Markus Lorenz (mlo)
Freier Mitarbeiter

Zu erreichen über das Redaktionssekretariat:


19.04.2019

Bus wird mit Duschen für Obdachlose ausgestattet

Jetzt kommt der erste Hamburger Duschbus für Obdachlose endgültig ins Rollen. Die Hochbahn hat der Initiative um Autor Dominik Bloh am Donnerstag einen ausrangierten Linienbus als Spende überreicht.

18.04.2019

Pegida will vor Roter Flora demonstrieren

Es ist die denkbar größte Provokation für die links-autonome Szene in Hamburg: Pegida will am 30. April und 1. Mai direkt vor der „Roten Flora“ im Schanzenviertel demonstrieren. Angekündigt sind AfD-Bundestagsreden sowie islam- und linkskritische Beiträge auf Leinwand.

17.04.2019

DGB nennt Hamburgs Arbeitsmarkt einen „Skandal“

Die Arbeitslosenquote seit Jahren im Sinkflug, Vollbeschäftigung in vielen Branchen längst Wirklichkeit – und dennoch nennt Hamburgs DGB-Chefin Katja Karger den Arbeitsmarkt in der Hansestadt „einen kontinuierlichen Skandal“. Die guten Zahlen dürften nicht darüber hinwegtäuschen, dass der Sektor der atypischen Beschäftigung stärker wachse als jeder andere, sagte Karger. Ende März waren in der Elbmetropole gut 63 000 Frauen und Männer als arbeitslos gemeldet, fünf Prozent weniger als ein Jahr zuvor; die Quote sank auf 6,1 Prozent.

17.04.2019

Pegida will vor Roter Flora demonstrieren

Es ist die denkbar größte Provokation für die links-autonome Szene in Hamburg: Pegida will am 30. April und 1. Mai direkt vor der „Roten Flora“ im Schanzenviertel demonstrieren. Angekündigt sind AfD-Bundestagsreden sowie islam- und linkskritische Beiträge auf Leinwand.

16.04.2019

Spatenstich für Innovationszentrum Bahrenfeld

Hamburg baut sich bis 2040 einen eigenen Stadtteil für die Spitzen-Wissenschaft. Damit das Science Center Bahrenfeld die PS seiner Weltklasseforschung aber auch auf die Straße kriegt, begann am Montag der Bau eines Innovationszentrums.

16.04.2019

Sammeltaxi: VW-Tochter Moia startet ihren Dienst

Weil ein Taxifahrer erfolgreich gegen den Betrieb des VW-Sammeltaxis Moia in Hamburg geklagt hat, stand der offizielle Betriebsbeginn auf der Kippe. Doch die Stadt legte Beschwerde gegen das Urteil ein, so dass Moia am Montag in der Hafencity seine große Premiere feiern konnte.

15.04.2019

Sammeltaxi: VW-Tochter Moia startet ihren Dienst

Weil ein Taxifahrer erfolgreich gegen den Betrieb des VW-Sammeltaxis Moia in Hamburg geklagt hat, stand der offizielle Betriebsbeginn auf der Kippe. Doch die Stadt legte Beschwerde gegen das Urteil ein, so dass Moia am Montag in der Hafencity seine große Premiere feiern konnte.

15.04.2019

Spatenstich für Innovationszentrum Bahrenfeld

Hamburg baut sich bis 2040 einen eigenen Stadtteil für die Spitzen-Wissenschaft. Damit das Science Center Bahrenfeld die PS seiner Weltklasseforschung aber auch auf die Straße kriegt, begann am Montag der Bau eines Innovationszentrums.

14.04.2019

Uferboulevard bietet einen tollen Blick

Dem Klimawandel sei Dank: Hamburg hat die notwendige Erhöhung der Deichlinie am Hafenrand zum Bau einer mondänen Elbpromenade genutzt. Nach neunjähriger Bauzeit steht der Uferboulevard zwischen Baumwall und Landungsbrücken kurz vor der endgültigen Fertigstellung.

14.04.2019

Senvion braucht zügig frisches Geld

Nach der Insolvenz des Windanlagenherstellers Senvion schwanken Beschäftigte und Gewerkschaft zwischen Hoffen und Bangen.

12.04.2019

Grüne wollen weniger Autos

Hamburgs Grüne wollen den Autoverkehr in der Stadt stärker zurückdrängen und den Anteil von 36 auf 20 Prozent reduzieren.

11.04.2019

Rechte probt die Wiederauferstehung

Neuer Name, aber sonst wohl alles beim Alten: Unter dem Motto „Michel, wach’ endlich auf“ versucht die rechts-nationale Bewegung „Merkel muss weg“ am Sonntag in Hamburg ihre Wiederauferstehung.

11.04.2019

Alsterwanderweg wird für rund 4,5 Millionen Euro umgebaut

Wer will, der kann den Alsterfluss auf seiner gesamten Länge erwandern. Dicht am Ufer entlang führt der Alsterwanderweg von der Quelle in Schleswig-Holstein bis zur Mündung in die Elbe. Vor allem der Oberlauf im Hamburger Norden gehört dabei zu den wenig bekannten Perlen.

11.04.2019

Am Flughafen drohen neue Streiks

Am Hamburger Flughafen flammt der Tarifkonflikt für die Bodenverkehrsdienste überraschend wieder auf. Nachdem eine große Mehrheit der Verdi-Mitglieder das Arbeitgeberangebot für einen neuen Tarifvertrag abgelehnt hat, drohte die Gewerkschaft mit neuen Warnstreiks.

11.04.2019

Paloma-Viertel: Projekt steht auf der Kippe

Der Bau des Paloma-Viertels auf St. Pauli steht auf der Kippe, jedenfalls in der vorgesehenen Form. Das Bürger-Planungsbüro Planbude hat jetzt an Politik und die Grundstückseigentümerin Bayerische Hausbau appelliert, das verabredete Konzept umzusetzen.

11.04.2019

Am Flughafen drohen neue Streiks

Am Hamburger Flughafen flammt der Tarifkonflikt für die Bodenverkehrsdienste überraschend wieder auf. Nachdem eine große Mehrheit der Verdi-Mitglieder das Arbeitgeberangebot für einen neuen Tarifvertrag abgelehnt hat, drohte die Gewerkschaft mit neuen Warnstreiks.

10.04.2019

Paloma-Viertel: Projekt steht auf der Kippe

Der Bau des Paloma-Viertels auf St. Pauli steht auf der Kippe, jedenfalls in der vorgesehenen Form. Das Bürger-Planungsbüro Planbude hat jetzt an Politik und die Grundstückseigentümerin Bayerische Hausbau appelliert, das verabredete Konzept umzusetzen.

10.04.2019

Vom Flieger aufs Fahrrad

Vom Flieger aufs Fahrrad – in Hamburg ist das seit gestern möglich. Als bundesweit erster Flughafen verfügt der Helmut-Schmidt-Airport über eine eigene Station für Leihräder. Am nördlichen Ausgang des Terminals 1 stehen auf der Ankunftsebene zwölf der Stadträder bereit.

10.04.2019

Radler geben Hamburg schlechte Noten

Laut dem aktuellen Fahrradklima-Test des Interessenvereins ADFC beurteilen Radler die Fahrradfreundlichkeit Hamburgs noch ein wenig schlechter als 2016.

10.04.2019

Radler geben Hamburg schlechte Noten

Laut dem aktuellen Fahrradklima-Test des Interessenvereins ADFC beurteilen Radler die Fahrradfreundlichkeit Hamburgs noch ein wenig schlechter als 2016. Gab es 2016 eine Gesamtnote von 4,19, ist es in der Dienstag vorgelegten aktuellen Bewertung nach Schulnoten eine 4,21.

10.04.2019

Weg für die Elbvertiefung ist frei

Nun ist auch das letzte Hindernis für die Elbvertiefung abgeräumt. Die kartellrechtlichen Streitigkeiten rund um die Auftragsvergabe für die Baggerarbeiten sind endgültig beseitigt, wie aus einer Mitteilung der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt (GDWS) hervorgeht.

08.04.2019

Projekt auf dem Abstellgleis

Die Hängepartie um die Verlegung des Fernbahnhofs Altona nach Diebsteich geht weiter. Auch die gestrige zweite Runde der „Faktencheck“-Gespräche zwischen Befürwortern und Gegnern blieb laut Sitzungsteilnehmern ohne substanzielle Annäherung.

08.04.2019

Die Stadt wird zum Campus

Raus aus dem Elfenbeinturm der Wissenschaft, rein in die Elbphilharmonie, in den Michel und ins Volksparkstadion: Die Universität Hamburg spendiert den Bürgern zu ihrem 100-jährigen Bestehen in diesem Jahr eine Reihe öffentlicher Vorlesungen an ungewöhnlichen Orten.

05.04.2019

Luftmessnetz gegen Stinker im Hafen

Im Kampf gegen gefährliche Schiffsabgase im Hamburger Hafen fühlen sich Anwohner und Umweltschützer von der Stadt allein gelassen – und nehmen die Sache nun ein Stück weit selbst in die Hand. 

04.04.2019

Alsterschifffahrt: Schippern mit Dauerkarte

160 Jahre ist die Alsterschifffahrt alt, Neues gibt es zum Saisonstart am Sonnabend dennoch: Es sei Zeit für „frischen Wind“, sagte der Geschäftsführer der Alstertouristik-Gesellschaft (ATG), Tobias Haack, beim Ausblick auf 2019.

04.04.2019

Bahnhof Harburg: Bahn nimmt Änderungen zurück

Diese Fahrplanänderung passt dem Hamburger Senat so gar nicht: Die Deutsche Bahn wollte ab dem 29. Juni vorübergehend mehr als die Hälfte der Fernzughalte am Bahnhof Harburg streichen.

29.03.2019

Udo Lindenberg bemalt Barkasse im Likörelle-Stil

Der Meister der Likörelle ließ sich zwar nicht blicken, dennoch war Udo Lindenberg am Donnerstagabend in Entenwerder allgegenwärtig. Zum 100. Geburtstag des Traditionsunternehmens Barkassen-Meyer wurde eine vom Panikrocker künstlerisch gestaltete Hafenbarkasse getauft. Vor 300 Gästen ließ NDR-Moderatorin Anke Harnack die Sektflasche an der „MS Ennstal“ zerschellen. Das Ennstal in Österreich ist die Herkunftsregion von Hubert Neubacher, dem Chef von Barkassen-Meyer.

29.03.2019

Beiersdorf bleibt Eimsbüttel treu

Hamburgs einziges DAX-Unternehmen bleibt der Stadt längerfristig erhalten. Der Nivea-Hersteller Beiersdorf hat am Freitag den Grundstein für sein neues Firmen-Hauptquartier gelegt, unweit des bisherigen Konzernsitzes.

28.03.2019

Er entwirft den Fahrplan für den norddeutschen Zugverkehr

Wie zwängt man in den eng gestrickten Fahrplan auf den Gleisen des Hamburger Hafens kurzfristig eine zusätzliche Zugfahrt? Michael Kitschun weiß, wie es geht – und er muss es auch wissen. Der 47-Jährige ist „Leiter Fahrplan“ bei der DB Netz AG Regionalbereich Nord.

28.03.2019

Projekte in der Warteschleife

Klar, eine Metropole wie Hamburg wird nie fertig. Und wer zehn Jahre auf die Elbphilharmonie und 16 auf die Elbvertiefung gewartet hat, wird bei Verzögerungen von Großprojekten nicht so schnell nervös. Dennoch: Derzeit stockt es bei ungewöhnlich vielen prestigeträchtigen Vorhaben.

27.03.2019

Nonstop von den Landungsbrücken nach Helgoland

Hamburg bekommt eine neue Schiffsverbindung nach Helgoland – zumindest testweise. Die Reederei Cassen Eils bietet am Sonntag, 5. Mai, erstmals eine Non-Stop-Fahrt mit ihrer LNG-Fähre „MS Helgoland“ von den Landungsbrücken zum Roten Felsen und zurück.

27.03.2019

Die S-Bahn und ihr Ringen um Pünktlichkeit

Hamburgs S-Bahn kämpft weiterhin gegen die eigene Unpünktlichkeit – allerdings mit nachlassendem Erfolg. 2018 bewegten sich lediglich 94,3 Prozent der S-Bahnen in Hamburg und im Umland im vereinbarten Zeitkorridor. Laut Definition gilt ein Zug als verspätet, wenn er mehr als 2:59 Minuten hinter dem Fahrplan liegt.

26.03.2019

Die S-Bahn und ihr Ringen um Pünktlichkeit

Hamburgs S-Bahn kämpft weiterhin gegen die eigene Unpünktlichkeit – allerdings mit nachlassendem Erfolg. 2018 bewegten sich lediglich 94,3 Prozent der S-Bahnen in Hamburg und im Umland im vereinbarten Zeitkorridor.

25.03.2019

Hamburg schlampt bei der Öko-Kompensation

Bauboom mit Nebenwirkungen: Nach einem Gutachten im Auftrag der Umweltbehörde gibt es für knapp die Hälfte der Natureingriffe infolge von Bauvorhaben keinen ordnungsgemäßen Naturausgleich.

25.03.2019

Messerangriff auf 93-Jährige war Mordversuch

Eine ehemalige Altenpflegerin soll sich im März 2018 unter einem Vorwand Zutritt zur Wohnung einer Seniorin verschafft und diese mit 32 Messerstichen und -schnitten traktiert haben. Wie durch ein Wunder überlebte das Opfer die Tortur. Jetzt hat das Gericht das Urteil gesprochen.

24.03.2019

CDU will in Hamburg an die Macht

Ob er auch ein Bürgermeisterkandidat sei, wollten Journalisten gestern von Marcus Weinberg wissen, nachdem der CDU-Landesvorstand den 51-Jährigen für den Listenplatz eins zur Bürgerschaftswahl vorgeschlagen hatte.

20.03.2019

Hamburg steuert mit RISE-Programm gegen die soziale Kluft

Die soziale Kluft zwischen Stadtteilen will sich auch in Hamburg nicht schließen lassen. Fast jedes fünfte Quartier der Metropole gilt als sozial schwierig oder sehr schwierig. Der Senat versucht mit seinem RISE-Programm gegenzusteuern. Seit Dienstag ist auch Bergedorf-West ein Fördergebiet in diesem Rahmenprogramm Integrierte Stadtentwicklung.

19.03.2019

Hamburg: Programm gegen die soziale Kluft

Es ist ein wachsendes Problem, besonders in den großen Städten: Die soziale Kluft zwischen Stadtteilen will sich auch in Hamburg nicht schließen lassen. Fast jedes fünfte Quartier der Metropole gilt als sozial schwierig oder sehr schwierig. Der Senat versucht gegenzusteuern.

17.03.2019

Hängepartie um den Telemichel

Die Deutsche Funkturm GmbH als Eigentümerin des „Telemichel“ und die Stadt haben die Bekanntgabe des künftigen Betreibers im letzten Moment verschoben. Hintergrund sind laut dem Radiosender NDR 90,3 die ins Stocken geratenen Verhandlungen um das neue Nutzungskonzept.

08.03.2019

Kliniken konkurrieren mit Internetgiganten

Der Asklepios-Konzern ruft den Senat auf, den Anschluss bei der Digitalisierung im Gesundheitswesen nicht zu verpassen. Laut Vorstandschef Kai Hankeln sollten sich Kliniken, Ärzte und Kassen bei Datensammlung, -verwertung und -sicherheit zusammentun.

08.03.2019

16 Kameras für die Sicherheit

Der Hansaplatz in St. Georg wird ab Frühsommer mit Videokameras überwacht. „Der Platz ist der größte Kriminalitäts-Hotspot in Hamburg, nach der Reeperbahn“, begründete Morten Struve, Stabsleiter der Schutzpolizei, die Maßnahme bei einem Infoabend vor knapp 100 Anwohnern.

08.03.2019

Stadtbahn-Debatte flammt erneut auf

Der Zug war schon zweimal abgefahren – trotzdem flammt die Stadtbahn-Debatte wieder auf. Vor dem Hintergrund zeitweise übervoller U- und S-Bahnen in der wachsenden Stadt mehren sich die Stimmen, die Straßenbahn zurückzuholen. Angestoßen hat die jüngste Runde Hamburgs BUND-Geschäftsführer Manfred Braasch.

07.03.2019

Westhagemann von neuem Dienstwagen angetan

Stolz posiert Michael Westhagemann neben seinem neuen Dienstwagen, einem Mercedes GLC. „Den wollte ich unbedingt ausprobieren“, sagt Hamburgs Wirtschafts- und Verkehrssenator. Doch nicht die 211 PS haben es dem parteilosen Neusenator angetan.

07.03.2019

Stadtbahn-Debatte flammt erneut auf

Der Zug war schon zweimal abgefahren – trotzdem flammt die Stadtbahn-Debatte wieder auf. Vor dem Hintergrund zeitweise übervoller U- und S-Bahnen in der wachsenden Stadt mehren sich die Stimmen, die Straßenbahn zurückzuholen.

07.03.2019

Grund und Boden nur noch auf Zeit

Wackelt das Bündnis fürs Wohnen in Hamburg? Große Teile der Wohnungswirtschaft laufen Sturm gegen die Senatspläne, städtische Grundstücke bevorzugt per Erbpacht zu vergeben, anstatt sie zu verkaufen.

06.03.2019

Grund und Boden nur noch auf Zeit

Wackelt das Bündnis fürs Wohnen in Hamburg? Große Teile der Wohnungswirtschaft laufen Sturm gegen die Senatspläne, städtische Grundstücke bevorzugt per Erbpacht zu vergeben, anstatt sie zu verkaufen.

06.03.2019

So schick wird die Alster-Schwimmhalle in Hamburg

Ab Herbst 2020 müssen die Hamburger mehr als drei Jahre auf ihre „Schwimm-Oper“ an der Sechslingspforte verzichten. Doch das lange Warten in der Umbauphase dürfte sich lohnen, wie Ansichten der fertigen Schwimmhalle jetzt zeigen. Die Fertigstellung ist für Ende 2023 vorgesehen.

05.03.2019

So schick wird die Alster-Schwimmhalle

Ab Herbst 2020 müssen die Hamburger mehr als drei Jahre auf ihre „Schwimm-Oper“ an der Sechslingspforte verzichten. Doch das lange Warten in der Umbauphase dürfte sich lohnen, wie Ansichten der fertigen Schwimmhalle jetzt zeigen.

01.03.2019

Rebellengruppe zerlegt sich selbst

Schluss mit Revolution in Hamburgs Handelskammer: Die frühere Rebellengruppe „Die Kammer sind WIR“ hat sich nach schweren internen Zerwürfnissen aufgelöst. „Es gab zunehmend unterschiedliche Auffassungen und Meinungen über verschiedene Themen“, teilte die WIR-Gruppe via Facebook mit.