Karsten Wisser (kw)
Redaktionsleiter Buxtehude

Buxtehude, Landkreis Stade


11.11.2019

Grüne wollen Tiere besser schützen

Auch die Grünen im Südkreis beziehen zu Tierversuchen und den Praktiken in dem Tierversuchslabor in Mienenbüttel Stellung. Wie das TAGEBLATT berichtete, wird die Einrichtung nach Wochen des Protestes wohl geschlossen.

08.11.2019

FDP: Klimaschutz-Forderungen sind „ideologisch und dogmatisch“

Die Buxtehuder FDP reagiert als erste Partei auf die Vorschläge der Fridays for Future Buxtehude und kritisiert diese massiv. Den Menschen vorschreiben zu wollen, was sie essen müssen, widerspreche der liberalen Haltung, so FDP-Ratsherr André Grote.

07.11.2019

FDP: Klimaschutz-Forderungen sind „ideologisch und dogmatisch“

Die Forderungen der Buxtehuder Fridays-for-Future-Gruppe werden von der FDP massiv kritisiert. Den Menschen vorschreiben zu wollen, was sie essen müssen, widerspreche der liberalen Haltung.

07.11.2019

Neubaugebiet: Die Suche nach den richtigen Straßennamen

Die Erschließungsarbeiten im Neubaugebiet Giselbertstraße schreiten voran. Die späteren Straßen des neuen Wohnquartiers sind bereits zu erkennen. Jetzt suchen Rat und Verwaltung mit Unterstützung des Stadtarchivs die Namen für die neuen Straßen.

06.11.2019

Fridays-for-Future-Gruppe Buxtehude stellt Forderungen an die Politik

Sie wollen weiter streiken, bis ihre Ziele erfüllt sind. Die Buxtehuder Fridays-for-Future-Ortsgruppe hat jetzt ihre Forderungen öffentlich gemacht. Bei einer Umsetzung soll Buxtehude seinen Beitrag dazu leisten, dass die Erderwärmung um nicht mehr als 1,5 Grad Celsius steigt.

06.11.2019

Kamprad für 40 Jahre im Rat geehrt

„Er hat viel in der Stadt bewegt und bewegt immer noch viel“, sagte Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt anlässlich der Ehrung des Ratsherren Robert Kamprad (CDU) für 40 Jahre Mitgliedschaft im Rat der Stadt.

06.11.2019

Mühlenteich Altkloster: Im nächsten Jahr wird hier gebaut

Die Lage ist attraktiv, und es wurde seit längerem darüber spekuliert, was auf dem ehemaligen Areal des Autohauses Eberstein am Mühlenteich in Buxtehude-Altkloster passieren soll. Jetzt kann das TAGEBLATT Antworten geben. Dort werden wohl ab Mai nächsten Jahres Wohnungen und Büros gebaut.

06.11.2019

Mühlenteich Altkloster: Im nächsten Jahr wird hier gebaut

Die Lage ist attraktiv, und es wurde seit längerem darüber spekuliert, was auf dem ehemaligen Areal des Autohauses Eberstein am Mühlenteich in Altkloster passieren soll. Jetzt kann das TAGEBLATT Antworten geben. Dort werden wohl ab Mai nächsten Jahres Wohnungen und Büros gebaut.

05.11.2019

Halle Nord: Buxtehuder Rat beschließt große Lösung

Buxtehude bekommt eine neue Sporthalle. Der Rat hat sich am Montagabend für die große Lösung als Ersatzbau für die marode Halle Nord an der Integrierten Gesamtschule ausgesprochen. Die Baukosten werden auf knapp 15 Millionen Euro geschätzt.

05.11.2019

CDU: Alexander Krause hört als Stellvertreter auf

Im Kreisverband der CDU im Landkreis Stade gibt es eine personelle Veränderung. Wenn die Christdemokraten ihren regulären Kreisparteitag veranstalten, wird Alexander Krause nicht wieder für das Amt eines stellvertretenden Vorsitzenden kandidieren.

04.11.2019

Halle Nord: Rat beschließt große Lösung

Buxtehude bekommt eine neue Sporthalle. Der Rat hat sich am Montagabend für die große Lösung als Ersatzbau für die marode Halle Nord an der Integrierten Gesamtschule ausgesprochen. Die Baukosten werden auf knapp 15 Millionen Euro geschätzt.

01.11.2019

Hausverbot für Journalisten

„Wenn eine „kleine Postille“ ausgeladen wird, interessiert das in der Regel niemand“, hatte Ralf Höcker, Pressesprecher der Werteunion, in der vergangenen Woche gemutmaßt. Er sollte sich täuschen.

01.11.2019

Kommt neue Halle Nord?

Der Neubau der Halle Nord an der Integrierten Gesamtschule wird bereits als Jahrhundert-Bauwerk für Buxtehude bezeichnet. Der Rat der Stadt wird in seiner Sitzung am Montag, 3. November, (Stadthaus, 19 Uhr) darüber entscheiden, wie groß der Neubau werden soll.

01.11.2019

Schule Am Rotkäppchenweg bekommt Zweifeld-Sporthalle

Die Grundschule Am Rotkäppchenweg wird bis 2023 eine neue und deutlich größere Zweifeld-Sporthalle bekommen. Neben dem Zustand der alten Halle führen die steigenden Schülerzahlen zu dieser Entwicklung. Dafür wird der Bau aber auch teurer.

30.10.2019

Linke fordert Verschiebung von Sporthallen-Beschluss

Die Linke im Buxtehuder Rat will mit einem Antrag verhindern, dass der endgültige Beschluss über die Neubau-Variante der Sporthalle des Schulzentrums Nord in Buxtehude noch vor dem Haushaltsbeschluss für das kommende Jahr ergeht.

29.10.2019

HS21-Absolventen ausgezeichnet

Der Bund Deutscher Architekten vergibt die Auszeichnung zum zweiten Mal an der Hochschule 21. Eine fünfköpfige Jury mit dem Buxtehuder Architeken Christoph Frenzel entscheidet sich für zwei erste Preise.

29.10.2019

Lada verkleinert Standort Buxtehude

Lada wird in Buxtehude bleiben, aber seine Flächen verkleinern. Das bestätigt Firmensprecher Bernd Haack gegenüber dem TAGEBLATT. Grund für die Reduzierung ist der geplante Rückzug von Lada aus Westeuropa. Die Lada-Zentrale für Deutschland und Österreich ist in Buxtehude beheimatet.

28.10.2019

Lada verkleinert Standort Buxtehude

Lada wird in Buxtehude bleiben, aber seine Flächen verkleinern. Das bestätigt Firmensprecher Bernd Haack gegenüber dem TAGEBLATT. Grund für die Reduzierung ist der geplante Rückzug von Lada aus Westeuropa.

24.10.2019

SPD will an großen Investitionen in Schulen und Sportanlagen festhalten

Die SPD bekennt sich zum Ausbau der Bildungsinfrastruktur in Buxtehude. Obwohl aufgrund der schwächeren Konjunktur die Zahlen für die kommunalen Finanzen auch in der Hansestadt schlechter werden, will sie an den großen Investitionen in Schulen und Sportanlagen festhalten.

24.10.2019

Ein Lärmschutz der besonderen Art für das Neubaugebiet Giselbertstraße

Eher Lärmschutzpark als Lärmschutzwand. Wenn die ersten Entwürfe für die Wall-Wand-Kombination zum Schutz des Neubaugebiets an der Giselbertstraße vor dem Lärm der Bahnstrecke Hamburg-Cuxhaven Realität werden sollten, bekommt die Stadt Buxtehude hier ein neues Gesicht. Die ersten Reaktionen aus der Politik waren weitgehend positiv.

23.10.2019

Ein Lärmschutz der besonderen Art für das Neubaugebiet Giselbertstraße

Eher Lärmschutzpark als Lärmschutzwand. Wenn die ersten Entwürfe für die Wall-Wand-Kombination zum Schutz des Neubaugebiets an der Giselbertstraße vor dem Lärm der Bahnstrecke Hamburg-Cuxhaven Realität werden sollten, bekommt die Stadt Buxtehude hier ein neues Gesicht.

20.10.2019

Südlink-Korridor bis Jahreswechsel

Es wird spannend bei Südlink: Bis zum Jahreswechsel legt die Bundesnetzagentur den 1000 Meter breiten Korridor für die Windstromtrasse verbindlich fest. Im anschließenden Planfeststellungsverfahren geht es darum, den grundstücksgenauen Verlauf für das Erdkabel zu bestimmen.

19.10.2019

TAGEBLATT intern: Der Umgang mit den grausamen Fotos

Was können wir unseren Lesern zumuten? Seit die Bilder der Soko Tierschutz aus dem Tierversuchslabor in Mienenbüttel am vergangenen Wochenende öffentlich geworden sind, diskutieren wir jeden Tag in der Redaktion über diese Frage.

18.10.2019

AfD will Veranstaltung im Freizeithaus verhindern

Es gibt in Buxtehude Streit um einen Vortrag der freien Journalistin Veronika Kracher am Freitagabend im Freizeithaus. Die AfD-Fraktion im Rat kritisiert, dass die von der „Sozialistische Jugend Deutschlands – Die Falken“ organisierte Veranstaltung in städtischen Räumen stattfinden kann.

18.10.2019

Buxtehude bekommt eine neue Brücke

Die Stadt Buxtehude baut eine Brücke für Fußgänger und Radfahrer über die Este. Neben der großen Brücke im Zuge der Bundesstraße B 73 soll bis Dezember am Mühlenteich ein neuer Übergang entstehen, der das Radfahren in Buxtehude attraktiver machen soll.

17.10.2019

Grünen-Sprecher Poppe: Politik und Verwaltung verdrehen Tatsachen

Grünen-Co-Kreissprecher Ralf Poppe wehrt sich gegen Kritik an Grünen und der Demonstration für den getöteten Flüchtling. Poppe: „Die Forderung nach zügiger und vollständiger Aufklärung zu verunglimpfen, zeugt von einem merkwürdigen Demokratieverständnis.“

17.10.2019

AfD will Veranstaltung im Freizeithaus verhindern

Die Buxtehuder Stadtverwaltung rechtfertigt Vergabe der Räumlichkeiten an die Falken Niederelbe. Sie sei ein eigenständiger Kinder- und Jugendverband, der deutschlandweit eine über 100-jährige Tradition habe.

16.10.2019

EWE bittet Kunden um Entschuldigung

Der EWE will das Breitband im Nordwesten ausbauen und bittet für Kommunikationspannen um Entschuldigung. Es geht um 50 bis 60 Prozent der Haushalte in Nordwest-Niedersachsen, die mit Glaserfasertechnologie versorgt werden sollen.

15.10.2019

Für die A20 werden die Kreisstraßen flottgemacht

Bis zur Verkehrsfreigabe des geplanten Autobahnkreuzes Kehdingen, voraussichtlich im Jahr 2029, müssen die anschließenden Kreisstraßen K 12 und K 27 ausgebaut werden. Der Bund hat nun angekündigt, den Landkreis Stade dabei finanziell zu unterstützen.

14.10.2019

Scharfe Kritik an der Demonstration

Auch zwei Tage nach der Demonstration in Stade zum Gedenken an den bei einem Polizeieinsatz in Bützfleth getöteten 19 Jahre alten afghanischen Flüchtling beherrscht das Thema die politische Debatte.

12.10.2019

Talkrunde: Zum Umgang mit der Wahrheit

Moral und Ethik, wie ehrlich ist Politik? Diese Frage stand im Mittelpunkt einer Talkrunde im Modehaus Stackmann. Aussagen zum Umgang mit der Wahrheit in der Politik sind schwierig, aber bei dieser Veranstaltung waren die Politiker ehrlich.

11.10.2019

Für die A20 werden die Kreisstraßen flottgemacht

Bis zur Verkehrsfreigabe des geplanten Autobahnkreuzes Kehdingen, voraussichtlich im Jahr 2029, müssen die anschließenden Kreisstraßen K 12 und K 27 ausgebaut werden. Der Bund hat nun angekündigt, den Landkreis Stade dabei finanziell zu unterstützen.

11.10.2019

Flyer-Affäre: AfD verliert Streit um Schadensersatz

Die AfD im Kreis Stade hatte 2016 ein manipuliertes Bild ohne Wahrung der Urheberrechte genutzt. Jetzt ist die Partei vor dem Amtsgericht Buxtehude mit Schadensersatzforderungen im Zusammenhang mit der Flyer-Affäre gegen den Kreistagsabgeordneten Lars Seemann gescheitert. Der Fall sorgte für bundesweite Schlagzeilen.

11.10.2019

Parken in Buxtehude: So will die Stadt die Situation verbessern

Das Thema Parken in der Buxtehuder Innenstadt wird heiß diskutiert. Dabei spielen viele Faktoren wie der Wunsch nach Klimaschutz eine Rolle. Aber auch die Versorgung mit Parkplätzen und der Versuch, mit Parkgebühren steuernd einzugreifen.

10.10.2019

Flyer-Affäre: AfD verliert Streit um Schadensersatz

Die AfD im Kreis Stade hatte 2016 ein manipuliertes Bild ohne Wahrung der Urheberrechte genutzt. Jetzt ist die Partei vor dem Amtsgericht Buxtehude mit Schadensersatzforderungen im Zusammenhang mit der Flyer-Affäre gegen den Kreistagsabgeordneten Lars Seemann gescheitert.

10.10.2019

Sanierung: Heidebad im nächsten Sommer geschlossen

Mit einem Jahr Verzögerung wird das Heidebad saniert. Für sechs Millionen Euro soll das Buxtehuder Freibad an der Estetalstraße in den Zustand versetzt werden, dass es für weitere Jahrzehnte den Bürgern zur Verfügung steht. Das heißt, dass es im Sommer 2020 in Buxtehude keine Freibadsaison geben wird.

10.10.2019

Sanierung: Heidebad im nächsten Sommer geschlossen

Mit einem Jahr Verzögerung wird das Heidebad saniert. Für sechs Millionen Euro soll das Buxtehuder Freibad an der Estetalstraße in den Zustand versetzt werden, dass es für weitere Jahrzehnte den Bürgern zur Verfügung steht. Das hat Auswirkungen auf die nächste Saison.

24.09.2019

Altstadtverein lädt zum Oktoberfest ein

Das Buxtehuder Oktoberfest steht unter dem Motto „Buxtehude brezelt sich auf“ und beginnt am Freitag, 27. September, um 19 Uhr mit dem Bieranstich im Festzelt „Zum Blauen Höft“ von Wies’n-Wirt Hein Höft. Auch einen verkaufsoffenen Sonntag hat der Altstadtverein organisiert.

23.09.2019

Altstadtverein lädt zum Oktoberfest ein

Am kommenden Wochenende ist zwischen Hafen und dem Platz Am Geesttor in Buxtehude wieder viel los. Der Altstadtverein hat ein Oktoberfest und einen verkaufsoffenen Sonntag organisiert.

20.09.2019

Angst vor einer Buxtehuder Elbphilharmonie

Die marode Halle Nord an der Integrierten Gesamtschule (IGS) in Buxtehude wird durch einen Neubau mit einer für die Handballbundesliga tauglichen Dreifeldhalle und einer Zweifeldhalle ersetzt - schon kurz nach Bekanntwerden taucht der Begriff "Jahrhundertprojekt" auf.

20.09.2019

Halle Nord: Politik stimmt für die große Lösung

Die alte Halle Nord an der Integrierten Gesamtschule in Buxtehude wird durch einen Neubau mit einer bundesligatauglichen Dreifeldhalle sowie einer Zweifeldhalle ersetzt. Das wurde mit deutlicher Mehrheit in einer Sitzung des Schul- und Sportausschusses und des Bau- und Liegenschaftsausschusses am Donnerstagabend empfohlen.

19.09.2019

Halle Nord: Politik stimmt für die große Lösung

Die alte Halle Nord an der Integrierten Gesamtschule in Buxtehude wird durch einen Neubau mit einer bundesligatauglichen Dreifeldhalle und Platz für 1500 Zuschauer sowie einer Zweifeldhalle ersetzt.

19.09.2019

Eichen von Ottensen werden zum Präzedenzfall

Die Buxtehuder Politik will aufgrund der Diskussion die Baumschutzsatzung ändern. Die betroffene Familie befürchtet ein finanzielles Debakel und schildert der Politik ihre Situation. Der Fledermaus-Bestand ist laut einem neuen Gutachten nicht gefährdet.

18.09.2019

So will die Sparkasse in Buxtehude neu bauen

Wie soll das neue Sparkassen-Gebäude in der Buxtehuder Bahnhofstraße aussehen? Das Rätsel um die Frage ist jetzt gelöst. Wie berichtet, plant die Sparkasse Harburg-Buxtehude am jetzigen Standort einen Neubau. Jetzt ist der Entwurf öffentlich.

18.09.2019

Erste Warnzeichen für Buxtehudes Etat 2020

In Buxtehude sollen in den kommenden Jahren viele ehrgeizige Projekte realisiert und finanziert werden. Erste Zweifel, ob sich das die Stadt ohne einen massiven Anstieg der Verschuldung leisten kann, gibt es.

17.09.2019

Streit um Städtepartnerschaft: Ex-„Spiegel“-Kulturchef unterstützt AfD-Antrag

Soll die Stadt Buxtehude eine Städtepartnerschaft mit dem syrischen Ort Maaloula anstreben? Das fordern lokale Parteimitglieder der Alternative für Deutschland. Für die Sitzung des Buxtehuder Rats am Montagabend hatten sie massiv mobilisiert. Und: sogar einen Prominenten gewinnen können.

15.09.2019

Erster Auftritt der Satire-Partei in Buxtehude

Der neue Ortsverband der Satire-Partei Die Partei veranstaltete am Sonnabend auf dem Platz vor dem historischen Rathaus eine kleine Kundgebung unter dem Motto „Buxtehude ist bunt nicht braun“. Die acht Buxtehuder Partei-Mitglieder und die „Omas gegen Rechts“ aus Stade verteilten, unterstützt von einigen jungen Leuten, Flyer und Aufkleber.

15.09.2019

Wohnung in Buxtehuder Mehrfamilienhaus in Flammen

Schon wieder Großalarm in Buxtehude: In einem Hochhaus in der Sagekuhle ist am Sonntagmittag ein Feuer ausgebrochen. Teile des Hauses mussten evakuiert werden. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.

14.09.2019

Erster Auftritt der Satire-Partei in Buxtehude

Der Ortsverband Buxtehude ist wenige Wochen alt und will bei den nächsten Kommunalwahlen einen Ratssitz erorbern. Die Satire-Partei verfügt über 42 000 Mitglieder bundesweit. Zum Vergleich: Die AfÐ hat gut 8000 weniger.

12.09.2019

Stadt Buxtehude will weniger Plastik bei Stadt-Festen

Die Stadt Buxtehude setzt sich gegen den Gebrauch von Plastik ein und legt deshalb jetzt Regeln für Veranstaltungen, an denen sie beteiligt ist, fest. Grund für den Vorstoß war ein Antrag der Linksfraktion.