Ina Frank (if)
Redakteurin

Buxtehude, Online


24.09.2020

Der Buxtehuder Friedwald wird erweitert

Im Friedwald im Neukloster Forst werden die Bestattungsbäume langsam knapp. Zur Zeit laufen die Waldarbeiten, um 250 weitere Bestattungsbäume zu schaffen. Eine Sache bräuchte der Wald gerade ganz besonders – darauf haben die Förster aber keinen Einfluss.

23.09.2020

Seniorenarbeit in Buxtehude – früher und heute in Zeiten von Corona

Die städtische Seniorenarbeit lebt von persönlichen Treffen. Diese sind weiterhin nur eingeschränkt möglich, trotzdem steht das Programm für ältere Menschen nicht gänzlich still.

21.09.2020

Die Villa Luise soll eine Anlaufstelle für alle sein

Dass eine Stelle für Arbeitsmarktintegration bei der Awo Anfang 2021 ausläuft, hat bei ehrenamtlich Engagierten in der Flüchtlingshilfe für Verärgerung gesorgt. Das Beratungsangebot soll aufgehen in einem neuen Teilhabekonzept der Stadt: der „Villa Luise“.

19.09.2020

Buxtehude als Vorreiter der Wasserstoff-Zukunft?

Wasserstoff wird als wichtiger Energieträger der Zukunft und Schlüssel zur Energiewende angesehen. Ob Buxtehude ein Vorreiter in diesem Bereich werden könnten, wollten zwei Ratsfraktionen wissen. Es wäre auf jeden Fall ein langer Weg – und die Stadt müsste viel Geld in die Hand nehmen.

16.09.2020

Fachkräftemangel in Kitas: Ausbildung bleibt der Knackpunkt

Dass Kita-Plätze und Erzieher fehlen, ist nichts Neues. Aber was kann dagegen getan werden? Ein Buxtehuder Kita-Leiter hat sich des Themas angenommen und mit Vertretern aus der Politik das Gespräch gesucht, um Lösungen zu finden. Das ist sein erstes Fazit.

15.09.2020

Buxtehuder Politiker sollen nicht mehr so lange reden dürfen

Diskussionen in den politischen Gremien arten durchaus auch mal aus. Die SPD-Fraktion will dem mit einer Änderung der Geschäftsordnung des Rates einen Riegel vorschieben. Und viele Fraktionen geben ihr darin recht.

15.09.2020

Buxtehuder Verwaltung wird nicht auf Gendersprache verzichten

Ob Sternchen oder Binnen-I – die AfD-Fraktion findet, dass geschlechtergerechte Sprache in der Verwaltung Texte zu kompliziert macht. Mit dem Antrag, Gendersprache in der Verwaltung abzuschaffen, ist die Fraktion zwar gescheitert, einige Befürworter aus anderen Fraktionen gab es aber doch.

14.09.2020

Landkreis Stade ist zufrieden mit dem Start der Hebammenzentrale

Seit Anfang des Jahres gibt es im Landkreis Stade die Hebammenzentrale. Das Projekt läuft seitdem gut an – nur über die Zusammenarbeit mit dem Hebammenverband Niedersachsen herrscht noch keine Einigung.

12.09.2020

Buxtehude setzt beim Bauen auf Nachhaltigkeit

Viele Ressourcen, die zum Bau von Gebäuden benötigt werden, sind knapp oder nicht recycelbar. Die Stadt Buxtehude möchte hinsichtlich der Nachhaltigkeit auch beim Bauen Vorreiter sein. Was die Verwaltung vorhat.

12.09.2020

Wie es mit den Arbeiten im Buxtehude-Museum vorangeht

Wann wird das Buxtehude-Museum wieder eröffnet? Das dürften sich einige Menschen in der Stadt fragen. Einen konkreten Termin gibt es nach wie vor nicht – aber die Arbeiten schreiten weiter voran. Zudem muss noch entschieden werden, ob ein Baum gefällt werden muss, der die Eingangsfassade verdeckt.

11.09.2020

Wie es mit den Arbeiten im Buxtehude-Museum vorangeht

Wann wird das Buxtehude-Museum wieder eröffnet? Das dürften sich einige Menschen in der Stadt fragen. Einen konkreten Termin gibt es nach wie vor nicht – aber die Arbeiten schreiten weiter voran. Zudem muss noch eine Entscheidung über einen Baum getroffen werden.

10.09.2020

Entscheidung über Frauenhaus in Buxtehude steht noch aus

In der jüngsten Sitzung des Kreis-Sozialausschusses gab es einen Bericht zur Frauenhausarbeit. Die fünf im Landkreis vorhandenen Plätze im Frauenhaus reichen oft nicht aus. Dennoch wurde die Entscheidung über zusätzliche Plätze in Buxtehude erst einmal vertagt.

10.09.2020

Pro-Kopf-Förderung für Jugendarbeit in Buxtehude bleibt

Die Fördergrundsätze für die Jugendarbeit in Buxtehude werden neu gestaltet. Dabei stand die Pro-Kopf-Förderung kurz vor dem Aus. Für bestimmte Projekte können Vereine künftig zusätzliche finanzielle Mittel erhalten.

09.09.2020

SPD Buxtehude spricht sich gegen „Eltern stehen auf“ aus

Ohne Maskenpflicht, ohne Abstand, ohne Impfzwang – mit diesen Schlagworten machte die Gruppierung „Eltern stehen auf“ kürzlich auch in Buxtehude auf sich aufmerksam. Die SPD Buxtehude kritisiert diese Forderungen scharf – aus mehreren Gründen.

07.09.2020

Baustelle in Ottensen: Anwohner fordert mehr Verkehrssicherheit

Die Nindorfer Straße in Ottensen ist derzeit wegen einer Baustelle halbseitig gesperrt. Ein Anwohner ist besorgt angesichts der unübersichtlichen Verkehrslage. Die Stadt Buxtehude kann die Situation aber nicht entschärfen – so wollen es die Vorschriften.

04.09.2020

Bei den Kita-Plätzen im Landkreis Stade wird es eng

Der Landkreis Stade braucht mehr Kita-Plätze – das sagt die Datenfortschreibung des Kindertagesstättenberichts. Die Kommunen wollen diese Plätze auch anbieten, stehen dabei aber vor einem großen Problem, dessen Lösung nicht allein vom Landkreis abhängt: Das nötige Fachpersonal fehlt.

02.09.2020

Bei den Kita-Plätzen im Landkreis Stade wird es eng

Der Landkreis Stade braucht mehr Kita-Plätze – das sagt die Datenfortschreibung des Kindertagesstättenberichts. Die Kommunen wollen diese Plätze auch anbieten, stehen dabei aber vor einem großen Problem, dessen Lösung nicht allein vom Landkreis abhängt.

02.09.2020

Diesen Herausforderungen müssen sich Jugendämter in Corona-Zeiten stellen

Wie soll das Jugendamt den Kinderschutz sicherstellen, wenn Schulen und Kitas als Melder wegfallen? Welches Kind darf in die Notbetreuung und welches nicht? Die Jugendhilfe sieht sich in der Corona-Krise mit vielen neuen Fragen konfrontiert.

31.08.2020

Diese Kreuzung in Dammhausen ist für Fußgänger besonders gefährlich

Wo die Dammhauser Straße auf die Straße „An der Chaussee“ trifft, regeln derzeit statt eines Kreisverkehrs gelbe Linien den Verkehr. Für Fußgänger ist es schwer, über die Straße zu kommen. Doch bald soll sich die Situation verbessern.

28.08.2020

Die Ökomesse in Buxtehude findet dieses Jahr online statt

Aufgrund der Corona-Situation kann die Ökomesse in Buxtehude in diesem Jahr nicht in der Altstadt stattfinden. Stattdessen gibt es online Interviews mit Unternehmen und eine Talkrunde mehrerer Initiativen zu sehen. Diese zehn Akteure sind dabei.

26.08.2020

Die Buxtehuder Politik will die Mietpreisbremse behalten

Die niedersächsische Landesregierung hatte Anfang August entschieden, dass die Mietpreisbremse in Buxtehude künftig wegfällt. Der Sozialausschuss hat am Dienstag diskutiert, wie die Verwaltung darauf reagieren sollte.

19.08.2020

So sieht es jetzt im ehemaligen Bacardi-Gebäude aus

Seit Mai 2019 ist das ehemalige Bacardi-Gebäude am Alten Postweg ein Sirius Business Park. Von außen ist nicht viel zu sehen – doch im Inneren wird ausgiebig umgebaut, und das erste Unternehmen ist bereits in die Hallen eingezogen.

18.08.2020

Volksbegehren kämpft gegen das Artensterben

Das Volksbegehren „Artenvielfalt. Jetzt!“ setzt sich dafür ein, die Vielfalt der Natur und ihrer Arten in Niedersachsen zu erhalten und besser zu schützen. Auch in Buxtehude ist eine Aktionsgruppe unterwegs, um Bürger zu informieren und Unterschriften zu sammeln.

17.08.2020

„Der Feind der Fledermaus ist der Mensch“

Fledermäuse trinken Blut. Fledermäuse übertragen Tollwut und das Coronavirus. Negative Klischees über die kleinen Säugetiere gibt es viele, gänzlich wahr sind die allerwenigsten. Dazu haben es die Fledermäuse in letzter Zeit besonders schwer: Sie finden nicht mehr genug zu fressen.

17.08.2020

Volksbegehren kämpft gegen das Artensterben

Das Volksbegehren „Artenvielfalt. Jetzt!“ setzt sich dafür ein, die Vielfalt der Natur und ihrer Arten in Niedersachsen zu erhalten und besser zu schützen. Auch in Buxtehude ist eine Aktionsgruppe unterwegs, um Bürger zu informieren und Unterschriften zu sammeln.

16.08.2020

Gespanntes Warten auf die Eröffnung des Buxtehude-Museums

Das Buxtehude-Museum ist seit 2015 geschlossen. Inzwischen herrscht gespannte Erwartung, wann das Haus nach Sanierung, Erweiterung und Umbau endlich wieder eröffnet wird. Die Ausstellungsmöbel sind inzwischen fast fertig. Einen konkreten Eröffnungstermin gibt es aber immer noch nicht.

15.08.2020

Der Teich soll so natürlich wie möglich sein

Klein, aber fein, diese Bezeichnung mag floskelhaft klingen, beschreibt den Garten von Maria-Elisabeth und Gerhard Schröder im Buxtehuder Süden aber sehr gut. Den Mittelpunkt ihres Gartens bildet ein Naturteich, der vielen Tieren einen Lebensraum und Erfrischung bietet.

14.08.2020

Neue Kreisjugendpflegerin setzt auf Beteiligung

Mit Jugendarbeit ist Aleksandra Pallaschke groß geworden. Sie ist Diplom-Pädagogin, sie studierte Erziehungswissenschaften mit dem Schwerpunkt Organisationshandeln. Seit dem 1. Juli ist sie die neue Kreisjugendpflegerin - und setzt auf mehr Beteiligungsprojekte.

13.08.2020

Diese Bücher empfiehlt die Redaktion im September

Echte Freunde im Alten Land, eine Begegnung, die alles verändert, die Suche nach einem Sehnsuchtsort und Hamburg-Tipps für Kenner, die ihre Stadt neu entdecken wollen: vier Buchtipps der TAGEBLATT-Redaktion.

12.08.2020

Toastmasters: Die neuen Vorstände und ihre Ideen für die Zukunft

Rednerklubs leben davon, sich persönlich treffen – eigentlich. Durch die Corona-Pandemie sind Treffen in großen Gruppen aber weiter nicht möglich. Die Buxtehuder Toastmasters haben kürzlich neue Vorstände gewählt, und die haben viele Ideen, wie sie die Zukunft gestalten wollen.

12.08.2020

Harburger Straße in Buxtehude wird doch nicht gesperrt

Gute Nachrichten für Autofahrer in Buxtehude: Die halbseitige Sperrung der Harburger Straße wird verschoben. Aufgrund der derzeitigen angespannten allgemeinen Verkehrslage in Buxtehude verzichtet die Stadtentwässerung zum jetzigen Zeitpunkt darauf, die Kanalbauarbeiten an der Harburger Straße durchzuführen.

11.08.2020

Harburger Straße in Buxtehude wird doch nicht gesperrt

Eine gute Nachricht für alle Autofahrer in Buxtehude: Die halbseitige Sperrung der Harburger Straße, die am Mittwoch, 12. August, beginnen sollte, wird verschoben.

08.08.2020

Die Mietpreisbremse fällt in Buxtehude weg

In Buxtehude soll die Mietpreisbremse künftig wegfallen, so eine Entscheidung der niedersächsischen Landesregierung. Die Hansestadt Buxtehude wurde vorab nicht informiert und hat nun sechs Wochen Zeit, um Stellung zu beziehen. Es sei in den vergangenen Jahren viel gebaut worden und der Mietmarkt habe sich dadurch entspannt, hieß es als Begründung.

08.08.2020

Die Mietpreisbremse fällt in Buxtehude weg

In Buxtehude soll die Mietpreisbremse künftig wegfallen, so eine Entscheidung der niedersächsischen Landesregierung. Die Hansestadt Buxtehude wurde vorab nicht informiert und hat nun sechs Wochen Zeit, um Stellung zu beziehen.

07.08.2020

Mit der Lühe-Schulau-Fähre den ganzen Tag auf Kreuzfahrt

Bereits seit 1918 gibt es eine Fährverbindung zwischen dem Alten Land und Wedel. Heute nutzen viele Touristen, aber auch Pendler die Lühe-Schulau-Fähre für den Sprung über die Elbe. Eine Stunde an Bord.

29.07.2020

Hedendorfer ärgern sich über die Volksbank

Seit März ist die Geschäftsstelle Hedendorf der Volksbank Geest wegen der Corona-Pandemie geschlossen – und das wird auch so bleiben. Offiziell zum 1. August wird die Personenfiliale in eine SB-Filiale umgewandelt.

29.07.2020

Verkehrswacht bringt Markierungen für Kinder an den Straßen an

Mechthild Neufeldt und Siegfried Häußler von der Verkehrswacht Buxtehude ziehen durch die Straßen rund um die Rotkäppchen-Schule, ausgestattet mit Schablonen und Sprühdosen mit gelber Farbe. Sie verbessern damit die Verkehrssicherheit.

27.07.2020

Geschäftige Stille im Parkhotel

Die Rezeption im Parkhotel Stader Hof ist rund um die Uhr besetzt. Nachts reisen weniger Gäste an als tagsüber, trotzdem sind auch in der Nachtschicht einige Aufgaben zu erledigen. Ein Besuch zu später Stunde.

26.07.2020

„Fast alles über Buxtehude“: Eine kleine gedruckte Hommage an die Hansestadt

Was würde ein Buxtehuder seinen Gästen von auswärts bei einem gemeinsamen Spaziergang über die Sehenswürdigkeiten der Stadt erzählen? Vermutlich nur das, was leicht zu merken ist. Solche Informationen hat Dieter Schöneborn in seinem Buch versammelt.

25.07.2020

TAGEBLATT intern: Der erste Termin platzt schon vor dem Serienstart

Am Montag startet im TAGEBLATT die 24-Stunden-Reportage. Redakteurin Ina Frank wollte auf eine Autobahnraststätte – kein Problem, hieß es vom zuständigen Pressesprecher. Doch am Tag des Termins musste die Reporterin unverrichteter Dinge wieder abziehen.

25.07.2020

Wie sich Selbsthilfegruppen in Corona-Zeiten organisieren

Der Corona-Lockdown Mitte März machte persönliche Treffen unmöglich – eine besondere Herausforderung auch für die Selbsthilfegruppen im Landkreis. Nun sind Treffen wieder erlaubt, doch viele Gruppen halten sich damit noch zurück.

24.07.2020

Buxtehuder Toastmasters laden zum Treffen am Computer

Der englischsprachige Buxtehuder Rednerclub „Hedgehog Toastmasters“ bietet am Dienstag, 28. Juli, ab 20 Uhr ein Online-Meeting mit dem Themenschwerpunkt Südafrika an. Hierbei sind Gäste willkommen.

22.07.2020

Buxtehuder Toastmasters laden zum Treffen am Computer

Der englischsprachige Buxtehuder Rednerclub „Hedgehog Toastmasters“ bietet am Dienstag, 28. Juli, ab 20 Uhr ein Online-Meeting mit dem Themenschwerpunkt Südafrika an. Hierbei sind Gäste willkommen.

21.07.2020

Zusätzliches Kunstwerk in der St.-Petri-Kirche sorgt für Irritationen

Seit Mitte Juli ist die Ausstellung „Jesus & andere Gestalten“ von Erwin Hilbert in der St.-Petri-Kirche zu sehen. Nun stellte der Künstler ein zusätzliches Werk auf – dieses Vorgehen gefällt nicht allen.

17.07.2020

Buxtehude ist gut mit Ärzten versorgt

Die Ärzteversorgung in Buxtehude ist gut, wie in der jüngsten Sitzung des Sozialausschusses berichtet wurde. Laut Kassenärztlicher Vereinigung Niedersachsen liegt der Versorgungsgrad im hausärztlichen Planungsbereich bei 91,1 Prozent. Ein Versorgungsgrad von 110 Prozent kann erreicht werden, wenn sich weitere Hausärzte niederließen.

16.07.2020

Buxtehude ist gut mit Ärzten versorgt

In Buxtehude einen Arzt zu finden, der neue Patienten aufnimmt, ist nicht leicht – das berichten viele Bürger. Trotzdem gilt die Stadt, was Ärzte angeht, als gut versorgt, wie in der jüngsten Sitzung des Sozialausschusses berichtet wurde.

16.07.2020

AfD-Antrag abgelehnt: Buxtehude bleibt Teil der „Seebrücke“

Im Dezember vergangenen Jahres ist die Stadt Buxtehude dem Bündnis „Seebrücke“ beigetreten. Die AfD-Fraktion hatte nun beantragt, dass die Stadt die Unterstützung der „Seebrücke“ wieder beendet – dieser Antrag wurde abgelehnt.

14.07.2020

Pontacol: Klares Bekenntnis zum Standort Buxtehude

Seit dem 1. Juli trägt das Unternehmen Emerell den Namen Pontacol – das Ergebnis einer Fusion innerhalb der Holding. Über die Hintergründe berichteten Pontacol-Geschäftsführer Dr. Ralf Hoppe und Markus Nagel, Leiter des Standorts Buxtehude.

12.07.2020

Die Jugendarbeit kehrt ins reale Leben zurück

Die Corona-Einschränkungen bedeuteten erst einmal auch das Ende für die kirchliche Jugendarbeit vor Ort. Viele Aktionen fanden online statt – dank der Lockerungen kann es in den Sommerferien nun auch wieder ein Veranstaltungsprogramm geben.

10.07.2020

Für Erzieher fehlen die Ausbildungsmöglichkeiten

Immer mehr Betreuungsplätze werden benötigt, es fehlen Erzieher, und dann kam auch das Corona-Virus: Kindertagesstätten stehen vor vielen Herausforderungen. Um mögliche Lösungen zu finden, fand am Donnerstag eine Diskussionsrunde in Buxtehude statt.