Sabine Lepél (sl)
Freie Mitarbeiterin

Apensen, Süderelbe; über das Sekretariat zu erreichen


23.01.2020

Halbseitige Sperrung der Landesstraße 127

Behinderungen auf der viel befahrenen Landesstraße 127 von Apensen nach Buxtehude: Noch bis Ende März gibt es dort eine halbseitige Sperrung.

22.01.2020

Wohnschiff „Transit“ verlässt Harburg

Die schwimmende Flüchtlingsunterkunft „Transit“ befindet sich jetzt auf dem Weg in die Niederlande. Sie lag seit 2014 im Harburger Binnenhafen vor Anker und sorgte vor allem wegen der hohen Kosten immer wieder für Schlagzeilen.

20.01.2020

Wohnschiff „Transit“ verlässt Harburg

Die schwimmende Flüchtlingsunterkunft „Transit“ befindet sich jetzt auf dem Weg in die Niederlande. Sie lag seit 2014 im Harburger Binnenhafen vor Anker und sorgte vor allem wegen der hohen Kosten immer wieder für Schlagzeilen.

20.01.2020

Sie machen Tierversuche überflüssig

Nach dem Skandal um das Tierversuchslabor in Mienenbüttel sind Menschen und Institutionen sensibler für das Thema Tierversuche geworden. Die TU in Harburg arbeitet bereits seit ein paar Jahren an der Entwicklung von Alternativen zu der Quälerei am Tier.

20.01.2020

Neu Wulmstorf und Kirchenkreis helfen in Tansania

Die Hilfe im Landkreis Harburg für Tansania hat Tradition. Schüler, Lehrer und Elternschaft des Gymnasiums Neu Wulmstorf unterstützen das afrikanische Land seit vielen Jahren, indem sie eine Partnerschaft mit der Kishoju High School in Muleba pflegen.

20.01.2020

Die Zukunft der Notfallversorgung

Notaufnahmen wurden geschaffen, um Patienten in Notfall- und Unfallsituationen schnell helfen zu können. Inzwischen entwickeln sie sich jedoch immer mehr zum ersten Anlaufpunkt für Patienten mit teilweise nichtigen Wehwehchen. Ein Klinikum in Harburg will gegensteuern.

16.01.2020

Hortgruppen sollen in der Grundschule Wiegersen betreut werden

Die Gemeinde Sauensiek möchte ab August 2020 zwei Hortgruppen in der Grundschule Wiegersen betreuen und möchte Räume in der Storchenschule nutzen. Dies wurde genehmigt von der Samtgemeinde Apensen genehmigt, stößt in der Schule allerdings auf Vorbehalte.

16.01.2020

Der Hamburger Süden bekommt ein Flutmuseum

Ein relativ unbekannter Museumsschatz im Hamburger Süden wird stark aufgewertet: Das Museum Elbinsel Wilhelmsburg wird für fast zehn Millionen Euro saniert. Künftig soll dort die Sturmflut von 1962 als Schwerpunktthema im Fokus stehen. Insgesamt 9,9 Millionen Euro kostet das Projekt nach Auskunft von Finanzsenator Andreas Dressel.

16.01.2020

Samtgemeinderat setzt im Kita-Streit ein Ultimatum

Viele Betroffene aus den Kitas waren gekommen, um ihrem Unmut Luft zu machen. Dennoch stimmte eine große Mehrheit für den Antrag der vier Fraktionen auf schnellstmögliche Gespräche mit dem kirchlichen Träger und eine Lösung bis Ende März.

15.01.2020

Kommunikationsdesaster

Wieso klappt in Apensen eigentlich nicht, was anderswo überhaupt kein Problem darstellt?

13.01.2020

„Körrie Kantner And His Not So Bigband“ in der Fischhalle

Am Sonnabend, 18. Januar, kommt „Körrie Kantner And His Not So Bigband“ in die Fischhalle im Harburger Binnenhafen. Die wahrscheinlich kleinste Bigband der Welt spielt Swing und Pop und auch gerne Bluesfunk – verpackt in eine bereits mehrfach preisgekrönte Bühnenshow.

13.01.2020

Oberschüler der Estetalschule sind ausgezeichnet worden

Die Estetalschule Hollenstedt und das Albert-Einstein-Gymnasium Buchholz sind für die erfolgreiche Umsetzung des Projekts „Medienscouts Niedersachsen 2019“ ausgezeichnet worden.

13.01.2020

Der Hamburger Süden bekommt ein Flutmuseum

Ein relativ unbekannter Museumsschatz im Hamburger Süden wird stark aufgewertet: Das Museum Elbinsel Wilhelmsburg wird für fast zehn Millionen Euro saniert. Künftig soll dort die Sturmflut von 1962 als Schwerpunktthema im Fokus stehen.

10.01.2020

CDU fordert S-Bahn-Halt in Bostelbek

Harburgs CDU möchte prüfen lassen, ob der frühere S-Bahn-Haltpunkt in Bostelbek (Tempowerk) reaktiviert werden kann, der im Zuge der S-Bahn-Bauten nach Neugraben in den 1980er-Jahren aufgegeben wurde.

10.01.2020

Kita-Streit: Kirchlicher Träger weist Vorwürfe zurück

Der kirchliche Träger der Kitas Arche Noah und Weltentdecker in Apensen hat sich mit einem offenen Brief an Apensens Samtgemeindebürgermeisterin Petra Beckmann-Frelock und die Mitglieder des Samtgemeinderates gegen den Vorwurf einer fehlenden Kooperation gewehrt.

10.01.2020

Auf Plattdeutsch nach Georgien

Der Plattdeutsch-Experte Walter Marquardt lockte weit mehr als 100 Zuhörer ins Gasthaus „Deutsches Haus“ nach Appel. Mit viel Respekt vor den georgischen Gastgebern und einer großen Prise Humor erzählte der Immenbecker von seinem Besuch in Transkaukasien.

09.01.2020

Mareike Strauch gehört zu den Besten in Deutschland

Sie gehört zu den besten Nachwuchssattlern in Deutschland: Mareike Strauch hat den dritten Platz beim Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks erzielt und den ersten Bundessieg in der Fachrichtung Reitsportsattlerei überhaupt nach Hamburg geholt.

08.01.2020

Kita-Streit in Apensen geht in die nächste Runde

Der Streit um die künftige Trägerschaft der evangelischen Kitas geht weiter. Bei der Sitzung des Samtgemeinderats am kommenden Dienstag wird über einen brisanten Antrag der Fraktionsvorsitzenden von CDU, SPD, Grüne und FWG beraten.

06.01.2020

600 Bäume im Heimfelder Holz vorm Abholzen gerettet

Die Haake, ein Waldgebiet in Heimfeld, ist ein Naherholungsgebiet im Bezirk Harburg. 600 zum Teil weit mehr als 100 Jahre alte Bäume an der Kuhtrift sollten der Kettensäge zum Opfer fallen. Jetzt hat der Hamburger Senat den Eigentümer des Waldstücks in seine Schranken verwiesen.

28.12.2019

Dr. Trecker: Bei ihm ist keine Schraube locker

Holger Hink leitet die Metallwerkstatt im Freilichtmuseum am Kiekeberg – und gleichzeitig ist er der Dr. Trecker aus dem Fernsehen. Fans kennen ihn aus dem NDR-Format „Treckerfahrer dürfen das!“.

27.12.2019

Lange Treckernacht im Fernsehen

Treckerfans kennen die NDR-Sendung „Treckerfahrer dürfen das!“, bei der Holger Hink vom Kiekeberg-Museum regelmäßig mitwirkt. In der Nacht von heute auf Sonntag läuft mit seiner Beteiligung die Sendung „Die lange Treckernacht“.

27.12.2019

Jörn Schimkat: Mann mit goldenen Händen und großem Herzen

Partystimmung in Moisburg: Jörn Schimkat, einer der bekanntesten Sportphysiotherapeuten Hamburgs, hat seinen 63. Geburtstag im Gasthaus Estepark mit einiger Prominenz vor allem aus dem Bereich des Sports gefeiert.

25.12.2019

Jahresrückblick: Apensen ist wieder für eine Überraschung gut

Die Samtgemeindebürgermeisterwahl in Apensen versprach wenig Spannung. Schließlich ist nur die Kandidatin Manuela Mahnke „vom Fach“, ihre Kontrahentin Petra Beckmann-Frelock ein politisch unbeschriebenes Blatt. Doch dann kam alles anders ...

25.12.2019

Jahresrückblick: Apensen ist wieder für eine Überraschung gut

Die Samtgemeindebürgermeisterwahl in Apensen versprach wenig Spannung. Schließlich ist nur die Kandidatin Manuela Mahnke „vom Fach“, ihre Kontrahentin Petra Beckmann-Frelock ein politisch unbeschriebenes Blatt. Doch dann kam alles anders ...

25.12.2019

Eine Kleinfamilie an Weihnachten allein zu Haus

Weihnachten 2002: Der erste Heiligabend mit Kind sollte für TAGEBLATT-Autorin Sabine Lepél ein ganz besonderer im Kreis der großen Familie werden. Doch dann kam das Blitzeis ...

23.12.2019

Eisklettern und Curling in der Harburger Innenstadt

Wer überflüssige Weihnachtspfunde loswerden will, dem sei der Besuch des ersten verkaufsoffenen Sonntags des neuen Jahres am 5. Januar in der Harburger Innenstadt empfohlen. Aktionen und Infostände locken von 13 bis 18 Uhr unter dem Motto „Sport, Fitness und Gesundheit“.

20.12.2019

Nindorf bekommt mehr als nur ein Gerätehaus

Jetzt steht es endlich fest: Nindorf bekommt nicht nur ein neues Feuerwehrgerätehaus, sondern gleichzeitig auch ein neues Dorfgemeinschaftshaus. Der Beckdorfer Rat hat sich mit dem Beschluss einer Verpflichtungsermächtigung quasi für diese Lösung ausgesprochen.

20.12.2019

HC Hagemann baut seit 150 Jahren

Wenn ein familiengeführtes Bau-Unternehmen 150 Jahre alt wird, ist das bemerkenswert. HC Hagemann im Harburger Binnenhafen hat es geschafft, über diesen langen Zeitraum zu bestehen. Das Erfolgsrezept: Tradition und Innovation erfolgreich zu verbinden.

18.12.2019

Jugendkonferenz erhält Bus

Gute Nachricht für die Jugendarbeit in der Samtgemeinde Apensen: Die Jugendkonferenz Apensen hat bei den drei Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde jeweils einen Zuschuss in Höhe von 5000 Euro für den Kauf eines Kleinbusses beantragt.

16.12.2019

After Christmas Party startet in Beckdorf

Die Band „elbsand“ lädt alle, die nach den Familienfeiern zu Weihnachten noch einmal ausgehen und richtig abrocken wollen, am zweiten Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember, ab 20 Uhr zur „After Christmas Party“ auf den historischen Beekhoff in Beckdorf ein.

16.12.2019

Peter Jähne will doch nur spielen

Am vergangenen Freitagabend im Familienzentrum „Courage“ in Neu Wulmstorf: „Spiel mit Pete“ lautet die Devise beim Spieleabend mit Peter Jähne. Etwa 30 Leute folgen diesem Aufruf – Neulinge ebenso wie Wiederholungstäter.

14.12.2019

Harburg entdecken auf historischen Pfaden

Das Harburger Schloss, der Binnenhafen oder der alte Friedhof: Harburg ist in historischer und kultureller Hinsicht eine Entdeckung wert. Dabei helfen eine neue Publikation sowie eine neue digitale Plattform zur Harburger Stadtgeschichte.

13.12.2019

Kitastreit in Apensen: Lässt die Samtgemeinde die Kirche hängen?

Nach der Kündigung des Vertrages für die zwei evangelischen Kindertagesstätten in Apensen hängt die Kirche als Träger in der Luft und befürchtet eine Schließung der beiden Einrichtungen zum 1. August 2020. Bei Mitarbeiterinnen und Eltern herrscht große Unsicherheit.

04.12.2019

Margrit Reschke: „Wir haben das ganze Geld ja nicht einfach so verplempert“

Margrit Reschke ist die erste Kämmerin der Samtgemeinde Apensen. Im Interview mit TAGEBLATT-Autorin Sabine Lepél sagt die Harsefelderin, warum sie trotz der hohen Verschuldung gut schlafen kann und wo künftig der Rotstift angesetzt werden muss.

01.12.2019

Looking for some hot stuff, Baby

Wer sein Kind bisher ohne Erfolg versuchte, in ein archäologisches Museum zu schleppen, könnte bei der aktuellen Ausstellung des Archäologischen Museums Hamburg und Stadtmuseums Harburg Glück haben: Da wird derzeit gezeigt, was früher total angesagt war.

30.11.2019

Looking for some hot stuff, Baby

Wer sein Kind bisher ohne Erfolg versuchte, in ein archäologisches Museum zu schleppen, könnte bei der aktuellen Ausstellung des Archäologischen Museums Hamburg und Stadtmuseums Harburg Glück haben: Da wird nämlich gezeigt, was früher total angesagt war.

28.11.2019

Über 350 kleine Glücksspender

Für den „Weihnachtspäckchenkonvoi“ werden in Apensen fleißig Spielsachen gesammelt. Seit 2001 bringt der Round Table Geschenke in die armen Regionen Europas.

28.11.2019

Von 200 auf 80 Quadratmeter: Ein Umzug von Balje in den Fischbeker Heidbrook

Das Ehepaar wohnt in dem Fischbeker Neubaugebiet nun zur Miete und hat sich von gut 200 Quadratmeter auf 88 Quadratmeter verkleinert. Sie sind überzeugt: „Mehr braucht man nicht.“

27.11.2019

Rotstift angesetzt: Feuerwehr spart 60 000 Euro ein

Die Mitglieder des Feuerschutzausschusses der Samtgemeinde Apensen hatten die Freiwilligen Feuerwehren zum Sparen aufgefordert. Erfolgreich: Im zweiten Anlauf empfahlen die Ausschussmitglieder dem Samtgemeinderat den Haushaltsentwurf für die Wehren.

27.11.2019

Party am zweiten Feiertag

Wer kennt das nicht? Heiligabend mit der Familie, am ersten Weihnachtstag bei den Eltern zum Essen und am zweiten Feiertag bei den Schwiegereltern – und dann kommt der Moment, wo mal etwas anderes als Weihnachtenfeiern auf dem Programm stehen könnte.

27.11.2019

HIP als Spielwiese für Wirtschaft und Wissenschaft eröffnet

Startschuss für eine enge Zusammenarbeit von Wirtschaft und Wissenschaft unter einem Dach im Hamburg Innovation Port (HIP): Der HIP one genannte erste Bauabschnitt wurde jetzt feierlich eröffnet.

25.11.2019

Polizei und Staatsanwaltschaft durchsuchen Horrorlabor

Razzia beim LPT: Alle drei Standorte des heftig umstrittenen Unternehmens aus Neugraben, das mit Tierversuchen sein Geld verdient, wurden am Montagvormittag zeitgleich von Polizei, Veterinärbehörden und Staatsanwaltschaft durchsucht.

24.11.2019

Politik fordert Apenser Feuerwehren zum Sparen auf

Die Feuerwehren in der Samtgemeinde Apensen müssen sparen. Die Mitglieder des Feuerschutzausschusses haben Gemeindebrandmeister Christian Taschendorf deshalb aufgefordert, die beantragten Haushaltsmittel für 2020 noch einmal zu überdenken und den Rotstift anzusetzen.

21.11.2019

So schick wird die neue Kunsthalle im Landkreis Harburg

Der Landkreis Harburg bekommt seine erste Kunsthalle. An der Kunststätte Bossard soll die „Kunsthalle der Lüneburger Heide“ entstehen. Der Name sollte aber nicht irreführen: Liebliche Landschaften mit Heidschnucken wird es dort nämlich nicht zu sehen geben.

21.11.2019

Nindorf wartet weiter auf Entscheidung über Feuerwehrgerätehaus

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Nindorf müssen noch etwas länger in beengten Verhältnissen leben. Die zuständige Samtgemeinde Apensen ist zwar bereit, ihnen ein neues Feuerwehrgerätehaus zu bauen, allerdings steht eine Entscheidung der Gemeinde Beckdorf noch aus.

19.11.2019

Sprechstunde mit den Ortsvertretern

Beckdorfs Gemeindedirektorin Meike Nachtwey (SPD) und Jan Gold (CDU), Bürgermeister der Gemeinde, laden alle Bürger zu ihren gemeinsamen Sprechstunden ins Haupthaus des Beckdorfer Beekhoffs ein. Die Sprechstunden finden regelmäßig am ersten und dritten Dienstag eines Monats von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr statt. Voranmeldungen sind nicht erforderlich.

19.11.2019

Bauhof soll Grünflächen pflegen

Immer wieder ploppt in der Samtgemeinde Apensen ein Thema bei Anwohnern auf, das die Grünen im Samtgemeinderat jetzt in Angriff nehmen wollen: Vielen Bürgern sind Beete, Wegesränder und öffentliche Grünflächen in der Samtgemeinde zu ungepflegt.

19.11.2019

Gottesdienst mit der Heiligen Luzia

Am Sonntag, 1. Dezember, dem 1. Advent, findet in der Kirche in Apensen ab 10 Uhr ein Familiengottesdienst mit den Kindermusikgruppen der Kirchengemeinde statt. Thematisch geht es um die heilige Luzia, die mit ihrem Lichterkranz auf dem Kopf berühmt wurde. Alle Kinder, die mitmachen wollen, sollten zu diesem Gottesdienst ein Teelicht mitbringen, denn der Brauch der Luzia-Häuschen soll in diesem Gottesdienst wieder aufleben.

19.11.2019

Gefährliche Rutschpartie auf dem Estewanderweg

Vor zwei Jahren war die Freude groß über den neuen Bohlenweg, den der Landkreis Harburg auf dem Estewanderweg zwischen Moisburg und Appelbeck baute. Nachdem die Wanderer dort ständig im Matsch versunken waren, droht ihnen nun bei Feuchtigkeit eine Rutschpartie.

19.11.2019

Hamburger Süden soll ersten Autobahndeckel bekommen

Der Hamburger Süden soll seinen ersten Autobahndeckel bekommen: Nach Mitteilung von Verkehrsstaatsrat Andreas Rieckhof soll nun Hamburgs vierter Deckel im Rahmen des Baus der A-26-Ost, der sogenannten Hafenpassage, entstehen.