Daniel Beneke (bene)
Redakteur

Harsefeld, Fredenbeck, Polizei, Feuerwehr

17.09.2017

Wenn die Feuerwehrbereitschaft ausrückt

Der Fachzug für Technische Hilfeleistung probte am Sonnabend auf dem Gelände des Technischen Hilfswerks in der Ortschaft Wiepenkathen den Ernstfall. Aber was und warum üben die Feuerwehren eigentlich? Ein Blick hinter die Kulissen.

17.09.2017

Herbstzauber lockt in den Klosterpark

Tausende Besucher schlenderten am Wochenende durch den historischen Klosterpark im Zentrum des Fleckens Harsefeld. Beim Herbstzauber gab es Pflanzen, Handwerkskunst und Köstlichkeiten. 120 Aussteller präsentierten auf der zwei Hektar großen Ausstellungsfläche ihre Waren.

16.09.2017

Feuerwehrübung in Wiepenkathen

Einsatzkräfte der Kreisfeuerwehrbereitschaft Nord haben am Sonnabendnachmittag in der Ortschaft Wiepenkathen (Stadt Stade) den Ernstfall geprobt. Brände mussten gelöscht, Verschüttete aufgespürt und Eingeklemmte befreit werden.

16.09.2017

Harsefelder Herbstzauber lockt in den Klosterpark

Pflanzen, Kunsthandwerk und Naturprodukte präsentieren 120 Aussteller noch bis Sonntag um 18 Uhr beim Herbstzauber im Harsefelder Klosterpark. Speziell für die jüngeren Besucher der Veranstaltung ist die Naturerlebnis-Ecke gedacht. Der Eintritt ist frei.

16.09.2017

Lkw landet im Garten - Bergung geglückt

Der am Freitagmorgen an der Bundesstraße 73 in Stade in einen Garten gerutschte Lkw ist am Abend geborgen worden. Ein Spezialunternehmen war mit einem Kran im Einsatz.

15.09.2017

Lkw kracht durch Leitplanke und landet im Garten

Am Freitagmorgen ist ein Lkw auf der Bundesstraße 73 in Stade von der Fahrbahn abgekommen, in eine Leitplanke gekracht und in einem Garten gelandet. Der Fahrer wurde leicht verletzt ins Elbe Klinikum eingeliefert. Für die Bergungsarbeiten wird die B73 voll gesperrt.

15.09.2017

Lkw kracht in Leitplanke - B73 am Abend für Bergung gesperrt

Am Freitagmorgen ist ein Lkw auf der Bundesstraße 73 in Stade von der Fahrbahn abgekommen, in eine Leitplanke gekracht und in einem Garten gelandet. Für die Bergungsarbeiten wird die B73 am Abend voll gesperrt.

14.09.2017

Feuer zerstört Mercedes-Kombi in Haddorf

In der Stader Ortschaft Haddorf ist am Donnerstagmittag ein Auto in Flammen aufgegangen. Die Mercedes E-Klasse erlitt einen Totalschaden. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.

11.09.2017

Burweger Feuerwehrleute gewinnen Wettkämpfe

Bei den Wettkämpfen der Freiwilligen Feuerwehren der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten in Hagenah konnte sich am Sonnabendnachmittag die Mannschaft der Feuerwehr Burweg gegen zehn Konkurrenzteams durchsetzen.

03.09.2017

MAMF: Bürgerpark wird zum Hexenkessel

Als die Rockband Madsen auf die Bühne trat, kannte die Menge kein Halten mehr. Rund 2500 Besucher feierten die Headliner beim fünften Müssen-alle-mit-Festival am Sonnabend im Bürgerpark am Stader Bahnhof. Das Festival war auch in diesem Jahr ein großer Erfolg für die Stadt Stade.

03.09.2017

Bürgerpark wird zum Hexenkessel

Als die Rockband Madsen auf die Bühne trat, kannte die Menge kein Halten mehr. Rund 2500 Besucher feierten die Headliner beim fünften Müssen-alle-mit-Festival am Sonnabend im Bürgerpark am Stader Bahnhof.

01.09.2017

Politiker kämpfen um Rettungsdienst

Die Diskussion um die geplanten Standortveränderungen im Rettungsdienst des Landkreises Stade erreichen nun auch die Gemeinde Bargstedt. Die dort beheimatete Rettungswache ist nicht optimal gelegen. Die Kreisverwaltung erwägt deshalb, sie in Richtung des Fleckens Harsefeld zu verlegen.

01.09.2017

Ausflugsschiff „Lühe“ auf Grund gelaufen

Das Ausflugsschiff „Lühe“ ist am Donnerstagmittag auf Grund gelaufen. 40 Sänger vom Altländer Shantychor und der Gruppe De Windjammers, die an Bord waren, wurden von den freiwilligen Feuerwehren und der Deutscher Lebensrettungsgesellschaft vom Schiff evakuiert.

31.08.2017

Ausflugsschiff auf Grund gelaufen

Sie wollten eine Fahrt auf der Elbe genießen und in Glückstadt Matjes essen. Doch die Sänger des Altländer Shantychores und der Neu Wulmstorfer Gruppe De Windjammers steckten am Donnerstagmittag im Nebenfahrwasser fest. Das Ausflugsschiff „Lühe“ war auf Grund gelaufen.

30.08.2017

Wasserleiche identifiziert: 40-jähriger Mann

Taucher von Zug I der Ortsfeuerwehr Stade haben am Dienstagmittag am Holzhafen in der Stader Innenstadt eine männliche Wasserleiche geborgen. Der leblose Körper eines 40-jährigen Staders schwamm an der Schleuse zum Stadthafenbecken an der Schwinge. Die Polizei geht von einem Unfall oder einem Suizid aus.

29.08.2017

Wasserleiche identifiziert: 40-jähriger Mann

Taucher von Zug I der Ortsfeuerwehr Stade haben am Dienstagmittag am Holzhafen in der Stader Innenstadt eine männliche Wasserleiche geborgen. Die Polizei geht von einem Unfall oder einem Suizid aus.

27.08.2017

Motoryacht läuft auf der Elbe auf Grund

Eine Motoryacht eines 70-jährigen Skippers aus den Niederlanden ist am Sonntag auf der Elbe bei Glückstadt, gegenüber der Insel Krautsand, auf einen Leitdamm auf Steinen gefahren. Die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) und die Freiwillige Feuerwehr rückten mit einem Großaufgebot an.

27.08.2017

Motoryacht läuft auf der Elbe auf Grund

Eine Motoryacht ist am Sonntagmittag auf der Elbe bei Glückstadt, gegenüber der Insel Krautsand, auf einen Leitdamm aus Steinen gefahren. Die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) und die Freiwillige Feuerwehr rückten mit einem Großaufgebot an.

25.08.2017

Warum der Fredenbecker Mühlenteich austrocknet

Dass der Fredenbecker Mühlenteich austrocknet, wird von vielen Bürgern bedauert. Doch eine Lösung ist in Sicht. Im kommenden Jahr könnte die Wasserfläche wiederhergestellt werden, sagt Verwaltungschef Ralf Handelsmann. Mühle und Teich befinden sich in Privatbesitz.

24.07.2017

Tödlicher Unfall bei Oldendorf

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Landesstraße 114 ist ein 26-jähriger Autofahrer in der Nacht zu Sonntag tödlich verunglückt. Er war mit seinem Fahrzeug zwischen den Gemeinden Estorf und Oldendorf von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

23.07.2017

Tödlicher Unfall bei Oldendorf

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Landesstraße 114 ist ein 26-jähriger Autofahrer in der Nacht zu Sonntag tödlich verunglückt. Er war mit seinem Seat Leon zwischen den Gemeinden Estorf und Oldendorf von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

23.07.2017

Tödlicher Unfall bei Oldendorf

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Landesstraße 114 ist ein 26-jähriger Autofahrer in der Nacht zu Sonntag tödlich verunglückt. Er war mit seinem Seat Leon zwischen den Gemeinden Estorf und Oldendorf von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

28.06.2017

80 Feuerwehrleute suchen Vermisste in Stade

Großalarm gegen Mitternacht: 80 Feuerwehrleute haben in Stade in der Nacht zu Dienstag eine ältere Dame gesucht. Der Ehemann hatte die demente Frau, die in der Stockhausstraße wohnt, als vermisst gemeldet. Die Einsatzkräfte fanden sie wohlbehalten in der Nähe des Bahnhofs und brachten die 74-Jährige sicherheitshalber ins Krankenhaus.

27.06.2017

80 Feuerwehrleute suchen Vermisste in Stade

Großalarm gegen Mitternacht: 80 Feuerwehrleute haben in Stade in der Nacht zu Dienstag eine ältere Dame gesucht. Die Einsatzkräfte fanden sie wohlbehalten in der Nähe des Bahnhofs.

13.06.2017

Zwei Raubüberfälle in Stade

Am vergangenen Wochenende haben sich in der Stadt Stade zwei Raubüberfälle ereignet: In der Shell-Tankstelle an der Harsefelder Straße und in einer Spielhalle an der Wallstraße. In beiden Fällen war ein männliches Täter-Duo unterwegs. Ob ein Zusammenhang besteht, ist noch unklar. 

12.06.2017

Zwei Raubüberfälle in Stade

Am vergangenen Wochenende haben sich in der Stadt Stade zwei Raubüberfälle ereignet. In beiden Fällen war ein männliches Täter-Duo unterwegs. Ob ein Zusammenhang besteht, ist noch unklar. Die polizeilichen Ermittlungen laufen an.

30.05.2017

Feuerwehrleute retten Reetdachhaus

Ein als Lager und Hobbywerkstatt genutztes Gebäude auf einem Privatgrundstück an der Hafenstraße in Stade-Abbenfleth ist am Dienstagnachmittag in Flammen aufgegangen. Das Feuer drohte auf ein reetgedecktes Haus überzugreifen.

26.05.2017

Vatertag im Landkreis Stade: Resümee der Polizei und Rettungsdienste

Die mit reichlich alkoholischem Proviant ausgestatteten Vatertagspilger haben den Einsatzkräften von Polizei und Rettungsdienst am Donnerstag reichlich Arbeit beschert. 

25.05.2017

Sie fahren mit Mofas und Ape durch Irland

Vier Männer aus Harsefeld möchten zwei Wochen mit Mofas durch Irland cruisen. Vor drei Jahren war das Quartett bereits in Schottland unterwegs und hat für reichlich Aufsehen gesorgt. Ein Mitglied der Gruppe ist querschnittsgelähmt und  mit einem dreirädrigen Ape-Kleintransporter dabei.

18.05.2017

Harsefeld: Toter nach Sturz von Balkon

Ein tragischer Unfall mit tödlichem Ausgang ereignete sich am Donnerstagmorgen auf einem Hinterhof im Zentrum des Fleckens Harsefeld. Zwei Männer stürzten aus sechs Metern Höhe von einem Balkon, weil das Geländer nachgab. Ein 20-Jähriger starb, ein 16-Jähriger erlitt schwere Verletzungen.

18.05.2017

Toter nach Sturz von Balkon

Ein Unfall mit tödlichem Ausgang ereignete sich am Donnerstagmorgen auf einem Hinterhof im Zentrum des Fleckens Harsefeld. Zwei Männer stürzten aus sechs Metern Höhe von einem Balkon, weil das Geländer nachgab. Ein 20-Jähriger starb, ein 16-Jähriger erlitt schwere Verletzungen.

18.05.2017

Grünes Licht für die Kinderfeuerwehr

Die Freiwilligen Feuerwehren in der Samtgemeinde Horneburg möchten Kinderabteilungen gründen, die Mädchen und Jungen spielerisch an die Themen Brandschutz und Menschenrettung heranführt. Im Sommer soll eine Arbeitsgemeinschaft an der Eichhörnchen-Grundschule starten. 

18.05.2017

Harsefelder stirbt bei Balkonsturz

In der Nacht zu Donnerstag hat sich ein junger Mann bei einem Sturz von einem Balkon eines Wohnhauses in Harsefeld tödliche Verletzungen zugezogen. 

15.05.2017

Mammobil kommt nach Harsefeld

Die Untersuchungen zur Brustkrebs-Früherkennung im Mammobil im Flecken Harsefeld beginnen am morgen. Jetzt startet in Harsefeld der sechste Untersuchungszyklus im Rahmen des sogenannten Mammographie-Screening-Programms für Frauen in der Altersgruppe zwischen 50 und 69 Jahre.

11.05.2017

Betreuung in Kitas soll teurer werden

Die Betreuung in den Kindertagesstätten in der Gemeinde Jork könnte für die Eltern ab August deutlich teurer werden. 

11.05.2017

Für Großeinsätze: Neuzugang bei der Kreisfeuerwehr

Der Fuhrpark der Kreisfeuerwehr wird um einen Lkw erweitert. Landrat Michael Roesberg hat den Brandschützern einen Wechsellader der Marke Volvo übergeben. Das Fahrzeug ermöglicht bei Großeinsätzen den Transport von Spezialgerät. 

08.05.2017

Feuerwehrhäuser in Fredenbeck werden inspiziert

Zu enge Fahrzeughallen und fehlende Umkleideräume: Bei den Feuerwehrhäusern in der Samtgemeinde Fredenbeck ist der Investitionsstau nicht zu übersehen. Die Mitglieder des zuständigen Fachausschusses des Rates haben die Standorte besucht, um zu sehen, welche Erweiterungen und Neubauten nötig sind.

06.05.2017

DLRG-Helfer retten Rehkitz in Horneburg

Die Einsatzkräfte der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft sind in der Regel am oder im Wasser aktiv. Am Freitag bewiesen Mitglieder der Ortsgruppe Horneburg vollen Einsatz an Land - und retteten ein Rehkitz.

04.05.2017

Gegen triste Tage: Der Raps blüht

Nun leuchten sie, die Rapsfelder. Auf knapp 3000 Hektar landwirtschaftlicher Nutzfläche im Landkreis Stade wächst der Raps. 

27.04.2017

Radweg in Dinghorn wird bald saniert

Der frisch sanierte Radweg an der Kreisstraße 50 zwischen Fredenbeck und Wedel wird in dieser Woche freigegeben. Nun folgen Arbeiten im Bereich Fredenbeck-Dinghorn an der Kreisstraße 70. 

26.04.2017

Mehrere Unfälle verursachen Verkehrsprobleme in Stade

Diverse kleine Unfälle sorgten am Mittwochmorgen an den Einfallstraßen zur Stadt Stade für erhebliche Behinderungen im Berufsverkehr.

26.04.2017

Für den guten Zweck durch die Wüste

Noch steht der alte Mercedes-Kombi in der Gemeinde Hammah. Demnächst wird er seinen Weg durch Gebirge und Wüsten auf dem afrikanischen Kontinent bahnen. Die Rallye-Fahrer Nils Eckhoff und Yan Offermann gehen zusammen mit vier Freunden beim Benefizprojekt „Dust and Diesel“ an den Start.

24.04.2017

Der Flecken Harsefeld ehrt erfolgreiche Sportler

Der Flecken Harsefeld hat am Freitagabend 70 Sportler für herausragende Leistungen ausgezeichnet. Bürgermeister Michael Ospalski und Verwaltungsvize Bernd Meinke übergab den Athleten als Anerkennung für ihre Erfolge eine Urkunde und ein Handtuch mit Kommunenwappen.

22.04.2017

Zwei Verletzte bei Unfall auf der A 26

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 26 an der Anschlussstelle Horneburg haben am Freitagabend zwei Autofahrer schwere Verletzungen erlitten. Die Strecke blieb für rund zwei Stunden gesperrt.

21.04.2017

Neues Konzept für die Walkmühle

Seit Jahrzehnten wird die Walkmühle an den Aue-Niederungen in Ohrensen von Jugendgruppen genutzt. Strenge Brandschutzrichtlinien schränken die Möglichkeiten aktuell allerdings ein. Die Pfadfinder vom Stamm Horse kämpfen dafür, dass die Einrichtung für die Nachwuchsarbeit erhalten bleibt.

17.04.2017

Die Osterfeuer brannten im Landkreis Stade

Am Wochenende brannten an vielen Dörfern im Landkreis die Osterfeuer. Die Freiwillige Feuerwehr in der Gemeinde Guderhandviertel (Foto) hat auch an die Kinder gedacht: Rund um den großen Feuerhaufen gab es viele kleine Feuerstellen, an denen die Kinder ihre Stockbrote garen konnten. 

16.04.2017

Die Osterfeuer im Landkreis Stade

Am Sonnabend und Sonntag brannten an vielen Dörfern im Kreis Stade die Osterfeuer. Eine Auswahl an schönen Fotos gibt es bei uns.

15.04.2017

Syrischer Flüchtling absolviert Feuerwehrausbildung

Diesen Erfolg wird Tarek Dakour sicher nicht so schnell vergessen: Der Flüchtling aus Syrien hat die Truppmann-Prüfung abgelegt und ist nun vollwertiges Mitglied der Harsefelder Feuerwehr. 

15.04.2017

Fehlalarm beim Osterfeuer-Platz in Helmste

Die Freiwillige Feuerwehr Helmste zündet ihr Osterfeuer am heutigen Sonnabend um 19.30 Uhr an. Am gestrigen Karfreitag gab es aber schon einen Einsatz an der Veranstaltungsfläche.

15.04.2017

Samtgemeinde Harsefeld baut Klärschlammanlage

Der Betriebsausschuss der Samtgemeinde Harsefeld hat den Bau einer Kläranschlammanlage auf dem Gelände des Klärwerks auf den Weg gebracht. Das teilte Verwaltungschef Rainer Schlichtmann mit. 370 000 Euro soll die Maßnahme seinen Angaben zufolge kosten.