Björn Vasel (bv)
Redakteur

Jork, Lühe, Obstbau, Feuerwehr, Polizei, Schifffahrt, Elbe


30.03.2020

Viele wollen bei der Ernte von Obst und Gemüse helfen

Großartiges Signal aus der Bevölkerung: Rund 1000 Menschen haben sich in den vergangenen Tagen als Erntehelfer auf www.agrarjobboerse.de eingetragen. Hintergrund ist, dass Saisonkräfte aus Osteuropa wegen der Corona-Krise nicht einreisen dürfen.

28.03.2020

Corona: Ohne Helfer ist der Obstbau verloren

Ohne Erntehelfer ist der Obstbau verloren: Die Fachgruppe Obstbau setzt sich – unter strikter Wahrung von Corona-Schutzauflagen – für eine Lockerung der Einreisebeschränkungen durch den Bund ein. Gleichzeitig unterstreichen die Obstbauern, dass ihnen auch inländische Kurzarbeiter willkommen seien.

27.03.2020

57-Jähriger wird bei Autounfall in Jork schwerstverletzt

Auf der Landesstraße L 140 ist am Donnerstag ein Dacia-Fahrer bei einem Unfall schwerst verletzt worden und musste nach der Erstversorgung durch Ärzte und DRK-Notfallsanitäter mit dem Rettungshubschrauber Christoph 29 in eine Spezialklinik nach Hamburg ausgeflogen werden. Die L 140 war mehr als zwei Stunden gesperrt.

26.03.2020

Gewächshaus in Harsefeld durch Feuer zerstört

Ein Gewächshaus ist am am späten Donnerstagabend in Harsefeld durch ein Feuer zerstört worden, die Feuerwehr verhinderte ein Übergreifen auf die angrenzenden Wohn- und Wirtschaftsgebäude.

26.03.2020

Corona: Ohne Helfer ist der Obstbau verloren

Ohne Erntehelfer ist der Obstbau an der Niederelbe verloren: Die Fachgruppe Obstbau setzt sich – unter strikter Wahrung von Corona-Schutzauflagen – für eine Lockerung der Einreisebeschränkungen durch den Bund ein.

26.03.2020

Schwerer Unfall in Jork: 57-Jähriger wird mit Rettungshubschrauber ausgeflogen

Auf der Landesstraße L 140 ist am Donnerstag ein Dacia-Fahrer bei einem Unfall schwerst verletzt worden und musste nach der Erstversorgung durch Ärzte und DRK-Notfallsanitäter mit dem Rettungshubschrauber Christoph 29 in eine Spezialklinik nach Hamburg ausgeflogen werden.

26.03.2020

Er ist der Hüter der Altländer Kultur

Das Museum Altes Land bleibt das Schaufenster der Kulturlandschaft: Leiter Dieter-Theodor Bohlmann hat am Mittwoch einen Rück- und Ausblick auf die Arbeit gegeben. Und: 75 Jahre nach Kriegsende ist ein Relikt aus dem Hamburger Feuersturm als neues Exponat hinzugekommen - ein Glasklumpen aus einem Haushalt in Mojenhörn.

26.03.2020

Samtgemeinderat Lühe tagt mit Minimal-Besetzung

Der Rat der Samtgemeinde Lühe tagte am Mittwochabend im großen Saal des Dorfgemeinschaftshauses Steinkirchen. Für Samtgemeindebürgermeister Michael Gosch (CDU) und den Ratsvorsitzenden Johann Frese (CDU) war die Sitzung auch ein Zeichen.

25.03.2020

Altländer setzen auf neue Apfelsorten

Das Obstbauzentrum Esteburg in Jork-Moorende hat Zahlen über die Obstbaumverkäufe in der Saison 2018/2019 vorgelegt: Rund 1,2 Millionen Apfelbäume wurden gepflanzt. Der Elstar bleibt der Star, allerdings sinkt der Anteil dieser Sorte weiter. Es werden verstärkt neue Sorten gepflanzt.

24.03.2020

Er ist der Hüter der Altländer Kultur

Das Museum Altes Land bleibt das Schaufenster der Kulturlandschaft: Leiter Dieter-Theodor Bohlmann hat am Mittwoch einen Rück- und Ausblick auf die Arbeit gegeben. Und: 75 Jahre nach Kriegsende ist ein Relikt aus dem Hamburger Feuersturm als neues Exponat hinzugekommen.

23.03.2020

Obstbauern starten künstliche Eiszeit

Die Obstbauern an der Niederelbe haben in der Nacht zu Sonntag flächendeckend ihre Frostschutz-Beregnungsanlagen in Gang gesetzt, um die Apfelernte 2020 zu sichern. Das Thermometer war im Alten Land und in Kehdingen auf bis zu minus 3,5 Grad gefallen.

22.03.2020

Bläser spielen sonntags zu Ehren Gottes

Um 12 Uhr läuteten die Glocken der sechs Kirchen der Kirchengemeinde Hollern-Twielenfleth/Lühekirchen am Sonntag zehn Minuten lang, danach spielten Bläser des Blasorchesters Altes Land und des Posaunenchores Obere Lühe.

22.03.2020

Obstbauern starten künstliche Eiszeit

Die Obstbauern an der Niederelbe haben in der Nacht zu Sonntag flächendeckend ihre Frostschutz-Beregnungsanlagen in Gang gesetzt, um die Apfelernte 2020 zu sichern. Das Thermometer war im Alten Land und in Kehdingen auf bis zu minus 3,5 Grad gefallen.

21.03.2020

Großalarm: Imbiss brennt in Stade

Großalarm für die Feuerwehren der Hansestadt Stade. Um 10.32 Uhr brannte es am Sonnabend beim China Snack Point an der Harburger Straße. Die rund 60 Einsatzkräfte der Feuerwehr hatten das Feuer nach Auskunft des stellvertretenden Stadtbrandmeisters Wilfried Sprekels rasch unter Kontrolle.

21.03.2020

Großalarm: Imbiss brennt in Stade

Großalarm für die Feuerwehren der Hansestadt Stade. Um 10.32 Uhr brannte es am Sonnabend beim China Snack Point an der Harburger Straße. Dichter Rauch quoll aus dem kleinen Gebäude kurz hinter der Hansebrücke. Aufgrund der dichten Bebauung wurde Stadtalarm ausgelöst.

20.03.2020

Altländer Politiker tagen trotz Pandemie

Auch in Zeiten von Corona tagt der Rat der Gemeinde Grünendeich. Der Grund: Im nichtöffentlichen Teil stand der Verkauf der Traditionsgaststätte „Zur schönen Fernsicht“ auf der Tagesordnung.

19.03.2020

Lühe-Schulau-Fähre wird in Finkenwerder überholt

Schiffbau, das ist Knochenarbeit bei Wind und Wetter: Auf der im Jahr 1863 gegründeten Behrenswerft in Finkenwerder wird die LüheSchulau-Fähre (LSF) überholt, am Freitag soll die „Dat Ole Land II“ wieder Kurs auf das Alte Land nehmen.

18.03.2020

Kaffeeklappe ist zurück im Altländer Heimathafen

Kaffeeklappe ist zurück im „Heimathafen“: Ein Elbclearing-Schlepper hat den Ponton mit der Bude von Finkenwerder ins Alte Land geschoben. Coronabedingt bleibt die Kaffeeklappe an der Elbe in Twielenfleth vorerst geschlossen, so Betreiber Ralf Exner.

16.03.2020

Jork: Christdemokraten geben sich kämpferisch

Die CDU in Jork hat einen neuen Vorsitzenden: Der Rechtsanwalt und Ratsherr Michael Eble (60) aus Königreich ist bei der Mitgliederversammlung „einstimmig“ gewählt worden.

16.03.2020

Nottensdorfer Wald wird wieder für Bestattungen genutzt

Die mächtigen, alten Buchenhaine des Nordens werden als „Kathedralen der Natur“ bezeichnet. Bereits in der Stein- und Bronzezeit sind unter dem dichten Blätterdach Menschen bestattet worden. Ein Teilbereich wird ab Anfang 2021 als Ruhewald wieder für Bestattungen genutzt.

15.03.2020

Landkreis Stade ist laut Polizei sicher

Der Leiter des Zentralen Kriminaldienstes in Stade, Kriminaloberrat Detlef Meyer, hat mit Polizeisprecher Rainer Bohmbach die Kriminalstatistik 2019 vorgestellt. Fazit: „Die Bürger im Landkreis Stade leben in einer sicheren Region.“

15.03.2020

Jugendzentrum Woodstock ist zu klein für Jugendarbeit

Der Jugendpfleger der Gemeinde Jork, Gerd Hallekamp, hat einen Traum: ein neues Jugendzentrum in der Altländer Festhalle in der Schützenhofstraße. Das jetzige Jugendzentrum Woodstock sei zu klein. Im Ausschuss für Jugend, Soziales und Sport gab Hallekamp einen Einblick in seine Arbeit.

14.03.2020

VW Golf überschlägt sich in Revenahe

In Revenahe hat sich am Freitagabend ein VW Golf-Fahrer (50) aus Buxtehude gegen 22 Uhr mit seinem Pkw überschlagen - mitten im Ort. Seine beiden Mitfahrer machten sich, stark blutend, aus dem Staub. Warum der Buxtehuder mit seinem VW Golf nach rechts von der Straße abkam ist laut Polizei noch offen.

14.03.2020

21 Corona Patienten im Landkreis Stade – Blütenfest fällt aus

Im Landkreis Stade gibt es inzwischen 21 Coronavirus-Erkrankte. Vereine stellen den Sportbetrieb ein, öffentliche Einrichtungen sind geschlossen und viele Veranstaltungen fallen aus. Die Gemeinde Jork hat das Altländer Blütenfest abgesagt. Die Vorbereitungen für das Volksfest im Mai liefen bereits auf Hochtouren. Bis zu 30.000 Besucher hatten die Altländer erwartet.

14.03.2020

VW Golf überschlägt sich in Revenahe

In Revenahe hat sich am Freitagabend ein VW Golf-Fahrer (50) aus Buxtehude gegen 22 Uhr mit seinem Pkw überschlagen - mitten im Ort. Seine beiden Mitfahrer machten sich, stark blutend, aus dem Staub.

13.03.2020

Altes Land: Blütenfest fällt aus

Die Gemeinde Jork hat das Altländer Blütenfest abgesagt. Die Vorbereitungen für das Volksfest im Mai liefen bereits auf Hochtouren. Die Altländer Blütenkönigin Marina Tajger aus Jork bleibt ein weiteres Jahr im Amt. Bis zu 30 000 Besucher hatten die Altländer erwartet.

12.03.2020

Marschdamm in Horneburg bleibt gesperrt

Wegen Tiefbauarbeiten ist der Marschdamm auf Höhe des Böttcherrings voraussichtlich bis Donnerstag kommender Woche weiterhin voll gesperrt. Ein undichter Schieber hatte am Mittwoch zu einer Störung der Trinkwasserversorgung in dem Straßenzug geführt.

12.03.2020

Jork: Politik will Kinderbetreuung sichern

Die Gemeinde Jork steht vor großen Herausforderungen: In den Kindertagesstätten und im Hort fehlen Plätze, 40 bis 60 Kinder werden 2020/2021 „vorsichtig geschätzt“ keinen Platz in Kindergarten oder Krippe bekommen.

12.03.2020

Pkw-Fahrerin stirbt bei Unfall vor Apensen

Auf der L 130 ist am Mittwoch gegen 17 Uhr eine Pkw-Fahrerin (82) aus Grundoldendorf gestorben. Sie hatte offenbar einen Motorrad-Fahrer (23) aus Buxtehude übersehen. Dieser bohrte sich mit seiner Suzuki in die Beifahrerseite des Citroën.

11.03.2020

Altländer planen ein Pilotprojekt

Auch nach der Kita-Zeit bleibt die Kinderbetreuung ein Thema für Politik und Verwaltung: Schulleiter Marcel Twedorf von der Grundschule Am Westerminnerweg und Hortleiterin Andrea Sundermann vom „Tintenklecks Jork – Kinder- und Familienhaus“ stellten der Politik ihre Pläne vor.

11.03.2020

Pkw-Fahrerin stirbt bei Unfall vor Apensen

Auf der L 130 ist am Mittwoch gegen 17 Uhr eine Pkw-Fahrerin (82) aus Grundoldendorf gestorben. Sie hatte offenbar einen Motorrad-Fahrer (23) aus Buxtehude übersehen. Dieser bohrte sich mit seiner Suzuki in die Beifahrerseite des Citroën.

11.03.2020

Altländer Steilküste ist Thema bei Uferschau

Nach dem Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) hat sich jetzt auch das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Hamburg zu den Sandabtragungen infolge der Sturmfluten der vergangenen Wochen am Bassenflether Strand geäußert.

11.03.2020

Jork: Politik will Kinderbetreuung sichern

Die Gemeinde Jork steht vor großen Herausforderungen: In den Kindertagesstätten und im Hort fehlen Plätze, 40 bis 60 Kinder werden 2020/2021 „vorsichtig geschätzt“ keinen Platz in Kindergarten oder Krippe bekommen.

11.03.2020

Deutscher Fruchthandel leidet unter Preisdruck

Der Apfel steht beim Frischobst wieder auf dem ersten Platz - vor der Banane. Das ist eigentlich eine gute Nachricht. Doch auch der deutsche Fruchthandel leide unter dem Preisdruck der Konzerne des Lebensmitteleinzelhandels.

10.03.2020

Bassenflether Strand: Altländer Steilküste ist Sicherheitsproblem

Nachdem Teile des Strandes in Bassenfleth weggespült worden sind, forderte der Deichverband, den betroffenen Abschnitt durch Aufspülung zu sichern. Der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) unterstützt nun die Forderung des Deichverbandes.

10.03.2020

Altländer Steilküste ist Sicherheitsproblem

Nachdem Teile des Strandes in Bassenfleth weggespült worden sind, forderte der Deichverband, den betroffenen Abschnitt durch Aufspülung zu sichern. Nun haben sich auch die Küstenschützer des Landes eingeschaltet.

09.03.2020

Kulturstiftung Altes Land feiert Geburtstag

Sie ist (mehr als) die Hüterin der Altländer Kultur: In diesem Jahr feiert die Kulturstiftung Altes Land ihren 30. Geburtstag. Seit 1990 hat die Stiftung 570 000 Euro ausgegeben, um das reiche Kulturerbe zu bewahren und zu erforschen.

09.03.2020

Polizei nimmt Verdächtige nach Schuppeneinbruch fest

Einbrecher sind in den vergangenen Wochen in Hollern und Twielenfleth in mehrere zahlreiche Gartenhäuser und -schuppen eingebrochen. Nun konnte die Polizei zwei Verdächtige mit Diebesgut nach einem weiteren Einbruch festnehmen.

05.03.2020

Jork: Das ist das Jahresprogramm 2020

Die Vorbereitungen für das dreitägige Altländer Blütenfest in Jork (1. Mai bis 3. Mai) laufen bereits auf Hochtouren. „Es ist ein tolles Zusammenspiel“, unterstrich die Veranstaltungsmanagerin Miriam Stöckmann am Dienstagabend bei der Ausschusssitzung in der Alten Wache.

04.03.2020

Feuerwehr muss weiter auf Baugenehmigung warten

Eigentlich sollte das neue voraussichtlich rund 3,5 Millionen Euro teure Feuerwehrgerätehaus mit sieben Stellplätzen in Horneburg bereits Weihnachten 2020 eingeweiht werden – so lautete die Zeitplanung Mitte 2019. Daraus wird nichts.

04.03.2020

Sturmflut reißt Sandstrand in Bassenfleth fort

Die Sturmfluten der vergangenen Wochen sind nicht ohne Folgen geblieben: In Bassenfleth ist ein Teil des Strandes von der Fluten fortgerissen worden. Der Deichverband der I. Meile Altenlandes hat den Bund aufgefordert, den Strandabschnitt wieder aufzuspülen.

04.03.2020

Opel Astra geht auf der A26 in Flammen auf

Auf der Autobahn A26 ist am Mittwoch um 6.39 Uhr ein Opel Astra zwischen Horneburg und Dollern in Flammen aufgegangen. Der Fahrer des Wagens aus Neu Wulmstorf konnte sein Auto rechtzeitig auf den Seitenstreifen fahren und verlassen. Die A26 in Richtung Stade musste zeitweise voll gesperrt werden.

04.03.2020

Opel Astra geht auf der A26 in Flammen auf

Auf der Autobahn 26 ist am Mittwoch um 6.39 Uhr ein Pkw zwischen den Anschlussstellen Horneburg und Steinkirchen/Dollern in Flammen aufgegangen. Die A 26 in Richtung Stade musste zeitweise – für eine Stunde – voll gesperrt werden.

04.03.2020

Sturmflut reißt Sandstrand in Bassenfleth fort

Die Sturmfluten der vergangenen Wochen sind nicht ohne Folgen geblieben: In Bassenfleth ist ein Teil des Strandes von der Fluten fortgerissen worden. Der Deichverband der I. Meile Altenlandes hat den Bund aufgefordert, den Strandabschnitt wieder aufzuspülen.

03.03.2020

Arp-Schnitger-Brücke: Politiker haben nach dem Abriss ein Problem

Bei den Abrissarbeiten der Arp-Schnitger-Brücke hat sich am Montag gezeigt: Das Bauwerk ist im Juli 2012 – nach einer Brückenprüfung – zu Recht von der Bauverwaltung für Fußgänger gesperrt worden. Die T-Träger der Brücke waren schon größtenteils korrodiert. Doch es gibt ein Problem.

03.03.2020

Mehr Schädlinge bedrohen Obstbau im Alten Land

Der Klimawandel stellt auch die Obstbauern an der Niederelbe vor große Herausforderungen: Die Experten des Obstbauzentrums „Esteburg“ in Jork rechnen damit, dass durch den warmen Winter in diesem Jahr mehr Schadinsekten ihr Unwesen treiben werden.

03.03.2020

18-Jährige bei Autounfall in Buxtehude verletzt

Eine Buxtehuderin (18) ist am Montagmorgen gegen 8 Uhr an der Stader Straße mit ihrem Pkw frontal mit einem Baum kollidiert. Die Airbags lösten aus. Notfallsanitäter der DRK-Wache versorgten die Verletzte, der Rettungswagen brachte sie nach der Erstversorgung ins Elbe Klinikum Buxtehude.

02.03.2020

18-Jährige bei Autounfall in Buxtehude verletzt

Eine Buxtehuderin (18) ist am Montagmorgen gegen 8 Uhr an der Stader Straße mit ihrem Pkw frontal mit einem Baum kollidiert.

02.03.2020

König von Tonga zu Gast in Jork

Der König von Tonga ist zurück im Alten Land: George Tupou I. alias Hinrich Meier wird am Sonnabend, 7. März, mit seinem Hofstaat in der Altländer Festhalle in Jork erwartet. Allerdings nicht leibhaftig, sondern auf der Theaterbühne.

01.03.2020

Kreis Stade prüft Tunnel für Fischotter im Naturschutzgebiet

Der Landkreis Stade prüft, ob im Zuge der Grundsanierung der Kreisstraße K 39 in Jork-Hinterbrack in den Jahren 2021/2022 ein Fischotter-Tunnel realisiert werden kann. Das Gebiet ist Teil des Naturschutzgebietes „Elbe und Inseln“.