Karsten von Borstel (kvb)



20.10.2018

Eine Frage der Moral

Das tragische Unglück am Bahnübergang am Montag in Stade hat vor allem die Betroffenen fassungslos gemacht. Doch auch für die Redaktion war es das zentrale Thema. Denn die Tragödie stellte uns vor eine moralische Frage.

09.10.2018

"Wir im Süden": Der Netzwerktreff in Harburg

Im sechsten Jahr gleich elf neue Kooperationspartner: Der Wirtschaftstreff „Wir im Süden“ am 19. November im Hotel Lindtner in Harburg wird in diesem Jahr von zahlreichen regionalen Verbänden und Institutionen aus der Wirtschaft unterstützt.

08.10.2018

Der Arbeitsmarkt ist wie leer gefegt

„Rekordtief bei den Arbeitslosen“ oder „Goldener Herbst auf dem Arbeitsmarkt“: Es scheint, die Deutschen nehmen die erfreulichen Arbeitsmarktzahlen wie selbstverständlich hin. Doch Arbeitslosenzahlen in einem permanenten Sinkflug haben eine Kehrseite.

29.09.2018

Lob und Tadel für die Redaktion

"Dat haut mi jo meist üm. Plattdütsch in uns Blatt. Ick bün ook ganz platt.“ Herrlich! Reaktionen wie diese von Leser Erhard Weber hatten wir uns auf die Plattdeutsch-Aktion erhofft. Erhofft. Doch kalkulierbar ist ein derart positives Echo ja nicht.

29.06.2018

Leichter Rückgang zur Jahreshälfte

Die Zahl der Arbeitslosen ist im Juni gesunken und bewegt sich weiter auf historischen Tiefstständen. Im Landkreis Stade waren im Vormonat 5684 Menschen arbeitslos gemeldet.

14.06.2018

Schwimmen in der „Diva Elbe“

 „Die Elbe ist eine zickige Diva“, sagt Hella Kemper. Die Redakteurin ist eine der wenigen bekennenden Elbschwimmerin und entdeckt ihren geliebten Fluss immer wieder aufs Neue. Trotzdem warnt sie: „In der Nähe der Fahrrinne herrscht Lebensgefahr“.

13.06.2018

Schwimmen in der „Diva Elbe“

Sie beobachtet die Elbe, ihre Wellen, das Wasser und die Tide. „Die Elbe ist eine zickige Diva“, sagt Hella Kemper. Die Redakteurin ist eine der wenigen bekennenden Elbschwimmerin und entdeckt ihren geliebten Fluss immer wieder aufs Neue. Trotzdem kann sie nur vor ihm warnen.

12.06.2018

Anfangen mit dem Aufhören

Warum gründen, wenn es potente Betriebe gibt, die Unternehmer einfach übernehmen können? Einfach? Mitnichten. Firmeninhabern fällt das Loslassen oft schwer. Doch gelingt die Übergabe, kann der Nachfolger richtig durchstarten.

06.06.2018

Viel Förderung und noch mehr Forderung

Die Zeiten, in denen sie nur Zaungäste waren, sind vorbei: Azubis wollen „gefördert und gefordert“ werdent. Bei Lindemann in Stade scheint das zu glücken. Im Vorjahr ist Geschäftsführer Niels Schütte Ausbilder des Jahres geworden. Doch auch seine Azubis sind preisverdächtig.

30.05.2018

Frühjahrshoch auf dem Arbeitsmarkt hält im Mai weiter an

Die anhaltend gute Wirtschaftslage sorgt weiter für sinkende Arbeitslosigkeit – auch im Landkreis Stade: Die Zahl der Arbeitslosen ist im Mai erneut gesunken. Das geht aus dem neuen Arbeitsmarktbericht der Agentur für Arbeit Stade hervor.

23.05.2018

Michael Fastert: Die KVG nimmt an Fahrt auf

Michael Fastert ist seit 2015 KVG-Chef in Stade. Der 48-Jährige ist ein Eigengewächs – und weiß um die Krux mit dem Nahverkehr in der Fläche. Dennoch denkt der Betriebswirt ÖPNV neu. Bei Tee statt Kaffee warnt er aber davor, auf jeden Trend der dynamischen Branche aufzuspringen.

10.05.2018

Minimalistische Bühnenshow und tiefe Emotionen

Klavier-Eleven, die feine Dame in Abendgarderobe und Studenten mit Bier in der Hand: Ludovico Einaudi ist der kleinste gemeinsame Nenner der Neo-Klassik-Szene. Am gestrigen Mittwoch versammelte er diese Gruppen in der Hamburger Barclaycard Arena.

09.05.2018

Der Kfz-Obermeister übergibt das Steuer

Der Audi TT, der Ford Focus und ein Volkswagen namens Lupo: Diese Automodelle kamen auf den Markt, als Gerhard Wiebusch Obermeister der Kfz-Innung wurde. Heute, 20 Jahre später, übergibt er den Posten an seinen Nachfolger Ulrich Tietjen.

09.05.2018

Das neue Job-Portal vom TAGEBLATT

Ob Industrieunternehmen, Mittelständler oder Handwerksbetrieb: Im neuen Job-Portal vom TAGEBLATT sind alle Stellenanzeigen bestens aufgehoben. Denn eine neue Kooperation vereint das Beste aus beiden Welten: hohe Reichweite und lokale Wurzeln.

01.05.2018

Stader Saatzucht: Einer für alle, alle für einen

Die Stader Saatzucht, seit 2017 unter dem Namen Raisa eG bekannt, feiert in diesem Jahr ihren 100. Geburtstag. „Einer für alle, alle für einen“ – so lautet nicht nur die Parole der „Drei Musketiere“, sondern auch der Leitspruch des Genossenschaftswesens.

29.04.2018

Das Lustblatt der Weltstadt

Günter Zint ist Hamburgs Kiez-Fotograf. Vor 50 Jahren, im April 1968, gründete er ein linkes Boulevardblatt: die St. Pauli Nachrichten. Zur Redaktion gehörten Stefan Aust und Henryk M. Broder.

28.04.2018

Vom Umgang mit Hass und Drohungen

Schimpftiraden und Hass erreichen Hasnain Kazim täglich. Einfach löschen? Das war die Reaktion des 43-Jährigen aus Hollern-Twielenfleth. Bis er begann, den Wutschreibern zu antworten. Die Dialoge sind als Buch erschienen: „Post von Karlheinz“.

22.04.2018

Jugendliche müllen den Elbstrand zu

Das Jahr ist wenige Sonnentage alt – und schon ist das Müllproblem am Bassenflether Strand zurück: Wie Bürgermeister Timo Gerke am Sonntag mitteilte, sei der beliebte Elbstrand am Freitag und Sonnabend wiederholt in desaströsem Zustand zurückgelassen worden.

21.04.2018

TAGEBLATT intern - Von Handschuhen und Teleobjektiven

Die Zeitung hat Fotos. Das TAGEBLATT hat hochauflösende Bilder mit einem dieser riesigen Teleobjektive gemacht.“ Sie werden nicht erraten, wo ich das am Mittwoch gehört habe: in einem Gerichtssaal in Stade.

18.04.2018

Zocker muss sich wegen schweren Raubs verantworten

Ist ein 23-jähriger Zocker für einen Überfall auf eine Stader Spielothek verantwortlich? Das muss die 2. große Strafkammer am Landgericht Stade klären. Der Vorwurf stützt sich auf DNA-Spuren, die Polizisten sicherten – doch die Anklage wackelt.

14.04.2018

Airbus: Die Endmontage der Zukunft

Airbus baut die A320 seit über drei Jahrzehnten. Die Produktion sollte demnach ausgereift sein. In der vierten Endmontage in Hamburg fährt der Flugzeugbauer jetzt an Automatisierung auf, was die Industrie zu bieten hat. Für die neue Linie sind zwei Männer aus dem Landkreis verantwortlich.

09.04.2018

Ausbildungsmarkt gerät in Schieflage

Jeder dritte Jugendliche hat seine Lehrstelle in der Tasche: Mit 2762 jungen Menschen stehen in der Region aber wieder 6 Prozent weniger Bewerber als im Vorjahr zur Verfügung. Anderseits melden Betriebe ein Plus von 8,5 Prozent an freien Stellen.

09.04.2018

Ausbildungsmarkt gerät in Schieflage

Jeder 3. Jugendliche hat seine Lehrstelle in der Tasche: Mit 2762 jungen Menschen stehen in der Region aber wieder 6 Prozent weniger Bewerber als im Vorjahr zur Verfügung. Anderseits melden Betriebe ein Plus von 8,5 Prozent an freien Stellen.

08.04.2018

Zwei Stader in Saudi Arabien: Das Megaprojekt im Wüstensand

Sadara – nicht irgendein Projekt, das sich im Sand verläuft. Es ist der größte am Stück gebaute Chemiekomplex der Welt. Die Stader Christoph von der Fecht und Mario Guthahn waren für die Dow vor Ort. Drei Jahre Saudi Arabien. Die Bedenken waren groß. Heute ist es ihr Erfahrungsschatz.

04.04.2018

Auf einen Espresso mit Buxtehudes Netzstrategen

Stefan Babis denkt unkonventionell – jedenfalls für einen Stadtwerke-Boss. Warum Kreativität in seiner Branche wichtig ist und durchaus mal eine Idee floppen darf, verrät Stefan Babis bei einem doppelten Espresso.

31.03.2018

Aktuelle norddeutsche Kunst in der Festung Grauerort

Die Künstlerin „Annbeeannbee“ aus Hamburg feiert mit ihren acht „Mixed-Media-Bildern“ Einstand in der Festung. Mit Collagemethoden entstehen die Werke in Acryl und in vielen Einzelschichten, berichtet sie.

21.03.2018

Volksbank Kehdingen mit Bestwerten

Die Volksbank Kehdingen blickt zufrieden zurück: „Wir haben uns 2017 außerordentlich gut entwickelt“, sagt Niederlassungsleiter Dietmar Bruß beim jährlichen Bilanzgespräch.

21.02.2018

Die Karl Meyer AG: Viel mehr als einfach nur Müll

Kaffeetrinker sind unter den Bossen offenbar selten geworden. „Ich habe für mein Leben genügend Kaffee getrunken“, sagt Dr. Axel Meyer, Vorstand der Karl-Meyer-Gruppe, und füllt sich heißen Tee in eine orange Tasse.

12.02.2018

Energie-Netzwerk für den Landkreis

500 Energieeffizienz-Netzwerke bis 2020 – das ist Ziel der Bundesregierung. Auch im Landkreis Stade formiert sich jetzt ein erstes dieser Netzwerke für betrieblich Energieeinsparung. Der Startschuss fällt am 20. Februar im Rahmen eines Infoworkshops.

10.02.2018

TAGEBLATT intern: Die Fehlerbehebung in der Lokalredaktion

Wie vertrauensvoll finden Sie Journalisten? Sehr? Mittelmäßig? Kennen Sie nur „die Lügenpresse“? Damit wären Sie jedenfalls nicht allein. Einer Umfrage nach schätzen 37 Prozent der Deutschen den Berufsstand als vertrauenswürdig ein.

06.02.2018

Kunst des richtigen Falschschreibens

„Die betsen Dinge in Lebem simd kein Sachen“: Mit schrägen Sinnsprüchen wie diesem befassen sich neuerdings die Wissenschaftler. Die „Vong-Sprache“ ist im Umlauf – spätestens seit „I bims“ zum Jugendwort 2017 gekürt worden ist.

06.02.2018

Das Zukunftsmaterial für den Mittelstand

CFK ist überwiegend für Flugzeugbauer und die Autoindustrie. Noch. Das Netzwerk „Kompetenzzentrum Neue Materialien und Produktion“ will das ändern und mittelständische Firmen an den Werkstoff heranführen.

06.02.2018

„Ich fand die Bilder mit Sinnsprüchen so saublöd“

360 000 Menschen folgen Willy Nachdenklich bei Facebook und lesen seine Pseudo-Lebensweisheiten, Buchstabendreher und skurrilen Wortschöpfungen. Vor seiner Lesung am 12. Februar in Stade sprach TAGEBLATT-Redakteur Karsten von Borstel mit der Kunstfigur.

06.02.2018

Kunst des richtigen Falschschreibens

„Die betsen Dinge in Lebem simd kein Sachen“: Mit schrägen Sinnsprüchen wie diesem befassen sich neuerdings die Wissenschaftler. Die „Vong-Sprache“ ist im Umlauf – spätestens seit „I bims“ zum Jugendwort 2017 gekürt worden ist.

03.02.2018

Sechs Gänge mit einer Veganerin

Veganerin? Dafür erntet Christina Betzler oft mitleidsvolle Blicke. Sie hat eine Facebook-Gruppe mit Events und Tipps für Veganer in der Region gegründet – und die Ernährungsweise sogar studiert. Trotzdem ist Essengehen für sie häufig kompliziert. Nicht an diesem Abend.

31.01.2018

KVG investiert in Busse mit WLAN

Die KVG hat mit Beginn des Jahres zwölf neue Busse in ihren Dienst gestellt – jeweils sechs in Stade und Buxtehude. Die Fahrzeuge des Herstellers Iveco sollen besonders umweltschonend und komfortabel sein. Erstmals sind sie mit WLAN-Hotspots ausgerüstet.

31.01.2018

Jahresauftakt bringt mehr Arbeitslose

Typisch für den Jahresbeginn, ist die Zahl der Arbeitslosen im Januar angestiegen: Laut Arbeitsmarktbericht der Agentur für Arbeit Stade waren im vorigen Monat 6249 Menschen arbeitslos gemeldet.

30.01.2018

Wenn der Fiskus in die Kasse schaut

Die Anforderungen an die Kassenführung steigen: Seit 1. Januar dürfen Finanzämter genauer in Bargeldkassen blicken. Aber warum die neue Gesetzeslage? Wer wird betroffen sein? Und gibt es bereits Erfahrungen? Eine Übersicht.

30.01.2018

Der große Baumschnitt an der Bahn hat begonnen

Der Grünschnitt an der Bahnstrecke im Landkreis Stade läuft auf Hochtouren. Der Hintergrund: In der Vergangenheit war es immer wieder zu Zugverspätungen und -ausfällen gekommen, weil wegen der Stürme Bäume auf die Schienen und Oberleitungen gefallen waren.

30.01.2018

Der große Baumschnitt an der Bahn hat begonnen

Die S-Bahn blickt auf ein chaotisches und erfolgreiches Jahr zurück: Trotz der Sturmtiefs hat die Bahn Rekordzahlen zu vermelden. Millioneninvestitionen sollen den Betrieb zuverlässig machen – so wie der Baumschnitt an der Strecke nach Stade.

27.01.2018

Airbus in Stade - Eine Kleinstadt in der Stadt

Seit den 80er Jahren ist das Stader Airbus-Werk in fußläufiger Nachbarschaft zum CFK-Valley weltweit führend im Kohlefaserbau. Es ist ein Werk mit einer langen Historie im Flugzeugbau, das heute hochautomatisiert ist. Eine Kleinstadt in der Stadt.

27.01.2018

24 Stunden im Airbus-Werk

Airbus in Stade stellt rund um die Uhr und an 365 Tagen im Jahr Flugzeugteile her. Wie werden in Stade Flügelschalen gebacken? Was passiert nachts in den menschenleeren Hallen? Und wer sind die Menschen im Werk? Die große 24-Stunden-Reportage.

26.01.2018

24 Stunden im Airbus-Werk - Teil 2

Airbus in Stade stellt rund um die Uhr und an 365 Tagen im Jahr Flugzeugteile her. Wie werden in Stade Flügelschalen gebacken? Was passiert nachts in den menschenleeren Hallen? Und wer sind die Menschen im Werk? Die große 24-Stunden-Reportage.

23.01.2018

IHK-Klimaindikator steigt auf Siebenjahreshoch

Mehr Aufträge in der Industrie und hohe Auslastung im Baugewerbe sorgen laut neuem IHK-Konjunkturbericht für eine ausgelassene Stimmung. „Die Betriebe sind mit dem Verlauf des vierten Quartals sehr zufrieden“, sagt IHK-Referent Henrik Gerken.

23.01.2018

Eine digitale Offensive für den Landkreis

Die Digitalisierung betrifft auch kleine und mittelständische Unternehmen. Um Ängste und Unsicherheiten im Onlinebereich abbauen zu können, widmet sich eine Workshop-Reihe von TAGEBLATT, VHS Stade und Wirtschaftsförderung genau diesem Themenbereich.

22.01.2018

Alle Zeichen stehen auf Wachstum

Die Reformen in Europa tragen Früchte, die globale Wirtschaft wächst weiter kräftig, aber die USA hängen an der Kreditspritze und sorgen für Verunsicherung – diese Aussagen hatte Star-Volkswirt Folker Hellmeyer am Montagabend vor 1000 Gästen im Stadeum im Gepäck.

20.01.2018

Eiserne Kolosse aus einem Guss

Das Licht der Schmelze ist gleißend hell. Feuerflüssiges Eisen strahlt mit 1350 Grad aus der topfförmigen Gusspfanne eine unvorstellbare Hitze ab. In der Gießerei von Global Castings in Bützfleth werden Maschinenträger und andere Bauteile für gigantische Offshore-Windkrafträder gebaut.

17.01.2018

Nathalie Rübsteck spricht über Filialen und ihre Sogwirkung

Espresso – da schwingt einiges mit. Er ist belebend, schnell ausgetrunken, und oft trinken ihn die Macher der Wirtschaft. Oder eine Macherin: Nathalie Rübsteck, Geschäftsführerin von Handelsverband und Dehoga.

11.01.2018

Ärzteempfang in Stade

„Das deutsche Gesundheitssystem zählt zu den besten der Welt“, sagte Dr. Stephan Brune beim Neujahrsempfang von Ärztekammer und Kassenärztlicher Vereinigung in Stade. Er mahnte aber: „Im ambulanten, klinischen und pflegerischen Bereich stoßen wir an unsere Grenzen.“

10.01.2018

Ärzteempfang: Gibt es zu viele Krankenhäuser?

„Das deutsche Gesundheitssystem zählt zu den besten der Welt“, sagte Sprecher Dr. Stephan Brune beim Neujahrsempfang von Ärztekammer und Kassenärztlicher Vereinigung in Stade. Aber was muss passieren, damit das so bleibt?