Markus Lorenz (mlo)
Freier Mitarbeiter

Zu erreichen über das Redaktionssekretariat:


09.11.2018

Pufferspeicher geht in Betrieb

Es ist eine der Gretchenfragen der Energiewende: Wie lässt sich das Stromnetz stabil halten, obwohl Wind- und Solarstrom unregelmäßig fließen? Einer Antwort wollen Wissenschaftler und Unternehmen nun in Hamburg ein ganzes Stück näher kommen.

09.11.2018

Redensarten auf die Spur kommen

Etwa 100 Redewendungen führen wir alle jeden Tag im Munde. Doch wer weiß schon, woher all die lebhaften, skurrilen und oft nur vermeintlich logischen Sprichwörter, geflügelten Worte und Redensarten stammen? Die Sonderausstellung „Mein Name ist Hase“ im Altonaer Museum informiert darüber auf vergnügliche Weise.

08.11.2018

Redensarten auf die Spur kommen

Etwa 100 Redewendungen führen wir alle jeden Tag im Munde. Doch wer weiß schon, woher all die lebhaften, skurrilen und oft nur vermeintlich logischen Sprichwörter, geflügelten Worte und Redensarten stammen?

08.11.2018

Hamburg Airport: Schluss mit dem Kofferchaos

Der Hamburger Flughafen schickt die Förder- und Sortieranlage für ausgehendes Gepäck am Terminal 2 in Rente: Nach einem Vierteljahrhundert sei das Ende der technischen Lebenszeit erreicht, sagte Ulrich Meyer, zuständiger Leiter Produktion und Planning am Airport, gestern. Die Erneuerung der Anlage beginnt am 12. November.

07.11.2018

Hamburg Airport: Schluss mit dem Kofferchaos

Der Hamburger Flughafen schickt die Förder- und Sortieranlage für ausgehendes Gepäck am Terminal 2 in Rente: Nach einem Vierteljahrhundert sei das Ende der technischen Lebenszeit erreicht, sagte Ulrich Meyer, zuständiger Leiter Produktion und Planning am Airport, gestern.

06.11.2018

Das 5G-Funknetz im Hafen läuft stabil

Hamburgs Hafen als Labor für unser aller IT-Zukunft: Seit acht Monaten testet die Hafenbehörde HPA in einem zweijährigen Feldversuch den neuesten Datenübertragungsstandard 5G – und HPA-Chef Jens Meier ist mehr als zufrieden.

06.11.2018

Baustellen in Hamburg: Ab 15 Uhr ist Feierabend

Gefühlt geht es auf vielen Straßenbaustellen der Metropole nur im Schneckentempo voran – und nicht nur gefühlt. Der Senat hat jetzt bestätigt, dass lediglich ein Prozent der Baustellen im Mehrschichtbetrieb betrieben werden – auf allen anderen ist nachmittags Feierabend.

06.11.2018

Quartier der Generationen entsteht in der Hamburger Hafencity

In der Hafencity ist jetzt der Grundstein für das „Quartier der Generationen“ gelegt worden. Von den 373 Mietwohnungen am Baakenhafen sind fast 80 Prozent öffentlich gefördert, die übrigen fallen laut der Stuttgarter GWG-Gruppe in die Kategorie „mietpreisreduziert“.

05.11.2018

S-Bahnlinie kommt vier Jahre später

Nun hat auch das zweite große Nahverkehrsprojekt von Hamburg und Schleswig-Holstein erhebliche Verspätung: Die S-Bahnlinie 21 zwischen Hamburg-Eidelstedt und Kaltenkirchen (Kreis Segeberg) wird frühestens in sieben Jahren fertiggestellt sein – vier Jahre später als angekündigt.

05.11.2018

Baustellen: Ab 15 Uhr ist Feierabend

„Werden die denn nie fertig“ – ein Stoßseufzer, den täglich wohl Tausende Autofahrer auf den Lippen haben. Gefühlt geht es auf vielen Straßenbaustellen der Metropole nur im Schneckentempo voran – und nicht nur gefühlt.

05.11.2018

Quartier der Generationen entsteht in der Hafencity

In der Hafencity ist jetzt der Grundstein für das „Quartier der Generationen“ gelegt worden. Von den 373 Mietwohnungen am Baakenhafen sind fast 80 Prozent öffentlich gefördert, die übrigen fallen laut der Stuttgarter GWG-Gruppe in die Kategorie „mietpreisreduziert“.

03.11.2018

Bahnkunden erwartet keine schöne Bescherung

Vom 25. Dezember 2018 bis zum 2. Januar 2019 wird die sogenannte Verbindungsbahn von Hauptbahnhof über Altona bis Eidelstedt zur Großbaustelle. Es kommt zu etlichen Ausfällen, Verzögerungen und Umwegen bei Fern- und Regionalbahnen von Hamburg in Richtung Nordwesten. Die S-Bahnen sind nicht betroffen.

02.11.2018

U- und S-Bahnen präsentieren gemeinsames Fahrgast-TV

Schöner fernsehen im Hamburger Nahverkehr: Über die Monitore in den U- und S-Bahnen läuft künftig ein gemeinsames und erweitertes Fahrgast-TV. Bislang gab es Nachrichten und Unterhaltung auf Infobildschirmen lediglich in den U-Bahnzügen, nun zieht die S-Bahn nach.

02.11.2018

Bahnkunden erwartet keine schöne Bescherung

Keine schöne Bescherung für Bahnkunden im Großraum Hamburg zum Jahreswechsel: Vom 25. Dezember bis zum 2. Januar wird die sogenannte Verbindungsbahn von Hauptbahnhof, über Altona bis Eidelstedt zur Großbaustelle. Die Strecke zählt zu den verkehrsreichsten in Deutschland.

02.11.2018

Bekommt der Hamburger Hauptbahnhof einen Wellenpark mit Strand?

Mit einer spektakulären Idee möchte die Initiative „Altstadt für alle“ im Herzen Hamburgs eine Park- und Freizeit-Landschaft schaffen. Die genauen Nutzungen sind nicht festgelegt. Denkbar ist vieles, auch Ungewöhnliches. Unter anderem ein Strand mit Düne, eine Hügeltribüne, ein Bachlauf, wogende Liege- und Spielwiesen.

01.11.2018

Michael Westhagemann geht die Baustellen an

Der ehemalige Siemens-Manager und frühere Vizepräses der Handelskammer Hamburg, Michael Westhagemann (parteilos), ist neuer Senator für Wirtschaft, Verkehr und Innovation. 

01.11.2018

Bekommt der Hamburger Hauptbahnhof einen Wellenpark mit Strand?

Deckel drauf am Hauptbahnhof? Mit einer spektakulären Idee möchte die Initiative „Altstadt für alle“ im Herzen Hamburgs eine Park- und Freizeit-Landschaft schaffen.

31.10.2018

Bund verteuert Landstrom

Sie ist Hamburgs Vorzeigeobjekt für sauberere Luft im Hafen – doch die Landstromanlage für Kreuzfahrer in Altona wird ihrem Anspruch aktuell nicht gerecht.

31.10.2018

Bund verteuert Landstrom

Sie ist Hamburgs Vorzeigeobjekt für sauberere Luft im Hafen – doch die Landstromanlage für Kreuzfahrer in Altona wird ihrem Anspruch aktuell nicht gerecht.

28.10.2018

Poller schützen Große Freiheit in Hamburg

Die Große Freiheit auf dem Hamburger Kiez ist eine der heißesten Partystraßen St. Paulis: Doch wo sich viele Menschen versammeln, ist die Terrorgefahr besonders hoch, so die Einschätzung der Hamburger Polizei, die nun den Schutz der Großen Freiheit erhöht hat.

28.10.2018

Premium-Kino mit Bedienung und Liegesesseln

In der Hafencity soll noch vor Weihnachten Hamburgs erstes Premium-Kino der Astor-Lounge-Kette eröffnen. Das hat („Cinemaxx“) jetzt in der Hansestadt angekündigt.

28.10.2018

Wahlkampf: Fegebank erhält Mandat

Mit politischem Rückenwind in den Mutterschutz: Hamburgs Grüne haben die Zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank mit großer Mehrheit zur Spitzenkandidatin für die Bürgerschaftswahl Anfang 2020 bestimmt.

27.10.2018

Terrorangst: Poller für die Partymeile

Die Große Freiheit auf dem Hamburger Kiez ist eine der heißesten Partystraßen St. Paulis: Dollhouse, Olivia-Jones-Bar, Große Freiheit 36 und andere beliebte Location sorgen dafür, dass sich hier nachts regelmäßig Tausende Kiezbummler drängen.

26.10.2018

Elbvertiefung: So soll’s gehen

Wäre die Elbvertiefung ein Dampfer, er hätte seit 17 Jahren fest vertäut am Kai gedümpelt. Am Freitag hieß es nun buchstäblich Leinen los für das größte maritime Infrastrukturprojekt hierzulande. Bei durch den Hamburger Hafen enthüllten die Planer Einzelheiten des Mammutvorhabens.

26.10.2018

Markthalle ist Club des Jahres 2018

In knapp 41 Jahren gaben sich in dem Live-Musik-Club am Hauptbahnhof die Größen der Rock- und Popwelt das Mikro in die Hand. Seit April darf sich die Konzert-Location nun mit dem „Live Entertainment Award“ (LEA) als bester Club in Deutschland schmücken.

25.10.2018

S-4-Ausbau: Bund will 400 Millionen Euro zuschießen

So viel Optimismus war nie beim stockenden Großprojekt S-4-Ausbau. „Wir stehen kurz vor dem Durchbruch“, hieß es gestern aus der Wirtschaftsbehörde. Hintergrund ist die Zusage des Bundes, fast 400 Millionen Euro zum größten ÖPNV-Projekt der Metropolregion zuzuschießen.

25.10.2018

Markthalle ist Club des Jahres 2018

In knapp 41 Jahren gaben sich in dem Live-Musik-Club am Hauptbahnhof die Größen der Rock- und Popwelt das Mikro in die Hand. Seit April darf sich die Konzert-Location mit dem „Live Entertainment Award“ (LEA) als bester Club in Deutschland schmücken.

23.10.2018

Hamburg hübscht 13 zentrale Plätze auf

Langweilig, schmuddelig, zugeparkt: Viele Plätze in Hamburg sind wenig einladend, einige städtebaulich nicht mal als solche zu erkennen. Die Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen will das ändern und hat ein Programm zur Auffrischung von 13 zentralen Plätzen beschlossen.

23.10.2018

Stillstand auf den Hamburger Straßen

„Stauhauptstadt.“ „Baustellen-Wahnsinn.“ „Chaos-Planung.“ Hamburgs Medien sind sich einig in der Kritik am Stillstand auf den Straßen der Stadt. Vor allem ein Vorwurf taucht dabei immer wieder auf: Die Behörden und andere Bauträger stimmen ihre Baustellen zu wenig ab. Zusätzliche Baustellen-Koordinatoren sollen nun Abhilfe schaffen.

22.10.2018

Stillstand auf den Hamburger Straßen

„Stauhauptstadt.“ „Baustellen-Wahnsinn.“ „Chaos-Planung.“ Hamburgs Medien sind sich einig in der Kritik am Stillstand auf den Straßen der Stadt. Vor allem ein Vorwurf taucht dabei immer wieder auf: Die Behörden und andere Bauträger stimmen ihre Baustellen zu wenig ab.

18.10.2018

Ein Apfelbaum gegen gemeinsames Gewerbegebiet

Der Widerstand gegen das erste gemeinsame Gewerbegebiet von Hamburg und Schleswig-Holstein hält an.

17.10.2018

Kohlekraftwerk Wedel bleibt länger am Netz

Keine guten Nachrichten für Anwohner des Kohlekraftwerks Wedel: Der Meiler aus den 60er Jahren bleibt länger in Betrieb als angekündigt. Hatte der rot-grüne Senat bisher das Frühjahr 2022 als Abschalttermin genannt, dürfte sich der Zeitpunkt deutlich nach hinten verschieben. 

17.10.2018

Direktflug von Hamburg nach New York eingestellt

Rückschlag für den Flughafen Fuhlsbüttel: Der einzige Direktflug von Hamburg in die USA ist Geschichte, die US-Fluglinie United Airlines hat die Verbindung nach New York/Newark eingestellt. Der letzte Flieger über den Atlantik habe am 4. Oktober abgehoben, bestätigte die Fluggesellschaft.

17.10.2018

Hafen 4.0 – gelebte Digitalisierung an der Kaikante

Mit vollen Segeln auf Kurs digital: Im Hamburger Hafen wird die weit überwiegende Menge von Informationen mittlerweile papierlos übermittelt und verarbeitet. "Der Digitalisierungsgrad beim Ladungsumschlag liegt bei 95 Prozent“, berichtete Ulrich Wrage, Vorstand des Datendienstleisters Dakosy.

16.10.2018

Hafen 4.0 – gelebte Digitalisierung an der Kaikante

Mit vollen Segeln auf Kurs digital: Im Hamburger Hafen wird die weit überwiegende Menge von Informationen mittlerweile papierlos übermittelt und verarbeitet.

16.10.2018

Helmut Schmidt: Gedenkmedaille zum 100. Geburtstag

Helmut Schmidt in edlem Feinsilber und zum Sammeln – allerdings macht sich der Ex-Kanzler rar: In der Hamburger Münze hat gestern die Sonderprägung einer Medaille mit dem Konterfei des 2015 gestorbenen Ehrenbürgers begonnen, von der 1000 Stück produziert werden.

16.10.2018

9/11-Terrorhelfer nach Marokko abgeschoben

Nach 15 Jahren Haft ist der 9/11-Terrorhelfer Mounir el Motassadeq gestern in seine Heimat Marokko abgeschoben worden. „Es ist ein gutes Gefühl, Herrn Motassadeq außer Landes zu wissen und einen Schlussstrich unter dieses Kapitel ziehen zu können“, sagte Innensenator Andy Grote (SPD).

15.10.2018

Helmut Schmidt: Gedenkmedaille zum 100. Geburtstag

Helmut Schmidt in edlem Feinsilber und zum Sammeln – allerdings macht sich der Ex-Kanzler rar: In der Hamburger Münze hat gestern die Sonderprägung einer Medaille mit dem Konterfei des 2015 gestorbenen Ehrenbürgers begonnen, von der 1000 Stück produziert werden.

15.10.2018

Alter Freihafen-Elbbrücke droht der Abriss

Sind die Tage der Freihafen-Elbbrücke mit den markanten Fachwerkbögen gezählt? Die Hafenbehörde HPA prüft einen Abriss des denkmalgeschützten Bauwerks aus dem Jahr 1926.

15.10.2018

9/11-Terrorhelfer nach Marokko abgeschoben

Nach 15 Jahren Haft ist der 9/11-Terrorhelfer Mounir el Motassadeq gestern in seine Heimat Marokko abgeschoben worden. „Es ist ein gutes Gefühl, Herrn Motassadeq außer Landes zu wissen und einen Schlussstrich unter dieses Kapitel ziehen zu können“, sagte Innensenator Andy Grote (SPD).

02.10.2018

Gruner+Jahr zieht in die Hafencity um

Die Hafencity wird zur Heimat für einen zweiten deutschen Großverlag. Gruner+Jahr bezieht voraussichtlich 2021 seinen neuen Unternehmenssitz am Lohsepark, in Sichtweite zur „Spiegel“-Zentrale an der Ericusspitze. Der Verlag verlässt damit nach dann 31 Jahren sein Pressehaus am Baumwall.

29.09.2018

„Donald Trump ist eine Katastrophe“

Noten lesen hat er nie gelernt, und doch lebt Bill Ramsey Musik wie kaum ein anderer. Der Wahl-Hamburger mit dem Blues in der Stimme ist ein Grenzgänger zwischen Schlager und Jazz. TAGEBLATT-Mitarbeiter Markus Lorenz traf den 87-Jährigen zum Interview.

28.09.2018

Heiligengeistfeld: Eine Mauer gegen den Terror

Das Heiligengeistfeld wird mit einer gemauerten Einfassung gegen Terroranschläge geschützt. „Die Bürger sollen sich gut und sicher auf dem Heiligengeistfeld amüsieren können“, sagte Finanzsenator Andreas Dressel (SPD) am Donnerstag bei einer Besichtigung.

27.09.2018

Gruner+Jahr zieht in die Hafencity um

Die Hafencity wird zur Heimat für einen zweiten deutschen Großverlag. Gruner+Jahr bezieht voraussichtlich 2021 seinen neuen Unternehmenssitz am Lohsepark, in Sichtweite zur „Spiegel“-Zentrale an der Ericusspitze.

27.09.2018

Heiligengeistfeld: Eine Mauer gegen den Terror

Das Heiligengeistfeld wird mit einer gemauerten Einfassung gegen Terroranschläge geschützt. „Die Bürger sollen sich gut und sicher auf dem Heiligengeistfeld amüsieren können“, sagte Finanzsenator Andreas Dressel (SPD) am Donnerstag bei einer Besichtigung.

27.09.2018

Trotz G20: Die Rote Flora bleibt

Die Opposition im Hamburger Senat fordert eine Schließung des linksautonomen Zentrums Rote Flora. Dies lehnt die Rot-Grüne Regierung weiterhin ab. „Eine Räumung wäre reine Symbolpolitik“, so Martina Friederichs, SPD-Obfrau im G20-Sonderausschuss.

26.09.2018

Die Rote Flora bleibt

Nicht mit Rot-Grün: Die Senatsfraktionen in Hamburg lehnen eine Schließung des linksautonomen Zentrums Rote Flora weiterhin ab.

26.09.2018

Blockhouse feiert 50-Jähriges

Um ein Haar hätte Eugen Block (78) womöglich sein geschäftliches Glück verpasst. „Ich wollte diesen Standort eigentlich nicht“, verriet Hamburgs Steakhaus-König am Mittwoch bei einem Rückblick auf ein halbes Jahrhundert unternehmerischen Erfolges.

24.09.2018

Umgebaute Kirche wird zur Moschee

Dieser Tage ist Daniel Abdin ein besonders viel beschäftigter Mann. Er ist Vorsitzender der islamischen Al-Nour-Gemeinde, die eine frühere evangelische Kirche in Hamburg-Horn gekauft und zur Moschee umgestaltet hat. Gerade steckt er im Endspurt der fünfjährigen Bauzeit.

23.09.2018

Umgebaute Kirche wird zur Moschee

Dieser Tage ist Daniel Abdin ein besonders viel beschäftigter Mann. Der 55-Jährige hat ein Projekt zu vollenden, das weit über Hamburg hinaus Aufmerksamkeit findet und die Diskussionen um Zuwanderung und eine vermeintliche Islamisierung Deutschlands berührt wie kaum ein anderes.