Grit Klempow (gh)
Redakteurin

Oldendorf/Himmelpforten, Stellv. CvD


03.07.2020

B 73: Jetzt geht’s los mit dem Kreisel

Die Spatenstiche im Bausand haben Symbolcharakter, ab heute aber wird alles vorbereitet, damit es auf Himmelpfortens größter Baustelle schnell vorangeht – im doppelten Sinn.

02.07.2020

Mit dem Fahrdienst zum Arzttermin

Es ist ein Versprechen: „Sie kommen zum Arzt.“ Ab sofort fährt das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Touren aus Kehdingen zu den Fachärzten nach Stade und Hemmoor mit Zwischenstopp in Himmelpforten. Die Patienten fahren kostenlos mit.

01.07.2020

Hammah: Diskussion um Neu- oder Umbau der Grundschule

Eine neue Schule – gut geplant, zukunftstüchtig für Jahrzehnte, mit vielen kindgerechten Räumen fürs Lernen und Leben in der Schule. Das ist die eine Seite. Die andere Seite sind die Millionen, die diese neue Grundschule in Hammah kosten wird. Das bereitet der Politik  Kopfzerbrechen.

01.07.2020

Porta-Coeli-Schule: Erneut Votum für neues Gebäude

Knapp fiel das Abstimmungsergebnis aus. Der Schulausschuss der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten bleibt dabei: Die Porta-Coeli-Schule soll das gewünschte Gebäude mit fünf weiteren Klassenräumen erhalten.

30.06.2020

Kindergarten in Kranenburg vergibt Betreuungsplätze nach Sozialpunkten

Die wirklich guten Nachrichten stellen die Gemeinde Kranenburg vor eine große Herausforderung: Immer mehr junge Familien zieht es in das jung gebliebene Dorf an der Oste. Das hat Folgen – der Kindergarten Spatzennest platzt aus allen Nähten.

29.06.2020

Burweg und Hechthausen stellen gemeinsamen Dorfentwicklungsplan vor

Die Burweger halten zusammen. Sie haben aber auch Ideen, sind offen für Neues und haben anscheinend auch sportlichen Ehrgeiz. Den knapp 400 Seiten starken Dorfentwicklungsplan stellten sie zusammen mit den Nachbarn in Hechthausen auf die Beine – in nur einem Jahr.

27.06.2020

A20: Behörde informiert bei Online-Treffen

In diesem Jahr soll das Planfeststellungsverfahren für den Abschnitt 7 der A 20 eingeleitet werden. Die zuständige Behörde will nun vorab über Anpassungen der Planung informieren. In der Corona-Krise geht sie dabei neue Wege.

27.06.2020

Umgestaltung des Fährplatzes in Gräpel fordert Fingerspitzengefühl

Die Planung hat lange gedauert, jetzt ist die Baufirma angerückt: Der Fährplatz in Gräpel wird umgestaltet. Ziel sei es, „das gesamte Ambiente auch touristisch zu ertüchtigen“. Ein Bauvorhaben, bei dem Fingerspitzengefühl gefragt ist.

23.06.2020

In der Veranstaltungsbranche herrscht Alarmstufe Rot

Auch im Landkreis Stade setzte die Veranstaltungswirtschaft gemeinsam mit Kulturschaffenden im Rahmen der bundesweiten Initiative "Night of Light" am Montagabend ein Zeichen: Der Marschtorzwinger, St. Petri, das Stadeum, die Seminarturnhalle, die Villa von Issendorff und andere Kulturstätten leuchteten in Rot.

23.06.2020

In der Veranstaltungsbranche herrscht Alarmstufe Rot

Sie leuchteten in Rot: Der Marschtorzwinger und St. Petri, das Stadeum und die Seminarturnhalle oder auch die Villa von Issendorff. Am Montagabend setzten auch im Landkreis Stade die Veranstaltungswirtschaft gemeinsam mit Kulturschaffenden ein Zeichen.

18.06.2020

Night of Light: Stiller Hilferuf einer bedrohten Branche

Es soll ein stiller, flammender Appell werden, wenn am Montagabend Häuser, Kirchen und Kulturzentren in Rot leuchten. Weil in der Veranstaltungsbranche die Alarmstufe Rot gilt. Auch Jan-Hendrik Seebeck wird mit seinen Teams ausrücken, um seine Lichttechnik aufzubauen.

18.06.2020

Im Oktober sollen in der neuen Kita am Brink Kinder toben

Ruckzuck wird das Gebäude stehen. In Himmelpforten soll es schnell gehen, deshalb baut die Gemeinde eine Übergangskita aus einzelnen Modulen. Im Oktober sollen die Kinder kommen.

16.06.2020

Kreiselbau in Himmelpforten: Ende Juni geht es los

Ende Juni beginnt der Bau des Kreisels, der das Erscheinungsbild von Himmelpforten prägen wird. Die Firma Hahn baut in drei Abschnitten; der Verkehr auf der B 73 soll trotzdem reibungslos laufen. Bis Weihnachten sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Das Projekt kostet rund 1,36 Millionen Euro.

16.06.2020

Kreiselbau in Himmelpforten: Ende Juni geht es los

Jetzt soll es losgehen. Ende Juni wird mit dem Bau begonnen, der das Erscheinungsbild von Himmelpforten entscheidend prägen wird. Ende Juni wird die Baufirma Hahn anfangen. Trotzdem soll der Verkehr auf der B 73 reibungslos laufen.

15.06.2020

Das große Dilemma in den Kindergärten

Jeder Gruppenraum ist frisch renoviert, hat neue Farben und Spielpodeste bekommen, der Flur einen neuen Boden. Die Corona-Schließungszeit haben die Erzieherinnen und Erzieher genutzt. Eigentlich könnten die Kinder alle kommen. Aber so einfach ist es nicht.

12.06.2020

Engelschoffer kämpfen weiter für schnelles Internet

Der weitere Ausbau des Glasfasernetzes ist noch nicht vom Tisch. Das versichert Bürgermeister Sven Frisch allen Engelschoffern, die sich ebenfalls den Anschluss an das leistungsstarke Datennetz erhoffen.

12.06.2020

Hans Schlichting feiert seinen 100. Geburtstag

In der Familie wird ihm nachgesagt, „zäh wie sonst was zu sein“. Seinem Ruf macht Hans Schlichting am heutigen 12. Juni alle Ehre: Der Engelschoffer feiert seinen 100. Geburtstag.

11.06.2020

Hagenah baut Dorfgemeinschaftshaus aus

Wo einmal Stall und später Garage waren, werden bald schon Kinder toben. In Hagenah baut die Gemeinde Heinbockel das Dorfgemeinschaftshaus aus und schafft Platz für eine Krippengruppe. Gleichzeitig wird das alte Haus zum Schmuckstück.

08.06.2020

Politik votiert für Neubau

Beide Vorschläge haben ihre Stärken. Sowohl der Anbau an die Porta-Coeli-Schule als auch ein Neubau in etwa 30 Meter Entfernung vom Schulgebäude. Denkbar knapp fiel deswegen auch das Votum für den Neubau im Schulausschuss der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten aus.

06.06.2020

Heimat- und Schulmuseum Himmelpforten öffnet wieder

Gute Nachrichten für Wochenend-Entdecker: Das Heimat- und Schulmuseum Himmelpforten öffnet ab Sonntag, 7. Juni, wieder seine Türen für Besucher. Es gelten strenge Hygieneregeln.

05.06.2020

Bezirke der Grundschulen in der Samtgemeinde festgelegt

Nicht zum ersten Mal stand das Thema auf der Tagesordnung. Jetzt aber legte der Schulausschuss der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten fest, welche Schulbezirke gelten sollen. Für Schüler und Eltern ändert sich nichts.

01.06.2020

Im Gewerbegebiet Ostereichen läuft es rund

Die Gewerbeflächen in der Gemeinde Hammah sind gefragt. Noch während die Arbeiten für die Entwässerung laufen und das Areal erschlossen wird, sind bereits alle neuen Grundstücke in Mittelsdorf verkauft. Die Gemeinde legt jetzt nach.

28.05.2020

Sie retten Kitz & Co. mit Wärmebild und Wäschekorb

Sie kommen nachts. Sie haben kalte Füße und wenig Schlaf. Ihr Ziel: Rehkitze finden, die sich im hohen Gras ducken. Die Retter von „Kitz & Co“ aus Oldendorf kommen mit Wärmebildkameras und Wäschekörben. Ihr Lohn sind berührende Momente.

28.05.2020

Nike fordert einen Radweg - und schreibt an den Bürgermeister

Nike Brümmer findet deutliche Worte: „Also, die preschen hier schon durch wie verrückt.“ Hier, das ist Oldendorf-Kaken. Und weil Nike wegen des Autoverkehrs gerne endlich einen Radweg nach Oldendorf hätte, hat sie einen Brief an den Bürgermeister geschrieben.

27.05.2020

Touristen sind zurück in den Hotels

Krautsand statt Karibik, Elbe statt Atlantischem Ozean – die Urlauber sind da, Stammgäste oder neugierige Erstentdecker der Region. „Endlich“, sagt Frederick Dahlke an der Rezeption im Hotel des Elbstrand Resorts auf Krautsand. Prompt klingelt das Telefon.

26.05.2020

Gastwirte im Gefühlskarussell

Die Gäste sind zurück, das Lächeln auch – aber die Sorgen, die können Carola und Uwe Staats noch nicht abschütteln. Denn die gilt vor allem auch ihren Mitarbeiten.

25.05.2020

Im Gewerbegebiet Ostereichen läuft es rund

Die Gewerbeflächen in der Gemeinde Hammah sind gefragt. Noch während die Arbeiten für die Entwässerung laufen und das Areal erschlossen wird, sind bereits alle neuen Grundstücke in Mittelsdorf verkauft. Die Gemeinde legt jetzt nach.

24.05.2020

Landwirte entdecken alte Kulturpflanze für neue Produkte wieder

Eine gute Idee, eine erfolgreiche neue Firma, immer mehr Anbaufläche: Die Wiederentdeckung der Ackerbohne in Kehdingen ist eine Erfolgsgeschichte. Das TAGEBLATT greift diese mit einer Serie auf und verfolgt den Weg der Bohne bis zum fertigen Lebensmittel.

21.05.2020

Blumenhaus Schulz in Oldendorf schließt

Spätestens Ende Juli ist Schluss: Anja Schulz wird ihr Blumengeschäft in Oldendorf endgültig schließen. Aufgrund der Corona-Krise brachen die Einnahmen weg, der Kampf, um sich als Floristin in Zeiten der Corona-Krise zu behaupten, kostet zu viel Kraft. „Oldendorf verliert mit deinem Blumenhaus eine Institution“, schreiben Schulz' Kunden.

21.05.2020

Blumenhaus Schulz in Oldendorf schließt

Die Entscheidung ist ihr schwer gefallen: Anja Schulz wird ihr Blumengeschäft in Oldendorf endgültig schließen. Zu viel Kraft kostet der Kampf, um sich als Floristin in Zeiten der Corona-Krise zu behaupten.

18.05.2020

Warum junge Paare in Engelschoff bauen

Es ist ein Glücksfall für beide Seiten: Die Gemeinde Engelschoff konnte endlich Bauplätze anbieten – und im Handumdrehen waren alle fünf Grundstücke verkauft. Warum es die neuen Nachbarn nach Engelschoff zieht.

18.05.2020

Strabs und Baugebiet: Anwohner der Osterheide in Sorge

Anwohner der Osterheide in Hammah sind in Sorge: Sie fürchten den zunehmenden Verkehr in ihrer Straße, wenn diese auch die Zufahrt für das neue Baugebiet „Am Hülshorn“ wird. Und sie haben Bedenken, für eine mögliche Sanierung der Straßen zahlen zu müssen.

13.05.2020

Pferdezucht und Corona: Vereine zeigen Fohlen online

Das Fohlen Ganda entdeckt auf langen Beinen und mit ausgelassenen Sprüngen ihre Weide in Großenwörden. Etwas nachdenklich sieht Hannoveraner-Züchter Olaf Nimmert dabei zu. Von Ausgelassenheit ist zurzeit bei den Pferdezüchtern in der Region nicht viel zu spüren.

11.05.2020

Ärger über längere Schließung der Wertstoffhöfe

Der Wertstoffhof des Landkreises in Oldendorf ist noch immer geschlossen, ebenso wie die Wertstoffhöfe in Wedel und Wischhafen. Das macht sich bemerkbar. „Man muss nur mal sehen, wie es in der Landschaft aussieht“, kritisierte Stephanie Tiedemann (BUS).

10.05.2020

Die Ortsmitte von Hammah wandelt sich

Der alte Stall neben dem Rathaus ist abgerissen. Im ehemaligen Sparkassengebäude schräg gegenüber gibt es eine Wand mehr: Im einstigen Kassenbereich kann künftig ungestört getagt werden, wenn hier die Gemeinde einzieht. Die unternimmt gerade erste Schritte zur Umgestaltung der Ortsmitte.

07.05.2020

Oldendorf: Weiterer Schritt zum „Apfelhof“

Im Ortskern von Oldendorf soll es Platz für Wohngebäude geben. Der Bebauungsplan „Apfelhof“ wurde deswegen vom Gemeinderat in seiner Sitzung am Donnerstag noch einmal diskutiert. Nach Bedenken des Inhabers eines benachbarten Kfz-Betriebs hatten Gemeinde und Planer nachgebessert.

28.04.2020

Nebel desinfiziert ganze Räume

Hygiene und Desinfektion sind das Spezialgebiet von Dennis Buck und seinem Unternehmen. Die erfahrenen Schimmelsanierer haben Maschinen und Desinfektionsmittel. Ihr Nebel desinfiziert ganze Räume – und ist deshalb jetzt besonders gefragt.

28.04.2020

Fähre als Anker in stürmischer Zeit

Sie kann kämpfen. Das hat Karin Plate bewiesen. Aber jetzt? Ihr Gasthaus ist geschlossen, die Räume sind dunkel. Aber da ist der Blick aus dem Wintergarten auf die Oste, das Wasser, das kommt und geht mit den Gezeiten. Das gibt ihr die Kraft, auch jetzt wieder zu kämpfen.

23.04.2020

Kinderhilfe Senegal unterstützt in der Corona-Krise

Noch kurz vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie machten sich neun Mitstreiter für die Kinderhilfe Senegal aus Hammah auf eigene Kosten auf den Weg, um sich vor Ort ein eigenes Bild von der Arbeit in den sieben Schulen, dem Kindergarten und auf der Krankenstation zu machen.

22.04.2020

Kartierer sind Fledermäusen auf der Spur

Nummerierte Kästen hängen in Büschen, mysteriöse Apparate an Bäumen in ganz Kehdingen und auf der Geest. Wer über deren Zweck rätselt: Die Boxen gehören zum Kartierungsprojekt für den Bau der Südlink-Stromtrasse, untersucht wird damit das Vorkommen von Amphibien, Reptilien, Fledermaus und Haselmaus.

22.04.2020

Kartierer sind Fledermäusen und Amphibien entlang der Südlink-Trasse auf der Spur

Nummerierte Kästen hängen in Büschen, mysteriöse Apparate an Bäumen. Schon einige Bürger haben über Sinn und Zweck gerätselt: Die Boxen gehören zum Kartierungsprojekt für den Bau der Südlink-Stromtrasse.

21.04.2020

Herbie und Hammah sind unzertrennlich

Herbert Bowe ist ein Freund klarer Worte: „Wenn ick nich’ mehr fiern schall, denn bringt mich nach’n Friedhof hin!“ Aber das Hammaher Original „Herbie“ wird seinen heutigen 85. Geburtstag in der Corona-Krise nicht feiern können.

16.04.2020

Zu Besuch in der Dorf-Kühltruhe in Hammah

Ein Klönschnack? Vielleicht doch lieber draußen, in der Sonne. Nicht wegen Corona – sondern wegen der Eiseskälte, die in die Hosenbeine schleicht und den Atem einhüllt. Vom Besuch in einer Tiefkühltruhe mit besonderem Charme.

09.04.2020

Wildtierretter suchen mit Drohnen nach Rehkitzen

Das Gras wächst, und die Ricken bringen demnächst ihre Kitze zur Welt. Damit die im hohen Gras versteckten Kitze nicht den Mähwerken zum Opfer fallen, suchen die Helfer von „Kitz und Co“ die Flächen ab, zu Fuß und per Drohne. Die Gruppe könnte weitere Helfer brauchen.

05.04.2020

Eine Dorfregion mit blühenden Landschaften

Dieses Projekt soll die Dorfregion aufblühen lassen – und das nicht nur sinnbildlich. Das erste Projekt für die grenzübergreifende Dorfentwicklung von Burweg und Hechthausen ist bewilligt. Gemeinsam wird es im Herbst angepackt.

02.04.2020

Trotz Überschusses erhöht Burweg die Steuern

Über einen ordentlichen Überschuss aus dem Haushaltsjahr 2018 konnte der Gemeinderat Burweg in seiner jüngsten Sitzung abstimmen. Gleichzeitig entschied er aber, die Steuern anzuheben. Warum das so ist.

01.04.2020

Der neue Baumarkt in Drochtersen eröffnet leise

Dass Feiern wird zwar auf später verschoben, dennoch freut sich Unternehmer Hans Wehber auf die „leise Eröffnung“ seines Baumarktes in Drochtersen am 6. April. Aufgrund der Beschränkungen in der Corona-Krise steht die Zweigstelle von Wehbers Mühle zunächst nur für den Bereich Tiernahrung und für gewerbliche Kunden zur Verfügung.

01.04.2020

Der neue Baumarkt in Drochtersen eröffnet leise

Das Feiern wird zwar auf später verschoben, trotzdem sind Hans Wehber und Oliver Acker-Cassau guter Dinge. Hans Wehber freut sich auf die „leise Eröffnung“ seines Baumarktes in Drochtersen. Dass die Freude noch ein bisschen größer ist, liegt auch an der Firma Cassau aus Assel.

29.03.2020

Ortsdurchfahrt in Oldendorf ist fast fertig

Die Markierung fehlt noch, Leitpfosten müssen noch gesetzt werden, aber dann ist die Ortsdurchfahrt in Oldendorf nächste Woche wieder frei. „Voraussichtlich am 1. April ist alles fertig“, sagt Jens Stehmeier, Bauleiter der Firma Winkler, die die L 114 zwischen dem Kreisel und der Kreuzung „Auf der Kuhlen“ und Blaue Straße auf saniert hat.

28.03.2020

Ortsdurchfahrt in Oldendorf ist fast fertig

Die Markierung fehlt noch, Leitpfosten müssen noch gesetzt werden, aber dann ist die Ortsdurchfahrt in Oldendorf nächste Woche wieder frei.