Grit Klempow (gh)
Redakteurin

Oldendorf/Himmelpforten, Stellv. CvD


30.11.2020

Ziemlich beste Freunde im Hohen Moor

Es ist ein kleines Wunder: Das Kalb der im Sommer angeschossenen und verendeten Zebukuh Vicki hat überlebt und sich Monate lang im Hohen Moor bei Oldendorf versteckt. Eine Geschichte über Tierretter mit Ausdauer – und eine besondere Freundschaft.

27.11.2020

Heimatverein sendet Klönschnack live

Die Kameras sind aufgebaut, die Technik bereit, die Kaffeetafel eingedeckt. Am Sonntag ist es so weit, dann geht der Heimat- und Kulturverein Burweg über seine Website auf Live-Sendung aus dem Keller-Studio.

25.11.2020

Neue Aussichten an der Oste

Fast mondän wirken die neuen Holzterrassen. Wenn die Brüstung aus Holz und Glas gebaut ist, ist auch das Projekt Fährplatz in Gräpel so gut wie abgeschlossen. Im Dezember soll alles fertig sein, gefeiert wird aber noch nicht.

23.11.2020

Die Angst vor der Leere im Advent

Hinter seinen Worten versteckt sich Ratlosigkeit. David Bode liegt das nicht. Diese Untätigkeit, die Ohnmacht, nicht selbst für seine Familie sorgen zu dürfen. David Bode ist Schausteller, der nur einen Weihnachtswunsch hat.

19.11.2020

Glückliche Hühner trotz Stallpflicht

Es ist ein großer Augenblick für die braune Federviehschar. Die Luke geht wieder auf. Nach einer Woche Lockdown im Hühnerstall dürfen die freilaufenden Hennen wieder ins Gras - allerdings nicht nach draußen. Die Skepsis ist zunächst groß – irgendwas ist anders.

10.11.2020

Die A 20 und die Gesichter des Protests

Es gibt noch die Schilder, die windschief in der Ostemarsch stehen: „A 22 – Nie“ steht darauf. Der Widerstand gegen den Bau der Autobahn reicht lange zurück. Inzwischen heißt sie A 20 und an der Trasse stehen längst neue Schilder.

09.11.2020

Kindergartenplätze: Estorf und Kranenburg kooperieren

„Generell ist es ja schön, einen ausgelasteten Kindergarten zu haben“, sagt Estorfs Bürgermeister Hans-Werner Hinck. Aber es stellt die Gemeinde auch vor Herausforderungen. Die Nachfrage nach Kindergartenplätzen ist da – außerdem wünschen sich die Eltern längere Öffnungszeiten.

08.11.2020

Was an den Schulen in Oldendorf-Himmelpforten zu tun ist

Das Glasdach fehlt noch, die Bühne wird gerade umgebaut. Noch immer ist das Herzstück der Porta-Coeli-Schule eine Baustelle. Bis der Lichthof komplett fertig ist, könnte es Frühjahr sein. Für die Samtgemeinde zeichnen sich weitere Investitionen in die Schulgebäude ab.

07.11.2020

Die neue Himmelspforte leuchtet am Marktplatz

Kein Christkindmarkt im Park der Villa. Aber eine Villa, die weihnachtlich leuchtet. Das soll trotzdem möglich sein im Christkinddorf. Ab sofort leuchtet die Villa gleich doppelt.

03.11.2020

Das sind die Pläne für Edeka-Markt und Pflegeheim in Hammah

Die Investoren stehen bereit. Während am alten Landhaus Hammah die Abrissarbeiten laufen und die Bagger bereitstehen, stellten Hermann Bischoff und Jan von Hörsten auf Einladung der Gemeinde Hammah vor, was sie auf dem Areal bauen wollen.

03.11.2020

Rat wählt Michael Krüger einstimmig

Eine Weichenstellung im Schnelldurchgang: Einstimmig wählte der Samtgemeinderat Oldendorf-Himmelpforten am Montagabend Michael Krüger zum Ersten Samtgemeinderat – und damit zum Vize im Rathaus.

03.11.2020

Das sind die Pläne für das Areal in Hammah

Die Investoren stehen bereit. Während am alten Landhaus Hammah die Abrissarbeiten laufen und die Bagger bereitstehen, stellten Hermann Bischoff und Jan von Hörsten auf Einladung der Gemeinde Hammah vor, was sie auf dem Areal bauen wollen.

02.11.2020

Rat wählt Michael Krüger einstimmig

Eine Weichenstellung im Schnelldurchgang: Einstimmig wählte der Samtgemeinderat Oldendorf-Himmelpforten am Montagabend Michael Krüger zum Ersten Samtgemeinderat – und damit zum Vize im Rathaus.

30.10.2020

Grünes Licht für Wohnbau-Projekt in Himmelpforten

Das Projekt kommt gut an: An dem Plan, in Himmelpforten ein Mehrgenerationenhaus zu bauen, kann weiter gefeilt werden. Die Politik gab grünes Licht.

30.10.2020

Neue Spielgeräte in Groß Sterneberg eingeweiht

Es war ein Kraftakt, aber die Freude ist dafür umso größer. Vor allem die der Kinder, die in Groß Sterneberg jetzt wieder richtig viel Platz zum Toben, Klettern, Schaukeln und Seilbahn-Sausen haben. Der fünfjährige Enrique Vos gab den Spielplatz mit einem Trommelschlag frei.

30.10.2020

Himmelpforten: Für Radfahrer und Fußgänger wird es eng

Auf der B 73 reihen sich in Himmelpforten die Autos aneinander. Experten haben eine Studie vorgelegt, die zeigt: Für Fußgänger und Radfahrer ist wenig Platz an der Bundesstraße. Was getan werden sollte.

27.10.2020

Michael Krüger ist der Wunschkandidat für Kück-Nachfolge

Michael Krüger heißt der Wunschkandidat. Samtgemeindebürgermeister Holger Falcke schlägt ihn als Ersten Samtgemeinderat und damit als Nachfolger von Ute Kück im Himmelpfortener Rathaus vor. Am Montag, 2. November, hat der Samtgemeinderat die Wahl.

23.10.2020

Michael Krüger ist der Wunschkandidat für Kück-Nachfolge

Michael Krüger heißt der Wunschkandidat. Samtgemeindebürgermeister Holger Falcke schlägt ihn als Ersten Samtgemeinderat und damit als Nachfolger von Ute Kück im Himmelpfortener Rathaus vor. Am Montag, 2. November, hat der Samtgemeinderat die Wahl.

23.10.2020

Ehrenamtsbörse: Kalle Hees lädt zum Helfen ein

Das Motto heißt „Runter vom Sofa“. Es könnte auch lauten: „Willkommen in unserer Mitte“. Bürger, die zusammen anpacken wollen, sind bei der Ehrenamtsbörse der Gemeinde Oldendorf richtig – und damit auch bei Karl-Heinz (Kalle) Hees.

20.10.2020

Himmelpforten: Ideen für Grundstück an der Straße Forth vorgestellt

Ein Mehrgenerationenhaus samt Kita in zentraler Lage, das Radwegekonzept und eine Studie zur B 73 – gleich drei gewichtige Themen sollen in der nächsten Sitzung des Umwelt- und Planungsausschusses der Gemeinde Himmelpforten besprochen werden.

16.10.2020

Von Cadenberge in die Welt: Der Weg der Ackerbohne

Gerüttelt und geschüttelt landen die Ackerbohnen im Sack. Vom Gewerbegebiet in Cadenberge machen sich nur die besten auf den Weg in den Export. Welche das sind, entscheidet sich blitzschnell.

07.10.2020

Marktbummel am goldenen Mittwoch in Oldendorf

Vorfreude und Erleichterung mischten sich am Mittwoch zur Eröffnung des Oldendorfer Marktes. Inmitten von blinkenden Lichtern, Sonnenschein und Karussells hielt einer seine Tränen zurück.

06.10.2020

Einkaufszentrum: Denkmalschutz sorgt für Änderungen im Plan

Einen Schritt voran in Sachen Einkaufszentrum an der Bahnhofstraße machte am Dienstag der Planungsausschuss der Gemeinde Himmelpforten. Er empfahl, den erneuten Bebauungsplan-Entwurf zu beschließen.

30.09.2020

Fördergeld erfüllt den großen Traum

Kaum war der Bescheid zugestellt, stand auch schon der Bauschutt-Container vor der Tür. Monia Dieckmann investiert und erfüllt sich ihren Traum. Ohne die Dorfentwicklungsarbeit wäre das so nicht möglich gewesen.

30.09.2020

Ute Kück wechselt von der Oste auf die Geest

Am Mittwoch war ihr letzter Arbeitstag im Himmelpfortener Rathaus, ab Donnerstag ist sie die Chefin der Verwaltung in Harsefeld. Ute Kück geht nach Lobeshymnen und Herzlichkeit zum Abschied den nächsten Schritt. Was sie noch im Gepäck hat.

30.09.2020

Hitzige Debatte um den Christkindmarkt

Der Christkindmarkt in Corona-Zeiten, darüber diskutierte der zuständige Auschuss der Gemeinde am Montag in einer heißen Diskussion der Gemeinde Himmelpforten. Letztlich sprach sich der Ausschuss einstimmig für die Fortsetzung der Planung des Christkindmarkts aus.

29.09.2020

Pop-up-Markt statt traditionellem Oldendorfer Herbstmarkt

Die Einlassbänder sind gedruckt. „Spezialmarkt Gemeinde Oldendorf“ steht darauf. Aber das stimmt so nicht mehr. Jetzt müsste dort Pop-up-Markt stehen. Klingt zunächst nach einer radikalen Verjüngungskur des traditionellen Herbstmarktes. Aber der neue Name hat andere Gründe.

29.09.2020

Hitzige Debatte – nicht nur um den Christkindmarkt

Der Christkindmarkt in Corona-Zeiten, darüber diskutierte der zuständige Auschuss der Gemeinde am Montag in einer heißen Diskussion der Gemeinde Himmelpforten. Die Debatte, verfolgt von vielen Zuhörern, endete mit zwei Erkenntnissen.

25.09.2020

Burweg: Fördergeld erfüllt den Traum vom Café

Kaum war der Bescheid zugestellt, stand auch schon der Bauschutt-Container vor der Tür. Monia Dieckmann investiert und erfüllt sich ihren Traum. Ohne die Dorfentwicklungsarbeit wäre das so nicht möglich gewesen.

24.09.2020

Neuer Betreiber für Pflegeeinrichtung steht in den Startlöchern

Mit der Lindhorst-Gruppe ist ein neuer Betreiber des Seniorenheims auf dem ehemaligen Landhaus-Areal in Hammah im Boot. Der neue Betreiber des Pflegeheims bringt auch ein neues Konzept mit.

23.09.2020

Grundmann fährt im Gespann auf Platz zwei

Lange sah es so aus, als könnte es Gold werden. Nach Monaten der Turnierpause lief es bei den Deutschen Meisterschaften der Pony-Einspänner gut für Niels Grundmann. Am Ende war es die Silbermedaille. Zufrieden ist der Gespannfahrer trotzdem: „Ich habe Silber gewonnen, nicht Gold verloren.“

23.09.2020

Hier schwebt der B-73-Kreisel ein

Ein Bagger hievt die neuen Betonteile am Dienstagmorgen vom Lkw auf die Kreiselbaustelle in Himmelpforten – mühelos wirkt es, aber jedes der Betonsegmente wiegt 3,25 Tonnen. Der neue Kreisel an der B 73 soll ab dem Jahresende für einen reibungslosen Verkehrsfluss sorgen.

23.09.2020

Hier schwebt der B-73-Kreisel ein

Ein Bagger hievt die neuen Betonteile am Dienstagmorgen vom Lkw auf die Kreiselbaustelle in Himmelpforten – mühelos wirkt es, aber jedes der Betonsegmente wiegt 3,25 Tonnen. Die Elemente an ihren Bestimmungsort zu bugsieren, ist eine Herausforderung.

18.09.2020

Burweg treibt Dorfentwicklung voran

Die Gemeinde Burweg will zwei erste Dorfregion-Projekte vorantreiben. Die Politik gab in der jüngsten Sitzung grünes Licht. Für Burweg könnte sich die umfangreiche Vorarbeit für den Dorfentwicklungsplan jetzt auszahlen.

17.09.2020

CDU kickt Bebauungsplan Einkaufszentrum von der Tagesordnung

Es sollte um die Nachbesserung bei der Planung des Einkaufszentrums gehen. Doch daraus wurde nichts. Der Planer, der die Änderungen im Bebauungsplan für das Areal von Combi-, Drogerie und Aldi-Markt vorstellen sollte, konnte ungehört seine Unterlagen wieder einpacken.

17.09.2020

Grundmann fährt im Gespann auf Platz zwei

Es war eine ausgesprochen kurze Saison für die Pony-Einspänner, mit nur einem sportlichen Höhepunkt für die erfolgreiche Fahrerfamilie Grundmann aus Fredenbeck. „Ich habe Silber gewonnen, nicht Gold verloren“, sagt Niels Grundmann.

15.09.2020

Stader Reitertage: Die jungen Reiter nutzen ihre Chance

Reiter und Pferde erlebten die Stader Reitertage als gewohnt gut organisiertes Turnier mit besten Bedingungen. Es fehlten zwar einige Top-Reiter aus der Region, aber die jungen nutzten ihre Chance – und das Orga-Team hatte gute Gründe zu strahlen.

14.09.2020

Märkte in Corona-Zeiten: Christkindmarkt mit Einbahnstraße

Hinter den Kulissen läuft es rund: Mit viel Kreativität und Engagement arbeiten die Organisationsteams daran, dass beliebte Märkte stattfinden können. Vorsicht und Vorschriften planen bei diesen Beispielen mit.

13.09.2020

Neue Bauplätze in Estorf

Ungefähr 18 Bauplätze könnten in Estorf neu ausgewiesen werden. Die Planungen für ein neues Baugebiet im Dorf stehen noch ganz am Anfang, aber Grundstücke in Estorf sind gefragt.

11.09.2020

Reitertage mit großem Sport und ohne Zuschauer

Alles wie immer – und alles ganz anders. Das könnte das Motto der Stader Reitertage sein, die am Freitag beginnen. Das Programm über drei Tage unterscheidet sich kaum, aber der Trubel in Stade-Barge ist um einiges kleiner. Zuschauer sind nicht zugelassen. Die Reiter zeigen Dressur bis Klasse M und Springen bis Klasse S.

10.09.2020

Profi Jonas Maiwald gibt Tipps zum klimagerechten Gärtnern

Der Klimawandel wirbelt durch die heimischen Gärten, rüttelt an Bäumen, lässt Hecken darben und Büsche verdorren. Wer aber Tipps zum „Klimagärtnern“ beherzigt, hat Chancen, auch künftig eine grüne Oase am Haus zu haben.

10.09.2020

Reitertage mit großem Sport und ohne Zuschauer

Alles wie immer – und alles ganz anders. Das könnte das Motto der Stader Reitertage sein, die am Freitag beginnen. Das sportliche Programm über drei Tage unterscheidet sich kaum, aber der Trubel in Stade-Barge ist um einiges kleiner. Zuschauer sind nicht zugelassen.

04.09.2020

Schwarz und schrumpelig auf dem Feld

Sie sieht aus, als hätte sie sich in den letzten Wochen verausgabt. Struppig, schrumpelig und fast verdorrt. Einen Schönheitspreis bekommt diese Pflanze nicht mehr. Aber: Sie hat alle Kraft in das gesteckt, was für die Landwirte zählt.

08.08.2020

Mit Kraft und Kalli über die Oste

Die alte Fähre tuckert auf den Fluss hinaus. Der Motor arbeitet, ich lausche. Als Fährfrau auf der Oste braucht es ein gutes Ohr für den Takt eines alten Deutz-Diesels, Kraft in den Armen – und ein Gespür für die Gezeiten.

06.08.2020

Das flüssige Gold vom Feld

Eine besondere Note zeichnet den Geschmack aus, mild und fruchtig. Goldbraun und flüssig füllt Ralf Umland ihn in die Gläser. Nicht nur Landwirte ernten die Ackerbohne – Hobby-Imker Umland schwört auf seinen Ackerbohnenhonig.

31.07.2020

Ärger um den Seitenraum: Blühende Vielfalt abgemäht

Das Thema ist ihnen eine Herzensangelegenheit. „Muss denn immer alles ratzekahl abgemäht werden?“, fragte ein Dutzend Kranenburger und machte sich dafür stark, Insekten doch einen Streifen Gräser, Wildkräuter und Blumen an der Straße zu lassen.

30.07.2020

Als Tine Tiedemann in der Blauen Straße noch alles schier hatte

Zwei weiße Säulen thronen auf einem Mauervorsprung, dahinter lädt eine hohe Holztür zum Eintritt in das stattliche, gepflegte Bauernhaus unter Reet ein. „Diese Tür habe ich geliebt“, sagt Waltraud Hartung und zeigt auf ein Foto. Eintritt gewährt die Tür heute nicht mehr.

30.07.2020

Schuss auf Kuh: Jäger darf vorerst weiter jagen

Das strafrechtliche Ermittlungsverfahren im Fall einer entlaufenen Kuh, die angeschossen und später qualvoll verendet sein soll, zieht Kreise.

30.07.2020

Wenn der erste Zug aus dem Bahnhof rollt

Miron Schwießelmann mag die Nachtschicht im digitalen Stellwerk der EVB. Er ist Eisenbahner, durch und durch. Und er ist die Schnittstelle zwischen der Welt hier drinnen und dem Gleisnetz und den Menschen da draußen.

30.07.2020

Kanalbau: Wie die Arbeiten an der Kreiselbaustelle in Himmelpforten ablaufen

Während der Verkehr an der großen Baustelle auf der B 73 vorbeirollt, geht es ein paar Meter weiter ums Detail: Bei der Baubesprechung in der Villa von Issendorff, aber auch vier Meter tief unter der Bahnhofstraße.