Jutta Eidtmann (je)
Redakteurin

Oldendorf/Himmelpforten


14.11.2018

Am Vorlesetag ist die Grundschule Hammah voller Geschichten

In der Grundschule Hammah wird fast täglich vorgelesen. Etwa beim Frühstück im Klassenraum. Morgen ist die ganze Schule voller Geschichten. Viele Gäste sind da und machen mit beim bundesweiten Vorlesetag.

13.11.2018

Jede Schule hat ihre Stärken

Die Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten wird ihre fünf Schulen zukunftsfähig ausbauen. Ob Ganztagsbetrieb, Inklusion oder Gymnasialbildung – Bürgermeister Holger Falcke erkennt durchaus, wo sich Handlungsfelder auftun. Aber die Basis für jede Schule stimme.

13.11.2018

Düdenbüttel brechen gewohnte Gewerbesteuern weg

2016 war kein gutes Finanzjahr für die Gemeinde Düdenbüttel. Der Jahresabschluss wies einen Fehlbetrag von 206.000 Euro aus. Ein Einbruch bei der Gewerbesteuer und viele Ausgaben auf der anderen Seite führten zu einer Schieflage im Haushalt.

08.11.2018

Christkinddorf macht Namen Ehre

Mit dem Hobby- und Kunsthandwerkermarkt am 17. und 18. November zieht erster Lichterzauber in die Villa von Issendorff. Unter den 84 Ausstellern in den 69 Hütten sind dieses Jahr auch sieben ganz neue. Und am Freitag, 30. November, ist es soweit: Der Christkindmarkt und das Christkindpostamt werden eröffnet.

07.11.2018

Und wieder steht das Jugendhaus leer

Die Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten muss schon wieder eine neue Kraft für die offene Jugendarbeit in Hammah finden. Sozialpädagogin Jessica Wudke hat gekündigt. Jetzt gibt es wieder einmal niemanden für die 20-Stunden-Stelle.

06.11.2018

Christkinddorf macht Namen Ehre

Mit dem Hobby- und Kunsthandwerkermarkt am 17. und 18. November zieht erster Lichterzauber in die Villa von Issendorff. Und am Freitag, 30. November, ist es soweit: Der Christkindmarkt und das Christkindpostamt werden eröffnet.

05.11.2018

Ausschuss empfiehlt Sharing-Plätze im Hort

Der zuständige Fachausschuss der Gemeinde Himmelpforten hat die Schaffung von Sharing-Plätzen im Hort „Schülerpforte“ empfohlen. Wenn der Verwaltungsausschuss dem folgt, wird die Verwaltung die Genehmigung des Landesjugendamtes einholen. 

30.10.2018

Altes Ehrenmal für die nächste Generation bewahrt

In Himmelpforten konnten pünktlich zum Volkstrauertag im November die Arbeiten am Ehrenmal auf dem Friedhof abgeschlossen werden. Rund 40.000 Euro hat sich die Gemeinde den Erhalt des Ensembles auf dem Plateau sowie die Neugestaltung des Umfeldes kosten lassen.

29.10.2018

Frauengesichter in Filmdrama und Fotoausstellung

Hiltrud Gold, Gleichstellungsbeauftragte der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten, hat derzeit einen prall gefüllten Terminkalender. Am 16. November veranstaltet sie gemeinsam mit der Kirchengemeinde Himmelpforten einen Filmabend über die erste bürgerliche Frauenbewegung.

24.10.2018

Eltern sind gegen neue Querungshilfe

Im Sommer nächsten Jahres wird die Landesstraße 114 in Oldendorf grundsaniert. Dass es danach wieder eine Querungshilfe an der Einmündung Schulweg geben soll, ist nicht im Sinne der Eltern von Schulkindern.

23.10.2018

Die Grundschule Estorf hat keine Sorgen - und eine neue Rektorin

Die Grundschule Estorf mit ihren 81 Kindern ist die kleinste in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten. Aber genau das ist ihre Stärke. Die Dorfschule verbindet: Kollegium, Eltern und viele andere helfen, einen bunten Schulalltag zu gestalten. Das gefällt auch der neuen Rektorin. 

23.10.2018

Die Anlieger selbst rasen in der Schmiedestraße nicht

In der Regel sind es die Anlieger selbst, die sich in einer Tempo-30-Zone zum Rasen verleiten lassen. Aber im Bauausschuss Wischhafen waren Anlieger zugegen, die glaubhaft versichern konnten, dass das für ihre Straßenzüge nicht gilt.

22.10.2018

Wischhafen diskutiert Abschaffung der Strabs

Auch die Gemeinde Wischhafen erwägt die Aufhebung ihrer Straßenausbaubeitragssatzung (Strabs). Erstmals öffentlich diskutiert wurde das jetzt im Bauausschuss.

18.10.2018

Ein Tausch kommt der Kirche gelegen

Im nächsten Jahr könnte es zu einem Interessenausgleich kommen: Die Gemeinde Himmelpforten braucht das kirchliche Grundstück, um den Kreisel an der B 73 zu realisieren. Und die Kirchengemeinde St. Marien ist verkaufs-, verhandlungs- und tauschbereit, denn sie braucht ein neues Gemeindehaus.

17.10.2018

Rat trägt Wunsch der Eltern Rechnung

Die Gemeinde Engelschoff kommt mit ihren 25 Betreuungsplätzen im Kindergarten zurzeit noch gut hin. Aber es gibt Familien, die eine längere Öffnungszeit wünschen. Der Rat trägt dem Rechnung.

16.10.2018

Kluge Lösung für marode Brücke in Engelschoff

Die Gemeinde Engelschoff hat eine „intelligente Alternative“ zum teuren Ersatz-Neubau für ihre Brücke am Kamper Weg gefunden. Sie wird im Gewölbe ein großes Rohr verlegen, das den Wasserfluss des Schleusenfleths sicherstellt.

15.10.2018

Hier ist wirklich ein Wald entstanden

Nach 25 Jahren ist es tatsächlich ein kleiner Wald, der da am Abzweig der Kreisstraße 3 zwischen Hammah und Groß Sterneberg entstanden ist. Mit dichtem Blätterdach und einem Stein am Eingang, der zeigt: Hier befindet sich der Hochzeitshain der Gemeinde Hammah.

13.10.2018

Wildganstage: In Zukunft vielleicht Zugvogeltage

Das Natureum Niederelbe will den Kehdinger Wildganstagen neuen Schwung geben und sucht dabei den Anschluss an die Zugvogeltage des Nationalparks Niedersächsiches Wattenmeer. Das erklärte Geschäftsführer Lars Lichtenberg bei der Eröffnung.

12.10.2018

Raisa-Keimhaus wird zum Treffpunkt in Groß Sterneberg

Das alte Vorkeimhaus der Raisa EG (ehemals Stader Saatzucht) soll nun als Lagerstätte und Treffpunkt mitten im Ort der Dorfgemeinschaft im Ortsteil Groß Sterneberg der Gemeinde Hammah dienen. Jetzt fand die offizielle Übergabe statt.

12.10.2018

Von Moorführungen bis zu Radtouren: Das planen die Gästeführer

Die Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten ist stolz auf ihre Gästeführer. Vier Ehrenamtliche haben in den Sommermonaten allein bei den öffentlichen Angeboten 150 Personen geleitet. 2019 geht es mit neuen Ideen weiter. Und die sind alles andere als eintönig.

04.10.2018

Kreisel an der B 73 löst nur ein Problem

70 Himmelpfortener ließen sich über den geplanten innerörtlichen Kreisel informieren. Er soll den Kreuzungspunkt B 73/Bahnhofstraße besser regulieren. Klar war am Ende der Info-Veranstaltung eins: Der Kreisverkehr könnte ein Problem gut lösen, aber eben nur eines. Für die anderen Probleme verspricht Bürgermeister Bernd Reimers Lösungen nach Baubeginn.

04.10.2018

Kreisel an der B 73 löst nur ein Problem

70 Himmelpfortener ließen sich über den geplanten innerörtlichen Kreisel informieren. Er soll den Kreuzungspunkt B 73/Bahnhofstraße besser regulieren. Klar war am Ende der Info-Veranstaltung eins: Der Kreisverkehr könnte ein Problem gut lösen, aber eben nur eines.

26.09.2018

Die Seele baumeln lassen an der Oste

Am Fährplatz des Prahms in Gräpel soll eine Idylle entstehen. Der umgestaltete Hafen mit Seeterrasse und Schwimmsteg wird mehr denn je zum Verweilen einladen. Jetzt fasste der Rat den Grundsatzbeschluss, dass er das mit 830 000 Euro kalkulierte Projekt realisieren will.

24.09.2018

Mütter wollen Querungshilfe für die Bahnhofstraße

Sechs ortsansässige Frauen haben einen Antrag für eine Querungshilfe in der Bahnhofstraße an den Landkreis Stade gerichtet. Sie verstehen sich als Interessengemeinschaft. Ihr Ziel: gemeinsam eine zeitnahe und praktikable Lösung finden.

24.09.2018

In der Kita Spatzennest ist jetzt viel Platz

Mit einem Tag der offenen Tür zeigt die Gemeinde Kranenburg am Sonntag, wie schön ihr Kindergarten in der Gemeinschaftsanlage Dorfstraße 12 geworden ist. Das „Spatzennest“ bleibt guter Nachbar von Sportverein und Feuerwehr.

22.09.2018

Lebensmittelmarkt in Hammah bleibt geöffnet

Die Gemeinde Hammah und Kaufmann Hermann Hintelmann sind sich einig geworden. Die Gemeinde erwirbt das Grundstück und der Lebensmittelhändler verpflichtet sich, sein Geschäft maximal drei Jahre weiter zu führen. Oder zumindest solange, bis ein neuer Nahversorger eröffnet.

20.09.2018

In Sandheide geht Straßen-Endausbau weiter

Im Neubaugebiet Sandheide IV in Hammah geht der Endausbau der Straßen Sandforlinger Ring/An der Heide weiter. Gemeindedirektor Holger Falcke hofft, dass die Firma Bredehöft aus Harsefeld die wichtigsten Maßnahmen bis Weihnachten abschließen kann.

20.09.2018

Himmelpforten informiert über den Kreisel

Die Gemeinde Himmelpforten informiert in einer Abendveranstaltung am Dienstag, 2. Oktober, über die Planungen für einen Kreiselbau im Kreuzungsbereich Bundesstraße 73/ Landesstraße 113 (Bahnhofstraße).

07.09.2018

Neubau wird das Landhaus in Hammah ersetzen

Der Gemeinderat Hammah hat sich am Mittwochabend mit großer Mehrheit für den Neubau eines Dorfgemeinschaftszentrums beim Rathaus entschieden. Damit wird wohl das Landhaus in der Ortsmitte abgerissen.

06.09.2018

Neue Einwände zum Einkaufszentrum in Himmelpforten

Zum neu ausgelegten Bebauungsplan für das Einkaufszentrum in Himmelpforten sind viele Einwände erfolgt. „Wir sichten noch“, erklärt Bürgermeister Bernd Reimers. Eine Zeitprognose sei derzeit schwer möglich.

05.09.2018

Neubau wird das Landhaus in der Ortsmitte ersetzen

Der Gemeinderat Hammah hat sich am Mittwochabend mit großer Mehrheit für den Neubau eines Dorfgemeinschaftszentrums beim Rathaus entschieden. Damit wird wohl das Landhaus in der Ortsmitte abgerissen.

05.09.2018

TuS Oldendorf: Gut 1000 Tage bis zum 100. Geburtstag

Noch sind es gut 1000 Tage bis zum runden 100. Geburtstag. Aber Vorsitzender Matthias Tiedemann und der Festausschuss haben das Jubiläum des TuS Oldendorf im Jahr 2021 in ihren Kalendern rot markiert. Sie sammeln Ideen und möchten alle einladen beizutragen.

04.09.2018

Neue Einwände zum Einkaufszentrum in Himmelpforten

Zum neu ausgelegten Bebauungsplan für das Einkaufszentrum in Himmelpforten sind viele Einwände erfolgt. „Wir sichten noch“, erklärt Bürgermeister Bernd Reimers. Eine Zeitprognose sei derzeit schwer möglich.

04.09.2018

Rat trifft Vorentscheidung zur Zukunft des Landhauses

Der Rat der Gemeinde Hammah soll in seiner Sitzung am Mittwoch, 5. September, darüber entscheiden, ob er das Landhaus sanieren will oder den Neubau eines Dorfgemeinschaftszentrums neben dem Rathaus bevorzugt.

03.09.2018

Gut 1000 Tage bis zum 100. Geburtstag

Noch sind es gut 1000 Tage bis zum runden 100. Geburtstag. Aber Vorsitzender Matthias Tiedemann und der Festausschuss haben das Jubiläum des TuS Oldendorf im Jahr 2021 in ihren Kalendern rot markiert. Sie sammeln Ideen und möchten alle einladen beizutragen.

03.09.2018

Kulturkreis bringt Leben in Brunkhorst’sche Anlage

Mit dem traditionellen Bauernmarkt startet der Verein für Kultur und Heimatpflege in die neue Herbst- und Wintersaison. Mehrere Kinoabende sind geplant, außerdem Veranstaltungen mit Gerd Spiekermann und dem Archäologen Dr. Diether Ziermann.

29.08.2018

Künstlerin liebt die rote Farbe

„Ich liebe Frauen“, lacht Anahit Zimmermann und das strahlen ihre Bilder in der Villa von Issendorff in Himmelpforten auch aus.

28.08.2018

Alten Bäumen geht in Düdenbüttel die Kraft aus

In Düdenbüttel wurde mit der Erweiterung des Tennisheims begonnen. Das berichtete Bürgermeister Klaus-Peter Borchers-Saß in der jüngsten Sitzung des Bauausschusses. Bis zum Jahresende muss die Maßnahme abgeschlossen sein, damit die Fördermittel fließen.

27.08.2018

Zwei neue Gesichter im Gemeindebüro in Hammah

Gute Wünsche aus Hammah haben die Mitarbeiterin des Gemeindebüros, Janina Sylvester, in den Mutterschutz und die Elternzeit begleitet. Zwei Neue überbrücken ihre Baby-Pause: Petra Baukloh als Verwaltungsangestellte und Burkhard Frey als Büchereileiter und Kulturbeauftragter.

24.08.2018

Blasorchester verbreitet gute Laune am Abend

Mit einem schwung- und stimmungsvollen Musikabend ging am Wochenende der Kultursommer in Oldendorf zu Ende. Vor über 100 Zuschauern konzertierte das Blasorchester Himmelpforten auf dem Dorfplatz im Schatten der Martinskirche.

21.08.2018

Olga und Günter Kiekebusch feiern Eiserne Hochzeit

Nur wenigen hundert Paaren in Niedersachsen ist dieser Tag vergönnt: Olga und Günter Kiekebusch aus Düdenbüttel feiern am heutigen Mittwoch die Eiserne Hochzeit. 65 Jahre sind sie vereint.

16.08.2018

Jugend profitiert vom Lauftag in Oldendorf

4200 Euro wurden beim 24-Stundenlauf erzielt. Jetzt wurden die Spenden verteilt an die offene Jugendarbeit, Grundschule, Jugendkonferenz und Jugendfeuerwehr Oldendorf, den Schützenverein Himmelpforten und den „Smarter ohne Kater“ in Himmelpforten sowie den DRK Oldendorf.

14.08.2018

Jugend profitiert vom Lauftag in Oldendorf

Fünf Läufer hatten die Idee. Ein Ortsbürgermeister griff zu. Und am Ende profitieren Jugendliche in der ganzen Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten. 4200 Euro wurden beim 24-Stunden-Spendenlauf in Oldendorf erzielt. Jetzt wurden die Spenden verteilt.

03.08.2018

„Strampelpfade“ geben Radlern einen Überblick

Die Karte ist handlich klein – und bietet eine Menge an Informationen. „Strampelpfade“ heißt der Klapp-Flyer aus dem Landkreis Cuxhaven. In der siebten Auflage gehören jetzt auch Oldendorf-Himmelpforten und Kehdingen dazu.

31.07.2018

Lagerschuppen weicht der neuen Remise

Sobald die Baugenehmigung vorliegt, geht es los. Die Gemeinde Oldendorf wird für 260 000 Euro eine neue Remise bauen, die ihre Dorfgemeinschaftsanlage Brunkhorst’sches Haus ergänzt.

27.07.2018

Himmelpforten: Kfz-Stelle im Rathaus wird gut angenommen

Die neue Kfz-Zulassungsstelle im Rathaus Himmelpforten boomt. Viele Autohändler und Privatkunden haben entdeckt, dass sie dort zügig und freundlich bedient werden. Allerdings ist die Arbeitsbelastung des Bürgerbüros enorm gestiegen.

26.07.2018

Himmelpforten: Kfz-Stelle im Rathaus wird gut angenommen

Die neue Kfz-Zulassungsstelle im Rathaus Himmelpforten boomt. Viele Autohändler und Privatkunden haben entdeckt, dass sie dort zügig und freundlich bedient werden. Allerdings ist die Arbeitsbelastung des Bürgerbüros enorm gestiegen.

26.07.2018

Shining-Festival Nummer fünf in Himmelpforten

„Hi Shining People“, grüßt der Oldendorfer Michael Hentschel auf Facebook und lädt zum „größten Familientreffen des Nordens“ ein. Vom 10. bis 12. August findet auf einer Wiese in der Gemarkung Kuhla das fünfte „Shining-Festival“ statt.

26.07.2018

Shining-Festival Nummer fünf in Himmelpforten

„Hi Shining People“, grüßt der Oldendorfer Michael Hentschel auf Facebook und lädt zum „größten Familientreffen des Nordens“ ein. Vom 10. bis 12. August findet auf einer Wiese in der Gemarkung Kuhla das fünfte „Shining-Festival“ statt.

20.07.2018

Ein Hol över an vier neue Fährmänner

„Hol över“ heißt es in Brobergen, wenn jemand mit der Prahmfähre des Geschichts- und Heimatvereins übersetzen will. Es ist aber auch ein Gruß der Fährmänner untereinander. Und am vergangenen Freitag war es ein Glückwunsch an vier „Neue“ unter ihnen.