Daniel Beneke (bene)
Redakteur

Harsefeld, Fredenbeck, Polizei, Feuerwehr


16.11.2018

Himmelpforten: Nachwuchs sichert Brandschutz

Sie sichert seit einem Vierteljahrhundert den Fortbestand der Himmelpfortener Brandschützer: die Jugendfeuerwehr. Anlässlich des 25. Geburtstags der Organisation wirft das TAGEBLATT einen Blick zurück zu den Anfängen.

11.11.2018

Lange Ölspur beschäftigt Feuerwehren

Eine etliche Kilometer lange Ölspur von Rutenbeck bei Harsefeld bis hinter Buxtehude beschäftigte am Sonnabendnachmittag die Feuerwehren entlang der Route.

11.11.2018

Jugendfeuerwehren weiter auf Wachstumskurs

Die Mitgliederzahlen in den Jugendfeuerwehren steigen: Kreisweit sind 628 Mädchen und Jungen im Alter von 10 bis 16 Jahren in den 34 Organisationen aktiv. Das berichtete Kreisjugendfeuerwehrwart Tim Ladwig am beim Kreisjugendfeuerwehrtag in Himmelpforten.

05.11.2018

Neue Fahrer beim Fredenbecker Bürgerbus

Aufatmen beim Fredenbecker Bürgerbus-Verein: Das Team um Frontfrau Elke Weh hat zwei neue Fahrer gefunden, die fortan die Touren durch die Samtgemeinde übernehmen. Die Personalnot ist damit jedoch noch nicht vom Tisch.

04.11.2018

Bücherstube der Kirchengemeinde erhält Ehrenpreis

Bürgermeister Ulrich Schumacher (SPD) und Verwaltungschef Ralf Handelsmann (parteilos) haben Bürger ausgezeichnet, die sich in Sport und Kultur besonders verdient gemacht haben.

04.11.2018

Alter Schlauchwagen geht in Rente

Der im Fredenbecker Feuerwehrhaus stationierte Schlauchwagen SW 2000 der Stader Kreisfeuerwehr wird durch ein neues Fahrzeug ersetzt. Das teilte Kreisbrandmeister Peter Winter kürzlich bei einer Versammlung in Ahrensmoor mit.

03.11.2018

Reaktion auf Unfälle: Landkreis blitzt verstärkt außerorts

Das Straßenverkehrsamt des Landkreises Stade reagiert auf die zunehmende Zahl an schweren Verkehrsunfällen. Verwaltungschef Michael Roesberg (parteilos) kündigt an, dass fortan verstärkt außerorts geblitzt wird.

03.11.2018

Kreisbrandmeister Peter Winter im Amt bestätigt

Kreisbrandmeister Peter Winter und Stellvertreter Henning Klensang bleiben sechs weitere Jahre im Amt. Die Orts-, Gemeinde- und Stadtbrandmeister haben die Feuerwehrchefs bei ihrer Dienstversammlung in Ahrensmoor einstimmig gewählt.

02.11.2018

Neuer Ärger: Jetzt wird am Stader Schneeweg gebaut

Im Zuge der Erneuerung der Schölischer Straße in Stade gibt es in den kommenden Wochen auch Beeinträchtigungen am Stader Schneeweg und am Schölischer Hochfeld. Anwohner fühlen sich schlecht informiert.

02.11.2018

Das Feuerwehrhaus ist eine Dauerbaustelle

Die Bauarbeiten am Feuerwehrhaus in Kutenholz schreiten voran. Wann die Einsatzkräfte ihre neuen Räume beziehen können, steht nicht fest. Immer wieder hat sich der Umbau verzögert. „Wir sind bei unseren Übungsdiensten sehr stark eingeschränkt“, sagt Ortsbrandmeister Danny Waltersdorf. 

02.11.2018

Wie Klaus-Daniel Ney die Brandnacht erlebt hat

Am frühen Mittwochmorgen war in der Stader Altstadt ein Großbrand ausgebrochen. Das Feuer fraß sich von der Börne bis zum Restaurant Dionysos in der Hökerstraße vor. Klaus-Daniel Ney erlebte bange Stunden: als Betroffener und als Stadtbrandmeister.

01.11.2018

Politik diskutiert über Investitionsplan

Der Haushaltsplan der Samtgemeinde Fredenbeck für das Jahr 2019 wurde vorgestellt. Zwei Millionen Euro will die Kommune im kommenden Jahr investieren. Bis 2022 sollen 6,4 Millionen Euro ausgegeben werden. Das lässt den Schuldenstand dramatisch ansteigen.

01.11.2018

Adolf Limpert mit Bürgerpreis ausgezeichnet

Bürgermeister Ulrich Schumacher (SPD) hat am Sonntag den Bürgerpreis der Gemeinde Fredenbeck verliehen. Die Auszeichnung ging an den Mitbegründer der Fredenbecker Ortsgruppe der DLRG und Schwimmausbilder Adolf Limpert.

01.11.2018

Wie Klaus-Daniel Ney die Brandnacht erlebt hat

Am frühen Mittwochmorgen war in der Stader Altstadt ein Großbrand ausgebrochen. Das Feuer fraß sich von der Börne bis zum Restaurant Dionysos in der Hökerstraße vor. Klaus-Daniel Ney erlebte bange Stunden: als Betroffener und als Stadtbrandmeister.

31.10.2018

Feuerwehr verhindert Altstadtbrand in Stade

Die Stader Altstadt ist am frühen Mittwochmorgen nur knapp einer Katastrophe entkommen. In einem Wohn- und Geschäftshaus an der Börne loderten die Flammen. 150 Feuerwehrleute konnten die Ausbreitung des Brandes eindämmen.

31.10.2018

Tragischer Unfall in Dornbusch: ein Toter und drei Schwerverletzte

Ein Toter und drei Schwerverletzte – das ist die traurige Bilanz eines Verkehrsunfalls in Drochtersen-Dornbusch am späten Dienstagabend. Das Unglück ereignete sich kurz vor 23 Uhr.

31.10.2018

Feuerwehr verhindert Altstadtbrand in Stade

Die Stader Altstadt ist am frühen Mittwochmorgen nur knapp einer Katastrophe entkommen. In einem Wohn- und Geschäftshaus an der Börne loderten die Flammen. 150 Feuerwehrleute konnten die Ausbreitung des Brandes eindämmen.

31.10.2018

Tragischer Unfall in Dornbusch: ein Toter und drei Schwerverletzte

Ein Toter und drei Schwerverletzte – das ist die traurige Bilanz eines Verkehrsunfalls in Drochtersen-Dornbusch am späten Dienstagabend. Das Unglück ereignete sich kurz vor 23 Uhr.

30.10.2018

Feuerwehr löscht Brand in Neuenkirchener Wohnhaus

In einem Wohnhaus an der Dorfstraße in der Gemeinde Neuenkirchen ist am Dienstagnachmittag ein Brand ausgebrochen. Rauchschwaden zogen aus dem Gebäude. Verletzte waren nicht zu beklagen, doch der Sachschaden ist immens.

30.10.2018

Fahrer kracht in Leitplanke - A 26 nach Unfall in Horneburg gesperrt

Ein Autofahrer ist am Montagabend auf der Autobahn 26 kurz hinter der Anschlussstelle Horneburg verunglückt. Während der Rettungs- und Aufräumarbeiten musste die A 26 zwischen Dollern und Horneburg voll gesperrt werden.

29.10.2018

Pflegebedürftige erleben in Fredenbeck Gemeinschaft

Jeden Montagmorgen bietet der Paritätische Wohlfahrtsverband in der Begegnungsstätte beim Fredenbecker Rathaus eine Anlaufmöglichkeit für Pflegebedürftige. Das Motto der gemütlichen Runde: „Singen – Spielen – Lachen“.

28.10.2018

Frau in Harsefeld von Zug erfasst und tödlich verletzt

Ein Zug der Eisenbahnen- und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser (EVB) auf dem Weg nach Buxtehude hat am späten Freitagabend kurz vor dem Harsefelder Bahnhof eine Frau erfasst. Für die 50-Jährige kam jede Hilfe zu spät. Sie verstarb an der Unfallstelle.

27.10.2018

Frau in Harsefeld von Zug erfasst und tödlich verletzt

Ein Zug der Eisenbahnen- und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser (EVB) auf dem Weg nach Buxtehude hat am späten Freitagabend kurz vor dem Harsefelder Bahnhof eine Frau erfasst. Für die 50-Jährige kam jede Hilfe zu spät. Sie verstarb an der Unfallstelle.

26.10.2018

Fredenbecker Spielleute suchen Verstärkung

Unter dem Dach des Heimatvereins Fredenbeck hat sich der Spielmannszug „Die Ehemaligen“ gegründet. Spielleute, die vor Jahrzehnten bereits zusammen musiziert haben, treten wieder gemeinsam auf. Sie suchen noch Verstärkung.

26.10.2018

Parkplatz am Bahnhof wird gesperrt

Aufgrund der Bauarbeiten an der Harsefelder Fußgänger- und Radfahrerbrücke wird ab Montag, 12. November, ein Teil der P+R-Anlage in direkter Nähe des Bahnhofs gesperrt. Die Fläche wird für Baufahrzeuge und das Herstellen der Brücken-Fundamente benötigt.

26.10.2018

Die Leckage in Deinste und ihre Folgen

Erst am Tag nach der Leckage wird das Ausmaß des Schadens sichtbar. Die Golfschule Swing beim Gut Deinster Mühle muss bis auf Weiteres ihren Betrieb einstellen. Der Übungsplatz, die sogenannte Driving Range, und weitere Teile der Golfpark-Anlage sind von dem Austritt betroffen.

26.10.2018

40 Mannschaften boßeln um den Pokal

Was für ein Spektakel: 40 Mannschaften gingen am Sonnabend beim Turnier der Boßelgemeinschaft Holstenritter in Deinste an den Start.

26.10.2018

Haftbefehl gegen Himmelpfortener aufgehoben

Das Verfahren nach dem mysteriösen Tod einer 58-jährigen Himmelpfortenerin nimmt eine spektakuläre Wendung. Die Staatsanwaltschaft hat beim Amtsgericht beantragt, den Haftbefehl gegen den 31-jährigen Mitbewohner der Toten aufzuheben.

26.10.2018

Selma-Lagerlöf-Oberschule richtet Tablet-Klassen ein

Noch vor zwei Jahren fehlten in der Selma-Lagerlöf-Oberschule im Flecken Harsefeld eine schnelle Internetanbindung und W-Lan. Nun sollen die Schülerinnen und Schüler mit Tablets und digitalen Tafeln arbeiten. Die Samtgemeinde Harsefeld als Schulträger stellt 260.000 Euro zur Verfügung.

26.10.2018

Leck in Dow-Leitung unter Deinster Golfplatz

In einer Leitung des Chemiekonzerns Dow Chemical, die unterhalb des Golfplatzes vom Gut Deinster Mühle verläuft, ist es am Donnerstagnachmittag zu einer Leckage gekommen. Salzwasser trat in großen Mengen aus. Ein Teil des Golfplatzes stand noch am Abend unter Wasser - Erde muss nun großflächig ausgetauscht werden.

25.10.2018

Leck in Dow-Leitung unter Deinster Golfplatz

In einer Leitung des Chemiekonzerns Dow Chemical, die unterhalb des Golfplatzes vom Gut Deinster Mühle verläuft, ist es am Donnerstagnachmittag zu einer Leckage gekommen. Salzwasser trat in großen Mengen aus.

25.10.2018

Erst in vier Jahren ist die Bahnstrecke baumfrei

Die Pendler werden auch in den kommenden vier Jahren damit rechnen müssen, dass Bäume auf die Gleise der Bahnstrecke Harburg – Stade fallen. Am Donnerstag hat die Deutsche Bahn symbolisch an einem Geesthang in Agathenburg den Aktionsplan Vegetation fortgesetzt.

24.10.2018

Landkreis will Sanierungsplan der Kreisstraße 1 vorstellen

Nach Druck von Bevölkerung, Freier Wählergemeinschaft und Bündnis 90/Die Grünen hat Gemeindedirektor Ralf Handelsmann mit den Verantwortlichen im Kreishaus über den geplanten Ausbau der Kreisstraße 1 in der Gemeinde Fredenbeck gesprochen.

23.10.2018

Neuer Torfstichpfad entsteht im Hohenmoor

Das Hohenmoor in der Nähe der Ortschaft Mulsum in der Gemeinde Kutenholz soll verstärkt Anlaufpunkt für den sanften Tourismus werden. Der Torfstichpfad bei der Moorschutzhütte wird gerade ertüchtigt.

23.10.2018

Wettbewerb mit Schlepper und Pflug

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Bezirksstelle in der Stadt Bremervörde, und die Berufsbildenden Schulen III in Stade richteten am Mittwoch den Wettbewerb im Kreisleistungspflügen aus. 50 Landwirtschaft-Azubis mussten beweisen, dass sie gerade Furchen ziehen können.

23.10.2018

Zustimmung für Raisa-Pläne

Die Warengenossenschaft Raisa plant die Erweiterung ihres Raiffeisen-Marktes an der Hauptstraße (Kreisstraße 1) in der Gemeinde Fredenbeck. Am Dienstagabend diskutierte der Planungs- und Umweltausschuss über das Vorhaben.

23.10.2018

Anwohner wollen Radar verhindern

Die Bürgerinitiative gegen eine geplante Radaranlage in der Ortschaft Mulsum (Gemeinde Kutenholz) macht mobil. Sie hat eine Unterschriftenaktion gestartet. Anwohner Wilfried Beckmann und seine Mitstreiter fürchten nämlich die gesundheitsschädlichen Folgen der elektromagnetischen Strahlung.

21.10.2018

Monika Heil: Ihre Krimis haben viel Lokalkolorit

Die Stader Autorin Monika Heil hat ihren zweiten Krimi veröffentlicht. „Tatort Unterelbe“ heißt das 234 Seiten umfassende Werk mit Krimi-Geschichten, die zwischen Buxtehude und Cuxhaven spielen. Dabei geht es blutrünstig zu. Und manchmal auch einfach nur heiter.

19.10.2018

Feuerwehrübung: Vermisstensuche an Land und zu Wasser

Bei Naturkatastrophen oder Großbränden kommen die Kreisfeuerwehrbereitschaften zum Einsatz. Am Sonnabend probte der Fachzug Wassergefahren der Kreisfeuerwehrbereitschaft Nord den Ernstfall auf der Elbinsel Lühesand.

19.10.2018

Platt-Theater: Großmutter geht es an den Kragen

Die Ohrenser Theatergruppe startet in ihre neue Spielzeit. Das Ensemble feiert am Freitag, 19. Oktober, ab 20 Uhr im Gasthaus Kröger mit der dreiaktigen Komödie „Oma mutt wech“ Premiere. Der Kartenverkauf ist angelaufen. Bei den Abendvorstellungen kostet der Eintritt 7 Euro, bei der Nachmittagsvorstellung 14 Euro.

19.10.2018

Wege in den Grünanlagen beleuchten

Die Verwaltung prüft die Möglichkeiten und Kosten einer Ausleuchtung der Hauptwege in den Grünflächen zwischen Buxtehuder Straße und Grundschule am Feldbusch im Flecken Harsefeld.

18.10.2018

Neubaugebiet: Jetzt wird der zweite Teil erschlossen

Knapp 50 Bauplätze stehen im zweiten Bauabschnitt des Neubauviertels „Am Rellerbach“ im Süden des Fleckens Harsefeld zur Verfügung. Die Kommune will sie im kommenden Jahr veräußern. Nun wurden die Pläne für die Erschließung vorgestellt.

18.10.2018

Seniorenheim-Standort fällt bei Harsefelds Politik durch

Der Bau-, Umwelt- und Verkehrsausschuss sprach sich mit großer Mehrheit dagegen aus, an der Kreuzung Buxtehuder Straße/Handelsweg im Flecken Harsefeld ein Seniorenheim zu errichten. Der Entscheidung ging eine hitzige Debatte voraus, die nicht immer sachlich verlief.

17.10.2018

Raisa will Fredenbecker Markt modernisieren

Die Warengenossenschaft Raisa, die jahrzehntelang als Stader Saatzucht firmierte, plant den Ausbau ihres Marktes an der Hauptstraße (Kreisstraße 1) in der Gemeinde Fredenbeck. Das Gebäude soll teilweise abgerissen und neu hochgezogen werden.

16.10.2018

Platt-Theater: Großmutter geht es an den Kragen

Die Ohrenser Theatergruppe startet in ihre neue Spielzeit. Das Ensemble feiert am Freitag, 19. Oktober, ab 20 Uhr im Gasthaus Kröger mit der dreiaktigen Komödie „Oma mutt wech“ Premiere. Der Kartenverkauf ist angelaufen.

16.10.2018

Seniorenheim in Harsefeld geplant

Die Unternehmensgruppe Specht möchte eine Seniorenpflegeresidenz im Flecken Harsefeld errichten. Rund 90 Menschen sollen in dem Gebäude, das auf dem Eckgrundstück an der Kreuzung Buxtehuder Straße/Handelsweg entstehen soll, betreut werden.

16.10.2018

Ermittlungen nach Großfeuer angelaufen

Nach dem Großbrand in der Gemeinde Kutenholz, dem am Montag ein Wohn- und Geschäftshaus zum Opfer fiel, haben Brandermittler der Stader Polizeiinspektion die Ruine in Augenschein genommen.

16.10.2018

Kutenholz: Feuer in Wohnhaus ausgebrochen

Ein Großbrand hat am späten Montagnachmittag in der Gemeinde Kutenholz ein Wohn- und Geschäftshaus völlig zerstört. 180 Feuerwehrleute aus den Landkreisen Stade und Rotenburg waren über mehrere Stunden im Einsatz.

15.10.2018

Feuer in Wohnhaus ausgebrochen

Ein Großbrand hat am späten Montagnachmittag in der Gemeinde Kutenholz ein Wohn- und Geschäftshaus völlig zerstört. 180 Feuerwehrleute aus den Landkreisen Stade und Rotenburg waren über mehrere Stunden im Einsatz.

15.10.2018

Vorsicht vor falschen Polizisten!

Trickbetrüger, die sich als Polizisten ausgeben, machen den Ermittlern im Landkreis Stade das Leben schwer. In den vergangenen Tagen haben die Kriminellen bei 20 Bürgern in Buxtehude und Fredenbeck angerufen.