Björn Vasel (bv)
Redakteur

Jork, Lühe, Obstbau, Feuerwehr, Polizei, Schifffahrt, Elbe


04.07.2020

In dieser Schule hatte die Kirche bis 1911 das Sagen

Heute ist die Alte Schule auf dem Este-Deich in Cranz ein Wohnhaus. Im Jahr 1911 war sie als Volksschule errichtet worden. Doch eine Schule gab es bereits nach Einführung der Reformation, im Jahr 1616 muss, sagt der Heimatforscher Jürgen Hoffmann.

03.07.2020

Ärztehaus-Neubau nimmt nächste Hürde

Die Gemeinde Jork will den Neubau eines Ärztehauses in der Ortsmitte ermöglichen – und die Hausarztversorgung sichern. Der nichtöffentlich tagende Verwaltungsausschuss hat die Änderung des Bebauungsplanes auf den Weg gebracht, nach den Ferien erfolgt die öffentliche Auslegung.

03.07.2020

Tipps für den Notfall

Der Landkreis Stade wird am Mittwoch, 8. Juli, etwa 103 000 Katastrophenschutz-Broschüren an alle Haushalte verteilen. Die Idee: Die Bürger sollen für den Notfall gerüstet sein.

03.07.2020

Altländer drohen mit einer Klage gegen den Landkreis

Landesweit verabschieden die niedersächsischen Kommunen Lärmaktionspläne. Gemeinsam wollen Politik und Bürgerinitiativen in der Samtgemeinde Lühe Maßnahmen wie ein Lkw-Transit-Verbot und Geschwindigkeitsreduzierungen durchsetzen – notfalls auch über eine Klage.

03.07.2020

Altländer drohen mit einer Klage gegen den Landkreis

Landesweit verabschieden die niedersächsischen Kommunen Lärmaktionspläne. Gemeinsam wollen Politik und Bürgerinitiativen in der Samtgemeinde Lühe Maßnahmen wie ein Lkw-Transit-Verbot und Geschwindigkeitsreduzierungen durchsetzen – notfalls auch über eine Klage.

02.07.2020

„Sporthalle Striep“ wird in den Sommerferien fertig

Politiker auf dem Bau: Bauamtsleiter Lars Trucewitz hat am Dienstagabend den Bau-, Wege-, Planungs- und Umweltausschuss der Samtgemeinde Lühe – gemeinsam mit dem Buxtehuder Architekten Christoph Frenzel und Manfred Kaminsky – über den Stand der Sanierung der Sporthalle Striep informiert.

02.07.2020

Deich vor Erosion schützen

Bei Wind nagen die Wellen kräftig am Ufer unterhalb des Deiches und der Überlaufschwelle an der Aue/Lühe zum Bullenbruch. Um den Bereich westlich der Kreisstraße K 36 zukünftig vor der Erosion schützen, hat der Deichverband der II. Meile Altes Land jetzt die Bagger in Marsch gesetzt.

01.07.2020

Unfallfahrer von Hedendorf hatte BMW gestohlen

Die bei dem Unfall am Montag schwer verletzte Stader (21) hatte keinen Führerschein. Doch es kommt offenbar noch dicker. Laut Polizeisprecher Andre Janz hatte der Stader den BMW 1er vorher in Stade entwendet. Die Polizei bittet nun Zeugen, sich zu melden.

30.06.2020

Bürgerverein Jork hat einen neuen Vorsitzenden

Der Bürgerverein Jork (BVJ) hat am Montag bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung den Unternehmer Timm Hubert (30) zum neuen Vorsitzenden gewählt. Die Kurzzeitvorsitzende Marion Albers (51) hatte Anfang Juni das Handtuch geworfen.

30.06.2020

Unfallfahrer von Hedendorf hatte BMW gestohlen

Die bei dem Unfall am Montag schwer verletzte Stader (21) hatte keinen Führerschein. Doch es kommt offenbar noch dicker. Laut Polizeisprecher Andre Janz hatte der Stader den BMW 1er vorher in Stade entwendet.

30.06.2020

Schwerer Unfall auf der B 73 in Hedendorf

Aus bislang ungeklärter Ursache ist der Fahrer eines BMW am Montagmittag in Hedendorf von der Straße abgekommen. Der 21-jährige Stader geriet auf die Gegenfahrbahn und prallte im Seitenbereich gegen eine Werbepylon. Er wurde mit schweren Verletzungen ins Elbe Klinikum Stade eingeliefert.

30.06.2020

Neue Pella-Sietas-Fähre wird in Konstanz ausgerüstet

Nach dem erfolgreichen Abslippen ist die von der Pella-Sietas-Werft in Neuenfelde für die Stadtwerke Konstanz konstruierte Passagier- und Autofähre mit LNG-Antrieb vom Bauplatz im österreichischen Fussach (Bodensee) zur Ausrüstung nach Konstanz überführt worden.

29.06.2020

Schwerer Unfall auf der B 73 in Hedendorf

Aus bislang ungeklärter Ursache ist der Fahrer eines BMW am Montagmittag in Hedendorf von der Straße abgekommen. Der 21-jährige Stader geriet auf die Gegenfahrbahn und prallte im Seitenbereich gegen eine Werbepylon. Er wurde mit schweren Verletzungen ins Elbe Klinikum Stade eingeliefert.

29.06.2020

Artenschutz und Abfluss in Altländer Gewässern sichern

Gewässerunterhaltung und Artenvielfalt, das ist kein Widerspruch: In dem Marschgewässer tummeln sich einige geschützte FFH-Arten, wie der gefährdete Steinbeißer und der Schlammpeitzger.

27.06.2020

Verkauf der Fernsicht gescheitert

Die Politiker der Gemeinde Grünendeich waren von dem Konzept begeistert: Ein Unternehmer wollte die Gaststätte „Zur schönen Fernsicht“ kaufen, die Denkmalschützer in Stade und in Lüneburg prüften bereits die Pläne. Doch nun kommt alles anders.

27.06.2020

Freie Hortplätze im Tintenklecks

Der Bauantrag ist bereits gestellt, und auch die einstweilige Bewilligung durch das Landesjugendamt liegt vor. Zum Schuljahr 2020/2021 sollen in der Außenstelle der Grundschule „Am Westerminnerweg“ 40 Hortplätze geschaffen werden.

27.06.2020

Lokalzeitung und Politiker gegen Missstände

Wie wichtig (und unverzichtbar) eine Lokalzeitung ist, zeigt sich auch im Kleinen – wie beim Verkehrschaos am Bassenflether Strand. Lange tat sich nichts, doch nach der Berichterstattung im TAGEBLATT kamen die Verantwortlichen zusammen.

26.06.2020

Altländer setzen am Bassenflether Strand auf Ausweichbuchten

Der Strandgipfel im Rathaus der Samtgemeinde Lühe in Steinkirchen brachte den Durchbruch: Weitere Parkplätze an der K 34 und fünf Ausweichbuchten mit absolutem Halteverbot sollen im Corona-Sommer 2020 ein erneutes Verkehrschaos am Strand in Bassenfleth verhindern.

26.06.2020

Fredenbeck: Zigarette löste Feuer in Ayslbewerberunterkunft aus

Die Brandermittler der Polizeiinspektion Stade sind überzeugt: eine glimmende Zigarette hat das Feuer in der Asyl-Unterkunft im Ex-Hotel „Fredenbeck“ ausgelöst und letztlich zu dem Tod eines jungen Mannes (25) aus dem Sudan in Fredenbeck geführt.

26.06.2020

Lühe will Klimaschutz als Daueraufgabe verankern

Der Rat der Samtgemeinde Lühe hat am Mittwochabend coronabedingt im Dorfgemeinschaftshaus „Zur Schönen Fernsicht“ in Grünendeich getagt und ein Bekenntnis zum Klimaschutz abgelegt.

26.06.2020

Baugebiet an der Este nimmt nächste Hürde

Einstimmig hat der Ausschuss für Bau-, Planungs-, Umwelt- und Klimaschutzangelegenheiten der Gemeinde Jork dem Verwaltungsausschuss empfohlen, den Auslegungsbeschluss zum Bebauungsplan „Groß Hove“ zu fassen – und die Unterlagen nach den Sommerferien öffentlich auszulegen.

25.06.2020

Foto-Ausstellung im Haus der Maritimen Landschaft

Es ist geschafft: Am Freitag wurden die letzten Fotos aus der Sammlung des bekannten Geografiedidaktikers Professor Dr. Karl Emil Fick im Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe in Grünendeich aufgehängt.

25.06.2020

NS-Verbrecher erhängten ihn mitten in Stade

Der Künstler Gunter Demnig wird am Wochenende in Stade zwei Stolpersteine zum Gedenken an zwei Opfer des NS-Unrechtsregimes verlegen: für Kazimierz Bachleda-Zarski und für Frieda Pogoda. In Polen hat das Erinnern an Kazimierz ein Medienecho ausgelöst.

25.06.2020

„Wegener Frucht“ plant Erweiterung

Eine der größten und ältesten Fruchtgroßhandelsfirmen des Alten Landes will sich 2021/2022 erweitern. Einstimmig hat die Politik am Dienstagabend im Planungsausschuss in der Altländer Festhalle das Bebauungsplanverfahren für das Millionen-Projekt eingeleitet.

21.06.2020

Ortsfeuerwehr Jork feiert lieber ohne Corona

Die Ortsfeuerwehr Jork hätte in diesem Jahr eigentlich ihren 125. Geburtstag gefeiert. Doch die Corona-Pandemie hat den Feuerwehrleuten die Festlaune verdorben. Deshalb hat die freiwillige Feuerwehr den Festakt und den Tag der offenen Tür auf das Jahr 2021 verschoben.

20.06.2020

Feuer in Fotovoltaik-Anlage in Jork

Alarm – für die Feuerwehren in der Gemeinde Jork: „Brennt Dach, Menschenleben in Gefahr“, so lautete das Einsatzstichwort. In der Straße Breiter Ort brannte eine Fotovoltaik-Anlage.

20.06.2020

Flüchtling stirbt bei Feuer in Fredenbeck

Ein Flüchtling (25) ist in der Nacht zu Freitag gegen 1.32 Uhr bei einem Feuer in Fredenbeck gestorben. Die Asyl-Unterkunft im Ex-Hotel "Fredenbeck" ist unbewohnbar. In der Unterkunft sind überwiegend Flüchtlinge aus dem Sudan untergebracht.

19.06.2020

25-jähriger Flüchtling stirbt bei Feuer in Asyl-Unterkunft

Ein Flüchtling aus dem Sudan hat in der Nacht bei einem Feuer in der Asyl-Unterkunft im Ex-Hotel „Fredenbeck“ an der Dinghorner Straße sein Leben verloren. Tragisch: Der 25-Jährige war erst am Dienstagmorgen beim Wohncontainer-Brand in Deinste obdachlos geworden.

19.06.2020

„Venti Amica“ bekommt eine hübsche Haube

Es geht voran mit der Sanierung der Windmühle „Venti Amica“ in Twielenfleth: Die ehrenamtlichen Helfer vom Mühlenverein und Müller Hein Noodt schwingen den Pinsel, die im September demontierte Mühlenhaube bekommt einen neuen Anstrich.

19.06.2020

Das Alte Land bekommt eine neue Fährverbindung

Die Elblinien steuern ab Sonnabend, 20. Juni, den Fähranleger in Twielenfleth mit der „MS Japsand“ an. Um 10.55 Uhr wird die Fähre (Kapazität: 118 Passagiere; 30 Fahrräder) erstmals von dem alten Fähranleger Kurs auf Hamburg nehmen.

19.06.2020

Flüchtling stirbt bei Feuer in Fredenbeck

Ein Flüchtling (25) ist in der Nacht zu Freitag gegen 1.32 Uhr bei einem Feuer in Fredenbeck gestorben. Die Asyl-Unterkunft im Ex-Hotel "Fredenbeck" an der Dinghorner Straße ist unbewohnbar. Die Brandursache ist noch nicht geklärt.

19.06.2020

„Venti Amica“ bekommt eine hübsche Haube

Es geht voran mit der Sanierung der Windmühle „Venti Amica“ in Twielenfleth: Die ehrenamtlichen Helfer vom Mühlenverein und Müller Hein Noodt schwingen den Pinsel, die im September demontierte Mühlenhaube bekommt einen neuen Anstrich.

19.06.2020

Das Alte Land bekommt eine neue Fährverbindung

Die Elblinien steuern ab Sonnabend, 20. Juni, den Fähranleger in Twielenfleth mit der „MS Japsand“ an. Um 10.55 Uhr wird die Fähre (Kapazität: 118 Passagiere; 30 Fahrräder) erstmals von dem alten Fähranleger Kurs auf Hamburg nehmen.

19.06.2020

Flüchtling stirbt bei Feuer in Fredenbeck

Ein Flüchtling (25) ist in der Nacht zu Freitag gegen 1.32 Uhr bei einem Feuer in Fredenbeck gestorben. Die Asyl-Unterkunft im Ex-Hotel "Fredenbeck" ist unbewohnbar.

18.06.2020

Das Alte Land ist auch das Land der Mühlen

Das Alte Land – einstmals auch das Land der Mühlen: Heute gibt es noch zwei Windmühlen, in Borstel (1856) und in Twielenfleth (1849). Im 19. Jahrhundert gab es noch zahlreiche Mühlen an der Niederelbe. Das TAGEBLATT stellt eine kleine Auswahl vor.

18.06.2020

Brandermittler: Defekter Kühlschrank löste Feuer aus

Der Brandermittler der Polizeiinspektion Stade, Matthias Bockelmann, und der Brandschutzprüfer des Landkreises Stade, Sönke Heinsohn, haben die ausgebrannte Asyl-Unterkunft in Deinste in Augenschein genommen.

17.06.2020

Grüne in Jork wollen mehr Artenvielfalt

Die Grünen rüsten sich bereits für den Kommunalwahl – im Herbst 2021: Die neue Sprecherin des Ortsverbandes, Britta Sanders (46), und der grüne Fraktionsvorsitzende Harm-Paul Schorpp haben sich bereits ein Ziel gesetzt: vier Sitze.

17.06.2020

Ermittlungen abgeschlossen: Ein Blitz löste das Großfeuer aus

„Es war eindeutig ein Blitzschlag“, sagte Polizeisprecher Rainer Bohmbach am Mittwoch dem TAGEBLATT. Zu diesem Schluss sind die Brandermittler der Polizeiinspektion Stade laut Bohmbach nach Auswertung einer Blitz-Datenbank und der Aussagen der Zeugen gekommen.

17.06.2020

Asyl-Unterkunft in Deinste durch Feuer zerstört

In Deinste hat es am Dienstag in einer Asyl-Unterkunft gebrannt. Beim Eintreffen der Feuerwehrleute war die Unterkunft bereits komplett verraucht, auch Flammen waren zu sehen. Die Asyl-Unterkunft – aus 24 Container-Einheiten zusammengestellt – ist unbewohnbar.

17.06.2020

Cider aus Altländer Äpfeln und Hefe

Cider aus Altländer Hefe und Äpfeln: Auf dieses „Elixier“ schwören die Altländer Obstbauern Jon Kotulla und Sönke Seebohm. Mittlerweile produzieren sie sogar mit einer aus Äpfeln isolierten original Altländer Hefe. Ihren Cider vermarkten sie vor allem über die Hofläden und den Wochenmarkt.

16.06.2020

Sie stellen Cider aus Altländer Äpfeln und Hefe her

Cider aus Altländer Hefe und Äpfeln: Auf dieses „Elixier“ schwören die Obstbauern Jon Kotulla und Sönke Seebohm. 2015/2016 setzten die beiden Altländer ihren Traum in die Wirklichkeit um, mittlerweile auch mit einer aus Äpfeln isolierten original Altländer Hefe.

16.06.2020

Asyl-Unterkunft in Deinste durch Feuer zerstört

Großalarm für die Feuerwehren der Samtgemeinde Fredenbeck: In Deinste hat es am Dienstagmorgen in einem Wohncontainer der Flüchtlingsunterkunft am Kirchweg 9 auf dem Gelände von Spargel Werner gebrannt. Vier Personen wurden wegen des Verdachtes auf Rauchgasvergiftung untersucht. Die Unterkunft ist unbewohnbar.

16.06.2020

Zigarrenmacherhaus am Fleet öffnet wieder

Die Corona-Pandemie hat die Kultur erfasst, auch das Zigarrenmacherhaus am Fleet in Jork musste schließen. Jetzt hat die Gemeinde Jork beschlossen, wieder Ausstellungen in dem Kunstpavillon im Schatten der St.-Matthias-Kirche zu ermöglichen. Dabei gelten strenge Auflagen. Die erste Ausstellung beginnt im Juli.

16.06.2020

Obstbau setzt verstärkt auf Dachkirschen

Im Alten Land hat die Ernte der Kirschen begonnen. „Der Geschmack und die Größe stimmen“, sagt der Steinobst-Experte des Obstbauzentrums „Esteburg“ in Jork-Moorende, Martin Kockerols. Der Trend an der Niederelbe geht weiter zur Dachkirschenanlage.

16.06.2020

Asyl-Unterkunft in Deinste durch Feuer zerstört

Großalarm für die Feuerwehren der Samtgemeinde Fredenbeck: In Deinste hat es heute Morgen in einer Asyl-Unterkunft gebrannt.

15.06.2020

Sperrwerk-Slipanlage in Cranz wird saniert

Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Hamburg investiert kräftig an der Este: Das Wasserbauunternehmen Sieberns & Stepanowicz aus Wilhelmshaven baut in Cranz eine neue Slipanlage für die Not- und Revisionsverschlüsse des Inneren Este-Sperrwerks.

15.06.2020

Zigarrenmacherhaus am Fleet öffnet wieder

Die Corona-Pandemie hat die Kultur erfasst, auch das Zigarrenmacherhaus am Fleet in Jork musste schließen. Jetzt hat die Gemeinde Jork beschlossen, wieder Ausstellungen in dem Kunstpavillon im Schatten der St.-Matthias-Kirche zu ermöglichen.

15.06.2020

Trotz Corona-Schließung: Im Handwerksmuseum Horneburg geht die wissenschaftliche Arbeit weiter

Es ist ein Museum zum Anfassen, betont der Leiter, Peter Ahrens. Das Handwerksmuseum Horneburg zeichne sich „insbesondere durch das museumspädagogische Programm aus“. Das allerdings ruht aufgrund der Corona-Pandemie.

14.06.2020

Isam Soufagie: Mühlen prägen das Leben des malenden Mühlenbauers

Mühlen spielen im Leben von Isam Soufagie aus Westerladekop eine wichtige Rolle: Als Kind spielte der heute 80 Jahre alte Altländer in der Wassermühle der Großeltern im Irak, später studierte Soufagie in Braunschweig und wurde Mühlenbau-Ingenieur.

13.06.2020

Die Grünendeicher setzen auf grünen Strom

Auch der Rat der Gemeinde Grünendeich will ab 2020/2021 seinen Beitrag zum Ausbau der Elektromobilität in Deutschland leisten. Einstimmig hat sich der Rat für die Installation einer E-Ladesäule am Parkplatz am alten Hafen ausgesprochen – einen Steinwurf vom Lühe-Anleger entfernt.