Anping Richter (ari)
Stellv. Redaktionsleiterin

Buxtehude


22.03.2019

Sie rennen 24 Stunden für gute Zwecke

Die Idee zu einem 24-Stunden-Lauf für gute Zwecke hatten Udo Feindt und Andreas Ewald schon vor vier Jahren. Heute laufen sie immer noch: Mit dem Spendenlauf werden sie mit drei weiteren Teamkollegen in diesem Jahr parallel zur Gewerbeschau durch Apensen rennen.

22.03.2019

Neubaugebiet Schützenhofweg ist startklar

Der Bauausschuss der Hansestadt Buxtehude macht den Weg frei für den Start des Baugebiets am Schützenhofweg: 100 000 Euro bereits im Haushalt 2019 veranschlagte Mittel wurden freigegeben.

22.03.2019

Endlich: Freies WLAN in der Buxtehuder Innenstadt

Es ist schnell, für jeden verfügbar und kostet nichts: Wer in der Buxtehuder Altstadt oder in der Bahnhofstraße im Internet surfen will, braucht sich ab sofort nur noch mit Smartphone, Laptop oder Tablet unter #hansebux einzuloggen. Eine Registrierung ist nicht notwendig. Surf-Geschwindigkeit: ungefähr 100 Mbit pro Sekunde.

21.03.2019

Endlich: Freies WLAN in der Buxtehuder Innenstadt

Es ist schnell, für jeden verfügbar und kostet nichts: Wer in der Buxtehuder Altstadt oder in der Bahnhofstraße im Internet surfen will, braucht sich ab sofort nur noch mit Smartphone, Laptop oder Tablet unter #hansebux einzuloggen.

20.03.2019

Am Flughafen klickten die Handschellen

Wegen Anti-Erdogan-Propaganda und Beleidigung ist eine Kurdin aus Buxtehude acht Monate lang in der Türkei festgehalten worden, während ihre Töchter sich zu Hause um sie ängstigten. Jetzt ist sie zurück und berichtet.

19.03.2019

Sie rennen 24 Stunden für gute Zwecke

Die Idee zu einem 24-Stunden-Lauf für gute Zwecke hatten Udo Feindt und Andreas Ewald schon vor vier Jahren. Heute laufen sie immer noch: Mit dem Spendenlauf werden sie mit drei weiteren Teamkollegen in diesem Jahr parallel zur Gewerbeschau durch Apensen rennen.

19.03.2019

Bürgerverein Altkloster freut sich über erfolgreiche Projekte

Von der Spielplatz-Sanierung bis zur Brücke über die Este: Der Bürgerverein Altklostern zieht auf seiner Jahreshauptversammlung eine positive Jahresbilanz. Hier ein Blick auf die Projekte, die der Bürgerverein auf den Weg gebracht hat.

19.03.2019

Angeschimmelte Hexen-Akten werden restauriert

Mindestens 13 Frauen wurden in Buxtehude als Hexen verbrannt, insgesamt 21 wurden zwischen 1540 und 1644 als Hexen angeklagt. Die Akten dieser Prozesse sind erhalten, waren aber brüchig und von Schimmel befallen. Jetzt werden sie restauriert.

19.03.2019

Schüler bitten Politiker zur Klimaschutz-Debatte

Die „Fridays-for-Future“ ziehen Kreise. Jetzt haben Schüler der Halepaghen-Schule Buxtehuder Politiker aufgefordert, mit ihnen über Klimaschutz zu diskutieren. 75 wollten dabei sein und tauschten Klassenzimmer gegen den Saal im Deck 1 der Malerschule.

18.03.2019

Angeschimmelte Hexen-Akten werden restauriert

Mindestens 13 Frauen wurden in Buxtehude als Hexen verbrannt, insgesamt 21 wurden zwischen 1540 und 1644 als Hexen angeklagt. Die Akten dieser Prozesse sind erhalten, waren aber brüchig und von Schimmel befallen. Jetzt werden sie restauriert.

18.03.2019

Die 3 brandgefährlichsten Haushaltsgeräte

Ein Wäschetrockner hat am Wochenende im Buxtehuder Wohngebiet „beim Kloster Dohren“ einen Brand ausgelöst. Hier die Hitliste der brandgefährlichsten Haushaltsgeräte und Expertentipps für den sicheren Umgang.

18.03.2019

Schüler bitten Politiker zur Klimaschutz-Debatte

Die „Fridays-for-Future“ ziehen Kreise. Jetzt haben Schüler der Halepaghen-Schule Buxtehuder Politiker aufgefordert, mit ihnen über Klimaschutz zu diskutieren. 75 wollten dabei sein und tauschten Klassenzimmer gegen den Saal im Deck 1 der Malerschule.

16.03.2019

Im Juli rollen Bagger und LKW im Neubaugebiet Giselbertstraße

Elf Millionen Euro steckt die Stadt Buxtehude in die Erschließung des Neubaugebiets Giselbertstraße. Jetzt hat das mit der Erschließung beauftragte Planungsbüro den aktuellen Stand vorgestellt. Bisher liegt alles im Zeitplan. Im Juli heißt es: Bagger marsch. Gut 5000 LKW werden für die Erschließung fahren müssen, 2000 allein für den Bodenaustausch.

15.03.2019

Im Juli rollen Bagger und LKW im Neubaugebiet Giselbertstraße

Elf Millionen Euro steckt die Stadt Buxtehude in die Erschließung des Neubaugebiets Giselbertstraße. Jetzt hat das mit der Erschließung beauftragte Planungsbüro den aktuellen Stand vorgestellt. Bisher liegt alles im Zeitplan. Im Juli heißt es: Bagger marsch. Tausende LKW werden rollen.

15.03.2019

Elbe-Radwanderbus fährt auch nach Buxtehude

Die Hanstadt Buxtehude hat lange gebraucht, aber jetzt ist es soweit: Der Elbe-Radwanderbus steuert bald auch Buxtehude an. Die neue „Linie 2“ fährt ab Karfreitag, 19. April, und hat Anschluss an die Fähre nach Hamburg.

14.03.2019

Elbe-Radwanderbus fährt ab April auch nach Buxtehude

Die Hanstadt Buxtehude hat lange gebraucht, aber jetzt ist es soweit: Der Elbe-Radwanderbus steuert bald auch Buxtehude an. Die neue „Linie 2“ fährt ab Karfreitag, 19. April, und hat Anschluss an die Fähre nach Hamburg.

13.03.2019

Wie Buxtehude in Würde altern kann

Wie in ganz Deutschland wird auch die Buxtehuder Bevölkerung älter. Für einige Viertel gilt das besonders, wie nicht nur die Buxtehuder Sozialraumstudie deutlich macht: „Wir veraltern da oben“, sagt auch Professor Dr. Barbara Zimmermann von der Hochschule 21.

13.03.2019

Demografischer Wandel: So schnell altert der Landkreis Stade

Die Bewohner des Landkreises Stade waren schon einmal jünger: 1995 lag ihr mittleres Alter bei 38,9 Jahren, heute sind es fünf Jahre mehr. Laut des Instituts der deutschen Wirtschaft liegt der Landkreis damit aber unter dem bundesweiten Durchschnitt.

12.03.2019

Die Kinder der Generation Lobpreis und ihre Andachten

Gleich mehrere Jugendliche aus Buxtehude sind beim Jugendandachtspreis der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers für ihre eigenen Andachten prämiert worden. Pia Zoch, Hannah Bauer und Jennifer Gehrke sprach die Jury eine besondere Würdigung aus.

08.03.2019

Noch 800 Meter alte Akten sind zu sichten

Seit einem Jahr ist Eva Drechsler inzwischen Leiterin des Buxtehuder Stadtarchivs. Im Kulturausschuss hat sie den ersten Jahresbericht über ihre Arbeit gegeben – und die Anwesenden offensichtlich schwer beeindruckt.

08.03.2019

Die Geschichte der NS-Opfer aufarbeiten

Ein dunkler Teil der Buxtehuder Geschichte soll beleuchtet werden: Der Kulturausschuss spricht sich einstimmig dafür aus, Stadtarchivarin Eva Drechsler zu beauftragen, die Geschichte der Opfer des Nationalsozialismus aufzuarbeiten. Es geht auch um ein würdiges Gedenken.

08.03.2019

Generationenwechsel im Modehaus Stackmann

Es war am 16. Juli 1919 eine kleine Notiz im damaligen „Buxtehuder Wochenblatt“: Ein neues Geschäft wurde in Buxtehude eröffnet. Ernst Stackmann hieß der Gründer, dessen Nachfahren in diesem Jahr den 100. Geburtstag eines Modehauses feiern, das für Buxtehude eigentlich zu groß ist.

06.03.2019

Buxtehuder Freibad öffnet im Sommer doch

Ob dies eine gute oder eine schlechte Nachricht ist, kommt auf die Perspektive an: Die Stadtwerke müssen die Freibadsanierung verschieben. Sie fürchten, die Aufträge wegen der überlasteten Baubranche nicht rechtzeitig vergeben zu können. Aber die Freibad-Saison 2019 ist gerettet.

06.03.2019

Buxtehuder Freibad öffnet im Sommer doch

Ob dies eine gute oder eine schlechte Nachricht ist, kommt auf die Perspektive an: Die Stadtwerke müssen die Freibadsanierung verschieben. Sie fürchten, die Aufträge wegen der überlasteten Baubranche nicht rechtzeitig vergeben zu können. Aber die Freibad-Saison 2019 ist gerettet.

04.03.2019

Woche der Stille in Buxtehude öffnet Freiräume

Eine Woche lang sollen in der St.-Petri-Gemeinde in Buxtehude alle normalen Aktivitäten ruhen. Keine Jugendgruppen, keine Seniorenkreise, keine Proben – stattdessen viel Zeit und Raum für Stille, Gebet und Begegnung.

03.03.2019

Mehrere Verletzte bei Unfall in Immenbeck

Bei einem Unfall mit drei Fahrzeugen an der B73 am heutigen Sonntag gegen 12.40 Uhr in Immenbeck sind vier Menschen leicht verletzt worden. Offenbar geriet ein Fahrer auf die Gegenfahrbahn.

03.03.2019

Gesichter und Geschichten einer Stadt

Wer 27 Buxtehudern direkt in die Augen blicken und Persönliches über die Beziehung zu ihrer Stadt erfahren möchte, sollte den Zwinger besuchen. Dort läuft seit Sonntag die Ausstellung „Du und dein (W-) Ort – Porträts grenzenlos“.

28.02.2019

Das Ringen um den Klimaschutz

Tausende Schüler haben am Freitag in Hamburg mit Greta Thunberg eine bessere Klimapolitik eingefordert. Das Thema treibt nicht nur die Jugend um: Die Buxtehuder Mahnwache für den Atomausstieg hat dazu Oliver Grundmann, den Bundestagsabgeordneten ihres Wahlkreises, befragt.

28.02.2019

Diese Kinder aus Heitmannshausen freuen sich über Deutsch- und Nachhilfeunterricht

Zwei Mal pro Woche kommen die pensionierten Lehrerinnen Jutta Chikato und Ursel Kammann und die Erzieherin Ute Herold in die Flüchtlingsunterkunft Heitmannshausen, um Deutsch- und Nachhilfeunterricht zu geben.

28.02.2019

Im Alter eigenständig leben – aber nicht einsam

Im Alter möglichst lange eigenständig, selbstverantwortlich und selbstbewusst leben, ohne zu vereinsamen: Dieses Ziel verfolgt das Netzwerk- und Informationstreffen der Interessengemeinschaft „Barrierefreies Buxtehude“, das nun in die zweite Runde geht.

28.02.2019

Buxtehuder SPD will Politik nicht mehr aussperren

Die Buxtehuder SPD hat den Ratsbeschluss, politische Veranstaltungen auf Buxtehudes beiden größten öffentlichen Bühnen nicht mehr zuzulassen, überdacht und für unklug befunden. Anlass war die kürzliche Kontroverse um einen Syrien-Vortrag.

27.02.2019

Wohnraum zwischen Neukloster und Heitmannshausen

Die Buxtehuder SPD hat sich damit beschäftigt, wo künftig Wohnraum geschaffen werden könnte. Dabei ist der nur noch bis 2020 gültige Flächennutzungsplan im Fokus. Vor allem in den Ortschaften sieht die SPD noch Entwicklungsspielraum.

26.02.2019

Als Mutter Flint zur Wahlurne ging

Wählen und mitbestimmen: Das war für Frauen 1919 eine völlig neue, aufregende Möglichkeit. Vor fast genau 100 Jahren ließ es sich kaum eine nehmen, zur Gemeindewahl ihre Stimme abzugeben. Auch Mutter Flint ging damals zur Wahlurne.

25.02.2019

Weltfrauentag – von international bis revolutionär

Der Internationale Frauentag am 8. März rückt näher und bringt auch 2019 viele spannende Veranstaltungen mit – von international bis revolutionär. Ein Überblick.

22.02.2019

Grüne Jugend sieht inhumane Abschiebung

Nachdem kürzlich im Landkreis Stade eine Frau mit Kindern mitten in der Nacht abgeschoben wurde, kritisiert die Grüne Jugend Niedersachsen die Abschiebepraxis im Landkreis Stade und im ganzen Land Niedersachsen.

22.02.2019

Die Buxtehuder Lebenshilfe strukturiert sich neu

Beim Jahresempfang der Buxtehuder Lebenshilfe hat das Schülerteam alle Hände voll zu tun: Garderobe annehmen, Apfel-Secco anbieten, den Weg zum Büfett weisen, und das alles für an die 100 Gäste, die sich im Forum an der Apensener Straße tummeln.

22.02.2019

Schluss mit Kirchturmpolitik

42 000 Christen im Kirchenkreis Buxtehude haben ein neues Parlament, den Kirchenkreistag. Dessen Vorsitzender Rüdiger Graeger und Superintendent Dr. Martin Krarup erläutern, was den Kirchenkreis in der neuen Legislaturperiode erwartet.

19.02.2019

Frau mit Kindern nachts abgeschoben

Erneut ist eine Familie mit Kindern mitten in der Nacht abgeschoben worden: Maya R. und ihre Söhne, 7 und 13 Jahre alt, schliefen tief, als es um 0.30 Uhr in Grünendeich an der Tür klingelte. Die Abschiebung nahm ihren Lauf.

18.02.2019

Taschendiebstähle mit Antanzen in Buxtehude

Wie die Polizei erst jetzt bekannt gibt, sind in Buxtehude schon am Donnerstagabend in drei Fällen ältere Menschen in Buxtehude von Taschendieben angetanzt worden. In zwei Fällen gelang ihnen dabei der Diebstahl der Geldbörse.

18.02.2019

Weshalb Buxtehude den Bibliothekspreis verdient hat

Mit dem renommierten Jugendbuchpreis Buxtehuder Bulle und dem Kälbchen-Preis für Bilderbücher macht die Buxtehuder Stadtbibliothek normalerweise als Verleiherin großer, wichtiger Preise von sich reden. Aber jetzt bekommt sie mal selbst einen.

15.02.2019

Wie es mit der Integration weitergeht

Vor einem Jahr hatte sich Mira Burmeister-Rudolph als neue Buxtehuder Integrationsbeauftragte vorgestellt. Jetzt hat sie die Stadt schon wieder verlassen. In Buxtehude machen sich Politik, Verwaltung und Ehrenamtliche Gedanken darüber, wie es mit der Integrationsaufgabe weitergehen soll.

14.02.2019

Die aktuelle Lage in den Kindertagesstätten

In Buxtehude ist das Aufnahmeverfahren für die Kindergartengruppen angelaufen, berichtete Jugendamtsleiterin Andrea Lange-Reichardt im Jugendhilfeausschuss. Wie viele Kita-Plätze aktuell fehlen, könne sie aber nicht sagen. Einen belastbaren Überblick zu geben, werde wohl erst im Sommer möglich sein. Überdies sei die Warteliste nur bedingt aussagekräftig: „Wir hatten über das Jahr immer um die 100 Kinder auf der Warteliste, aber trotzdem gab es in einigen Kitas zum Beginn des Kita-Jahrs noch freie Elementarplätze.“

14.02.2019

Tanzdemo mit Pussy-Mützen in der Fußgängerzone

Zum vierten Mal haben Mädchen, Frauen und einige Männer in Buxtehude gestern Abend bei der weltweiten Tanzdemo „One Billion Rising“ mitgemacht. Etwa 120 tanzen mit, als Petra und Svenja Hansen vom TuS Harsefeld zum Demo-Song „Break The Chain“ loslegten.

13.02.2019

Zum Valentinstag: Handgeschriebene Liebesgrüße aus Buxtehude

Liebesgrüße? Werden am Valentinstag per Whatsapp verschickt. Dabei hat eine von Hand geschriebene Liebeserklärung einen ganz besonderen Charme, wie diese Karte aus dem Jahr 1855 zeigt. 

13.02.2019

Schule und Jugendhilfe in einem Boot

Manche Kinder brauchen einen Verhaltensübersetzer, um im Schulsystem zu bestehen, weiß Sozialdezernentin Susanne Brahmst. Dafür gibt es seit zehn Jahren „Bese“, das Beratungszentrum für emotionale und soziale Entwicklung.

12.02.2019

Kaufleute handeln jetzt online

In Buxtehude können junge Leute sich jetzt mit einer neuen kaufmännischen Ausbildung für das Zeitalter des Online-Shoppings fit machen: Die Berufsbildenden Schulen (BBS) Buxtehude und Buchholz kooperieren bei der Ausbildung zum Kaufmann oder zur Kauffrau im E-Commerce.

12.02.2019

Gewerbeforum: Buxtehuder Pioniere der Nachhaltigkeit

Höhere Qualität in kürzerer Zeit und mit niedrigeren Kosten produzieren –  so lautet das Ziel der Firma Claudius Peters in Buxtehude. Und es wurde erreicht, wie Operations Director Thomas Nagel beim „Dritten Gewerbeforum Energie- und Klimaschutz“ in der Hochschule 21 berichtete.

11.02.2019

Gewerbeforum: Buxtehuder Pioniere der Nachhaltigkeit

Höhere Qualität in kürzerer Zeit und mit niedrigeren Kosten produzieren –  so lautet das Ziel der Firma Claudius Peters in Buxtehude. Und es wurde erreicht, wie Operations Director Thomas Nagel beim „Dritten Gewerbeforum Energie- und Klimaschutz“ in der Hochschule 21 berichtete.

11.02.2019

Faires Fasten mit sieben Tüten

Der Buxtehuder Weltladen läutet die Fastenzeit ein. Entsagt werden soll aber nicht dem Genuss, sondern der Ausbeutung von Mensch und Umwelt. Von Aschermittwoch bis Ostern bietet der Weltladen dazu sieben Tüten an.

08.02.2019

Kita-Landschaft wird umgebaut

Buxtehude braucht dringend Kita-Plätze. Mit dem Umzug der Kita der Lebenshilfe vom Stieglitzweg an die Orchideenstraße können in der städtischen Kita am Stieglitzweg zwei neue Gruppen entstehen. Integrationsplätze gibt es künftig aber fast nur noch im Norden der Stadt.