Sabine Lohmann (sal)
Redakteurin

Horneburg, Lühe


03.04.2020

Engelke’s Gasthof wird Wohnhaus

Noch vor fünf Jahren war Engelke’s Gasthof am Horneburger Bahnübergang eine baufällige Ruine, ein Schandfleck in der Ortsmitte. Nach einem Eigentümerwechsel wurden hier acht 60 bis 95 Quadratmeter große Wohnungen gebaut, die inzwischen alle vermietet und seit Sommer bezogen sind. Jetzt soll noch der Garten angelegt werden.

02.04.2020

Engelke’s Gasthof wird Wohnhaus

Noch vor fünf Jahren war Engelke’s Gasthof am Horneburger Bahnübergang eine baufällige Ruine, ein Schandfleck in der Ortsmitte. Nach einem Eigentümerwechsel ist hier inzwischen neues Leben eingekehrt.

01.04.2020

Hasnain Kazim verlegt Lesungen wegen Corona ins Internet

Die Corona-Pandemie bremst auch Bestsellerautor Hasnain Kazim, der in Hollern-Twielenfleth aufwuchs und in Stade zu Schule ging, aus. Die Lesereisen für sein neues Buch sind abgesagt – nun geht er ins Internet. Bei der dritten Online-Lesung am Donnerstag, 2. April, widmet sich der Autor seinem ersten Buch „Grünkohl und Curry“.

01.04.2020

Kreuzfahrt in Zeiten der Corona-Krise

Einmal auf die südliche Erdhalbkugel, einmal über den Äquator und durch den Suezkanal – auf die Reise mit der AIDAblu von den Seychellen nach Kreta vom 10. bis 27. März hatten sich Axel und Klaudia Panknier aus Deinste gefreut. Doch es kam alles anders als geplant.

31.03.2020

Hasnain Kazim verlegt Lesungen wegen Corona ins Internet

Die Corona-Pandemie bremst auch Bestsellerautor Hasnain Kazim aus. Die Lesereisen für sein neues Buch sind abgesagt – nun geht er ins Internet. Bei der dritten Online-Lesung am Donnerstag, 2. April, widmet sich der Autor seinem ersten Buch „Grünkohl und Curry“.

29.03.2020

Wie die Verwaltung in Horneburg in Zeiten der Corona-Krise arbeitet

Im Horneburger Rathaus ist eine Art Alltag eingekehrt – sofern das in Zeiten der Corona-Krise gesagt werden kann. Hinter geschlossenen Türen wird gearbeitet. Doch nur wenige dürfen das Rathaus betreten. Vieles wird telefonisch oder per Mail erledigt, einiges am offenen Fenster besprochen.

25.03.2020

Drei Vier-Familien-Häuser sind in Bliedersdorfer Ortsmitte möglich

Drei Wohnhäuser sind auf dem Grundstück des ehemaligen Kaufmannsladens in der Ortsmitte von Bliedersdorf geplant. Die Neubauten könnten bald realisiert werden, denn der Gemeinderat hat einstimmig die Änderung des Bebauungsplans beschlossen. Wäre da nicht die Corona-Epidemie.

24.03.2020

Post-Agentur am Bahnhof in Horneburg ist geschlossen

Wolfhard Weigt (70) ärgert sich. Bei der Post-Agentur bei Elektro Schliecker am Horneburger Bahnhof stand er vor verschlossener Tür. Wegen der Corona-Krise hatte sie nicht geöffnet. Bald wird der Horneburger hier aber wieder Päckchen aufgeben und Briefmarken kaufen können.

24.03.2020

Dorothea und Manfred Bartsch feiern Eiserne Hochzeit

Sie war 17, er 19 Jahre alt, als sie sich beim Silvesterball in Altengöhrs in Schleswig-Holstein kennenlernten. Bei beiden war es Liebe auf den ersten Blick. Ein Jahr später waren sie verlobt. Am heutigen Donnerstag sind Dorothea und Manfred Bartsch seit 65 Jahren verheiratet.

19.03.2020

Blut spenden in Zeiten von Corona

„Blut wird trotzdem gebraucht – als Blut und als Plasma“, sagt Wilfried Brennecke, stellvertretender Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Horneburg. Trotz der Ansteckungsgefahr folgten 110 Bürger dem Aufruf zum „Blutspenden light“, darunter 27 zum Teil sehr junge Erstspender.

17.03.2020

Neue Sitzordnung im Gemeinderat Bliedersdorf wegen Corona

Weit auseinander saßen die Mitglieder des Gemeinderates Bliedersdorf bei der Sitzung in Zeiten der Corona-Ansteckung. Getagt wurde im Saal des Dorfgemeinschaftshauses. So konnten alle den empfohlenen Sicherheitsabstand einhalten. Der Etat für 2020 wurde einstimmig verabschiedet.

13.03.2020

Altes Waschhaus wird neues Teehaus

Der neue Vorsitzende vom Verein „Bäuerliches Hauswesen Bliedersdorf“ ist der alte: Rainer Kröger führt den Verein weitere drei Jahre und damit seit 20 Jahren. Rechtzeitig zu Saisonbeginn soll das als Teehaus genutzte Waschhaus im Museumsdorf stehen.

08.03.2020

Gemeinderat hebt alten Bebauungsplan für die Kastanienallee auf

Der 50 Jahre alte Bebauungsplan „Am Sportplatz“ wird aufgehoben. Das beschloss der Nottensdorfer Rat einstimmig. Künftige Bauvorhaben werden damit nach § 34 BauGB (Baugesetzbuch) beurteilt.

05.03.2020

Kunden entdecken Mohrs Fahrradwelt

Schon vor der offiziellen Neueröffnung der „World of Bikes“ am morgigen Sonnabend, 7. März, im Mode- und Sporthaus Mohr in Dollern waren hier bereits am Donnerstag Fahrräder in allen Formen und Farben zu sehen.

03.03.2020

Straßenmeisterei in Bliedersdorf ist gut gerüstet

„Die Profis von der Straßenmeisterei brauchen professionelle Arbeitsbedingungen“, sagte Landrat Michael Roesberg. Und die haben sie nun bekommen. Ein symbolischer Schlüssel wurde bei der Einweihung der Fahrzeug- und Werkstatthalle in Bliedersdorf überreicht.

03.03.2020

Nottensdorf investiert in Straßen und Wege

In Nottensdorfs Straßen und Wege wird in den nächsten Jahren investiert. 2020 wird als erstes Am Rondell in Schragenberg für 70 000 Euro ertüchtigt. Wegen der Abschaffung der Straßenausbaubeitragssatzung (Strabs) werden die Grund- und Gewerbesteuer erhöht.

02.03.2020

Theatergruppe Nottensdorf bringt „Chaos im Bestattungshaus“ auf die Bühne

Im Bestattungshaus Speck spielt die neue Komödie der Theatergruppe Nottensdorf. Für die Premiere des Stückes „Chaos im Bestattungshaus“ hebt sich am Freitag, 13. März, um 19.30 Uhr der Vorhang im Dorfgemeinschaftshaus Nottensdorf.

26.02.2020

Wohnbebauung in Dollern: Bürger wollen mit Unterschriftenaktion Wildwuchs verhindern

Für das Gebiet „Waldweg und Umgebung“ in Dollern soll ein Bebauungsplan erstellt werden, eine Veränderungssperre wurde beschlossen. Das haben die Anwohner mit einer Unterschriftenaktion erreicht.

20.02.2020

Auf der Horneburger Burginsel wird Wildwuchs entfernt

Mit schwerem Gerät räumten Mitarbeiter des Bauhofs und einer beauftragten Firma auf der Burginsel auf. Wildwuchs und Büsche wurden zurückgeschnitten. Ziel ist es, die kultur-historisch bedeutende Insel am Horneburger Schloss zugänglich zu machen.

20.02.2020

Wohnhäuser sollen in Bliedersdorfs Ortsmitte etstehen

Mehrfamilienhäuser mit Mietwohnungen sollen auf dem Grundstück des ehemaligen Kaufmannsladens in Bliedersdorfs Ortsmitte gebaut werden. Das wünscht der Gemeinderat – und setzt sich mit Hilfe der Bauleitplanung durch.

19.02.2020

Neubauplanung der Grundschule Bliedersdorf-Nottensdorf beginnt

Der Gemeinderat Bliedersdorf hat den Bebauungsplan „Sportanlagen – Erweiterung Schule“ beschlossen. Damit hat die Planung für den Neubau der Grundschule Bliedersdorf-Nottensdorf begonnen.

17.02.2020

Freibad-Verein hat eine neue Vorsitzende

Rosita Poppe ist die neue Vorsitzende des Fördervereins Freibad. Bei der Mitgliederversammlung wurde sie als einzige Kandidatin einstimmig gewählt. Die bisherige Vorsitzende Dr. Dagmar Bermig hatte sich nicht mehr zur Wiederwahl gestellt.

13.02.2020

99 Bauprojekte: Verstärkung fürs Bauamt kommt

Die Bauverwaltung der Samtgemeinde Horneburg wird mit einer weiteren Stelle verstärkt. Zuvor hatte Bauamtsleiter Roger Courtault im Bauausschuss die Aufgaben für die nächsten vier Jahre aufgelistet und damit deutlich gemacht: das Bauamt muss personell aufgestockt werden.

10.02.2020

Ehemaliger Samtgemeindedirektor Frank Heinrich gestorben

Frank Heinrich, Horneburgs ehemaliger Samtgemeindedirektor, ist tot. Kurz vor seinem 81. Geburtstag starb der Pensionär, der die Geschicke Horneburgs 24 Jahre lang als Verwaltungschef gelenkt – und dabei viel bewegt hat.

08.02.2020

Ralf Kimmel rückt in den Rat Dollern nach

Der 52-jährige Personalleiter Ralf Kimmel (CDU) ist in den Gemeinderat Dollern nachgerückt. Sein Vorgänger, Ratsherr Stefan Hartlef, war wie berichtet aus persönlichen Gründen aus der CDU ausgetreten und hatte auf sein Mandat verzichtet.

06.02.2020

Hilfen für behinderte Kinder an der Lühe

Für behinderte Kinder sollte die Samtgemeinde Lühe Hilfen anbieten, um ihnen Inklusion, das Recht auf selbstbestimmte Teilhabe, zu ermöglichen. Das meint Dörte Kranz-Lemke, Fachkraft für Inklusion.

05.02.2020

Kindergärten sollen Lichtblick-Angebote nutzen

In der Samtgemeinde Lühe sollten Kinder vom Kindergarten bis zur Oberschule kontinuierlich darüber aufgeklärt werden, dass sie Rechte haben und wann die Grenze zur sexuellen Gewalt überschritten wird. Das wünscht sich Birgit Staggat von der Beratungsstelle Lichtblick.

01.02.2020

Auch in Horneburg gibt es nun „Kinderinseln“

Buxtehude hat sie schon länger, der Flecken Harsefeld seit zwei Jahren, jetzt entstehen „Kinderinseln“ in Horneburg. Geschäfte, die die „Kinderinsel“-Aufkleber im Schaufenster zeigen, sind Anlaufstellen für Kinder in Notsituationen.

01.02.2020

Auch in Horneburg gibt es nun „Kinderinseln“

Buxtehude hat sie schon länger, der Flecken Harsefeld seit zwei Jahren, jetzt entstehen „Kinderinseln“ in Horneburg. Heike Terne aus Bliedersdorf hat das Projekt in die Samtgemeinde geholt.

27.01.2020

Dieter Braun liest im Seniorenheim

Der Vorleser ist kaum jünger als seine Zuhörer. Wenn Dieter Braun (82) im Seniorenhaus in Horneburg rezitiert, weiß er genau, was gefällt: Gedichte zum Schmunzeln und Geschichten aus vergangener Zeit.

24.01.2020

Neue Gruppe mit den Grünen im Fleckenrat

Ratsmitglied Carsten Dittmer ist aus der FWG Aue ausgetreten und hat damit auch die Gruppe CDU/FWG Aue verlassen. Mit dem ehemaligen SPD-Politiker Andreas Schlichtmann und den Grünen will er im Rat des Fleckens Horneburg eine Gruppe bilden.

23.09.2019

Er ist in Horneburg mit dem Dorfstromer unterwegs

Elektro-Mobilität und speziell E-Carsharing, das gemeinschaftliche Nutzen von E-Autos, ist für Peter Schleßelmann ein Weg aus der Klimakrise. Deshalb nutzt der 53-jährige Familienvater aus Horneburg den Dorfstromer.

17.09.2019

"Refill"-Stationen: Hier gibt es jetzt kostenloses Trinkwasser in Horneburg

Mehr als 4000 gibt es deutschlandweit, jetzt hat auch Horneburg drei „Refill“-Stationen. Um Plastikmüll zu vermeiden und die Umwelt zu schützen, können hier mitgebrachte Wasserflaschen kostenlos mit Leitungswasser aufgefüllt werden.

12.09.2019

Neubesetzung im Rat der Samtgemeinde

Hermann Döpke (FWG) aus Dollern ist für 15 Jahre Mitgliedschaft im Samtgemeinderat Horneburg geehrt worden. Michael Ospalski, Kreisvorsitzender Stade des Städte- und Gemeindebundes, zeichnete den Ratsherrn mit der Ehrennadel in Bronze aus.

12.09.2019

Park+Ride-Parkplatz in Horneburg wird erweitert

Auf dem Park+Ride-Parkplatz auf dem Grundstück der Firma Heinssen Baustoffe an der Ecke Wilhelmstraße/B 73 wird gearbeitet. Der Flecken Horneburg will den Parkplatz um den unteren Bereich erweitern und damit die Zahl der Stellplätze verdoppeln.

10.09.2019

Bauausschuss lehnt Klimaschutz-Resolution ab

Im Flecken Horneburg soll der Klimawandel bei politischen Entscheidungen nicht „höchste Priorität“ haben – das zumindest meint der Bauausschuss. Der Antrag der Grünen-Fraktion zum Klimaschutz wurde abgelehnt. Der Samtgemeinderat Horneburg hat dagegen zugestimmt.

09.09.2019

Kindergarten in Hollern-Twielenfleth wird 50 Jahre alt

In einem halben Jahrhundert hat sich der Spielkreis, der auf der Bühne im Gemeindehaus in Twielenfleth mit 20 Kindern und drei Betreuerinnen begann, zu einer Kindertagesstätte mit 107 Kindern in vier Elementargruppen und einer Krippengruppe und 20 Hortplätzen gemausert.

06.09.2019

Anwohner kritisieren Fahrbahn-Teller und Nussfabrik-Pläne

Über zwei Themen haben sich Anwohner in der öffentlichen Sitzung des Dollerner Gemeinderates aufgeregt. Kritisiert wurden der geänderte Entwurf des Bebauungsplans „An der Bahn“ für das Gelände um die stillgelegte Nussfabrik und die gelben Fahrbahn-Teller im Tannenweg.

04.09.2019

Grundschul-Neubau: Eltern wollen angehört werden

Die Entscheidung über den Standort für einen Neubau für die Grundschule Bliedersdorf/Nottensdorf bewegt die Gemüter. In Gremien und in Arbeitsgruppen werden Konzepte erarbeitet. Jetzt haben sich fünf Frauen im Namen der Eltern zu Wort gemeldet.

04.09.2019

Strabs soll abgeschafft werden

Im Flecken Horneburg soll die Straßenausbaubeitragssatzung (Strabs) jetzt doch ganz abgeschafft werden. Den Antrag hat die Gruppe CDU/Wählergemeinschaft gestellt. Der Bürgerentscheid wurde im Ausschuss mit keinem Wort erwähnt.

03.09.2019

Klein-Kindergarten in Horneburg eröffnet

Anke Aspridis hat die Buxtehuder Kita Erikaweg seit fast 25 Jahren geleitet. Mit der geplanten Kita in Blumenthal in Horneburg steht ihr erneut ein Großprojekt bevor. Doch zunächst gilt es, die Übergangslösung in Bliedersdorf zu gestalten.

30.08.2019

Gastgeber dringend gesucht

Viele Ehrenamtliche arbeiten als Gastgeberinnen im Mehrgenerationenhaus in Horneburg. Gesucht werden weitere Freiwillige, unter anderem ein Seniorenbeauftragter.

29.08.2019

Geänderter Bebauungsplan soll Weg für neue Mehrzweckhalle frei machen

Um den Neubau der Mehrzweckhalle im Zuge der Dorferneuerung zu ermöglichen, hat der Gemeinderat Agathenburg das Bauleitverfahren neu aufgerollt. Fördermittel werden für die Umgestaltung des Parkplatzes Keck und die Sanierung der Straßenbeleuchtung gestellt.

27.08.2019

Steinroute: Steine säumen den Weg auf der Rundtour

Die Radtour auf der Steinroute an einem Sonnabend im Juli beginnt unter denkbar schlechten Vorzeichen. Die Wetter-App sagt Regenschauer und örtliche Gewitter voraus. Das Smartphone mit App ist nicht voll aufgeladen. Und dann hat das Fahrrad kurz vor dem Start einen Platten.

23.08.2019

Mehrzweckhalle: Bauleitplanung beginnt erneut

Bevor die Agathenburger Mehrzweckhalle erneuert werden kann, muss die Gemeinde wieder in die Bauleitplanung gehen. Weil das Eilverfahren gegen die Normenkontrollverfahren keine Aussicht auf Erfolg hat, wird der Bebauungsplan erneut geändert.

21.08.2019

Dorfentwicklung Bliedersdorf/Nottensdorf: Bürger arbeiten lokale Projekte aus

Die Entwicklung der Dorfregion Bliedersdorf/Nottensdorf kommt voran. In zwei „örtlichen Arbeitskreisen“, die am Montagabend in Nottensdorf und am Dienstagabend in Bliedersdorf veranstaltet wurden, haben jeweils Bürger Projektsteckbriefe ergänzt und neue Projektideen eingebracht.

20.08.2019

Dorfentwicklung Bliedersdorf: Dorfgemeinschaftshaus und Wanderweg sind als Erstes dran

Zwei Pilotprojekte hat der Gemeinderat Bliedersdorf einstimmig beschlossen: den Umbau des Dorfgemeinschaftshauses und die Einrichtung eines Wanderwegs nach Nottensdorf. Im Zuge des EU-Förderprogramms Dorfentwicklung sollen entsprechende Förderanträge gestellt werden.

10.08.2019

Faszinierende Stille beim Scuba-Tauchen

TAGEBLATT-Redakteurin Sabine Lohmann ist mit der Tauchsportgemeinschaft Scubi im Stader Freibad zum ersten Mal auf Tauchstation gegangen. Fazit: Mit Tauchmaske schwerelos durchs Wasser zu schweben, ist ein überwältigendes Gefühl.

25.07.2019

Ein heißer Sommerabend am Lüheanleger

Am Ende eines heißen Tages sind am Lüheanleger die Schlangen kurz und viele Plätze frei. Auch als die Hitze am Abend nachlässt, wird es kaum voller. Bei Burger und Flammkuchen, Feierabendbier und Wein sind die Einheimischen weitgehend unter sich.

23.07.2019

Horneburger reist per Frachtschiff um die Welt

Henning Köhlert, passionierter Frachtschiffreisender aus Horneburg, hat in diesem Winter mit dem Frachtschiff „CMA CGM Lisa Marie“ einmal die Welt umrundet. In seinem dritten Buch – und gern auch in Vorträgen – erzählt er, was er auf seiner zehnten Frachtschiffreise erlebt hat.