Anping Richter (ari)
Stellv. Redaktionsleiterin

Buxtehude


27.03.2020

Wenn das Kind in der Krise kommt

Die Geburt eines Kindes ist immer aufregend. In Zeiten der Corona-Pandemie gilt das erst recht. Hier steht, wie die Elbe Kliniken in Stade und Buxtehude damit umgehen und was Eltern zurzeit beachten sollten.

27.03.2020

Reis Against The Spülmachine geben trotz Corona Konzertabend im Irish Pub 

Die bekannten Buxtehuder Comedy-Musiker von Reis Against The Spülmachine treten am Sonntagabend im Irish Pub „The Rebel’s Choice“ in Buxtehude auf. Alle, die wollen, dürfen live dabei sein - und können dabei trotzdem, wie es sich in Zeiten der Corona-Krise gehört, zu Hause bleiben. 

26.03.2020

Stader Tafel öffnet trotz Corona-Krise wieder

Weil sie die verschärften Hygienevorschriften nicht mehr erfüllen konnten, mussten die Tafeln in Stade, Himmelpforten und Drochtersen im Zuge der Corona-Krise schließen. Ab Montag öffnet der Diakonieverband die Tafel am Schwingedeich jetzt wieder. Es wurde ein Konzept mit kontaktfreier Übergabe entwickelt.

25.03.2020

Spielregeln für Kinder und Jugendliche in Zeiten von Corona

 „Corona-Ferien“ – so nennen manche die Schul- und Kitaschließung. Aber Ferien sind anders. Treffen mit Freunden oder Sport fallen weg, und Mama und Papa sollen im Homeoffice arbeiten. Smartphone und Fernsehen bieten einen Ausweg. Aber was können Eltern guten Gewissens zulassen?

25.03.2020

Stader Tafel öffnet trotz Corona-Krise wieder

Weil sie die verschärften Hygienevorschriften nicht mehr erfüllen konnten, mussten die Tafeln in Stade, Himmelpforten und Drochtersen im Zuge der Corona-Krise schließen. Ab Montag öffnet der Diakonieverband die Tafel am Schwingedeich jetzt wieder.

20.03.2020

Die Kirche geht mit Gottvertrauen online

Die meisten Gottesdienste sind abgesagt - aber die Kirchen sind es keineswegs. Innerhalb einer Woche haben sie viele neue Wege gefunden, um nah an Gott und nah an den Menschen zu bleiben - zum Beispiel auf Youtube.

20.03.2020

Tafeln des Diakonieverbands haben geschlossen

Wie berichtet, sind die Tafeln in Trägerschaft des Diakonieverbands Buxtehude-Stade aufgrund der Coronavirus-Situation geschlossen worden. Auch in Buxtehude und Horneburg wird die Ausgabe von Lebensmitteln vorerst bis zum 12. April eingestellt.

19.03.2020

Tafeln des Diakonieverbands haben geschlossen

Wie berichtet, sind die Tafeln in Trägerschaft des Diakonieverbands Buxtehude-Stade aufgrund der Coronavirus-Situation geschlossen worden. Auch in Buxtehude und Horneburg wird die Ausgabe von Lebensmitteln vorerst bis zum 12. April eingestellt.

19.03.2020

Diese Initiativen helfen in der Corona-Krise

Was wirklich wichtig ist im Leben, ist eine Frage, die sich zurzeit viele stellen. Eine Antwort darauf geben Menschen, die sich jetzt zu Hilfs-Initiativen zusammenschließen: Es geht darum, füreinander da zu sein. Ein Überblick.

16.03.2020

Im Este-Markt fragen viele nach dem Lieferdienst

Im Este-Markt, dem einzigen Nahversorger in Estebrügge, ist am Montagmorgen nicht weniger los als sonst. Die Corona-Krise, berichtet Derya Atli, macht sich bisher vor allem dadurch bemerkbar, dass es zum Lieferservice, den sie schon immer anbieten, viele Nachfragen gibt.

13.03.2020

Coronavirus: Kirchen sagen Gottesdienste ab

Die evangelische Landeskirche empfiehlt, alle Gottesdienste bis 19. April abzusagen. Auch zu Ostern. Die letzte Entscheidung dazu liegt bei den Kirchengemeinden. Die ringen nun damit – denn gerade in unsicheren Zeiten sollen Kirchen ja Orte des Trostes sein.

13.03.2020

Die neuen Schulen der Lebenshilfe in Buxtehude

Else und Kalle – unter diesen Namen könnten in Zukunft zwei Schulen der Buxtehuder Lebenshilfe an der Apensener Straße entstehen: eine inklusive Grundschule und eine Förderschule. Geschäftsführerin Iris Wolf gibt Einblick in den aktuellen Stand der Pläne und Ideen.

12.03.2020

Jobelmannschule: Vier neue Klassen mit angehenden Erziehern

Pädagogische Fachkräfte für Kitas sind zurzeit Mangelware; das gab Buxtehuder Politikern kürzlich Anlass zur Sorge. Daher wurden auch Sorgen laut, dass die Stader Jobelmannschule nur eine neue Klasse von Erzieher-Azubis füllen kann. Nun gibt es Entwarnung.

10.03.2020

Die Brücke über die Este schwebt ein

Seit Dienstagmorgen ist sie da: die Holzbrücke, die an der schmalsten Stelle des Mühlenteichs nun Altkloster und Eilendorf verbindet. Mit einem Teleskopkran wurde das 25 Meter lange und 20 Tonnen schwere Bauwerk auf vier Metallpfeiler gehievt.

08.03.2020

Salut Salon präsentiert brandneues Programm in Buxtehude

Ein funkelnagelneues Programm von Salut Salon noch vor der Premiere zu sehen zu bekommen, ist ein großes Glück. Zu verdanken ist es dem Kleinkunstigel, der dem Quartett das Buxtehuder Publikum als Versuchskaninchen angeboten hat. Zum Schluss tobt das Publikum vor Begeisterung.

08.03.2020

Frauen fordern gleichen Lohn für gleiche Arbeit

Zwischen Frauen und Männern in Deutschland klafft eine Lohnlücke: Sie verdienen im Durchschnitt noch immer 21 Prozent weniger Geld als Männer. Eine Ungerechtigkeit, gegen die am Sonnabend etwa 200 Menschen in Stade protestiert haben.

08.03.2020

Salut Salon präsentiert brandneues Programm in Buxtehude

Ein funkelnagelneues Programm von Salut Salon noch vor der Premiere zu sehen zu bekommen, ist ein großes Glück. Zu verdanken ist es dem Kleinkunstigel, der dem Quartett das Buxtehuder Publikum als Versuchskaninchen angeboten hat.

08.03.2020

Kundgebung in Stade: Frauen fordern gleichen Lohn für gleiche Arbeit

Zwischen Frauen und Männern in Deutschland klafft eine Lohnlücke: Sie verdienen im Durchschnitt noch immer 21 Prozent weniger Geld als Männer. Eine Ungerechtigkeit, gegen die am Sonnabend etwa 200 Menschen in Stade protestierten.

07.03.2020

Hebammenmangel im Landkreis Stade macht Probleme

Hebammen begleiten Eltern und Babys vor, während und nach der Geburt. Im Landkreis Stade gibt es zu wenige, so dass nicht jede Frau die Versorgung bekommen kann, die sie sich wünscht. Es gibt Bemühungen, die Situation zu verbessern. Ein aktueller Überblick.

06.03.2020

Wohnungsbau: Das sind die Pläne und Projekte in Neukloster

In der Straße Am Gleise, wo im Juli 2018 ein Bauernhaus bis abgebrannt ist, klaffte die hässliche Lücke der Brandruine. Jetzt bietet das Grundstück einen hoffnungsvollen Anblick: Zwei Mehrfamilienhäuser mit 16 Wohneinheiten sollen hier entstehen.

02.03.2020

Diese Buxtehuder Feministin hat einen dringenden Appell

„Make Feminism great again“, fordert Dr. Ingrid Scherzer-Hartz in ihrem neuen Buch. Die 78-Jährige aus Buxtehude blickt auf viele aktive Jahre im Feminismus zurück – und ist besorgt um seine Zukunft. Die Frauenbewegung drohe zu zersplittern. Ihr Appell: „Wir müssen die Kräfte bündeln.“

28.02.2020

Modehaus Stackmann will nachhaltiger werden

Nachhaltigkeit und Mode – auf den ersten Blick ist das ein Widerspruch. Doch in Buxtehude ist Nachhaltigkeit in aller Munde und offensichtlich in Mode – in der Stadtverwaltung, in der Politik und auch im Modehaus Stackmann. Das könnte tatsächlich nachhaltige Wirkung entfalten.

27.02.2020

Fridays-for-Future wollen autofreie Innenstadt 2025

Die Buxtehuder Fridays-for-Future-Gruppe hat im öffentlichen Umweltausschuss vorgestellt, was sie von der Hansestadt Buxtehude im Hinblick auf die Einhaltung des Pariser Klimaabkommens fordert. Dazu gehört: eine autofreie Innenstadt.

25.02.2020

Buxtehude: Mann nach Einbruch im Pfeffertörtchen verhaftet

Das Café Pfeffertörtchen am St.-Petri-Platz musste am Dienstag, 25. Februar, geschlossen bleiben. Grund war ein Einbruch in der Nacht zuvor. Die Buxtehuder Polizei hat bereits Mann festgenommen.

25.02.2020

Mahnwache für Vielfalt und gegen Rassismus geplant

Im Gedenken an die Opfer des Anschlags in Hanau haben die Mitstreiter des Buxtehuder Netzwerks für Demokratie und Vielfalt eine Schweigeminute eingehalten. Gegen Rassismus wollen sie sich jetzt aber mehr denn je hörbar und sichtbar einsetzen.

25.02.2020

Neukloster ächzt unter dem Verkehr

Die Verkehrsbelastung ist in Neukloster kein neues Thema. Im Dorf an der B 73 sind die Bewohner viel gewohnt, aber in letzter Zeit häufen sich Beschwerden – zumal die sehnlich erwartete Entlastung durch den Buxtehuder A-26-Anschluss auf sich warten lässt.

24.02.2020

Neukloster ächzt unter dem Verkehr

Die Verkehrsbelastung ist in Neukloster kein neues Thema. Im Dorf an der B 73 sind die Bewohner viel gewohnt, aber in letzter Zeit häufen sich Beschwerden – zumal die sehnlich erwartete Entlastung durch den Buxtehuder A-26-Anschluss auf sich warten lässt.

21.02.2020

Neue Sporthalle in Buxtehude soll 2023 fertig sein

Die Vision eines Rotkäppchen-Campus mit Schule, Kita, Sport- und Bildungsangeboten ist zehn Jahre alt – aber unvergessen. Mehr als sechs Millionen Euro fließen bis 2023 in den Bau einer Sporthalle. Wie es weitergeht, ist in groben Zügen klar.

21.02.2020

Netzwerk für Demokratie und Vielfalt

Das im Januar neu gegründete Buxtehuder Netzwerk für Vielfalt und Demokratie bittet am kommenden Montag, 24. Februar, ab 18 Uhr zu seinem zweiten Treffen im Familienbildungszentrum FaBiZ, Rotkäppchenweg 3.

20.02.2020

Buxtehude fehlen 40 Kita-Fachkräfte

Buxtehude erlebt in jüngster Zeit einen Babyboom, und damit steigt auch der Bedarf an Kita-Plätzen stetig. Wie viele zusätzliche Fachkräfte dafür benötigt werden, war im Jugendhilfeausschuss zu hören – und wie schwer es wird, sie zu bekommen.

19.02.2020

Kommentar zur Verkehrsentwicklung: Handeln – und weiterrechnen

Wer zu Stoßzeiten in der Spange im Stau gestanden, wer am Bahnhof Süd nach einem Fahrradstellplatz Ausschau gehalten, wer frustriert gewartet hat, weil der Anschluss-Linienbus gerade weg war, der weiß genau: Es ist ein Segen, dass die Verkehrsentwicklungsplanung für die Hansestadt Buxtehude jetzt fertig ist. Und es war keinen Tag zu früh.

19.02.2020

Das sind die fünf Felder der Verkehrsentwicklung in Buxtehude

Mit Verkehrszählungen ging es 2017 los. Jetzt ist der Verkehrsentwicklungsplan für Buxtehude fertig. Planer, Bürger und Politiker haben gemeinsam fünf Haupt-Handlungsfelder und 36 konkrete Maßnahmenvorschläge erarbeitet.

19.02.2020

Die Dammhausener sind die Leidtragenden der A-26-Planungen

Infolge der A-26-Planungen haben die Dammhausener einiges auszuhalten: Eine Dauerbaustelle vor der Haustür, einen wechselnden Grundwasserspiegel und die wieder völlig offene Frage, wann Buxtehude einen Autobahnanschluss kommt.

18.02.2020

Das sind die Konsequenzen aus einer Nacht der Randale

Seit dem vergangenen Wochenende ist es das Stadtgespräch: Wie bereits am Sonnabend berichtet, haben Unbekannte in der Nacht zum Sonnabend in Buxtehude-Süd randaliert und eine Spur der Verwüstung hinterlassen.

14.02.2020

Zärtliche Briefe aus Omas Jugend

Es könnte Tradition werden: Zum Valentinstag zeigt das Buxtehuder Stadtarchiv Liebesbriefe aus seinem Fundus – und bietet nicht nur einen sehr emotionalen Zugang zur Stadtgeschichte, sondern regt auch zum Selberschreiben an.

14.02.2020

Russen erkunden Buxtehude und sprühen vor Ideen

Nach vielen Jahren Pause gibt es in der Stadt Buxtehude jetzt wieder einen deutsch-russischen Schüleraustausch: Für 13 Schüler der IGS Buxtehude geht es im Juli für eine Woche nach St. Petersburg. In der Woche zuvor sind 13 russische Schüler in Buxtehude zu Gast.

13.02.2020

Gastronomen sauer auf Lieferservice-Schwindler

Seit zwei Wochen treiben Schwindler in Buxtehude ein mieses Spiel: Über den Online-Dienst „Lieferando“ bestellen sie unter falschem Namen an eine Adresse in Buxtehude oder Apensen. Wenn sie vor der Tür stehen, bemerken die Boten: Hier hat niemand etwas bestellt.

12.02.2020

Gastronomen sauer auf Lieferservice-Schwindler

Seit zwei Wochen treiben Schwindler in Buxtehude ein mieses Spiel: Über den Online-Dienst „Lieferando“ bestellen sie unter falschem Namen an eine Adresse in Buxtehude oder Apensen. Wenn sie vor der Tür stehen, bemerken die Boten: Hier hat niemand etwas bestellt.

09.02.2020

Hochzeitsmesse im Stadeum

Bräute tragen immer noch bevorzugt Weiß – das ist an den hübschen Kleidern der Models zu sehen, die zwischen den Besuchern der Hochzeitsmesse durchs Stadeum flanieren. Die neusten Trends rund um das Thema Hochzeit konnten die Besucher der Messe am Sonntag in Stade erfahren.

09.02.2020

Die sechs Top-Trends bei Hochzeiten

Bräute tragen immer noch bevorzugt Weiß – das ist an den hübschen Kleidern der Models zu sehen, die zwischen den Besuchern der Hochzeitsmesse durchs Stadeum flanieren. Aber es gibt es neue Trends, wie die Besucher der Messe erfahren konnten. Hier die sechs wichtigsten.

09.02.2020

Tag der öffenen Tür an den BBS

Die Arbeits- und Berufswelt verändert sich zurzeit rasant. Die Berufsbildenden Schulen (BBS) in Buxtehude und Stade begleiten diesen Wandel mit neuen Bildungswegen und gaben am Tag der offenen Tür am Sonnabend einigen tausend Besuchern Einblick.

08.02.2020

Viele Wege in die Arbeitswelt von morgen

Die Arbeits- und Berufswelt verändert sich zurzeit rasant. Die Berufsbildenden Schulen (BBS) in Buxtehude und Stade begleiten diesen Wandel mit neuen Bildungswegen und gaben am Tag der offenen Tür einigen tausend Besuchern Einblick.

05.02.2020

Wiedereintritt: Die Kirche heißt Rückkehrer willkommen

Wer aus der Kirche ausgetreten ist, braucht sich für eine Rückkehr nicht zu rechtfertigen: Pastor Uwe Keilhack vom Kirchenkreis Buxtehude steht für ein Wiedereintrittsgespräch zur Verfügung. Statt sonnabends im Turmcafé künftig aber diskret nach vorheriger Absprache.

03.02.2020

Altkloster wird zu Unrecht vernachlässigt

Weltweit dürfte sich kaum jemand wissenschaftlich so mit Altkloster befasst haben wie Antje Ghosh. Die Historikerin lebt in Altkloster und widmet sich seit vielen Jahren intensiv der Erforschung der Ortsgeschichte.

01.02.2020

Einmal um die Welt für einen Stempel

Boris und Poni Ksoll aus Freiburg sind frisch verliebt und noch kein Jahr verheiratet. Demnächst könnten sie aber für längere Zeit getrennt werden: Wenn Poni Ksoll nicht freiwillig ausreist, droht die Ausländerbehörde mit Abschiebung.

30.01.2020

Arbeitsgruppe nimmt Barrieren am Bahnhof unter der Lupe

Die Arbeitsgruppe Barrierefreies Buxtehude will sich dem vernachlässigten Buxtehuder Bahnhof und seinem Umfeld nun verstärkt zuwenden und lädt für Sonnabend, 1. Februar, 12 Uhr, zu einer erneuten Begehung im Hinblick auf Barrieren und Zugänglichkeit aller Bereiche ein.

30.01.2020

Präventionsrat in Buxtehude richtet sich neu aus

Vor 20 Jahren wurde der Buxtehuder Präventionsrat gegründet. Die Lebensbedingungen in Buxtehude zu verbessern, ist bis heute das Ziel geblieben. Aber die Hauptthemen haben sich mit der Zeit geändert – so wie die Welt.

28.01.2020

Buxtehuder Netzwerk für Vielfalt und Demokratie gegründet

In Buxtehude hat sich am Montagabend das neue Netzwerk für Vielfalt und Demokratie gegründet. Die Stadtteileltern hatten dazu aufgerufen, und überraschend viele Buxtehuder unterschiedlichster Herkunft waren gekommen. Das Deck 2 war brechend voll.

23.01.2020

Politiker debattieren Tierversuchsverbot für Buxtehude

„Buxtehude muss ein deutliches Zeichen gegen Tierversuche setzen – sofort – für immer!!!“ Mit diesen Worten und drei Ausrufezeichen endet die Begründung eines Antrags der Linken-Fraktion, über die im Ausschuss für Wirtschaft, Landwirtschaft und Tourismus beraten wurde.

23.01.2020

Buxtehude will Wachstum anders denken

Das Thema Klimaschutz kann im Hinblick auf die wirtschaftliche Entwicklung polarisieren und verunsichern, weiß Buxtehudes Wirtschaftsförderin Kerstin Maack. Aber es biete große Chancen – auch für Buxtehude. Im Projekt „Zukunft – Made in Buxtehude“ wird in dieser Richtung gearbeitet.