Claudia Michaelis (cm)
Redakteurin

Neu Wulmstorf, Apensen


12.07.2019

SPD sieht Radweg entlang der Bahn als beste Lösung

Es gibt neuen Ärger rund um den Radweg von Neu Wulmstorf nach Buxtehude. Die Kommunalpolitiker sind frustriert über eine Ankündigung des Amts für regionale Landesentwicklung.

12.07.2019

Einbrecher brechen Schließfächer der Kunden auf

Das Buchholzer Beratungscenter der Sparkasse Harburg-Buxtehude an der Poststraße ist am vergangenen Wochenende von einer drei- bis vierköpfigen Diebesbande heimgesucht worden. Den Tätern gelang es, den Zugangsraum zur Schließfachanlage zu betreten und mehrere Schließfächer aufzubrechen.

11.07.2019

Einbrecher brechen Schließfächer der Kunden auf

Das Buchholzer Beratungscenter der Sparkasse Harburg-Buxtehude an der Poststraße ist am vergangenen Wochenende von einer drei- bis vierköpfigen Diebesbande heimgesucht worden.

11.07.2019

Mit dem Handy von Eiche zu Esche

Der Landschaftsgärtner Patrick Jahn hat einen verantwortungsvollen Job im Neu Wulmstorfer Bauhof. Der zertifizierte Baumkontrolleur ist rund ums Jahr unterwegs und erfasst alle öffentlichen Bäume von Rübke bis Rade in einem digitalen Kataster.

10.07.2019

Machbarkeitsstudie: Mit dem Fahrrad von Neu Wulmstorf nach Buxtehude pendeln

Die Chance, dass es eine durchgehende Radwegeverbindung durchs Moor zwischen Neu Wulmstorf und Buxtehude geben wird, steigt: Bisher hatten Behörden das Vorhaben wegen des Wachtelkönigs abgelehnt. Nun sieht der Arbeitskreis Besucherlenkung doch Möglichkeiten.

05.07.2019

Neu Wulmstorf: Das schnelle Internet kommt langsam

Der Breitbandausbau im Landkreis Harburg stagniert. Eigentlich sollte der erste Spatenstich in den unterversorgten Regionen 2018 erfolgen. Doch auch daraus ist nichts geworden. Nach derzeitigem Stand könnte Neu Wulmstorf nun 2020 an der Reihe sein.

03.07.2019

Neu Wulmstorf bekommt einen neuen Stadtteil

Neu Wulmstorf wird urban: Auf der Nordseite des Bahnhofs baut Investor HBI ein neues Wohn- und Geschäftsquartier mit 232 Wohnungen in 21 mehrstöckigen Stadtvillen, mit Läden, Gewerbeflächen und Kindergarten. 2021 sollen die ersten Bewohner einziehen.

29.05.2019

In Sauensiek fliegt der Asphalt

Seit gut einem Dreivierteljahr doktert die Landesstraßenbaubehörde in Stade an der Erneuerung der L 130 in der Ortsdurchfahrt Sauensiek herum. Bürger und Anwohner sind genervt von der Dauer-Baustelle, auf der es anfangs stückchenweise und im Moment gar nicht mehr vorangeht.

29.05.2019

Grünmüll könnte zur alten Deponie

Ziel ist es laut Kreisverwaltung, bis Ende Juni eine ortsnahe Entsorgungsmöglichkeit für den Grünmüll der Bürger im Nordwestkreis zu schaffen. Die aussichtsreichste Option ist derzeit die Einrichtung einer Annahmestelle am Fuße des Energiebergs im Neu Wulmstorfer Süden.

29.05.2019

2560 neue Schutzengel gehen jetzt an den Start

Die Initiative für sichere Straßen im Landkreis Harburg bringt neue Schutzengel an den Start. Für 2560 Mädchen und Jungen im Alter von 16 Jahren heißt es jetzt: Die neuen Ausweise sind da.

22.05.2019

Als das „Stonesbankett“ rockte

Als sie in den späten 1960ern Party machten, ging es immer wild zu, und auch der Alkohol floss reichlich. Bei ihrem ersten Wiedersehen nach 50 Jahren ging es zivilisierter zu, doch immerhin hielten die Stones-Fans beim Erzählen auch jetzt noch bis Mitternacht durch.

22.05.2019

Elstorf soll keinen eigenen Ortsrat bekommen

Die Interessen der zweitgrößten Ortschaft in der Gemeinde Neu Wulmstorf seien durch den Neu Wulmstorfer Gemeinderat hinreichend vertreten, finden SPD und CDU. Die UWG denkt nun über ein Bürgerbegehren nach.

22.05.2019

Hier gibt es jetzt sozialen Wohnungsbau für Insekten

Die Kampagne war groß angelegt: Unter dem Motto „Neu Wulmstorf blüht auf“, hatten Gemeinde und BUND 2017 bei den Bürgern für insektenfreundliche Gärten und Balkons geworben, Tüten mti Saatgut verteilt und die besten Anlagen in einem Wettbewerb prämiert.

21.05.2019

Der schwere Weg eines ADHS-Kindes

Seit fünf Jahren kämpft Birgit Walter in Neu Wulmstorf um eine der Behinderung ihres neunjährigen Sohnes mit ADHS angemessene schulische Betreuung. Die Schulen bekommen jedoch keine ausreichenden Mittel. Nun möchte die Vierfach-Mutter eine Selbsthilfegruppe gründen.

21.05.2019

Chaotische Zustände in Neu Wulmstorfs Postfiliale

Kurz vor der Schließung der Postfiliale in der Neu Wulmstorfer Bahnhofstraße 16 ist dort der personelle Notstand ausgebrochen: Die Kunden stehen vor verschlossener Tür, an manchen Tagen ist nur für eine Stunde geöffnet. Ende Juni ist dort ganz Schluss.

20.05.2019

Chaotische Zustände in Neu Wulmstorfs Postfiliale

Kurz vor der Schließung der Postfiliale in der Neu Wulmstorfer Bahnhofstraße 16 ist dort der personelle Notstand ausgebrochen: Die Kunden stehen vor verschlossener Tür, an manchen Tagen ist nur für eine Stunde geöffnet. Ende Juni ist dort ganz Schluss.

16.05.2019

Bewusste Fairness auf allen Seiten

Die tiefstehende Abendsonne erfüllt die Aula der Oberschule mit Licht, und erstmals in der Geschichte Apensens nehmen zwei Frauen Platz auf der Bühne im Kampf um den Chefsessel im Rathaus der Samtgemeinde.

15.05.2019

Windpark Ardestorf: Rotoren nicht am Hühnerhof

Aus Sorge um die Raubvögel, die am Hühnerhof bevorzugt Nahrung suchen, kämpfen Vogelkundler und Naturschützer seit Jahren gegen den geplanten Windpark Ardestorf direkt an den Freilandgehegen des Geflügelhofs Schönecke. Inzwischen teilt auch Neu Wulmstorfs Politik die Bedenken.

14.05.2019

Das Wasser ist sein Element

Wenn er nicht gerade in seinem Beruf als Obergerichtsvollzieher säumige Schuldner aufsucht, ist Matthias Groth mit Menschen am Wasser zugange. Für sein ehrenamtliches Engagement im Dienste der Wasserrettung hat der DLRG-Chef jetzt die höchste Auszeichnung der DLRG erhalten.

13.05.2019

Grünmüll-Problem: SPD fordert schnelle Lösung

Der TAGEBLATT-Bericht über das Planungs-Desaster bei der Grünabfall-Deponie in Grauen hat die SPD im Kreistag alarmiert. Sie erwartet vom Kreis nun rasches Handeln, damit die Neu Wulmstorfer ihren Grünmüll nicht durch den halben Landkreis karren müssen.

10.05.2019

Neu Wulmstorfs Grünmüll versinkt im Planungschaos

Die Bürger im westlichen Kreis Harburg müssen sich künftig auf längere Wege einstellen, wenn sie Grünabfall loswerden wollen. Die Deponie Ardestorf ist für WL-Bürger ab Juli tabu, und die Pläne für die neue Annahmestelle in Grauen sind vorerst geplatzt.

09.05.2019

B 3 in Elstorf sechs Wochen gesperrt

Pendler müssen sich wieder auf Verkehrsbeeinträchtigungen einstellen: Am Montag, 13. Mai, beginnen die Arbeiten zur Sanierung der B 3 im noch ausstehenden Abschnitt zwischen der Rosengartenkreuzung und der Ortsmitte Elstorf. Fahrbahn und Radweg werden erneuert.

08.05.2019

B 3 in Elstorf sechs Wochen gesperrt

Pendler müssen sich wieder auf Verkehrsbeeinträchtigungen einstellen: Am Montag, 13. Mai, beginnen die Arbeiten zur Sanierung der B 3 im noch ausstehenden Abschnitt zwischen der Rosengartenkreuzung und der Ortsmitte Elstorf. Fahrbahn und Radweg werden erneuert.

07.05.2019

Abwasserflut: In Neu Wulmstorf stinkt’s zum Himmel

Ein bestialischer Gestank begrüßte am Dienstag Reisende, Autofahrer und Passanten am Bahnhof Neu Wulmstorf: Bei Bodensondierungen haben Arbeiter die Hauptabwasserleitung von Buxtehude nach Hamburg beschädigt. Der Schiet ergoss sich stundenlang über die Straßen.

07.05.2019

Sandlaster sollen nicht durch Ardestorf rollen

Die Befürchtungen der Bürger sind groß im kleinen Ardestorf: Die B 3 neu, Windräder, und jetzt auch noch eine neue Kiesgrube werden bald das idyllische Dorf bei Elstorf umzingeln. Firma Wika hat vor Ort nun ihre Pläne vorgestellt und verspricht: Es werden keine Sandlaster durchs Dorf rollen.

07.05.2019

Das Aus für Meyn-Stapler ist besiegelt

Apensen muss sich von einem alteingesessenen Unternehmen im Gewerbegebiet verabschieden: Die insolvente Firma Meyn-Stapler hat den Betrieb eingestellt. Nach Auskunft aus dem Büro des Insolvenzverwalters Dr. Achim Ahrendt, der das Verfahren betreut, hat die Abwicklung der Firma bereits begonnen.

06.05.2019

Das Aus für Meyn-Stapler ist besiegelt

Während schräg gegenüber gerade die Wege für neue Firmenansiedlungen in den Acker gebahnt werden, muss sich Apensen von einem alteingesessenen Unternehmen im Gewerbegebiet verabschieden: Die insolvente Firma Meyn-Stapler hat den Betrieb eingestellt.

06.05.2019

Diebe stehlen Werkzeug von Famila-Baustelle in Neu Wulmstorf

Bislang unbekannte Täter haben das vergangene Wochenende genutzt, um auf der Baustelle des künftigen Neu Wulmstorfer Famila-Markts an der Matthias-Claudius-Straße hochwertiges Baustellenwerkzeug zu stehlen.

06.05.2019

Schützen mit stolzem Jubiläum

Elstorfs Schützen freuen sich auf ein ereignisreiches Jahr und ein stolzes Jubiläum: Der Schützenverein von 1869 feiert in diesem Jahr sein 150-jähriges Bestehen und zählt sich nun für jedermann sichtbar zum immateriellen Kulturerbe der Unesco. Ein entsprechendes Schild haben die Schützen um Sportleiter Volker Nützel jetzt nicht ohne Stolz am Elstorfer Vereinshaus aufgehängt.

03.05.2019

Die Lessinghöfe wachsen gen B 73

Auf Neu Wulmstorfs derzeit größter Baustelle gehen die Arbeiten zügig voran. Die ersten 139 der knapp 400 Mietwohnungen im künftigen Wohnquartier Lessinghöfe werden im Sommer bezugsfertig. Der zweite Bauabschnitt mit weiteren 126 Wohnungen soll Ende des Jahres fertig werden.

02.05.2019

Apensens Windräder drehen sich endlich wieder

Es war ein ungewohnter Anblick, der sich in der Feldmark zwischen Apensen, Hedendorf und Ruschwedel bot: Alle 21 Rotoren im Windpark Apensen standen still, und das nicht nur für ein paar Tage, sondern wochenlang, obwohl der Wind teils kräftig blies.

01.05.2019

Neu Wulmstorfs UWG flirtet mit den Freien Wählern

Die parteiungebundenen Wählergruppen in Neu Wulmstorf und im Landkreis Harburg wollen enger zusammenrücken und haben jetzt eine Partnerschaft vereinbart. Sie versprechen sich davon eine Stärkung gegenüber den etablierten Parteien.

29.04.2019

Sind unsere Insekten noch zu retten?

Zur aktuellen Sonderausstellung im Freilichtmuseum am Kiekeberg findet am Mittwoch, 8. Mai, eine Podiumsdiskussion zum Thema Insekten und Insektenschutz statt.

26.04.2019

Neu Wulmstorfs riskantes Spiel mit der B 3 neu

Gegen die Warnungen der Kritiker, die fürchten, dass die Planung der Gemeinde die Planung und den Bau der B 3 neu behindern wird, hat die SPD/CDU-Mehrheit im Gemeinderat jetzt den umstrittenen Entwurf für Elstorfs neuen Flächennutzungsplan verabschiedet.

25.04.2019

Baumfrevler wüten in Neu Wulmstorf

Rüde abgesägte Straßenbäume, zerfahrene Rabatten und zertretene Beete machen den Bauhofmitarbeitern, die sich um die Verschönerung der öffentlichen Grünanlagen kümmern, zunehmend das Leben schwer. Bürgermeister Wolf Rosenzweig appelliert an die Bürger, Rücksicht zu nehmen.

24.04.2019

Baumfrevler wüten in Neu Wulmstorf

Rüde abgesägte Straßenbäume, zerfahrene Rabatten und zertretene Beete machen den Bauhofmitarbeitern, die sich um die Verschönerung der öffentlichen Grünanlagen kümmern, zunehmend das Leben schwer. Der Bürgermeister appelliert an die Bürger, Rücksicht zu nehmen.

18.04.2019

Das Neu Wulmstorfer Freibad wird jetzt fit gemacht

Wenn die 40 Jahre alte Technik des in die Jahre gekommenen Bades mitspielt, soll die weitläufige Anlage im Riethtal am 26. Mai für die Besucher öffnen. Das Bäderteam arbeitet auf Hochtouren, um das möglich zu machen.

18.04.2019

Krimi wird auf dem Tennisplatz gelesen

Das hat es noch nie gegeben für alle Krimifans in Neu Wulmstorf: extra für sie wird eine Kriminalgeschichte geschrieben. Der Täter ist bekannt: Es handelt sich um Jan Schröter, der schon mehrfach für die Bücherei im Rathaus aktiv war.

17.04.2019

Wohnbauplanung verzögert die B 3 neu

Die Gemeindeverwaltung hatte es stets bestritten und auch vom Land, allen voran von Verkehrsminister Bernd Althusmann (CDU) persönlich, kamen gegenteilige Signale.

16.04.2019

Diese Kiesgrube war Drehort eines Nachkriegsfilms

Wo sich heute Windräder drehen, wurden 1961 Kriegsgefangene von den Russen gedrillt – allerdings nur im Film: In der ehemaligen Kiesgrube am Höftenberg im Neu Wulmstorfer Süden wurde der Nachkriegsfilms „Der Teufel spielte Balaika“ gedreht.

16.04.2019

Bewerbungsfrist für den Kulturpreis „Blauer“ Löwe läuft

Der Countdown läuft für die diesjährige Runde des Kulturpreises im Landkreis Harburg: Noch bis zum 25. Mai können sich Gruppen und Gemeinschaften, in denen Menschen mit unterschiedlicher Herkunft sowie aus verschiedenen Kulturen gemeinsam agieren, um den „Blauen Löwen“ bewerben. Der Landkreis Harburg vergibt seinen Kulturpreis 2019 in der Sparte „Interkulturelle Kunst- und Kulturarbeit“. Bewerbungen von noch jungen Projekten sind ebenso gern gesehen wie Initiativen, die bereits seit langer Zeit zusammenarbeiten.

15.04.2019

TUHH und Partner suchen Alternativen zum schädlichen Kerosin

Flugzeuge, die nicht mehr mit Kerosin, sondern mit „grünen“, klimaneutralen Kraftstoffen fliegen: An dieser Vision arbeitet die TU Hamburg-Harburg jetzt gemeinsam mit mehreren Partnern aus der Industrie.

14.04.2019

Viel Besuch für die braune Lohmann

Warum frische Eier auf dem Kopf stehen sollten und warum kleine Eier durchaus auch ihre Vorzüge haben: Beim Tag der offenen Tür im Geflügelhof Schönecke blieb keine Frage der Besucher offen.

12.04.2019

Neu Wulmstorfs neue Nachbarschaft gewinnt Gestalt

Das neue Wohnviertel Fischbeker Reethen, durch das Neu Wulmstorf mit Hamburg verschmelzen wird, soll seinen Bewohnern im Innern attraktive Grünräume bieten. Das Konzept der Landschaftsarchitekten sieht parkähnliche Anlagen und einen See im Zentrum vor.

11.04.2019

Darum soll Elstorf einen eigenen Ortsrat bekommen

Das aufstrebende Elstorf ist der erklärte Wachstumsschwerpunkt der nächsten Jahre in der Einheitsgemeinde Neu Wulmstorf. Doch nicht immer fühlen sich die Elstorfer vom Neu Wulmstorfer Gemeinderat gut vertreten. Das soll jetzt geändert werden.

10.04.2019

Apensen: Der Bürgerbus stockt

Das Konzept für den geplanten Bürgerbus in der Samtgemeinde Apensen müssen die Aktiven des Vereins, die sich seit Jahren um die Schaffung eines solchen zusätzlichen ÖPNV-Angebots in der Gemeinde bemühen, jetzt wohl noch einmal überdenken.

10.04.2019

Apensen: Neues Wohnen im Ortskern für Senioren

Die Hanseatische Projektgesellschaft aus Bremen will auf dem Gelände der ehemaligen Bäckerei Ehlen an der Stader Straße eine Tagespflege und Seniorenwohnungen bauen. Anfang 2020 könnten die Bauarbeiten starten.

09.04.2019

Blick hinter die Kulissen der Eierfarm

Transparenz schaffen statt hinter verschlossenen Türen wirtschaften, das ist dem größten Eierproduzenten im Hamburger Süden ein Anliegen. Am Sonntag lädt der Geflügelhof Schönecke deshalb wieder zum Tag der offenen Tür nach Ardestorf ein.

09.04.2019

„Durchstarter“ helfen in Kinder- und Jugendarbeit

Die evangelische Jugend in Neu Wulmstorf und Elstorf hat personelle Verstärkung für ihre Kinder- und Jugendarbeit bekommen. 28 Jugendliche aus beiden Gemeinden sind jetzt als „Teamer“ der Nachbarschaft Neu Wulmstorf-Elstorf eingesegnet worden.

09.04.2019

Ein Zarter mit weißem Fleisch geht in den Entdeckergarten

Der Entdeckergarten am Freilichtmuseum am Kiekeberg wird langsam zum Hort alter prämierter Apfelsorten. Wie in jedem Jahr haben der BUND Hamburg und die Museumsmacher vom Kiekeberg jetzt wieder den Apfel des Jahres in den Entdeckergarten aufgenommen.