Björn Vasel (bv)
Redakteur

Jork, Lühe, Obstbau, Feuerwehr, Polizei, Schifffahrt, Elbe


22.05.2019

Röding-Wanderausstellung in Grünendeich

Die Wanderausstellung „Aufbrassen - Zwieback - Wassertrompete: Johann Hinrich Röding und das Allgemeine Wörterbuch der Marine von 1793“ ist ab Donnerstagabend, 23. Mai, in der früheren Seefahrtschule Grünendeich zu sehen. Geöffnet bis 31. Oktober, freitags, sonnabends, sonntags, montags und feiertags von 10 Uhr bis 15 Uhr.

22.05.2019

Frei laufender Hund hetzt Mutterschaf in den Tod

Der Oberdeichrichter des Deichverbandes der II. Meile Alten Landes, Wilhelm Ulferts, fordert Hundebesitzer auf, sich auf den Deichen an den Leinenzwang zu halten. Hintergrund: Ein frei laufender Hund hat mehrere Schafe über den Deich gejagt. Dabei starb ein Mutterschaf.

21.05.2019

Röding-Schau in Grünendeich

Die Wanderausstellung „Aufbrassen - Zwieback - Wassertrompete: Johann Hinrich Röding und das Allgemeine Wörterbuch der Marine von 1793“ ist ab Donnerstagabend, 23. Mai, in der 1845 gegründeten früheren Seefahrtschule Grünendeich im Kirchenstieg 30 zu sehen.

21.05.2019

Matthias Riel will mehr Demokratie wagen

Der Erste Gemeinderat Matthias Riel will mehr Demokratie wagen – und verspricht den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Jork „eine neue Beteiligungskultur“.

21.05.2019

Bürger und Vereine sollen ein Konzept entwickeln

Gemeinsam mit ihren Bürgern und Vereinen will die Gemeinde Jork ein Nutzungskonzept für die Altländer Festhalle entwickeln: Sie soll zu einem Ort für Vereine und Kultur werden - inklusibve Jugendzentrum.

17.05.2019

Rewe-Bebauungsplan in Jork geht in die zweite Runde

Die Gemeinde Jork muss den Bebauungsplan Rewe-Ortsmitte erneut auslegen. Die für das Frühjahr 2020 geplante Erweiterung des Supermarktes in Osterjork werde dadurch allerdings nicht gefährdet, unterstrichen Planer und Bürgermeister unisono.

16.05.2019

Brandstifter von Nottensdorfer Obdachlosenunterkunft bleibt hinter Gittern

Das Jugendschöffengericht hat am Mittwoch unter Vorsitz von Richterin Nora Sielbeck einen Afghanen (19) wegen „schwerer Brandstiftung“ zu einer Jugendstrafe von einem Jahr verurteilt – ohne Bewährung. Der Flüchtling hatte im Dezember 2018 eine Obdachlosenunterkunft in Nottensdorf angezündet.

15.05.2019

Wegweiser in den Garten Eden

Die Jugendbauhütte hat das große Holzkreuz im Pfarrgarten der St. Matthias-Gemeinde an der K 26 in Jork restauriert.

15.05.2019

Brandstifter von Nottensdorfer Obdachlosenunterkunft bleibt hinter Gittern

Das Jugendschöffengericht hat am Mittwoch unter Vorsitz von Richterin Nora Sielbeck einen Afghanen (19) wegen „schwerer Brandstiftung“ zu einer Jugendstrafe von einem Jahr verurteilt – ohne Bewährung. Der Flüchtling hatte im Dezember 2018 eine Obdachlosenunterkunft in Nottensdorf angezündet.

15.05.2019

Altländer Mettwurst in alle Welt

Auch Australier lieben die Altländer Mettwurst und Salami aus Neuenfelde, erzählt Jan-Eric Quast (30, Mitte). Er hat das „Zepter“ in dem Traditionsunternehmen Altländer Mettwurst- und Schinkenräucherei übernommen und führt es seit Anfang des Jahres „in fünfter Generation“ weiter.

15.05.2019

Widerstand gegen die Wasserbauer

Dass das Forum Tideelbe eine Öffnung der Alten Süderelbe (mit einem Tidenhub von 3,5 Metern) prüft, stößt bei Obstbau und Wasser- und Bodenverbänden im Alten Land und in Finkenwerder auf Widerstand. Die Interessengemeinschaft Alte Süderelbe (IAS) hat eine Unterschriftenaktion gestartet. 

14.05.2019

Kindergarten-Kinder feiern ihren Bastel-Opa

Gert Buskies ist 80 Jahre alt – und geht immer noch gerne in den Kindergarten. Gestern haben die 88 Kinder und die 15 Erzieherinnen des evangelischen Kindergartens St. Nikolai ihrem „Bastel-Opa“ gratuliert – mit einer Rose und einem Lied zum 80. Geburtstag.

14.05.2019

Hinrich Behr ist tot

Der Retter der Altländer Trachten ist tot: Hinrich Behr aus Jork ist im Alter von 87 Jahren am 11. Mai verstorben. Der Gründer der Altländer Trachtengruppe (1970) und Mitverfasser des Standardwerkes „Die Altländer Tracht“ war mit Gerd Matthes aus Estebrügge der Experte auf diesem Gebiet.

14.05.2019

Freizügigkeit stärkt Wirtschaft im Landkreis

Die Zahl der arbeitenden EU-Bürger hat sich in den letzten zehn Jahren mehr als verdreifacht. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Stade (Landkreise Cuxhaven, Rotenburg/Wümme und Stade) stieg die Zahl von rund 2500 Beschäftigten EU-Bürgern in 2008 auf mehr als 8000 Personen im Jahr 2018.

14.05.2019

Altländer Mettwurst in alle Welt

Auch Australier lieben die Altländer Mettwurst und Salami aus Neuenfelde, erzählt Jan-Eric Quast (30). Er hat das „Zepter“ in dem Traditionsunternehmen Altländer Mettwurst- und Schinkenräucherei übernommen und führt es seit Anfang des Jahres „in fünfter Generation“ weiter.

14.05.2019

Widerstand gegen die Wasserbauer

Dass das Forum Tideelbe eine Öffnung der Alten Süderelbe (mit einem Tidenhub von 3,5 Metern) prüft, stößt bei Obstbau und Wasser- und Bodenverbänden im Alten Land und in Finkenwerder auf Widerstand. Die Interessengemeinschaft Alte Süderelbe (IAS) hat eine Unterschriftenaktion gestartet. 

10.05.2019

Deiche im Landkreis sind sicher

Die Deiche im Kreis Stade „sind sicher“, dieses Fazit hat Kreisbaurätin Madeleine Pönitz bei der Vorstellung der Bilanz der 13 Frühjahrsdeichschauen an der Elbe und an den Nebenflüssen Oste, Schwinge, Aue/Lühe und Este gezogen.

10.05.2019

Schlickberge bedrohen Tjalk

Unterwasser-Schlickberge bedrohen die Tjalk „Annemarie“ und die Hafenanlagen. Der Grund: Zwei Mal verkantete sich bereits der Anleger durch die wachsenden Schlickberge, die Halterungen wurden herausgerissen.

10.05.2019

Kampf gegen den Müll am Straßenrand

Müll am Straßenrand – das ist nicht nur für die Naturschützer im Kreishaus in Stade ein Ärgernis: Die Abfallwirtschaft beim Kreis Stade ruft zum Kampf gegen den Wildmüll auf und hat jetzt die Kampagne „No-Go“ gestartet.

09.05.2019

L 140: Sanierung in Osterjork geht weiter

Die Verkehrs- und Hinweisschilder sowie Leitbaken und Absperrschranken stehen bereits seit Anfang der Woche in Jork – lediglich von den Straßenbauarbeitern fehlte (bislang) jede Spur. Mittlerweile wird an der Landesstraße L 140 in Osterjork bereits in Seitenräumen gearbeitet.

09.05.2019

Bürgermeisterkandidat Matthias Riel will um jede Stimme kämpfen

Der Göpel auf dem Obsthof Lefers in Osterjork wurde am Mittwochabend zur Wahlkampfarena umfunktioniert: Redeschlachten gab es trotz alledem nicht. Schließlich tritt mit dem Ersten Gemeinderat Matthias Riel (parteilos) bei der Bürgermeisterwahl am 26. Mai nur ein Kandidat an.

08.05.2019

Grundschule „An der Este“ ist vorbildlich bei Barrierefreiheit

Der Sozialverband Deutschland (SoVD) hat die Grundschule „An der Este“ in Jork-Königreich mit der SoVD-Plakette „Ein gutes Beispiel für Barrierefreiheit“ ausgezeichnet.

07.05.2019

Blumen an Gräbern der Kriegsgefangenen niederlegen

Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus im Kreis Stade: 35 Bürger rufen auf, am heutigen Mittwoch, 8. Mai, dem 74. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus, Blumen an den Gedenkstätten und an den Gräbern von Opfern des Nationalsozialismus niederzulegen.

07.05.2019

Strabs: Eigentümer sollen entlastet werden

Die rot-schwarze Landesregierung hält an Straßenausbaubeiträgen fest. Das hat der Innenpolitische Sprecher der Landtagsfraktion, Sebastian Lechner (CDU), am Dienstagabend bei der Kreismitgliederversammlung der Kommunalpolitischen Vereinigung deutlich gemacht.

07.05.2019

Jork: Lkw gerät in den Gegenverkehr und kippt um

Ein Sattelzug ist am Dienstag gegen 10.30 Uhr auf der K 26 kurz vor der Autobahnanschlussstelle „Jork“ umgekippt, dabei zog sich der Fahrer leichte Verletzungen zu, so Polizeisprecher Rainer Bohmbach.

06.05.2019

Geschäftslage erfreulich stabil

„Die aktuelle Geschäftslage bleibt erfreulich“, das hat Henrik Gerken bei der Vorstellung der Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer Stade (IHK) für den Elbe-Weser-Raum für das erste Quartal 2019 in einem Gespräch mit dem TAGEBLATT unterstrichen.

04.05.2019

Marina Tajger heißt die neue Altländer Blütenkönigin

Das Alte Land hat eine neue Blütenkönigin: Sie heißt Marina Tajger. Sie kommt aus Jork und arbeitet als Bilanzbuchhalterin in Hamburg. Die 30-Jährige ist Mitglied der Showband Jork und engagiert sich bei der Altländer Trachtentanzgruppe.

04.05.2019

Jork: Marina Tajger ist die neue Altländer Blütenkönigin

Das Alte Land hat eine neue Blütenkönigin: Sie heißt Marina Tajger. Sie kommt aus Jork und arbeitet als Bilanzbuchhalterin in Hamburg. Die 30-Jährige ist Mitglied in der Showband Jork und engagiert sich bei der Altländer Trachtentanzgruppe.

03.05.2019

Kirchengemeinde organisiert Europatag in Jork

Die Altländer Kirchengemeinde St. Matthias in Jork stellt einen Europtag auf die Beine und hofft auf Unterstützung.

03.05.2019

Hüter der Elbdeiche in Jork sind zufrieden

Der Deichverband der II. Meile Alten Landes hat diese Woche den Elbdeich vom Lühe-Sperrwerk bis Cranz im Zuge der Frühjahrsdeichschau unter die Lupe genommen. „Der Deich ist in einem sehr guten Unterhaltungszustand“, sagte Christian Staack von der Unteren Deichbehörde beim Landkreis Stade.

02.05.2019

Blütenfest in Jork mit Tracht und Tanz

16 Millionen Obstbäume blühen (noch) im Alten Land. Trachten und Tanz sollen am Sonnabend, 4. Mai, und am Sonntag, 5. Mai, beim Altländer Blütenfest in Jork wieder mehrere zehntausend Besucher anziehen. Um 13 Uhr wird am Sonnabend die Nachfolgerin der Blütenkönigin Raika Christin Stresska gekürt.

02.05.2019

Hamburg investiert Millionen auf Hahnöfersand

Die Justizvollzugsanstalt Hahnöfersand in der Gemeinde Jork wird voraussichtlich 2026 geschlossen. Trotz alledem investiert Hamburg nach TAGEBLATT-Informationen knapp drei Millionen Euro in den Neubau einer Sicherungs- und Arreststation. Das hat die Sprecherin der Justizbehörde, Marion A. Klabunde, bestätigt.

02.05.2019

Hüter der Elbdeiche in Jork sind zufrieden

Der Deichverband der II. Meile Alten Landes hat am Donnerstag den Elbdeich vom Lühe-Sperrwerk bis Cranz im Zuge der Frühjahrsdeichschau unter die Lupe genommen.

02.05.2019

Hamburg investiert Millionen auf Hahnöfersand

Die Justizvollzugsanstalt Hahnöfersand in der Gemeinde Jork wird voraussichtlich 2026 geschlossen. Trotz alledem investiert Hamburg nach TAGEBLATT-Informationen knapp drei Millionen Euro in den Neubau einer Sicherungs- und Arreststation.

01.05.2019

Blütenfest in Jork mit Tracht und Tanz

16 Millionen Obstbäume blühen (noch) im Alten Land. Trachten und Tanz sollen am Sonnabend, 4. Mai, und am Sonntag, 5. Mai, beim Altländer Blütenfest in Jork wieder mehrere zehntausend Besucher anziehen.

29.04.2019

Halbzeit auf dem Ausbildungsmarkt

2498 junge Frauen und Männer waren zum Ende des ersten Ausbildungshalbjahres als Bewerber der Berufsberatung bei der Agentur für Arbeit Stade gemeldet. Das sind 264 oder 9,6 Prozent weniger als vor einem Jahr.

29.04.2019

Einladung zu einer Zeitreise zu den Wikingern

Die Vorhut der Wikinger ist am Wochenende am Alten Hafen in Jork-Neuenschleuse gelandet – und hat mit der Vorbereitung des Wikingermarktes begonnen.

27.04.2019

Kostenexplosion bei Sporthallensanierung in Steinkirchen

Die Sanierung der Sporthalle „Striep“ an der Ober- und Grundschule in Steinkirchen wird deutlich teurer: Deshalb wird der Samtgemeinderat im Sommer 2019 einen Nachtragshaushalt verabschieden müssen.

26.04.2019

Flächennutzungsplan und Feuer

Der Bau-, Wege-, Planungs- und Umweltausschuss hat dem Verwaltungsausschuss und dem Rat empfohlen, den Feststellungsbeschluss für den Flächennutzungsplan zu fassen. Der F-Plan von 1995 wurde marginal geändert,

26.04.2019

Jorker setzen aufs Energetische Quartierskonzept

Der „Gräfenhof“ platzte am Donnerstagabend aus allen Nähten: Mehr als 80 Jorker und Borsteler haben sich im Rathaus über das Klimaschutzprojekt „Energetische Quartierskonzept“ informiert. Das Interesse an energetischen Sanierungsmaßnahmen ist groß.

26.04.2019

Kostenexplosion bei Sporthallensanierung in Steinkirchen

Die Sanierung der Sporthalle „Striep“ an der Ober- und Grundschule in Steinkirchen wird deutlich teurer: Deshalb wird der Samtgemeinderat im Sommer 2019 einen Nachtragshaushalt verabschieden müssen.

25.04.2019

Handwerk wirbt um junge Leute

Unter dem Motto „Handwerk ist mein Ding“ haben unter anderem die Obermeister und Lehrlingswarte von 14 Innungen der Kreishandwerkerschaft Stade bei der ersten Handwerksbörse im Technologiezentrum des Handwerks in Stade um Nachwuchs geworben.

24.04.2019

Kommunen wollen Umstieg auf das Fahrrad fördern

Die Gemeinde Jork und die Samtgemeinden Lühe und Horneburg werben für den Umstieg auf das Fahrrad – nicht nur in Sonntagsreden:

24.04.2019

Asien wird neuer Markt für Altländer Äpfel

Asien – ein neuer Markt für Äpfel aus dem Alten Land: Der erste Container mit der Sorte Red Prince hat Taiwan erreicht, so Jens Anderson von der Elbe-Obst. Das Obstanbaugebiet an der Niederelbe darf den kleinen Inselstaat exklusiv beliefern.

23.04.2019

Stromausfall in Teilen der Samtgemeinde Horneburg

In vielen Haushalten und Betrieben in der Samtgemeinde Horneburg ist am Montagabend der Strom ausgefallen.

20.04.2019

Obstbauern pflanzen 1000 Sommerlinden

Gemeinsam mit seinem Sohn Jonas hat Obstbauer Karsten Palm aus Jork-Moorende symbolisch die erste Sommerlinde gepflanzt. 1000 Bäume werden die Obstbauern insgesamt im Zuge des Lindenbaumprojekts in den Obstplantagen im Alten Land pflanzen.

16.04.2019

300 Jahre Arp Schnitger: Pastor sammelt Stimmen für Komposition

Das Orgelchorwerk-Projekt „Schnitger stimmt Steinkirchen“ geht in die heiße Phase. Pastor Olaf Prigge hat mittlerweile 186 Stimmen eingesammelt. Jetzt sucht die Kirchengemeinde Lühekirchen Sänger für das ungewöhnliche Musikprojekt.

15.04.2019

Obstmarschenweg: Fahrplan wegen Bauarbeiten geändert

Aufgrund von Bauarbeiten im Obstmarschenweg in Jork, am Donnerstag, 25. April, 12 bis 24 Uhr, kommt es zu geänderten Fahrplänen und möglichen Beeinträchtigungen im Verkehr. Das teilt die KVG Stade mit.

15.04.2019

300 Jahre Arp Schnitger: Pastor sammelt Stimmen für besondere Komposition

Das Orgelchorwerk-Projekt „Schnitger stimmt Steinkirchen“ geht in die heiße Phase. Pastor Olaf Prigge hat mittlerweile 186 Stimmen eingesammelt. Jetzt sucht die Kirchengemeinde Lühekirchen Sänger für das ungewöhnliche Musikprojekt.

08.04.2019

Sporthalle in Steinkirchen: Fassadenstreit im Bauausschuss

Wie die Sporthalle „Striep“ an der Ober- und Grundschule in Steinkirchen nach der Sanierung außen aussehen wird, ist nach der Sitzung des Fachausschusses der Samtgemeinde Lühe im neuen Rathaus wieder vollkommen offen.