Sven Husung (hus)
Redakteur

Kultur, Online


04.07.2020

Funk- und Fernsehtürme: Die grauen Riesen von nebenan

Errichtet ab den Siebzigerjahren und damals als Sinnbilder des technischen Fortschritts bestaunt, wirken die Funk- und Fernsehtürme heute wie Relikte einer vergangenen Ära. Ist so ein Funkturm im Jahr 2020 eigentlich noch State of the Art – oder kann der weg?

03.07.2020

Ausstellungshäusern fehlen die Kindergeburtstage

Die Ausstellungshäuser waren die ersten kulturellen Einrichtungen im Kreis, die ihre Pforten nach den Corona-Lockerungen Anfang Juni wieder öffnen durften. Die Erkenntnis: Ohne Vermittlungsangebote wie Führungen und Kindergeburtstage bleiben die Besucher fern.

19.06.2020

Buxtehuder Bulle geht an Wendelin van Draanen

Die US-amerikanische Autorin Wendelin van Draanen erhält die renommierte Auszeichnung für ihren Roman „Acht Wochen Wüste“ - das steht seit Donnerstagabend fest. Die erste Entscheidung des Jugendliteraturpreises ohne anwesendes Publikum wurde als Videostream über Youtube gezeigt.

18.06.2020

US-Amerikanerin erhält den Buxtehuder Bullen

Die erste Preisentscheidung der Bullen-Jury ohne anwesendes Publikum ist über die Bühne gegangen: Die US-amerikanische Autorin Wendelin van Draanen erhält die renommierte Auszeichnung für ihren Roman „Acht Wochen Wüste“.

18.06.2020

Wendelin van Draanen gewinnt Buxtehuder Bullen

Die erste Preisentscheidung der Bullen-Jury ohne anwesendes Publikum ist über die Bühne gegangen: Die US-amerikanische Autorin Wendelin van Draanen erhält die renommierte Auszeichnung für ihren Roman „Acht Wochen Wüste“.

16.06.2020

Erhaltet die kulturelle Vielfalt

Nicht weniger als die hart erarbeitete kulturelle Vielfalt vor unseren Haustüren steht gerade auf dem Spiel. Mit dem Kulturforum in Buxtehude und der Seminarturnhalle in Stade droht den wichtigsten freien Kulturstätten im Landkreis die Schließung.

10.06.2020

Kleines Stader Altstadtfest findet im Lichtspielgarten statt

Von Sonnabend bis Sonntag, 20. bis 21. Juni, findet auf dem 7500 Quadratmeter großen Areal des kürzlich eröffneten Lichtspielgartens ein Mini-Altstadtfest mit halbstündigen Konzerten, Autodisco, einem Gottesdienst und einer Filmvorführung statt. Außerdem veranstaltet das Stadeum den „Best of Poetry Slam“.

09.06.2020

Kleines Altstadtfest findet im Lichtspielgarten statt

Ein Live-Programm und vielfältige Aktivitäten in den Straßen der Stader Altstadt – das kann es aufgrund der Corona-Krise in diesem Jahr nicht geben. Um das Stader Altstadtfest nicht ganz ausfallen zu lassen, hat sich die Stade Marketing und Tourismus GmbH eine Alternative überlegt.

09.06.2020

Buchhandlung Schwarz auf Weiß hat neue Inhaberin

Umbruch in der Ritterstraße: Neben den Neueröffnungen ist es mitten in der Corona-Krise zu einem Inhaberinnenwechsel in der Buchhandlung Schwarz auf Weiß gekommen. Zenita Ahrens hat an ihre frühere, gelegentliche Mitarbeiterin Tanja Drecke übergeben. Drecke hat schon seit Jahren neben ihrem Job für die Buchhandlung gearbeitet.

08.06.2020

Das ist die Neue in der Bücherstadt

Umbruch in der Ritterstraße: Neben den Neueröffnungen ist es mitten in der Corona-Krise zu einem Inhaberinnenwechsel in der Buchhandlung Schwarz auf Weiß gekommen. Zenita Ahrens hat an ihre frühere, gelegentliche Mitarbeiterin Tanja Drecke übergeben.

05.06.2020

Für die Kulturhäuser wird es eng

Die kulturelle Vielfalt im Landkreis ist durch die Corona-Pandemie bedroht. Obwohl die freien Kulturhäuser SOS funken, fließen vor Ort nur schleppend Gelder. Wie kommen Seminarturnhalle, Kulturforum, Theater im Hinterhof und Kornspeicher durch die Krise?

05.06.2020

Seminarturnhalle in Stade bekommt kein Geld vom Landkreis

Die Seminarturnhalle in Stade erhält keine finanzielle Unterstützung vom Landkreis Stade – das hat der Kulturausschuss in der Sitzung am Mittwoch entschieden. Um den Betrieb aufrechterhalten zu können, hatte Geschäftsführer Peter Kühn den Kulturausschuss des Kreises um eine Notfallhilfe in Höhe von 15.000 Euro gebeten.

04.06.2020

Seminarturnhalle in Stade bekommt kein Geld vom Landkreis

Die Seminarturnhalle in Stade erhält keine finanzielle Unterstützung vom Landkreis Stade – das hat der Kulturausschuss in der Sitzung am Mittwoch entschieden. Über eine ähnliche Hilfszahlung an den Historischen Kornspeicher in Freiburg kursierten unterschiedliche Informationen.

29.04.2020

Verfolgungsjagd: Stader Polizei nimmt 17-jährige Autodiebe fest

Zwei jugendliche Stader haben sich am Dienstag eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Nachdem sie den Beamten mit dem Auto entkommen konnten, flohen die Täter zu Fuß und konnten erst nach intensiver Suche festgenommen werden. Den Tätern ist die Polizei durch einen verdächtigen Taxiruf auf die Spur gekommen.

29.04.2020

Verfolgungsjagd: Stader Polizei nimmt 17-jährige Autodiebe fest

Zwei jugendliche Stader haben sich am Dienstag eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Nachdem sie den Beamten mit dem Auto entkommen konnten, flohen die Täter zu Fuß und konnten erst nach intensiver Suche festgenommen werden.

23.04.2020

Fynn Kliemann: Buxtehuder rettet Doku über Youtube-Star

Der Youtuber und Musiker Fynn Kliemann wollte das Projekt schon in die Tonne treten. Dank des Buxtehuders Ole Hellwig kann die Dokumentation „100.000 – Alles, was ich nie wollte“ nun Premiere feiern. Als Stream und mit Unterstützung für die lokalen Kinos in Harsefeld und Buxtehude. Das virtuelle Ticket kostet 12 Euro pro Person.

22.04.2020

Fynn Kliemann: Buxtehuder rettet Doku über Youtube-Star

Der Youtuber und Musiker Fynn Kliemann wollte das Projekt schon in die Tonne treten. Dank des Buxtehuders Ole Hellwig kann die Dokumentation „100.000 – Alles, was ich nie wollte“ nun Premiere feiern. Als Stream und mit Unterstützung für die lokalen Kinos in Harsefeld und Buxtehude.

15.04.2020

Dieter Glasmacher malt Drehbücher ohne Handlung

1968 war ein Jahr des Aufbruchs und der Proteste – und es war das Jahr, in dem der Künstler Dieter Glasmacher eines der ersten Wallpaintings in Deutschland mitgeschaffen hat. Der 79-Jährige fertigt in seinem Atelier im Neulandermoor in Nordkehdingen, wo er seit 1986 lebt, noch immer um die 50 Arbeiten im Jahr.

14.04.2020

Dieter Glasmacher malt Drehbücher ohne Handlung

1968 war ein Jahr des Aufbruchs und der Proteste – und es war das Jahr, in dem der Künstler Dieter Glasmacher eines der ersten Wallpaintings in Deutschland mitgeschaffen hat. Das TAGEBLATT hat den Maler in seinem Atelier bei Wischhafen besucht.

10.03.2020

Abenteurer auf der Greundiek

In der kalten Jahreszeit mussten sie pausieren, jetzt kann es weitergehen mit der neuen Vortragsreihe auf dem Museumsschiff Greundiek im Stader Hafen. Den Anfang der Reihe machen Markus Möller und Volker Astrath am Freitag 20. März, ab 19.30 Uhr mit ihrem Vortrag „Mongolia – Direction Sunset!“

09.03.2020

Pulitzerpreis-gekröntes Stück auf Platt

Auf Basis des mit dem Pulitzerpreis ausgezeichneten US-amerikanischen Theaterstücks „Night, Mother“ hat der Verein Theater „SpielArt“ das Schauspiel „Nacht, Mudder“ in niederdeutscher Sprache entwickelt.

07.03.2020

Warum ein international gefeierter Trompeter die Jazz-Reihe in Agathenburg leitet

Der Musiker Nils Wülker gestaltet die beliebte Konzertreihe „Jazz im Pferdestall“ seit 2012, heute eröffnet er die neue Saison persönlich. Im Gespräch mit TAGEBLATT-Redakteur Sven Husung verrät er, warum er dem Schloss Agathenburg trotz vollen Terminkalenders treu bleibt.

05.03.2020

Abenteurer auf der Greundiek

In der kalten Jahreszeit mussten sie pausieren, jetzt kann es weitergehen mit der neuen Vortragsreihe auf dem Museumsschiff im Stader Hafen. „Mit der Greundiek in die Welt“ heißt das Format.

05.03.2020

Rainer Piwek im Proberausch

Rainer Piwek ist nicht nur Schauspieler, sondern auch leidenschaftlicher Musiker. Am Donnerstag, den 5. März, gastiert er mit seinem Reinhard-May-Liederabend in der Alten Malerschule in Buxtehude. Das Konzert ist ausverkauft. Vorbereitet hat er sich in seinem kleinen Proberaum, in einem ehemaligen Apfellager in Neuenkirchen.

05.03.2020

Rainer Piwek im Proberausch

Rainer Piwek ist nicht nur Schauspieler, sondern auch leidenschaftlicher Musiker. Das TAGEBLATT hat ihn im Vorfeld seines ausverkauften Reinhard-May-Liederabends in der Alten Malerschule in Buxtehude in seinem Proberaum an der Lühe besucht.

29.02.2020

Saša Stanišić hält leidenschaftliche Lesung in Buxtehude

Seit der Hamburger Schriftsteller Saša Stanišić den Deutschen Buchpreis für seinen Roman „Herkunft“ erhielt, ist der gefragter denn je. Trotz einer langen Lesereise hat er eine leidenschaftliche Lesung in Buxtehude gehalten und versprochen, mit seinem neuen Buch erneut in die Stadt zu kommen. Derzeit schreibt er an einem Kinderbuch.

28.02.2020

Saša Stanišić hält leidenschaftliche Lesung in Buxtehude

Seit er im vergangenen Oktober den Deutschen Buchpreis für seinen Roman „Herkunft“ erhalten hat, ist der Schriftsteller Saša Stanišić gefragter denn je. Sein Auftritt in Buxtehude hat gezeigt, warum: Der Hamburger ist auch ein begnadeter Vortragskünstler.

28.02.2020

Stadeum bringt Dörte Hansens Erfolgsroman „Altes Land“ auf die Bühne

Das Holk Kulturfestival bietet vom 28. August bis 4. Oktober eine Mischung aus spannenden Neuerungen und bewährten Formaten. Höhepunkt des Programms: eine Bühnenfassung von Dörte Hansens Roman „Altes Land“ (2015), die das Stadeum auf einem Obsthof im Alten Land spielen lässt. Karten unter www.holkkulturfestival.de.

28.02.2020

209 Sichtweisen: Karikaturisten loten die Klimadebatte aus

Wenig Greta, viel Fridays for Future und manches zum um die Ecke denken – die Ausstellung zum Deutschen Karikaturenpreis 2019 im Schloss Agathenburg widmet sich dem Thema „Prima Klima“ und regt zum Lachen, Schmunzeln und Grübeln an.

27.02.2020

Stadeum bringt Dörte Hansens Erfolgsroman „Altes Land“ auf die Bühne

Für ein hochwertiges Programm steht das Holk Kulturfestival ohnehin – zunehmend geht das Stadeum als Veranstalter auch neue Wege. Etwa mit einer Bühnenfassung des Spiegel-Bestsellers „Altes Land“ auf einem Obsthof und einem „Comedy to go“-Format.

26.02.2020

Das Stader Kammerorchester gastiert in Freiburg

Das Stader Kammerorchester gibt am Sonntag, 1. März, ab 17 Uhr ein Konzert in der Wulphardi-Kirche in Freiburg. Beim Programm setzt die Ouvertüre zu „Der Freischütz“ von Carl Maria von Weber den Auftakt.

25.02.2020

Weltstar an der Klarinette zu Gast in Buxtehude

Er hat die oscarprämierte Filmmusik zu Steven Spielbergs Holocaust-Drama „Schindlers Liste“ eingespielt: Am Montag, 16. März, kommt der berühmte Klezmer-Klarinettist Giora Feidman (83) erneut für ein Konzert nach Buxtehude. Mit seinem Orgelpartner Sergej Tcherepanov tritt der Musiker ab 20 Uhr in der St.-Paulus-Kirche auf.

25.02.2020

Polizei erwischt Einbrecher in der Stader Innenstadt

Nach kurzer Fahndung konnte die Polizei in der Nacht einen Einbrecher in Stades Innenstadt festsetzen - und den Festgenommenen direkt als Täter identifizieren.

24.02.2020

Weltstar an der Klarinette zu Gast in Buxtehude

Er hat die oscarprämierte Filmmusik zu Steven Spielbergs Holocaust-Drama „Schindlers Liste“ eingespielt: Am Montag, 16. März, kommt der berühmte Klezmer-Klarinettist und mehrfache Träger des Klassik-Echos, Giora Feidman (83), erneut für ein Konzert nach Buxtehude.

17.02.2020

Das Stader Kammerorchester gastiert in Freiburg

Das Stader Kammerorchester gibt am Sonntag, 1. März, ab 17 Uhr ein Konzert in der Wulphardi-Kirche in Freiburg. Beim Programm setzt die Ouvertüre zu „Der Freischütz“ von Carl Maria von Weber den Auftakt.

17.02.2020

Duo Nordic Sunset spielt in Oldendorf

Das Duo Nordic Sunset geht stets mit zehn Instrumenten auf Tour und bringt sein vorwiegend nordisches Kleinkunstprogramm in Veranstaltungsorte in ganz Deutschland. Am Freitag, 28. Februar, gastieren die Musiker im Brunkhorst’schen Haus, Sunder Straße 2 in Oldendorf.

12.02.2020

„Die große Heinz-Erhardt-Revue“ findet in Stade statt

„Die große Heinz-Erhardt-Revue“ widmet sich dem „unvergessenen Schelm auf großer Deutschland-Tour“. Die Revue findet an Freitag, 14. Februar, im Stadeum in Stade statt. Die Show um 19.45 Uhr ist ausverkauft, für die Zusatzshow um 16 Uhr gibt es noch Karten.

12.02.2020

Warum Heinz Erhardt noch heute fasziniert

Wegen des großen Andrangs ist „Die große Heinz-Erhardt-Revue“ an diesem Freitag nun in einer Doppelvorstellung im Stadeum zu sehen. Auch 40 Jahre nach seinem Tod ist die Begeisterung für den Komiker ungebrochen.

11.02.2020

Was die Stader Museen für Besucher bereithalten

Die goldenen 20er Jahre, zwei Expressionisten als ziemlich beste Freunde und das Verhältnis von Mensch und Tier – die Museen Stade haben ein spannendes Jahresprogramm geplant. Das TAGEBLATT gibt einen Überblick.

08.02.2020

Stader Rathaus zeigt das „Fest der Kultouren“ in Bildern

Das „Fest der Kulturen“ in Stade ist seit vergangenem Jahr das „Fest der Kultouren“ – und mit der Namensänderung ging auch ein neues Konzept einher. Mit einer Fotoausstellung im Foyer des Stader Rathauses erinnert die Stadt nun an die sieben Feste, die 2019 stattgefunden haben.

08.02.2020

Schauspieltrio präsentiert Grimms Geschichten aus der Gruft

Drei düstere Gestalten auf der Bühne, die schreien, wispern und mit Hieb- und Stichwaffen hantieren: Die szenische Lesung „Grimms Grimmig“ in der Seminarturnhalle war alles andere als ein kindgerechter Märchenabend. Wer nicht dabei war, hat große Schauspielkunst verpasst.

08.02.2020

TAGEBLATT intern: Über die kritische Haltung der Redaktion

Großes Lob und harsche Kritik – unsere Besprechungen von Konzerten und Comedy-Abenden haben zuletzt viel Aufmerksamkeit erregt und dabei sehr unterschiedliche Reaktionen hervorgerufen.

07.02.2020

Stade: Schauspieltrio präsentiert Grimms Geschichten aus der Gruft

Drei düstere Gestalten auf der Bühne, die schreien, wispern und mit Hieb- und Stichwaffen hantieren: Die szenische Lesung „Grimms Grimmig“ in der Seminarturnhalle war alles andere als ein kindgerechter Märchenabend. Wer nicht dabei war, hat große Schauspielkunst verpasst.

07.02.2020

Stader Rathaus zeigt das „Fest der Kultouren“ in Bildern

Das „Fest der Kulturen“ in Stade ist seit vergangenem Jahr das „Fest der Kultouren“ – und mit der Namensänderung ging auch ein neues Konzept einher. Mit einer Fotoausstellung im Foyer des Stader Rathauses erinnert die Stadt nun an die sieben Feste 2019.

06.02.2020

Kein Woodstock-Gefühl: Musikshow im Stadeum enttäuscht

Das Woodstock-Festival im Jahr 1969 steht für neue Lebensentwürfe, freie Liebe, leichtfertigen Drogenkonsum und geniale Live-Musik. Die Musicalrevue „The Spirit of Woodstock“ wollte die Stimmung von damals auf das Publikum im Stadeum überschwappen lassen. Das ist krachend gescheitert.

05.02.2020

Kein Woodstock-Gefühl: Musikshow im Stadeum enttäuscht

Das Woodstock-Festival im Jahr 1969 steht für neue Lebensentwürfe, freie Liebe, leichtfertigen Drogenkonsum und geniale Live-Musik. Die Musicalrevue „The Spirit of Woodstock“ wollte die Stimmung von damals auf das Publikum im Stadeum überschwappen lassen. Das ist krachend gescheitert.

03.02.2020

MaCajun spielen in Buxtehude

MaCajun aus Lüneburg spielen den traditionellen Cajun-Stil aus dem kulturellen Schmelztiegel Louisianas und damit von allem etwas. Am Sonnabend, 29. Februar, tritt die Band ab 20 Uhr im Kulturforum am Hafen in Buxtehude auf.

02.02.2020

Gruseln mit den Märchen der Grimms

Die Märchen der Gebrüder Grimm einmal anders: Mit der szenischen Lesung „Grimms Grimmig“ bringen drei Schauspieler die düstere Seite der bekannten Geschichten am Donnerstag, 6. Februar, in der Stader Seminarturnhalle auf die Bühne. Karten sind für 12 Euro unter anderem im TAGEBLATT-Pressehaus in Stade erhältlich.

02.02.2020

Gruseln mit den Märchen der Grimms

Die Märchen der Gebrüder Grimm einmal anders: Mit der szenischen Lesung „Grimms Grimmig“ bringen drei Schauspieler die düstere Seite der bekannten Geschichten am Donnerstag, 6. Februar, in der Stader Seminarturnhalle auf die Bühne.

31.01.2020

Jürgen von der Lippe lässt Stader im Rudel singen

Zoten, skurrile Alltagsgeschichten und viel Musik: Mit seinem abwechslungsreichen Programm „Voll fett“ hat Jürgen von der Lippe das Publikum im Stadeum am ersten von zwei Abenden mitgerissen. Von der Lippe spielt auf der Gitarre, das Publikum trällerte die Strophen seiner alten Lieder mit. Seit Ende 2018 ist der Komiker mit „Voll fett“ auf Tour.