Silke Umland (su)
Freie Mitarbeiterin

Zu erreichen über das Redaktionssekretariat:


15.07.2019

Traumberuf Tierpflegerin

Noch herrscht Stille im Natureum Niederelbe in Balje. Der Empfangsbereich liegt noch im Dunkeln, nur in der Futterküche brennt schon Licht. Und Anne Luise Sänger ist schon da. Sie ist eine von zwei Tierpflegerinnen des Natureums.

08.07.2019

Marco Knigga ist der Schützenkönig

„Dass ich hier stehe, hat seinen Grund“, erklärte Ulf Lorenzen, der am Sonntagabend die Proklamation der neuen Majestäten des Wischhafener Schützenvereins übernahm: „Unser Präsident hat selber auf die Königsscheibe geschossen.“

07.07.2019

Schützenkönig Michael Tiedemann ist Mitglied in sieben Schützenvereinen

„Das Schießen auf die Königsscheiben verlief zunächst etwas schleppend“, berichtete Udo Bösch, Schriftwart der Schützengilde Oldendorf, „doch dann endete es in einem furiosen Shoot-out.“ 

06.07.2019

Heerlager versammelten sich zum großen Mittelalterfest in Balje

Die Mitglieder eines schottischen Clans spielten in ihrem Zelt „Ritter raus“ und auf der anderen Seite des Lagers musste der Verlierer beim rustikalen Nägeleinschlagen mit der Axt eine Runde Kirschbier ausgeben. Das Fest geht am Sonntag weiter.

05.07.2019

Überraschte Würdenträger

„Das Schießen auf die Königsscheiben verlief zunächst etwas schleppend“, berichtete Udo Bösch, Schriftwart der Schützengilde Oldendorf, „doch dann endete es in einem furiosen Shoot-out.“

02.07.2019

Himmelpfortener Tennishalle in Gemeindebesitz

Die Gemeinde Himmelpforten ist seit Freitag Eigentümerin der Tennisanlage in Himmelpforten. Nach der Auflösung des Tennisclubs Himmelpforten in 2018 war im Gemeinderat lange über die Zukunft der Halle verhandelt worden.

02.07.2019

Projektidee: Für 140 Kitakinder in der Eulsete-Halle kochen

Laura Ecks aus Agathenburg, die die zweijährige Fachschule in Stade kürzlich erfolgreich als hauswirtschaftliche Betriebsleiterin beendete, erarbeitete gemeinsam mit drei Mitschülerinnen ein Konzept für die Mittagsverpflegung der Himmelpfortener Kinder. Jetzt präsentierte sie das Projekt.

28.06.2019

Klaus Jürgens ist Gildekönig

Bastian Meyburg, der als 1. Schaffer der Freiburger Schützengilde im März kommissarisch die Aufgaben des bisherigen Kommandeurs Helmut Harpain übernahm, freute sich besonders, dass die Freiburger seit langem mal wieder bei bestem Schützenfestwetter feiern durften.

28.06.2019

„Chico“ ist der neue König

„Wir haben ein richtig gutes Königspaar“, berichtete Karsten Wassermann stolz. Lediglich die Jungs hätten sich in diesem Jahr zurückgehalten, sodass er am Sonnabendnachmittag lediglich Carolin Reimers als Kinderkönigin und Linea Lubnau als Vogelkönigin proklamieren konnte.

28.06.2019

Integrationsgruppe in Himmelpforten wird aufgelöst

Zähes Ringen um die Integrationsgruppe im kommunalen Kindergarten der Gemeinde Himmelpforten. Mit der Auflösung soll nun Platz für Regelkinder geschaffen werden.

27.06.2019

Sportlerehrung: Diesen 14 Einzelsportlern und Teams gebührt Applaus

Für die Ehrengäste wurde vor der Villa von Issendorff in Himmelpforten der rote Teppich ausgerollt. 14 Einzelsportlern und Mannschaften sowie sieben Ehrenamtlichen dankte Bürgermeister Bernd Reimers am Mittwochabend für ihren tollen Einsatz.

23.06.2019

Lasse Mottlau wird Schützenkönig in Dornbusch

Für Jan Schittek war das Dornbuscher Schützenfest „einfach schön“. Die Festbälle wurden gut besucht und auf dem Schützenplatz war viel los. „Am schönsten ist aber, dass unser Königshaus wieder komplett besetzt ist“, freut sich der Präsident.

21.06.2019

Schützenkönig schießt seit vielen Jahren bestens

Das Schützenfest in Gräpel lebt von der guten Gemeinschaft zu den benachbarten Schützenvereinen. Daher freute sich die zweite Vereinsvorsitzende Elke Hesse über einen gut besuchten Festball ebenso, wie über ein voll besetztes Königshaus: „Das ist nicht selbstverständlich.“

21.06.2019

Der Kapitän trifft ins Schwarze

Für Jan Schittek war das Dornbuscher Schützenfest „einfach schön“. Die Festbälle wurden gut besucht und auf dem Schützenplatz war viel los. „Am schönsten ist aber, dass unser Königshaus wieder komplett besetzt ist“, freut sich der Präsident.

20.06.2019

Kläranlage in Drochtersen wird zu teuer

Mit leichter Verwirrung nahmen die Mitglieder des Ausschusses für Bau und Verkehr die Ausführungen von Dr. Philipp Benz, Technischer Leiter der EWE Wasser GmbH, zur Kenntnis. Die Kosten der Sanierung der Abwasserreinigungsanlage steigen auf fast 8 Millionen Euro.

11.06.2019

Vier bunte Lebenswege nach dem Abitur

Zum ersten Mal fand in der Mensa der Elbmarschen-Schule in Drochtersen ein sogenannter „Alumni-Abend“ statt, den Schulleiter Holger Wartner als „Abend der Begegnungen“ und „Netzwerk zwischen Lehrenden, Lernenden und Ehemaligen“ bezeichnete.

11.06.2019

Bernd Clauder kämpft gegen Raser

Bernd Clauder kämpft schon seit einigen Jahren gegen Raser auf der Straße Im Moor in Burweg, erst gemeinsam mit seinen Nachbarn – mittlerweile allein. Doch der Burweger gibt nicht auf und kann einen kleinen Erfolg für sich verbuchen.

06.06.2019

Dorferneuerung funktioniert nur im Verbund

Der Drochterser Ortsteil Barnkrug will sich weiterentwickeln und möchte in ein Dorferneuerungsprogramm aufgenommen werden. Doch das aktuelle Förderprogramm des Landes sieht vor, dass sich mindestens drei Ortsteile „zusammentun“. In Betracht käme eine Verbunddorferneuerung der Ortsteile Ritsch, Assel, Wethe und Barnkrug. Der umfangreiche Aufnahmeantrag soll durch das Planungsbüro Sweco vorbereitet werden.

06.06.2019

Rat schrumpft auf sechs Mitglieder

Der Rat der Gemeinde Großenwörden „schrumpft“ von sieben auf sechs Mitglieder. Nachdem Dietmar Reimers aus persönlichen und Dittmar Daß aufgrund seines Wegzugs den Rat verlassen haben, fand sich mit Helmut Kammann nur ein „Nachrücker“.

05.06.2019

Keine Windkraft in „Nase“ bei Aschhorn

Windkraft im Bereich der sogenannten „Nase“ bei Aschorn - daraus wird offenbar vorerst nichts. Der Ausschuss für Gemeindeentwicklung, Umwelt und Tourismus sprach sich nun gegen eine Erweiterung des Windpark-Vorranggebietes Drochtersen um den Bereich der „Nase“ aus.

02.06.2019

Jörg und Antje Funck regieren Schützen in Hüll

Wenn am Sonntagvormittag um 11 Uhr auf dem Schießstand in Hüll im kleinen Kreis die neuen Schützenmajestäten bekannt gegeben werden, ist das immer ein emotionaler Moment, bei dem auch schon mal eine Träne fließt.

31.05.2019

Gemeindepokal bleibt in Drochtersen

Vize-Präsident Thomas Raap konnte es kaum glauben und umarmte Bürgermeister Mike Eckhoff vor Freude. Die Majestäten des Schützenvereins Drochtersen sorgten am Donnerstag mit ihrem Schießergebnis dafür, dass der Gemeindepokal in Drochtersen bleibt.

28.05.2019

Gemeinde soll Straße auf Asselersand übernehmen

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr hat bei der Gemeinde Drochtersen angefragt, ob die noch im Eigentum des Landes stehende Straße Asselersand nicht in das Eigentum der Gemeinde übergehen könnte – mit allen Unterhaltungspflichten.

26.05.2019

Torsten Schulze und Ehefrau Kerstin Staab regieren die Blumenthaler

Für Marcel Mügge war sein erstes Schützenfest als erster Vorsitzender „faszinierend“. „Das Schützenfest hat richtig Spaß gemacht“, freute sich der 28-Jährige, der auch dafür Sorge trug, dass erst während des Schützenballs bekannt wurde, wer die neuen Blumenthaler Schützenmajestäten sind. 

26.05.2019

Mit der Käpt’n Klünder von Dornbusch nach Krautsand

Mit dem Auto sind es gerade mal zehn Minuten vom Dornbuscher Hafen zum Anleger im Ruthenstrom auf Krautsand. Fahrradfahrer brauchen doppelt so lange. Gemütliche drei Stunden dauert der Törn, wenn die Käpt’n Klünder sich auf den Weg macht.

24.05.2019

Weiter freie Fahrt trotz Brücke

Etwa 30 Zuhörer kamen am Donnerstag in den Drochterser Ratssaal, um sich die Machbarkeitsstudie zur Klappbrücke Dornbusch vorstellen zu lassen. Insbesondere die Mitglieder des Vereins zum Erhalt des Traditionsschiffs Käpt’n Klünder meldeten sich zu Wort.

21.05.2019

Heinz Rudolf Kunze las in der Kulturscheune

Am Sonntagabend las der Wortakrobat Heinz Rudolf Kunze in der Kulturscheune Drochtersen vor rund 200 Gästen aus seinem Buch „Schwebebalken: Tagebuchtage“ und machte auch als Poet klar: „Howgh, ich habe gesprochen.“

20.05.2019

Heinz Rudolf Kunze las in der Kulturscheune

Am Sonntagabend las der Wortakrobat Heinz Rudolf Kunze in der Kulturscheune Drochtersen vor rund 200 Gästen aus seinem Buch „Schwebebalken: Tagebuchtage“ und machte auch als Poet klar: „Howgh, ich habe gesprochen.“

19.05.2019

Steffanie und Volker Suhr regieren in Hamelwördenermoor

Perfektes Wetter, perfekte Stimmung und ein volles Königshaus. „Das ist doch der perfekte Start in die Schützenfestsaison“, freut sich Tomas Neumann, Präsident des Schützenvereins „Jägerlust“ Hamelwördenermoor über drei gelungene Festtage.

13.05.2019

Jubiläum beginnt mit brandheißem Einsatz

Große Aufregung herrschte am Sonnabend bei den Kindergartenkindern aus Großenwörden. Sie feierten gerade ihr Sommerfest, als die Feuerwehr anrückte. Die Alarmübung machte den Auftakt zum Jubiläumsjahr von Feuerwehr und Sportverein.

05.05.2019

Remise in Oldendorf eingeweiht

Bürgermeister Johann Schlichtmann hat am Sonnabend die neue Remise in Oldendorf eingeweiht. Zur offiziellen Einweihung kamen neben den Gemeinderatsmitgliedern und den Vertretern der Samtgemeinde auch Vertreter der mitwirkenden Firmen, Vereine und Institutionen. Die Kosten der Remise belaufen sich auf insgesamt 260.000 Euro.

04.05.2019

Remise in Oldendorf eingeweiht

„Auf den ersten Blick mag die Remise wuchtig erscheinen“, gibt Samtgemeinde-Bürgermeister Holger Falcke zu. Doch die am Sonnabend von Bürgermeister Johann Schlichtmann eingeweihte Remise sieht aus, wie eine traditionelle Remise auszusehen hat.

02.05.2019

Große Hoteleröffnung in Hüll

Jetzt hat Hüll sein eigenes Hotel mit Blick auf den Spielplatz. Doch in diesem Hotel ist kein Platz für Zweibeiner mit ihren Koffern, sondern für kleine krabbelnde und fliegende Bewohner. Gemeinschaftlich errichteten die Hüller kürzlich ein großes Insektenhotel auf dem Gelände des Kindergartens.

02.05.2019

Oft fehlen die helfenden Hände

Ist die Zeit der Bürgervereine vorbei? Der Bürgerverein Freiburg wird zum 31. Oktober aufgelöst. Auch den Bürgerverein Dornbusch-Krautsand-Nindorf wird es mit Ablauf des Jahres nicht mehr geben.

29.04.2019

Biker gründeten Club vor 25 Jahren aus Laune heraus

Die Free Wheels Neuland jetzt schon seit 25 Jahren auf ihren Maschinen unterwegs. Einmal im Monat treffen sich die Free Wheels zum Clubabend im Clubhaus. Das Jubiläum feiern sie am Sonnabend, 4. Mai, mit einem Motorradtreffen.

27.04.2019

Kontakte knüpfen auf dem Kehdinger Markt

Im Korb des Teleskopladers der Firma Gellert Massivbau konnten sich die Besucher in 15 Meter Höhe zunächst einen Überblick über den Kehdinger Markt in Freiburg verschaffen, bevor sie sich an den Ständen über das Angebot der regionalen Unternehmer informierten.

18.04.2019

Fröhliches Bilderraten im Freiburger Kornspeicher

Alte Bilder aus dem Jahr 1954 von der 800-Jahr-Feier in Freiburg, vom alten Freiburger Hafen, dem einst in Freiburg stehenden Krankenhaus oder einem heute nicht mehr existierenden Gutshof sorgten im Kornspeicher für reichlich Gesprächsstoff.

12.04.2019

Kleine Andacht zur Gnadenkonfirmation

Sie schwelgten in Erinnerungen und hatten sich viel zu erzählen. Elf von einst 117 Konfirmanden trafen sich am Sonntag auf den Tag genau 70 Jahre nach ihrer Konfirmation zum gemeinsamen Kirchgang und anschließenden Mittagessen.

11.04.2019

Modenschau im Ochsenstall am Gründonnerstag

„Was wären die Ostertage ohne plattdeutsches Theater in Heinbockel?“ fragen sich „De Allee Theoderspeelers“. Wahrscheinlich schön, aber lange nicht so lustig. Premiere ist am Gründonnerstag.

09.04.2019

Deborah Woodson begeistertet Publikum in Asseler Kirche

Mit ihrer Stimmgewalt riss Gospelsängerin Deborah Woodson am Dienstagabend alle 300 Zuhörer in der Asseler Kirche förmlich von den Kirchenbänken. Und auch die Sound of Rainbow Gospel-Singers wurden für ihr Konzert mit stehendem und lang anhaltendem Applaus belohnt.

01.04.2019

TFG Stade lässt die Neunziger aufleben

Das Standard- und Lateinformationswochenende in der Dreifachturnhalle in Drochtersen war ein Publikumsmagnet. Für die Tanz- und Formationsgemeinschaft Stade A war es ein „Heimspiel“ und holte beim letzten Landesliga-Turnier den vierten Platz.

31.03.2019

Sieben Goldene Hechte verliehen

Im Rahmen des Tags der Oste verlieh die Arbeitsgemeinschaft Osteland (AG Osteland) am Sonntagvormittag im Gasthaus Heiko Sieb in Wischhafen zum 15. Mal den Kulturpreis „Der Goldene Hecht“ an Gruppen und Personen, die sich um das Osteland verdient gemacht haben.

22.03.2019

Bestseller-Autorin Dora Heldt auf „Heimatbesuch“

Mit dieser Resonanz hat Karin Behrmann, Vorsitzende der Landfrauen Südkehdingen, nicht gerechnet. 200, meist weibliche Besucherinnen kamen am Donnerstagabend in die Bücherei in Drochtersen, um die Bestseller-Autorin Dora Heldt live zu erleben.

22.03.2019

Klosterfest mit Frühlingsgefühl

Bei schönstem Frühlingswetter entspannt bummeln, den Nachmittag bei einer Bratwurst oder einem leckeren Stück Kuchen genießen oder ein Schnäppchen für den Garten finden. Gründe gab es genug, um zum Klosterfest mit verkaufsoffenem Sonntag nach Himmelpforten zu kommen.

19.03.2019

Werner Beckermann erhält Verdienstmedaille

Werner Beckermann ist Träger der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschlands. Am Montag überreichte Landrat Michael Roesberg dem Asseler die Auszeichnung des Bundespräsidenten für sein jahrzehntelanges Engagement im Schützenwesen und des Gemeinwohls.

17.03.2019

Esdörper Speeldeel auf „Krüüzfohrt in Swienestall“

Zum ersten Mal fand eine Premiere der „Esdörper Speeldeel“ im Gasthaus Meier in Gräpel statt und wurde am vergangenen Sonnabendabend ein voller Erfolg. Es gab gleich zwei Premieren zu feiern.

17.03.2019

Ein Frauenheld der besonderen Art

Lesungen nehmen die Landfrauen Oldendorf immer wieder gerne in ihr Programm auf. Doch dass eine Berühmtheit wie Hubertus Meyer-Burckhardt ihrer Einladung folgte und mit seinen amüsanten Erzählungen rund um sein Buch „Frauengeschichten“ so gut ankam, dass zahlreiche Frauen sogar für ein Autogramm Schlange standen, freute die Organisatorinnen besonders.

16.03.2019

Schlange stehen für ein Autogramm von Hubertus Meyer-Burckhardt

Hubertus Meyer-Burckhardt zu Gast bei den Landfrauen Oldendorf: Der Autor kam mit seinen amüsanten Erzählungen rund um sein Buch „Frauengeschichten“ so gut an, dass zahlreiche Frauen sogar für ein Autogramm Schlange standen - zur großen Freude der Organisatorinnen. 

14.03.2019

Penny-Markt soll Schulgebäude werden

Der Platzmangel und die unschöne Container-Situation an der Elbmarschen-Schule Drochtersen haben bald ein Ende. Die Gemeinde plant, den neben der Schule liegenden Penny-Markt zu kaufen und zu einem Schulgebäude umbauen zu lassen.

07.03.2019

Rettungshunde besuchen die Ratssitzung

Besonderer Besuch im Rat Krummendeich: Weimeranerhündin Blue, Labradorhündin Lotte und Neufundländer Leo kamen gemeinsam mit ihren Haltern in das Dorfgemeinschaftshaus. Dort stellte sich die Rettungshundestaffel Niederelbe vor.