Sabine Lohmann (sal)
Redakteurin

Horneburg

28.10.2018

Das Ende der kleinen Heimatstube in Bliedersdorf

Die vom Heimatverein Horneburg betriebene Heimatstube in Bliedersdorf gibt es nicht mehr. Der alte Kuhstall im Meyerschen Fachwerkhaus wird ausgeräumt, die Leihgaben gehen zurück an die Eigentümer.

15.05.2018

Bürger stoppen den Hallen-Neubau

Die Mehrzweckhalle steht noch. Mit einem Normenkontrollverfahren haben Bürger das Bauprojekt vorerst gestoppt. Weil nicht gebaut werden kann, wird noch nicht abgerissen. Einige Antworten zum weiteren Verfahren.

12.05.2018

Mehrfamilienhäuser statt Kaufmannsladen

Für den Bau von zwei Mehrfamilienhäusern auf dem Grundstück des ehemaligen Kaufmannsladens in der Dorfmitte von Bliedersdorf hat der Gemeinderat die Bauleitplanung begonnen.

11.05.2018

Führungswechsel bei der SPD Horneburg

Nach 20 Jahren als Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Horneburg hat Dr. Sven Munke aus Horneburg nicht wieder für diese Funktion kandidiert. Zur neuen Vorsitzenden wurde Christine Fix aus Dollern bei der Jahreshauptversammlung einstimmig gewählt.

11.05.2018

Kleinfußballfeld auf dem Schulhof wird ausgebremst

Die Pläne der Johann-Hinrich-Pratje-Schule, im Zuge der Schulhofgestaltung ein „Soccerfield“ auf dem Schulhof anzulegen, verzögern sich.

10.05.2018

Am Himmelfahrtstag sind nicht nur Väter unterwegs

Ein Vatertag ist das nicht mehr: Männer wie Frauen, Freundeskreise und Familien, Jung und Alt nutzten den Himmelfahrtsfeiertag für einen Ausflug zum Prahmfähre-Anleger in Gräpel, zum Lüheanleger, an die Elbstrände oder erstmals zum Jorker Festplatz. Mit Fahrrädern, Motorrädern oder zu Fuß mit dem Bollerwagen.

10.05.2018

Führungswechsel bei der SPD Horneburg

Nach 20 Jahren als Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Horneburg hat Dr. Sven Munke aus Horneburg nicht wieder für diese Funktion kandidiert. Zur neuen Vorsitzenden wurde Christine Fix aus Dollern bei der Jahreshauptversammlung einstimmig gewählt.

29.04.2018

Dorfentwicklungsprojekt „NoBlie“ hat Fahrt aufgenommen

Das Dorfentwicklungsprojekt „NoBlie“ der Gemeinden Bliedersdorf und Nottensdorf „hat Fahrt aufgenommen“, wie Hans-Jürgen Feindt im Gemeinderat Bliedersdorf sagte. Zusammen mit Tanja Cohrs und Heinrich Klensang stellte der Sprecher der Lenkungsgruppe den Stand der Planung vor.

29.04.2018

Wegenetz im Auetal erhalten

Die Samtgemeinde und der Flecken Horneburg sowie die Gemeinde Bliedersdorf setzen sich für den Erhalt und Ausbau des Wegenetzes im Naturschutzgebiet Auetal ein. Zum Entwurf einer neuen Verordnung über das Naturschutzgebiet „Aueniederung und Nebentäler“, den der Landkreis Stade vorgelegt hat, nahmen die betroffenen Gemeinden Stellung.

29.04.2018

Letzter Antrag gilt dem Museum

Rainer Kröger, Ratsherr der Freien Wählergemeinschaft Bliedersdorf (FWB), hat auf seinen Sitz im Gemeinderat Bliedersdorf verzichtet. Seit fast zwölf Jahren war der langjährige Vorsitzende des Vereins „Bäuerliches Hauswesen Bliedersdorf“ Mitglied im Rat.

26.04.2018

Multimedia-Stele in Horneburg aufgestellt

In Kooperation mit dem TAGEBLATT haben die Samtgemeinde und der Flecken Horneburg eine Info-Stele auf dem zentralen Platz am Burgmannshof aufgestellt. Informationen über Neuigkeiten, Termine und Veranstaltungen sind hier zu finden.

25.04.2018

Gemeindedirektor Götz sagt Tschüss

Mehrmals wurde Alexander Götz (33) in dieser Woche verabschiedet: von den Gemeinderäten Horneburg und Bliedersdorf und zuletzt am Donnerstagabend bei einem Empfang mit mehr als 60 Gästen im Rathaus.

25.04.2018

Multimedia-Stele in Horneburg aufgestellt

In Kooperation mit dem TAGEBLATT haben die Samtgemeinde und der Flecken Horneburg eine Info-Stele auf dem zentralen Platz am Burgmannshof aufgestellt.

24.04.2018

Neuerungen im Horneburger Freibad

Wenn das Horneburger Freibad am Donnerstag, 10. Mai, um 7.30 Uhr für die Badesaison eröffnet, gibt es einige Änderungen und Neuheiten. Die Samtgemeinde Horneburg und der Förderverein Freibad Horneburg waren in der Winterpause aktiv.

20.04.2018

Neuer Parkplatz für Pendler

Das freie Grundstück der Firma Heinssen Baustoffe an der Ecke Wilhelmstraße/ B 73 in 500 Metern Entfernung zum Bahnhof Horneburg wird als gebührenfreier „Park & Ride“-Parkplatz für Pendler hergerichtet. Nächste Woche soll der Parkplatz mit 45 Stellplätzen eröffnet werden.

20.04.2018

Neuer Parkplatz für Pendler

Das freie Grundstück der Firma Heinssen Baustoffe an der Ecke Wilhelmstraße/ B 73 in 500 Metern Entfernung zum Bahnhof Horneburg wird als gebührenfreier „Park & Ride“-Parkplatz für Pendler hergerichtet. Nächste Woche soll der Parkplatz mit 45 Stellplätzen eröffnet werden.

18.04.2018

Strabs: Mehr Bürger sollen zahlen

Zum allerorts strittigen Thema Straßenausbaubeiträge loten die Politik und Verwaltung im Flecken Horneburg einen neuen Weg aus. Im Bauausschuss wurde das System der wiederkehrenden Beiträge erstmals öffentlich vorgestellt und für gut befunden.

11.04.2018

Meyer und Piwek: Das Dream-Team aus Horneburg

Ruth Meyer und Rainer Piwek aus Horneburg sind ein gut eingespieltes Dream-Team. Sie hat das Programm für die Kleinkunsttage im Stadeum organisiert, er steh zweimal mit seinem Reinhard-Mey-Liederabend "Herzgewitter" auf der Studiobühne.

06.04.2018

Radfahrer fahren in Horneburg bald auf der Straße

Kritik gab es auch. Doch wenn Beifall als Gradmesser dient, traf das neue Fahrradwegekonzept für Horneburg in der Infoveranstaltung in Stechmanns Saal eher auf Zustimmung. Ab Mitte Mai werden die Radfahrer im Flecken auf der Fahrbahn radeln.

06.04.2018

Nicht nur Bücher locken in die Bücherei

"Krimis gehen immer“, sagt Annette Kokott. Sie muss es wissen, denn sie leitet die Samtgemeindebücherei in Horneburg mit Zweigstelle in Dollern. Dass Kinder immer weniger lesen, kann sie nicht bestätigen. Die Statistik gibt ihr Recht.

04.04.2018

Nicht nur Bücher locken in die Bücherei

"Krimis gehen immer“, sagt Annette Kokott. Sie muss es wissen, denn sie leitet die Samtgemeindebücherei in Horneburg mit Zweigstelle in Dollern. Dass Kinder immer weniger lesen, kann sie nicht bestätigen. Die Statistik gibt ihr Recht.

02.04.2018

Den Glauben leben

Der Glaube sei etwas wenig Fassbares und ganz Persönliches, eine innere Kraft und Kraftquelle, etwas Universelles, das alles durchdringt. Das sagt Dorothee Kröger, Vollzeit-Familienmanagerin mit sechs Kindern, die sich seit 18 Jahren im Kirchenvorstand engagiert.

29.03.2018

Fruchtabfall belastet Gewässer

Erste Ergebnisse zur Gewässerverunreinigung in Horneburg liegen vor. Wie Heiko Köhnlein, Leiter des Kreis-Umweltamtes auf Nachfrage mitteilte, liegt eine organische Belastung mit Fruchtabfall in einem für das Gewässer schädlichen Maße vor.

27.03.2018

Die Gastwirte bei Gretchens

Süßes und Herzhaftes wie bei Oma Grete und allerlei Kindheitserinnerungen – das bieten Sonja Räder und Michael Fieckel in „Gretchens Café & Lieblingsdinge“ am Platz am Sande in Horneburg.

27.03.2018

Paten für Gartenbox gesucht

Für sein neues Projekt Gartenbox sucht das Freiwilligenzentrum der Samtgemeinde Horneburg Paten und Sponsoren. Bei dem auf Basis der internationalen Gärten initiierten Projekt geht es um die Bepflanzung von Obstkisten.

27.03.2018

Wilhelm Stubbe und Erna Bruhn feiern Abschied

Im Fährhaus Kirschenland in Wisch wurde am Montagnachmittag viel umarmt, geherzt, gedrückt und geküsst. Das Urgestein Wilhelm Stubbe und seine Schwester Erna Bruhn feierten ihren Abschied, und das ganze Alte Land – so schien es – feierte mit.

27.03.2018

Kritik an Baumschnitt: Landkreis nimmt Stellung

Die Straßenbäume in Bliedersdorf waren geschädigt und mussten daher zurückgeschnitten oder gefällt werden. Das teilte Jörg-Markus Winkler vom Umweltamt des Landkreises Stade auf Nachfrage mit und nahm damit Stellung zur Kritik am radikalen Rückschnitt und am Fällen einiger alter Bäume.

26.03.2018

Wilhelm Stubbe und Erna Bruhn feiern Abschied

Im Fährhaus Kirschenland in Wisch wurde am Montagnachmittag viel umarmt, geherzt, gedrückt und geküsst. Das Urgestein Wilhelm Stubbe und seine Schwester Erna Bruhn feierten ihren Abschied, und das ganze Alte Land – so schien es – feierte mit.

26.03.2018

Verunreinigung eines Gewässers entdeckt

Einen „Umweltskandal“ in Horneburg hat Jörk Philippsen gemeldet. Am Wochenende hatte der stellvertretende Flecken-Bürgermeister die Gewässerverunreinigung in Blumenthal entdeckt.

22.03.2018

Fünf Spatenstiche im Baugebiet Blumenthal

Von den „besten Baugrundstücken zwischen Hamburg und Cuxhaven“ sprach Flecken-Bürgermeister Hans-Jürgen Detje beim traditionellen Spatenstich im neuen Baugebiet Blumenthal. Die Bauarbeiten auf der Anhöhe im Südwesten Horneburgs sind bereits in vollem Gange.

20.03.2018

Bliedersdorf: Bürger kritisiert Fällen von alten Eichen

Das Fällen von alten Eichen und radikalen Rückschnitt von Bäumen in Bliedersdorf kritisiert Werner Heidenreich. Der alte Baumbestand müsse gepflegt werden, mahnt er.

07.03.2018

Standortfrage bleibt zunächst noch ungelöst

Noch ist die Zeit nicht reif für eine Entscheidung in Sachen Veranstaltungsstätte. Bei der Standortwahl müssten noch zu viele Fragen geklärt werden, meint der Kulturausschuss des Fleckens Horneburg. Die Entscheidung wird zurückgestellt.

07.03.2018

Hundewiese kommt - aber nur mit einem Verein

Eine Hundewiese wird es im Flecken Horneburg geben – allerdings nicht ohne die Tatkraft engagierter Bürger, die sich in einem Verein darum kümmern. Das empfiehlt der Kulturausschuss. Sein Favorit: eine Fläche des Fleckens an der Hafenstraße.

06.03.2018

Café mit Tourist-Info öffnet

Am Sonntag, 11. März, eröffnet das Ehepaar Sonja Räder und Michael Fieckel aus Dollern am Platz am Sande in Horneburg das Geschäft Gretchens – Café und Lieblingsdinge und damit zugleich die Tourist-Info der Samtgemeinde Horneburg.

05.03.2018

Hundewiese ist wieder Thema

Einige Bürger begrüßen den Vorschlag der SPD-Fraktion, eine Hundewiese einzurichten und bringen sich mit Ideen ein, andere lehnen vorgeschlagene Standorte ab. Mit dem Thema befasst sich der Kulturausschuss wieder am Dienstag, 6. März, 20 Uhr, im Rathaus.

04.03.2018

Die einen gehen feiern – die anderen müssen arbeiten

Beim Opernball im Stadeum wird festlich-fröhlich gefeiert, im Saal und hinter den Kulissen emsig gearbeitet. Mehr als 100 Menschen sorgen für einen reibungslosen Ablauf.

03.03.2018

EU-Abgeordneter Tiemo Wölken in der Schule

Nicht nur für die Neunt- und Zehntklässler der Johann-Hinrich-Pratje-Schule in Horneburg war der Besuch aus Brüssel etwas Besonderes. Auch Politiklehrer Wolfgang Wölken freute sich, seinen Sohn, den Europa-Abgeordneten Tiemo Wölken, bei einer Talkshow in der Aula zu begrüßen.

03.03.2018

Kauf von Stechmann’s Gasthof ist im Gespräch

Stechmann’s Gasthof könnte die neue Veranstaltungsstätte werden. Die Eigentümer wären bereit, die Gaststätte an den Flecken Horneburg zu verkaufen und als Pächter zu betreiben. Im Kulturausschuss wird darüber erstmals öffentlich beraten.

28.02.2018

Fleckenrat stimmt für Umzug der Feuerwehr

Das Ergebnis war absehbar: Mehrheitlich, bei einer Gegenstimme, votierte der Horneburger Fleckenrat für den Schützenplatz als Standort für den Bau eines Feuerwehrhauses. Zuvor waren die Pro- und Contra-Argumente ausgetauscht worden.

21.02.2018

In Horneburg sollen Stellplätze zur Pflicht werden

Einstimmig hat der Bauausschuss des Fleckens Horneburg für eine Stellplatzsatzung für Neubauten im Ortskern votiert. Wie Bauamtsleiter Roger Courtault erläuterte, soll die Satzung eine einheitliche Regelung für die Anzahl der Stellplätze pro Wohneinheit schaffen

20.02.2018

Wenn Bauherren schon beim Planen Fehler machen

Über Baugenehmigungen und Bauanzeigen, Rückbau und Befreiungen sowie die Rolle des Architekten und der Behörde sprach Redakteurin Sabine Lohmann mit Kreisbaurat Hans-Hermann Bode.

20.02.2018

Festplatz bleibt Favorit für Feuerwehr-Neubau

Der Bauausschuss des Fleckens Horneburg hat dafür gestimmt, den Feuerwehr-Standort Bleiche aus städtebaulichen Gründen aufzugeben und eine Ansiedlung auf dem Festplatz am Schützenweg zu befürworten. Über Fledermäuse wurde nicht gesprochen.

18.02.2018

Horneburg: Zwei Solo-Konzerte an einem Abend

Gleich zwei gutbesuchte Konzerte mit 50 Zuhörern am Freitagabend in Horneburg: Zeitgleich musizierten Ex-Bürgermeister Gerhard Froelian beim Kaminabend im Burgmannshof und der Singer-Songwriter Peter der Wolf im benachbarten Café Dante.

15.02.2018

Theatergruppe Nottensdorf spielt „Außer Kontrolle“

Mit Hochdruck bereitet sich die Theatergruppe Nottensdorf zurzeit auf die Premiere ihres neuen Stückes am Sonnabend, 10. März, im Dorfgemeinschaftshaus vor. Gespielt wird „Außer Kontrolle“, die erfolgreiche Farce von Ray Cooney.

15.02.2018

Standort unter Fledermaus-Verdacht

Die Politik befasst sich mit dem Feuerwehrhaus-Neubau in Horneburg - auch der Landkreis wurde eingeschaltet. Welche Rolle eine mögliche Fledermaussichtung bei der Entscheidungsfindung spielt, ist noch offen.

14.02.2018

Kasperletheater: Die Puppenspieler von Horneburg

„Kinder, seid ihr alle da?“ Kaspers Frage ist so alt wie das Kasperletheater. „Jaaa“, rufen seine Zuschauer im Burgmannshof in Horneburg. Seit 17 Jahren lassen hier Lydia Brüggemann, Sabine Woroniak und Dieter Braun die Puppen spielen.

12.02.2018

Kasperletheater: Die Puppenspieler von Horneburg

„Kinder, seid ihr alle da?“ Kaspers Frage ist so alt wie das Kasperletheater. „Jaaa“, rufen seine Zuschauer im Burgmannshof in Horneburg. Seit 17 Jahren lassen hier Lydia Brüggemann, Sabine Woroniak und Dieter Braun die Puppen spielen.

11.02.2018

Eierschnorrer ziehen durch Nottensdorf und Agathenburg

Die Weidenkörbe füllen sich mit Eiern und Schinken, die Schapsgläser bleiben nie lange leer. 55 Eierschnorrer ziehen fröhlich durch Nottensdorf und klingeln an vielen Haustüren.

07.02.2018

Kirchengemeinden rücken zusammen

Mit Linda Schnackenberg haben die Kirchengemeinden Horneburg und Bliedersdorf Glück. Die Regional-Diakonin begeistert die Jugendlichen und motiviert viele, als Teamer aktiv mitzuarbeiten. Nun machen sich auch hier der demografische Wandel und die Kirchenaustritte bemerkbar.

02.02.2018

Trendsport: Ein Pumptrack für Dollern

Einen Pumptrack will Familie Tiedemann in Dollern bauen. Die Gemeinde zieht mit, hat dafür eine Fläche im Neubaugebiet „Südlich Nedderbrook“ hinter dem Kindergarten-Gelände ausgeguckt.