Mario Battmer (bat)
Volontär


15.11.2019

Facebook-Umfrage: Geteilte Meinung zum Radschnellweg

Ein Radschnellweg könnte bald von Stade über Horneburg, Buxtehude und Neu Wulmstorf bis in die Hamburger Innenstadt führen (das TAGEBLATT berichtete). Bei einer Umfrage auf der Facebook-Seite von TAGEBLATT-online haben Nutzer abgestimmt, ob sie den Radweg nutzen würden.

13.11.2019

Volbeat spielen vor 11 000 Zuschauern in Hamburg

Sie mischen Metal, Country, Punk, Rock und Blues: Volbeat haben am Montag und Dienstag vor 11 000 Zuschauern die Barclaycard Arena gerockt. Die dänische Band ist mit ihrem achten Album „Rewind, Replay, Rebound“ in ganz Europa unterwegs. Die Tour haben die Metalrocker nach der neuen LP benannt.

12.11.2019

Die Dänen mit dem Elvis-Metal

Sie mischen Metal, Country, Punk, Rock und Blues: Volbeat haben am Montag und Dienstag zwei Stunden die Barclaycard Arena gerockt. Die dänische Band gehört zu den Stars der Szene – muss in Hamburg aber das Publikum immer wieder aufs Neue mitreißen.

07.11.2019

Steinkirchen: Spiegel soll Sicht verbessern

An der Brücke über die Lühe unweit vom Rathaus Steinkirchen soll ein Spiegel angebracht werden, damit Autofahrer den Gegenverkehr früher wahrnehmen können. Dies war einer der Wünsche, den Bürger beim Abend zum Thema Verkehrssicherheit äußerten.

07.11.2019

Wo Steinkirchen noch am Verkehr arbeiten muss

Unklare Verkehrssituationen, zu schmale Radwege oder schlechte Sicht auf den Verkehr – bei einem Abend zum Thema Verkehrssicherheit unter dem Motto „Neue Straßen – Neue Wege“ in Steinkirchen konnten Bürger ihre Sorgen, Fragen und Anregungen äußern.

06.11.2019

Vom Gesellen zum Gründerstar

Kevin Stern ist der „Gründerstar 2019“. Der 33-Jährige hatte zum 1. Januar 2019 die Tischlerei Brauer in Freiburg übernommen, nachdem er selbst dort Geselle und später schon Geschäftsführer war. Nachwuchskräfte aus eigener Kraft auszubilden ist dem Jungunternehmer besonders wichtig.

04.11.2019

Fährstübchen am Lühe-Anleger sucht neuen Betreiber

Der Vertrag mit dem Betreiber des Imbisses im Fährstübchen oberhalb des Lühe-Anlegers endet am 30. April. Darum sucht die Gemeinde Grünendeich zum 1. Mai einen Nachmieter für den Betrieb mitsamt der öffentlichen Toilettenanlage am Lühe-Anleger.

01.11.2019

Shoppen am Abend bei Mohr in Dollern

Das Modehaus Mohr in Dollern hatte zum Late-Night-Shopping eingeladen und sich für das Motto „White Night“ schick gemacht: Das Modehaus war mit Lametta geschmückt, das Team servierte den Kunden in Abendgarderobe zur Begrüßung ein Glas Sekt.

30.10.2019

Lühe: Großtagespflege als Alternative zur Kindertagesstätte

Beim dritten Bürgerforum Soziales haben Mitglieder des Sozialausschusses und der Verwaltung die Resonanz auf eine mögliche Lösung für die knappen Hortplätze in der Samtgemeinde Lühe abgeklopft.

28.10.2019

Bürgermeisterin droht mit einer Klage wegen Verleumdung

Heftige Diskussionen im Rat Grünendeich: Gerd Dehmel greift Inge Massow-Oltermann wegen ihres Antrags im Samtgemeinderat bezüglich des Flächennutzungsplans an. Die Bürgermeisterin fordert eine Entschuldigung – und droht Dehmel mit einer Klage.

28.10.2019

Kinoknigge für die Kultkomödie

Mit Wasserpistolen schießen, laut dazwischenrufen oder mit Reis werfen – das steht auf dem Programm, wenn die Kultkomödie „The Rocky Horror Picture Show“ im Dorfgemeinschaftshaus in Steinkirchen gezeigt wird.

27.10.2019

Kunst belebt das Neu Wulmstorfer Rathaus

Am Sonnabend luden die Künstler zur Vernissage in das Neu Wulmstorfer Rathaus. Rund 60 Besucher und Kunstschaffende kamen zur Eröffnung der Ausstellung.

27.10.2019

Hedendorfer verzieren Kürbisse

Kürbisse auszuhöhlen und ihnen ein gruseliges Halloween-Muster zu verpassen – das stand für viele Kinder auf dem Dammannhof in Hedendorf auf dem Programm. Der Heimatverein „De Hedendörper“ hatte zum Kürbisfest eingeladen, mehrere Hundert Besucher kamen.

26.10.2019

Hedendorfer verzieren Kürbisse auf dem Dammannhof

Kürbisse aushöhlen und ihnen ein gruseliges Halloween-Muster verpassen - das stand für viele Kinder auf dem Dammannhof in Hedendorf auf dem Programm. Der Heimatverein „De Hedendörper“ hatte zum Kürbisfest eingeladen, mehrere hundert Besucher kamen.

26.10.2019

Sanierung der Langen Straße: Vorzeigeprojekt in Horneburg

Der Flecken Horneburg hat seine Ortsmitte wiederbelebt – die Lange Straße wurde saniert, Wohnhäuser und Restaurants haben sich niedergelassen. Diese Entwicklung hat die Architektenkammer Niedersachsen im Rahmen des Projekts „RaumGewinn“ ausgezeichnet.

25.10.2019

Sanierung der Langen Straße: Vorzeigeprojekt in Horneburg

Der Flecken Horneburg hat seine Ortsmitte wiederbelebt – die Lange Straße wurde saniert, Wohnhäuser und Restaurants haben sich niedergelassen. Diese Entwicklung hat die Architektenkammer Niedersachsen im Rahmen des Projekts „RaumGewinn“ ausgezeichnet.

24.10.2019

13-Stunden-Reise nach Mittelerde

Die „Herr der Ringe“-Filme sind wahre Kino-Epen – die Trilogie dauert in der verlängerten Fassung mehr als zehn Stunden. Das City Kino in Buxtehude zeigte nun die Filme am Stück. Die Besucher tauchten 13 Stunden in die Welt von Hobbits, Orks und Elfen ein.

24.10.2019

Steinkirchen muss weiter sparen

Die Gemeinde Steinkirchen hat die Gewerbesteuer für das laufende Jahr deutlich zu hoch angesetzt, allerdings weniger eingenommen, als erwartet. Nun musste sie den Liquiditätskredit drastisch erhöhen und den Nachtragshaushalt gestalten.

23.10.2019

Kommt jetzt die Dachmarke „Hanse“ für das Alte Land?

Die Metropolregion Hamburg, und damit auch das Alte Land, soll eine gemeinsame Kultur- und Tourismusmarke bekommen. Der Tourismusverein Altes Land, der Tourismusverband und Landrat Roesberg stehen dem offen gegenüber, zumindest international.

19.10.2019

Anwohner fahren auf der L 125 in Dollern illegal

Seit etwa vier Monaten wird die Landesstraße 125 in Dollern saniert. Für die Anwohner ist es schwierig genug, auf dem Weg nach Hause durch eine Baustelle zu fahren. Zumal die Beschilderung jeglichen Durchfahrtsverkehr untersagt – Anlieger fahren illegal und auf eigene Gefahr nach Hause.

18.10.2019

Eine Stele begrüßt jetzt Bliedersdorfer auf dem Friedhof

Eine Stele begrüßt ab jetzt Besucher auf dem Bliedersdorfer Friedhof. Die Skulptur ist ein Werk des verstorbenen Mulsumer Künstlers Hans Gerhard Rehpenning.

18.10.2019

Ostfeld bis 2020 halbseitig gesperrt

Seit Montag geht es auf der K 26 nur noch in Richtung des Kreisels in Osterjork voran. Die Ortsumgehungsstraße ist aufgrund der Bauarbeiten am Rad- und Gehweg in der Straße Ostfeld halbseitig gesperrt – und kollidiert mit den Arbeiten an der L140.

17.10.2019

Estecar sucht neue Mitfahrer

Zwei Jahre nach Einführung des Estecar in Estebrügge nutzen nur drei Mitglieder den Sharingwagen. Zu wenig, um das Projekt auf stabile Beine zu stellen. Die Gründer wissen um die Hemmungen neuer Fahrer, hoffen aber generell auf ein Umdenken in Sachen Mobilität.

16.10.2019

Glasfaserfrust in Hollern-Twielenfleth

Beschädigte Auffahrten, gefährliche Unfallstellen und schlampige Reparaturarbeiten – die aktuellen Glasfaserarbeiten in Hollern-Twielenfleth sorgen für Frust bei Anwohnern und der Verwaltung. „Ich bin stinksauer auf die Deutsche Glasfaser“, sagt Timo Gerke, Bürgermeister von Hollern-Twielenfleth.

15.10.2019

Genießermarkt: Aus Liebe zum Apfel und Handwerk

Um Apfelliebe und Handwerk dreht es sich am Wochenende, 27. und 28. Oktober, auf dem Biohof Ottilie in Steinkirchen. Dann kommen zum dritten Mal lokale Gastronomie und Erzeuger als Aussteller auf dem Genießermarkt zusammen.

14.10.2019

Briefkasten an Horneburger Polizeistation gesprengt

Unbekannte Täter haben in der Zeit zwischen Sonnabend, 13 Uhr, und Sonntagmorgen, 9.45 Uhr, in Horneburg in der Straße Bleiche den Briefkasten der dortigen Polizeistation gesprengt.

14.10.2019

Schlosspark in Agathenburg: Mieter können im April einziehen

Der Bau der Wohnungen am Schlosspark in Agathenburg schreitet planmäßig voran. Im April sollen die ersten Mieter einziehen. „Wohnen am Agathenburger Schloss“ schafft 24 neue Wohnungen – Wohnraum, der von der Politik gefordert wurde.

13.10.2019

So weit sind die anderen Projekte im Baugebiet

Im Baugebiet am Schloss Agathenburg gibt es neben den Wohnungen des Architekturbüros Schulenburg noch einige weitere bauliche Vorhaben.

13.10.2019

Kulturverein pflanzt Krokusse zum Geburtstag

Zur Feier ihres 30-jährigen Bestehens hat der Kulturverein Steinkirchen an der St.-Martini-et-Nicolai-Kirche in Steinkirchen 3000 Krokuszwiebeln vergraben. Die Kinder aus der Kindertagesstätte Lühezwerge haben ebenfalls mit angepackt.

11.10.2019

Canyon-Tour auf dem Traditionsmarkt

Der Horneburger Herbstmarkt ist Traditionsmarkt, Volksfest und Treffpunkt des gesamten Fleckens. Davon überzeugten sich in diesem Jahr wieder tausende Besucher, die auf den Markt strömten. Der Herbstmarkt ist seit 1734 feste Tradition in Horneburg.

09.10.2019

100 Gramm-Flieger rasen durch die Lüfte

Es surrt und summt in der Dollerner Mehrzweckhalle. Dort starten die Modellflieger und Piloten des LSV Günther Groenhoff Stade in ihre Wintersaison. Anfänger und langjährige Piloten kommen in der Halle zusammen – sie teilen die Leidenschaft fürs Fliegen.

09.10.2019

Gemeindenachmittag in Agathenburg feiert 40-jähriges Bestehen

Seit 40 Jahren ist der Gemeindenachmittag fester Bestandteil im Gemeindeleben von Agathenburg. Am Montag feierte die Gruppe im Brunnenhof ihren runden Geburtstag – zwei Gründungsmitglieder sind heute noch mit dabei.

07.10.2019

Drei Wochen ohne das Auto: Britta Courtault ist ein Stadtradeln-Star

Beim Stadtradeln der Klimaschutz-Region Altes Land und Horneburg sind 383 Radler 72.203 Kilometer geradelt. Allein Britta Courtault legte in drei Wochen 530 Kilometer zurück – und verzichtete dabei als Stadtradeln-Star komplett aufs Auto, auch als Beifahrerin. 

01.10.2019

Lühe: Kita- und Hort-Gebühren werden neu kalkuliert

Vor etwa eineinhalb Jahren hat die Samtgemeinde Lühe die Gebühren für Kindertagesstätten neu berechnet. Um die neue Kostenrechnung nun zu bewerten, fehlten bislang Angaben der Kita-Träger. Im Frühjahr 2020 könnten die Gebühren neu kalkuliert werden.

30.09.2019

Glasfaserfrust in Hollern-Twielenfleth

Beschädigte Auffahrten, gefährliche Unfallstellen und schlampige Reparaturarbeiten – die aktuellen Glasfaserarbeiten in Hollern-Twielenfleth sorgen für Frust bei Anwohnern und der Verwaltung.

27.09.2019

Fassade an der Sporthalle Striep ist ab

Es läuft nach Plan bei der Sanierung der Sporthalle Striep in Steinkirchen. Das gab Bauamtsleiter Lars Trucewitz in einer Sitzung des Bau-, Wege-, Planungs- und Umweltausschusses der Samtgemeinde Lühe bekannt. Der alte rote Klinker an der Fassade ist bereits ab.

26.09.2019

Weg frei für Ganztagsschule in Hollern-Twielenfleth

Der Samtgemeinderat Lühe hat in seiner Sitzung am Mittwochabend einstimmig die Einführung der teilgebundenen Ganztagsschule in Hollern-Twielenfleth zum Schuljahr 2022/2023 beschlossen.

25.09.2019

Hotel- und Gaststättenverbände setzen auf Synergie-Effekte

Sie wollen das Gastgewerbe im Elbe-Weser-Dreieck stärken: Der Bezirksverband Stade des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga) kooperiert zukünftig mit dem Dehoga-Landesverband Bremen.

23.09.2019

Fred Lang: Ein Schelm genießt Ruhestand

Autor, Blogger, Museumsaufsicht – das sind nur drei Dinge, wegen denen Fred Lang im Alten Land Kultstatus hat. Er ist umtriebig, probiert sich gerne aus und hat kein Problem damit, auch mal zu provozieren. Mit 81 Jahren genießt er aber inzwischen seinen Ruhestand.

22.09.2019

Mehr Unterstützung für Senioren in der Samtgemeinde Lühe

In der Samtgemeinde Lühe erhalten Senioren bald mehr Unterstützung. Der Sozialausschuss der Samtgemeinde hat das Konzept für ein Seniorenservicebüro mit fünf Ja-Stimmen und einer Enthaltung abgenickt. Jetzt liegt die Entscheidung beim Samtgemeinderat.

20.09.2019

Jork: 250 Schüler demonstrieren für Klimaschutz

Auf ihren Schildern steht „Klima Prima“ oder „CO2 ist jetzt vorbei“ dazu skandieren sie „Klimaschutz“ und „Motor aus“. Rund 250 Schüler der Grundschule am Westerminnerweg in Jork haben am Freitag im Jorker Ortszentrum für das Klima demonstriert.

19.09.2019

Staderin tritt erneut bei „Ninja Warrior“ an

Auch in der vierten Staffel der RTL-Show „Ninja Warrior“ versucht eine Staderin, den Parcours zu überwinden: Nadine Wilhelm trat bereits im Vorjahr in der Show an und kam in Runde eins bis an das vorletzte Hindernis. Eigentlich wollte sie in diesem Jahr nicht wieder starten, allerdings wird dieses Mal auch die beste Frau gesucht.

17.09.2019

Diese Staderin tritt erneut bei „Ninja Warrior“ an

Auch in der vierten Staffel der RTL-Show „Ninja Warrior“ versucht eine Staderin, den Parcours zu überwinden: Nadine Wilhelm trat bereits im Vorjahr in der Show an und kam in Runde eins bis an das vorletzte Hindernis. Eigentlich wollte sie in diesem Jahr nicht wieder starten.

17.09.2019

Hunde legen im Freibad das Seepferdchen ab

Mehr als ein Dutzend Hunde sprang ins Wasser, sie schnappten sich quietschende Spielzeuge und strampelten fröhlich durchs Wasser. Am Mittwoch fand im Freibad Hollern-Twielenfleth das beliebte Hundeschwimmen statt.

16.09.2019

Wenn der Trainer die Charakterfrage stellt

Wie schwört ein Trainer sein Team ein? Wie bereitet sich eine Mannschaft auf das Spiel vor? Was in der Kabine eines Teams passiert, ist eine Sache zwischen Mannschaft und Trainer. Das TAGEBLATT bekam Einblick in die Kabine des SV Ottensen II.

12.09.2019

Der Altländer Yachtclub setzt auf den Nachwuchs

Jeden Mittwoch ab 16 Uhr heißt es im Hafen in Neuenschleuse: Boote aufriggen und zu Wasser lassen. Dann segeln die Mitglieder des Altländer Yachtclubs beim Training. 240 Mitglieder zählt der Verein aktuell – davon 64 in der Jugendabteilung.

11.09.2019

Eltern schlagen Alarm: In Lühe fehlen Hortplätze für 2020

In der Samtgemeinde Lühe fehlen im kommenden Jahr Hortplätze. Alleine in Neuenkirchen liegen mehr Anmeldungen vor, als Plätze angeboten werden können. In der Einwohnerfragestunde vom Sozialausschuss schlagen die Eltern nun Alarm.

11.09.2019

„Heimat shoppen“ geht in die dritte Runde

Es geht wieder los: „Heimat shoppen“ finden in diesem Jahr in Stade, Harsefeld, Drochtersen, Himmelpforten-Oldendorf und Steinkirchen statt. Am Wochenende, 13. und 14. September, beteiligen sich mehr als ein Dutzend Geschäfte beim ersten „Heimat shoppen“ in Steinkirchen.

10.09.2019

Vom Schreibtisch eines Amtsleiters

Fast alles, was in der Samtgemeinde Lühe passiert, läuft über den Schreibtisch von Tim Siol. Der ist nicht nur Amtsleiter der Samtgemeinde, sondern hinter Bürgermeister Michael Gosch auch der zweite Mann im Rathaus. Welche Projekte liegen auf seinem Schreibtisch?

10.09.2019

„Heimat shoppen“ geht in die dritte Runde

Es geht wieder los: „Heimat shoppen“ finden in diesem Jahr in Stade, Harsefeld, Drochtersen, Himmelpforten-Oldendorf und erstmals auch in Steinkirchen statt. Die Aktion soll die Gemeinschaft und das Bewusstsein für regionale Produkte stärken.