Ina Frank (if)
Redakteurin

Buxtehude, Online


03.07.2020

Politik lehnt AfD-Antrag auf Haushaltssperre ab

Viele Gewerbetreibende seien in Existenznot, und die Stadt mache finanziell so weiter, als wäre nichts geschehen, so der Vorwurf der AfD-Fraktion. AfD-Ratsfrau Anke Lindszus hatte deshalb einen Antrag auf eine Haushaltssperre gestellt, der jetzt im Finanzausschusses diskutiert wurde.

02.07.2020

Die Veranstalter sind die Verlierer der Corona-Krise

Plötzlich ging aufgrund der Corona-Pandemie gar nichts mehr: So erging es Mitte März der Wirtschaft, dem Tourismus, der Kultur. Wie die Wirtschaftsförderung, das Kulturbüro und das Stadtmarketing die Krise erlebten, war Thema in der Sitzung des Wirtschaftsausschusses am Dienstag.

01.07.2020

5,2 Millionen Euro an Gewerbesteuern fallen in Buxtehude weg

Dass die Corona-Krise auch eine finanzielle Krise ist, steht außer Frage. Die Stadt Buxtehude steht trotzdem finanziell noch recht gut da, den Rücklagen sei Dank.

28.06.2020

Außer der Langstrecke läuft nichts beim Sportabzeichen

Jeder hat doch mal das Sportabzeichen gemacht, bekam TAGEBLATT-Redakteurin Ina Frank schon häufiger zu hören und sagte: Nein, ich nicht. Also probierte sie sich an den Anforderungen für das Sportabzeichen beim freien Training des VfL Stade.

15.06.2020

Schulleiterin Christiane Holst-Hakelberg geht in den Ruhestand

Seit 25 Jahren ist Christiane Holst-Hakelberg beruflich in Buxtehude tätig, zunächst als Lehrerin, dann als Schulleiterin. Zum Abschluss ihres Berufslebens erzählt sie von vielen wichtigen Weggefährten - und warum Schulleiter eine gute Portion Pragmatismus brauchen.

09.06.2020

Gemeinsames Video-Projekt von 27 Buxtehuder Senioren

Mittagessen, Musikcafé, Fahrradtouren – all das macht die städtische Seniorenarbeit in Buxtehude aus und ist in Corona-Zeiten nicht möglich. Die Seniorenbeauftragte Nicole Rüsch hat nun einen anderen Weg gefunden, um mit den Senioren in Kontakt zu bleiben: ein gemeinsames Video-Projekt.

05.06.2020

Bebauungsplan für die Harburger Straße wird nicht geändert

Der Bebauungsplan „Nördlich und Südlich der Harburger Straße – Bereich Rübker Straße/Kälberweideweg“ ist von 1973. Die Grünen-Fraktion regte an, es sei an der Zeit, diesen zu ändern. Letztlich sprach aber doch einiges gegen den Antrag.

05.06.2020

Kein kostenloser Busverkehr für Buxtehude

In einigen Kommunen ist das bereits Realität: Bus fahren, ohne etwas dafür zu bezahlen. Das wünscht sich die Linke-Fraktion auch für Buxtehude. Der Antrag an die Verwaltung, die etwaigen Rahmenbedingungen zu prüfen, wurde allerdings abgelehnt. Einzig von den Grünen gab es eine Hauch Zustimmung.

05.06.2020

Kein kostenloser Busverkehr für Buxtehude

In einigen Kommunen ist das bereits Realität: Bus fahren, ohne etwas dafür zu bezahlen. Das wünscht sich die Linke-Fraktion auch für Buxtehude. Der Antrag an die Verwaltung, die etwaigen Rahmenbedingungen zu prüfen, wurde allerdings abgelehnt.

04.06.2020

Eine weitere Abfallannahmestelle in Ardestorf

Nur noch bis Ende des Jahres dürfen Bürger des Landkreises Harburg ihre Grünabfälle beim Abfallwirtschaftszentrum (AWZ) Buxtehude-Ardestorf abgeben. Abhilfe soll nun aber schnell geschaffen werden.

03.06.2020

Buxtehuder Kulturforum meldet sich mit Foto-Ausstellung zurück

Was Kultur angeht, war es in den vergangenen Wochen still geworden in Buxtehude – nun legt das Kulturforum am Hafen wieder los, wenn auch unter strengen Auflagen. Ab Sonntag, 14. Juni, ist die Ausstellung „Die wilden 60er, 70er, 80er“, die Dieter Klar und Bernd Utermöhlen gemeinsam zusammengestellt haben, zu sehen.

03.06.2020

Buxtehuder Kulturforum meldet sich mit Foto-Ausstellung zurück

Was Kultur angeht, war es in den vergangenen Wochen still geworden in Buxtehude – nun legt das Kulturforum am Hafen wieder los, wenn auch unter strengen Auflagen.

29.05.2020

Die Bitter-Brücke in Buxtehude kann bald wieder überquert werden

Seit Wochen wird die Brücke zwischen Ost- und Westfleth, die Bitter-Brücke, saniert und ist für Verkehr gesperrt. Die Arbeiten dauern länger, als ursprünglich geplant. Aus diesem Grund hat sich die CDU-Fraktion mit einem Schreiben an die Stadtverwaltung gewandt.

26.05.2020

Wie Corona die Stadtjugendpflege in Buxtehude verändert

Alle Kinder- und Jugendeinrichtungen in Buxtehude sind seit dem 13. März geschlossen. Die Stadtjugendpflege hat einige Angebote in die sozialen Netzwerke verlegt – trotzdem bleibt die Befürchtung, dass einige Jugendliche nun gar nicht mehr erreicht werden.

26.05.2020

Auch für die Notbetreuung in der Kita sollen Beiträge gezahlt werden

Es war die erste öffentliche Sitzung der politischen Gremien in Buxtehude seit zwei Monaten: Am Dienstagabend kam der Jugendhilfeausschuss zusammen. Hauptthema waren Entgelte für die Kita-Notbetreuung und das Mittagessen in den Kindertagesstätten.

20.05.2020

Umweltalarm bei Implantcast in Buxtehude

Bei der Firma Implantcast an der Lüneburger Schanze in Buxtehude wurde am Mittwochmorgen gegen 8.30 Uhr ein CO2-Alarm ausgelöst. Es wird vermutet, dass es durch eine Wartung der Löschanlage zu dem CO2-Austritt kam. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften war vor Ort, das Firmengebäude wurde evakuiert.

20.05.2020

Buxtehude: Wohnmobilstellplatz am Schützenplatz gesperrt

Seit dem 8. Mai besteht in Niedersachsen die Möglichkeit, Wohnmobilstellplätze unter bestimmten Einschränkungen wieder zu öffnen. Die Stadt Buxtehude sieht allerdings davon ab – zumindest am Schützenplatz.

18.05.2020

BBS-Schüler entwickeln Online-Shop für Buxtehuder Modeboutique

Schüler des Wirtschaftsgymnasiums der BBS Buxtehude beschäftigen sich in Projektarbeiten mit Marketing für lokale Unternehmen. Ein Beispiel: Eine Schülergruppe hat für eine kleine Modeboutique einen Online-Shop aufgebaut.

18.05.2020

Kirchliche Jugendarbeit in Corona-Zeiten

Die Corona-Pandemie macht Treffen in Gruppen unmöglich. Wie funktioniert kirchliche Jugendarbeit dann? Die Diakone der Evangelischen Jugend im Kirchenkreis Buxtehude haben zahlreiche Wege gefunden. Mit Jugendlichen bleibt sie durch Online-Aktionen von Podcast bis Quiz in Kontakt.

18.05.2020

Von Podcast bis Quiz: Kirchliche Jugendarbeit in Corona-Zeiten

Die Corona-Pandemie macht Treffen in Gruppen unmöglich. Wie funktioniert kirchliche Jugendarbeit dann? Die Diakone der Evangelischen Jugend im Kirchenkreis Buxtehude haben zahlreiche Wege gefunden, durch Online-Aktionen mit Jugendlichen in Kontakt zu bleiben.

09.05.2020

Eine Mal-Aktion ersetzt das Stadtfest in Buxtehude

Aufgrund der Corona-Pandemie kann das Stadtfest in diesem Jahr nicht stattfinden – der Altstadtverein hat nun eine alternative Aktion ins Leben gerufen, die Leben und Farbe in die Stadt bringen soll.

29.04.2020

Buxtehuder Bahnhof: Weniger Stellplätze für Jahresparker

Ab August werden die Stadtwerke Buxtehude am Buxtehuder Bahnhof weniger Jahresstellplätze anbieten. Ein bisher von einer Grundstücksgesellschaft angemieteter Parkbereich hinter der Mauer wird Pendlern bald nicht mehr zur Verfügung stehen.

29.04.2020

Im Kulturforum wird jetzt für den guten Zweck gekocht

Das Kulturforum am Hafen muss aufgrund der Corona-Krise derzeit geschlossen bleiben. Keine Kulturveranstaltungen, keine privaten Feiern. Die Küche wird nun zum Kochen für einen guten Zweck genutzt. Mehrere Initiativen haben sich dafür zusammengetan.

29.04.2020

Stellplätze für Jahresparker am Bahnhof Buxtehude künftig eingeschränkt

Ab August werden die Stadtwerke Buxtehude am Buxtehuder Bahnhof weniger Jahresstellplätze anbieten – darüber beklagt sich eine Pendlerin, die Anfang April ein entsprechendes Schreiben erhielt. Sorgen machen, dass sie künftig keinen Parkplatz mehr finden, müssen sich Pendler aber nicht.

25.04.2020

Klönschnack mit Abstand beim Einkaufsbummel in Stade

Es war der erste Sonnabend nach der Wiedereröffnung der Geschäfte im Zuge der Corona-Lockerungen. In der Stader Innenstadt waren am Vormittag viele Menschen unterwegs. Sie hielten Abstand zueinander, viele trugen bereits Masken. Für den Wochenmarkt gelten besondere Auflagen.

19.04.2020

Frühling, Eis und Corona: Ein Streifzug

Eisdielen dürfen in der Corona-Krise weiter verkaufen, wenn auch nur zum Abholen. Einige sind weiterhin gut besucht, bei anderen ist es ruhiger geworden, und manch ein Inhaber blickt auch mit etwas Sorge auf die kommende Zeit. Ein Streifzug durch den Landkreis.

16.04.2020

Die Sanierung des Ellerbruchtunnels hat begonnen

Seit Anfang April ist die Harburger Straße wieder für den Verkehr freigegeben. Nun folgt die nächste große Baustelle im Stadtgebiet: Die Sanierung des Ellerbruchtunnels, die am Dienstag planmäßig begonnen hat. Etwa sechs Monate sollen die Arbeiten dauern. Die Baukosten liegen bei etwa 900.000 Euro.

16.04.2020

Die Sanierung des Ellerbruchtunnels hat begonnen

Seit Anfang April ist die Harburger Straße wieder für den Verkehr freigegeben. Nun folgt die nächste große Baustelle im Stadtgebiet: Die Sanierung des Ellerbruchtunnels, die am Dienstag planmäßig begonnen hat.

15.04.2020

Dammann liefert sieben Enteiser nach Schweden

Der Pflanzenschutz-, Fahrzeug- und Airport-Technik-Hersteller Dammann aus Hedendorf ist mit seinen Flughafen-Enteisern auf Flughäfen in ganz Deutschland, Europa und darüber hinaus vertreten. Nun steht ein weiterer Großauftrag für das Unternehmen an: die Auslieferung von sieben neuen Flughafenfahrzeuge nach Schweden.

14.04.2020

Dammann liefert sieben Enteiser nach Schweden

Der Pflanzenschutz-, Fahrzeug- und Airport-Technik-Hersteller Dammann aus Hedendorf ist mit seinen Flughafen-Enteisern auf Flughäfen in ganz Deutschland, Europa und darüber hinaus vertreten. Nun steht ein weiterer Großauftrag an: die Auslieferung von sieben Fahrzeugen nach Schweden.

12.04.2020

Corona-Hilfe im Landkreis: Vom Einkauf bis zum Gutschein

Solidarität ist das Stichwort dieser Tage. Im Landkreis entstehen immer mehr Initiativen, die  Personen oder Unternehmen unterstützen. Eine davon ist die neue Gutschein-Aktion vom TAGEBLATT, doch es gibt noch viele mehr in der Region. Ein Überblick ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

10.04.2020

In der Kunstleihe in Harburg gibt es Kunst für kurze Zeit

Kunstwerke käuflich zu erwerben, ist in der Regel ein relativ teures Vergnügen. Und mit der Zeit soll vielleicht auch einmal etwas Neues an der Wand hängen. Eine Alternative ist, Kunstwerke zu leihen. Das geht in der Kunstleihe Harburg, der ersten nicht-kommerziellen Artothek in Hamburg.

10.04.2020

In der Kunstleihe in Harburg gibt es Kunst für kurze Zeit

Kunstwerke käuflich zu erwerben, ist in der Regel ein relativ teures Vergnügen. Und mit der Zeit soll vielleicht auch einmal etwas Neues an der Wand hängen. Eine Alternative ist, Kunstwerke zu leihen. Das geht in der Kunstleihe Harburg, der ersten nicht-kommerziellen Artothek in Hamburg.

07.04.2020

Der Gesichtsschutz kommt aus dem 3D-Drucker

In der Kieferorthopädie-Praxis am ZOB in Buxtehude steht derzeit ein Gerät kaum noch still: der 3D-Drucker. Denn die Praxis stellt Gesichtsschutz-Schilde selbst her und gibt diese auch an andere Menschen weiter.

06.04.2020

Ein Sozialfonds ist nur eine der Ideen

In Zeiten der Corona-Krise steht das öffentliche Leben still – die politische Arbeit in den Ratsfraktionen aber geht weiter. Die CDU-Fraktion hat sich in letzter Zeit Gedanken dazu gemacht, wie kleine Unternehmen in der Stadt unterstützt werden können - auch nach der Krise.

02.04.2020

So können Gastronomen in Buxtehude unterstützt werden

Die aktuelle Corona-Krise trifft auch Gastronome hart. Einige Betriebe stellten kurzfristig auf Lieferung und Abholung um, andere bleiben ganz geschlossen. In Buxtehude ist nun spontan eine Initiative entstanden, mit der Gastronomen unkompliziert unterstützt werden können.

02.04.2020

Eltern müssen keine Kita-Beiträge mehr zahlen

Aufgrund der Corona-Krise sind alle Kindertagesstätten geschlossen. Eltern von Kindern, die in Buxtehude betreut werden, müssen seit dem 1. April keine Beiträge mehr für die Kindertagesstätten zahlen.

17.03.2020

Halepaghen-Schule erhält Preis von „Jugend forscht“

60 Projekte in sieben Jahren hat die Halepaghen-Schule bei „Jugend forscht“ eingereicht. Dafür wurde sie nun mit dem Schulpreis des Wettbewerbs ausgezeichnet. Und auch beim diesjährigen Regionalwettbewerb in Lüneburg konnten die Halepaghen-Schüler einige Preise für sich gewinnen.

11.03.2020

Wechsel im Vorstand und viele Veranstaltungen beim Altstadtverein Buxtehude

Steampunk Festival, Stadt- und Weinfest und verkaufsoffene Sonntage – ein ereignisreiches Jahr steht vor dem Altstadtverein Buxtehude. Zudem gibt es einen Wechsel im Vorstand und eine neue Homepage für den Verein.

09.03.2020

Spuren von Magister Halepaghe in Buxtehude: Beeindruckender Altar und falscher Brunnen

Was kann einen Menschen mehr ehren, als wenn sein Leben Spuren hinterlässt? Diese Frage stellt auch Eike Stapel-Tews gern. Sie verkörpert als Gästeführerin unter anderem eine Figur, die zahlreiche Spuren in Buxtehude hinterließ: den Magister Halepaghe.

08.03.2020

Buxtehudes Bahnhof ist nicht überall barrierefrei

Die Interessengemeinschaft Barrierefreies Buxtehude ist seit einigen Jahren in der Stadt aktiv. Jetzt haben sie ein Liste mit Verbesserungsvorschlägen für den Buxtehuder Bahnhof an die Deutsche Bahn geschickt.

08.03.2020

Buxtehudes Bahnhof ist nicht überall barrierefrei

Die Interessengemeinschaft Barrierefreies Buxtehude ist seit einigen Jahren in der Stadt aktiv. Besonders intensiv beschäftigt sie sich derzeit mit der Barrierefreiheit des Bahnhofs und einer Plakette für Geschäfte.

04.03.2020

Wie Betroffenen von häuslicher Gewalt geholfen wird

Beschimpfungen, Schläge, erzwungene sexuelle Handlungen, Geldentzug, Isolation gegenüber sozialen Kontakten – häusliche Gewalt kann verschiedene Formen annehmen und ist meist kein einmaliges Ereignis, sondern ein System von Misshandlungen.

04.03.2020

Künstlerin Elena-Florentine Kühn unterrichtet in Jork

Die Jorker Künstlerin Elena-Florentine Kühn war lange als Dozentin an der Volkshochschule Buxtehude aktiv. Nun hat sie sich ein eigenes Kursangebot aufgebaut – in direkter Nachbarschaft zu ihrem Atelier.

01.03.2020

Denis Scheck: Was eine Bananencremetorte mit Literaturpreisen zu tun hat

Siegfried Lenz und seine „Deutschstunde“, das sollte wohl jeder gelesen haben, oder? Nein, sagt der Literaturkritiker Denis Scheck. Dann doch lieber zu den Büchern von Walter Moers greifen. Diese und weitere Anekdoten gab Scheck bei seiner Lesung am Sonnabend in Buxtehude zum Besten.

26.02.2020

Halepaghen-Schule erhält Schulpreis von „Jugend forscht“

60 Projekte in sieben Jahren hat die Halepaghen-Schule bei „Jugend forscht“ eingereicht. Dafür wurde sie nun mit dem Schulpreis des Wettbewerbs ausgezeichnet. Und auch beim diesjährigen Regionalwettbewerb konnten die Halepaghen-Schüler einige Preise für sich gewinnen.

26.02.2020

Wenn ein weißes Bild drei Gemüter erhitzt

Ein Mann kauft ein Kunstwerk, seine langjährige Freundschaft zerbricht fast darüber – diese Geschichte erzählt das Stück „Kunst“ von Yasmina Reza, das die „Art“ Theatergruppe der Seminarturnhalle am Freitag, 28. Februar, und Sonnabend, 29. Februar, zeigt.

25.02.2020

Wenn ein weißes Bild drei Gemüter erhitzt

Ein Mann kauft ein Kunstwerk, seine langjährige Freundschaft zerbricht fast darüber – diese Geschichte erzählt das Stück „Kunst“ von Yasmina Reza, das die „Art“ Theatergruppe der Seminarturnhalle am Freitag, 28. Februar, und Sonnabend, 29. Februar, zeigt.

25.02.2020

Einen Bürgerrat soll es auch in Buxtehude geben

„Die Politiker machen doch eh, was sie wollen“ – diesen Satz würde wohl mancher Bürger so unterschreiben. Doch wie kann es anders gehen? Die Politikwissenschaftlerin Katharina Liesenberg ist von einem Konzept überzeugt: Bürgerräte.

20.02.2020

Ausbildungsmesse Buxtehude: Viele wollen ins Büro

Rund 65 Aussteller präsentierten sich am Donnerstag auf der Ausbildungsmesse in der Halepaghen-Schule. Während einige Berufe durchaus nachgefragt sind, gibt es in anderen Berufszweigen Schwierigkeiten, Auszubildende zu finden.