Markus Lorenz (mlo)
Freier Mitarbeiter

Zu erreichen über das Redaktionssekretariat:


10.07.2020

Protestkundgebung gegen geplante Schließung

Im Streit um die Schließung von vier Hamburger Kaufhäusern von Karstadt und Galeria Kaufhof gerät der österreichische Milliardär René Benko ins Zentrum der Kritik.

10.07.2020

Kein Bußgeld für Verweigerer

Busse und Bahnen im HVV füllen sich langsam wieder, weshalb dem Mund-Nasen-Schutz im ÖPNV immer größere Bedeutung zukommt. Gegen nachlassende Tragebereitschaft unter den täglich etwa 500 000 Fahrgästen gehen Hochbahn, S-Bahn und VHH mit täglichen Kontrollen vor.

08.07.2020

Spurensuche in der Hamburger Innenstadt bleibt spannend

Es bleibt spannend und ein bisschen mysteriös: Bei der großen Ausgrabung an der Neuen Burg in Hamburgs Innenstadt haben die Archäologen den erhofften Hinweis auf das Gründungsdatum der Handels- und Kaufmannsstadt bisher nicht entdeckt.

07.07.2020

Hamburgs Einzelhandel funkt SOS

Niemand im Hamburger Einzelhandel kann sich an eine solch tiefe und bedrohliche Krise erinnern. Die Corona-Pandemie beschert den meisten Ladenbetreibern in der Hansestadt massive Einbußen, vor allem in der Innenstadt.

05.07.2020

Sie plant den Bau des neuen Oberfeuers für Blankenese

Die Elbvertiefung beschert Hamburg nun auch einen der höchsten Leuchttürme in Deutschland. Besser gesagt ist es die Verbreiterung der Fahrrinne, die den Bau einer neuen Richtfeuerlinie am Blankeneser Ufer notwendig macht.

04.07.2020

G20: Weiterhin keine Anklagen gegen Polizisten

Fast genau drei Jahre nach dem G20-Gipfel in Hamburg gibt es weiterhin keine Anklage gegen einen der 31.000 eingesetzten Polizisten. Das geht aus der Antwort des Senats auf eine Anfrage der Linken-Bürgerschaftsfraktion hervor. Die Staatsanwaltschaft ermittelte in 157 Fällen gegen Polizisten. 120 dieser Fälle wurden inzwischen eingestellt.

03.07.2020

G20: Weiterhin keine Anklagen gegen Polizisten

Fast genau drei Jahre nach dem G20-Gipfel in Hamburg gibt es weiterhin keine Anklage gegen einen der 31 000 eingesetzten Polizisten. Das geht aus der Antwort des Senats auf eine Anfrage der Linken-Bürgerschaftsfraktion hervor.

02.07.2020

Hamburg bekommt ein Naturkundemuseum

Hamburg bekommt ein großes, repräsentatives Naturkundemuseum von internationalem Renommee. Das Haus mit mehr als zehn Millionen Tier- und Mineralienexponaten soll nicht nur verstaubte Sammelstücke vergangener Jahrhunderte zeigen. Die Eröffnung ist für das Jahr 2027 geplant.

01.07.2020

Hamburg bekommt ein Naturkundemuseum

Hamburg bekommt ein großes, repräsentatives Naturkundemuseum von internationalem Renommee. Das Haus mit mehr als zehn Millionen Tier- und Mineralienexponaten soll nicht nur verstaubte Sammelstücke vergangener Jahrhunderte zeigen.

01.07.2020

Neue Kirmes im Miniatur-Wunderland öffnet am Mittwoch

Während Deutschlands große Volksfeste – vom Hamburger Dom bis zum Oktoberfest – reihenweise wegen der Corona-Einschränkungen ausfallen müssen, eröffnet die Miniatur-Wunderland am Fleet ihre eigene unbeschwerte Jahrmarktsversion im Maßstab 1:87.

01.07.2020

Peter Tschentscher hält an Grote fest

Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher hat eine Entlassung seines Innensenators Andy Grote (beide SPD) am Dienstag erneut abgelehnt. Grote hatte trotz Corona-Auflagen in einem Lokal mit 30 Personen auf seine zweite Amtszeit angestoßen.

30.06.2020

Peter Tschentscher hält an Grote fest

Fast eine halbe Stunde lang immer die eine Frage – und immer dieselbe Antwort: Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher hat eine Entlassung seines Innensenators Andy Grote (beide SPD) am Dienstag erneut abgelehnt.

30.06.2020

Neue Kirmes im Miniatur-Wunderland öffnet am Mittwoch

Seit fast 20 Jahren bauen die Hamburger Gebrüder Braun und ihre Mitarbeiter am Miniatur-Wunderland. In einem neuen Bereich ihrer Fantasiewelt sollen die Besucher von einer Welt ohne Corona träumen. Ein Scherz eines Modellbauers sorgt für Streit bei den Betreibern.

30.06.2020

Erstes Albino-Seebärenbaby im Tierpark Hagenbeck geboren

Das ist im Tierpark Hagenbeck in 100 Jahren noch nicht passiert: Mitten am Tag und vor den Augen der Besucher ist ein Albino-Seebärenbaby geboren worden. Das könnte sogar weltweit einzigartig sein. Der Vater starb mittlerweile an Altersschwäche.

29.06.2020

Erstes Albino-Seebärenbaby im Tierpark Hagenbeck geboren

Das ist im Tierpark Hagenbeck in 100 Jahren noch nicht passiert: Mitten am Tag und vor den Augen der Besucher ist ein Albino-Seebärenbaby geboren worden. Das könnte sogar weltweit einzigartig sein. Der Vater starb mittlerweile an Altersschwäche.

26.06.2020

Andy Grote verteidigt Umtrunk

Hamburgs Innensenator Andy Grote bleibt dabei: Sein umstrittenes Treffen mit 30 Freunden in einem Lokal mag ein Fehler gewesen sein – aber kein Grund zum Rücktritt. Aber: „Es war ein schwerer, ein dummer Fehler, der mir nicht hätte passieren dürfen“, so Grote.

26.06.2020

Leere Terminals trotz Ferienbeginn

Sonst drängen sich zum Sommerferienstart am Hamburger Flughafen die Massen, am Donnerstag herrschte Leere in den Terminals. Wegen der Corona-Pandemie hoben am ersten Tag der Hamburger Ferien gerade einmal sieben Maschinen zu klassischen Urlaubszielen ab. Üblicherweise sind es etwa 100.

26.06.2020

Leere Terminals trotz Ferienbeginn

Sonst drängen sich zum Sommerferienstart am Hamburger Flughafen die Massen, am Donnerstag herrschte Leere in den Terminals. Wegen der Corona-Pandemie hoben am ersten Tag der Hamburger Ferien gerade einmal sieben Maschinen zu klassischen Urlaubszielen ab. Üblicherweise sind es etwa 100.

25.06.2020

Andy Grote drohen unangenehme Fragen

Am Donnerstagabend tritt Innensenator Andy Grote vor den Innenausschuss der Bürgerschaft und wird vor den Ohren der Öffentlichkeit eine Reihe unangenehmer Fragen zu jenem Umtrunk beantworten müssen, den er trotz Corona-Auflagen mit 30 Gästen in einer Hafencity-Bar gefeiert hat.

24.06.2020

HVV bietet günstige Sommer-Tickets an

Nach dem massiven Verlust von Kunden wegen der Corona-Pandemie bietet der HVV im Sommer vergünstigte Tagestickets und erweitert zudem die Leistungen für Abonnenten. Der HVV hat wegen Corona zeitweise bis zu 80 Prozent Fahrgäste verloren. Mit der Kampagne „Eine Sorge weniger“ wirbt der Verbund für eine unbedenkliche Nutzung von Bussen und Bahnen.

24.06.2020

HVV bietet günstige Sommer-Tickets an

Nach dem massiven Verlust von Kunden wegen der Corona-Pandemie bietet der HVV im Sommer vergünstigte Tagestickets und erweitert zudem die Leistungen für Abonnenten.

23.06.2020

Alle Schüler zurück im Klassenraum

Hamburgs Schulen werden nach den Sommerferien vollständig in den Regelbetrieb zurückkehren. Das hat Schulsenator Ties Rabe (SPD) am Dienstagnachmittag im Schulausschuss der Bürgerschaft angekündigt.

23.06.2020

Bald dürfen die ersten Fahrgäste an Bord des Heat

Für den autonomen Hochbahn-Kleinbus HEAT (steht für: Hamburg Electric Autonomous Transportation) beginnt in dieser Woche die zweite Testphase in der Hafencity. Das E-Vehikel darf dann mit bis zu 25 km/h unterwegs sein, das entspricht dem Durchschnittstempo in dem Stadtteil.

22.06.2020

Der Innensenator Andy Grote entschuldigt sich

Die Entschuldigung kam spät – aber sie hat Innensenator Andy Grote (SPD) vorerst das Amt gerettet.

22.06.2020

Bald dürfen die ersten Fahrgäste an Bord des Heat

Für den autonomen Hochbahn-Kleinbus HEAT beginnt in dieser Woche die zweite Testphase in der Hafencity. Das fünf Meter lange E-Vehikel darf dann mit bis zu 25 Kilometern pro Stunde unterwegs sein, das entspricht dem Durchschnittstempo in dem Stadtteil.

19.06.2020

Mitarbeiter protestierten gegen Schließung von Karstadt-Kaufhof-Filiale

50 schwarze Luftballons erheben sich in die Luft über Hamburg-Poppenbüttel, auf die Reise geschickt von 50 schwarz gekleideten Mitarbeitern der dortigen Karstadt-Kaufhof-Filiale. Die Trauerballons seien „Symbol für alle Kollegen, die wir jetzt verlieren werden.“

19.06.2020

S3: Baumaßnahmen sorgen für Behinderungen

Von Sonnabend, 18. Juli, bis Freitag, 31. Juli, werden zwischen Buxtehude und Neugraben die Gleise erneuert. Die S3 fährt auf diesem Abschnitt wochentags während der Hauptverkehrszeiten im 30-Minuten-Takt, sonst im 60-Minuten-Takt. Zwischen 4.30 Uhr und 5.30 Uhr fahren wochentags keine S-Bahnen.

19.06.2020

Baumaßnahmen sorgen für Behinderungen bei der S3

Die S-Bahn Hamburg nutzt die bevorstehenden Sommerferien wieder für größere Baumaßnahmen auf mehreren Linien. Fahrgäste müssen sich für insgesamt rund fünf Wochen auf Teilsperrungen und ausgedünnte Fahrpläne einstellen.

17.06.2020

Eine fast perfekte Plakat-Fälschung

Auf den ersten Blick ist die Fälschung nahezu perfekt: Farbgebung, Layout, Schrifttype – alles sieht aus wie auf den offiziellen Plakaten, mit denen die Stadt Hamburg ihre Bürger informiert und Anordnungen mitteilt. Der Inhalt wirft jedoch Fragen auf.

17.06.2020

Das Ende einer Hamburgensie

Hamburg schneidet einen ergrauten politischen Zopf ab. Die rot-grüne Mehrheit in der Bürgerschaft will am 24. Juni die historischen Deputationen aus der Landesverfassung streichen. Laut Nachkriegsverfassung dienten sie dazu, das Volk an der Verwaltung mitwirken zu lassen.

17.06.2020

Miniatur-Wunderland hält noch bis Anfang 2021 durch

„Wir machen jeden Monat 300 000 Euro Verlust“, sagte Miniatur-Wunderland-Mitgründer und Betreiber Frederik Braun. Lange gehe das unter den jetzigen Bedingungen nicht mehr gut. „Bis Anfang nächsten Jahres halten wir noch durch, aber spätestens dann wird es auch fürs Wunderland eng.“

16.06.2020

Veranstaltungsbranche ringt ums Überleben

Die Gute-Laune-Industrie funkt SOS: Unternehmer und Künstler des von Corona schwer getroffenen Veranstaltungsbereichs haben am Montag in Hamburg mit einer spektakulären Aktion auf ihre Situation aufmerksam gemacht.

16.06.2020

Miniatur-Wunderland hält noch bis Anfang 2021 durch

Bisher kannten die Macher des Miniatur Wunderlands in Hamburg stets nur die eine Richtung: aufwärts. Doch selbst dem meistbesuchten Freizeitort Hamburgs (1,4 Millionen Besucher jährlich) setzt die Corona-Krise nun empfindlich zu.

15.06.2020

So läuft die Elbvertiefung

Bis zum Anschlag senkt sich der Arm des Hydraulikbaggers ins Wasser des Köhlbrands im Hamburger Hafen. Die Schaufel lässt ihre nasse Fracht in den Laderaum der Klappschute „Boussole“ klatschen. Szenen der Elbvertiefung in Hamburg, um die fast 20 Jahre gestritten worden war.

15.06.2020

Eine Schranke für den Ohlsdorfer Friedhof

Ein Schlagbaum zwischen Gräberfeldern – an diesen Anblick werden sich die Hamburger wohl erst gewöhnen müssen. Der Ohlsdorfer Friedhof erhält bis zum Herbst eine Schranke auf der Hauptverbindungsstraße, um den lästigen Durchgangsverkehr zu verbannen.

13.06.2020

S-Bahn prüft Platzampeln an den Bahnsteigen

Bekommen die S-Bahnhöfe in Hamburg und im Umland Platzampeln? Das Verkehrsunternehmen befasst sich nach eigenen Angaben derzeit „intensiv“ mit der genauen Messung der Fahrgastzahlen pro Wagen. Per Online-Umfrage will die S-Bahn Hamburg nun zunächst von ihren Nutzern wissen, was sie von dem Angebot halten.

13.06.2020

S-Bahn prüft Platzampeln an den Bahnsteigen

Bekommen die S-Bahnhöfe in Hamburg und im Umland Platzampeln? Das Verkehrsunternehmen befasst sich nach eigenen Angaben derzeit „intensiv“ mit der genauen Messung der Fahrgastzahlen pro Wagen.

12.06.2020

Corona bringt den Hamburger Michel in Finanznot

Die Corona-Pandemie bringt die Hamburger Hauptkirche St. Michaelis (Michel) in Finanznot. „Der totale Zusammenbruch des Tourismus hat uns hart getroffen“, sagte Hauptpastor Alexander Röder am Donnerstag. Nach Angaben von Michel-Geschäftsführer Michael Kutz fehlen der Kirche jeden Monat 40.000 Euro.

11.06.2020

Corona bringt den Hamburger Michel in Finanznot

Die Corona-Pandemie bringt die Hamburger Hauptkirche St. Michaelis (Michel) in Finanznot. „Der totale Zusammenbruch des Tourismus hat uns hart getroffen“, sagte Hauptpastor Alexander Röder am Donnerstag.

10.06.2020

Corona-Krise: Hamburger duschen später

Die Corona-Pandemie hinterlässt auch im Wasserverbrauch der Hamburger Spuren. Seit das Virus die Hansestadt erreicht hat, gehen viele Bürger später am Tag duschen und waschen sich häufiger die Hände. Das geht aus Zahlen des städtischen Versorgers Hamburg Wasser hervor.

09.06.2020

Corona-Krise: Hamburger duschen später

Die Corona-Pandemie hinterlässt auch im Wasserverbrauch der Hamburger Spuren. Seit das Virus die Hansestadt erreicht hat, gehen viele Bürger später am Tag duschen und waschen sich häufiger die Hände. Das geht aus Zahlen des städtischen Versorgers Hamburg Wasser hervor.

04.06.2020

Elbvertiefung: Umweltschützer scheitern vor Gericht

Der Elbvertiefung endgültig nichts mehr im Wege – auch nicht der Schierlings-Wasserfenchel. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat am Donnerstag die letzte Klage von Hamburger Umweltverbänden gegen den seit knapp einem Jahr laufenden Ausbau der Fahrrinne abgewiesen.

31.05.2020

U1-Haltestellen werden unter Vollsperrung barrierefrei ausgebaut

Vollsperrung für mehr als zwei Monate: Auf der City-U-Bahnlinie U1 fahren im Sommer zwischen Hauptbahnhof und Stephansplatz keine Züge. Die Vollsperrung dient dem barrierefreien Ausbau der U1-Haltestellen Jungfernstieg und Steinstraße.

29.05.2020

Tschentscher in der Corona-Krise: Unaufgeregt, vorsichtig und fehlerfrei

Als der damals weitgehend unbekannte Peter Tschentscher die Nachfolge von Olaf Scholz antrat fragten sich viele Augnezeugen: Bürgermeister – kann der Mann das? Inzwischen weiß in Hamburg fast jeder: Ja, er kann es.

28.05.2020

Finanzspritze für die Wirtschaft im Norden

Mit angeblich 100 bis 150 Milliarden Euro will der Bund die Konjunktur nach dem Corona-Absturz wieder ins Laufen bringen. Damit der Norden beim Geldverteilen nicht zu kurz kommt, haben sich jetzt drei Landesfinanzminister mit abgestimmten Forderungen zu Wort gemeldet.

28.05.2020

Hamburg verliert fast fünf Milliarden Euro Steuern

Die Corona-Krise reißt ein Riesenloch in den Hamburger Haushalt. Bis 2024 wird die Hansestadt infolge der Pandemie voraussichtlich insgesamt 4,7 Milliarden Euro weniger Steuern einnehmen als kalkuliert.

27.05.2020

Helmut-Schmidt-Airport fährt den Betrieb langsam hoch

Der Hamburger Flughafen fährt nach dem Corona-Lockdown langsam wieder hoch. Ab kommender Woche sollen voraussichtlich 17 Flugziele von Fuhlsbüttel aus angesteuert werden, teilte der Airport mit. Ab Ende Juni wachse der Flugplan dann um weitere elf Ziele.

27.05.2020

Klage gegen die Elbvertiefung: Sumpfgewächs als Trumpfkarte

Am Freitag verhandelt das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig eine neuerliche Klage des Bündnisses Lebendige Tideelbe gegen den Elbvertiefung. Die Hoffnung der Naturschützer stützt sich auf den Umstand, dass der Schierlings-Wasserfenchel national wie international den höchsten Naturschutzstatus genießt.

27.05.2020

Helmut-Schmidt-Airport fährt den Betrieb langsam hoch

Der Hamburger Flughafen fährt nach dem Corona-Lockdown langsam wieder hoch. Ab kommender Woche sollen voraussichtlich 17 Flugziele von Fuhlsbüttel aus angesteuert werden, teilte der Airport gestern mit. Die Ziele liegen in Deutschland oder im europäischen Ausland.

26.05.2020

Seltenes Sumpfgewächs als Trumpfkarte

Viele Jahre haben sie verbissen gegen die Elbvertiefung gekämpft, den Beginn der Baggerarbeiten aber nicht verhindern können. Nun setzen Hamburger Umweltverbände dennoch auf den Lucky Punch am Ende des schier endlosen Ringens.