Wilfried Stief (ief)
Redakteur

Stade, Justiz


22.07.2019

Die Hertieaner haben es immer noch drauf

Zehn Jahre ist es her: Da schloss Marktleiter Reiner Klintworth das Lebensmittelgeschäft im Untergeschoss des Kaufhauses Hertie. In Gedenken daran lud er jetzt alle ehemaligen Mitarbeiter an den Ort des früheren Geschehens.

20.07.2019

Chöre aus nah und fern folgten der Einladung des Altländer Shanty-Chors – Lieder vom blonden Matrosen und fernen Orten

Der blonde Matrose, der Seemann, den nichts erschüttern kann, dazu ferne Orte wie Bora Bora oder Jamaika – wenn Männer von solchen Geschichten singen und dazu stimmungsvolle Musik erklingt, fangen die Zuhörer an mitzusingen und zu schunkeln.

20.07.2019

Was Winzer in Stade einschenken

Vielen gilt es als das schönste Ereignis des Jahres – das Winzerfest. Aber warum? Liegt es am Rebensaft? Oder an den anderen Getränken? Und was wird eigentlich getrunken? Das TAGEBLATT machte sich rund ums Zeughaus auf die Spurensuche. 

19.07.2019

Klar Schiff auf der neuen Fährlinie

Das neue Fährschiff „Liinsand“ hat schon vor der ersten offiziellen Fahrt großes Interesse ausgelöst. Drei „Schnupperfahrten“ an diesem Wochenende sind ausgebucht, Tickets für den August bereits geordert.

28.06.2019

Integrierte Gesamtschule Stade feiert ersten Abi-Jahrgang

Vom ersten Abi-Jahrgang einer städtischen Schule seit 40 Jahren sprechen die Offiziellen. Von ihrem Versuchskaninchen-Dasein sprechen die Schüler und bezeichnen sich scherzhaft als „rABIts“.

27.06.2019

Sie schützen die Verbraucher

Ob jung oder alt – es kann jeden treffen. Ruckzuck werden die Verbraucher über den Tisch gezogen. Und stehen dann bei der Verbraucherzentrale in Stade auf der Matte. 4000 Ratsuchende waren es in 2018.

27.06.2019

Wie Frauen vor Armut geschützt werden können

Dass es in Sachen Gleichberechtigung noch viel zu tun gibt, wurde bei der Veranstaltung „Existenzsicherung von Frauen – Mitbestimmen und Mitgestalten“ deutlich. 100 Besucher – meist Frauen – waren gekommen, um sich zu informieren und Lösungen zu finden.

26.06.2019

Diakonieverband: Die Frau mit dem großen Herzen geht

Annette Kirn gilt als Geschäftsführerin des Diakonieverbands Stade, die viel erreicht hat. Und sie gilt als Frau mit einem großen christlichen Herzen. Um 11 Uhr beginnt am Freitag der Gottesdienst zu ihrem Abschied in St. Wilhadi.

25.06.2019

Silvia Niebers letzte Ratssitzung

Die letzte Sitzung des Stadtrates vor der Sommerpause, die Ratsvorsitzender Karsten Behr als „traditionell“ eröffnete, hatte doch etwas Besonderes. Es war die letzte Ratssitzung von Bürgermeisterin Silvia Nieber.

25.06.2019

Finanzamt kann kommen

Es war eine Sitzung der schnellen Abstimmungen. Nur gut eine Stunde brauchten die Ratsmitglieder in der letzten Sitzung vor der Sommerpause, um die in den Ausschüssen gestellten Weichen auf den weiteren Weg zu bringen. Auch die Breider-Ruine war Thema.

24.06.2019

AOS: Der Jugend die Türen öffnen

In Zeiten aufkommenden Fachkräftemangels wollen auch die künftigen Lehrlinge etwas kräftiger umworben werden. Für Firmen ein Anreiz, neue Wege zu gehen. Wie jetzt die AOS in Stade. Der Industriebetrieb lockte mit einem Tag der offenen Ausbildung.

24.06.2019

Mediziner spricht von heftigen Schlägen an den Kopf

Mehrfach mit dem Kopf auf den Fliesenboden geschlagen: Ein Rechtsmediziner hat am Montag im Mordprozess um den Oldendorfer Zaunbau-Unternehmer Gerd H. im Jahr 2010, die Aussage der Witwe Marianna H. bestätigt. Auf eine Erklärung des Angeklagten wartet das Gericht weiterhin.

21.06.2019

Sönke Hartlef setzt auf frischen Wind

Den Mittelstand entwickeln, neuen Wohnraum schaffen, aber auch einen Ehrenamtslotsen installieren – Stades künftiger Bürgermeister Sönke Hartlef hat die großen wie die kleineren Themen im Blick. Und einen Vorsatz, an dem er künftig geprüft werden wird.

21.06.2019

Finanzamt und Stolperstein sind Themen

21 Punkte stehen auf der Tagesordnung der Sitzung des Rates der Hansestadt Stade, die am Montag, 24. Juni, um 18 Uhr im Rathaus beginnt. Eingerahmt von zwei Einwohnerfragestunden wird in öffentlicher Sitzung diskutiert.

21.06.2019

Wieder Streit um das neue Parkhaus

Das Parken in Stade soll attraktiver werden. Daher wird nun die nächste Stufe des Parkraum-Konzepts gezündet. Im neuen Parkhaus Wallstraße werden die Öffnungszeiten ausgeweitet, das Parkhaus unter dem Sande steht bald an sieben Tagen rund um die Uhr zur Verfügung.

20.06.2019

Wie Existenzsicherung von Frauen gelingen kann

Zur öffentlichen Auftaktveranstaltung „Existenzsicherung von Frauen – Mitbestimmen und mitgestalten“ lädt die Stader Gleichstellungsbeauftragte Karina Holst zu Donnerstag, 27. Juni, von 10 bis 15 Uhr in das Kulturhaus Seminarturnhalle ein.

20.06.2019

Ein neues Pflegeheim in Stades Innenstadt

Am Rande des Stadtzentrums läuft ein neues Großprojekt an. Die Senectus GmbH hat mit dem Buxtehuder Architekten Tim Schulenburg Pläne für ein Seniorenpflegeheim erarbeitet, die 2020 umgesetzt werden sollen. Das Heim bietet 119 Bewohnern Platz, die Investition beläuft sich auf über zehn Millionen Euro.

19.06.2019

Ein neues Heim in Stades Innenstadt

Am Rande des Stadtzentrums läuft ein neues Großprojekt an. Die Senectus GmbH hat mit dem Buxtehuder Architekten Tim Schulenburg Pläne für ein Seniorenpflegeheim erarbeitet, die 2020 umgesetzt werden sollen. „Die altstadtnahe Lage ist perfekt für Senioren“, sagt Schulenburg.

18.06.2019

Vorschläge zur Zukunft der Camper Höhe erarbeitet

Auch wenn bei einigen Punkten die Meinungen aufeinanderprallten, so sei das Werkstattverfahren zur Zukunft der Camper Höhe sachlich und konstruktiv verlaufen. So teilen es jedenfalls Moderator Markus Birzner und Teilnehmer der Arbeitsgruppen in einem gemeinsam verfassten Pressetext mit.

17.06.2019

Nach der Wahl: Was nun, Frau Nieber?

Am Tag 1 nach der Wahl gehen die Amtsgeschäfte für Bürgermeisterin Silvia Nieber schon wieder ihren gewohnten Gang: Morgens Sitzungsrunden dann Termine. Silvia Nieber: „Ich bekomme bis zum 13. September mein Gehalt und solange arbeite ich für die Stadt.“

14.06.2019

Sönke Hartlef feiert seinen Sieg

Schnell lief die Stimmenauszählung der Bürgermeisterwahl in Richtung Sönke Hartlef. Zwei Stunden nach Schließung der Wahllokale, bei der Siegesfeier der CDU im Ratskeller, konnte der locker über seinen Mops als Wahlhelfer scherzen: Buffy sei erst belächelt worden, jetzt sei er gefürchtet.

11.06.2019

Dow spendet 10.000 Euro – Die „Brücke“ hilft damit Menschen

Die Freude war riesengroß, als die gute Nachricht die „Brücke“ erreichte. Die Dow schüttete bei ihrem lokalen Spendenprogramm den ansehnlichen Betrag von 10.000 Euro für die Stader Institution aus, die Menschen mit psychischen Problemen Hilfe und Halt bietet.

06.06.2019

An Stades Innenstadt-Grundschulen wird es eng

Bei den Grundschulen in der Hansestadt drückt der Schuh. Mit den aktuellen Entwicklungen auf dem innerstädtischen Wohnungsmarkt werden zusätzliche Grundschüler erwartet. Die große Frage ist, wie sie beschult werden können.

04.06.2019

Stader Lehrer: „Schafft die Schule ab“

Er war ein klassischer Gymnasiallehrer: Noten müssen sein, Zeugnisse auch. „Ich hab’ den ganzen Blödsinn geglaubt“, sagt Oliver Hauschke. Jetzt tut er es nicht mehr. Und daher trägt das Buch, das der in Stade lebende Lehrer geschrieben hat, den Titel „Schafft die Schule ab“.

03.06.2019

Ein Zeichen setzen gegen Gewalt gegen Frauen

Es soll ein sichtbares Zeichen sein, mit dem sie Diskriminierung und Gewalt gegen Frauen die Stirn bieten wollen. „Donnerstags in Schwarz“ heißt die Kampagne, zu der die Gleichstellungsbeauftragten im Landkreis und das Frauenwerk der Kirche aufrufen.

03.06.2019

Wer hat gute Ideen für Platz Am Sande in Stade?

Bis zum 31. Juli ist Zeit, Gedanken und Ideen zur künftigen Nutzung des Platzes Am Sande zu Papier zu bringen und in Worte zu kleiden. Dann möchte die Stade Marketing und Tourismus-Gesellschaft aus einer Vielzahl von Vorschlägen die besten prämieren.

31.05.2019

Gedenkstätte an St.-Wilhadi in Stade wird erweitert

Wie der Stader Opfer des Nationalsozialismus weiter gedacht werden soll, das war das bestimmende Thema der Kulturausschuss-Sitzung. Mit dem Ergebnis, dass an der St.-Wilhadi-Kirche zwei zusätzliche Stelen mit den Namen von über 340 weiteren Opfern aufgestellt werden sollen.

30.05.2019

Toom II schließt heute auf

Entwässerungsprobleme, der weiche Untergrund und die Verkehrsanbindung – die Mammutaufgabe ist jetzt erfolgreich gestemmt. Und so ist bei der Eröffnung des neuen Toom-Marktes an der Freiburger Straße Freude pur angesagt.

28.05.2019

Wohnprojekt in Stade startet mit Spatenstich

Ein symbolischer Spatenstich setzte Montagmorgen den Beginn eines besonderen Projektes. Die Wohnstätte baut eine Wohnanlage mit 31 Wohnungen, und Bethel im Norden mietet sie für Menschen mit seelischer Beeinträchtigung. Der stellvertretende Superintendent Dietrich Domröse spendete den kirchliche Segen.

27.05.2019

Wohnprojekt in Stade startet mit Spatenstich

Ein symbolischer Spatenstich setzte Montagmorgen den Beginn eines besonderen Projektes. Die Wohnstätte baut eine Wohnanlage mit 31 Wohnungen, und Bethel im Norden mietet sie für Menschen mit seelischer Beeinträchtigung.

26.05.2019

Spannung pur bis zum Ergebnis

Spannung pur im Königsmarcksaal des Stader Rathauses. Gebannt schauen 100 Besucher auf die großen Monitore und verfolgen das Kopf-an-Kopf-Rennen von Silvia Nieber (SPD) und Sönke Hartlef (CDU).

26.05.2019

Ein Spaziergang über die Camper Höhe als Auftakt

Mit einem Spaziergang eröffnete Moderator Markus Birzner am Freitag die Werkstattgespräche, die über die Zukunft der Camper Höhe entscheiden sollen. Von vielen der über 100 Teilnehmer kamen klare Worte: Das Gelände soll eine grüne Oase bleiben.

25.05.2019

Keine Papierakten: Stader Sozialrichter sind die Vorreiter

Vor einem Jahr fiel der Startschuss und nun sind die Richter des Sozialgerichts Stade auf der Zielgeraden. Das Ziel: Papierakten aus dem Arbeitsalltag zu verbannen. Nun sollen alle niedersächsischen Sozialgerichte von dem profitieren, was in Stade auf die Beine gestellt wird.

24.05.2019

Änderungen für Radfahrer in Stade geplant

Die Stadt Stade wird in Kürze einer AG für fahrradfreundliche Kommunen beitreten. Auch auf einigen Straßen sollen Radler bald fahren dürfen. Zudem steht ein Verkehrsplaner zur Debatte.

24.05.2019

Geplänkel um Plakat mit Feuerwehr

Nun hat die Stader Bürgermeister/in-Wahl doch noch ein Aufregerthema: In Form eines Wahlplakats, das Sönke Hartlef (CDU) zusammen mit einem Feuerwehrmann zeigt - denn die Feuerwehr sei ja zur Neutralität verpflichtet.

23.05.2019

Geplänkel um Plakat mit Feuerwehr

Nun hat die Stader Bürgermeister/in-Wahl doch noch ein Aufregerthema. In Form eines Wahlplakats, das Sönke Hartlef (CDU), der Herausforderer der Bürgermeisterin Silvia Nieber (SPD), zusammen mit einem Feuerwehrmann zeigt. Manche finden das nicht in Ordnung.

21.05.2019

Komplize identifiziert den Angeklagten als Täter

Mehrmals verdrehten die Zuschauer im Schwurgerichtssaal die Augen, als der Mann aus Himmelpforten, der als der Drahtzieher des Überfalls auf den Zaunbauunternehmer Gerd Hennig und dessen Frau gilt, seine Aussage machte. Er habe gedacht, es gehe um einen Autoklau, nicht um einen Überfall.

20.05.2019

Der gewöhnliche Streit ums Geld

Ein junger Mann, der Termine vor 15 Uhr beim Arbeitsamt sausen lässt, weil er ausschlafen muss; ein Arbeitnehmer, der sich auf einen ominösen Arbeitgeber eingelassen hat; eine Unternehmerin, die gut verdient, aber die Rückforderungen des Jobcenters ignoriert.

17.05.2019

Es summt in den Bienenstöcken auf der Stader Insel

Es summt und brummt gleich neben der Bockwindmühle und das soll es auch. Der rege Flugverkehr zeigt an, dass die Stader Museumsinsel um ein attraktives Angebot reicher geworden ist.

17.05.2019

Das Wissen um die Welt ist sein Faible

Die Erdkunde-Fragen haben es in sich. Aber egal, Jannes Patjens vom Vincent-Lübeck-Gymnasium hat sie (fast) alle gewusst. Nun tritt der Achtklässler aus Assel beim Diercke-Wissen-Wettbewerb des Westermann-Verlags auf Bundesebene an.

15.05.2019

Diese vier Kandidaten wollen Stader Bürgermeister werden

Manchmal lagen sie mit ihren Meinungen dicht beieinander, manchmal trennten sie Welten. Das trat beim Talk des TAGEBLATT mit den vier Stader Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters am Mittwochabend zutage.

15.05.2019

Steilvorlage für den Sportplatzbau in Hagen

Der Fahrplan für den Bau des neuen Sportplatzes in Hagen steht. Das ist das Ergebnis eines Sportlergesprächs, zu dem sich Rats- und Ortsratspolitiker, Vertreter des SSV Hagen und Bürgermeisterin Silvia Nieber eingefunden hatten.

14.05.2019

Im „Zaunkönig“-Prozess sagen die Komplizen aus

Was Prozessbeobachter befürchtet haben, tritt ein. Da im „Zaunkönig-Prozess“ über acht Jahre zwischen Tat und der Mordanklage liegen, gerät die Zeugenvernehmung zu einer zähen Geschichte. Immer wieder musste in echten oder vermeintlichen Erinnerungslücken herumgetastet werden.

13.05.2019

"Stade 2030": So soll die Stadt in Zukunft aussehen

Die Stadt Stade wächst - und das sorgt für Druck im städtischen Kessel: Flächen bevorraten und Quartiere und Gewerbegebiete entwickeln, den Verkehr lenken, die Kita- und Schullandschaft erweitern. Die Herausforderungen sind vorhanden – und sie sind groß.

10.05.2019

Platz für 2000 Bürger: Stades neue Siedlung ist in Arbeit

Die Stader Heidesiedlung wird erweitert: Heidesiedlung 2.0 nennt Stadtbaurat Lars Kolk die Planung, die 2000 Menschen in den nächsten Jahren eine neue Heimat bescheren soll. Einen Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan soll im Herbst abgesegnet werden.

10.05.2019

"Donum Vitae": Neue Schwangeren-Konflikt-Beratungsstelle in Stade

In Stade gibt es eine neue Schwangeren-Konflikt-Beratungsstelle: Donum Vitae. In den Büroräumen in der Salzstraße berät eine Mitarbeiterin Frauen und Familien zu allen Themen rund um Schwangerschaft, zu ungewollter Kinderlosigkeit und Trauerfällen.

10.05.2019

Prozessauftakt: Anklage spricht von Mord aus Habgier

Lange wurde auf diesen Tag gewartet: Mit der Verlesung der Anklageschrift begann am Freitag der Prozess gegen den Mann, der als einer der Haupttäter am Überfall auf den Oldendorfer Zaunbauunternehmer Gerd Hennig und dessen Frau im Jahr 2010 beteiligt gewesen sein soll.

09.05.2019

Neuer Mordprozess im Fall „Zaunkönig“

Am Freitag beginnt am Landgericht eine Verhandlung, mit der viele nicht mehr gerechnet haben. Einem der beiden Männer, die im Oktober 2010 den Oldendorfer Zaunbau-Unternehmer Gerd Hennig und seine Frau überfallen haben, wird der Prozess gemacht.

08.05.2019

Warum sie in ihrer Freizeit Parteipogramme analysieren

Sie haben sich reingekniet: Eine Gruppe von Bürgern aus dem Landkreis knöpfte sich die Wahlprogramme vor und prüfte sie auf Herz und Nieren. Wie demokratisch, gerecht und nachhaltig gehen die Parteien Europa an? Jetzt werden die Ergebnisse vorgestellt.

06.05.2019

Oetjen will von Hannover nach Brüssel wechseln

Die dunklen Jahre sind für die FDP vorbei. Das sagt Jan-Christoph Oetjen, für ihn gilt das besonders. Der FDP-Agrarexperte im niedersächsischen Landtag hat beste Chancen, ins EU-Parlament in Brüssel gewählt zu werden. Sein Ziel dort: Die EU mit Reformen aus der Mitte schlagkräftiger machen.