Birger Hamann (ham)
Stellv. Chefredakteur


31.10.2020

TAGEBLATT intern: Wie Corona die Artikel infiziert hat

Die Zeitung für Donnerstag war fast fertig – dann machte die Bundesregierung uns einen Strich durch die Rechnung. Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie sorgten dafür, dass die Redaktion mit der ganz großen Lupe arbeiten musste.

19.09.2020

TAGEBLATT intern: Zu wenig Geschichten aus Stade

In der Redaktion ging dieser Tage eine Beschwerde ein. Wir würden ja kaum noch über Stade berichten, beklagte sich eine Leserin. Wie sie darauf komme, war unsere Frage.

12.09.2020

TAGEBLATT intern: Der tiefere Sinn hinter „Hallo, wie geht´s?“

Hallo, wie geht’s? Diese Frage stellt das TAGEBLATT seit dreieinhalb Jahren Menschen in der Region. Und seitdem gibt es Diskussionen darüber, welchen tieferen Sinn dieses Format verfolgt.

23.08.2020

Die zauberhafte Stimme der Anna Depenbusch

Kalt war es, regnerisch, doch der Abend war wunderbar. Am Sonnabend trat die Hamburger Liedermacherin im Stader Lichtspielgarten auf – und am Ende ging es nach Hawaii. Applaus und die Reaktionen der rund 260 Zuschauer belegen: Bei Anna Depenbusch übertrifft die Stimme live das Hörerlebnis vom Album sogar noch.

23.08.2020

Die zauberhafte Stimme der Anna Depenbusch

Kalt war es, regnerisch, doch der Abend war wunderbar. Am Sonnabend trat die Hamburger Liedermacherin Anna Depenbusch im Stader Lichtspielgarten auf – und am Ende ging es nach Hawaii.

11.07.2020

TAGEBLATT intern: Bürgermeister torpediert Bezahlschranke

Harsefelds Bürgermeister ist diese Woche ins Visier des TAGEBLATT geraten. Nicht politisch, da gibt es aktuell keine Konflikte um Harald Koetzing. Aufgefallen ist er der Redaktion wegen seiner Aktivitäten bei Facebook.

19.06.2020

TAGEBLATT intern: Wie die Redaktion Geschichten auswählt

Welche Themen und Geschichten könnten Sie, unsere Leserinnen und Leser, interessieren? Jeden Tag stellen wir uns diese Frage, um Ihnen jeden Tag eine gleichermaßen interessante Internetseite und Zeitung anzubieten.

28.03.2020

TAGEBLATT intern: 40 Helden in zwei Tagen

Ein Lob für die Redaktion läutete die Woche ein. Darauf ausruhen kam allerdings nicht infrage. Denn auch andere haben sich ein Lob, ein Dankeschön verdient. Und diese Menschen entsprechend zu würdigen war die große Aufgabe der Redaktion in dieser Woche.

26.02.2020

5,7 Millionen Euro fließen in den Küstenschutz im Landkreis Stade

Das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz stellt in diesem Jahr 61,6 Millionen Euro für Investitionen in den Küstenschutz bereit. Davon fließen rund 5,7 Millionen Euro in Projekte im Landkreis Stade, also fast zehn Prozent der gesamten Mittel.

25.02.2020

5,7 Millionen Euro fließen in den Küstenschutz im Landkreis Stade

Das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz stellt in diesem Jahr 61,6 Millionen Euro für Investitionen in den Küstenschutz bereit. Davon fließen rund 5,7 Millionen Euro in Projekte im Landkreis Stade, also fast zehn Prozent der gesamten Mittel.

21.02.2020

Zu viel Hamburg-Wahlkampf im TAGEBLATT?

In dieser Woche gibt es ein Schwerpunkt-Thema, das jeden Tag auf TAGEBLATT online und im gedruckten TAGEBLATT stattfindet: die Wahl zur Hamburgischen Bürgerschaft, die am heutigen Sonntag über die Bühne geht. In der Redaktion sind die Meinungen dazu geteilt.

25.01.2020

Tageblatt intern: Pietät und Fingerspitzengefühl

Es war eine schwierige Diskussion, die wir in der Redaktion zu führen hatten. In Thüringen hatte sich ein Schulbus überschlagen, bei dem zwei Kinder starben. Ein paar Seiten weiter hinten im Lokalteil lautete die Überschrift: „Vom Schulbus-Chaos auf der Geest“.

07.09.2019

TAGEBLATT intern: Über den Umgang mit Fehlern

Jeder Mensch macht Fehler. Auch die Menschen, die beim TAGEBLATT arbeiten. So wie neulich, als der Beitrag zum Müssen-alle-mit-Festival doppelt erschienen ist.

17.08.2019

Die Krux mit dem Schulstart

„Was machen wir dieses Jahr eigentlich zum Schulstart?“ Einfache Frage, schwierige Antwort. Schließlich hat die Redaktion das Thema schon von allen Seiten beleuchtet. Einen kreativen, lesenwerten Ansatz zu finden, ist da schwer. Aber möglich. 

05.07.2019

TAGEBLATT-intern: Früher war alles einfacher

Zwei Anrufe hier, drei weitere dort – und schon hatten wir alle zusammen. Die Rede ist von den besten Abiturienten in der Region, die das TAGEBLATT in guter Tradition vorstellt, sobald alle Prüfungen abgelegt sind und die Noten feststehen.

07.06.2019

Namen nennen - oder nicht

Zwei außergewöhnliche Polizei-Fälle, über die wir in dieser Woche berichtet haben, haben bei unseren Lesern für Verwunderung gesorgt. Der Grund: Einmal haben wir die Namen genannt, einmal haben wir darauf verzichtet. Eine Erklärung.

24.12.2018

HSV-Abstieg: Keine Rettung in letzter Sekunde

„3:1 für Wolfsburg, das war‘s dann“, sagte mein Kumpel Philipp nur und zuckte dabei mit den Schultern, als wollte er sagen: War sowieso nicht realistisch, dass wir uns schon wieder auf den letzten Drücker retten würden. Für kurze Zeit war es im Volksparkstadion plötzlich totenstill.

18.06.2018

Fünf Männer und ein Thema: Der Bürgermeisterwahlkampf

Die Bundestags- und Landtagsmandate in der Region hat die CDU bereits erobert, nun bläst sie zum Angriff auf den Chefsessel im Stader Rathaus. In den kommenden elf Monaten wird es für Bürgermeister-Kandidat Sönke Hartlef (CDU) darum gehen, sich von der Amtsinhaberin inhaltlich abzusetzen.

18.06.2018

Fünf Männer und ein Thema: Der Bürgermeisterwahlkampf

Die beiden Bundestags- und Landtagsmandate in der Region hat die CDU bereits erobert, nun bläst sie zum Angriff auf den Chefsessel im Stader Rathaus.

16.06.2018

TAGEBLATT Intern: Internet - die Todesgrube der gedruckten Zeitung

Zugegeben, auf die Adresse sind wir schon ein wenig stolz: www.tageblatt.de, darunter finden Internetnutzer seit nunmehr 20 Jahren Nachrichten aus der Region. Und es gibt eine Frage, die uns immer wieder gestellt wird:  

02.06.2018

TAGEBLATT Intern: Warum Online-Artikel nicht gratis sind

Es war das Aufreger-Thema in dieser Woche: Erst hatten viele Haushalte im Landkreis Stade kein Wasser mehr, und als es wieder lief, gab es ein Rasensprengverbot. Muss das TAGEBLATT darüber frei zugänglich berichten?

26.05.2018

TAGEBLATT intern: Feuerteufel nach Redaktionsschluss

Für die gute alte Zeitung war die Uhrzeit eine Katastrophe – aber der Reihe nach. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch brannte es in der Stader Altstadt.

13.05.2018

TAGEBLATT intern: Wenn vom Chefredakteur Strafe droht

Wie in jeder Redaktion gibt es auch beim TAGEBLATT einen Index – also eine Sammlung von Wörtern, die bei Verwendung im Blatt eine Strafe des Chefredakteurs zur Folge haben.

21.04.2018

„Ich bin eher so der Landstraßen-Typ“

Anna Depenbusch spielt am kommenden Wochenende solo am Klavier im Königsmarcksaal des historischen Stader Rathauses. Früher war die Hamburgerin ein Geheimtipp. Das änderte sich, als Ina Müller brüllte: „Anna Depenbusch, das ist geile Scheiße!“

14.04.2018

TAGEBLATT intern: Das Lied seines Lebens

Die Geschichte begann harmlos mit einer E-Mail. Ob wir wüssten, dass einer der Kandidaten für den ESC-Vorentscheid, Michael Schulte, in Buxtehude wohnt, fragte unsere Korrespondentin Mona Adams. Wussten wir nicht. Und wir ahnten auch nicht, was aus dieser Nummer werden würde.

07.04.2018

TAGEBLATT intern: Der "ff"-Streit

In der Redaktion gab es vor kurzem den f-Streit. Eher den ff-Streit, der auch ein fff-Streit gewesen ist. Es ging um ein Küstenschifffahrts-Museum, und zwar das in Kehdingen, welches aber nur mit zwei f geschrieben wird, also eigentlich falsch. Aber der Reihe nach.

03.04.2018

Das HVV-ProfiTicket wird teurer

Fünf Euro mehr im Monat muss ein Inhaber dieser besonderen Jahreskarte ab 2019 zahlen, wenn er diese für drei Ringe im Verkehrsverbund nutzt. Die fünf wichtigsten Fragen und Antworten.

03.04.2018

Das HVV-ProfiTicket wird teurer

Fünf Euro mehr im Monat muss ein Inhaber dieser besonderen Jahreskarte ab 2019 zahlen, wenn er diese für drei Ringe im Verkehrsverbund nutzt. Die fünf wichtigsten Fragen und Antworten.

20.01.2018

TAGEBLATT intern: Die Grenzen bei Leserbriefen

TAGEBLATT-Leser sind derzeit besonders fleißig. Ein Leserbrief nach dem anderen erreicht die Redaktion. Das ist wunderbar, denn wir freuen uns über viele Reaktionen aus der Leserschaft. Aber es gibt gewisse Spielregeln, die eingehalten werden müssen.

05.01.2018

Feste, Feiern, Fußball: Die Höhepunkte 2018

Erst aufs Buxtehuder Weinfest, dann einen Tag beim Dockville-Festival verbringen und schließlich die Radfahrer bei den Cyclassics anfeuern. So könnte der Vergnügungsplan an einem August-Wochenende aussehen. Hier sind die wichtigsten Höhepunkte 2018 in der Region.

25.12.2017

HSV: Mit der Rettung kommt der Geldregen

Im letzten Saisonspiel gegen den VfL Wolfsburg haben sich die HSV-Anhänger mit der dritten Relegations-Teilnahme binnen drei Jahren abgefunden, da trifft Luca Waldschmidt kurz vor Schluss zum Siegtor. Was für ein fulminantes Ende nach einem katastrophalen Saisonstart.

18.12.2017

Die Krux mit dem Datenschutz

„Nun sag, wie hast du‘s mit dem Datenschutz?“ Goethes (leicht abgewandelte) Gretchenfrage umtreibt seit Monaten Unternehmen in der Region. Am 25. Mai 2018 tritt nämlich die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Die wichtigsten Fragen und Antworten zu dem Komplex.

09.12.2017

Geburtsstunde der S3 nach Stade

Der Start ging komplett daneben. Es war der 9. Dezember 2007, früher Sonntagmorgen, als die erste reguläre S-Bahn in den Landkreis einfahren und um 1.05 Uhr in Buxtehude Halt machen sollte. Ein Blick zurück.

02.11.2017

Das E-Paper hat neue Funktionen

Ab heute stehen für die Nutzer des TAGEBLATT-E-Papers zwei Neuerungen bereit: Die Nutzer am PC oder Laptop dürfen sich auf ein noch bequemeres Lesen am Bildschirm freuen. Zudem werden in Kürze auch Zeitungsbeilagen digital zur Verfügung gestellt. Die neuen Funktionen im Detail.

16.09.2017

Schnapsidee

Seit Jahren ist Gin der ultimative Trend in Kneipen und heimischen Bars, der Markt ist umkämpft. Trotzdem haben Kaspar Hagedorn und Martin Spieker ihren eigenen Gin auf den Markt gebracht. Er heißt Knut Hansen – und es gibt ihn auch im Landkreis Stade, der Heimat von Hagedorn.

08.09.2017

Wenn der Wutzwerg mit Absicht in die Hose kackt

Wenn ein Pädagoge einen Vortrag hält und das Publikum in einer Tour am Lachen ist, muss es sich um ein besonderes Thema handeln. So war es auch, schließlich referierte Thomas Rupf im Stieglitzhaus in Buxtehude über Wutzwerge.

06.09.2017

AfD plakatiert im nördlichen Kreis falsch

Showdown in Oldendorf und Himmelpforten, dort kommt es im Bundestagswahlkampf zum Duell zwischen Susanne Puvogel und Astrid zum Felde – das kann doch nicht stimmen? Der AfD ist beim Plakatieren ein peinlicher Fehler unterlaufen.

25.07.2017

24-Stunden-Reportage: Wenn die Rechts-vor-links-Falle zuschnappt

Er gilt als Ticket in die Unabhängigkeit: Wer einen Führerschein hat, muss nicht mehr von Mama oder Papa kutschiert werden, sondern fährt selbst. Eine 57-minütige Probe-Fahrprüfung durch Buxtehude, die einige Überraschungen parat hält.

18.06.2017

Im Duett durch das Baudenkmal am Hafen

Der eine: Künstler, Plauderer; der andere: Historiker, Erzähler. Diese Mischung passte sehr gut, denn Dieter Klar und Bernd Utermöhlen brachten am Sonntagvormittag einem Dutzend Zuhörer die Geschichte der Buxtehuder Malerschule samt Kulturforum näher.

31.05.2017

Achtung in Waltershof: Neuer Blitzer blitzt in Richtung Landkreis

In der Hamburger Stadtkasse klingelt es derzeit im Minutentakt. Und das liegt an einem neuen stationären Blitzer, der seit kurzem an der Finkenwerder Straße in Waltershof steht.

28.04.2017

Werder-Trainer Nouri als Gast in Buxtehude

Seine Karriere begann einst beim TSV Altkloster in Buxtehude, mittlerweile ist Alexander Nouri Trainer von Werder Bremen. Nun kam er für einen Abend zurück in seine Heimatstadt und sprach beim "Männerabend" im Modehaus Stackmann über seine bisherige Zeit als Chefcoach.

27.04.2017

Werder-Trainer Nouri als Gast in Buxtehude

Seine Karriere begann einst beim TSV Altkloster in Buxtehude, mittlerweile ist Alexander Nouri Trainer von Werder Bremen. Nun kam er für einen Abend zurück in seine Heimatstadt, sprach über seine bisherige Zeit als Chefcoach und erklärte, warum er dem HSV den Klassenerhalt gönnt.

13.04.2017

Zehn Tipps für die Ostertage

Vier freie Tage: Wer an Ostern nicht gerade arbeiten muss, hat ein richtig langes Wochenende vor sich. Falls Sie noch nicht genau wissen, was Sie mit Ihrer freien Zeit anfangen sollen: Wir hätten da ein paar gute Tipps.

31.03.2017

Die Sperrung der B 74 dauert noch an

Die Bundesstraße 74 wird erst in der kommenden Woche wieder für den Verkehr freigegeben und nicht, wie in der Ausgabe am Donnerstag fälschlicherweise berichtet, bereits zu diesem Wochenende.

30.03.2017

Die Sperrung der B 74 dauert noch an

Die Bundesstraße 74 wird erst in der kommenden Woche wieder für den Verkehr freigegeben und nicht, wie in der Ausgabe am Donnerstag fälschlicherweise berichtet, bereits zu diesem Wochenende.

30.03.2017

Die Sperrung der B 74 dauert noch an

Die Bundesstraße 74 wird erst in der kommenden Woche wieder für den Verkehr freigegeben und nicht, wie in der Ausgabe am Donnerstag fälschlicherweise berichtet, bereits zu diesem Wochenende.

18.01.2017

Aus dem Familienalltag: Kennen Sie die „MausApp“?

Ich liebe die „MausApp“. Und noch mehr liebt sie mein fünfjähriger Sohn, was zu Hause regelmäßig zum Problem wird.

29.12.2016

Roesberg lobt Hamburg und kritisiert Niedersachsen

Landrat Michael Roesberg freut sich über die neue Baustellenkoordination in Hamburg. „Die Nachricht, dass Hamburg ein Verkehrskoordinatorenteam aufstellt, ist wirklich gut.“, sagt Michael Roesberg. Doch er übt auch Kritik am Land Niedersachsen. Von dort ist „leider bisher nichts zu hören."

29.12.2016

Roesberg lobt Hamburg und kritisiert Niedersachsen

Landrat Michael Roesberg freut sich über die neue Baustellenkoordination in Hamburg. Doch er ist sauer auf Niedersachsens Verkehrsminister Olaf Lies. Ebenso wie der CDU-Landtagsabgeordnete Heiner Schönecke – der neue Forderungen hat.

14.10.2016

Gute Nachrichten für Pendler – und viele schlechte

Endlich – das dürften Tausende Pendler denken, wenn ab Sonntag die Deichstraße über die Sietas-Brücke wieder für den Verkehr freigegeben ist. Doch die Freude ist nicht von langer Dauer: In den kommenden drei Jahren wird es noch viel schlimmer werden.