Sven Husung (hus)
Volontär

Kultur, Online


17.01.2019

6 Gründe: Warum niemand das Stück „Wie im Himmel“ hätte verpassen dürfen

Im Jahr 2005 war die Tragikomödie „Wie im Himmel“ für einen Oscar nominiert, die Bühnenversion gastierte am gestrigen Mittwoch in Buxtehude. Die Schauspieler entlockten dem Publikum Tränen, Jasmin „Blümchen“ Wagner glänzte als Solo-Sängerin.

09.01.2019

Zur Eröffnung: Drei Musiker und ein Sofa

Die Sofakonzerte im Deck 2 in der Alten Malerschule in Buxtehude erfreuen sich großer Beliebtheit. 40 Love heißt das Trio, das für den Auftakt sorgt. Auch für diese Veranstaltung waren die Karten schnell vergriffen – Tickets für ein Zusatzkonzert am Sonnabend, 19. Januar, sind noch erhältlich.

06.01.2019

Neue Saison im Kornspeicher

12.000 Besucher verzeichnet der Historische Kornspeicher für 2018 – an diesen Erfolg wollen die Veranstalter mit einem vielfältigen Kulturprogramm anknüpfen. Die ersten Höhepunkte für das Programm 2019 stehen fest – mit dabei: Autor Hasnain Kazim, die Band Helgen und das Jazz-Trio Three Wise Men.

06.01.2019

Er hütet die Bilder des Buxtehuder Lebens

Seit 25 Jahren beliefert der Buxtehuder Fotograf Jan Iso Jürgens das TAGEBLATT mit Bildern aus der Region. Sein Archiv erzählt Geschichten. Aus seiner Sammlung präsentiert Jürgens nun über 80 Aufnahmen ab Sonntag, 6. Januar, bei seiner ersten großen Werkschau im Buxtehuder Kulturforum am Hafen.

04.01.2019

Er hütet die Bilder des Buxtehuder Lebens

Seit 25 Jahren beliefert der Buxtehuder Fotograf Jan Iso Jürgens das TAGEBLATT mit Bildern aus der Region. Sein Archiv erzählt Geschichten. Aus seiner Sammlung präsentiert Jürgens nun über 80 Aufnahmen ab Sonntag, 6. Januar, bei seiner ersten großen Werkschau.

02.01.2019

Neue Saison im Kornspeicher

12.000 Besucher verzeichnet der Historische Kornspeicher für 2018 – an diesen Erfolg wollen die Veranstalter mit einem vielfältigen Kulturprogramm anknüpfen. Die ersten Höhepunkte für das Programm 2019 stehen fest – mit dabei: Autor Hasnain Kazim und die Band Helgen.

30.12.2018

Shopping und ein letzter Glühwein

Menschenmassen in den Straßen, volle Geschäfte und Trauben vor den Weihnachtsmarktständen – der verkaufsoffene Sonntag in Buxtehude war ein voller Erfolg. Besonders auswärtige Besucher kamen in die Altstadt.

17.12.2018

Schaltzentrale für Stades Verkehr

Wenn alles rund läuft, betritt Andreas Vollmers von der Stadt Stade diesen Raum gar nicht: Im Keller der Behörde in der Altstadt arbeitet Tag und Nacht ein kleiderschrankgroßer Computer, der die Schaltung der 38 Ampelanlagen in der Stadt seit 2011 regelt – voll automatisiert.

13.12.2018

Die verborgenen Schätze der Museen

Die Ausstellungsstücke von gestern und morgen lagern in Stade-Ottenbeck. Das TAGEBLATT hat einen Einblick in die Lagerstätten der Stader Museen und der Stadtarchäologie erhalten. Einen besonderen Schatz hat Museenleiter Dr. Sebastian Möllers selbst gefunden.

11.12.2018

Im Labyrinth eines Querdenkers

Er hat einen bodenständigen Hintergrund, liebt aber das Bizarre. Wolf-Dieter Gerhard – Glasermeister im Ruhestand – pfeift auf die Konventionen des Kunstbetriebes. Für eines seiner Gemälde hat sich der 65-Jährige vorsorglich seinen eigenen Sarg ertauscht.

08.12.2018

Enttäuschendes Treffen

Wenn ein Musiker von Weltrang nach Buxtehude kommt, ist das TAGEBLATT selbstverständlich dabei. Doch die Begegnung mit Ludwig Güttler war für mich ein Reinfall.

07.12.2018

Terror-Szenario mit Schwächen

Noch 90 Minuten bis Weihnachten, dann explodiert eine Bombe. Vielleicht. Das Kehlmann-Stück „Heilig Abend“ um das Verhör einer Philosophie-Professorin in Echtzeit gastierte am Mittwoch in Buxtehude.  Trotz „Ticking Bomb“-Szenario und stofflicher Brisanz lädt die Inszenierung nicht wirklich zum Mitfiebern ein.

06.12.2018

Terror-Szenario mit Schwächen

Noch 90 Minuten bis Weihnachten, dann explodiert eine Bombe. Vielleicht. Das Kehlmann-Stück „Heilig Abend“ um das Verhör einer Philosophie-Professorin in Echtzeit gastierte am Mittwoch in Buxtehude.

04.12.2018

Zur Eröffnung: Drei Musiker und ein Sofa

Nach kurzer Zeit ausverkauft – und sogar die Künstler stehen Schlange: Die Sofakonzerte im Deck 2 in der Alten Malerschule in Buxtehude erfreuen sich großer Beliebtheit. Im Januar eröffnen drei bekannte Buxtehuder Gesichter die Saison 2019.

24.11.2018

Torsten Sträter hasst Weihnachten und liebt Kaffee

Mit derben Sprüchen, klugen Beobachtungen und Albernheiten hat der Komiker Torsten Sträter sein Publikum im Stadeum an die Wand geredet. Nach drei Stunden hat so ziemlich jeder sein Fett weg bekommen - ganz besonders er selbst.

19.11.2018

Ludwig Güttler spielt Meisterkonzert

Mit Ludwig Güttler hat am Sonntag ein Weltstar an der  Trompete ein Konzert in der Buxtehuder St. Pauluskirche gegeben. Das TAGEBLATT hat nicht nur den Auftritt, sondern auch die Proben des Meisters am Nachmittag begleitet.

18.11.2018

Ludwig Güttler spielt Meisterkonzert

Mit Ludwig Güttler hat am Sonntag ein Weltstar an der  Trompete ein Konzert in der Buxtehuder St. Pauluskirche gegeben. Das TAGEBLATT hat nicht nur den Auftritt, sondern auch die Proben des Meisters am Nachmittag begleitet.

09.11.2018

Terrorgefahr: Ein Wettlauf gegen die Zeit

Daniel Kehlmann („Vermessung der Welt“) ist einer der erfolgreichsten deutschen Romanautoren der Gegenwart. Aber auch einige Bühnenstücke zählen zu seinem Werk. Sein Schauspiel „Heilig Abend“ gastiert am Mittwoch, 5. Dezember, in Buxtehude.

05.11.2018

Theater im Bahnhof zeigt das Schicksal deutscher Auswanderer

Statt auf einer Bühne präsentieren sie ihr Stück in vier Güterwaggons: Die Theatergruppe „Das letzte Kleinod“ macht im Stader Bahnhof halt und präsentiert von Sonnabend bis Montag, 24. bis 26. November, das Stück „Gesalzene Wassermelonen“. 

07.10.2018

Neukloster feiert Erntedankfest

Das Erntedankfest feiert die Kirchengemeinde St. Marien in Neukloster traditionell mit dem Hereintragen der Erntekrone in die Kirche. Auch in diesem Jahr transportierten Mitglieder der örtlichen Trachtengruppe den Kranz am Sonntag um 11 Uhr zum beginnenden Orgelspiel in das Gotteshaus.

07.10.2018

Berliner Liedermacher Lennart Schilgen hadert im Hinterhof

Hadern, Zögern und das Scheitern am Alltag – das sind die Themen, die der Berliner Musik-Kabarettist Lennart Schilgen in den Mittelpunkt seines Solo-Programms stellt. Im Buxtehuder Theater im Hinterhof brachte er das Publikum mit doppelbödigen Texten und Blödelcharme zum Lachen.

05.10.2018

Kostenloser Malworkshop für Jugendliche

Gemeinsames Malen kann eine heilende Wirkung haben und richtig Spaß machen – das weiß die Künstlerin Heidi Meyer aus Aktionstagen mit ihren Kunstschülern in Hamburg. Nun bietet sie in Buxtehude einen Malworkshop an, bei dem alles erlaubt ist.

05.10.2018

Bekommt der Waldfriedhof einen barrierefreien Zugang?

Der Waldfriedhof in Buxtehude ist für Gehbehinderte ohne Hilfe schlecht erreichbar. Beim Besuch vor Ort zeigte sich, dass Besucher mit Rollatoren und sogar Fahrradfahrer Probleme an der Tür haben. Die Stadt prüft nun Maßnahmen für einen dauerhaften barrierefreien Zugang.

05.10.2018

Bürgermeisterwahl: Kowalski verpasst die Stichwahl

Der Buxtehuder Ratsherr Klemens Kowalski (Die Linke) ist bei der vorgezogenen Bürgermeisterwahl in seiner Heimatstadt Strasburg in Mecklenburg-Vorpommern nicht in die Stichwahl eingezogen.

05.10.2018

Berliner Liedermacher Lennart Schilgen hadert im Hinterhof

Hadern, Zögern und das Scheitern am Alltag – das sind die Themen, die der Berliner Musik-Kabarettist Lennart Schilgen in den Mittelpunkt seines Solo-Programms stellt. Im Buxtehuder Theater im Hinterhof brachte er das Publikum mit doppelbödigen Texten und Blödelcharme zum Lachen.

05.10.2018

Neukloster feiert Erntedankfest

Das Erntedankfest feiert die Kirchengemeinde St. Marien in Neukloster traditionell mit dem Hereintragen der Erntekrone in die Kirche. Auch in diesem Jahr transportierten Mitglieder der örtlichen Trachtengruppe den Kranz am Sonntag um 11 Uhr zum beginnenden Orgelspiel in das Gotteshaus.

04.10.2018

„Meine roten Haare sind ein starkes Wiedererkennungsmerkmal“

Im Mai hat Michael Schulte den vierten Platz beim Eurovision Song Contest in Lissabon geholt – und wurde hierzulande wie ein Sieger gefeiert. Seitdem hat sich für den Wahl-Buxtehuder beruflich wie privat viel verändert. Was genau, verrät der 28-Jährige im Interview.

04.10.2018

Einblicke in die Buxtehuder Moschee

Am Tag der deutschen Einheit öffnen viele Moschee wie in Buxtehude ihre Türen für den Dialog. In diesem Jahr gab es wenig Interesse an der Aktion. „Terroristen sind keine Muslime.“

28.09.2018

Mit 60 Orchesterinstrumenten nach Italien

In anderen Ländern Konzerte geben und die Kultur entdecken – dafür geht das Buxtehuder Jugend-Sinfonie-Orchester alle zwei Jahre Reisen. Die größte Herausforderung ist stets der Transport der Instrumente. Das TAGEBLATT hat die Packaktion begleitet.

26.09.2018

Hatice Akyün, der Bücherbus und die Weisheiten ihres Vaters

Hatice Akyün, die Autorin von „Einmal Hans mit scharfer Soße“, hat in der Stadtbibliothek Weisheiten ihres türkischen Vaters zum Besten gegeben. Und verraten, warum sie ihre Karriere einem Duisburger Bücherbus zu verdanken hat.

25.09.2018

Es gibt zu wenig Lehrer

In ganz Deutschland herrscht Lehrermangel – auch im Landkreis Stade zeigen sich die Folgen der Unterversorgung mit nicht ausreichendem Personal. Auch das ist ein Aspekt des Fachkräfte-Mangels.

10.09.2018

Neuer Spielplatz in Daensen eröffnet

Nach drei bis vier Wochen Aufbauzeit hat die Stadt Buxtehude den neuen Spielplatz in Daensen offiziell eingeweiht. Nach und nach setzt die Verwaltung das Spielplatzkonzept um.

07.09.2018

Jugendliche fangen Szenen der Armut ein

Unter dem Motto „Wir sind stark für alle“ begehen die Kirchenkreise Stade und Buxtehude seit Sonntag die Woche der Diakonie 2018. Das Veranstaltungs-Highlight war der Abend der Begegnung am Donnerstag mit Live-Musik und einem Fotowettbewerb.

07.09.2018

Karikaturen erklären rechte Umtriebe

Die Ausstellung „Oh, eine Dummel“ kommt wie bestellt: Etwa 60 aktuelle Karikaturen sowie satirische Fernsehbeiträge zu den Themen Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit sind seit dieser Woche im Buxtehuder Stadthaus zu sehen.

06.09.2018

Karikaturen erklären rechte Umtriebe

Die Ausstellung „Oh, eine Dummel“ kommt wie bestellt: Etwa 60 aktuelle Karikaturen sowie satirische Fernsehbeiträge zu den Themen Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit sind seit dieser Woche im Stadthaus zu sehen.

06.09.2018

Viel Lärm um die Geschlechterrollen

Vor drei Jahren hat Jannik Graf sein erstes großes Stück mit Freunden und Bekannten in der Region inszeniert, mit „Viel Lärm um nichts“ wird am Donnerstag und Freitag, 13. und 14. September, seine vierte Theaterproduktion im Stadeum starten.

06.09.2018

Ein neues Gesicht am Westfleth

Bei den Geschäften und Läden am Fleth gibt es dieses Jahr viel Bewegung. Für die alteingesessene Galerie Flying Colours ist aber eine Nachfolgerin gefunden: Mit Katrin Stadach bleibt die Kunst. In der Galerie plant sie nun auch Ausstellungen und Malkurse.

05.09.2018

Ein neues Gesicht am Westfleth

Bei den Geschäften und Läden am Fleth gibt es dieses Jahr viel Bewegung. Für die alteingesessene Galerie Flying Colours ist aber eine Nachfolgerin gefunden: Mit Katrin Stadach bleibt die Kunst. In der Galerie plant sie nun auch Ausstellungen und Malkurse.

05.09.2018

Viel Lärm um die Geschlechterrollen

Nächste Woche feiert die Shakespeare-Adaption „Viel Lärm um nichts“ des Buxtehuder Nachwuchsregisseurs Jannik Graf Premiere im Stadeum. Das TAGEBLATT hat für eine Stunde die Proben besucht – und die Verwandlung einer jungen Laiendarstellerin erlebt.

30.08.2018

Wie es zu der Aktion „Eine Stadt zeigt Flagge“ kam

2017 riefen Frank Rosenzweig und seine Frau Valerie Mouton-Rosenzweig zu der Kunstaktion „Eine Stadt zeigt Flagge“ auf – in diesem Jahr präsentieren sie im Vorfeld des Weltfriedenstages am 21. September eine Ausstellung in der Malerschule in Buxtehude.

28.08.2018

Die Amrum-Krimis aus Buxtehude

Über 30 Jahre lang hat Jörg Rüdiger als Journalist sowie als Zeitschriften-Verleger gearbeitet. Kurz vor dem Rentenalter will sich der Buxtehuder nun als Krimischreiber einen Namen machen. Hark Petersen heißt sein Kommissar, im März hat der Autor zwei Bücher veröffentlicht.

10.08.2018

Glänzender Abfall im Zwinger

Ein großes Mobile aus goldenen Fischen, eine opulente Hängelampe und in den Ecken versteckte Goldkugeln – mit diesen und vielen weiteren glänzenden Objekten und Installationen hat die Künstlerin Dorota Albers die Backsteinwände des Buxtehuder Marschtorzwingers verziert.

09.08.2018

Glänzender Abfall im Zwinger

Ein großes Mobile aus goldenen Fischen, eine opulente Hängelampe und in den Ecken versteckte Goldkugeln – mit diesen und vielen weiteren glänzenden Objekten und Installationen hat die Künstlerin Dorota Albers die Backsteinwände des Buxtehuder Marschtorzwingers verziert.

07.08.2018

Bilder-Bibel eint die Christen vor Ort

Zwei Jahre lang haben die evangelische und die katholische Kirche in der Region gemeinsame Sache gemacht – mit einer individuell gestalteten Jubiläumsbibel bekommt die Aktion „Worte bewegen“ nun einen greifbaren Abschluss.

24.07.2018

24-Stunden-Reportage: Von Muskelaufbau bis Yoga

Während viele Buxtehuder schon mit Snacks vor dem Fernseher sitzen und dem Gong der „Tagesschau“ lauschen, wird im „Joy“ Fitness-Center noch richtig Gas gegeben. Muskelaufbau, Kardio und ein Yoga-Kurs stehen in der Muckibude auf dem Programm.

24.07.2018

Die Kunstedition aus dem 3-D-Drucker

Es ist eine außergewöhnliche Kooperation, für die sich das Kunsthaus Stade und das Buxtehuder Unternehmen Protec zusammengetan haben: Gemeinsam produzieren sie eine Edition zur Ausstellung „Bavid Dowie“ der Künstler Jonathan Meese, Daniel Richter und Tal R im 3D-Druckverfahren.

23.07.2018

Die Kunstedition aus dem 3-D-Drucker

Es ist eine außergewöhnliche Kooperation, für die sich das Kunsthaus Stade und das Buxtehuder Unternehmen Protec zusammengetan haben: Gemeinsam produzieren sie eine Edition zur Ausstellung „Bavid Dowie“ im 3D-Druckverfahren.

23.07.2018

Andrea Reidl weiß mehr als 101 Dinge über das Radfahren

Die Buxtehuder Journalistin Andrea Reidl ist unter die Buchautorinnen gegangen: Für den GeraMond-Verlag hat sie „101 Dinge, die ein Fahrrad-Fan wissen muss“ zusammengetragen. Das Ratgeberbuch ist im vergangenen Mai erschienen.

22.07.2018

Andrea Reidl: Sie weiß mehr als 101 Dinge über das Radfahren

Die Buxtehuder Journalistin Andrea Reidl ist unter die Buchautorinnen gegangen: Für den GeraMond-Verlag hat sie „101 Dinge, die ein Fahrrad-Fan wissen muss“ zusammengetragen.

20.07.2018

Kulturflut-Festival: Rock und Reggae an der Elbe

Beim vierten Kulturflut-Festival am 17. und 18 August treten neun Bands im Gorch-Fock-Park in Finkenwerder auf. Von Rock über Pop bis Soul und Reggae wird musikalisch einiges geboten - vom Gelände blicken die Besucher direkt auf die Elbe.