Björn Vasel (bv)
Redakteur

Jork, Obstbau, Feuerwehr, Polizei, Schifffahrt, Elbe


16.01.2019

Sanierung der Hinterstraße in Königreich vor dem Start

Die Grundsanierung der maroden Hinterstraße in Königreich soll noch „in der zweiten Jahreshälfte“ starten. Das hat Jens Hadler vom Bauamt der Gemeinde Jork am Dienstagabend bei einer Informationsveranstaltung der Kommune angekündigt.

16.01.2019

Torfbrand im Moor bei Sauensiek

Mehr als 50 Feuerwehrleute haben am Mittwoch ein Feuer in einer Torfmiete im Weißen Moor zwischen Sauensiek und Wohnste westlich der Sittenser Straße bekämpft. Der Torf hatte sich offenbar selbst entzündet. Sieben Ortswehren waren stundenlang im Einsatz.

15.01.2019

Finanzexperte: Die Briten steuern auf Desaster zu

Dr. Holger Bahr ist optimistisch: Der Finanzexperte wagte am Dienstagabend einen Blick in die Zukunft: Den Dax sieht er „in zwölf Monaten bei 12.000 Punkten“. Den Briten aber sagte er ohne einen neuen Brexit-Deal ein „Desaster“ voraus.

14.01.2019

Obere Lühe will an Selbstständigkeit festhalten

Deutliche Worte beim Neujahrsempfang der Kirchengemeinde Lühekirchen und der drei politischen Gemeinden der Oberen Lühe. Die Bürgermeister von Guderhandviertel, Mittelnkirchen und Neuenkirchen monierten die herabsetzende Politikerschelte im Internet.

12.01.2019

Jork: Sternsinger bringen den Segen

Bildung und Wohnen – diese Themen werden in den nächsten Jahren die politische Arbeit in der Gemeinde Jork bestimmen. Das hat Bürgermeister Gerd Hubert (BVJ) am Sonnabend beim Neujahrsempfang im Rathaus betont. Er kündigte an, dass im zweiten Halbjahr feststehen soll, ob die Grundschule in Jork im Jahr 2022 umgebaut oder neu errichtet wird.

11.01.2019

Guardian-Korrespondent rechnet mit einem Nein

Die britische Premierministerin Theresa May wird bei der Abstimmung über das Brexit-Abkommen am morgigen Dienstag im Parlament scheitern. Das jedenfalls ist die Auffassung des Deutschland-Korrespondenten der britischen Tageszeitung The Guardian, Philip Oltermann (36).

11.01.2019

Straße der Sackungen wird 2019 saniert

Die Kreisstraße K 26 ist zwischen Ladekop und der A-26-Anschlussstelle Jork an mehreren Stellen um bis zu 30 Zentimeter abgesackt. Aufgrund der Straßenschäden dürfen Fahrzeuge seit fünf Monaten dort maximal 50 km/h fahren. Jetzt soll der Straßenabschnitt im ersten Quartal 2019 saniert werden.

11.01.2019

Baum und Kurzschluss stoppten die S-Bahn

Der Baum, der in der Nacht zu Mittwoch die S-Bahn vor Dollern gestoppt hat, stand bereits auf einem Privatgrundstück. Das hat die Sichtung der Flurkarten ergeben.

11.01.2019

Feuer: Stader Straße zwischenzeitlich gesperrt

In einem Mehrfamilienhaus in der Stader Straße in Buxtehude-Altkloster hat es am Freitagmorgen auf einem Herd gebrannt. Beim Eintreffen der Feuerwehr war durch ein Fenster "heller Feuerschein" zu sehen, die Rauchmelder piepten. Die Stader Straße musste etwa eine Stunde lang gesperrt werden.

11.01.2019

Feuer: Stader Straße zwischenzeitlich voll gesperrt

Essen auf Herd: Deshalb musste die Ortsfeuerwehr Buxtehude heute Morgen kurz nach 7 Uhr ausrücken.

10.01.2019

Stele erinnert an das Unrecht der NS-Herrschaft

Die Gemeinde Jork hat auf dem Friedhof der Kirchengemeinde St. Matthias eine Stele zum Gedenken an die Euthanasiemord-Opfer und die toten Zwangsarbeiter der NS-Diktatur aufgestellt.

10.01.2019

Straße der Sackungen wird 2019 saniert

Die Kreisstraße K 26 ist zwischen Ladekop und der A-26-Anschlussstelle Jork an mehreren Stellen um bis zu 30 Zentimeter abgesackt. Aufgrund der Straßenschäden dürfen die Lkw-, Pkw- und Motorradfahrer seit fünf Monaten nur noch maximal 50 km/h fahren.

10.01.2019

Osterjork: Volksbank rechnet im Sommer in Jork mit Baureife

Voraussichtlich im Sommer können acht Häuslebauer im „Neubaugebiet Osterjork“ ihren Traum vom Eigenheim verwirklichen. Für die acht Grundstücke gibt es bereits feste Interessenten. Andere potenzielle Bauherren könnten zum Zug kommen, sollte einer der acht abspringen.

09.01.2019

Autofahrerin nach Kollision mit Lkw schwer verletzt

An der Autobahnanschlussstelle Stade-Ost hat sich am Mittwochnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein Lkw und ein Auto sind auf der Landesstraße 111 kollidiert. Die 43-jährige Fahrerin wurde dabei schwer verletzt.

09.01.2019

Baum kippt gegen Mehrfamilienhaus in Buxtehude

Ein großer Baum ist am Dienstagabend an der Hansestraße infolge des Sturms umgekippt und gegen ein Wohnhaus in der Grothe-Marie-Straße in Buxtehude gefallen. Ein Feuerwehrmann zersägte den Baum in mehrere Einzelteile. Bewohner und Wohnungen blieben unversehrt.

09.01.2019

S-Bahn fährt gegen umgestürzten Baum

In der Nacht zu Mittwoch ist eine S-Bahn auf dem Weg von Hamburg nach Stade kurz vor Dollern mit einem Baum kollidiert. Die Scheibe des Triebwagens wurde beschädigt. Verletzt wurde nach Angaben von Bundespolizei und Notfallmanager niemand.

09.01.2019

Sturmeinsatz: Baum stoppt S-Bahn kurz vor Dollern

Ein umgekippter Baum hat in der Nacht zu Mittwoch die vorletzte S-Bahn vor Dollern gestoppt – eine Folge des Sturms.

09.01.2019

Baum kippt gegen Mehrfamilienhaus in Buxtehude

Ein großer Baum ist am Dienstagabend an der Hansestraße infolge des Sturms umgekippt und gegen ein Wohnhaus in der Grothe-Marie-Straße in Buxtehude gefallen.

08.01.2019

Einzigartige Sicht auf die Schifffahrt

Rolf Meinecke war einer der großen Schiffsfotografen an der Unterelbe. Mit seinem Bildband „Mit Faltboot und Kamera zwischen Hamburg und Cuxhaven“ hat ihm der langjährige Leiter des Archivs des Deutschen Schifffahrtsmuseums, Klaus-Peter Kiedel, ein Denkmal gesetzt.

08.01.2019

Vom Kampf um die Vormacht an der Elbe

Der Dreißigjährige Krieg (1618-1648) war weitaus mehr als ein blutiger Religionskrieg: Der „teutsche“ Krieg war Kampf um die politische Vormachtstellung in Europa – und auch im Elbe-Weser-Raum. Darum ging es beim diesjährigen Auftakt der Vortragsreihe „Lebensader Este“.

07.01.2019

Volksbank rechnet im Sommer in Jork mit Baureife

Voraussichtlich im Sommer können acht Häuslebauer im „Neubaugebiet Osterjork“ ihren Traum vom Eigenheim verwirklichen. Für die acht Grundstücke gibt es bereits feste Interessenten. Doch auch andere potenzielle Bauherren sollten sich nicht entmutigen lassen.

07.01.2019

Vom Kampf um die Vormacht an der Elbe

Der Dreißigjährige Krieg (1618-1648) war weitaus mehr als ein blutiger Religionskrieg: Der „teutsche“ Krieg war Kampf um die politische Vormachtstellung in Europa – und auch im Elbe-Weser-Raum.

07.01.2019

Lohn-Plus auf heimischen Dächern

Gute Nachrichten für die Dachdecker im Landkreis Stade: Die 280 Beschäftigten haben ab sofort mehr im Portemonnaie. Ihre Löhne steigen um insgesamt 5,6 Prozent. Das hat die Handwerkergewerkschaft IG Bau mitgeteilt.

04.01.2019

Marode Hinterstraße wird grundsaniert

Die Anlieger der Hinterstraße in Königreich können sich freuen. Ihre Straße wird grundsaniert. Fast 520.000 Euro hat die Gemeinde Jork für die Sanierung der Hinterstraße im Haushalt 2019 eingeplant. Eine "Luxussanierung" wird es nicht geben, wie Bürgermeister Gerd Hubert deutlich machte.

04.01.2019

Marode Hinterstraße wird grundsaniert

Die Anlieger der Hinterstraße in Königreich können sich freuen. Ihre Straße wird endlich grundsaniert. Fest steht jedoch, es wird keine "Luxussanierung" geben, wie Bürgermeister Gerd Hubert deutlich machte. Denn alle Investitionen müssen sich einem großen Ziel unterordnen.

03.01.2019

Zusammenstoß mit Findling - Versicherung zahlt nach TAGEBLATT-Anfrage

Monatelang hat sich eine Autoversicherung geweigert, nach einem Schadenfall zu zahlen. Erst nachdem das TAGEBLATT nachfragte, knickte die R+V ein.

31.12.2018

Tideelbe: Erfolgreicher Protest für die Borsteler Binnenelbe

Über die Köpfe der Betroffenen hinweg plante das von Hamburg finanzierte Forum Tideelbe die Wiederherstellung des Tideeinflusses in der Borsteler Binnenelbe. Das hätte Obstbau und Deichsicherheit massiv gefährdet. Die Altländer setzten sich zur Wehr - erfolgreich.

21.12.2018

Deich in Guderhandviertel: Stolperfallen beseitigt

Rolf Buckstöver und Joachim Brunkhorst vom Wegezweckverband im Landkreis Stade haben alle Hände voll zu tun: Im Sommer dieses Jahres hat der Maulwurf den Fußweg auf dem Deich in Guderhandviertel untergraben. Unzählige Stolperfallen im Pflaster waren die Folge.

20.12.2018

Abenteuer eines Altländers in Amerika

Es ist die Geschichte eines abenteuerlichen Lebens: Im Alter von 13 Jahren heuert Arthur Meyn (1900-1965) als Schiffsjunge auf einem Frachtsegler an, nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs wird sein Schiff in Mexiko festgesetzt.

20.12.2018

Exklusiver Mini-Apfel für alle

Der Mini-Apfel Rockit ist eine der neuen Hoffnungssorten der Obstbauern an der Niederelbe: Die Erntemenge von bundesweit 700 Tonnen ist so groß, dass in dieser Saison die Markteinführung im Lebensmitteleinzelhandel vorangetrieben werden soll.

20.12.2018

Feuerwehr-Standort in Horneburg gesichert

Gute Nachrichten für die Feuerwehr: Der Schützenverein Horneburg wird der Samtgemeinde Horneburg das Grundstück am Schützenweg verkaufen. Das haben Samtgemeindebürgermeister Matthias Herwede und der Vorsitzende Carsten Dittmer bestätigt.

19.12.2018

Altes Land und Horneburg: Abwasser-Gebühr bleibt konstant

Kurz vor Weihnachten können sich die Altländer und die Horneburger über eine gute Nachricht freuen: Der Abwasserzweckverband Altes Land und Geestrand (AZV) wird die Abwasser-Gebühren nicht erhöhen. Außerdem investiert der AZV weiterhin in Klärwerk, Pumpwerke und Kanalisation.

19.12.2018

Projekt „Hollerweg“ geht in die heiße Phase

Das Projekt „Der Hollerweg im Alten Land: Den Anfang verstehen, das Erbe erleben“ geht in die heiße Phase: Die Fördermittel sind bewilligt, zusammen mit den Eigenmitteln der Gemeinde Jork und der Samtgemeinde Lühe stehen 2019/2020 185.000 Euro zur Verfügung.

19.12.2018

Stint-Sterben gefährdet das Ökosystem Elbe

Mehr als 90 Prozent der Fische in der Elbe sind Stinte: In den vergangenen fünf Jahren ist die Stint-Population in der Tideelbe zusammengebrochen. Die Elbfischerfamilien Buckow, Zeeck und Grube sowie Biologen schlagen Alarm.

19.12.2018

Schwerer Unfall auf der Kreuzung Königreich in Jork

Die Fahrerin eines Audi TT ist in der Nacht zu Mittwoch in Jork-Königreich bei einem Unfall in ihrem Pkw eingeklemmt – und schwer verletzt worden. Während die Frau mit ihrem Freund über die Freisprechanlage telefonierte, bohrte sich ein Ford Focus in die Fahrerseite ihres Audis.

18.12.2018

Stint-Sterben gefährdet das Ökosystem Elbe

Mehr als 90 Prozent der Fische in der Elbe sind Stinte: Über Jahrzehnte ernährte die Art nicht nur Fischer wie Lothar Buckow aus Jork, sondern auch viele Tierarten – wie Schweinswale und Flussseeschwalben. Doch das ist Vergangenheit.

17.12.2018

Horneburgs Burgmannshof: Luxusbau mit Lustgarten

Es ist das älteste Haus Horneburgs und wäre 1983 fast dem Abrissbagger zum Opfer gefallen: der Burgmannshof.

17.12.2018

Großes Stühlerücken in den Gremien des Rates

Ratsherr Björn Lühders hat sich nach seinem Ausschluss aus der CDU- der FDP-Fraktion angeschlossen. Der Ladekoper hatte seine Mandatsträgerbeiträge nicht mehr an die Partei abgeführt (das TAGEBLATT berichtete) und hatte letztlich auch der Partei den Rücken gekehrt.

17.12.2018

Katzen-Population in der Gemeinde Jork eindämmen

Einstimmig hat der Rat die Verordnung über die Kastrations- und Kennzeichnungspflicht von freilaufenden Katzen im Gebiet der Gemeinde Jork, die sich außerhalb der Wohnung ihrer Halter frei bewegen, beschlossen.

16.12.2018

Kreative Altländerin ausgezeichnet

Die Agentur Kernhaus aus Jork-Estebrügge ist mit dem Deutschen Agenturpreis 2018 ausgezeichnet worden. Die geschäftsführende Inhaberin Silvia Hotopp-Prigge und ihr Team bekamen den Preis in der Sparte Business-to-Business (B2B). 

15.12.2018

L 140 wird nächste Woche asphaltiert

Kurz vor der Winterpause werden die Straßenbauer von Matthäi in der nächsten Woche den Asphaltfertiger in Osterjork (L 140) im zweiten Bauabschnitt (Heckenweg bis Osterjork 88/ Münchhof-Biofleisch) anrücken lassen.

14.12.2018

Jork: Gasleitung beim Baggern beschädigt

Eine Gasleitung ist Freitagmorgen in Jork-Königreich bei Baggerarbeiten auf der Baustelle des neuen DRK-Kindergartens „Königskinder“ (Eröffnung im März 2019) in der Hinterstraße beschädigt worden.

14.12.2018

Unterwasserstaubsauger ist im Bau

Auf der Bauplattform P1 der Pella Sietas-Werft in Hamburg-Neuenfelde wird der Laderaumsaugbagger für die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes zusammengesetzt – aus insgesamt 14 Blöcken.

14.12.2018

Jork schafft Straßenausbaubeiträge ab

Der Rat der Gemeinde Jork hat die Straßenausbaubeitragssatzung zum 1. Januar 2019 abgeschafft. Damit können die Anwohner der Hinterstraße in Königreich aufatmen, sie (und alle anderen Eigentümer) werden nicht mehr zahlen müssen.

13.12.2018

Kleine Jorker Bühne: „Heidi“ bei der Premiere gefeiert

Die „Heidi“-Premiere war ein voller Erfolg: Immer wieder gab es Szenenapplaus, nach der Vorstellung minutenlangen Beifall. Die Kleine Jorker Bühne hat am Freitagabend mit dem diesjährigen Weihnachtsstück die großen und die kleinen Zuschauer verzaubert.

13.12.2018

Neue Homepage ist jetzt online

Ein halbes Jahr lang hat die Rathaus- Mitarbeiterin die Homepage der Gemeinde Jork (www.jork.de) einer Schönheitskur unterzogen. Der Auftritt hat ein modernes Design bekommen.

12.12.2018

Jork schafft Straßenausbaubeiträge ab

Der Rat der Gemeinde Jork hat die Straßenausbaubeitragssatzung zum 1. Januar 2019 abgeschafft. Damit können die Anwohner der Hinterstraße in Königreich aufatmen, sie (und alle anderen Eigentümer) werden nicht mehr zahlen müssen.

12.12.2018

Lokaler Genuss: River Rum aus Stade

Die Idee, einen eigenen Rum zu kreieren, kam dem Stader Yachtmakler und Schiffsbetriebsingenieur Joachim Falk (58) im letzten Jahr bei der Übergabe einer Hornet 32 (Hatecke-Bau), einem Segelklassiker von der Unterelbe, an einem Kunden.

11.12.2018

Sven Beiker: Zukunft der Mobilität ist sein Thema

Wie werden sich die Menschen im Laufe des 21. Jahrhunderts von A nach B bewegen, wann wird das Autonome Fahren alltäglich sein? Diese Fragen bestimmen das Leben von Dr. Sven Beiker.