Grit Klempow (gh)
Redakteurin

Oldendorf/Himmelpforten, Stellv. CvD


09.04.2020

Wildtierretter suchen mit Drohnen nach Rehkitzen

Das Gras wächst, und die Ricken bringen demnächst ihre Kitze zur Welt. Damit die im hohen Gras versteckten Kitze nicht den Mähwerken zum Opfer fallen, suchen die Helfer von „Kitz und Co“ die Flächen ab, zu Fuß und per Drohne. Die Gruppe könnte weitere Helfer brauchen.

05.04.2020

Eine Dorfregion mit blühenden Landschaften

Dieses Projekt soll die Dorfregion aufblühen lassen – und das nicht nur sinnbildlich. Das erste Projekt für die grenzübergreifende Dorfentwicklung von Burweg und Hechthausen ist bewilligt. Gemeinsam wird es im Herbst angepackt.

02.04.2020

Trotz Überschusses erhöht Burweg die Steuern

Über einen ordentlichen Überschuss aus dem Haushaltsjahr 2018 konnte der Gemeinderat Burweg in seiner jüngsten Sitzung abstimmen. Gleichzeitig entschied er aber, die Steuern anzuheben. Warum das so ist.

01.04.2020

Der neue Baumarkt in Drochtersen eröffnet leise

Dass Feiern wird zwar auf später verschoben, dennoch freut sich Unternehmer Hans Wehber auf die „leise Eröffnung“ seines Baumarktes in Drochtersen am 6. April. Aufgrund der Beschränkungen in der Corona-Krise steht die Zweigstelle von Wehbers Mühle zunächst nur für den Bereich Tiernahrung und für gewerbliche Kunden zur Verfügung.

01.04.2020

Der neue Baumarkt in Drochtersen eröffnet leise

Das Feiern wird zwar auf später verschoben, trotzdem sind Hans Wehber und Oliver Acker-Cassau guter Dinge. Hans Wehber freut sich auf die „leise Eröffnung“ seines Baumarktes in Drochtersen. Dass die Freude noch ein bisschen größer ist, liegt auch an der Firma Cassau aus Assel.

29.03.2020

Ortsdurchfahrt in Oldendorf ist fast fertig

Die Markierung fehlt noch, Leitpfosten müssen noch gesetzt werden, aber dann ist die Ortsdurchfahrt in Oldendorf nächste Woche wieder frei. „Voraussichtlich am 1. April ist alles fertig“, sagt Jens Stehmeier, Bauleiter der Firma Winkler, die die L 114 zwischen dem Kreisel und der Kreuzung „Auf der Kuhlen“ und Blaue Straße auf saniert hat.

28.03.2020

Ortsdurchfahrt in Oldendorf ist fast fertig

Die Markierung fehlt noch, Leitpfosten müssen noch gesetzt werden, aber dann ist die Ortsdurchfahrt in Oldendorf nächste Woche wieder frei.

26.03.2020

Oldendorfer Floristin sammelt Kraft für den zweiten Kraftakt

Anja Schulz hat gerade das letzte Trauergesteck fertig, jetzt schließt sie das „Blumenhaus Schulz“ ab, fürs Erste bleibt ihr Geschäft in Oldendorf geschlossen, das sie seit 25 Jahren betreibt. Sie muss sich sammeln für einen zweiten großen Kraftakt.

24.03.2020

Gemeindehaus in Himmelpforten weicht Kreisel

In dieser Woche beginnt der Abriss der einstigen Begegnungsstätte an der Bundesstraße 73, gleich gegenüber der Kirche. „Bis zum Ende des Monats muss das Gebäude weg sein“, sagt Himmelpfortens Bürgermeister Bernd Reimers. Das Haus muss für den Bau des neuen Kreisels an der B 73 weichen.

24.03.2020

Gemeindehaus in Himmelpforten weicht Kreisel

Der letzte Morgen des Gemeindehauses in Himmelpforten: In dieser Woche beginnt der Abriss der einstigen Begegnungsstätte an der Bundesstraße 73, gleich gegenüber der Kirche.

23.03.2020

Die bedrückende Stille im Gasthaus in Oederquart

Hier sollte es funkeln und glitzern, hier sollte getanzt und getobt und gelacht und gefeiert werden. Aber im Saal ist es still. Im ganzen Haus ist es still – „Witt’s Gasthof Zur Post“ in Oederquart ist geschlossen. Eine Stille, die nur schwer zu ertragen ist.

22.03.2020

Inges Essen steht vor der Tür

Wenn der kleine rote Flitzer mit der Lieferbox im Kofferraum hält, steht oft schon ein Körbchen vor der Tür. Seit 15 Jahren liefert das Team von Inges Klönstuv in Himmelpforten mittags Essen, vor allem zu älteren Menschen. Jetzt ist vieles anders, aber der Lieferdienst läuft weiter.

20.03.2020

Kornspeicher in Freiburg funkt SOS

Längst ist der Freiburger Kornspeicher in der Region als Kulturstätte etabliert. Doch jetzt ist das Flaggschiff Freiburgs in bedrohlich schwere See geraten. Die Corona-Welle reißt es mit. „Wir sind ernsthaft in Sorge, dass hier bald alles vorbei ist“, sagt Jörg Petersen.

19.03.2020

Kornspeicher in Freiburg funkt SOS

Längst ist der Freiburger Kornspeicher in der Region als Kulturstätte etabliert. Doch jetzt ist das Flaggschiff Freiburgs in bedrohlich schwere See geraten. Die Corona-Welle reißt es mit. „Wir sind ernsthaft in Sorge, dass hier bald alles vorbei ist“, sagt Jörg Petersen.

19.03.2020

Corona diktiert Sitzordnung im Samtgemeinderat

Kommunalpolitik in Zeiten der Corona-Krise: Improvisationstalent ist gefragt, um die vorgegebenen Spielregeln zum Schutz aller Beteiligten einzuhalten. Der Samtgemeinderat Oldendorf-Himmelpforten tagte am Donnerstagabend unter ungewohnten Bedingungen.

19.03.2020

Ein Corona-Patient steht am Pranger

Fehler hat er gemacht, das gibt er zu. Aber was er Anfang der Woche erlebte, das „war unvorstellbar“: Anrufe, Beschimpfungen, Morddrohungen. Ein Corona-Patient am Pranger. Eine Geschichte über falsch verstandene Sorge und Unsicherheit in Zeiten der Corona-Krise.

18.03.2020

Estorf investiert am Hafen und in den Kapellen

Die Gestaltung des Hafenvorplatzes in Gräpel ist der größte Brocken unter den Investitionen der Gemeinde Estorf in diesem Jahr, die nun mit dem Etat einstimmig verabschiedet worden sind.

18.03.2020

Sie spenden Trost ans andere Ende der Welt

Ihr Job ist es, Urlaubsträume zu verwirklichen. In diesen Tagen spenden sie Trost, wenn die Anrufer in wahren Urlaubsalbträumen stecken. Christiane Miers und ihr Team im Reisebüro brauchen genauso starke Nerven wie ihre Kunden am anderen Ende der Welt.

16.03.2020

Kehdingen-Oste: Darauf müssen sich Bürger einstellen

Die Rathäuser in Freiburg, Himmelpforten und Drochtersen und das Bürgerhaus in Oldendorf sind geschlossen, der Bürgerbus Osteland fährt auf der Linie 2927 nicht mehr. Wie die Verwaltungen ihre Arbeit in Corona-Zeiten organisiert haben.

10.03.2020

Netto nimmt neuen Anlauf in Assel

Netto macht einen neuen Vorstoß: Noch immer ist die Discounter-Kette daran interessiert, in Assel einen Markt zu bauen. Das war vor sechs Jahren von der Politik abgelehnt worden. Jetzt soll das Projekt im Fachausschuss der Gemeinde erneut vorgestellt werden.

09.03.2020

Große Erleichterung an der Grundschule Hammah

Tiefes Aufatmen in Hammah: Der Corona-Verdachtsfall an der Grundschule Hammah hat sich nicht bestätigt. Am Dienstag findet wieder Unterricht für die rund 200 Grundschüler statt.

07.03.2020

Neue SPD-Vorsitzende mit Lust auf Politik

Sie ist Office-Managerin in Elternzeit, Mama von drei Kindern und neue Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Oldendorf-Himmelpforten. Parteipolitik, Vorstandsarbeit und neue Wege – warum macht sie das? Die Frage an Annekatrin Wolff-Meuter drängt sich auf.

05.03.2020

Finanzen: Engelschoff mit "super Ergebnis"

Die Gemeinde Engelschoff steht in Sachen Finanzen glänzend da. Das belegte auch der Jahresbericht 2018, der dem Gemeinderat in der jüngsten Sitzung vorlag. Die Ergebnisrechnung weist einen Überschuss von 107 570 Euro aus.

04.03.2020

BUND fordert neuen Anleger für Elbfähre Wischhafen

Weil der Schlick in der Wischhafener Süderelbe die Fährverbindung Wischhafen-Glückstadt immer mehr beeinträchtigt, schlägt der BUND vor, den Anleger zu verlagern. Im Bundesverkehrsministerium kommt der Vorschlag gut an.

04.03.2020

BUND fordert neuen Anleger für Elbfähre Wischhafen

Weil der Schlick in der Wischhafener Süderelbe die Fährverbindung Wischhafen-Glückstadt immer mehr beeinträchtigt, schlägt der BUND vor, den Anleger zu verlagern. Im Bundesverkehrsministerium kommt der Vorschlag gut an.

29.02.2020

Hammah: Baumfällungen sorgen weiter für Ärger

Der Gemeinde Hammah geht es in finanzieller Sicht gut. „Hervorragend“ sogar, lobte Bürgermeister Stefan Holst am Donnerstagabend während der Ratssitzung. Dennoch war die Stimmung angespannt.

25.02.2020

Bürger kritisieren Rodung von Bäumen am Landhaus Hammah

Kaum liegt der Bebauungsplan zur Gestaltung der Ortsmitte in Hammah aus, gibt es neuen Ärger: Die Gemeinde hat bereits Bäume auf dem Areal am Landhaus fällen lassen. Anwohnerin Tina Köther ist fassungslos.

19.02.2020

Südlink: Die Feinplanung beginnt

Seit Anfang Februar steht die Südlink-Trasse fest. Leitungsbetreiber Tennet drückt aufs Tempo und macht schon jetzt einen Vorschlag, wo genau die Kabel verlegt werden könnten. Ab sofort sind die Pläne online zu sehen, das Kartenmaterial wird ständig ergänzt.

13.02.2020

Burweg: So kämpfen die Bürger für ihr Dorf

Eingeengt von B 73 und Bahnlinie, begrenzt von der A 20-Trasse, beeinträchtigt durch Deichbau und Sandabbau – auf die Burweger rollen einige Brocken zu. Jetzt steht es fest, dass auch die Tennet-Trasse kommt. Das ist die Lage in Burweg.

29.12.2019

Jahresrückblick: Der große Moment des Harm Wiebusch

Ein großes Turnier, der Große Preis, ein schweres Springen. Auf den Zuschauerrängen ist es still. Ein Ruf: „Harm!“ Mit dem letzten Galoppsprung brandet Jubel auf. Harm Wiebusch siegt im Großen Preis beim Dobrock-Turnier – ein großer Moment.

29.12.2019

Jahresrückblick: Der große Moment des Harm Wiebusch

Ein großes Turnier, der Große Preis, ein schweres Springen. Auf den Zuschauerrängen ist es still. Ein Ruf: „Harm!“ Mit dem letzten Galoppsprung brandet Jubel auf. Harm Wiebusch siegt im Großen Preis beim Dobrock-Turnier – ein großer Moment.

14.11.2019

Assistentinnen zu Besuch bei Ingrid Klimke

Cavaletti zu tragen gehört nicht unbedingt zu den beliebtesten Aufgaben junger Pferdefans. Anders sieht es aus, wenn die Cavaletti für Europameisterin und Olympiasiegerin in der Vielseitigkeit Ingrid Klimke aufgebaut werden. Diese Finalistinnen des Lindemann-Cups packten im Training mit an.

06.11.2019

Warum der Reitverein Fredenbeck so viele Medaillen sammelt

Wenn gleich zwei international erfolgreiche Sparten an einem Tisch im Vereinsheim sitzen, ist das ein Grund zum Wundern. Umso mehr, wenn der Tisch in der Reithalle in  im eher beschaulichen Fredenbeck steht. Wie schafft es der Reitverein, Top-Sportler in den Reihen zu haben?

05.11.2019

Historische Schatzkiste ohne Staub

Er ist eine Schatzkiste, der neue Grüne Kalender aus dem Zeitungsverlag Krause. Obwohl er so manches historische Schmuckstück birgt, ist er alles andere als verstaubt. In der aktuellen Ausgabe für 2020 geht es um Banditen, Gold und Knochen.

15.10.2019

S-Bahnen und Start-Züge nehmen Regelbetrieb auf

Ab dem späten Dienstagnachmittag mussten die S-Bahn-Pendler  in Busse umsteigen. Wie die S-Bahn meldet, fahren am Mittwochmorgen wieder S-Bahnen auf der Strecke zwischen Buxtehude und Stade.

20.09.2019

Thees Uhlmann: Von einem, der auszog, Hemmoor zu lieben

Thees Uhlmann ist zurück auf Tour. Heute ist sein neues Album erschienen. Nicht nur für seine Fans endet damit ein langes Warten. Auch für Thees Uhlmann, den sie in den angesagten Großstadt-Vierteln lieben, der aber immer noch ein großes Herz für sein „Dorf“ Hemmoor hat.

19.09.2019

Wie Familie Kruse ihr Leben auf den Klimaschutz ausrichtet

Offene Fragen sind nichts für Felix Kruse, ungelöste Probleme schon gar nicht. Also hat Familie Kruse ihr Leben auf den Kopf gestellt – ohne verzichten zu müssen. Das Ziel: die persönliche CO2-Bilanz zu verbessern. Aus Überzeugung.

07.09.2019

Nicht nur die Sieger strahlen bei den Stader Reitertagen

Stute Sun Lie galoppiert, aber richtig flott. Und dann ist ihre Teampartnerin dran. Chantal flitzt los. Die Hindernisse sind für die Elfjährige eine höhere Herausforderung –  „Jump and Run“ am Sonnabend bei den Stader Reitertagen. Wenig später strahlen die Siegerinnen.

06.09.2019

In alten Gemäuern auf Entdeckungstour

Hinter ihren Türen verbirgt sich Historie, diese Gebäude sind besonders. Am „Tag des offenen Denkmals“, am Sonntag, 8. September, lassen sich Häuser und öffentliche Gebäude neu entdecken – und ihre Geschichte gleich dazu.

05.09.2019

In alten Gemäuern auf Entdeckungstour

Hinter ihren Türen verbirgt sich Historie, diese Gebäude sind besonders. Am „Tag des offenen Denkmals“ lassen sich Häuser und öffentliche Gebäude neu entdecken – und ihre Geschichte gleich dazu.

03.09.2019

Turnier in Großenwörden: Jede Prüfung ist eine Erfahrung

Der Reitverein Großenwörden hatte am vergangenen Wochenende zum Turnier geladen. Amei Kientopp (siehe Foto) vom Reitverein Engelschoff heimste mit ihrem Pony Lord Logan gleich mehrere erste Plätze ein.

02.09.2019

Der entspannte Einstieg ins Großenwördener Reitturnier

Dem Mädchen ist die Anspannung bis zur blassen Nasenspitze anzusehen. Gleich reitet sie in das Dressurviereck ein – zur E-Dressur. E steht für Einsteiger. Wobei, so einfach sieht es gar nicht aus, was von den Reitern beim Turnier in Großenwörden erwartet wird.

02.09.2019

Königin erwischt jeden Ring

Der Reitverein Großenwörden hat neue Majestäten: Traditionell schließt sich an das Vereinsturnier mit Dressur, Springen und Geländeritt das Ringstechen an. Bei den 13 Jugendlichen setzte sich nach sechs Durchgängen Maja Borchers auf ihrem Pferd Nurlan an die Spitze.

25.08.2019

Lynes As springt mit Pia Bösch auf ersten Platz

Eine harmonische, fehlerfreie Runde und Pia Bösch hatte mit Lynes As beim Turnier in Engelschoff den ersten Platz im A**-Springen sicher. Deutlich war der Reiterin aus Breitenwisch die Freude über ihre Nullrunde anzusehen und zu hören, als sie ihr Pferd überschwänglich lobte.

25.08.2019

Lynes As springt mit Pia Bösch auf ersten Platz

Eine harmonische, fehlerfreie Runde und Pia Bösch hatte mit Lynes As beim Turnier in Engelschoff den ersten Platz im A**-Springen sicher. Deutlich war der Reiterin aus Breitenwisch die Freude über ihre Nullrunde anzusehen und zu hören, als sie ihr Pferd überschwänglich lobte.

18.08.2019

Dobrock-Turnier: Wiebusch feiert größten Erfolg seiner Karriere

Was für ein Finale. Das Stechen um den Großen Preis auf dem Dobrock. Eine enge Wendung, Harm Wiebusch und Clouseau sind schnell, es geht um Hundertstel. Am Ende steht Platz eins.

16.08.2019

Auf dem Dobrock rund um die Uhr

500 Reiter, 23 Nationen, 2000 Pferde, tausende Zuschauer - das sind vier Tage auf dem Dobrock-Turnier. Von der ersten Fütterung in den frühen Morgenstunden bis zum Springen unter Flutlicht am späten Abend – ein Blick auf die Plätze für den großen Sport und hinter die Kulissen.

07.08.2019

Feldmäuse fressen die Ernte auf

Die fetten grünen Marschweiden – von wegen. Olaf Borchers blickt auf seine Flächen. Kahle, braune Stellen, spärlicher Bewuchs. Mäuse wühlen sich hier massenweise durch den Boden, fressen die Graswurzeln – und knabbern damit die Ernte auf.

31.07.2019

„Start“ hat zurzeit keinen guten Lauf

Erst hatten sie kein Glück und dann kam noch Pech dazu: Bei der „Start“-Bahngesellschaft ging es in den vergangenen Tagen hoch her. „Anfang der Woche mussten wir weitere Behinderungen hinnehmen“, heißt es in einer Pressemitteilung.

30.07.2019

Gesucht: Das beste Sommerfoto der TAGEBLATT-Leser

Ob in der Kühltasche, eingerollt in die Strandmatte oder in der Handy-Hülle – das TAGEBLATT passt in den Ferien immer noch ins Gepäck. Denn die Redaktion ruft auch in diesem Jahr ihre Leser zum traditionellen Sommerfoto-Wettbewerb auf.