Anping Richter (ari)
Stellv. Redaktionsleiterin

Buxtehude


19.05.2019

Insider-Einblick in Berlin und Afghanistan

Von einem Rüstungslobbyisten zum Abendessen eingeladen zu werden – für Tobias Pflüger ist das nichts Besonderes. „In meinem Job passiert das öfter“, sagt der stellvertretende Bundesvorsitzende der Linken.

17.05.2019

Wackere Friedensaktivisten am Mikrofon

Trotz mehrerer Redner unterschiedlicher Gruppen und Parteien war die Friedenskundgebung in Buxtehude am Sonnabend nur spärlich besucht. Aufgerufen hatte die Linke, deren stellvertretender Bundesvorsitzender Tobias Pflüger gekommen war.

17.05.2019

Neue Projektförderungs-Richtlinie für Buxtehuder Vereine

Die Hansestadt Buxtehude fördert Projekte und Veranstaltungen, die örtliche Vereine und Initiativen auf die Beine stellen, bislang mit Zuschüssen von bis zu 50 Prozent, bei besonders stadtmarketingrelevanten Veranstaltungen können es sogar 60 Prozent sein.

17.05.2019

Die Lebenshilfe will eine Schule für alle gründen

Die Lebenshilfe Buxtehude will eine Schule gründen, in der die Idee der Inklusion von Anfang an konsequent gelebt werden kann. Im Sommer 2020 könnte die erste Klasse in den Räumen der Tagesbildungsstätte starten. Ziel ist der Aufbau einer staatlich anerkannten Privatschule.

16.05.2019

Die Lebenshilfe will eine Schule für alle gründen

Die Lebenshilfe Buxtehude will eine Schule gründen, in der die Idee der Inklusion von Anfang an konsequent gelebt werden kann. Im Sommer 2020 könnte die erste Klasse in den Räumen der Tagesbildungsstätte starten. Ziel ist der Aufbau einer staatlich anerkannten Privatschule.

15.05.2019

Ein Rundgang durch das neue Buxtehude-Museum

Seit 2015 ist das Buxtehude-Museum wegen Sanierung, Umbau und Erweiterung geschlossen. Wie die Gestaltung der Räume dazu beitragen soll, Archäologie, Geschichte und Kunst anschaulich zu vermitteln, stellten die Planer jetzt in einer Präsentation vor.

13.05.2019

Spender sorgen für einen guten Schulstart

Vom rückenfreundlichen Schulranzen bis zum Federmäppchen mit guten Buntstiften: Die Erstausstattung zum Schulbeginn kann teuer werden.

13.05.2019

Der lange Weg vom Wrack zum Truck

Eigentlich wollten wir an dieser Stelle erzählen, wie sich 20 Freunde einen großen Traum erfüllten. Doch die „Buxte-HY-der“, deren Projekt wir vor einem halben Jahr vorstellten, werden wohl noch lange an dem Citroën HY basteln, der einmal ein Foodtruck werden soll. Ein Werkstattbesuch.

11.05.2019

Wo Fußball-Prinzessinnen auf Puzzle-Helden treffen

Glückliche, selbstbewusste Kinder, die fühlen: Ich bin richtig, so wie ich bin! Das ist das Ziel einer Erziehung Rollenstereotype. In der Buxtehuder Kita am Rotkäppchenweg haben wir gefragt, wie das in der Praxis umzusetzen ist – und was Eltern tun können.

10.05.2019

Auf einer Holzbrücke über den Mühlenteich radeln

Die Brücke über den Mühlenteich soll aus Lärchenholz sein. Tropenholz kommt nicht infrage: Es hält zwar mindestens zehn Jahre länger, ansonsten wäre dessen Verwendung aber wenig nachhaltig. Darüber waren sich die Politiker im Bauausschuss nach kurzer Diskussion einig.

09.05.2019

Wichtig ist der Zugang zum Arbeitsmarkt

Für Diskussionen über die Ausrichtung der Integrationsarbeit war am Ende keine Zeit mehr. Aber das schien keinem Politiker im Fachausschuss Leid zu tun, denn stattdessen gab es Hintergrundinformationen mit Tiefgang von Betroffenen und Fachleuten.

08.05.2019

Alex Miemczyk lebt lieber unverpackt

Alex Miemczyk und ihre Familie haben ihr Leben geändert: Sie meiden Verpackungsmüll, wo es geht. Ihre Erfahrung: Es ist nicht schwierig, macht Spaß und führt zu einem bewussteren, gesünderen Leben. Wie, erklärt sie am Dienstag, 28. Mai, im Deck 2.

06.05.2019

Grüne fordern Migrationsrat in Buxtehude

Mit einem Migrationsrat könnten auch nichtdeutsche Buxtehuder auf kommunalpolitischer Ebene eine Interessenvertretung wählen – und sich wählen lassen. Am MIttwoch, 8. Mai, soll darüber öffentlich beraten werden.

06.05.2019

Mini-Lokomotiven in riesiger Auswahl

Die große Modellbahn- und Spielzeugbörse in der Festhalle in Buxtehude ist bei Sammlern beliebt: Am kommenden Sonntag, 12. Mai, treffen sich dort wieder all die Menschen aus der Region, die ihr Erspartes gerne in Halb-Null anlegen.

03.05.2019

Ausgebildet zum Europäer

Am 26. Mai ist Europa-Wahl. Hannes Wittschieben-Kück und Lukas Prigge sind sich ganz sicher, dass sie dann wählen gehen. Sie sind überzeugte EU-Bürger, und das liegt auch an ihrem Erasmus-Praktikum in Spanien.

03.05.2019

So will Buxtehude die Kinderbetreuung ausbauen

In Sachen Kinderbetreuungsbedarf ist alles im Fluss, berichtet Andrea Lange-Reichardt. Für die Buxtehuder Jugendamtsleiterin und ihr Team bedeutet das: Sie müssen Bedarfe planen und das Kinderbetreuungsangebot für Betreuungsplätze in der Stadt danach ausrichten und anpassen.

03.05.2019

Schulbau in Buxtehude wird zur Mammutaufgabe

Die Stadt Buxtehude hat einiges zu schultern, um Sanierungsstau und Raummangel an ihren Schulen zu beheben und die Ausstattung auf Vordermann zu bringen. Mitunter kommen unliebsame Überraschungen dazu – wie ein kaputtes Dach. Ein Überblick.

03.05.2019

Buxtehude: Integrationspreis für Laila Al-Sayed

Vor drei Jahren kam Laila Al-Sayed aus Aleppo mit ihrer Familie nach Deutschland. Für ihr vieleistiges Engagement wie der Organisation von Deutsch- und Arabischkursen, selbstgeschriebenen Theaterstücken und Backabenden zugunsten der Buxtehuder Tafel wurde sie nun mit dem Lions-Integrationspreis ausgezeichnet.      t, dass ihr jetzt der Lions-Integrationspreis verliehen wurde.

02.05.2019

Ihr Engagement gibt ihr viel Kraft

Vor drei Jahren kam Laila Al-Sayed aus Aleppo mit ihrer Familie nach Deutschland. Dass es sie nach Buxtehude verschlug, sieht sie inzwischen als Glücksfall. Hier erzählt sie, weshalb das viel damit zu tun hat, dass ihr jetzt der Lions-Integrationspreis verliehen wurde.

01.05.2019

Praktisches lernen in der Wohnschule

Die Schulzeit bei der Buxtehuder Lebenshilfe ist für die Teilnehmer der Wohnschule meist schon seit ein paar Jahren vorbei. Aber einmal in der Woche holen sie sich hier Tipps für die Herausforderungen des Alltags als Erwachsene.

29.04.2019

Das Alte Land wird kein Wolfsrevier

Auch Helmut Dammann-Tamke, Landtagsabgeordneter und Präsident der Landesjägerschaft, hat die Fotos des am Wochenende auf Hahnöfersand und in einem Obsthof im Alten Land gesichteten Tiers gesehen und ist überzeugt: „Ganz klar, ein Wolf.“

28.04.2019

Wolfssichtung im Alten Land: Schäfer in Sorge

Am Sonnabendmorgen hat der Pförtner der Gefängnisinsel Hahnöfersand ein Tier fotografiert, das die Insel durch das Tor verließ. Nicht nur er, sondern auch Deichverband und Jäger sind überzeugt: Es war ein Wolf.

28.04.2019

Angrillen beim Shopping am Sonntag kommt gut an

Feuer und Qualm ziehen Männer an, weiß Christian Hentschel. Er betreibt den BBQ-Laden in Buxtehude – und heute gemeinsam mit „Fleischerjungs“ einen umlagerten Stand auf dem Rathausmarkt, wo an mehreren Smokern eifrig gebrutzelt wird.

28.04.2019

Ein Abend in Syrien mit 500 Buxtehuder Gästen

Die Brücke nach Syrien führt von Mensch zu Mensch: Das haben die Stadtteileltern und Lutz Jäkel am Sonnabend klar gemacht. 500 Gäste erlebten den Abend rund um den Syrien-Vortrag des Fotojournalisten - und spendeten am Ende stehend Applaus.

28.04.2019

Ein Abend in Syrien mit 500 Buxtehuder Gästen

Die Brücke nach Syrien führt von Mensch zu Mensch: Das haben die Stadtteileltern und Lutz Jäkel am Sonnabend klar gemacht. 500 Gäste erlebten den Abend rund um den Syrien-Vortrag des Fotojournalisten - und spendeten am Ende stehend Applaus.

27.04.2019

Mit Polizeischutz auf Radtour durch Buxtehude

Eine Streife fährt vorweg, eine hinterher und dazwischen haben die Radfahrer die Straße für sich: So haben gut 80 Radler am Sonnabend eine Elf-Kilometer-Demo-Tour durch Buxtehude genossen. Aufgerufen hatte die Initiative „Buxtehude fährt Rad“.

27.04.2019

Mit Polizeischutz auf Radtour durch Buxtehude

Eine Streife fährt vorweg, eine hinterher und dazwischen haben die Radfahrer die Straße für sich: So haben gut 80 Radler am Sonnabend eine Elf-Kilometer-Demo-Tour durch Buxtehude genossen. Aufgerufen hatte die Initiative „Buxtehude fährt Rad“.

26.04.2019

Freude über Millioneninvestition am Rotkäppchenweg

Die Förderzusage des Bundes bringt Schwung in die Erneuerung von Schulsporthalle und Campus am Rotkäppchenweg: Die Hansestadt Buxtehude will insgesamt 2,911 Millionen investieren und bekommt gut 1,2 Millionen Euro Zuschüsse.

25.04.2019

Das neue Dorfgemeinschaftshaus ist fertig

Die alte Kate ist zwar schon 170 Jahre alt, wird aber jetzt zu einem neuen Treffpunkt für Ovelgönner und Ketzendorfer: Am Sonntag, 28. April, ab 14 Uhr, feiert der Heimatverein das neue Dorfgemeinschaftshaus mit einem Tag der offenen Tür.

25.04.2019

Freude über Millioneninvestition am Rotkäppchenweg

Die Förderzusage des Bundes bringt Schwung in die Erneuerung von Schulsporthalle und Campus am Rotkäppchenweg: Die Hansestadt Buxtehude will insgesamt 2,911 Millionen investieren und bekommt gut 1,2 Millionen Euro Zuschüsse.

24.04.2019

Unpolitischer Syrien-Vortrag mit politischen Folgen

Nachdem der von den Buxtehuder Stadtteileltern organisierte Multimedia-Vortrag „Syrien – ein Land ohne Krieg“ zunächst nicht auf der Halepaghen-Bühne gezeigt werden sollte, zeichnet sich nun ab, dass es sich gelohnt haben dürfte, um die Aufführung zu kämpfen.

05.04.2019

Rotkäppchenschule: 2021 soll die Betonwüste weichen

Bolz- und Tobeflächen, Fußballtore, Bänke und schattige Plätze zum Ausruhen: Das ist es, was sich das Schülerparlament der Rotkäppchenschule wünscht. Einige dürften noch an der Schule sein, wenn ihr Traum wahr wird – 2021 soll der Schulhof neu gestaltet werden.

05.04.2019

10 Fragen und Antworten zum Projekt Giselbertstraße

Im Juli sollen im Neubaugebiet Giselbertstraße die ersten Bagger rollen. Anwohner der benachbarten Wohngebiete konnten am Donnerstagabend erfahren, was das für sie bedeutet. Vertreter von Bauamt und Planungsfirma standen Rede und Antwort.

05.04.2019

Die XXL-Senioren-WG

Seit 2012 leben zehn Männer und Frauen in der Sonnentaustraße in Buxtehude gemeinschaftlich in einem Haus. Wie das funktioniert? Auf jeden Fall so gut, dass der Verein „Gemeinschaftliches Wohnen in Buxtehude“ jetzt zwei weitere Standorte plant. Ein Besuch.

05.04.2019

Schüler kümmern sich auch abends um Klimaschutz

Die Fridays-for-Future-Bewegung beschränkt sich nicht auf die Schulzeit: Philipp Bravos und Lina von Ahn von der Halepaghen-Schule sind auch abends bereit, sich für den Klimaschutz zu engagieren.

04.04.2019

Malteser bieten Supermarkttouren für Senioren an

Die kleine Gruppe, die aus dem Malteser-Bus steigt, ist bester Stimmung: Senioren und Ehrenamtliche machen sich mit Einkaufswagen und Kühlkiste, Gehstock und Rollator auf den Weg zum Einkauf. Das Projekt „Mobiler Einkaufswagen“ macht’s möglich.

03.04.2019

Hanke Blendermann beim Satire-Gipfel

Der Prix Pantheon gilt als Karriere-Kick für Newcomer der deutschen Kleinkunstszene. Die zehn besten des Jahres treten dort an, um den Satire-Preis zu gewinnen. Mit dabei: der Buxtehuder Hanke Blendermann.

03.04.2019

Die Rückkehr der Katze mit Bügel

Die Kunst-Katze kehrt zurück. Vor einem Jahr war die Skulptur „Katze mit Bügel“ des Künstlers Otmar Alt mit einem Boot von ihrem angestammten Sockel im Viver geholt worden, weil sie einen spakigen, grünen Belag zeigte und Farbe abgeplatzt war.

03.04.2019

Auf der Suche nach einem erschwinglichen Adler

Vor etwa einem Jahr wurde der aus Zinkguss gefertigte Adler, der einst das Denkmal für die Kriegsgefallenen in Ottensen zierte, bei einem Sturm von einem herabfallenden Ast beschädigt. Die angedachte Restaurierung dürfte teuer werden. Eine Umgestaltung des Denkmals ist nun ebenfalls im Gespräch.

02.04.2019

Auf der Suche nach einem erschwinglichen Adler

Der Kopf des Adlers, der einst das Denkmal für die Kriegsgefallenen in Ottensen zierte, ist noch ganz. Doch der zerschmetterte Rest des Vogels bereitet Politik und Stadtverwaltung Kopfschmerzen. Die angedachte Restaurierung dürfte teuer werden.

01.04.2019

Mühlenteich als Naherholungsgebiet

Nach und nach erschließt die Hansestadt Buxtehude sich ein stadtnahes Naherholungsgebiet: den Mühlenteich in Altkloster. Über konkrete Pläne wie eine Fußgänger- und Radfahrerbrücke sowie über Pläne für die Zukunft hat sich der Bauausschuss beraten.

01.04.2019

Noch ist die neue Paulus-Pastorin in Peru

Die Evangelisch-lutherische St.-Paulus-Kirchengemeinde in Buxtehude bekommt eine neue Pastorin: Dr. Uta Ihrke-Buchroth ist durch den Bischof der Landeskirche Hannovers, Ralf Meister, bereits dazu ernannt worden.

31.03.2019

Ein Dankeschön zum Altländer-TAGEBLATT-Jubiläum

Das Altländer TAGEBLATT hat am Sonntag seinen 125. Geburtstag gefeiert – und mehr als 500 Leser als Gäste in der Jorker Festhalle begrüßt. Sie erlebten Musik der Appeltown Washboard Worms und eine Talkshow mit Spannendem und Unterhaltsamem aus dem Alten Land.

31.03.2019

Ein Dankeschön zum Altländer-TAGEBLATT-Jubiläum

Das Altländer TAGEBLATT hat am Sonntag seinen 125. Geburtstag gefeiert – und mehr als 500 Leser als Gäste in der Jorker Festhalle begrüßt. Sie erlebten Musik der Appeltown Washboard Worms und eine Talkshow mit Spannendem und Unterhaltsamem aus dem Alten Land.

29.03.2019

Der Buxtehuder Marienaltar mit dem frechen Fuchs

Die St. Petri-Kirche in Buxtehude besitzt ein Meisterwerk sakraler Kunst: den Marienaltar des Bertram von Minden. Das Original steht klimatisiert  in der Hamburger Kunsthalle. Aber in Buxtehude ist jetzt wieder eine gute Replik zu bewundern.

28.03.2019

Eine Rentnerin berichtet: blanke Not am Monatsende

Das Existenzminimum von 424 Euro sollte für ein bescheidenes Leben reichen. Aber nicht, wenn auch Schulden getilgt werden sollen und es im Dorf nur einen Edeka und keinen Aldi gibt, berichtet eine Rentnerin aus dem Landkreis Stade. Ihr Schicksal ist kein Einzelfall.

28.03.2019

Buxtehude: Die Mauern des Museums wachsen

Der Neubau hat schon einen ersten Stock: Wo jetzt noch Handwerker auf Gerüsten stehen, sollen Besucher des Buxtehude-Museums in einem Jahr durch die stadtgeschichtliche Abteilung schlendern. Ein Baustellenbesuch.

28.03.2019

Vermehrte Anwohnerbeschwerden: Parkprobleme am Torfweg

Wie die SPD-Fraktion berichtet, laufen in letzter Zeit häufig Klagen von Anwohnern und Besuchern über die Parksituation am Torfweg auf. Dazu hat die SPD jetzt eine Anfrage an die Stadtverwaltung gestellt, die Gegenstand der Beratungen im nächsten Inneren Ausschuss werden soll.

26.03.2019

Marina Gehrmann ist eben eine geborene „Bierbaum“

Kneipen hat es am Buxtehuder Fleth schon viele gegeben. Aber so lange wie Marina Gehrmanns „Bierbaum“ ist noch keine durchgehend angesagt gewesen. Ihre Kundschaft wird sogar immer jünger. Hier gibt die Wirtin Auskunft über ihr Geheimnis.

26.03.2019

Buxtehude soll Jugendparlament bekommen

Jugendliche interessieren sich doch für Politik: Das sehen Buxtehuder Politiker der FDP/BBG/GWG-Gruppe im Rat angesichts der „Fridays for Future“-Bewegung. Sie fordern ein Jugendparlament für Buxtehude – mit Antragsrecht in allen Ausschüssen und eigenem Budget.