Claudia Michaelis (cm)
Redakteurin

Neu Wulmstorf, Apensen


14.09.2018

Rewe darf sich im Neu Wulmstorfer Ortskern erweitern

Famila kommt, und im Kampf um die Kunden im wachsenden Neu Wulmstorf will sich auch Rewe mit seinen Märkten im Ortskern besser für die Zukunft aufstellen.

13.09.2018

Neu Wulmstorf plant neue Kindergärten beim Fuchsbau

Um so schnell wie möglich die benötigten Kita-Plätze zu bekommen, plant Neu Wulmstorf auf Hochdruck eine, oder genauer gesagt, zwei neue Kitas auf dem Gelände südlich der Kita Fuchsbau und des Behindertenwohnheims von LeA an der Theodor-Heuss-Straße.

13.09.2018

Café und Wohnen im Rathausquartier

Das neue Rathausquartier im Neu Wulmstorfer Zentrum gewinnt langsam Gestalt. Das Wohn- und Geschäftshaus, das die Nottensdorfer Hausbau-Immobiliengesellschaft HBI gegenüber dem Rathaus baut, soll Mitte 2019 bezugsfertig sein.

13.09.2018

Neu Wulmstorf feiert drei Tage Neu Wu Wo

Der Gewerbeverein hat das traditionsreiche Volksfest nun doch wieder in der bisherigen Form organisiert: als Rummel mit Fahrgeschäften, Budenmeile und Live-Musik am Abend. Die Pläne der Gemeinde für eine Neuausrichtung sind vorerst ad acta gelegt.

13.09.2018

Feuer in Neu Wulmstorfs Zentrum - 800.000 Euro Schaden

Die Feuerwehr rettet zwölf Menschen infolge eines Wohnungsbrands aus einem Mehrfamilienhaus am Markt Platz Center in Neu Wulmstorf. Ein Bewohner erleidet eine Rauchvergiftung.

12.09.2018

Neu Wulmstorf feiert drei Tage Neu Wu Wo

Der Gewerbeverein hat das traditionsreiche Volksfest nun doch wieder in der bisherigen Form organisiert: als Rummel mit Fahrgeschäften, Budenmeile und Live-Musik am Abend. Die Pläne der Gemeinde für eine Neuausrichtung sind vorerst ad acta gelegt.

09.09.2018

Neu Wulmstorfs Bahnhofstraße wird im Norden umgestaltet

Wenn das neue Wohnquartier an den Wulmstorfer Wiesen auf der Nordseite des Bahnhofs kommt, wird auch der nördliche Teil der Bahnhofstraße, der durch die Schienen abgetrennt ist, ein neues Gesicht bekommen.

06.09.2018

Schwiederstorfs Bauern fürchten um ihre Existenz

In Schwiederstorf formiert sich Widerstand gegen eine mögliche Ostumgehung Elstorfs, die mitten durchs Landschaftsschutzgebiet führen und die Äcker der Vollerwerbslandwirte zerschneiden würde. Für die betroffenen Bauern und ihre Betriebe wäre das das Aus.

05.09.2018

Lkw fährt Blitzersäule in Neu Wulmstorf zu Schrott

In den sozialen Netzwerken hat der zertrümmerte Blitzer bei vielen Nutzern bereits heftige Schadenfreude ausgelöst, bei den Neu Wulmstorfern, die lange für die Blitzsäule an der viel befahrenen B 73, die an dieser Stelle auch viele Schulkinder überqueren müssen, hingegen weniger.

04.09.2018

So rückt Fischbek Neu Wulmstorf auf die Pelle

Die Sorgen der Neu Wulmstorfer über Hamburgs Baupläne auf der Grenze zu Neu Wulmstorf haben Gehör gefunden. Die aktuellen Entwürfe fürs Neubaugebiet Fischbeker Reethen sehen jetzt statt hoher Gebäude Kleingärten als grünen Puffer vor.

03.09.2018

Neu Wulmstorf rockt gemeinsam gegen Rassismus

Die Lutherkirchengemeinde und das Flüchtlingsnetzwerk haben ein außergewöhnliches Konzert in der Lutherkirche organisiert. Bei einem Solidaritätskonzert machen Flüchtlinge, Alteingesessene und Neubürger am Sonnabend gemeinsam Musik.

29.08.2018

Eine Frau ohne ideologische Scheuklappen

Neu Wulmstorfs neue Gleichstellungsbeauftragte Ulrike Glüer ist studierte Soziologin, aber keine Dogmatikerin. „Ich bin keine, die sagt, das muss so und so“, sagt die 47-Jährige. Anfang August hat sie ihre Arbeit in der Gemeinde aufgenommen.

27.08.2018

Kita: Was Eltern noch zahlen müssen

Acht Stunden pro Tag sind jetzt kostenlos für Eltern mit Kindern ab dem dritten Lebensjahr. Ab der neunten Stunde müssen sie allerdings weiterhin zahlen. Wieviel, hat der Gemeinderat jetzt beschlossen.

24.08.2018

ADFC: Schilder sollen Radler schützen

Plakate mit einer klaren Botschaft weisen seit gestern in Neu Wulmstorf die Autofahrer auf eine Verkehrsregel hin, die viele nicht im Kopf haben: Beim Überholen von Radfahrern sollten Autofahrer einen Mindestabstand von 1,50 Metern einhalten.

23.08.2018

Viel Lob und viele Wünsche an die Redaktion

Viel Lob, viele Anregungen, aber auch viele Wünsche für eine verstärkte Berichterstattung aus den Orten im eigenen Gemeindegebiet: Auch die TAGEBLATT-Leser aus Neu Wulmstorf, Moisburg und Elstorf hatten sich viele Gedanken gemacht über ihre Tageszeitung.

23.08.2018

Umgehung Elstorf: Noch sind alle Varianten möglich

Die von Bernd Althusman versprochene Bürgerbeteiligung bei der Planung der Umgehung Ovelgönne/Elstorf ist in die nächste Runde gegangen. Die Trasse wird je nach Verlauf fünf bis sieben Kilometer lang werden, die zulässige Geschwindigkeit bei 100 Stundenkilometern liegen.

23.08.2018

Noch sind alle Varianten möglich

Die von Niedersachsens Verkehrsminister Bernd Althusmann persönlich versprochene enge Beteiligung der Bürger bei der Planung der Umgehung Ovelgönne/Elstorf ist in die nächste Runde gegangen – und findet offenbar dauerhaft großen Zuspruch bei den Bürgern.

22.08.2018

Radweg: Ein Schild soll Sicherheit bringen

Auf der gefährlichen L 235 in Neu Wulmstorf müssen die Radfahrer ortseinwärts weiterhin auf der Fahrbahn fahren. Ein Schild soll für mehr Rücksichtnahme der Autofahrer sorgen. Ein Schildbürgerstreich, finden viele Bürger.

21.08.2018

Sauensieks Schützen schießen jetzt noch präziser

Sauensieks Schützen haben die Wintersaison auf dem Luftgewehrstand mit einer ganz besonderen Premiere eröffnet. In einer kleinen Feierstunde hat der Verein jetzt seinen neuen Luftgewehrstand offiziell in Betrieb genommen.

21.08.2018

Das Landjahr: Wo die Nazis die Jugend erzogen

Im Wald bei Schwiederstorf schlummert ein fast vergessenes Kapitel Lokalhistorie. Am Alten Postweg verdichtet sich die Geschichte des 20. Jahrhunderts. Der Landsitz eines Hamburger Reeders war Erziehungsheim der Nazis, Flüchtlingslager und Schullandheim.

13.08.2018

Zum ersten Spatenstich feiert LeA ein großes Sommerfest

Diesmal soll es noch bunter und größer und schöner und lauter werden als je zuvor, denn LeA hat richtig Grund zum Feiern und zur Freude: Die Finanzierung für den Erweiterungsbau der Laurens-Spethmann-Häuser in Neu Wulmstorf steht.

13.08.2018

Kita: Wofür die Eltern noch zahlen müssen

Nicht wenige Eltern in der Pendler-Gemeinde Neu Wulmstorf haben ihre Kinder mehr als acht Stunden im Kindergarten. Sie müssen künftig für die längere Betreuung neue Sätze zahlen. Wie viel, ist politisch noch umstritten.

11.08.2018

Neu Wulmstorf: Ein neuer roter Draht nach Hannover

Als „verlängerter Arm“ der Neu Wulmstorfer SPD in Hannover war die Landtagsabgeordnete,  Frauke Heiligenstadt, jetzt zu Besuch in Neu Wulmstorf, um vor Ort soziale Anliegen der Gemeinde auf der Hamburger Grenze aufzunehmen.

09.08.2018

Rades Ortschef: Ein Kümmerer mit ruhiger Hand

Seit bald vier Jahrzehnten sorgt Hans-Werner Kordländer dafür, dass Neu Wulmstorf seine drei kleinen Dörfer tief im Süden der Gemeinde nicht aus dem Blick verliert.

07.08.2018

27-Jähriger hatte Drogen und Wurfsterne in der Wohnung

Wegen „bewaffneten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge“ hat das Landgericht Stade Anfang der Woche einen 27-jährigen Moisburger verurteilt.

06.08.2018

Die CDU hat einen neuen Organisator

Philipp Meyn aus Winsen ist der neue Kreisgeschäftsführer der CDU Harburg-Land und tritt die Nachfolge von Elke von Ziegner an, die nach 26 Jahren in den Ruhestand geht.

06.08.2018

Neu Wulmstorfs zentrale Ecke vor der Vollendung

Die Klinkerverblendung und die Glasfenster hinter dem Baugerüst lassen schon erahnen, wie das Gebäude am Ende aussehen wird. Überall auf der Baustelle sind die Arbeiter zugange.

05.08.2018

Neu Wulmstorf kämpft um Schulsozialarbeiter

Die SPD wirft der Kreisverwaltung vor, politische Beschlüsse bewusst zu verschleppen. Die Genossen sind davon ausgegangen, dass zum neuen Schuljahr ein Schulsozialarbeiter am Gymnasium Neu Wulmstorf starten kann. Doch nichts ist passiert.

05.08.2018

Altkloster feiert sein heißestes Fest

Schützen-Nachwuchs zeigt sich hitzefest und zeigt beeindruckende Schießergebnisse.

01.08.2018

Projekt: Damit keiner mehr zum Opfer wird

Einen ganzen Schultag lang haben die Zehntklässler der Neu Wulmstorfer Schule mit Ju-Jutsu-Trainern aus ganz Niedersachsen gelernt, wie sie gefährliche Situationen erkennen, wenn sie feiern gehen, und welche Techniken sie im Notfall anwenden können, um sich zu schützen.

31.07.2018

Ortsvorsteher im Porträt: Uwe Keller

Als Laienschauspieler in der örtlichen Theatergruppe kennen die Elstorfer Uwe Keller seit Jahren in vielen verschiedenen Rollen. Seit 2016 kümmert er sich auch abseits der Bühne um das Wohlergehen der Einwohner seiner Heimatortes.

29.07.2018

Ein besonderes Haus für Behinderte wird Realität

Im August fällt mit einem Sommerfest der Startschuss für das Projekt, das die Laurens-Spethmann-Häuser in Neu Wulmstorf um eine Tagesförderung und Wohnungen für Menschen mit weniger starker Behinderung ergänzen wird. Die Nachfrage ist schon groß.

26.07.2018

Noch keine Einigung im Beckdorfer Kita-Streit

Die Samtgemeinde Apensen und Architektin Dorothea Hirschfeld haben ihr Versprechen gehalten und die Pläne für die Erweiterung des Kindergartens trotz Ferien und Sommerpause unter Hochdruck vorangetrieben. Es gibt jedoch noch Hindernisse.

25.07.2018

Beckdorf hat einen neuen Bürgermeister

Beckdorf steht doch keine bürgermeisterlose Zeit ins Haus: CDU-Ratsherr Jan Gold aus Goldbeck wird künftig die Geschicke der Gemeinde lenken – aber mit einem schrumpfenden Rat: Kurz vor der Sitzung am Dienstagabend hat nun auch Jutta Holst ihr Mandat niedergelegt.

25.07.2018

Beckdorf hat einen neuen Bürgermeister

Beckdorf steht doch keine bürgermeisterlose Zeit ins Haus: CDU-Ratsherr Jan Gold aus Goldbeck wird künftig die Geschicke der Gemeinde lenken – aber mit einem schrumpfenden Rat: Kurz vor der Sitzung am Dienstagabend hat nun auch Jutta Holst ihr Mandat niedergelegt.

25.07.2018

Neu Wulmstorfs Hundewiese: Toben ohne Leinenzwang

Die Hundefreilauffläche am Hellbergweg hat sich bewährt und hat regen Zulauf: Verein „Leinen los!“ feiert jetzt seinen fünften Geburtstag. Die Neu Wulmstorfer waren die Ersten im Kreis Harburg, die eine Hundewiese in ihrer Gemeinde realisieren konnten.

24.07.2018

Rübkes Orts-Chef Uwe Klindtworth packt's gerne an

Der gebürtige Altklosteraner vertritt seit 2011 die Belange des Dorfes im Neu Wulmstorfer Norden. Dabei setzt der Landmaschinentechniker und erklärte Familienmensch auch gern mal auf unkonventionelle Lösungen.

23.07.2018

Hauke-Trinks-Preis ausgelobt: NIT würdigt Gründer

Der frühere Präsident der TU Harburg hatte das Northern Institut fo Technology Management 1998 gegründet. Mit dem neuen Preis will das NIT hervorragende Studentenarbeiten belohnen und gleichzeitig das Vermächtnis des Forschers und Wissenschaftlers ehren.

23.07.2018

Harburgs Stadtgeschichte wird anschaulich wie nie

Das Stadtmuseum digitalisiert nach und nach seinen kompletten Fotobestand, um ihn für künftige Generationen zu erhalten und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Eine Auswahl der aussagekräftigsten Bilder soll ab Herbst zu sehen sein.

19.07.2018

Parkhaus in Neu Wulmstorf nur eingeschränkt nutzbar

In der nächsten Woche ist das P+R-Parkhaus am Bahnhof Neu Wulmstorf nur eingeschränkt nutzbar. Um Gewährleistungsarbeiten ausführen und kleinere Vandalismusschäden reparieren zu können, wird das oberste Parkdeck von Montag, 23., bis Sonntag, 29. Juli, voll gesperrt.

19.07.2018

Schwiederstorf: Ein Ortsvorsteher redet Klartext

Der Diplomingenieur und Ur-Schwiederstorfer Eberhard Cohrs ist ein Mann der Tat. Bei seinen täglichen Runden durchs Dorf sammelt der 64-jährige Orts-Chef ein, was die Bürger auf dem Herzen haben. Vieles wird sofort erledigt.

18.07.2018

Beckdorfs Grüne fühlen sich zu Unrecht an den Pranger gestellt

Die beiden Beckdorfer Grünen verwahren sich gegen die Vorwürfe aus den Reihen der SPD, die der kleinen, zweiköpfigen Fraktion die Schuld für die Rücktritte von Beckdorfs Bürgermeister Siegfried Stresow und seinem SPD-Ratskollegen Karsten Koschinski anlasten wollen.

17.07.2018

Neu Wulmstorf: Famila polarisiert weiter

Die Sozialdemokraten warnen davor, den geplanten Markt von Anfang an schlecht zu reden, auch wenn er erheblich kleiner wird als anfangs geplant.

17.07.2018

Ein Schießstand wird zum Biotop

Wo jahrzehntelang Soldaten das Schießen übten, durchbricht nur noch Vogelgezwitscher die Stille. An den Gewehrschießstand der Röttiger-Kaserne im Neu Wulmstorfer Süden erinnern nur noch die gewaltigen hölzernen Kugelfänge, und auch die holt sich langsam die Natur zurück.

17.07.2018

Wer gibt dem Kiekeberg seinen Hof?

Oft mussten sich Siedler und Flüchtlinge die Böden außerhalb der Dörfer erst mühsam urbar machen, wie etwa die Heide um Neu Wulmstorf. Die Aussiedlerhöfe gelten den Volkskundlern als Keimzelle der modernen Landwirtschaft. Ein solcher Hof soll deshalb ins Museum einziehen.

16.07.2018

Kreative Lösung für Rübke gesucht

Nach einem Treffen des Arbeitskreises Feuerwehrhaus Rübke mit Politik, Verwaltung und Vereinen zeichnet sich ab: Es bleibt beim ursprünglichen Plan für den Abriss des alten und Bau eines neuen Feuerwehrhauses. Die SPD setzt aber auf kreative Lösungen.

16.07.2018

Ein Klebeband soll Rotorblätter sicherer machen

Moderne Faserverbundwerkstoffe haben ein großes Potenzial für den Leichtbau auf vielen Gebieten, doch ihre Vorteile können noch nicht vollständig ausgeschöpft werden.

12.07.2018

Sandabbau stört Beckdorfs Wohnbaupläne

Beckdorfs Gemeinderat wollte das Neubaugebiet endlich auf den Weg bringen, doch daraus wird nichts: Etwa 2000 Quadratmeter überschneiden sich mit einem zum Sandabbau ausgewiesen Gebiet. Der Landkreis monierte die Überschneidung und fordert eine Korrektur.

12.07.2018

Sandabbau stört Beckdorfs Wohnbaupläne

Eigentlich wollte Beckdorfs Gemeinderat das lange geplante Baugebiet „An der Blide“ in seiner für Dienstag, 17. Juli, ab 19.30 Uhr im Beekhoff angesetzten Ratssitzung endlich endgültig auf den Weg bringen, doch daraus wird nichts.

11.07.2018

Der große Exodus bei der Beckdorfer SPD

Der unerwartete Rückzug von Beckdorfs Bürgermeister Siegfried Stresow wirbelt den gesamten Gemeinderat durcheinander. Jetzt hat auch SPD-Ratsherr Karsten Koschinski das Mandat niedergelegt. Die SPD schrumpft, und ein Stresow-Nachfolger ist nicht in Sicht.