Sven Husung (hus)
Volontär

Kultur, Online

10.09.2018

Neuer Spielplatz in Daensen eröffnet

Nach drei bis vier Wochen Aufbauzeit hat die Stadt Buxtehude den neuen Spielplatz in Daensen offiziell eingeweiht. Nach und nach setzt die Verwaltung das Spielplatzkonzept um.

07.09.2018

Jugendliche fangen Szenen der Armut ein

Unter dem Motto „Wir sind stark für alle“ begehen die Kirchenkreise Stade und Buxtehude seit Sonntag die Woche der Diakonie 2018. Das Veranstaltungs-Highlight war der Abend der Begegnung am Donnerstag mit Live-Musik und einem Fotowettbewerb.

07.09.2018

Karikaturen erklären rechte Umtriebe

Die Ausstellung „Oh, eine Dummel“ kommt wie bestellt: Etwa 60 aktuelle Karikaturen sowie satirische Fernsehbeiträge zu den Themen Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit sind seit dieser Woche im Buxtehuder Stadthaus zu sehen.

06.09.2018

Karikaturen erklären rechte Umtriebe

Die Ausstellung „Oh, eine Dummel“ kommt wie bestellt: Etwa 60 aktuelle Karikaturen sowie satirische Fernsehbeiträge zu den Themen Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit sind seit dieser Woche im Stadthaus zu sehen.

06.09.2018

Viel Lärm um die Geschlechterrollen

Vor drei Jahren hat Jannik Graf sein erstes großes Stück mit Freunden und Bekannten in der Region inszeniert, mit „Viel Lärm um nichts“ wird am Donnerstag und Freitag, 13. und 14. September, seine vierte Theaterproduktion im Stadeum starten.

06.09.2018

Ein neues Gesicht am Westfleth

Bei den Geschäften und Läden am Fleth gibt es dieses Jahr viel Bewegung. Für die alteingesessene Galerie Flying Colours ist aber eine Nachfolgerin gefunden: Mit Katrin Stadach bleibt die Kunst. In der Galerie plant sie nun auch Ausstellungen und Malkurse.

05.09.2018

Ein neues Gesicht am Westfleth

Bei den Geschäften und Läden am Fleth gibt es dieses Jahr viel Bewegung. Für die alteingesessene Galerie Flying Colours ist aber eine Nachfolgerin gefunden: Mit Katrin Stadach bleibt die Kunst. In der Galerie plant sie nun auch Ausstellungen und Malkurse.

05.09.2018

Viel Lärm um die Geschlechterrollen

Nächste Woche feiert die Shakespeare-Adaption „Viel Lärm um nichts“ des Buxtehuder Nachwuchsregisseurs Jannik Graf Premiere im Stadeum. Das TAGEBLATT hat für eine Stunde die Proben besucht – und die Verwandlung einer jungen Laiendarstellerin erlebt.

30.08.2018

Wie es zu der Aktion „Eine Stadt zeigt Flagge“ kam

2017 riefen Frank Rosenzweig und seine Frau Valerie Mouton-Rosenzweig zu der Kunstaktion „Eine Stadt zeigt Flagge“ auf – in diesem Jahr präsentieren sie im Vorfeld des Weltfriedenstages am 21. September eine Ausstellung in der Malerschule in Buxtehude.

28.08.2018

Die Amrum-Krimis aus Buxtehude

Über 30 Jahre lang hat Jörg Rüdiger als Journalist sowie als Zeitschriften-Verleger gearbeitet. Kurz vor dem Rentenalter will sich der Buxtehuder nun als Krimischreiber einen Namen machen. Hark Petersen heißt sein Kommissar, im März hat der Autor zwei Bücher veröffentlicht.

10.08.2018

Glänzender Abfall im Zwinger

Ein großes Mobile aus goldenen Fischen, eine opulente Hängelampe und in den Ecken versteckte Goldkugeln – mit diesen und vielen weiteren glänzenden Objekten und Installationen hat die Künstlerin Dorota Albers die Backsteinwände des Buxtehuder Marschtorzwingers verziert.

09.08.2018

Glänzender Abfall im Zwinger

Ein großes Mobile aus goldenen Fischen, eine opulente Hängelampe und in den Ecken versteckte Goldkugeln – mit diesen und vielen weiteren glänzenden Objekten und Installationen hat die Künstlerin Dorota Albers die Backsteinwände des Buxtehuder Marschtorzwingers verziert.

07.08.2018

Bilder-Bibel eint die Christen vor Ort

Zwei Jahre lang haben die evangelische und die katholische Kirche in der Region gemeinsame Sache gemacht – mit einer individuell gestalteten Jubiläumsbibel bekommt die Aktion „Worte bewegen“ nun einen greifbaren Abschluss.

24.07.2018

24-Stunden-Reportage: Von Muskelaufbau bis Yoga

Während viele Buxtehuder schon mit Snacks vor dem Fernseher sitzen und dem Gong der „Tagesschau“ lauschen, wird im „Joy“ Fitness-Center noch richtig Gas gegeben. Muskelaufbau, Kardio und ein Yoga-Kurs stehen in der Muckibude auf dem Programm.

24.07.2018

Die Kunstedition aus dem 3-D-Drucker

Es ist eine außergewöhnliche Kooperation, für die sich das Kunsthaus Stade und das Buxtehuder Unternehmen Protec zusammengetan haben: Gemeinsam produzieren sie eine Edition zur Ausstellung „Bavid Dowie“ der Künstler Jonathan Meese, Daniel Richter und Tal R im 3D-Druckverfahren.

23.07.2018

Die Kunstedition aus dem 3-D-Drucker

Es ist eine außergewöhnliche Kooperation, für die sich das Kunsthaus Stade und das Buxtehuder Unternehmen Protec zusammengetan haben: Gemeinsam produzieren sie eine Edition zur Ausstellung „Bavid Dowie“ im 3D-Druckverfahren.

23.07.2018

Andrea Reidl weiß mehr als 101 Dinge über das Radfahren

Die Buxtehuder Journalistin Andrea Reidl ist unter die Buchautorinnen gegangen: Für den GeraMond-Verlag hat sie „101 Dinge, die ein Fahrrad-Fan wissen muss“ zusammengetragen. Das Ratgeberbuch ist im vergangenen Mai erschienen.

22.07.2018

Andrea Reidl: Sie weiß mehr als 101 Dinge über das Radfahren

Die Buxtehuder Journalistin Andrea Reidl ist unter die Buchautorinnen gegangen: Für den GeraMond-Verlag hat sie „101 Dinge, die ein Fahrrad-Fan wissen muss“ zusammengetragen.

20.07.2018

Kulturflut-Festival: Rock und Reggae an der Elbe

Beim vierten Kulturflut-Festival am 17. und 18 August treten neun Bands im Gorch-Fock-Park in Finkenwerder auf. Von Rock über Pop bis Soul und Reggae wird musikalisch einiges geboten - vom Gelände blicken die Besucher direkt auf die Elbe.

12.07.2018

Kulturflut-Festival: Rock und Reggae an der Elbe

Beim vierten Kulturflut-Festival am 17. und 18 August treten neun Bands im Gorch-Fock-Park in Finkenwerder auf. Von Rock über Pop bis Soul und Reggae wird musikalisch einiges geboten - vom Gelände blicken die Besucher direkt auf die Elbe.

09.07.2018

Kirschmarkt in Jork: Altländer feiern die Kirschernte

Die Altländer Kirschenwoche endet traditionell mit dem Kirschmarkt in Jork. Bei strahlendem Sonnenschein sind die Besucher heute in den Stadtkern geströmt – schon das historische Anlanden der Kirschen um 11 Uhr lockte eine große Zahl von Zuschauern an.

08.07.2018

Marie Rosa Günter gewinnt den „Tastensurfer“

Beim Abschlusskonzert des Meisterkurses im Stader Königsmarcksaal wählt das Publikum die 26-jährige Marie Rosa Günter zur Preisträgerin. Veranstalter Jochen Brockmann nennt sie das „Urgestein der Klaviertage“. Auch ein 16-jähriger Pianist aus Buxtehude nahm teil.

08.07.2018

Kirschmarkt in Jork: Altländer feiern die Kirschernte

Die Altländer Kirschenwoche endet traditionell mit dem Kirschmarkt in Jork. Bei strahlendem Sonnenschein sind die Besucher heute in den Stadtkern geströmt – schon das historische Anlanden der Kirschen um 11 Uhr lockte eine große Zahl von Zuschauern an.

06.07.2018

Marie Rosa Günter gewinnt den „Tastensurfer“

Beim Abschlusskonzert des Meisterkurses im Stader Königsmarcksaal wählt das Publikum die 26-jährige Marie Rosa Günter zur Preisträgerin. Veranstalter Jochen Brockmann nennt sie das „Urgestein der Klaviertage“. Auch ein 16-jähriger Pianist aus Buxtehude nahm teil.

05.07.2018

Das künstlerische Musikfest

Mehr als 130 MusikActs, eine maritime Industriekulisse und außergewöhnliche Kunstinstallationen – ab Freitag, 17. August, verwandelt sich der Hafen in Wilhelmsburg beim Dockville wieder für drei Tage in ein Festivalgelände für über 60.000 Besucher.

05.07.2018

Meisterkurs und hausgemachte Spaghetti Bolognese

Wie jedes Jahr ist das Haus des Organisators der Klaviertage Unterelbe, Jochen Brockmann, der Dreh- und Angelpunkt für die Teilnehmer des Kurses von Lehrmeister Professor Bernd Goetzke von der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover.

04.07.2018

Heidi Meyer schreibt mit dem Pinsel

Heidi Meyer hat die ganze Welt gesehen – und Menschen aus der ganzen Welt haben ihre Malereien betrachtet. Viele Jahre hat die Künstlerin in Japan verbracht. Seit dem Jahr 2003 ist die Malerin nach langer Abwesenheit zurück in Buxtehude. Der Tod ihrer Mutter brachte sie dazu.

27.06.2018

Mit den Clowns auf Visite

Die Klinikclowns Zappalotta und Karotti lenken kranke Kinder regelmäßig mit Spiel und Spaß von ihrem Leiden ab. TAGEBLATT-Reporter Sven Husung hat die professionellen Quatschmacher in einer Stader Klinik begleitet. In jedem Zimmer hat sich dabei eine neue Welt eröffnet.

13.06.2018

Ein Buch über Buxtehude aus vielen Perspektiven

Das Buch „Buxtehude schreibt“ steht in den Regalen der örtlichen Buchhandlungen. Eine ganze Gruppe von Autoren war bei dem Projekt eingespannt. Eine ungewöhnliche Vorgehensweise.

12.06.2018

Foo Fighters spielen Rockshow vor 60.000 Besuchern

Es hat sich angefühlt wie ein Festivalbesuch: Die Foo Fighters haben gestern in Hamburg vor 60.000 Besuchern ihr einziges vollwertiges Deutschlandkonzert in diesem Jahr gegeben. Die US-Band hat über zweieinhalb Stunden von der Trabrennbahn aus die halbe Stadt beschallt.

11.06.2018

Foo Fighters spielen Rockshow vor 60.000 Besuchern

Es hat sich angefühlt wie ein Festivalbesuch: Die Foo Fighters haben gestern in Hamburg vor 60.000 Besuchern ihr einziges vollwertiges Deutschlandkonzert in diesem Jahr gegeben. Die US-Band hat über zweieinhalb Stunden von der Trabrennbahn aus die halbe Stadt beschallt.

07.06.2018

Kirche soll Kulturstätte werden

Vorerst läuft es nur auf Zeit, bei einem Erfolg könnte das Projekt eine Lücke in der Harburger Kulturlandschaft schließen: Die Dreifaltigkeitskirche dient bis Februar 2019 als Kulturort. Mit dem 3falt-Kulturtag erfolgt der Startschuss am 16. Juni.

03.06.2018

Liederfest im Stadeum als Anti-Bohlen-Programm

Insgesamt 3700 Schulkinder aus der Region standen am Wochenende auf der Bühne des Hansesaals im Stadeum und sangen Kinderlieder und Popsongs. Das TAGEBLATT war dabei, als 500 kleine Chorsänger am Sonnabendvormittag ihre Familien zu Tränen gerührt haben.

03.06.2018

Mohr feiert 70-jähriges Bestehen mit Oldtimershow

Seit 70 Jahren gibt es das Mode- und Einrichtungshaus Mohr in Dollern nun – und das galt es zu feiern. Dafür holte sich Inhaber Volker Mohr jede Menge Oldtimer und Live-Musik auf sein Gelände.

03.06.2018

Bilanz einer gescheiterten Beziehung

Der Zusammenbruch einer Beziehung, die Scheidung einer Ehe, die Kollision zweier Charaktere – das sind die Themen, über die Angelika Klüssendorf in „Jahre später“ schreibt. Auch der dritte Roman ihrer "April"-Reihe strotz vor nüchternem Witz.  

02.06.2018

Feuerwehr Beckdorf weiht Gerätehaus ein

Mit einem Tag der offenen Tür hat die Freiwillige Feuerwehr Beckdorf am heutigen Sonnabend zwischen 10 und 16 Uhr das neue Gerätehaus im Gewerbegebiet am Steinkamp eingeweiht.

24.05.2018

Kleinkunstigel: Heitere Anekdoten zum Saisonende

Mit Leichtigkeit, Liedern und Erzählungen beendet Martina Schwarzmann die Kleinkunstigel-Spielzeit auf der Halepaghen-Bühne. Aber der Verein steht vor Problemen: Die Veranstaltungen sind schlecht besucht – und dem Verein fehlen die jungen Kräfte.

24.05.2018

Von Korrektheit bis Zynismus

In der Sammlung Falckenberg in Harburg steht ab kommenden Donnerstag, 7. Juni, die konzeptuelle Fotografie im Fokus. Die Kunstform wird mit bedeutenden Werken als Satellitenausstellung der Triennale der Photographie präsentiert.

09.05.2018

Die rätselhafte Behinderung ihrer Schwester hat einen Namen

53 Jahre lang wusste die Schauspielerin Leslie Malton nicht, woran ihre gleichaltrige Schwester Marion leidet. Dann stieß sie in einer Zeitung auf einen ähnlichen Fall – und die rätselhafte Behinderung hatte endlich einen Namen: das Rett-Sydrom.

08.05.2018

Harburger Theater setzt auf Humor

Mit dem Programm für die Spielzeit 2018/2019 setzt das Harburger Theater vor allem auf Komödien. So startet das Haus mit einer Musicalversion von Ralf Königs Comic „Der bewegte Mann“ in die Saison – gefolgt von „Die Känguru-Chroniken“.

06.05.2018

Veranstalter der Klaviertage feiern 10-jähriges Jubiläum

Im Schloss Agathenburg haben die Organisatoren und Förderer der Klaviertage am Sonnabend das zehnjährige Jubiläum des Festivals gefeiert. Mit dabei war Landrat Michael Roesberg, der vor einigen Jahren für das Event ordentlich in die Pedale getreten hat.

06.05.2018

Konsumkritische Werke im Marschtorzwinger

Seine Installation aus drei Einkaufswagen auf der Kunstinsel hat kontroverse Diskussionen ausgelöst – seit dem gestrigen Sonnabend gibt es nun weitere Werke von Uwe Schloen in Buxtehude zu sehen. Auch die Ausstellung im Marschtorzwinger schlägt konsumkritische Töne an.

05.05.2018

Veranstalter der Klaviertage feiern 10-jähriges Jubiläum

Im Schloss Agathenburg haben die Organisatoren und Förderer der Klaviertage am Sonnabend das zehnjährige Jubiläum des Festivals gefeiert. Mit dabei war Landrat Michael Roesberg, der vor einigen Jahren für das Event ordentlich in die Pedale getreten hat.

03.05.2018

Nur 272 Hamburger profitieren

Für die Woche nach Pfingsten sind in Hamburg erstmals Diesel-Fahrverbote geplant. Wie jetzt bekannt wurde, entlastet die Maßnahme auf der Max-Brauer-Allee lediglich 272 Anwohner, während auf Tausende in den umliegenden Gebieten eine Mehrbelastung zukommt.

26.04.2018

Positiv in die Zukunft blicken

Globale Probleme lösen bei den Menschen Zukunftsängste und ein Ohnmachtsgefühl aus. Auch künstlerische Werke arbeiten sich meistens an Schreckensvisionen ab. Schluss damit, fand Lisa Britzger vom Kunstverein Harburger Bahnhof.

23.02.2018

Buxtehuder feiern Michael Schulte im Deck 2

Als die Entscheidung feststand, war der Jubel groß: Knapp 30 Zuschauer waren am Donnerstagabend im Deck 2 in der alten Malerschule in Buxtehude zusammengekommen, um Michael Schulte bei seinem Auftritt beim Vorentscheid zum ESC zu unterstützen.

17.02.2018

Sie produzieren Armbänder aus Geisternetzen

Sansibar im Jahr 2015: Madeleine von Hohenthal liegt mit ihrem Freund Benjamin Wenke am Meer. Sie könnte einfach die paradiesische Umgebung genießen. Aber die ehemalige Staderin bekommt ein Bild nicht aus dem Kopf: Riesige, herrenlose Netze über Korallen, in denen sich Schildkröten verfangen. 

14.02.2018

Gerd Rehpenning: Koffermenschen im Bahnhofsatelier

Ein ehemaliger Bahnhof in Mulsum dient dem Bildhauer Gerd Rehpenning seit 2004 als Künstlerwerkstatt. Mit den „Koffermenschen“ hat der Künstler an diesem ehemaligen Ort der Durchreise 2014 sein Lebensthema gefunden.

12.02.2018

Das bieten die Stader Museen 2018

Mit der Brinkmann-Ausstellung, der Herrndorf-Werkschau und weiteren Highlights haben die Stader Museen 2017 ein erfolgreiches Programm auf die Beine gestellt. Und es geht vielversprechend weiter – mit künstlerischen Grenzgängern und Kriegsbewältigungskunst.

10.02.2018

Einblicke in Berufe und Schulformen

Trotz Wochenendes war der Parkplatz vor den Berufsbildenden Schulen in Stade am heutigen Sonnabend gerammelt voll. Die Bildungseinrichtungen haben zum Tag der offenen Tür geladen – besonders die handwerklichen Berufe wurden am praktischen Beispiel vorgeführt.