Rachel Wahba (raw)
Freie Mitarbeiterin

Zu erreichen über das Redaktionssekretariat:


08.05.2020

Corona befördert die Digitalisierung im Harburger Rathaus

Bezirksamtschefin Sophie Fredenhagen hatte den Leiter des Gesundheitsamtes ausgerechnet in der Corona-Krise für zwei Monate beurlaubt und war dafür heftig kritisiert worden. Jetzt steht fest: Robert Wegner kehrt gar nicht ins Harburger Rathaus zurück.

08.04.2020

Der Vollhöfner Wald bleibt weiterhin gesperrt

In Zeiten von Corona wäre er der ideale Rückzugsraum für Menschen im Hamburger Süden. Doch der Vollhöfner Wald bleibt weiter für Spaziergänger gesperrt. Die Wirtschaftsbehörde hat den Widerspruch gegen die Sperrung jetzt abgelehnt.

08.04.2020

Der Vollhöfner Wald bleibt weiterhin gesperrt

In Zeiten von Corona wäre er der ideale Rückzugsraum für Menschen im Hamburger Süden. Doch der Vollhöfner Wald bleibt weiter für Spaziergänger gesperrt. Die Wirtschaftsbehörde hat den Widerspruch gegen die Sperrung jetzt abgelehnt – mit einer verblüffenden Begründung.

03.04.2020

Ehestorfer Heuweg wieder passierbar

Der Ehestorfer Heuweg bleibt noch bis Ende 2021 eine Baustelle. Jetzt aber ist die Straße wenigstens einspurig an der Baustelle vorbei befahrbar. Seit 2018 ist diese wichtige Verbindung zwischen Neugraben und Harburg und dem Landkreis Harburg Dauerbaustelle.

19.03.2020

Eine neue Schule soll in Fischbek entstehen

Die anfangs geplante Erweiterung der bestehenden Schule am Ohrnsweg für die Kinder aus dem neuen Wohngebiet Fischbeker Reethen ist vom Tisch. Die Hamburger Schulbehörde hat entschieden, im neuen Stadtviertel eine komplett neue Stadtteilschule für mindestens 350 Schüler zu bauen.

11.02.2020

Bürgerschaftswahl: Harburgs Polit-Personal für Hamburg

Die Thüringen-Wahl könnte Folgen für die Bezirkspolitiker haben: Rutscht die FDP unter fünf Prozent, ist Kurt Duwe seinen Sitz in der Bürgerschaft los. Birgit Stöver, André Trepoll, Sören Schumacher und Matthias Czech hingegen dürften problemlos in die Bürgerschaft einziehen.

07.02.2020

Das lange Warten auf das neue Harburg-Center

230 Wohnungen und neue Geschäftsflächen sollen am Harburger Ring entstehen. Doch diverse Änderungen an der Planung haben das Projekt verzögert. In diesem Jahr aber soll es endlich losgehen mit dem Neubau. Investor BPD wartet auf die Baugenehmigung.

07.02.2020

Das lange Warten auf das neue Harburg-Center

230 Wohnungen und neue Geschäftsflächen sollen am Harburger Ring entstehen. Doch diverse Änderungen an der Planung haben das Projekt verzögert. In diesem Jahr aber soll es endlich losgehen mit dem Neubau. Investor BPD wartet auf die Baugenehmigung.

26.01.2020

Jugend-Orchester spielt vor ausverkauftem Haus

Nach zwei Zugaben entließ das begeisterte Publikum Ilias Rafailidis von der Bühne. Der 20-Jährige begeisterte mit seiner Virtuosität am Konzertflügel die 450 Zuhörer im Winterkonzert des Buxtehuder Jugend-Sinfonie-Orchesters auf der Halepaghen- Bühne.

24.01.2020

Verkehrschaos in Süderelbe: Schuldzuweisungen statt Lösungen

Vor der Hamburger Bürgerschaftswahl hatte der Verein Süderelbe-Aktiv die Politiker aus dem Bezirk Harburg zur Podiumsdiskussion geladen, um zu erfahren, was die Bürger beim Thema Verkehr nach der Wahl am 23. Februar erwartet. Statt Ideen gab es vor allem Schuldzuweisungen.

23.01.2020

Führungen durch Vollhöfner Wald: Wirtschaftsbehörde zieht Erlaubnis zurück

Erst ja – dann nein: Naturschützer dürfen ihre sonntäglichen Führungen durch den bedrohten Vollhöfner Wald doch nicht durchführen. Insider vermuten einen Zusammenhang mit der Bürgerschaftswahl.

13.01.2020

Denkmalschutz für Neugrabens Mitte

Harburgs CDU hatte zwei Jahre lang gegen den Abriss des Gebäudekomplexes in Neugrabens Mitte gekämpft, der einem achtgeschossigen Wohnhaus weichen sollte. Nun ist das Denkmalschutzamt dem Antrag gefolgt und hat das Ensemble unter Schutz gestellt.

30.12.2019

Depression: Hilfe für Eltern und Kind

Weil sich eine Depression der Eltern sehr früh auf die Kinder überträgt und die ganze Familie belastet, geht die Asklepios Klinik in Harburg neue Wege: In der Therapiestation für Säuglinge, Klein- und Vorschulkinder und ihre Eltern werden Familien aufgenommen und behandelt.

26.12.2019

Im Notfall sind die Feddersens da

Die Neu Wulmstorfer Polizei hat bei Rübker Tierschützern zwei kleine, süße Hunde vorbeigebracht, die offenbar ausgesetzt wurden. Es stellte sich heraus: Es sind Mutter und Sohn. Sie suchen jetzt ein liebevolles Zuhause.

26.12.2019

Im Notfall sind die Feddersens da

Die Neu Wulmstorfer Polizei hat bei Rübker Tierschützern zwei kleine, süße Hunde vorbeigebracht, die offenbar ausgesetzt wurden. Es stellte sich heraus: Es sind Mutter und Sohn. Sie suchen jetzt ein liebevolles Zuhause.

24.12.2019

Jörg Schüttauf liest schräge Geschichten in der Kirche

Zum elften Mal hatte die „Gruppe Impuls“ die Horneburger Weihnachtslesung in der Liebfrauenkirche organisiert. Schauspieler Jörg Schüttauf zog die rund 330 Zuhörer mit seiner schrägen Weihnachtslesung in seinen Bann. Zu hören bekamen die Gäste unter anderem die Kurzgeschichte „Bummelpeters Weihnachtsfest“ von Albert Wendt.

24.12.2019

Initiative klagt gegen Sperrung des „Völli“

Die Hamburger Hafenbehörde HPA hat den Vollhöfner Wald in Altenwerder nach den jüngsten Baumbesetzungen für die Öffentlichkeit gesperrt. Das will die Initiative zur Rettung des Waldes nicht hinnehmen – und traf sich am Sonntagvormittag zur Weihnachtsparty vor Ort. Fast 100 Menschen demonstrierten gegen die Rodung des Waldes.

23.12.2019

Initiative klagt gegen Sperrung des „Völli“

Die Hamburger Hafenbehörde HPA hat den Vollhöfner Wald in Altenwerder nach den jüngsten Baumbesetzungen für die Öffentlichkeit gesperrt. Das will die Initiative zur Rettung des Waldes nicht hinnehmen – und traf sich zur Weihnachtsparty vor Ort.

19.12.2019

Jörg Schüttauf liest schräge Geschichten in der Kirche

Die Liebfrauenkirche ist festlich geschmückt. Die Kerzen tauchen den Kirchenraum in beruhigendes Licht, und Jörg Schüttauf zieht seine Zuhörer tief in die Weihnachtsgeschichten.  Fast 90 Minuten erleben die etwa 330 Besucher in der Horneburger Kirche eine brillante Lesung.

06.12.2019

Der Traum vom Durchbruch auf der Musical-Bühne

Der Neu Wulmstorfer Schüler Timm Moritz Marquardt steht derzeit im Musical „Dr. Schiwago“ im Theater Lüneburg auf der Bühne. Der 17-Jährige möchte den Durchbruch als Musical-Darsteller schaffen und verfolgt seine Gesangs- und Tanzkarriere mit eiserner Disziplin.

05.12.2019

Kritik an HVV-Angebotsoffensive

Der Hamburger Verkehrsverbund (HVV) nennt seinen Fahrplanwechsel zum Winter 2019/2020 eine „nie dagewesene Angebotsoffensive II“. Die Rede ist von einer „Erweiterung des Angebotes an Bussen und Bahnen in der Metropolregion“. Das stimmt nur teilweise.

05.12.2019

Kritik an HVV-Angebotsoffensive

Der HVV nennt seinen Fahrplanwechsel zum Winter 2019/2020 eine „nie dagewesene Angebotsoffensive II“. Frank Richter, Fraktionschef der SPD in der Harburger Bezirksversammlung, kritisiert hingegen eine deutliche Service-Verschlechterung.

10.11.2019

Mit Laternen und Fackeln durch Buxtehude

Rund 200 Menschen waren der Einladung der Buxtehuder St. Paulus Gemeinde in die Finkenstraße gefolgt und beteiligten sich beim St. Martinslauf. Mit Fackeln und Laternen folgten sie dem jüngsten St. Martin, der auf seinem Shetland Pony den Laternen-Umzug anführte.

10.11.2019

Lokale Musiker beweisen ihr Talent

Gute Musik in intimer Atmosphäre: Das "Dürfen die das"-Festival im Buxtehuder Freizeithaus hat mit aufstrebenden Musikern aus der Region überzeugt.

09.11.2019

Sie zeigen edles Federvieh im Apensener Gewächshaus

In der Gärtnerei Lühnen will an diesem Wochenende die Fauna der Flora den Rang ablaufen. 400 Hühner, Gänse, Enten, Fasane und anderes Federvieh gackern und schnattern bei der siebten Geflügelschau des Rassegeflügelzuchtvereins Buxtehude und Umgebung um die Wette.

09.11.2019

Sie zeigen edles Federvieh im Apensener Gewächshaus

In der Gärtnerei Lühnen will an diesem Wochenende die Fauna der Flora den Rang ablaufen. 400 Hühner, Gänse, Enten, Fasane und anderes Federvieh gackern und schnattern bei der siebten Geflügelschau des Rassegeflügelzuchtvereins Buxtehude und Umgebung um die Wette.

30.10.2019

Neues Konzept für den Neu Wulmstorfer Friedhof

Ein dritter Friedhofsgärtner soll eingestellt werden. Außerdem sollen künftig auf dem Neu Wulmstorfer Friedhof auch Urnen-Baumbestattungen möglich sein. Das ist Teil eines Konzeptes, das in absehbarer Zeit umgesetzt werden könnte.

29.10.2019

Neues Schulzentrum in Fischbek

Statt der zunächst geplanten Campusschule soll am Ohrnsweg nun eine Stadtteilschule entstehen, die zudem ein „gesellschaftliches Zentrum“ werden soll.

25.10.2019

Erster Regenwasser-Spielplatz hat endlich Wasser

Nach der Einweihung von Hamburgs erstem Regenwasser-Spielplatz im Jahr 2013 herrschte sechs Jahre lang Ebbe auf dem Areal am Fischbeker Holtweg. Jetzt wurde endlich Abhilfe geschaffen.

18.10.2019

Hambacher Forst im Vollhöfner Wald

Eine Gruppe von Aktivisten besetzt Bäume im Vollhöfner Wald. Mit ihrer Aktion wollen sie verhindern, dass Hamburg Port Authority (HPA) den Auftrag zur Rodung des rund 45.000 Hektar großen Waldes erteilt.

30.09.2019

Vollhöfner Wald ist vorerst gerettet

Die Hamburger Grünen haben den Erhalt des Waldes in ihr „Regierungsprogramm“ für die Bürgerschaftswahl aufgenommen. Sie gehen davon aus, dass sie nach der Wahl weiter in der Hansestadt mitregieren und die Rodung der 23 000 Bäume verhindern können.

21.09.2019

Die Front für die Rettung des „Völli“ wächst

Die Initiative „Völlhöfner Wald“ hatte am Freitag eine Fahrraddemo zum Jungfernstieg organisiert, und auch zu den Treffen der Initiative kommen immer mehr Menschen, die den Wald retten wollen. Die Hamburg Port Authority (HPA) plant die Rodung des Waldes, um weitere Logistikflächen für den Hafen zu schaffen.

20.09.2019

Die Front für die Rettung des „Völli“ wächst

Klimaschützer treten für den Vollhöfner Wald in die Pedale: Die Initiative „Völlhöfner Wald“ hatte am Freitag eine Fahrraddemo zum Jungfernstieg organisiert, und auch zu den Treffen der Initiative kommen immer mehr Menschen, die den Wald retten wollen.

13.09.2019

Neu Wulmstorfer und Gäste feiern das NeuWuWo

Das Neu Wulmstorfer Wochenende (NeuWuWo) ist für die Gemeinde das wichtigste Fest im Jahr. Mit rund 3000 Besuchern können die Veranstalter in diesem Jahr durchaus zufrieden sein. Die hohen Besucherzahlen sind vor allem einem Umstand geschuldet, glauben die Organisatoren.

08.09.2019

Ein Geschwisterpaar regiert Apensens Jungschützen

Maira und Steffen Hauschild sind beim Apensener Jungschützenfest zum neuen Königspaar proklamiert worden.

03.09.2019

Naturschützer kämpfen um den Vollhöfner Wald

Bei einem Spaziergang durch den Naturwald möchten Initiatoren der Klimaschutzinitiative Vollhöfner Wald auf das drohende Schicksal des Biotops an der Alten Süderelbe aufmerksam machen: Es soll abgeholzt werden.

25.08.2019

Peter Minners hatte Königskette gerade abgelegt

Es ist genau eine Woche her, da legte Peter Minners in Ladekop die Königskette ab. Nun trägt er sie wieder - und zwar in Jork-Borstel. In beiden Schützenvereinen hat der Obstbauer aus Ladekop eine Heimat gefunden.

23.08.2019

Publikum kommt ganz schnell ins Biet-Fieber

Ein ausrangiertes Straßenschild wechselte für 6,50 Euro den Besitzer. Für einen Euro ersteigerte eine Neu Wulmstorferin das Modell eines Windrades aus der Bauabteilung. Beides wurde am Sonnabend vor dem Neu Wulmstorfer Rathaus versteigert.

19.08.2019

Matthias Schilling regiert als neuer König

Er hat es geschafft. Matthias Schilling ist der neue Schützenkönig in Ladekop. Gemeinsam mit Ehefrau Silke tritt ein überglücklicher König nach der Proklamation im Festzelt zum Ehrentanz an. 19 Mitbewerber hat der Schütze mit Leib und Seele beim Schießen auf die Königsscheibe abgehängt.

18.08.2019

Britta Meyer ist erste Schützenköngin in Bützfleth

Das kommende Jahr wird für die Bützflether Schützen ein wenig anders als die vorangegangenen: Zum ersten Mal in der 61-jährigen Geschichte des Schützenvereins steht eine Königin – und kein König – an der Spitze.

16.08.2019

Rot-Grün in Harburg auf gutem Weg

Fest steht schon jetzt: Der langjährige SPD-Fraktionschef Jürgen Heimath wird Vorsitzender der Bezirksversammlung. Seinen Posten in der Fraktion übernimmt SPD-Kreischef Frank Richter.

29.07.2019

Grün-Rot ist noch nicht ausgemacht

Noch ist offen, ob es im Harburger Rathaus künftig Grün-Rot mit festem Bündnis regieren wird. Ein Teil der Grünen favorisiert die Arbeit mit wechselnden Mehrheiten, wie nach dem Zerplatzen der Groko vor der Bezirkswahl im Mai.

22.07.2019

Der „hilfsbereite Spieß“ regiert Sauensiek

Als Schützenpräsident Thomas Meyer den „ominösen Umschlag mit dem Namen des neuen Sauensieker Königs in die Luft hebt, herrscht auf dem Festplatz absolute Stille. Es ist Steven Kehn.

21.07.2019

Auf Harburgs Großbaustelle herrscht Stillstand

Zur Verwunderung der Bürger tut sich seit Mai nichts mehr auf der Großbaustelle in der Harburger City. Das Konzept für den geplanten Gebäudekomplex mit 230 Wohnungen und Ladenzeile muss offenbar noch einmal überarbeitet werden.

18.07.2019

Kunst mit dem ganzen Dorf: Moorburger zeigen Kopf

Ein spannendes Kunstprojekt ist in Moorburg entstanden: Mehr als ein Jahr lang hat die Fotografin Olympia Sprenger die Dorfbewohner portraitiert. Herausgekommen sind Werke weitab des Mainstreams. Die Ausstellung „Moorburg zeigt Gesicht“ ist jetzt zu sehen.

17.07.2019

Kunst mit dem ganzen Dorf: Moorburger zeigen Kopf

Ein spannendes Kunstprojekt ist in Moorburg entstanden: Mehr als ein Jahr lang hat die Fotografin Olympia Sprenger die Dorfbewohner portraitiert. Herausgekommen sind Werke weitab des Mainstreams. Die Ausstellung „Moorburg zeigt Gesicht“ ist jetzt zu sehen.

15.07.2019

Wedelerin päppelt Fledermäuse auf

Zuerst denkt Monika Severing aus Wedel, dass auf ihrer Kellertreppe ein Blatt liegt. Dann geht sie die Kellertreppe hinunter und sieht jetzt, das Blatt ist kein Blatt. Es sind zwei junge Fledermäuse. „Ich wusste überhaupt nicht, was ich mit den beiden anfangen sollte“, sagt sie.

11.07.2019

Windpark Ardestorf: Hunde sollen Hühner schützen

Um die drei geplanten Rotoren an der Hühnerfarm genehmigt zu bekommen, hat der künftige Betreiber jetzt Vorschläge vorgelegt, wie die gefährdeten Greifvögel geschützt werden könnten. „Völlig durchgeknallt“ finden hingegen Kritiker die Idee, die Raubvögel mit Hunden abzuschrecken.

10.07.2019

Windpark Ardestorf: Hunde sollen Hühner schützen

Um die drei geplanten Rotoren an der Hühnerfarm genehmigt zu bekommen, hat der künftige Betreiber jetzt Vorschläge vorgelegt, wie die gefährdeten Greifvögel geschützt werden könnten. „Völlig durchgeknallt“ finden hingegen Kritiker die Idee, die Raubvögel mit Hunden abzuschrecken.

08.07.2019

Altländer Kirschenwoche gut besucht

Auch wenn das kalte Wetter nicht an das köstliche, kleine Kernobst erinnert, das jetzt Hochsaison hat: Der Kirschmarkt in Jork am vergangenen Wochenende war wieder gut besucht. Die Veranstalter zählten mehrere Tausend Besucher während der Altländer Kirschenwoche.