Miriam Fehlbus (mf)
Redakteurin

Fredenbeck, Harsefeld


15.11.2018

Bunte Zierfische im Gymnasium

Das Aue-Geest-Gymnasium im Brakenweg in Harsefeld wird an diesem Sonntag, 18. November, von 15 Uhr bis 17 Uhr zum Treffpunkt für Zierfischfreunde. In zahlreichen Aquarien werden Zierfische und Wasserpflanzen präsentiert.

14.11.2018

Ahlerstedts Narren haben ihren Prinzen gewählt

Es ist eine wichtige Ahlerstedter Karnevalssession, die 69., die seit dem 11.11. läuft. Als neuer Prinz regiert Frank Müller. Das hat das „Konklave“ der reinen Männergesellschaft beschlossen. Die Augen sind erst einmal auf den Rosenmontag im März 2019 gerichtet.

14.11.2018

Tablet-Klasse ab neuem Schuljahr in Harsefeld

Die Selma-Lagerlöf-Oberschule plant ein Pilotprojekt für die siebte Klassenstufe: Unterricht mit dem Tablet. Das könnte ein großer Schritt auf dem Weg zum papierlosen Unterricht sein. Die Digitalisierung war jetzt auch Thema im Schulausschuss.

13.11.2018

Ahlerstedts Narren haben ihren Prinzen gewählt

Es ist eine wichtige Ahlerstedter Karnevalssession, die 69., die seit dem 11.11. läuft. Als neuer Prinz regiert Frank Müller. Das hat das „Konklave“ der reinen Männergesellschaft beschlossen. Die Augen sind erst einmal auf den Rosenmontag im März 2019 gerichtet.

11.11.2018

Niemand schießt auf Frau Seidel

Hier wird nach festen Regeln scharf geschossen. Während die Hubertusjagd im Rüstjer Forst im vollen Gange ist, fährt Dackel Hank im Auto allein durch den Landkreis. Ein anderes Tier läuft unbekümmert durch Wald.

08.11.2018

Waldpädagogik im Elbe-Weser Dreieck im Fokus

Cajus Caesar ist der erste Waldbeauftragte in der Geschichte der Bundesrepublik. Seit 2010 übt er das Amt aus. Jetzt kam er in die Landesforsten nach Harsefeld.

08.11.2018

Vollsperrung bei Sauensiek verlängert

Die Bauarbeiten auf der Landesstraße 130 zwischen Sauensiek und Ramshausen schreiten voran. Zum Abschluss werden in einzelnen Bereichen neue Schutzplanken aufgestellt. Zusätzlich sind noch Fahrbahnmarkierungsarbeiten erforderlich.

30.10.2018

Eine Handvoll Leben, ein Ozean voller Hoffnung

Vier Kinder, die viel zu früh auf die Welt kamen, drei Familien und Lebenswege kleiner Kämpfer: In der neuen Selbsthilfegruppe für Frühchen und ihre Angehörigen erzählen die Mütter und Väter von Luis, Magnus und den Zwillingen Ella und Leni ihre Geschichten.

21.10.2018

Kita und Seniorenheim machen Kunst mit Fantasie und Erfahrung

Die Künstler dieser Ausstellung haben eine große Altersspanne. Der jüngste ist zwei Jahre alt, der älteste 98 Jahre. In Harsefeld treffen sie bei einem Kunstprojekt aufeinander und zeigen, was ihnen zum Thema Punkte und Linien alles eingefallen ist. 

19.10.2018

Der Borkenkäfer ist in Harsefeld gelandet

Die Dürre im Sommer hat dem Schädling geholfen. Die Bäume produzierten zu wenig Harz und konnten sich nicht wehren. Harsefelds Forstamtsleiter Arne Riedel spricht bei der Vorortbesichtigung mehrfach von einer Katastrophe.

17.10.2018

Goldener Abschied bei Fredenbecks Voltigierern

Beim Deutschen Meister im Voltigieren aus Fredenbeck steht der Mannschaft ein Umbruch bevor. Für Wienke Rademaker, Magdalena Holysz (hintere Reihe, von links) und Tom Vollmer (Zweiter von rechts) ist es eine Ehrung zum Abschied. Mirja Krohne, Gesa Bührig (vorne, von links) und Kevin Greiner starten 2019 ohne „Winni“ (Mitte).

16.10.2018

Goldener Abschied bei Fredenbecks Voltigierern

Beim Deutschen Meister im Voltigieren aus Fredenbeck steht der Mannschaft nach überragender Saison ein Umbruch bevor. Aber zum vergoldeten Abschied der langjährigen Leistungsträger gab es auch viel Gutes zur neuen Saison zu verkünden.

15.10.2018

Eine Hommage an die Biene

Gartenbotschafter John Langley fiel am Mittwochnachmittag vor der Vorsitzenden der Stader Landfrauen, Monika Breuer, auf die Knie. Er war Ehrengast und Moderator bei der Pflanzaktion eines Bienenweidenbaums auf dem Holstschen Gelände in Fredenbeck.  

04.10.2018

Oliver Holtermann: Als Milchbauer aufs Huhn gekommen

Bauernhof-Idylle mag jeder, weiß Oliver Holtermann. Doch die ist in der Landwirtschaft schwer zu halten. Deshalb steigt der 40-Jährige jetzt um: Von der Milch auf Legehennen – mit dem Siegel des Deutschen Tierschutzbundes und für mehr Tierwohl.

04.10.2018

Igelhelfer von der Geest brauchen Hilfe

Was den Gärtner freute, droht für Igel in diesem Jahr für die Igel zum Problem zu werden: ein Sommer fast ohne Schnecken. In Fredenbeck schlägt die Auffangstation Alarm. Sie braucht mehr Platz für geschwächte Tiere.

28.09.2018

Ein Weihnachtsschlemmerzirkus in Kutenholz

Im Dezember kommt ein besonderes Zirkuszelt nach Kutenholz. Eines, das mit Leben, Artisten, Musik und Spaß gefüllt ist. Und mit Essen. Im Dezember heißt es auf dem Parkplatz am Heimathaus: Hereinspaziert zum ersten Weihnachtsschlemmerzirkus im Landkreis Stade.

10.09.2018

Mit Vollgas über das Stoppelfeld

Mit bis zu 480 PS waren die Spezialbauten am Wochenende auf den Stoppelfeldern in Reith unterwegs. Die Auto-Cross-Veranstaltung der MSG Reith-Bredenbeck lockte 3000 Zuschauer an.

09.09.2018

20 Jahre Kartoffeln vom Museumsacker

50 Viertklässler aus Harsefeld haben den Acker bestellt. Jetzt konnten Kartoffeln geerntet werden. Nach Kartoffelkäferplage und Dürre war es ein besonderes Erntefest in Reith.

04.09.2018

Der christliche Glaube ist sein Antrieb

Eigentlich wollte er Lehrer werden, besuchte bereits die Hochschule in Bederkesa. Doch dann sattelte Gustav Viebrock um, absolvierte eine Maurerlehre und feierte wenig später mit der eigenen Firma große Erfolge.

02.09.2018

Helmste kommt auf Kürbis und Wein

Drei Tage lang wurde die Ernte gefeiert. Und zumindest was die Besucherzahlen in Helmste anging, konnte sich der Ertrag sehen lassen. Tausende feierten und begleiteten den großen Festtagsumzug. 40 Wagen mit kreativ umgesetzten Themen präsentierten sich.

30.08.2018

Down Under im Rüstjer Forst

Was passiert, wenn ein Waldpädagoge mit Leidenschaft für Australien-Reisen seine Abenteuer in Deutschland bestreiten muss? Das Produkt ist eine Anleitung zum Erleben und Überleben - und das ganz ohne Fernreise. Zum Beispiel im Rüstjer Forst in Helmste.

27.08.2018

Landfrauen stellen ihr neues Programm vor

Das neue Jahresprogramm des Landfrauenvereins Harsefeld und Umgebung kommt bei den fast 1100 Mitgliedern gut an. Das zeigen die ersten Anmeldezahlen. Die Organisatoren aus dem Vorstandsteam haben wieder ein buntes Bildungspaket geschnürt.

27.08.2018

„Denkbar wären auch private Betreiber von Gesundheitszentren“

Es gibt weit fortgeschrittene Pläne für ein Harsefelder Ärztezentrum, für eine Fußgängerbrücke am Bahnhof und mit Blick auf das Jahr 2021 geht es um die Nachfolge von Rainer Schlichtmann im Amt des Samtgemeindebürgermeisters. Michael Ospalski übernimmt dabei eine zentrale Rolle.

23.08.2018

Dunkle Rauchsäule vor Schwinge

In den Wiesen an der Schwinge in der Gemeinde Fredenbeck stand Donnerstagvormittag ein Traktor in Flammen. Der Fahrer hatte bemerkt, dass Rauch aus der Lüftung in die Kabine drang.

23.08.2018

Storch Willi hat es geschafft

Der Anfang Juli aus dem Bargstedter Storchennest gefallene Jungvogel hat dank seiner Retter überlebt. Er kann jetzt fliegen.

21.08.2018

Der Geest könnte wieder ein Wasser-Engpass drohen

Die größte Trockenphase gepaart mit Sommerhitze scheint überstanden. Aber die Gefahr, dass es wieder zu einem Wasser-Engpass auf der Geest kommt wie am Wochenende, 26. und 27. Mai, ist da.

16.08.2018

Kaum Zinsen auf das Gesparte

Bei 20 Grad Außentemperatur in Harsefeld begann Wilhelm Prigge seine Ansprache mit Schnee. Im August 1846 sei es in Folge von Klimaveränderungen vor der Haustür Friedrich Wilhelm Raiffeisens zu diesem Wetterphänomen gekommen, verbunden mit Missernten.

16.08.2018

Hamburgs Wirtschaftssenator: Weniger Tradition, mehr Mut

Launig hatte Hans-Hinrich Koppelmann den Ehrengast bei der Versammlung der Volksbank Geest eG angekündigt. Ob die A26 denn für die letzten 13 Kilometer nun noch einmal 50 Jahre brauche, hatte er Hamburgs Wirtschaftssenator Frank Horch gefragt. Der aber wich aus.

26.07.2018

Paintball: Das Erwachsenen-Spiel mit den bunten Kugeln

Für alle, für die schon Völkerball mit Abwerfen in der Schule kein Spaß war, ist Paintball ungeeignet. Bei Team-Seminaren für Manager ist der US-Import aber der „Renner“, verrät Henner Wichern vom Paintballcenter in Wangersen. Die Anlage gibt es seit fast 15 Jahren.

23.07.2018

Carsharing für den Flecken Harsefeld

Ende des Jahres sollen zwei Elektroautos in Harsefeld von jedem Bürger buchbar sein. Beim Carsharing wird nur für die Zeit gezahlt, mit der ein Fahrer unterwegs ist. Die Buchung für einen bestimmten Zeitraum soll von jedem Handy aus möglich sein.

22.07.2018

Ein Stück urbane Mobilität für den Flecken Harsefeld

Carsharing: Zwei Elektroautos sollen Ende des Jahres für die Bürger via App buchbar sein – Radfahrkonzept und Brücke als Grundlage.

20.07.2018

Fahrsport-Talent auf dem Weg zur Meisterschaft

Kiara Günther vom Reit- und Fahrverein Estetal war am Wochenende erfolgreich bei den Bezirksmeisterschaften in Wohlesbostel. Jetzt ist sie in Ostenfelde in Nordrhein-Westfalen bei der Deutschen Jugend-Meisterschaft unterwegs.

19.07.2018

Harsefelds Brücke wird trotz der Mehrkosten gebaut

Fast eine Million Euro mehr als bisher geplant soll sie kosten: Am Freitagabend fällt der Flecken-Rat in einer Sondersitzung dennoch eine klare Entscheidung für den Bau der Radfahrer- und Fußgängerbrücke zwischen Querweg und Böberstroot.

19.07.2018

Harsefelds Brücke wird deutlich teurer

Sie soll Harsefeld verbinden: die umstrittene Fußgänger- und Radfahrerbrücke. Der Rat stimmte für den geschätzt 3,2 Millionen Euro teuren Bau. Doch die Ausschreibung ergab, dass dies nicht ausreichen wird. 4,1 Millionen Euro sollen es jetzt sein.

19.07.2018

Harsefelds Brücke wird deutlich teurer

Erst sollte es hinter verschlossenen Türen passieren, nach der TAGEBLATT-Anfrage jetzt auch in öffentlicher Sitzung: Harsefelds Politiker müssen am Freitag im Flecken-Rat über das weitere Vorgehen bei der Fahrradbrücke beraten.

18.07.2018

Fahrsport-Talent auf dem Weg zur Meisterschaft

Kiara Günther vom Reit- und Fahrverein Estetal war am Wochenende erfolgreich bei den Bezirksmeisterschaften in Wohlesbostel. Jetzt ist sie in Ostenfelde in Nordrhein-Westfalen bei der Deutschen Jugend-Meisterschaft unterwegs.

18.07.2018

Murck lädt zur ersten Erotikshow in Kutenholz ein

Ein Stück Reeperbahn inmitten der Dorfidylle: Die etwas andere Rotlichtnacht mit Stil soll am 20. Oktober ab 21 Uhr in der Kutenholzer Festhalle stattfinden. Von der Schmuddelecke soll die Veranstaltung weit entfernt sein.

17.07.2018

JVA Bremervörde: Richterlicher Einblick ins Gefängnisleben

Er musste nicht länger im Gefängnis bleiben als der Rundgang dauerte, aber ein echtes Gefängnisessen zum Schluss nahm Justizstaatssekretär Dr. Stefan von der Beck dann doch bei seinem Besuch der Justizvollzugsanstalt Bremervörde zu sich.

17.07.2018

Großer Empfang für Fredenbecks Nationenpreissieger

In Fredenbeck war lange Zeit der Handballsport das Aushängeschild. Jetzt werben die Voltigierer international für den Geest-Ort. Am Montag gab es für die Doppelsieger in der Gruppen- und Nationenpreiswertung vom CHIO Aachen einen großen Empfang.

16.07.2018

Großer Empfang für Fredenbecks Nationenpreissieger

In Fredenbeck war lange Zeit der Handballsport das Aushängeschild. Jetzt werben die Voltigierer international für den Geest-Ort.

16.07.2018

Wenn die beste Vorsorge nicht funktioniert

Inge Schöttner ist eine gut organisierte Frau. Die 92-Jährige besitzt Haustechnik, die es ihr im Notfall ermöglichen soll, das Telefon zu erreichen und richtig behandelt zu werden. Zu ihrer Vorsorge gehört auch seit kurzem die Notfalldose. Als jetzt aber der Ernstfall eintrat, versagte diese.

15.07.2018

Fredenbeck feiert Sommermärchen

Auf die Wangen haben sie sich die deutschen Farben gemalt. Nicht, weil das WM-Fußball-Endspiel in wenige Minuten beginnt. Dieses Sommermärchen hat mit einem Pferd zu tun:

13.07.2018

Ein starkes Voltigier-Team für Deutschland

Einmal für Deutschland starten, das steht bei vielen Sportlern ganz oben. Das Fredenbecker Voltigier-Team hat es geschafft und wird am Sonntag in Aachen im Nationenpreis kämpfen – beim Weltfest des Pferdesports.

12.07.2018

Ein starkes Voltigier-Team für Deutschland

Einmal für Deutschland starten, das steht bei vielen Sportlern ganz oben. Das Fredenbecker Voltigier-Team hat es geschafft und wird am Sonntag in Aachen im Nationenpreis kämpfen – beim Weltfest des Pferdesports.

09.07.2018

Besichtigung eines Bio-Hofs für alle

Am Sonntag, 22. Juli, von 11 Uhr bis 17 Uhr können Interessierte auf dem Hof der Familie Wohlers in der Deinstedter Straße 5 in Malstedt, kurz hinter der Grenze zum Landkreis Stade, einen Blick hinter die Kulissen eines modernen Milchviehbetriebs mit Bio-Siegel werfen.

06.07.2018

Bargstedter Jungstorch aus Nest gefallen

Plötzlich fehlte einer der drei Jungvögel im Bargstedter Storchennest. Kurz darauf wurde er von aufmerksamen Bürgern am Boden laufend entdeckt. Storchenvater Gert Dahms aus Hammah gab den Tipp, den Jungvogel in die Storchenpflegestation nach Verden zu bringen.

06.07.2018

Mit Obersattelmeister Henning Bostelmann auf Brenntour

Als Hannoveraner geboren, mit dem H auf dem Schenkel in die ganze Welt. Bis heute zeigt bei den edlen Warmblutpferden ein Brandzeichen die Zuchtzugehörigkeit. Rund 6000 Fohlen hat der Bargstedts Deckstellenleiter Henning Bostelmann so schon markiert.

05.07.2018

24-Stunden-Reportage: Mit dem Discobus nach Hause

Nach der Disco den öffentlichen Personennahverkehr nutzen? Am Wochenende gibt es den Bus, mit dem junge Leute am Sonntagmorgen gegen vier Uhr von der Beverner Diskothek Ta-Töff zurück nach Hause fahren. Eine Stunde mit dem „Nightfighter“ durch die Morgendämmerung.

04.07.2018

Das sind Ahlerstedts neue schöne Seiten

Der Pastorenteich in Ahlerstedt ist von einem Regenrückhaltebecken zum Ausflugsziel geworden. 85 000 Euro Eigenanteil musste die Gemeinde investieren. Dafür stehen unter anderem Turngeräte, ein Pavillon und eine Boulebahn bereit – und eine Fontäne sprudelt.

03.07.2018

Das sind Ahlerstedts neue schöne Seiten

Das Meer ist fern, aber Ahlerstedt hat jetzt einen See, der zur Erholung ans plättschernde Wasser lockt. Der Pastorenteich ist von einem Regenrückhaltebecken zum Ausflugsziel geworden. 85 000 Euro Eigenanteil musste die Gemeinde investieren.