Markus Lorenz (mlo)
Freier Mitarbeiter

Zu erreichen über das Redaktionssekretariat:


23.06.2019

Eklat bei Hamburgs Grünen im Bezirk Mitte

Keinen Monat liegt der Triumph der Hamburger Grünen bei den Bezirkswahlen zurück, doch seit Donnerstagabend ist der Sieg zumindest im Bezirk Mitte so gut wie wertlos. Die Folge: eine Spaltung. Auslöser sind Vorwürfe gegen zwei neu gewählte Grünen-Abgeordnete, die im Verdacht extremistischer Tendenzen stehen.

22.06.2019

Eklat bei Hamburgs Grünen im Bezirk Mitte

Keinen Monat liegt der Triumph der Hamburger Grünen bei den Bezirkswahlen zurück, doch seit Donnerstagabend ist der Sieg zumindest im Bezirk Mitte so gut wie wertlos. Die Folge: Eine Spaltung.

21.06.2019

Kein geschlecktes Quartier

Ob und wann Hamburg den Fernbahnhof Altona zum Diebsteich verlegen kann, steht noch in den Sternen. Dennoch läuft die Planung für die Gestaltung des umgebenden Quartiers. 

21.06.2019

Chaos in der Hamburger Handelskammer

Das Chaos in der Hamburger Handelskammer geht weiter. Ein halbes Jahr nach dem Präses Tobias Bergmann hat gestern auch Hauptgeschäftsführerin Christi Degen ihren Rücktritt angekündigt.

21.06.2019

„Sommer des Wissens“ feiert Premiere auf Rathausmarkt

Viel Kraft und Geld investiert Hamburg aktuell, um sich zur internationalen Wissenschaftshochburg aufzuschwingen. Auf dem Weg dorthin will die Stadt die breite Öffentlichkeit mitnehmen und probiert dazu auch neue Formate.

21.06.2019

Geplante S4: Bürgerschaft warnt vor Scheitern

Weil der Bau der S-Bahn-Strecke 4 zwischen Hamburg und Bad Oldesloe auch nach mehr als zehnjähriger Planung noch immer nicht in trockenen Tüchern ist, haben SPD, CDU, Grüne und FDP am Mittwochabend gemeinsam vor weiteren Verzögerungen und sogar dem Scheitern  gewarnt.

20.06.2019

„Sommer des Wissens“ feiert Premiere auf Rathausmarkt

Viel Kraft und Geld investiert Hamburg aktuell, um sich zur internationalen Wissenschaftshochburg aufzuschwingen. Auf dem Weg dorthin will die Stadt die breite Öffentlichkeit mitnehmen und probiert dazu auch neue Formate.

20.06.2019

Geplante S4: Bürgerschaft warnt vor Scheitern

Weil der Bau der S-Bahn-Strecke 4 zwischen Hamburg und Bad Oldesloe auch nach mehr als zehnjähriger Planung noch immer nicht in trockenen Tüchern ist, haben SPD, CDU, Grüne und FDP am Mittwochabend gemeinsam vor weiteren Verzögerungen und sogar dem Scheitern  gewarnt.

20.06.2019

Streit um niedrigere Preise beim HVV

Nirgends in Deutschland zahlen regelmäßige ÖPNV-Pendler so viel wie im Hamburger Verkehrsverbund (HVV). Das ist das Ergebnis eines ADAC-Vergleichs der Nahverkehrstarife in 21 deutschen Städten mit mehr als 300.000 Einwohnern. Der HVV antwortet mit Kritik.

19.06.2019

Sechs Wochen Sperrung in Altona

Unfreiwillige Sommerpause für S-Bahn-Pendler rund um Altona: Wegen Bauarbeiten am Lessingtunnel nördlich des Bahnhofs Altona werden alle S-Bahn-Linien zwischen Altona und Hamburgs Westen in den Sommerferien für mindestens sechs Wochen unterbrochen.

18.06.2019

Sechs Wochen Sperrung in Altona

Unfreiwillige Sommerpause für S-Bahn-Pendler rund um Altona: Wegen Bauarbeiten am Lessingtunnel nördlich des Bahnhofs Altona werden alle S-Bahn-Linien zwischen Altona und Hamburgs Westen in den Sommerferien für mindestens sechs Wochen unterbrochen.

14.06.2019

Eine Narbe erinnert an den NS-Terror

Es sieht aus, als sei der Bürgersteig an der Stadthausbrücke aufgebrochen und die Löcher mit rotem Material geflickt worden: Mit diesem ins Auge springenden Entwurf haben die Künstlerinnen Ute Vorkoeper und Andrea Knobloch den Wettbewerb für den Gedenkort Stadthaus gewonnen.

14.06.2019

„Ich finde, die Elbphilharmonie ist ein ganz herausragendes Gebäude“

Jürgen Bruns-Berentelg, Geschäftsführer der Hafencity GmbH, spricht über den Bau des größten innerstädtischen Entwicklungsprojekts Europas, die Hafencity. Seit 16 Jahren ist Bruns-Berentelg für die Hafencity verantwortlich, inzwischen nennt man ihn auch „Mr. Hafencity“

13.06.2019

Norbert Aust gegen die Kammer-Rebellen

Der Wahlkampf um die Handelskammer hat begonnen– und die Opposition schickt einen prominenten Kopf ins Rennen. Norbert Aust, Mitbegründer und langjähriger Geschäftsführer der Schmidt Theater auf dem Kiez, führt die Plattform „Starke Wirtschaft Hamburg“ an.

13.06.2019

Der Staat muss nachhelfen

An seinen Rändern ist die Millionenstadt Hamburg bisweilen wie ein Dorf – vor allen Dingen bei der Internetversorgung. Etwa ein bis zwei Prozent der Haushalte mühen sich an der Peripherie bisher mit Übertragungsraten von unter 30 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) ab.

12.06.2019

Erfolgsstory der Hafenbahn geht weiter

Seit einem Jahrzehnt tritt der Hamburger Hafen beim Containerumschlag auf der Stelle. Zugleich eilt die Hafenbahn erstaunlicherweise von Rekord zu Rekord. Fast jede zweite Stahlkiste wird per Zug an- und abgefahren. „Der Trend ist phänomenal“, freute sich Jens Meier, Chef der Hafenverwaltung HPA, gestern bei der Präsentation der Zahlen.

12.06.2019

Hamburg will dual ausbilden

Die Hansestadt baut bis Sommer 2021 eine Berufliche Hochschule (BHH) auf, die Ausbildung und Studium verknüpft. Nach vier Jahren können junge Leute sowohl den Gesellenschein als auch den Bachelor in der Tasche haben. Laut Schulsenator Ties Rabe (SPD) ein großer Schritt, berufliche und akademische Bildung gleichzustellen.

11.06.2019

Hamburg will dual ausbilden

Die Hansestadt baut bis Sommer 2021 eine Berufliche Hochschule (BHH) auf, die Ausbildung und Studium verknüpft. Nach vier Jahren können junge Leute sowohl den Gesellenschein als auch den Bachelor in der Tasche haben.

11.06.2019

Erfolgsstory der Hafenbahn geht weiter

Seit einem Jahrzehnt tritt der Hamburger Hafen beim Containerumschlag auf der Stelle. Zugleich eilt die Hafenbahn erstaunlicherweise von Rekord zu Rekord. „Der Trend ist phänomenal“, freute sich Jens Meier, Chef der Hafenverwaltung HPA, gestern bei der Präsentation der Zahlen.

11.06.2019

Grüne: Tempo 30 in allen Wohngebieten?

Was wäre wenn – die Grünen im kommenden Jahr zur wichtigsten politischen Kraft in Hamburg würden? Nach dem Triumph bei den Bezirkswahlen ist ein Sieg der Ökopartei bei der Bürgerschaftswahl im kommenden Februar nicht auszuschließen. Eine mögliche Konsequenz:  Tempo 30 in allen Wohngebieten.

11.06.2019

Grüne: Tempo 30 in allen Wohngebieten

Was wäre wenn – die Grünen im kommenden Jahr zur wichtigsten politischen Kraft in Hamburg würden? Nach dem Triumph bei den Bezirkswahlen vor zehn Tagen ist ein Sieg der Ökopartei bei der Bürgerschaftswahl im kommenden Februar nicht auszuschließen.

10.06.2019

Zahl der Stromausfälle steigt

Hamburgs Stromkunden mussten im vergangenen Jahr mit deutlich mehr und längeren Stromausfällen leben. Die „Nichtverfügbarkeit durch ungeplante Versorgungsunterbrechungen“ erhöhte sich auf durchschnittlich 11,7 Minuten, 2017 waren es noch 9,4 Minuten.

10.06.2019

Zahl der Stromausfälle steigt

Hamburgs Stromkunden mussten im vergangenen Jahr mit deutlich mehr und längeren Stromausfällen leben. Die „Nichtverfügbarkeit durch ungeplante Versorgungsunterbrechungen“ erhöhte sich auf durchschnittlich 11,7 Minuten, 2017 waren es noch 9,4 Minuten.

07.06.2019

S-Bahn-Chef Kay Uwe Arnecke räumt Fehler ein

Nach der neuerlichen Pannenserie mit massiven Ausfällen und Verspätungen bei der S-Bahn reißt Verkehrssenator Michael Westhagemann der Geduldsfaden. Bei einem Krisengespräch mit S-Bahn-Hamburg-Chef Kay Uwe Arnecke am Donnerstag stellte der Senator klar: „Ich möchte sagen können: Wir haben die S-Bahn wieder im Griff.“

06.06.2019

S-Bahn-Chef Kay Uwe Arnecke räumt Fehler ein

Nach der neuerlichen Pannenserie bei der S-Bahn reißt Verkehrssenator Michael Westhagemann der Geduldsfaden. Massive Ausfälle und Verspätungen wie zuletzt am Dienstag seien den Kunden nicht länger zuzumuten, kritisierte Westhagemann.

06.06.2019

Vollsperrung der Autobahn 1 vom 21. bis 24. Juni

1956 gebaut und jetzt vom „Betonkrebs“ zerfressen: In Hamburgs Osten muss eine marode Brücke über der A1 abgerissen werden. Die Folgen sind erheblich: Die Autobahn1 (Lübeck-Bremen) ist am ersten Sommerwochenende (21. bis 24. Juni) für 55 Stunden voll gesperrt.

06.06.2019

St. Michaelis: Kirchplatz wird umgestaltet

Innen wie außen ist dieses Gebäude von zeitloser Schönheit und Eleganz – dagegen ist das Drumherum der Hauptkirche St. Michaelis vergleichsweise langweilig. Das soll sich nun gehörig ändern, der Michel-Kirchplatz wird weitgehend neu gestaltet.

06.06.2019

St. Michaelis: Kirchplatz wird umgestaltet

Innen wie außen ist dieses Gebäude von zeitloser Schönheit und Eleganz – dagegen ist das Drumherum der Hauptkirche St. Michaelis vergleichsweise langweilig. Das soll sich nun gehörig ändern, der Michel-Kirchplatz wird weitgehend neu gestaltet.

06.06.2019

Vollsperrung der Autobahn 1 vom 21. bis 24. Juni

1956 gebaut und jetzt vom „Betonkrebs“ zerfressen: In Hamburgs Osten muss eine marode Brücke über der A1 abgerissen werden. Die Folgen sind erheblich: Die Autobahn1 (Lübeck-Bremen) ist am ersten Sommerwochenende (21. bis 24. Juni) für 55 Stunden voll gesperrt.

04.06.2019

Wärmewende beginnt in Wilhelmsburg

Auf der Elbinsel Wilhelmsburg will der städtische Versorger Hamburg Energie mittels Erdwärme bis zu 70.000 Einwohner mit CO2-neutraler Energie beliefern, die zugleich bezahlbar sein soll.

04.06.2019

Handelskammer kommt nicht zur Ruhe

Nach dem Rücktritt von Präses Tobias Bergmann und dem Zerbrechen der „Rebellen“-Gruppe ist nun auch die Zukunft von Hauptgeschäftsführerin Christi Degen ungewiss. Dem Kammerplenum liegt bei der Sitzung ein Misstrauensantrag gegen sie vor.

03.06.2019

Kammer kommt nicht zur Ruhe

Keine Ruhe in Hamburgs Handelskammer: Nach dem Rücktritt von Präses Tobias Bergmann und dem Zerbrechen der „Rebellen“-Gruppe ist nun auch die Zukunft von Hauptgeschäftsführerin Christi Degen ungewiss. 

30.05.2019

Belastung mit Stickoxid über EU-Grenzwert

Ein Jahr nach Inkrafttreten der bundesweit ersten Fahrverbote für Dieselautos gibt es keinen Grund zum Aufatmen – weder für Anwohner noch für Dieselfahrer. Die Belastung mit Stickstoffdioxid ist in dem Bereich nur leicht gesunken.

30.05.2019

Belastung mit Stickoxid über EU-Grenzwert

Ein Jahr nach Inkrafttreten der bundesweit ersten Fahrverbote für Dieselautos gibt es keinen Grund zum Aufatmen – weder für Anwohner noch für Dieselfahrer. Die Belastung mit Stickstoffdioxid ist in dem Bereich nur leicht gesunken.

29.05.2019

Deutsches Hafenmuseum kommt auf den Grasbrook

Lange hat die Stadt nach einem Ankerplatz für das große deutsche Hafenmuseum gesucht, jetzt ist er gefunden. Nach knapp vier Jahren hat sich der Senat am Dienstag auf das Gelände des bisherigen Überseezentrums auf dem Kleinen Grasbrook festgelegt.

28.05.2019

Deutsches Hafenmuseum kommt auf den Grasbrook

Lange hat die Stadt nach einem Ankerplatz für das große deutsche Hafenmuseum gesucht, jetzt ist er gefunden. Nach knapp vier Jahren hat sich der Senat am Dienstag auf das Gelände des bisherigen Überseezentrums auf dem Kleinen Grasbrook festgelegt.

27.05.2019

Grüne erobern die Bezirke

Es grünt so grün – nun auch in Hamburgs Bezirken. Die Grünen sind der triumphale Sieger der Wahlen zu den Bezirksversammlungen, die gestern ausgezählt wurden. Wie schon bei der Europawahl überflügelte die Ökopartei stadtweit die SPD, und zwar deutlich.

27.05.2019

Premium-Garnelen aus Hamburger Zucht

Hamburgs Hafen wird um eine Besonderheit reicher. „Noch in diesem Sommer wird die Hanse Garnelen AG auf der gegenüberliegenden Seite der Elbphilharmonie mit dem Bau ihres Werkes im Hamburger Hafen beginnen“, teilten das neu gegründete Unternehmen und die Hamburg Commercial Bank (Ex-HSH Nordbank) gestern mit. „Wir sind stolz, dass wir dieses grüne und zukunftsweisende Leuchtturmprojekt für Hamburg umsetzen dürfen“, sagte Klaus-Peter Danes, Aufsichtsratschef und Mitgründer von Hanse Garnelen.

24.05.2019

Spannung so groß wie nie

Der Europawahl-Sonntag wird für Hamburgs Parteien auch zum landespolitischen Testlauf. Denn die Bürger im Stadtstaat bestimmen nicht nur die Abgeordneten zum Europaparlament, sondern auch über die Zusammensetzung der sieben Bezirksversammlungen.

24.05.2019

91-jährige Seniorin erstickt: Betreuer muss sich vor Gericht verantworten

Die 91-jährige Ellen L. wurde in ihrer Wohnung in Blankenese gewaltsam getötet, vermutlich erstickt. Ab Freitag kommender Woche muss sich der Betreuer der schwer dementen Seniorin nun vor dem Landgericht verantworten. Der Vorwurf: heimtückischer Mord aus Habgier.

24.05.2019

Senat soll wieder Schulden machen dürfen

Eine neue Volksinitiative will dem Hamburger Senat das Schuldenmachen wieder erlauben. Unter dem Titel „Schuldenbremse streichen“ fordern die Initiatoren, den 2012 in die Landesverfassung geschriebenen Artikel 72a abzuschaffen. Bis Oktober müssen sie dafür 10 000 Unterstützerunterschriften einreichen, um die zweite von drei Stufen der Volksgesetzgebung zu erreichen.

23.05.2019

Impfpflicht oder nicht?

Der Norden macht mobil für die umstrittene Impfpflicht gegen Masern. Zum Auftakt der von Hamburg und Schleswig-Holstein ausgerichteten 6. Nationalen Impfkonferenz in Hamburg bekräftigte der Kieler Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) gestern: „Es ist indiskutabel, dass Kinder an Masern erkranken oder daran sterben, an einer Krankheit, die längst ausgerottet sein könnte.“

23.05.2019

Sechs katholische Schulen schließen

Das letzte bittere Wort stand im „Kirchlichen Amtsblatt“: In seinem offiziellen Mitteilungsorgan hat das Erzbistum Hamburg jetzt die Schließung von sechs katholischen Schulen in der Hansestadt verkündet; über die Zukunft zweier weiterer bedrohter Schulen sei noch nicht entschieden.

22.05.2019

Mit dem Stiftungsvermögen Gutes tun

Der Hamburger Theatermacher Corny Littmann regelt sein Vermächtnis. Der 66-Jährige hat unter seinem Namen eine „Stiftung für Kunst und Kultur“ gegründet.

22.05.2019

Energiewende: Weitere Verlängerung für Wedel

Hamburgs Wärmewende führt zu einer weiteren Laufzeitverlängerung für das Uraltkraftwerk in Wedel. Nach den Einzelheiten zum Kompromiss zwischen Rot-Grün und der Volksinitiative „Tschüss Kohle“ wird der Steinkohlemeiler noch mindestens sechs Jahre am Netz bleiben.

22.05.2019

Neuer Ärger um Hamburgs Grünbunker

Lange hatte sich der Umbau des Flakbunkers am Heiligengeistfeld verzögert. Doch kaum ist es losgegangen, gibt es die erste Forderung, das Projekt zu stoppen. „Was dort passiert, ist nicht nur ein städtebaulicher, sondern auch ein kulturpolitischer Skandal“, sagt der kulturpolitische Sprecher der Linksfraktion, Norbert Hackbusch.

21.05.2019

Neuer Ärger um Grünbunker

Lange hatte sich der Umbau des Flakbunkers am Heiligengeistfeld verzögert. Doch kaum ist es losgegangen, gibt es die erste Forderung, das Projekt zu stoppen.

21.05.2019

Wieso der Hamburger Wasserbedarf steigt

Klimawandel und Bevölkerungswachstum machen es nötig: Der städtische Versorger Hamburg Wasser verstärkt seine Anstrengungen, damit die Menschen in der Hansestadt und im Umland weiterhin ausreichend Trinkwasser zur Verfügung haben.

20.05.2019

So feiert Hamburg das Grundgesetz

Das muss gefeiert werden: Auf ungewöhnliche Weise begeht Hamburg den 70. Geburtstag der bundesdeutschen Verfassung. Bei einer Langen Nacht des Grundgesetzes lädt die Stadt für Donnerstag, 23. Mai, zu Diskussionen, Konzerten, Kunstprojekten, Filmen und Lesungen an 13 Orten.

20.05.2019

Kraftwerk Wedel geht 2024 vom Netz

Fernwärme soll in Hamburg ab 2030 ohne Kohle erzeugt werden. Darauf haben sich laut NDR 90,3 die rot-grünen Senatsfraktionen mit der Volksinitiative „Tschüss Kohle“ verständigt. Eine offizielle Bestätigung gab es dazu gestern noch nicht.