Hans-Lothar Kordländer (kor)



07.08.2018

Reiterfest in Ahlerstedt-Bokel: Mehr Teilnehmer

Rasante Ritte in der Springbahn, graziöse Mannschafts- und Einzelritte auf dem Dressurviereck zeichneten das Reiterfest in Ahlerstedt-Bokel aus. Fast 900 Teilnehmer starteten. „Das waren fast 100 Starts mehr als im Vorjahr“, hob die 2. Vorsitzende des Bokeler Reitvereins, Sonja Finkel, hervor.

06.08.2018

Parcours mit flotten Galoppstrecken

Rasante Ritte in der Springbahn, graziöse Mannschafts- und Einzelritte auf dem Dressurviereck und Emsigkeit auf dem gesamten Turnierplatz zeichneten am Wochenende das Reiterfest in Ahlerstedt-Bokel aus. Fast 900 Teilnehmer starteten.

01.08.2018

Gespannfahren: Fredenbecker holt Silber

Der Fredenbecker Pony-Gespannfahrer Niels Grundmann zieht vor seinem Pferd Tadeus den Hut. Nach einem spannenden Finish holten sich der 28-Jährige und sein zwölfjähriges Pony bei der offenen Deutschen Meisterschaft in Schildau (Sachsen) Silber.

01.08.2018

Gespannfahren: Fredenbecker Grundmann holt Silber

Der Fredenbecker Pony-Gespannfahrer Niels Grundmann zieht vor seinem Pferd Tadeus den Hut. Nach einem spannenden Finish holten sich der 28-Jährige und sein zwölfjähriges Pony bei der offenen Deutschen Meisterschaft in Schildau (Sachsen) Silber.

24.07.2018

Gespannfahren: Pia und Niels Grundmann holen Gold

Die Fredenbecker Gespannfahrerin Pia Grundmann und ihr Bruder Niels haben bei den „Deutschen Meisterschaften Fahren U 25“ in Ostenfelde, Nordrhein Westfalen, mit der Equipe des Pferdesportverbandes Hannover souverän Gold gewonnen.

24.07.2018

Pia und Niels Grundmann: Mit dem Gespann auf den Goldrang

Die Fredenbecker Gespannfahrerin Pia Grundmann und ihr Bruder Niels haben bei den „Deutschen Meisterschaften Fahren U 25“ in Ostenfelde, Nordrhein Westfalen, mit der Equipe des Pferdesportverbandes Hannover souverän Gold gewonnen.

17.07.2018

Tommi Matthies: Unangefochtener Junioren-Sieger im Springen

Pferdesportler des Reitvereins Estetal haben beim H.A.L.T-Landesturnier des Pferdesportverbandes Hannover in Verden am vergangenen Wochenende die Medaillen abgeräumt. Junioren-Reiter Tommi Matthies war besonders stark in den Parcours.

17.07.2018

Tommi Matthies: Unangefochtener Junioren-Sieger im Springen

Pferdesportler des Reitvereins Estetal haben beim H.A.L.T-Landesturnier des Pferdesportverbandes Hannover in Verden am vergangenen Wochenende die Medaillen abgeräumt. Junioren-Reiter Tommi Matthies war besonders stark in den Parcours.

22.05.2018

Stader Bezirksreiterverband: Sie fliegen über die Hindernisse

Bei den Titelwettkämpfen des Stader Bezirksreiterverbandes in Geestenseth ist ein neuer Stern am Reiterhimmel aufgegangen. Die 14-jährige Freiburger Ponyreiterin Sylla-Marie Holtkamp-Endemann hat im Parcours mit ihrem Grisu auf Anhieb eine Bronze geholt.

21.05.2018

Sie fliegen über die Hindernisse

Bei den Titelwettkämpfen des Stader Bezirksreiterverbandes in Geestenseth ist ein neuer Stern am Reiterhimmel aufgegangen. Die 14-jährige Freiburger Ponyreiterin Sylla-Marie Holtkamp-Endemann hat im Parcours mit ihrem Grisu auf Anhieb eine Bronze geholt.

19.03.2018

Die neuen Wege in der Pferdezucht

Nach mehreren Fusionen in den vergangenen Jahren wächst der Hannoveraner-Verband, der seinen Hauptsitz in der Reiterstadt Verden hat, immer mehr zusammen. Mitglieder sollen nun weiteren Service in Anspruch nehmen können. Das war Thema in Ohrensen.

19.03.2018

Jäger rüsten sich gegen die Afrikanische Schweinepest

„Bei jagdlichen Diskussionen hat die Gefahr durch die Afrikanische Schweinepest die steigenden Wolfszahlen von Platz eins verdrängt“, sagte Jägerschaftsvorsitzender Dr. Martin Wenzel während der Kreisjägertages in Harsefeld.

18.03.2018

Starker Rückgang bei Hasen und Fasanen

Die im Landkreis Stade lebenden Wildpopulationen bereiten den Revierinhabern und der Kreisjägerschaft Sorgen. Die Zahlen stagnieren und sinken bei einigen Tiergattungen dramatisch.

18.03.2018

Starker Rückgang bei Hasen und Fasanen

Die im Landkreis Stade lebenden Wildpopulationen bereiten den Revierinhabern und der Kreisjägerschaft Sorgen. Die Zahlen stagnieren und sinken bei einigen Tiergattungen dramatisch.

16.03.2018

Was die Jäger in der Region bewegt

Die Afrikanische Schweinepest, die zunehmende Wolfspopulation, Gefahren durch Wildunfälle, der Schießstand in Ohrensen und jagdpolitische Themen: Das waren die Schwerpunkte des 66. Kreisjägertages in der Harsefelder Festhalle „Im Wieh“.

26.02.2018

Luftgewehr: Ein Duell der Buxtehuderinnen

Die neuen Altersklassen haben für Wirbel bei den Bezirksmeisterschaften der Luftgewehr- und Luftpistolenschützen gesorgt. Stephanie Schwarz von der Schützengilde Buxtehude blieb unbeeindruckt und ging mit Routine im Luftgewehrschießen an den Start.

26.02.2018

Hohe Hürden und ein Pferde-Laufsteg

Das Celler Landgestüt sowie die Pferdezuchtvereine Hadeln und Kehdingen präsentieren sich als Vorreiter. Erstmals wurden in Wingst neben Celler Landbeschälern auch Vatertiere aus dem Stall des Privathengsthalters Ingo Pape aus Hemmoor vorgestellt.

21.11.2017

Carlotta und Caspar in Erfolgsspur

Junge Pferdesportler aus dem Bereich des Stader Bezirksreiterverbandes, insbesondere auch aus der Region des hiesigen Stader Landkreises, behaupten sich bei der 22. Jugend-Challenge des Pferdesportverbandes Hannover in Verden.

16.11.2017

Stade: „Rotspon“ ist der Hengst des Jahres

Die Auszeichnung Hengst des Jahres für einen von einem hannoverschen Pferdezüchter gezogenen Vererber ist beinahe wie ein Sechser im Lotto. Diesmal konnte sich die Staderin Christine Müller für den in ihrem Stall geborenen Rappen „Rotspon“ feiern lassen.

15.11.2017

„Rotspon“ aus Stade ist der Hengst des Jahres

Die Auszeichnung Hengst des Jahres für einen von einem hannoverschen Pferdezüchter gezogenen Vererber ist beinahe wie ein Sechser im Lotto. Diesmal konnte sich die Staderin Christine Müller für den in ihrem Stall geborenen Rappen „Rotspon“ feiern lassen.

08.11.2017

Kutenholzer überraschen zwei Mal

Voller Erwartungen auf gute Schießergebnisse war die Pistolen-Mannschaft des Kutenholzer Schützenvereins in den zweiten Wettkampf der Zweiten Bundesliga-Nord eingestiegen. Dann verlor das Team unerwartet und ließ einen überraschenden Sieg folgen

06.11.2017

Erste Hubertusjagd in Harsefeld

Über abgeerntete Felder sowie durch die abwechslungsreichen, malerischen „Waldlines“ der Geest folgten 34 Reiterinnen und Reiter der Hundemeute des Hamburger Schleppjagdvereins am Hubertustag durch die etwas graue Herbstlandschaft Harsefelds.

05.11.2017

Erste Hubertusjagd in Harsefeld

Über abgeerntete Felder sowie durch die abwechslungsreichen, malerischen „Waldlines“ der Geest folgten 34 Reiterinnen und Reiter der Hundemeute des Hamburger Schleppjagdvereins am Hubertustag durch die etwas graue Herbstlandschaft Harsefelds.

30.10.2017

Pferdesportverband: Reform stößt auf wenig Gegenliebe

Die Reformansätze des Pferdesportverbandes Hannover (PSV) unter dem Begriff „Pferdesportverband 2020“ stoßen bei den Vorständen vieler Reitvereine im Stader Bezirksreiterverband offenbar auf wenig Gegenliebe.

11.10.2017

Zweitliga-Auftakt mit einem Altländer Derby

Die Luftgewehrschützen in der 2. Bundesliga starten am Sonntag im Ladekoper Schießstand in die Saison. Zuschauer können von einer Tribüne aus die Wettkämpfe verfolgen.

04.10.2017

Voltigierer sind Norddeutscher Meister

Die erste Mannschaft des Voltigierteams Fredenbeck hat den Abschluss der Turniersaison 2017 mit einem Meistertitel gekrönt. Nach vielen Höhen und einigen Tiefpunkten siegte die Gruppe jetzt bei der Norddeutschen Meisterschaft.

29.08.2017

Fredenbecker Voltigierer geben nach Stürzen auf

Zwei heftige Stürze in der finalen Küraufgabe während der Deutschen Meisterschaft der Voltigierer in Verden verhinderten die Fortsetzung der Erfolgserie der ersten Mannschaft des Fredenbecker Reit- und Fahrvereins. Das Team brach die Vorführung ab.

14.08.2017

Fredenbecker Voltigiergruppe wird Bezirksmeister

Erstmals ist die L-Gruppe der Voltigierer des Fredenbecker Reitvereins mit dem Schimmel Claus auf einem Wettkampf gestartet – und konnte auf Anhieb bei den Titelwettkämpfen des Stader Bezirksreiterverbandes in ihrer Klasse souverän gewinnen.

18.07.2017

Reiten: Familie Peper mit Doppelerfolg

Svenja Peper und ihr Vater Jörg Peper aus Harsefeld konnten bei den Landesmeisterschaften in Verden gemeinsam zwei Erfolge feiern: Die 26-jährige Svenja Peper holte im Dressurreiten Gold, Jörg Peper (57) im Springen Bronze. 

17.07.2017

Familie Peper sahnt im Reitsport gleich doppelt ab

Svenja und ihr Vater Jörg Peper aus Harsefeld trainieren fast täglich gemeinsam auf der Reitsportanlage „Weißenfelde“. Bei den Landesmeisterschaften in Verden holte Svenja Peper im Dressurreiten Gold, Jörg Peper im Springen Bronze.

19.06.2017

Newcomer gewinnt Goldmedaille

Mehr als 20 Gespannfahrer wetteiferten beim Engelschoffer Reit- und Fahrverein nicht nur um gute Platzierungen in den Einzelwertungen, sondern auch um die Kreismeisterschaften des Kreisverbandes Stader-Altländer Reitvereine. Der Newcomer Erwin Otto stand mit seinem Zweispänner an der Spitze des Teilnehmerfeldes und sicherte sich bei seinem ersten Turnier die Goldmedaille.

19.06.2017

Kreismeisterschaften im Fahren: Newcomer gewinnt Goldmedaille

Mehr als 20 Gespannfahrer wetteiferten beim Engelschoffer Reit- und Fahrverein nicht nur um gute Platzierungen in den Einzelwertungen, sondern auch um die Kreismeisterschaften des Kreisverbandes Stader-Altländer Reitvereine. Das sind die Sieger.

06.06.2017

Marco Bührig vergoldet seine Ritte

Der Dressursportler Marco Buehrig vom Reitverein Fredenbeck hat bei den Stader Bezirksmeisterschaften mit dem Pferd Riva del Garda in der schweren Dressurklasse mit knappem Vorsprung die Goldmedaille errungen.

06.06.2017

Marco Bührig vergoldet seine Ritte

Der Dressursportler Marco Buehrig vom Reitverein Fredenbeck hat bei den Stader Bezirksmeisterschaften mit dem Pferd Riva del Garda in der schweren Dressurklasse mit knappem Vorsprung die Goldmedaille errungen.

23.05.2017

Fredenbecker Voltigiergruppe glänzt

Nach einem fulminanten Sieg beim Preis der Besten im Warendorfer Olympiazentrum ist die erste Voltigiermannschaft des Fredenbecker Reitvereins am Montag vom DOKR-Voltigierausschuss in den deutschen A-Kader berufen worden.

24.04.2017

Harsefelderin erhält Auszeichnung des Reitsports

Meta Peper aus Harsefeld engagiert sich seit fast 50 Jahren in Reitervereinen und -verbänden und ist anlässlich ihres 85. Geburtstag am 22. April mit der Dieter-Graf-Landsberg-Velen-Medaille in Bronze der Deutschen Reiterlichen Vereinigung geehrt worden.

04.04.2017

Landfrauen: Monika Breuer übernimmt den Vorsitz

Die Übergabe erfolgt Schritt für Schritt. Nachdem die Mitglieder des Stader Landfrauenvereins während ihrer Jahreshauptversammlung Monika Breuer aus Hammah zur neuen Vorsitzenden gewählt haben, übernimmt sie nun nach und nach die Aufgaben von Anke Alpers.

04.04.2017

Monika Breuer ist Landfrauen-Chefin

Nachdem die Mitglieder des Stader Landfrauenvereins kürzlich während ihrer Jahreshauptversammlung in der Fredenbecker „Niedersachsenschänke“ Monika Breuer aus Hammah zur neuen Vorsitzenden gewählt haben, übernimmt sie ihre Aufgaben nach und nach.

04.04.2017

Nottensdorfer Theater: Mit Cyrano gehts nach Buffalo

Ein Theater im Theater spielen die Akteure der Nottensdorfer Theatergruppe in diesem Jahr im Dorfgemeinschaftshaus des Dorfes. Premiere des Spiels „Cyrano in Buffalo“ ist Sonnabend, 8. April, ab 19.30 Uhr.

04.04.2017

Landfrauen: Monika Breuer übernimmt den Vorsitz

Die Übergabe erfolgt Schritt für Schritt. Nachdem die Mitglieder des Stader Landfrauenvereins während ihrer Jahreshauptversammlung Monika Breuer aus Hammah zur neuen Vorsitzenden gewählt haben, übernimmt sie nun nach und nach ihre Aufgaben.

28.03.2017

Pferdesport: Der Strukturwandel bleibt umstritten

Die geplanten Strukturveränderungen des Pferdesportverbandes Hannover bleiben in den Reitvereinen im Elbe-Weser-Raum umstritten. Das Thema entfachte bei der Sitzung des Kreisverbandes Stader-Altländer Reitvereine eine lebhafte Diskussion.

28.03.2017

MiniMax und das Miniaturwunderland von Mulsum

Die Modelleisenbahnfreunde gestalten Module für eine Eisenbahnlandschaft und bauen unter anderem den Deinster Bahnhof der 1960er bis 1970er Jahre nach.

27.03.2017

Katharina repräsentiert den Spargel

Der Verein Geestland-Touristik Fredenbeck hat am Montagmorgen seine neue Spargelkönigin vorgestellt. Die 37-jährige Büro-Kauffrau Katharina Deutsch wird nun den Fredenbecker Verein und das auf der Geest wachsende Edelgemüse repräsentieren.

27.03.2017

Katharina repräsentiert den Spargel

Der Verein Geestland-Touristik Fredenbeck hat am Montagmorgen seine neue Spargelkönigin vorgestellt. Die 37-jährige Bürokauffrau Katharina Deutsch wird nun den Fredenbecker Verein und das auf der Geest wachsende Edelgemüse repräsentieren.

27.03.2017

Drei Deutsch-Lehrgänge für Flüchtlinge in einem Jahr

Drei Deutsch-Lehrgänge für Flüchtlinge und Asylbewerber innerhalb eines Jahres, die jeweils drei Monate dauerten, hat die Ländliche Erwachsenenbildung (LEB) im kirchlichen Dorfgemeinschaftshaus in Kutenholz veranstaltet. Jetzt ging die vorerst letzte Schulung zu Ende.

26.03.2017

240 Besucher beim „Feuerwerk der Melodien“

Schlagerstars, die wie Bata Illic ihre ersten großen Musik-Erfolge in den 70er Jahren feierten, entfachten am Freitagabend in Drochtersen ein „Feuerwerk der Melodien“. Und dabei bewiesen die die Sängerinnen, Sänger und Instrumentalisten, dass sie längst noch nicht zum alten Eisen gehören. 

26.03.2017

240 Besucher beim „Feuerwerk der Melodien“

Schlagerstars, die wie Bata Illic ihre ersten großen Musik-Erfolge in den 70er Jahren feierten, entfachten am Freitagabend in Drochtersen ein „Feuerwerk der Melodien“. Und dabei bewiesen die die Sängerinnen, Sänger und Instrumentalisten, dass sie längst noch nicht zum alten Eisen gehören. 

26.03.2017

Schäferstündchen mit Heinrich in Kutenholz

Ein amüsantes Schäferstündchen gab es Sonnabendnacht in der Kutenholzer Festhalle. Zur Ü 30-Party war Schäfer Heinrich angereist. Nicht, um Schäfchen zu zählen, sondern um den Saal zu rocken.

25.03.2017

Wehren rücken zu 110 Einsätzen aus

Viele Aufgaben mussten die Aktiven der sechs Freiwilligen Feuerwehren der Einheitsgemeinde Drochtersen im vergangenen Jahr erledigen

22.03.2017

Störche sind die Frühlingsboten auf der Geest

Um die Störche drehen sich viele Mythen. Sie sollen Kinder bringen. Auch als Frühlingsbote bezeichnen die Menschen den Klapperstorch. Wenn er ins Land zieht, kommt die warme Jahreszeit. Im Kreis Stade bezieht Adebar schon seit einigen Wochen seine Nester.