Susanne Helfferich (sh)
Redakteurin

Nordkehdingen und Drochtersen


11.02.2020

Ausbau: Mehr Plätze im Seniorenheim Drochtersen

Mit dem Abriss der ehemaligen Rettungswache in Drochtersen vergangene Woche geht es nun nach fünf Jahren Planungszeit endlich los mit der Erweiterung des DRK-Seniorenheims an der L 111. Fünf Millionen Euro soll das Projekt kosten.

10.02.2020

Bücherfreundinnen auf der Suche nach Gleichgesinnten

Sonja Dall, Marlies Moldenhauer und Friederike Kahle-Nicolaides reden gerne über Bücher - und suchen Versärkung für ihren „etwas anderen Lesekreis". Darum laden die drei Bücherfreundinnen zu einem Abend in die Asseler Heimatstube ein.

05.02.2020

20.000 Euro mehr für Kultur im Haushalt

Die künftige Nordkehdinger Samtgemeindebürgermeisterin Erika Hatecke will in die Kulturförderung einsteigen. Im Haushaltsplanentwurf für dieses Jahr sind im Produkt Heimat- und Kulturpflege 20.000 Euro mehr als Transferleistung vorgesehen als in den Vorjahren.

03.02.2020

Spielleute sind im Kreis gut vernetzt

Mit der Delegiertenversammlung in Dornbusch läutete die Kreismusikvereinigung Stade am Freitag ihr Jubiläumsjahr ein. Für Günter Heinsohn war dies nicht nur deshalb ein besonderer Tag: Für sein langjähriges Engagement erhielt er den Kulturpreis der Volksmusik.

23.01.2020

Es war Mord: Ehemann zu lebenslanger Haft verurteilt

Der 54-Jährige, der in Großenwörden seine Frau getötet und im Gewächshaus abgelegt hatte, muss voraussichtlich lebenslang in Haft. Am Mittwoch sprach ihn die 13. Große Strafkammer des Landgerichts in Stade des Mordes schuldig. Verteidigung und Staatsanwaltschaft hatten auf Verurteilung wegen Tötens auf Verlangen plädiert.

23.01.2020

Drochterser Baugebiet: Vertrag über Kaufpreise vertagt

Der Ausschuss für Gemeindeentwicklung und Tourismus der Gemeinde Drochtersen hat seine Entscheidung über die Änderungen zum Städtebaulichen Konzept im Baugebiet Triftweg/Grefenstraße-Süd vertagt. Die CDU-Fraktion hat noch Beratungsbedarf.

22.01.2020

Es war Mord: Ehemann zu lebenslanger Haft verurteilt

Der 54-Jährige, der vor gut einem Jahr in Großenwörden seine Frau getötet und im Gewächshaus abgelegt hatte, muss voraussichtlich lebenslang in Haft. Am Mittwochvormittag sprach ihn die 13. Große Strafkammer des Landgerichtes in Stade des Mordes schuldig.

20.01.2020

Drochtersen: Beim Baugebiet wird nachgebessert

Am heutigen Dienstag berät der Ausschuss für Gemeindeentwicklung, Umwelt und Tourismus (GUT) der Gemeinde Drochtersen über Nachträge im städtebaulichen Vertrag zum Bebauungsplan Triftweg/ Grefenstraße-Süd.

19.01.2020

Günter Schmidt hat im Dorf was bewegt

Zum 13. Mal lud die Ortschaft Hagen zum Neujahrsempfang in den Schießstand des Schützenvereins ein. Geehrt wurde am Sonntagvormittag einer, der sonst für diese Veranstaltung immer alle Fäden in der Hand hatte, diesmal bei der Vorbereitung der Bürgerehrung aber nicht involviert war. 

19.01.2020

Herbert Bruns erhält den Bürgerpreis

Erneut wurde ein Macher des Kornspeichers ausgezeichnet. Nachdem im vergangenen Jahr Jörg Petersen, der aktuelle Vorsitzende der Kulturstätte zum Vereinsmeier erkoren wurde, erhielt beim diesjährigen Neujahrsempfang Herbert Bruns den Bürgerpreis des Fleckens Freiburg.

19.01.2020

Herbert Bruns erhält den Bürgerpreis

Erneut wurde ein Macher des Kornspeichers ausgezeichnet. Nachdem im vergangenen Jahr Jörg Petersen, der aktuelle Vorsitzende der Kulturstätte zum Vereinsmeier erkoren wurde, erhielt beim diesjährigen Neujahrsempfang der frühere Vorsitzende, Herbert Bruns, den Bürgerpreis des Fleckens Freiburg.

17.01.2020

Duschen in der Baljer Turnhalle sind marode

Gerade rechtzeitig zur Haushaltsberatung im Bau- und Planungsausschuss der Samtgemeinde Nordkehdingen brachte Baljes Bürgermeister Herrmann Bösch (CDU) den schlechten Zustand der Duschen in der Baljer Turnhalle auf den Tisch. Die sollen nun saniert werden.

16.01.2020

Freiburger Bücherei wird personell besser aufgestellt

Die Bücherei in Freiburg soll personell besser aufgestellt werden. Das ist das Ergebnis der nichtöffentlichen Beratung im Fleckenrat. Zuvor hatte Büchereimitarbeiterin Rosemarie Fischer im öffentlichen Teil über den Stellenbedarf berichtet.

16.01.2020

Haushaltsberatungen bleiben schwierig in Wischhafen

Die beiden Fachausschüsse in der Gemeinde Wischhafen haben in den vergangenen Wochen den Haushalt beraten, der im Februar verabschiedet werden soll. Gegenüber dem ersten Entwurf hat sich die Haushaltslage leicht verbessert. Dennoch bleibt die Lage angespannt.

13.01.2020

Prozess: Ehemann legt Teddybär und Rosen neben der Toten ab

Die Entdeckung einer Toten in einem Gewächshaus in Großenwörden sorgte für Schlagzeilen. Am Montag wurden im Prozess gegen den Ehemann die Plädoyers gehalten. Staatsanwältin und Verteidiger gehen von Tötung auf Verlangen aus, fordern aber unterschiedliche Haftstrafen.

10.01.2020

Das Ende der Schwarzmalerei

Etwa 280 Gäste folgten am Sonntag der Einladung von Bürgermeister Mike Eckhoff und Wolfgang Hilbig, Vorsitzender des Gewerbevereins, zum Neujahrsempfang in der Drochterser Festhalle. Festredner war Jörg Rositzke, der gute Gründe für ein Ende der Schwarzmalerei präsentierte.

10.01.2020

Im großen Bogen um Wischhafen

Seit Anfang September ist der dritte Sanierungsabschnitt der Bundesstraße 495 in der Wischhafener Ortsmitte in Arbeit. Probleme gibt es nach wie vor mit Lkw-Fahrern, die Verkehrsschilder schlicht ignorieren. Und die Anwohner haben viele Fragen.

09.01.2020

Verwaltungsgericht hebt Baugenehmigung des Landkreises auf

Ein sechs Jahre andauernder Nachbarschaftsstreit in Groß Sterneberg hat nunmehr ein vorläufiges Ende. Das Verwaltungsgericht Stade hat eine vom Landkreis Stade erteilte Baugenehmigung für die Erweiterung des Kuhstalles und des Güllebehälters aufgehoben.

08.01.2020

Mike Eckhoff geht in den Endspurt

Seit 2015 ist Mike Eckhoff Bürgermeister der Gemeinde Drochtersen. Bereits im nächsten Jahr ist wieder Wahl – wahrscheinlich ihm als Kandidaten. Was hat er sich vorgenommen für den Endspurt? Ein Ausblick auf das Jahr 2020 – und an mancher Stelle auch ein Rückblick.

08.01.2020

Aus für „Leinen los“ im Landschaftsschutzgebiet Kehdinger Marsch

„Leinen los“ ist nicht erlaubt im Landschaftsschutzgebiet Kehdinger Marsch. Ende vergangenen Jahres erhielt die Samtgemeinde Nordkehdingen Post vom Landkreis. Darin wird der Antrag auf Befreiung von der Anleinpflicht für Hunde abgelehnt. Hundehalter und Politik sind enttäuscht.

02.01.2020

Archäologie AG Stade: Den Römern auf der Spur

Zum zweiten Mal haben Mitglieder der Archäologie AG Stade im südwestspanischen Aroche an einer Ausgrabung teilgenommen. 16 Tage buddelten sie bei sengender Hitze in der harten Erde, um einen Teil der kelto-romanischen Stadt Turóbriga freizulegen.

02.01.2020

Archäologie AG Stade: Den Römern auf der Spur

Zum zweiten Mal haben Mitglieder der Archäologie AG Stade im südwestspanischen Aroche an einer Ausgrabung teilgenommen. 16 Tage buddelten sie bei sengender Hitze in der harten Erde, um einen Teil der kelto-romanischen Stadt Turóbriga freizulegen.

30.12.2019

Dem Leitbild für Drochtersen müssen Taten folgen

Die Bürgerbefragung der Gemeinde Drochtersen zur Entwicklung eines Leitbildes ist ausgewertet. Vor Weihnachten wurden die Ergebnisse dem Rat und Bürgern vorgestellt und die Stoßrichtungen, wohin die Gemeinde gehen soll, formuliert.

29.12.2019

Jahresrückblick: Sturm im Wasserglas im Norden

„Frischer Wind“ hat sich die neue Fraktion der SPD-Aussteiger in Nordkehdingen genannt. Sturm im Wasserglas wäre vielleicht die passendere Bezeichnung. Jedenfalls sorgten sie für viel Wirbel, bisher ohne großen Effekt.

29.12.2019

Jahresrückblick: Sturm im Wasserglas im Norden

„Frischer Wind“ hat sich die neue Fraktion der SPD-Aussteiger in Nordkehdingen genannt. Sturm im Wasserglas wäre vielleicht die passendere Bezeichnung. Jedenfalls sorgten sie für viel Wirbel, bisher ohne großen Effekt.

26.12.2019

Und plötzlich war die Freude über Weihnachten weit weg

TAGEBLATT-Redakteurin Susanne Helfferich war am zweiten Weihnachtstag 2004 mit ihrer Familie auf dem Rückweg von der Pfalz nach Stade, als sich ihr die furchtbaren Bilder auf dem Großbildschirm in einer Raststätte offenbarten. Ein gewaltiger Tsunami hatte Indonesien heimgesucht. 

26.12.2019

Verein „Kultur in der Aula“ am Ende

Nach 19 Jahren ist Schluss mit Kultur in der Aula. Das Team um Peter Wortmann hat nach der letzten Veranstaltung im November mit der Band Coverland das Ende der Reihe und des Vereins bekannt gegeben. Es fehlte die Unterstützung – sowohl ganz praktisch als auch ideell.

24.12.2019

„Die Jugend hat uns etwas zu sagen“

Auf die Frage nach seiner Predigt, die er an Heiligabend halten wird, antwortet Bernhard Pippirs auf gewohnt humorvolle Art: „Ja, ich habe schon mal aus dem Fenster geschaut, ob ich sie irgendwo finde.“ Es wird seine letzte Predigt zu Weihnachten sein.

17.12.2019

Name der Ostmarkstraße bleibt

Eine Stunde beschäftigte sich der Rat der Stadt Stade am Montagabend mit der Ostmarkstraße. Dann stand fest: Die Straße wird ihren Namen behalten. Mit Stimmen von CDU, WG und FDP wurde dem SPD-Antrag zugestimmt, die Benennung nicht anzutasten - 25 Ratsmitglieder stimmten dafür, zwölf lehnten ihn ab, zwei enthielten sich.

16.12.2019

Name der Ostmarkstraße bleibt

Eine Stunde beschäftigte sich der Rat der Stadt Stade am Montagabend mit der Ostmarkstraße. Dann stand fest: Die Straße wird ihren Namen behalten. Mit Stimmen von CDU, WG und FDP wurde dem SPD-Antrag zugestimmt, die Benennung nicht anzutasten.

16.12.2019

Zehn-Stunden-Einsätze fürs DRK

Wenn in Drochtersen Blutspende ist, können schon mal an die 300 Menschen kommen. Um die alle nach dem Aderlass sattzubekommen, beginnt Gesa Hartlef bereits vier Tage vorher mit der Organisation. Das ist nicht das Einzige, was sie ehrenamtlich im DRK-Ortsverein wuppt.

13.12.2019

Natureum steigert Besucherzahlen

Fast 35 000 Besucher zählte das Natureum Niederelbe im Jahr 2019 – das seien 1500 mehr als im vergangenen Jahr, heißt es in einer Pressemitteilung des Naturkundemuseums in Balje.

12.12.2019

Hohe Umlagen sorgen für ein Minus

Der Haushalt der Gemeinde Oederquart für das kommende Jahr weist im Ergebnishaushalt einen Fehlbetrag von 24 000 Euro aus. Ein Problem ist das nicht, da die Gemeinde auf eine Überschussrücklage von 1,6 Millionen Euro zurückgreifen kann.

12.12.2019

Die Finanzierung für den Hafen steht

Samtgemeindebürgermeister Holger Falcke brachte am Dienstagabend zur Sitzung des Estorfer Gemeinderates einen Bewilligungsbescheid über 400 000 Euro aus dem Leaderfonds für die Umgestaltung des Gräpeler Hafens mit. Und: Weitere Mittelzusagen liegen schon vor.

12.12.2019

Frischer Fisch vom Kutter im Stader Stadthafen

Die Schollen waren um 9.30 Uhr schon alle weg. „Nehmen Sie Steinbutt. Wenn Sie den probiert haben, möchten Sie nie wieder Scholle essen“, sagt Kerstin Thaden. Das war am Mittwoch im Stader Stadthafen.

10.12.2019

Kinder pflanzen 80 Kirschbäume in Wischhafen-Neuland

Es ist ein Vorzeigeprojekt für Nachhaltigkeit: Der BUND-Landesverband hat mit der Kreisgruppe Stade und der Wischhafener Grundschule in Wischhafen-Neuland 80 Kirschbäume gepflanzt. Das Besondere ist nicht nur die große Anzahl, sondern auch der Erhalt alter Sorten.

08.12.2019

Minister Björn Thümler besucht den Weihnachtsmann

Zum Abschluss des Christkindmarktes kam am Sonnabend der Niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur Björn Thümler (CDU) nach Himmelpforten und stattete dem Christkindpostamt und dem Weihnachtsmann einen Besuch ab. Anschließend ging’s nach einem Bummel über den Christkindmarkt noch rasch ins Heimat- und Schulmuseum.

07.12.2019

Minister Björn Thümler besucht den Weihnachtsmann

Zum Abschluss des Christkindmarktes kam am Sonnabend der Niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur Björn Thümler (CDU) nach Himmelpforten und stattete dem Christkindpostamt und dem Weihnachtsmann einen Besuch ab.

07.12.2019

Wohlfühlfee hat eine Portion Liebe im Handgepäck

Wenn Wilma Matthias die Räume des Wohnprojekts der Rotenburger Werke in Harsefeld betritt, hat sie immer eine Idee für einen gemütlichen Nachmittag. Kekse backen, Fingernägel lackieren oder einfach mal zum Einkaufen gehen – bei den Menschen mit Behinderung sind Wilmas Pläne beliebt.

06.12.2019

Nordkehdingen sichert Ausgleich nur durch Rücklage

In der letzten Ratssitzung der Samtgemeinde Nordkehdingen legte Kämmerer Christian von Holt den Entwurf des Haushalts für das kommende Jahr vor. Das Fazit: Sparsamkeit ist angesagt.

06.12.2019

Sie schenkt Kindern Zeit zum Lernen

„Ihre Hilfe ist Gold wert“, sagt Mathe-Lehrerin Leena Remmers. Gemeint ist Ute Wisniewski, die seit fünf Jahren fast jeden Tag in die Grundschule am Bockhorster Weg kommt und Kindern Zeit und Hilfe schenkt.

04.12.2019

Ihr Lohn ist die Dankbarkeit

Als Ende 2015 mehr als 2000 Flüchtlinge in den Landkreis Stade kamen und von dort auch nach Nordkehdingen verteilt wurden, waren es die Ehrenamtlichen, die mithalfen den Menschen vor Ort gerecht zu werden. Eine davon ist Ria Scholtissek.

02.12.2019

Wie sich Frauen vor Gewalt schützen können

Im Frauen- und Mütterzentrum in Stade erklärten diese Woche Hanne Rathjens vom Frauenhaus des Landkreises und Renate Winkel, was Anzeichen von Übergriffen sind und wo sich Frauen Hilfe holen können.

29.11.2019

TAGEBLATT online zeigt die Engagierten

Sie leiten Jugendgruppen, backen Kuchen fürs örtliche Sportfest, lesen Schülern vor oder organisieren Blutspenden - die Ehrenamtlichen im Landkreis Stade. Das TAGEBLATT stellt ab Sonntag mit einem Adventskalender jeden Tag einen Ehrenamtlichen oder eine Ehrenamtliche vor.

28.11.2019

Ausverkauf bei Raiffeisen: Standort in Drochtersen wird geschlossen

Der Raiffeisenmarkt in Drochtersen schließt Mitte Dezember, Ende des Jahres verlässt Raiffeisen den Standort in Drochtersen. Jetzt läuft der Ausverkauf.

27.11.2019

Ein Stück Kabarett im Gemeinderat

Punkt für Punkt arbeitete der Drochterser Gemeinderat am Mittwochabend seine Tagesordnung ab. Fast wäre die Ratssitzung in Rekordzeit beendet worden. Doch dann kam die Verabschiedung des Haushalts und die nahm fast schon kabarettistische Züge an.

21.11.2019

Neubau soll Hallenbad aus den 70er Jahren ersetzen

Die Zeichen stehen auf Neubau. Am Dienstagabend hat der Drochterser Bauausschuss empfohlen, das Hallenbad der Gemeinde abzureißen und neu zu errichten. Ganz bitter für die Schwimmer: Für die Bauphase wird der Schwimmbetrieb ruhen. Seit zwölf Jahren beschäftigt das Hallenbad aus den 70er Jahren die Drochterser Politik.

19.11.2019

Neubau soll Hallenbad aus den 70er Jahren ersetzen

Die Zeichen stehen auf Neubau. Am Dienstagabend hat der Drochterser Bauausschuss empfohlen, das Hallenbad der Gemeinde abzureißen und neu zu errichten. Ganz bitter für die Schwimmer: Für die Bauphase wird der Schwimmbetrieb ruhen.

18.11.2019

Bauland statt Ruhewald: Entscheidung vertagt

Eine Fläche in Drochtersen beschäftigt Politik und Kirchengemeinde. Aus einer parkähnlichen Ruhefläche des Drochterser Friedhofes soll Bauland werden. Die Kirchengemeinde hatte eigentlich andere Vorstellungen.

17.11.2019

Giftköder: Angst um Hunde geht in Nordkehdingen um

Die Angst geht um bei den Hundehaltern in Nordkehdingen. In Otterndorf sollen Giftköder ausgelegt worden sein. Nun hat es auch einen Fall von Vergiftung in Nordkehdingen gegeben. Ein fünf Monate alter Rüde überlebte nur, weil sein Herrchen schnell eingriff. Dem jungen Rüden Aiichirou aus Oederquart geht es inzwischen wieder gut.