jahr und hält mit ihr einmal im Monat Rückschau. Heute der zehnte Monat auf dem Geesthof.

30.04.2019

Brücken über die Oste schlagen

Grenzen wollen sie überwinden und gemeinsam Brücken über die Oste schlagen. Die Rede ist von dem gemeinsamen Projekt Dorfregion der Gemeinde Burweg aus dem Landkreis Stade und Hechthausen aus dem Landkreis Cuxhaven. Am Dienstag wurde der Startschuss für die weitere Planung gegeben.

26.04.2019

Deichschauer in Kehdingen-Oste können aufatmen

Die Aufräumarbeiten, die der Deichverband Nordkehdingen nach diesem Winter zu leisten hat, halten sich in Grenzen. Ähnlich verhält es sich mit den Maulwurfshügeln. Das war im Kern das Ergebnis der letzten Frühjahrsdeichschau des Deichverbands Kehdingen-Oste in Balje.

15.04.2019

Deichverband fordert die Vergrämung des Wolfes

Deichschafe vor Wölfen zu schützen, ist ein bedeutendes Thema in den Deichverbänden und bei Landvolk. Der Oberdeichgraf des Deichverbandes Kehdingen-Oste, Dr. Albert Boehlke fordert, die Raubtiere in Küstenregionen zu vergrämen.

11.04.2019

Die Spezialistinnen im Agrar-Büro

Sie wollen mitreden können, mehr Verständnis für die Betriebsabläufe gewinnen und die Büroarbeit managen. Die Rede ist von den 17 Teilnehmerinnen, die sich zurzeit in einen Seminar der Landwirtschaftskammer (LWK) zu Agrarmanagerinnen fortbilden.