Sabine Lepél (sl)
Freie Mitarbeiterin

Apensen, Süderelbe; über das Sekretariat zu erreichen


16.01.2019

Messe für Schulranzen im Autohaus

Bereits zum zehnten Mal findet am Sonnabend, 19. Januar, im Autohaus Meyer in Beckdorf die Schulranzenmesse statt. Von 9.30 bis um 15.30 Uhr können sich die Besucher nicht nur über eine riesige Auswahl an Schulranzen und Schulrucksackmodellen der großen Markenhersteller und attraktive Messekonditionen beim Ranzenkauf freuen. Es gibt zudem eine qualifizierte Passform-Beratung und ein buntes Ausstellungsprogramm sowie vielfältige Informationen rund um das Thema Schulranzen, Schule und Schulweg. Außerdem macht Clownin Karotti den Schulstartern Mut für den Schulstart (10 bis 13 Uhr).

15.01.2019

150. Blutspende im Neu Wulmstorfer Gymnasium abgegeben

Sage und schreibe seine 150. DRK-Blutspende hat der Neu Wulmstorfer Jürgen Bäse beim Blutspendetermin im Neu Wulmstorfer Gymnasium abgegeben. „Ich fühle mich persönlich gut dabei und helfe gleichzeitig“, sagte Wolfgang Bäse bei seiner Jubiläumsspende.

14.01.2019

„Nicht dass wir irgendwann noch Buxtehude eingemeinden“

Mit ihm können in der Samtgemeinde eigentlich alle: Kämmerer Peter Riebesell steht über den Dingen im derzeit auf der politischen Ebene hoffnungslos zerstrittenen Apensen. Im November geht der leitende Verwaltungsmitarbeiter in den Ruhestand.

14.01.2019

Bau des Baumwipfelpfades in Nindorf beginnt

Die nächste Etappe zur Realisierung des Baumwipfelpfades am Wildpark Lüneburger Heide in Nindorf ist  in Angriff genommen worden. Nachdem kurz vor Weihnachten die Baugenehmigung vom Landkreis Harburg erteilt worden war, haben die vorbereitenden Arbeiten für das Großprojekt begonnen.

14.01.2019

Koordinatorin soll den Verkehr im Landkreis ins Rollen bringen

Eine promovierte Powerfrau soll der Verkehrsbelastungen im Landkreis Harburg Herr werden: Dr. Susanne Dahm ist die neue Verkehrskoordinatorin des Landkreises Harburg. Die 44-Jährige ist seit dem 1. Januar in dieser Funktion in einer neu geschaffenen Stabsstelle tätig.

11.01.2019

Konfirmanden: Anmeldung zum Unterricht

Die Kirchengemeinde Apensen lädt zur Anmeldung zum Konfirmanden-Unterricht ein. Dazu findet ein Elternabend am Dienstag, 29. Januar, von 19.30 Uhr an in der Apenser Kirche statt. Die Anmeldung liegt in diesem Jahr etwas früher und ist für alle Kinder bestimmt, die zwölf Jahre alt sind oder nach den Sommerferien 2019 das siebte Schuljahr besuchen werden. Die vorgezogene Anmeldung hat mit der Umstellung des Konfirmandenmodells zu tun, zu der eine einwöchige Konfirmandenfreizeit in der ersten Woche der Herbstferien gehört. Zum Elternabend können die Kinder gern mitkommen. Alle, die sich zum Schuljahr 2019/2020 zum Unterricht anmelden, werden nach Ostern 2021 konfirmiert.

11.01.2019

Der Traum vom eigenen Zirkuszelt

Annelie Groven, Mitarbeiterin im „Projekt Jugend“ in der Kirchengemeinde Apensen, bietet seit einigen Jahren mit viel Erfolg in Apensen ein Zirkusprojekt an, das bei den Kindern und Jugendlichen auf großes Interesse stößt.

10.01.2019

Arp Schnitger kommt per Behördenpost

Im Jubiläumsjahr 2019 werden Neuenfeldes berühmtester ehemaliger Bürger und sein Instrument im Rahmen des Orgeljahrs 2019 in ganz Hamburg mit einer Vielzahl von Veranstaltungen geehrt. Damit soll die Orgel aus ihrem Nieschendasein geholt und einem breiteren Publikum bekannt gemacht werden.

10.01.2019

Gabriels Hausboot bleibt in Harburg

Was sich viele Menschen im Hamburger Süden gewünscht hatten, wird nun kurz nach Weihnachten offenbar wahr: Das Hausboot des verstorbenen Musikers Gunter Gabriel darf im Harburger Binnenhafen bleiben. Das stößt auf allgemeine Begeisterung.

09.01.2019

Gold will Samtgemeindebürgermeister werden

Im August hatte Jan Gold anlässlich seiner Wahl zum Beckdorfer Bürgermeister auf die Frage, ob er auch das Amt des Samtgemeindebürgermeisters von Apensen anstrebe, erklärt, er fühle sich dazu noch nicht bereit. Warum sich das jetzt geändert hat.

08.01.2019

Gabriels Hausboot bleibt in Harburg

Was sich viele Menschen im Hamburger Süden gewünscht hatten, wird nun kurz nach Weihnachten offenbar wahr: Das Hausboot des verstorbenen Musikers Gunter Gabriel darf im Harburger Binnenhafen bleiben. Das stößt auf allgemeine Begeisterung.

08.01.2019

Sabine Benden muss auf Zulage verzichten

Weil sie die persönliche Zulage in Höhe von 548,50 Euro monatlich nicht erhalten soll, will Apensens Interimsverwaltungschefin Klage erheben – nicht gegen den Landkreis, sondern gegen die Samtgemeinde als ihren Arbeitgeber.

08.01.2019

Gold rechtfertigt Beratervertrag für Peter Sommer

In der Samtgemeinde Apensen kursieren Gerüchte über einen Beratervertrag, den die Gemeinde Beckdorf mit dem ehemaligen Samtgemeindebürgermeister Peter Sommer abgeschlossen hat.

07.01.2019

Wohnheim für Auszubildende

Die Harburger SPD-Bezirksfraktion hat sich einstimmig dafür ausgesprochen, dass die 192 Wohnheimplätze des gerade in der Umsetzung befindlichen Wohnheims am Helmsweg ausschließlich für die Wohnzwecke von Auszubildenden genutzt werden. Soweit der mit dem Vorhabenträger und Eigentümer geschlossene städtebauliche Vertrag eine gemischte Nutzung mit überwiegender Belegung mit Studierenden vorsieht, solle dieser entsprechend geändert werden.

28.12.2018

Apenser Ratsleute stoßen Landrat vor den Kopf

Weil die Kommunalaufsicht zwei erhebliche Rechtsverstöße in der Samtgemeinde Apensen beanstanden musste, sollten die Mitglieder des Samtgemeindeausschusses zu einem Klärungsgespräch beim Landrat erscheinen. Doch die sagten die Einladung kurzfristig ab.

28.12.2018

Entlastung für Pendler im Hamburger Süden

Seit Hamburg Gebühren für seine P+R-Anlagen nimmt, ist die Auslastung des Parkhauses am Bahnhof Neugraben um 50 Prozent, in Neuwiedenthal sogar um 70 Prozent eingebrochen. Darauf reagiert die Hansestadt nun, was Pendler freuen dürfte.

27.12.2018

Sie ist die kleine Retterin der Hähne

Linnea Schönbeck und ihre Mutter, die Apenser Tierärztin Dr. Lena Schönbeck, sind empört, dass irgendjemand drei Rassehähne in der Feldmark von Apensen ausgesetzt hat. Außerdem fand sich in der Nähe noch eine Tüte voll mit toten Tauben. Wenigstens für die Hähne gab es ein Happy End.

27.12.2018

Sattlermeisterin kann richtig vom Leder ziehen

Schon der Großvater war Sattlermeister. Die 34-jährige Sonja Weidig ist aber nicht nur selbst sattelfest und beschäftigt sich mit Pferdeequipment. Als Feintäschnerin hat sie zudem eine eigene Taschenkollektion entworfen.

21.12.2018

Ehrennadel für einen streitbaren Kämpfer

Claus Viets ist mit der Ehrennadel der Gemeinde Neu Wulmstorf ausgezeichnet worden. Der langjährige Feuerwehrmann mit Leib und Seele erhielt die Auszeichnung während der Feierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen der Jugendfeuerwehr Rade, die er selbst mitbegründet hat.

21.12.2018

Moisburgs Pastoren lebten früher gefährlich

In akribischer Arbeit hat der längst verstorbene Heimatforscher Dr. Willi Meyne einst eine Liste der Moisburger Pastoren seit der Reformation zusammengetragen. Ein (nicht ganz ernst gemeinter) Blick in sein Werk zeigt: Sie hatten es in der Gemeinde an der Este nicht immer ganz einfach.

20.12.2018

Dach überm Kopf als größtes Geschenk

Viele Menschen haben Präsente für die Obdachlosen vorbeigebracht, und am Heiligabend werden die Gäste mit einem Festessen verwöhnt. Am TV-Gerät liegt der derzeit beliebteste Film bereit: An den Weihnachtstagen läuft „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ fast in Dauerschleife.

20.12.2018

Neuplanung wegen Schimmelbefall an Grundschule

Die Container an der Storchenschule in Wiegersen, an der ohnehin angebaut werden soll, können wegen Schimmelbefalls nicht mehr benutzt werden. Bauamtsleiterin Sabine Benden versichert: „Es gab nie eine Gefahr für die Kinder“. Ein Gutachten, das nach Klagen von Lehrerseite erstellt worden war, liege der Verwaltung vor.

20.12.2018

Neuplanung wegen Schimmelbefall an Grundschule

Die Container an der Storchenschule in Wiegersen, an der ohnehin angebaut werden soll, können wegen Schimmelbefalls nicht mehr benutzt werden. Bauamtsleiterin Sabine Benden versichert: „Es gab nie eine Gefahr für die Kinder“.

19.12.2018

Wo Pfannen und Töpfe klappern

Sie schwingt auf, sie schwingt zu: Nicht nur, wenn im 5-Sterne-Privathotel Lindtner mal wieder eine große Veranstaltung läuft, ist die Tür zu diesem geheimnisvollen Ort fast immer in Bewegung. Dem Gast des Traditionshauses in Heimfeld bleibt sie aber für gewöhnlich verschlossen. 

18.12.2018

Riss geht durch die Reihen der CDU in Apensen

Auch gegen Sabine Benden, derzeitige Leiterin der Samtgemeindeverwaltung Apensen, will Jan Gold (CDU) nach der von der Kommunalaufsicht gestoppten Suche von Kandidaten für die Samtgemeindebürgermeisterwahl per Headhunter vorgehen.

17.12.2018

Der Wildpark Schwarze Berge macht sich wolfssicher

Zurzeit laufen im Wildpark Schwarze Berge eine Vielzahl von Arbeiten. Eine Hauptaufgabe für die Mitarbeiter des Bauhofes ist es, den 50 Hektar großen Park vor wilden Wölfen zu schützen. Eine Mammutaufgabe.

15.12.2018

Klatsche von der Kommunalaufsicht

Apensen hat für die Suche nach Kandidaten für die Samtgemeindebürgermeisterwahl mit Hilfe eines Headhunters eine kräftige Watsche von der Kommunalaufsicht des Landkreises bezogen. Das 35.000 Euro teure Verfahren musste sofort gestoppt werden.

14.12.2018

Gut gemeint, schlecht gemacht

Stellen Sie sich vor, Angela Merkel würde sich, nachdem sie das absehbare Ende ihrer Kanzlerschaft verkündet hat, mit dem Koalitionspartner auf einen Kandidaten einigen und diesen dem Wahlvolk als ihren einzig wahren Nachfolger anpreisen.

08.12.2018

Ein Wiedersehen mit Uwe Seeler

Solche (Wieder-) Begegnungen führen klar vor Augen: Die Zeit bleibt nicht stehen, und die Medienwelt und ihre Akteure haben sich dramatisch verändert. Doch es gibt auch Konstanten. Eine davon ist Fußballikone Uwe Seeler.

08.12.2018

Apensens Zeitenwende

Anfang Juli laufen die Gemüter in der Samtgemeinde Apensen heiß. Mitten in den Sommerferien wirbelt der unerwartete Rücktritt von Siegfried Stresow ordentlich Staub auf. Und auch das Ende der Sommer-Zeit kündigt sich an.

30.11.2018

Rat bewilligt das Geld für umstrittenen Headhunter

Umbesetzung im Samtgemeinderat Apensen: Bei der Sitzung am Donnerstagabend wurde Dierck Gutschendies offiziell aus seinem Amt als Vertreter der UWA im Rat entlassen. Vorangegangen war ein Zerwürfnis über den Einsatz eines Headhunters.

30.11.2018

Die fleißigen Rotary-Wichtel

So weihnachtlich kann es an der sonst eher nüchternen Bahnhofstraße in Neu Wulmstorf sein: Die Mitglieder des Rotary Clubs Neu Wulmstorf richteten am vergangenen Freitag und Sonnabend mit viel Liebe und Mühe einen romantischen „Budenzauber“ mitten im Herzen von Neu Wulmstorf aus.

29.11.2018

Hamburgs neuer Senator fühlt sich „zu Hause“

Nur fünf Monate nach der Grundsteinlegung wurde beim ersten Bauabschnitt des Megaprojekts von Bauherr und Investor Arne Weber im Harburger Binnenhafen die Richtkrone gehisst. Mit dabei waren sowohl der alte als auch der neue Wirtschaftssenator der Hansestadt Hamburg.

28.11.2018

Harburgs Museum: 120 Jahre und so flott wie nie

Das Archäologische Museum Hamburg und Stadtmuseum Harburg feiert Geburtstag und präsentiert sich als moderne, interessante und beliebte Doppel-Einrichtung. Im Jahr 1898 hatten sich Bürger unter Führung August Helms zum Museumsverein zusammengetan.

27.11.2018

Harburgs Museum: 120 Jahre und so flott wie nie

Das Archäologische Museum Hamburg und Stadtmuseum Harburg feiert Geburtstag und präsentiert sich als moderne, interessante und beliebte Doppel-Einrichtung. Das war nicht immer so.

26.11.2018

Der Neubau an der Isern-Hinnerk-Grundschule wächst heran

Der Neubau an der Grundschule in Apensen wächst rasant heran. Fast 5,5 Millionen Euro stehen dafür im Haushalt bereit. Schulleiterin Claudia Jähnke ist zufrieden mit dem Fortgang der Arbeiten und wünscht sich, dass die Schulstraße Einbahnstraße bleibt.

26.11.2018

Beckdorf berät Baupläne und Biogas-Anlage

Doppelsitzung in Beckdorf: Am Dienstag, 4. Dezember, tagt zunächst der Planungs- und Umweltausschuss der Gemeinde im Beekhoff. Im Anschluss ab 19.30 Uhr trifft sich der Finanz-, Kultur-, und Sozialausschuss. Neben dem Jahresbericht des Jugendpflegers stehen dort ausschließlich die Haushaltsberatungen an. Mehr Programmpunkte hat dagegen der Planungsausschuss abzuarbeiten: Neben der Beratung und Beschlussfassung über die Ausbauplanung für das Baugebiet „An der Blide“ geht es um den Bebauungsplan zur Erweiterung der Kita Beckdorf, der bis zum 12. Oktober öffentlich ausgelegen hat. Zudem steht die geplante Erweiterung des Lohnunternehmens Makoschey in Nindorf auf der Tagesordnung sowie die Biogasanlage im Ort. Wie mehrfach berichtet, will der Betreiber diese statt nur mit Mais künftig auch mit Rindermist „füttern“. Ein Vertreter des Betreibers will das Vorhaben, gegen das es in Nindorf Vorbehalte gibt, im Ausschuss erneut erläutern.

26.11.2018

In Neu Wulmstorf leiden viele mit der Familie

Nach dem tragischen Unfalltod eines kleinen Mädchens in Neu Wulmstorf steht der Ort auch drei Tage nach dem Drama unter Schock. Viele Menschen trauern um die Sechsjährige, die von einem Rolltor erschlagen wurde. Die Polizei sucht weiter nach Zeugen.

25.11.2018

Saga informiert zu Neubauten in Neuenfelde

Die Saga-Unternehmensgruppe lädt interessierte Neuenfelder zu einer Informationsveranstaltung am Mittwoch, 5. Dezember, in die Schule am Arp-Schnitger-Stieg 19 ein, um über die Neubauvorhaben im Ort zu informieren. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr.

23.11.2018

Saga informiert zu Neubauten in Neuenfelde

Die Saga-Unternehmensgruppe lädt interessierte Neuenfelder zu einer Informationsveranstaltung am Mittwoch, 5. Dezember, in die Schule am Arp-Schnitger-Stieg 19 ein, um über die Neubauvorhaben im Ort zu informieren. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr.

22.11.2018

Gunter Gabriels Hausboot ist verkauft

Bis zu seinem Tod im Juni 2017 lebte Gunter Gabriel auf seinem Hausboot im Harburger Binnenhafen – mehr als zehn Jahre lang. Jetzt kauften die Künstler Fynn Kliemann und Olli Schulz das ehemalige Arbeitsschiff, das der Countrysänger mit viel Eigenleistungen in ein Wohnschiff umgebaut hatte.

21.11.2018

Gunter Gabriels Hausboot ist verkauft

Bis zu seinem Tod im Juni 2017 lebte Gunter Gabriel auf seinem Hausboot im Harburger Binnenhafen – mehr als zehn Jahre lang. Jetzt kauften zwei Künstler das ehemalige Arbeitsschiff, das der Countrysänger mit viel Eigenleistungen in ein Wohnschiff umgebaut hatte.

21.11.2018

Fahnen wehen gegen Gewalt gegen Frauen

Der Landkreis Harburg und seine Gemeinden zeigen Flagge: Vor den Rathäusern, auch vor dem Neu Wulmstorfer, und dem Kreishaus wehen von heute bis Montag, 26. November, unter dem Motto „Frei leben – ohne Gewalt an Frauen“ die Fahnen.

20.11.2018

Das Neubaugebiet in Sauensiek wächst

Ein bisschen Bullerbü mit roten Schwedenhäusern, ein bisschen klassisch, ein bisschen modern: In Sauensiek wächst das neue Wohngebiet „Litbergblick“ mit Gebäuden aus verschiedenen Stilrichtungen heran.

20.11.2018

UWA-Nachrücker Reigber im Samtgemeinderat allein

Stefan Reigber wird im Samtgemeinderat von Apensen als Einzelkämpfer antreten müssen. Nicht nur, dass er der einzige Vertreter der UWA im Samtgemeinderat ist. Mit dem Nachrücker von der UWA möchten auch die beiden Grünen im Samtgemeinderat keine gemeinsame Gruppe mehr bilden.

19.11.2018

Ein Ort zum Freunde-Treffen und Beisammensein

„Wir sind ein Ort des guten Gesprächs, ein Ort, an dem sich Freunde und Familien treffen,“ sagt Anne Rehberg, Organisatorin des Harburger Weihnachtsmarkts. Dieser öffnet am Donnerstag seine Pforten.

19.11.2018

Pläne von Eisbär Eis im Ausschuss

Am Donnerstag, 22. November, tagt der Planungs-, Umwelt- und Kanalisationsausschuss der Samtgemeinde Apensen im Rathaus Junkernhof (18.30 Uhr). Im Mittelpunkt der Beratung steht die 28. Änderung des Flächennutzungsplanes der Samtgemeinde.

16.11.2018

Weihnachtsmarkt-Auftakt auf dem Beekhoff

Zum Auftakt der Weihnachtsmarktsaison und zum Abschluss der Veranstaltungsreihe der Beckdorfer Kranzbinder findet am Sonnabend, 24. November (ab 13 Uhr), der Weihnachtsmarkt auf dem Beekhoff statt – einer der schönsten in der Region.

15.11.2018

Benefizkonzert und Chorleiter-Abschied

Am heutigen Freitag, 16. November, ab 19.30 Uhr spielt der Posaunenchor Apensen/Bliedersdorf sein Benefiz-Novemberkonzert in der Apenser Kirche. In diesem Jahr soll das Geld dem Projekt „Schule auf Esskurs“ zugutekommen. Das Motto des Konzertes lautet „Greatest Hits“, es reicht von Klassik bis Pop und ist zugleich das Abschiedskonzert des langjährigen Chorleiters Michael Hamm, der nach 15 Jahren die Leitung abgibt. Der Eintritt ist frei.

15.11.2018

Mit alkoholfreiem Bier aus Harburg an die Spitze

Das erste alkoholfreie Kreativbier Deutschlands kommt aus Harburg und hat jetzt einen weltweit renommierten Preis gewonnen – ein toller Erfolg für die Kehrwieder Kreativbrauerei von Oliver Wesseloh aus Sinstorf. Der „European Beer Star“ gilt als eine der begehrtesten Trophäen der internationalen Brauwelt.