Silke Umland (su)
Freie Mitarbeiterin

Zu erreichen über das Redaktionssekretariat:


02.08.2020

Alte Spielsachen finden in der Scheune von Elisabeth Horn ein Zuhause

„Schuld war Martin“, erklärt Elisabeth Horn ihr Faible für Puppen & Co. und lächelt. Das Ausmaß der Sammelleidenschaft können Spaziergänger, die einen Blick in die liebevoll gestalteten Schaufenster in der Blumenstraße im Flecken Freiburg werfen, nur erahnen.

30.07.2020

Spezieller Flohmarkt auf Krautsand

Die ersten drei Flohmärkte in diesem Jahr musste der Gewerbeverein Drochtersen wegen Covid-19 absagen. Deshalb war Wolfgang Hilbig, Vorsitzender des Gewerbevereins, erleichtert, dass die Schnäppchenjäger am Sonntag endlich wieder nach Krautsand kommen konnten.

25.07.2020

Nicht nur Gäste sind in Oldendorf-Himmelpforten auf Entdecker-Tour

Einfach vorbeikommen und Wissenswertes, Kurioses, „Döntjes“ und Dorfgeschichten erfahren. Das dürfen und wollen Gäste der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten nach der Coronapause endlich wieder.

17.07.2020

Als Schütze und Musiker mittenmang

Als er in den Schützenverein eintrat, war Hans Hermann Schmidt 14 Jahre alt. In diesem Jahr wurde der 73-Jährige für sein mehr als 50 Jahre andauerndes Wirken als Schießwart im Vorstand des Schützenvereins Schüttdamm-Isensee zum Ehrenmitglied und zum Ehrenschießwart ernannt.

10.07.2020

Asseler Schützen feiern Fest per Livestream

„Fünf, vier, drei, zwei, eins – und go“, zählte Jonas Rambow von der Medienproduktionsfirma bm-solution aus Assel den Countdown am Sonnabendabend herunter. Dann startete er: der erste Assel-Open-Air-Livestream aus der Kulturscheune Drochtersen.

07.07.2020

Umbau der Kulturscheune in Drochtersen abgeschlossen

In der Kulturscheune in Drochtersen hat sich in den vergangenen Monaten einiges getan. Nun ist die Umbaumaßnahme, die den Veranstaltungsraum für Gäste und Kulturschaffende attraktiver machen soll, abgeschlossen. Jetzt fehlen eigentlich nur noch die Veranstaltungen.

07.07.2020

Unter freiem Himmel zusammen im Takt

Obwohl eigentlich nur eine Probe ansteht, herrscht in der Festung Grauerort aufgeregte Stimmung. Die Kehdinger Blasmusikanten trafen sich zum ersten gemeinsamen Übungsabend nach einer viermonatigen coronabedingten Zwangspause.

07.07.2020

Finanzielle Unterstützung für Drochterser

3560,09 Euro konnte die Bürger-Stiftung der Kreissparkasse Stade in diesem Jahr an Vereine und Institutionen in der Gemeinde Drochtersen verteilen.

05.07.2020

Isabel Strömer ist erneut Gleichstellungsbeauftragte

„Eigentlich wollte ich schon damals dabeibleiben. Doch dann kam das berufliche Angebot aus der Slowakei“, beschreibt Isabel Strömer ihre Entscheidung, das Amt der Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde Drochtersen 2017 nach nur einem Jahr wieder abzugeben. Jetzt ist sie wieder zurück.

03.07.2020

Politik ebnet Netto-Markt in Assel den Weg

Dass bei der Sitzung nur der Inhaber des Edeka-Marktes in Assel, und seine Mitarbeiterinnen als Zuhörer an der Sitzung teilnahmen, fand der Vorsitzende Reiner Heinsohn „ein bisschen schade, weil es um eine richtungsweisende Entscheidung für den Ort geht“.

02.07.2020

Isabel Strömer ist erneut Gleichstellungsbeauftragte

2017 übernahm Annette Brinkmann das Gleichstellungsamt und war bis Januar 2020 beauftragt. Seit dem 1. Juli heißt die neue Gleichstellungsbeauftragte zum zweiten Mal Isabel Strömer.

01.07.2020

Training statt Turnier: Kutschfahrer bekommen Tipps vom Profi

Da in diesem Jahr alle Turniere für die Gespannfahrer abgesagt wurden, organisierten die Mitglieder des Reit- und Fahrvereins Engelschoff einen Trainingstag. Fahrsporttrainerin Bärbel Barthmann reiste aus Hamburg an, um die Leistungen der Kutschfahrer zu bewerten und ihnen Tipps zu geben.

30.06.2020

Training statt Turnier: Kutschfahrer bekommen Tipps vom Profi

Wenn es Corona nicht gäbe, würden die Mitglieder des Reit- und Fahrvereins Engelschoff in den Vorbereitungen für das Fahrerturnier stecken, das am kommenden Wochenende in Engelschoff stattfinden sollte. Jetzt hat der Verein improvisiert.

25.06.2020

Oederquarter erstellen eine neue Dorfchronik

Hans-Heinrich Janßen, Heinrich Kühlcke-Schmoldt und Bernd Staats aus Oederquart arbeiten seit knapp zwei Jahren an einer neuen Chronik für ihr Heimatdorf. Dafür bitten sie ihre Mitbürger jetzt noch einmal um Mithilfe.

23.06.2020

Schnelles Internet von Barnkrug bis Dornbusch

Rund 4.300 Haushalte entlang der L111 in der Gemeinde Drochtersen könnten im kommenden Jahr mit Lichtgeschwindigkeit durch das Internet surfen. Von Barnkrug bis Dornbusch will das privatwirtschaftliche Unternehmen Deutsche Glasfaser das Netz ausbauen.

13.06.2020

Das Hohe Moor in Oldendorf: Ein Spaziergang durch eine andere Welt

Auf dem kleinen Schild an der Hinweistafel steht geschrieben, dass das Hohe Moor in Oldendorf zu den „99 Lieblingsplätzen im Grünen“ gehört – einer vor einigen Jahren von der Metropolregion Hamburg initiierten Ausflugs-Aktion. Für Gästeführer Helmut Wulff ist es der Lieblingsplatz überhaupt.

31.05.2020

Nur wenige Schritte zum Urlaub auf Krautsand

Wenn Sigrid David-Tilge Urlaub machen will, muss sie lediglich ein paar Schritte gehen, um an ihren Lieblingsurlaubsort zu gelangen: Krautsand. Sie und ihr Ehemann Harald wohnen auf der Elbinsel und gehören zu den Dauercampern.

28.05.2020

Die Schausteller vermissen die Schützenfeste

„Irgendwas müssen wir ja machen“, erklärt Oliver Deutsch, während er gemeinsam mit Ehefrau Tanja im Imbiss in Hamelwörden steht, um die von Kunden bestellten Hamburger, Chicken Nuggets und Pommes zuzubereiten. Die Hoffnung liegt jetzt auf der Herbst- und Weihnachtsmarktsaison.

21.05.2020

Endlich wieder Camper auf Krautsand

Endlich dürfen sich die Camper wieder auf den Weg zum Campingplatz „Am Leuchtturm“ machen. Zur großen Erleichterung der Betreiber, die neben dem Campingplatz auch das Restaurant und Cafe „Zum Oberfeuer“ führen.

19.05.2020

Ruhestätte unter Bäumen abgelehnt

Vier Themen behandelte der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Drochtersen in der vergangenen Woche mit Abstand in der Festhalle in Drochtersen. Unter anderem wurde der Antrag der Kirchengemeinde, das Friedhofserweiterungsgelände freizugeben, abgelehnt.

02.05.2020

Der DJ kommt mit dem Trecker vorbei

Eine gelungene Abwechslung vom derzeit etwas tristen Corona-Alltag gab es am Freitag für die Bewohner des DRK-Seniorenheims und der Pflegeeinrichtung Landwandel in Drochtersen. „DJ Dirk“ Ludewig kam mit Trecker und Anhänger vorbei und legte vor den Einrichtungen alte Hits auf.

25.04.2020

Erna Schildt aus Ritschermoor wird 100 Jahre alt

„Mir geht es eigentlich immer gut“, erklärt Erna Schildt und lächelt. Und heute hat sie einen ganz besonderen Grund, so zu strahlen. Die Ritschermoorerin feiert ihren 100. Geburtstag. Allerdings ohne große Sause.

18.04.2020

Wischhafener Yachtclub kann vorerst keine Törns unternehmen

Das sonnige Wetter am Wochenende wäre ideal gewesen, um einen Törn auf der Elbe zu machen. Doch die Mitteilung des Landkreises Stade in der Woche vor Ostern hat auch den „Freizeitkapitänen“ des Wischhafener Yachtclubs Niederelbe (WYCN) einen Strich durch ihre Pläne gemacht.

16.04.2020

Apothekerin stellt Desinfektionsmittel in eigenem Labor her

Als mit dem Ausbruch der Corona-Pandemie auch Handdesinfektionsmittel nicht mehr zu bekommen ist, beschließt die Apothekerin Anke Friesen-Schulz aus Drochtersen kurzerhand, Desinfektionsmittel selbst herzustellen. Dafür hatte sie einige Hürden zu nehmen.

04.04.2020

Kein Ja-Wort wegen des Coronavirus

Es sollten die „schönsten Tage in ihrem Leben“ werden. Annika Bösch und Christian Tamm aus Engelschoff wollten am Freitag standesamtlich heiraten und am Sonnabend mit 200 Gästen feiern. Dann musste alles abgesagt werden.

31.03.2020

Blutspenden in schwierigen Zeiten

Der Blutspendetermin in Oldendorf am vergangenen Montag stand schon lange fest. Und eigentlich sollten sich die Ortsfeuerwehren aus dem Altkreis Oldendorf einen „Blutspendewettkampf“ liefern. Doch dann kam das Coronavirus und warf die Pläne über den Haufen.

30.03.2020

Landfrauen im Kreis Stade nähen Mundschutz aus bunter Baumwolle

Petra Behr vom Kreislandfrauenverband Stade ist begeistert. Erst vor einigen Tagen rief der Verband gemeinsam mit seinen zehn Ortsvereinen und den Jungen Landfrauen zur Aktion „Mundschutz – Landfrauen helfen“ auf. Und schon jetzt ist die Resonanz riesig.

26.03.2020

Waldhornklänge gegen den Corona-Blues

Pünktlich gegen 19 Uhr ertönt vor dem Gemeindehaus in Oldendorf ein Waldhorn. Da es derzeit weder Gottesdienste noch Andachten gibt, hat Pastorin Susanne Franz beschlossen, zum Trost für alle jeden Abend 15 Minuten lang zu musizieren.

26.03.2020

Schausteller wollen trotz Corona nicht stillsitzen

Dass Oliver Deutsch an diesem Sonnabendvormittag Zeit für ein Interview hat, ist der Corona-Krise geschuldet. Denn eigentlich würde der Schausteller aus Hamelwörden mit seinem Imbiss jetzt bereits auf dem Hamburger Dom stehen.

25.03.2020

Das Natureum auf den Spuren der Pferde

Im Natureum Balje dreht sich in dieser Saison alles ums Pferd. Den Anfang hätte am Sonnabend, 28. März, die Sonderausstellung über die Geschichte der Vierbeiner gemacht. Doch wegen der Corona-Krise  steht der Museumsbetrieb still. Geschäftsführer Lars Lichtenberg geht im Moment aber davon aus, dass es bald weitergehen gehen kann.

25.03.2020

Das Natureum auf den Spuren der Pferde

Eigentlich ist das Natureum Balje für die neue Saison vorbereitet. Auf dem Gelände tobt das Leben: Die Schafe haben drei kleine Lämmchen zur Welt gebracht. Pünktlich zu Ostern sollen Küken der alten Hühnerrasse „Vorwerk“ schlüpfen. Doch jetzt steht der Museumsbetrieb still.

15.03.2020

Ruander absolviert sein Freiwilliges Soziales Jahr in Freiburg

Gut gelaunt und strahlend erscheint der 19-jährige Emmanuel Mugisha Mazimpaka aus Ruanda (Ostafrika) zum Interview. Er absolviert seit Juli 2019 sein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im DRK-Seniorenheim „Haus Kehdingen“ in Freiburg.

12.03.2020

Nitratbelastung ist heißes Thema

Unter dem Motto „Miteinander statt Gegeneinander“ lud Annekatrin Wolff-Meuter, Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Oldendorf-Himmelpforten, zum ersten Dialogabend in die Villa von Issendorff in Himmelpforten ein. Den Start der neuen Reihe machte das Thema Landwirtschaft.

07.03.2020

Krummendeich droht ein Investitionsstopp

Der Haushalt gehört definitiv nicht zu den Lieblingsthemen der Ratsmitglieder der Gemeinde Krummendeich. Insbesondere wenn sie von Kämmerer Frank Griemsmann hören müssen, dass ein Investitionsstopp durch die Kommunalaufsicht drohen könnte.

06.03.2020

Diese Männer haben Spaß am Singen

„Wenn wir singen, machen wir die Leute glücklich“, beantwortete Hans-Martin Baack, erster Vorsitzender des Männergesangsvereins „Concordia“ Estorf, die Frage, warum seit 30 Jahren die Besucher jedes Jahr im März zum Musik- und Liedernachmittag ins Gasthaus Ney in Estorf strömen.

05.03.2020

„De Hüller Theoterspeeler“ bringen humoriges Stück auf die Bühne

Sobald „De Hüller Theoterspeeler“ ihre Aufführungstermine bekanntgeben, steht das Kartentelefon nicht mehr still. Auch in diesem Jahr gibt es für die bevorstehenden 13 Vorstellungen nur noch wenige Restplätze. Platzreservierungen bei Annika Raspe, Telefon: 0 47 75 / 22 27 65 oder Eintrittskarten@hueller.theoterspeeler.de.

04.03.2020

„De Hüller Theoterspeeler“ bringen humoriges Stück auf die Bühne

Sobald „De Hüller Theoterspeeler“ ihre Aufführungstermine bekanntgeben, steht das Kartentelefon nicht mehr still. Auch in diesem Jahr gibt es für die bevorstehenden 13 Vorstellungen nur noch wenige Restplätze.

03.03.2020

Premiere am Freitag: Großes Chaos in der Kneipe

Die Generalproben der „Esdörper Speeldeel“ und der Kinder von „De jungen Plattsnacker“ sorgten am Sonntagnachmittag für aufgeregte Stimmung auf dem Saal des Gasthauses Meier in Estorf. Im Anschluss stand fest: Die Premiere des plattdeutschen Dreiakters „Kaviar dröppt Currywurst“ von Winnie Abel kann kommen.

02.03.2020

Premiere am Freitag: Großes Chaos in der Kneipe

Die Generalproben der „Esdörper Speeldeel“ und der Kinder von „De jungen Plattsnacker“ sorgten am Sonntagnachmittag für aufgeregte Stimmung auf dem Saal des Gasthauses Meier in Estorf.

23.02.2020

Jute-Enten sind der Renner beim Hobby-Kunstmarkt in Oldendorf

Um den Blick von dem trüben Regenwetter abzulenken, gab es für die Besucher am Sonntag viele Angebote im Oldendorfer Schulzentrum. Stau entstand vor dem Stand von Maike Echternkamp aus Oldendorf, die mit ihrer Nichte Janina Seeba selbstgenähte Jute-Kissen mit originellen Sprüchen verkaufte.

21.02.2020

Jute-Enten sind der Renner in Oldendorf

„Das ist der erste helle Markt“, beantworteten die Organisatorinnen Helma Hardekopf und Daniela Heinsohn die Frage, was den Hobby-Kunstmarkt des Vereins für Kultur und Heimatpflege Oldendorf ausmacht.

21.02.2020

Dorfentwicklung: Elbstromdörfer positionieren sich

Die vier Drochterser Ortsteile Assel, Barnkrug, Ritsch und Wethe wollen sich weiterentwickeln und hierzu Fördermöglichkeiten nutzen. Am Sonnabendvormittag trafen sich 50 Bürger im Hotel zur Post in Assel zur ersten Dorfwerkstatt, um gemeinsam den ersten Schritt zu gehen.

20.02.2020

Große Investitionen sind in Großenwörden nicht drin

Zwar weist der Jahresabschluss für 2018 statt der eingeplanten 1000 Euro einen Überschuss von knapp 41 000 Euro aus, doch große Investitionen wird sich die Gemeinde Großenwörden in den kommenden Jahren dennoch nicht erlauben können.

17.02.2020

Lars Klüser fährt mit dem Kajak zu den großen Pötten

Lars Klüser ist an der Oste aufgewachsen und verbringt seine Freizeit am liebsten auf dem Wasser. Sein zweites „Ding“ ist das Wetter. Vor zwei Jahren kombinierte der Diplom-Meteorologe seine Leidenschaften und bietet Kajakkurse und Wetterseminare an.

17.02.2020

Kranenburg will Dorfplatz und Kapelle sanieren

In der Gemeinde Kranenburg stehen große Investitionen an. Der Dorfplatz am Kindergarten soll gestaltet werden, und die Kapelle ist sanierungsbedürftig. Eine Kreditaufnahme ist zwar nicht erforderlich, aber trotzdem steht im Haushalt ein Minus.

12.02.2020

Wischhafen: Rat beschließt Haushaltsplan mit einer Gegenstimme

Erika Hatecke bekommt aus dem Rat der Gemeinde Wischhafen volle Rückendeckung und wird am 1. Mai auch das Amt der Gemeindedirektorin von Edgar Goedecke übernehmen. Ebenfalls beschlossen wurde der Haushaltsplan für 2020, allerdings mit einer Gegenstimme.

11.02.2020

Die Helden der Kindheit beim Fasching in Oldendorf

Mit einem dreifachen „Oldendorf olé“ startete am Sonnabend der TuS Oldendorf in die fünfte Jahreszeit. In diesem Jahr lautet das Motto des Faschingsclubs „Helden meiner Kindheit“. Der Saal wurde passend mit Erinnerungen aus alten Serien wie „Pippi Langstrumpf“ oder „Baywatch“ dekoriert.

10.02.2020

Die Helden der Kindheit beim Fasching in Oldendorf

Asterix und Obelix oder Mario und Luigi - das waren nur einige Kindheitshelden, die am Sonnabendabend im Landgasthof Heins in Oldendorf gemeinsam Fasching feierten. Mit einem dreifachen „Oldendorf olé“ startete der TuS Oldendorf in die fünfte Jahreszeit.

02.02.2020

Dieser Kabarettist mit „Totalschaden“ lenkt den Blick aufs Wesentliche

Alle zwei Jahre laden die vier Landfrauenvereine aus Nordkehdingen, Südkehdingen, Kehdinger Moor und Großenwörden zum Neujahrsempfang. Rund 120 Gäste fanden sich am vergangenen Donnerstag im Gasthaus Heiko Sieb in Wischhafen ein - und: ein Kabarettist mit „Totalschaden“.

31.01.2020

Große Ehre für Kapitän Edgar Blanck

Beim Neujahrsempfang der Kirchengemeinden Hamelwörden und Oederquart am Sonntag in der Hamelwördener St. Dionysius-Kirche wurde ein Kapitän mit der Ehrennadel der Gemeinde Wischhafen auszugezeichnet. Im Mittelpunkt stand aber auch eine junge emsige Helferin.