Markus Lorenz (mlo)
Freier Mitarbeiter

Zu erreichen über das Redaktionssekretariat:


07.04.2020

Architekten der Elbphilharmonie entwerfen Glasbrook

Die Architekten der Elbphilharmonie verleihen auch Hamburgs neuem Hafenstadtteil sein Gesicht. Das Schweizer Büro Herzog & de Meuron hat im Verbund mit Vogt Landschaftsarchitekten den Ideenwettbewerb für die Gestaltung der Elbinsel Grasbrook gewonnen.

04.04.2020

Bismarck-Denkmal in Hamburg wird gereinigt

Es ist der bemerkenswerteste Frühjahrsputz in Hamburg – und der Eiserne Kanzler mittendrin: Arbeiter säubern derzeit mit Hochdruckreinigern das riesige Bismarck-Denkmal über dem Hafen. Die Säuberung bildet den Auftakt zur umfangreichen Sanierung des arg in die Jahre gekommenen Standbildes, das seit 1906 im Alten Elbpark thront.

04.04.2020

Bismarck-Denkmal in Hamburg wird gereinigt

Es ist der bemerkenswerteste Frühjahrsputz in Hamburg – und der Eiserne Kanzler mittendrin: Arbeiter säubern derzeit mit Hochdruckreinigern das riesige Bismarck-Denkmal über dem Hafen.

02.04.2020

HVV bietet Dauerkunden Abo-Pause an

Der Hamburger Verkehrsverbund (HVV) kommt seinen Dauerkunden in der Corona-Krise entgegen. Weil viele Menschen angesichts von Ausgangsbeschränkungen und Homeoffice-Arbeit Busse und Bahnen derzeit nicht nutzen, können Abonnenten ihre Fahrkarten ruhen lassen. Die Pause sei „tagesgenau“ ab sofort möglich.

01.04.2020

Schuldenbremse ausgebremst

Im Kampf gegen die Corona-Folgen will Hamburg 2020 und 2021 Kredite von insgesamt 1,5 Milliarden Euro aufnehmen. Die Bürgerschaft stimmte mit Zweidrittelmehrheit einer Aussetzung des Schuldenverbots in der Landesverfassung zu.

01.04.2020

HVV bietet Dauerkunden Abo-Pause an

Der Hamburger Verkehrsverbund (HVV) kommt seinen Dauerkunden in der Corona-Krise entgegen. Weil viele Menschen angesichts von Ausgangsbeschränkungen und Homeoffice-Arbeit Busse und Bahnen derzeit nicht nutzen, können Abonnenten ihre Fahrkarten ruhen lassen.

31.03.2020

Corona bringt den Elbtower ins Wanken

Gefährdet die Corona-Pandemie den Bau des Elbtowers, Hamburgs ehrgeizigstes Bauprojekt? Investor René Benko kämpft nach eigener Aussage mit seinem Kaufhaus-Konzern Galeria Karstadt Kaufhof ums Überleben, will nach Medienberichten Staatsgarantien in dreistelliger Millionenhöhe beantragen.

30.03.2020

Blauer Helfer gegen das Coronavirus

Seit Monaten stehen bei Bode Chemie in Hamburg-Stellingen die Bänder nicht still. Das Traditionsunternehmen ist Hersteller von Sterillium, des weltweit begehrtesten Mittels zur Desinfektion von Händen – und erlebt in Corona-Zeiten eine nie da gewesene Hochkonjunktur.

29.03.2020

Nach HSV-Beben: Mit neuer Macht-Konstellation gegen die Corona-Krise

Der Vorstandschef weg, der Aufsichtsratsvorsitzende weg - in neuer personeller Konstellation kann sich der Fußball-Zweitligist Hamburger SV nach der Führungskrise der Corona-Krise stellen. Und: Es gibt einen heimlichen Sieger des Machtkampfs.

27.03.2020

Lampedusa-Zelt am Hauptbahnhof in Hamburg abgebaut

Sieben Jahre war es sichtbares Symbol für den Kampf von Flüchtlingen für ein Bleiberecht in Hamburg. Seit Donnerstag ist das sogenannte Lampedusa-Zelt nahe dem Hauptbahnhof Geschichte. Mitarbeiter der Stadtreinigung bauten das Zelt unter Polizeischutz ab. Hintergrund sind die staatlichen Auflagen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie.

26.03.2020

Weißes Zelt am Hauptbahnhof in Hamburg abgebaut

Sieben Jahre war es sichtbares Symbol für den Kampf von Flüchtlingen für ein Bleiberecht in Hamburg. Seit Donnerstag ist das sogenannte Lampedusa-Zelt nahe dem Hauptbahnhof Geschichte.

24.03.2020

Kriminelle nutzen Corona-Krise für Enkeltrick

In Hamburg nutzen Kriminelle die Corona-Pandemie für eine neue Masche. Nach dem Muster des Enkeltricks meldeten sie sich telefonisch bei Senioren als angebliche Verwandte, die wegen einer Corona-Erkrankung Geld benötigen.

24.03.2020

Wirtschaft im Norden: Massive Einbußen durch Corona-Krise erwartet

Auch der Norden wird leiden: Hamburgs bekanntester Ökonom sieht drastische Auswirkungen der Corona-Krise auf die Wirtschaft in Norddeutschland voraus.

24.03.2020

Lufthansa-Tecknik-Geschäfte laufen nicht mehr rund

Die Corona-Pandemie sorgt auch bei Verantwortlichen und Mitarbeitern der Hamburger Lufthansa Technik für tiefe Sorgenfalten. Da viele Fluglinien als Reaktion auf die Corona-Verbreitung und auf Reiseverbote ihre Flugpläne inzwischen stark reduziert oder eingestellt haben, fehlt es an Aufträgen.

23.03.2020

Skurriler Streit in der Handelskammer

In Hamburgs Handelskammer ist ein skurriler Streit ausgebrochen. Wegen der staatlichen Beschränkungen im Kampf gegen die Corona-Pandemie wollte das abgewählte Kammerpräsidium die Konstituierung des neu gewählten Plenums aufschieben.

23.03.2020

Lufthansa-Geschäfte laufen nicht mehr rund

Die Corona-Pandemie sorgt auch bei Verantwortlichen und Mitarbeitern der Hamburger Lufthansa Technik für tiefe Sorgenfalten. „Mit dem Ausbruch der Corona-Krise ist nichts mehr, wie es noch vor wenigen Wochen war“, sagte der Vorstandsvorsitzende Johannes Bußmann.

22.03.2020

Schön-Klinik kündigt Kurzarbeit an

Ausgerechnet in der Corona-Krise will erstmals ein Krankenhauskonzern Mitarbeiter in Kurzarbeit schicken. Die private Schön-Klinik hat den Betriebsräten aller seiner 14 Krankenhäuser eine entsprechende Betriebsvereinbarung vorgelegt. Die Unternehmensgruppe mit Sitz in Bayern betreibt in Hamburg und Schleswig-Holstein je zwei Häuser. Die Gewerkschaft Verdi kritisiert das Vorgehen scharf.

21.03.2020

Ausnahmezustand trifft Tourismuswirtschaft ins Mark

Norbert Aust weiß genau, wovon er redet. Der Chef des Hamburger Tourismusverbandes hat gerade sein Hotel „Pier 3“ in der Hafencity schließen müssen – keine Kunden wegen Corona. „Der Tourismus in Hamburg ist zum Erliegen gekommen“, sagt der 76-Jährige niedergeschlagen.

20.03.2020

Ausnahmezustand trifft Tourismuswirtschaft ins Mark

Norbert Aust weiß genau, wovon er redet. Der Chef des Hamburger Tourismusverbandes hat gerade sein Hotel „Pier 3“ in der Hafencity schließen müssen – keine Kunden wegen Corona. „Der Tourismus in Hamburg ist zum Erliegen gekommen“, sagt der 76-Jährige niedergeschlagen.

20.03.2020

„Dialog im Dunkeln“: Mitarbeiter in Kurzarbeit geschickt

Eigentlich wollte „Dialog im Dunkeln“ in der Hamburger Speicherstadt am 1. April 20-jähriges Jubiläum feiern. „Heute wissen die Verantwortlichen nicht, wie sie die nächsten 20 Tage überstehen. Die Insolvenz droht“, hieß es am Donnerstag in einer dramatischen Mitteilung.

19.03.2020

„USA nutzen Corona als Kriegswaffe“

Der Hamburger Bürgerschaftsabgeordnete Mehmet Yildiz (Linke) wirft den USA vor, das Coronavirus im Labor gezüchtet und in China freigesetzt zu haben.

19.03.2020

„Dialog im Dunkeln“: Mitarbeiter in Kurzarbeit geschickt

Eigentlich wollte „Dialog im Dunkeln“ in der Hamburger Speicherstadt am 1. April 20-jähriges Jubiläum feiern. „Heute wissen die Verantwortlichen nicht, wie sie die nächsten 20 Tage überstehen. Die Insolvenz droht“, hieß es am Donnerstag in einer dramatischen Mitteilung.

18.03.2020

Bürgerschaft konstituiert sich in „Notsitzung“

Corona lässt auch von der parlamentarischen Etikette wenig übrig. Nachdem Hamburgs Bürgerschaftspräsidentin Carola Veit (SPD) gestern im Amt bestätigt worden war, gab’s keine Küsschen, Umarmungen, nicht mal Shakehands mit den Kollegen.

18.03.2020

Pandemie setzt Hamburger Gesundheitssystem zu

Die Corona-Pandemie bringt Hamburgs Hausärzte zunehmend an ihre Grenzen. „Unsere Vorräte reichen nur noch bis zum Wochenende. Wenn dann kein Nachschub da ist, sind wir am Ende“, sagte der Chef der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg (KVH), Walter Plassmann.

17.03.2020

Pandemie setzt Hamburger Gesundheitssystem zu

Die Corona-Pandemie bringt Hamburgs Gesundheitssystem zunehmend an seine Grenzen. Die Hausärzte warnten vor einem kurz bevorstehenden Engpass bei ihrer Schutzausrüstung.

17.03.2020

Unterricht aus der Ferne: Wenn das Kinderzimmer zum Klassenzimmer wird

Wegen der Corona-Pandemie schloss die Hansestadt – wie alle anderen Bundesländer – am Montag sämtliche Schulen. Nelson L. (15) und die übrigen etwa 200.000 Schüler im Stadtstaat müssen für mindestens zwei Wochen zu Hause bleiben. Das Kinderzimmer wird zur Schule.

15.03.2020

Coronavirus: Sämtliche Veranstaltungen in Hamburg untersagt

Hamburg hat in den Corona-Modus geschaltet. Wegen der Bedrohung durch das Virus kam das öffentliche Leben am Wochenende in großen Teilen zum Erliegen, viele private Einrichtungen bleiben dagegen noch geöffnet - doch auch das hat der Senat nun verboten.

13.03.2020

Gähnende Leere am Hamburger Flughafen

Die Schockwellen der Corona-Krise treffen Hamburgs Flughafen mit voller Wucht. Geschäftsführer Michael Eggenschwiler berichtete am Freitag von „massiven Streichungen“ von Flügen durch die Airlines.

13.03.2020

Hamburger Hafen erwartet wegen Corona-Krise deutliche Einbußen

Die rasante Ausbreitung des Coronavirus bringt Hamburgs Wirtschaft zusehends in Schwierigkeiten. Der zuständige Senator Michael Westhagemann (parteilos) sieht die Entwicklung mit wachsender Sorge. „Es wird Einbrüche im Hafen geben“, sagte er.

13.03.2020

Hamburger Hafen erwartet wegen Corona-Krise deutliche Einbußen

Die rasante Ausbreitung des Coronavirus bringt Hamburgs Wirtschaft zusehends in Schwierigkeiten. Der zuständige Senator Michael Westhagemann (parteilos) sieht die Entwicklung mit wachsender Sorge.

12.03.2020

Der Hafengeburtstag steht vor dem Aus

Die Austragung des Hafengeburtstages (8. bis 10. Mai) ist wegen der Corona-Pandemie akut gefährdet. „Wir prüfen das gerade mit unserem Domreferat“, sagte Wirtschaftssenator Michael Westhagemann (parteilos) gestern.

10.03.2020

BUND und Nabu fordern „deutlich mutigere Natur- und Umweltpolitik“

Wer immer über eine Koalition in Hamburg verhandeln wird, er findet einen dicken Forderungskatalog der mächtigen Umweltverbände vor. Hamburg brauche eine „deutlich mutigere Natur- und Umweltpolitik“, verlangen BUND und Nabu übereinstimmend.

10.03.2020

Großveranstaltungen in Hamburg werden nicht verboten

Angesichts der Zunahme von Corona-Infizierten ergreift der Hamburger Senat schärfere Maßnahmen. Nach dem Ferienende bekommen das auch Schüler und Kitakinder zu spüren. Ein pauschales Verbot für Großveranstaltungen soll es dennoch vorerst nicht geben.

09.03.2020

Die Folgen des Coronavirus in Hamburg

Eine Millionenstadt im Corona-Modus: Die Infektion schränkt in Hamburg das Leben zusehends ein, seit gestern gibt es 22 bestätigte Covid-19-Erkrankungen.

02.03.2020

Zufahrt zum Flughafencafé wird gesperrt

Die Zufahrt zum beliebten Ausflugslokal „Coffee to Fly“ am Flughafen wird im Sommerhalbjahr zeitweise gesperrt. Der Bezirk Nord reagiert damit auf die teils chaotischen Parkverhältnisse und die Verkehrsbelastung in der Wohnumgebung.

01.03.2020

Widerstand gegen autofreie Innenstadt in Hamburg

Rot-Grün will Hamburgs City autoarm machen, in Teilen autofrei. „Nicht mit uns“, hält die Wirtschaft dem nun entgegen.

29.02.2020

Die CDU in Hamburg analysiert das Wahldebakel

Dem Debakel folgte die Abrechnung: Bei einem Kleinen Parteitag der Hamburger CDU hagelte es Kritik am gescheiterten Spitzenkandidaten Marcus Weinberg. Fraktionschef André Trepoll nannte es falsch, es im Wahlkampf „jedem recht machen zu wollen“. Die CDU sei „schwammig“ geworden. Das Wahlergebnis bezeichnete Trepoll als „Katastrophe“.

28.02.2020

Hamburg stellt sich auf das Coronavirus ein

Für Cornelia Prüfer-Storcks schließt sich ein Kreis – worauf Hamburgs Noch-Gesundheitssenatorin aber gern verzichtet hätte. Nach ihrem Amtsantritt 2011 hatte sie es mit der Ehec-Krise zu tun, zum Ende ihrer Senatorinnenzeit sieht sie sich mit dem ersten Corona-Fall konfrontiert.

28.02.2020

Sondierungsgespräche in der SPD-Zentrale

Draußen riefen sie „Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft klaut“ – drinnen ging’s um die Regierungszukunft Hamburgs: In der SPD-Parteizentrale haben gestern die Sondierungsgespräche von Sozialdemokraten und Grünen begonnen.

28.02.2020

Die CDU in Hamburg analysiert das Wahldebakel vom Sonntag

Dem Debakel folgte die Abrechnung: Bei einem Kleinen Parteitag der Hamburger CDU hagelte es Donnerstagabend Kritik am gescheiterten Spitzenkandidaten Marcus Weinberg.

28.02.2020

Koalitionsverhandlungen sollen Hamburg grüner machen

Die Grünen gehen selbstbewusst in mögliche Koalitionsverhandlungen mit der SPD. „Jetzt holen wir das meiste aus den anstehenden Gesprächen raus und zeigen, wie die Stadt noch deutlich, deutlich grüner werden kann“, sagte die Spitzenkandidatin, Katharina Fegebank.

27.02.2020

Coronavirus infiziert deutsche Schiffahrt

Nach zehn Jahren Dauerkrise blicken die heimischen Reeder eigentlich erstmals wieder „verhalten optimistisch“ in die Zukunft. Doch ausgerechnet jetzt machen die Folgen der Corona-Epidemie den deutschen Schifffahrtsunternehmen zu schaffen.

26.02.2020

Die Commerzbank macht in Hamburg gute Geschäfte

Die Commerzbank ist mit ihrem Geschäft in Hamburg und Umgebung zufrieden. Im Privat- und Unternehmerkundensegment stieg das Geschäftsvolumen im Jahresvergleich um 13,5 Prozent auf mehr als 22 Milliarden Euro, sagte der für das Privatkundengeschäft zuständige Bereichsvorstand, Frank Nierhaus.

25.02.2020

Tageslicht fließt in die Rathauspassage von Hamburg

Es wird der vielleicht ungewöhnlichste Blick auf die Alster: Die unterirdische Rathauspassage unterhalb des Rathausmarktes erhält einen Durchbruch, der Tageslicht hineinlässt.

25.02.2020

Exotische Krankheiten besser verstehen

Ebola, Malaria und Co. bleiben eine Geißel der Menschen in Afrika. Und das, obwohl medizinische Abhilfe durchaus zur Verfügung steht. Für viele tropische Infektionskrankheiten gibt es Impfstoffe und Medikamente.

25.02.2020

Die Commerzbank macht in Hamburg gute Geschäfte

Die Commerzbank ist mit ihrem Geschäft in Hamburg und Umgebung zufrieden. Das Geldhaus habe seine positive Entwicklung in der Region 2019 fortgesetzt, sagte der für das Privatkundengeschäft zuständige Bereichsvorstand, Frank Nierhaus.

25.02.2020

Stress durch kompliziertes Wahlrecht

War es der Stress mit dem komplizierten Wahlrecht? Bei der Auszählung der Bürgerschaftswahl sind Wahlhelfern zwei schwere und weitere kleinere Fehler passiert, wie Landeswahlleiter Oliver Rudolf einräumte.

25.02.2020

U-Bahn Rathausmarkt wird barrierefrei

An diesen Anblick müssen sich die Hamburger wohl erst gewöhnen: Am Rande des Rathausmarktes werden ab Anfang 2022 zwei gläserne Fahrstuhlschächte in die Höhe ragen. Sie sind Teil des barrierefreien Umbaus der U3-Haltestelle Rathaus unter Hamburgs zentralem Platz.

24.02.2020

U-Bahn Rathausmarkt wird ab 2022 barrierefrei

An diesen Anblick müssen sich die Hamburger wohl erst gewöhnen: Am Rande des Rathausmarktes werden ab Anfang 2022 zwei gläserne Fahrstuhlschächte in die Höhe ragen. Sie sind Teil des barrierefreien Umbaus der U3-Haltestelle Rathaus unter Hamburgs zentralem Platz.

24.02.2020

Nach der Bürgerschaftswahl: Der rot-grüne Poker kann beginnen

Rot-Grün geht nach der Bürgerschaftswahl wohl in die Verlängerung. Darin sind sich Parteienvertreter in Hamburg einig. Obwohl SPD-Bürgermeister Peter Tschentscher auch mit der arg gerupften CDU sondieren will, dürfte an einer Neuauflage mit den Grünen nichts vorbeiführen.