Wolfgang Stephan (wst)
Chefredakteur


04.04.2020

Bernd Althusmann: „Es ist die größte Bewährungsprobe des Landes“

Erst bekam er viel Lob, weil das Land schnell viele Millionen Fördergelder zur Verfügung gestellt hat, und dann Beschwerden wegen Problemen bei der Auszahlung – für Niedersachsens Wirtschafts- und Verkehrsminister Bernd Althusmann war das eine durchwachsene Woche.

03.04.2020

Der Elbdeich wird für Touristen gesperrt

„Wir wollen keine Tagesausflügler im Alten Land haben.“ Das sagt Landrat Michael Roesberg mit Blick auf die frühlingshaften Temperaturen in den nächsten Tagen und die Osterfeiertage.

02.04.2020

Kommentar: Konsequent inkonsequent

Konsequent ist das nicht. Einerseits werden an der Elbe am Lühe-Anleger ganz sicher und vermutlich auch auf Krautsand die Tore für Spaziergänger geschlossen und gleichzeitig die Tore für Bau- und Gartenmärkte am Wochenende wieder geöffnet.

02.04.2020

Professor Jörg Ahrens: „Wir stehen erst am Anfang der Pandemie“

„Ein absoluter Glücksfall für uns“, sagt ein Kollege über den neuen Chefarzt für Anästhesie und operative Intensivmedizin am Elbe Klinikum am Buxtehude, da dieser Erfahrung im Krisenmanagement mitbringt. „Die Ruhe vor dem Sturm“, skizziert Professor Jörg Ahrens die Lage am Donnerstagmittag.

02.04.2020

Ab Sonnabend öffnen Bau- und Gartenmärkte wieder

Es ist eine erste Lockerung der Kontaktsperre, die aber nicht als solche verstanden werden soll. Das jedenfalls ergibt sich aus einer neuen Verordnung des Landes, nach der Bau- und Gartenmärkte ab Sonnabend wieder öffnen dürfen. Die Märkte gehen von einem großen Ansturm aus.

02.04.2020

Die ersten Corona-Fälle im Stader Pflegeheim

Nun gibt es gibt die ersten Corona-Infektionen in einem Alten- und Pflegeheim. Im Stader Johannisheim sind insgesamt vier Bewohner und eine Mitarbeiterin positiv getestet worden. Die Mitbewohner wurden den Angaben zufolge auf eine zuvor bereits eingerichtete Quarantäne-Station verlegt, die Mitarbeiter wurden nach Hause geschickt.

01.04.2020

„Bei uns ist das Glas immer noch halbvoll“

Schon vor der Corona-Krise war die Lage nicht rosig, doch das Virus hat die Branche zusätzlich getroffen: Für die Bäcker-Innung ist das Glas aber immer noch halbvoll, sagt jedenfalls Carsten Richter, der mit seinen Bäckern eine pfiffige Werbeaktion zu Krisenzeiten gestartet hat.

01.04.2020

Die ersten Corona-Fälle im Stader Pflegeheim

Die Nachricht ist nicht überraschend: Es gibt die ersten Corona-Infektionen in einem Alten- und Pflegeheim. Im Stader Johannisheim sind insgesamt vier Bewohner und eine Mitarbeiterin positiv getestet worden.

31.03.2020

Oliver Grundmann: „Für überflüssige Bürokratie ist keine Zeit“

Der Stader Oliver Grundmann gehört zu den 709 Abgeordneten des Deutschen Bundestages. Üblicherweise arbeitet der Christdemokrat vornehmlich in seinem Berliner Büro. Doch die Corona-Krise hat auch das Leben des 48-jährigen Politikers verändert.

30.03.2020

Das Warten auf den großen Corona-Sturm

Nach gut 14 Tagen unter verschärften Bedingungen hat sich an der Corona-Lage im Kreis Stade nichts Entscheidendes verändert. „Es kann die Ruhe vor dem Sturm sein“, sagt Dr. Sebastian Philipp, der im Elbe Klinikum zum Corona-Führungsstab gehört.

28.03.2020

HSV trennt sich von Hoffmann

Der Aufsichtsrat des HSV hat die Konsequenzen aus den Vorstandsdifferenzen gezogen und stellte den Vorstandsvorsitzenden Bernd Hoffmann mit sofortiger Wirkung von seinem Amt frei. Die verbleibenden Vorstände Frank Wettstein und Jonas Boldt führen den Club als Vorstandsduo weiter.

28.03.2020

HSV trennt sich von Hoffmann

Der Aufsichtsrat der HSV Fußball AG hat die Konsequenzen aus den Vorstandsdifferenzen gezogen. Das Kontrollgremium stellte den Vorstandsvorsitzenden Bernd Hoffmann am Sonnabendnachmittag mit sofortiger Wirkung von seinem Amt frei.

28.03.2020

Hoffmann musste nicht nur wegen Hoffmann gehen

„Honeymoon is over“ – hatte Bernd Hoffmann vor vier Wochen nach der 0:3-Niederlage in Aue gesagt. Honeymoon, Flitterwochen. So mancher musste damals erst nachschauen was gemeint war bei diesem Statement des jetzt Ex-Vorstandschefs, dessen Amtszeit am Sonnabend mit einem Knall endete.

27.03.2020

Corona trübt die gute Bilanz

Normalerweise hätte Andreas Sommer in einer Pressekonferenz die Jahresbilanz 2019 der Sparkasse Harburg-Buxtehude präsentiert und erstmals eine Summe über der Grenze von vier Milliarden Euro präsentiert. Aber die Corona-Krise hat auch den Gemütszustand des Sparkassenchefs beeinträchtigt.

26.03.2020

Professor Dr. Martin Huber: „Das alles löst realistische Ängste aus“

Experten warnen vor schweren psychischen Folgen der Corona-Krise. Sorgen bezüglich Gesundheit, Finanzen, Arbeitsplatz stellen eine erhebliche seelische und auch körperliche Belastung dar, sagt Dr. Martin Huber, Chefarzt der Psychiatrie und Ärztlicher Direktor im Elbe Klinikum.

26.03.2020

Fragen sind geklärt: Ergotherapeuten und Logopäden arbeiten

Auch am Donnerstag war die Verwirrung noch groß: Inwieweit dürfen Physiotherapeuten noch behandeln, und was ist mit weiteren Heilmittelerbringern wie Logopäden oder Ergotherapeuten? Von der Kreisverwaltung gibt es jetzt Klarheit.

25.03.2020

„Die Einbußen werden erheblich sein“

Ausländische Erntehelfer dürfen nicht mehr nach Deutschland einreisen – mit dieser Nachricht versetzte Innenminister Horst Seehofer am Mittwoch die Bauern in helle Aufregung. Johann Knabbe ist Vorstandsvorsitzender des Bauernverbandes und Kreislandwirt.

24.03.2020

Maike Bielfeldt: „Hoffentlich habe ich nur schlecht geträumt“

Bund und Land wollen in der Krise milliardenschwere Hilfsprogramme für die Wirtschaft zur Verfügung stellen. Doch viele Unternehmer befürchten, dass die Finanzhilfe nicht rechtzeitig fließen wird. Eine, die die Lage beurteilen kann, ist die IHK-Hauptgeschäftsführerin Maike Bielfeldt.

24.03.2020

Bei Airbus wird noch nicht im Krisenmodus gearbeitet

Die Luftfahrt ist vom Coronavirus hart getroffen. Doch noch wird beim größten Arbeitgeber in der Region nicht im Krisenmodus gearbeitet. In den Werken in Stade, Buxtehude und Finkenwerder läuft die Produktion normal weiter. Kurzarbeit könnte jedoch in naher Zukunft ein Thema werden.

23.03.2020

Geheilt: Zwei Corona-Patienten machen Hoffnung

Wie ist das Leben als Corona-Patient in Quarantäne? Dass ihnen eine imaginäre Schuld zugesprochen wird, weil sie andere infiziert haben könnten? Ein Stader Ehepaar kann diese Fragen jetzt beantworten. Sie gehörten zu den Erstinfizierten in der Region.

22.03.2020

„Die Bedrohung für die Gesellschaft ist hoch“

Dr. Sven Birkholz ist niedergelassener Lungenfacharzt in Stade, zur Zeit ist er Fachberater des Kristenstabes in Stade und im Moment auch einer der medizinischen Experten im NDR. Mit dem Corona-Experten telefonierte Wolfgang Stephan am Sonntagmittag.

20.03.2020

„Die Krise hat uns im Griff“

Fast alle Betriebe wollen Kurzarbeit nutzen, um die wirtschaftlichen Schäden wenigstens zu mildern. Als Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit in Stade gehört Dagmar Froelich zu den besonders belasteten Menschen in der Corona-Krise. Ein Krisengespräch.

20.03.2020

TAGEBLATT intern: Meinungen in Krisenzeiten

Der Report über den Spargelhof Werner ist „keine angemessene Berichterstattung“, weil die Rumänen bestimmt die Krisen-Regeln nicht einhalten werden. Und das Foto vom dicht aufeinander hockenden Krisenstab hätten wir nicht drucken dürfen, weil das „kontraproduktiv“  sei.

20.03.2020

Das Schicksal zweier Alkoholiker: Mann erwürgt seine Gefährtin

Rund 1,77 Millionen Männer und Frauen im Alter zwischen 18 und 64 Jahren gelten in Deutschland als alkoholabhängig. Einer von ihnen stand in den letzten Wochen vor dem Landgericht in Stade. Jetzt wurde sein fiel das Urteil in einem Prozess, der bittere Einblicke gab.

19.03.2020

„Es werden auch Strafanzeigen gestellt“

Er ist der Chef des Krisenstabes und als Landrat die oberste Instanz für alle behördlichen Anordnungen in der aktuellen Corona-Krise: Michael Roesberg. Ein durchweg ruhiger und sachlicher Zeitgenosse, der sich selbst Augenmaß und Entschlossenheit verordnet hat.

17.03.2020

Ristau: „Wir werden Operationen verschieben“

Den Krankenhäusern in Deutschland kommt in der Corona-Krise eine zentrale Bedeutung zu: Sie müssen letztlich dafür sorgen, dass möglichst viele Leben von schwer erkrankten Corona-Patienten gerettet werden. Andererseits sind die Mitarbeiter schon jetzt an der Grenze ihrer Leistungsfähigkeit.

13.03.2020

TAGEBLATT intern: „Geld machen“ mit Coronavirus-Informationen

Ich finde es skandalös wie Sie Ihre Informationen online immer noch zu Geld machen wollen angesichts der Lage im Landkreis. Bitte sofort alles freischalten, was mit Corona zu tun hat“, fordert ein Kehdinger in einer E-Mail an die Redaktion.

12.03.2020

Coronavirus: Mediziner befürchtet schlimme Zeiten

Die Entwicklung des Coronavirus wird die Menschen stärker treffen, als viele bisher glauben: „Die Erkrankung ist zehnmal tödlicher als die Grippe“, sagt Dr. Sven Birkholz. Der Internist und Lungenfacharzt aus Stade rechnet mit einer Sterblichkeitsrate von 1,5 Prozent der Infizierten.

11.03.2020

Coronavirus: Mediziner befürchtet schlimme Zeiten

Die Entwicklung des Coronavirus wird die Menschen stärker treffen, als viele bisher glauben: „Die Erkrankung ist zehnmal tödlicher als die Grippe“, sagt Dr. Sven Birkholz. Der Internist und Lungenfacharzt aus Stade rechnet mit einer Sterblichkeitsrate von 1,5 Prozent der Infizierten.

11.03.2020

Desinfektionsmittel werden knapp: Apotheker mischen jetzt selbst

Die Nachfrage nach Desinfektionsmitteln ist groß, in vielen Drogeriemärkten sind sie ausverkauft. In den Arztpraxen gibt es Engpässe, weil die Industrie nicht genügend liefern kann. Jetzt gibt es Abhilfe.

03.03.2020

Rittmeyer hat erneut den Stern

Jens Rittmeyer hat sich erneut einen Michelin-Stern erkocht. Der Chefkoch vom Navigare - N°4 in Buxtehude bleibt damit in der Riege der Top-Köche in der Region. Es ist der fünfte Stern des 44-Jährigen, der damit auch sein Buxtehuder Restaurant in der Spitzengastronomie hält.

01.03.2020

Der etwas andere Unternehmer

Eigentlich ist das ein ganz schlechter Tag. Ausgerechnet heute so ein Reporter-Besuch. Der Tag fing schon ganz schlecht an für Karl-Frank Siegel, den Chef der Strickwaren-Manufaktur in Stade.

29.02.2020

Hamburger SV verliert auch in Aue

Der Hamburger SV bleibt in der 2. Fußball-Bundesliga auch im dritten Spiel nacheinander sieglos und rutscht langsam in eine Krise. Das Team von Trainer Dieter Hecking verlor am Sonnabend 0:3 (0:1) bei Erzgebirge Aue, verteidigte aber immerhin Relegationsplatz drei.

29.02.2020

Hamburger SV verliert auch in Aue

Statt sich die Pleite vom Stadt-Derby aus den Schuhen zu spielen, ließ sich der HSV auch am Sonnabend in Aue düpieren. Mit 3:0 schockten die Gastgeber einen in allen Belangen schlechten HSV, der nur Glück hatte, dass zumindest Stuttgart und Heidenheim auch patzten.

27.02.2020

Stade: Frau lässt sich im Elbe Klinikum auf Coronavirus testen

Eine Frau aus dem Landkreis Stade ist am Mittwoch freiwillig in das Elbe Klinikum in Stade gekommen, um sich auf eine mögliche Infizierung mit dem Coronavirus testen zu lassen. Das Ergebnis der Untersuchung steht noch aus.

23.02.2020

Die AfD war gedanklich schon raus

Die AfD ist raus: Die Prognosen um 18 Uhr von ZDF und ARD waren eindeutig, die Rechtspopulisten werden den Einzug in die Bürgerschaft nicht schaffen. Auch die erste Hochrechnung um 19.15 Uhr bestätigte diesen Trend.

23.02.2020

Kommentar: Ein vielversprechendes politisches Wochenende

Der Wahlsieger heißt Peter Tschentscher. Angesichts der Lage der Bundespartei bei 16 Prozent sind diese über 39 Prozent der Hamburger SPD eine politische Sensation. Niemand hatte dem ehemaligen Finanzminister vor zwei Jahren zugetraut, in die Fußstapfen von Olaf Scholz zu treten.

23.02.2020

FC St. Pauli demütigt den HSV

„Besser kann man nicht spielen“ – sagte HSV-Trainer Dieter Hecking am Tag nach der bitteren HSV-Pleite. Gemeint waren die ersten zwanzig Minuten im Stadtderby. Aber genau da setzte die Analyse von Jos Luhukay an: „Der HSV hat das Spiel in der Anfangsphase verloren.“

22.02.2020

Spatenstich für den A26-Bauabschnitt bis zur A7 terminiert

Darauf warten die Autofahrer schon lange: Am 30. April beginnt mit einem offiziellen ersten Spatenstich der Bau des A 26-Abschnittes von Neu Wulmstorf bis zur A7. Getrübt wird die gute Nachricht von der Prognose der Fertigstellung. 2025 wird jetzt genannt.

22.02.2020

Volksbank Stade-Cuxhaven präsentiert gute Bilanz

Trotz der schwierigen finanzpolitischen Rahmenbedingungen legte die Volksbank Stade-Cuxhaven am Freitag eine Bilanz vor, die dem Vorstand wenig Grund zur Klage bietet. „Wir sind zufrieden mit dem Ergebnis“, bilanzierte Vorstand Henning Porth. Sein Kollege Ulrich Sievert sagte es deutlicher: „Wir sind schon gut.“

21.02.2020

Das Gift in der Gesellschaft

Die Aufregung ist verständlich: Immer wieder erreichen Zuschriften die Redaktion, in denen die Auswahl der Lesermeinungen im Leserbrief-Forum kritisiert wird. Warum wir grundsätzlich alle Leserbriefe drucken und wo es dennoch Grenzen gibt, erklälren wir im aktuellen TAGEBLATT-Intern.

21.02.2020

Spatenstich für den A26-Bauabschnitt bis zur A7 terminiert

Darauf warten die Autofahrer schon lange: Am 30. April beginnt mit einem offiziellen ersten Spatenstich der Bau des A 26-Abschnittes von Neu Wulmstorf bis zur A7. Getrübt wird die gute Nachricht von der Prognose der Fertigstellung.

21.02.2020

Volksbank Stade-Cuxhaven präsentiert gute Bilanz

Trotz der schwierigen finanzpolitischen Rahmenbedingungen legte die Volksbank Stade-Cuxhaven am Freitag eine Bilanz vor, die dem Vorstand wenig Grund zur Klage bietet. „Wir sind zufrieden mit dem Ergebnis“, bilanzierte Vorstand Henning Porth nüchtern.

21.02.2020

Hintergründiges zur Lage der Region

Zwei Frauen als potentielle Führungskräfte der Stader Justiz, eine schweigende Petra Tiemann und eine Woche ohne Computer in der Buxtehuder Firma Claudius Peters - was es damit auf sich hat? Im neuesten "Hintergründigen" gibt es die Antworten.

20.02.2020

Der Hamburger SV vor dem Risiko-Derby

Es ist das klassische Derby und für die Polizei ein Risikospiel, wenn am Sonnabend der FC St. Pauli zum HSV in den Volkspark kommt. Allerdings ist das Fieber in Vorfeld diesmal nicht ganz so hoch, was auch an den Trainern liegt, die alles vermeiden, um die Stimmung anzuheizen.

18.02.2020

Klinik Witwity bietet neue Leistungen an

Der größte Teil der Patienten, die die Klinik von Dr. Jörg Witwity in Stade aufsuchen, kommen nicht aus der Region. Das soll sich jetzt ändern. Denn Jörg Witwity hat einen Kassensitz und kann ambulante Sprechstunden anbieten.

18.02.2020

Staatsanwaltschaft arbeitet mit Sondereinheit gegen Clan-Kriminalität

Bei der Staatsanwaltschaft Stade wird künftig eine Sondereinheit gegen kriminelle Familienclans arbeiten. Stade ist einer von vier Standorten in Niedersachsen, an denen gezielt gegen die Clan-Kriminalität vorgegangen werden soll.

18.02.2020

Airbus-Werk wird für den A321XLR erweitert

Der Verkaufserfolg beim neuen Langstreckenflieger A321XLR wird zu einer Erweiterung des Airbus-Werkes in Finkenwerder führen – eine Halle wird angebaut und in einem zweiten Schritt eine ganz neue Halle für die Strukturmontage des neuen Fliegers gebaut. Ab 2023 soll der A321XLR an die Airlines ausgeliefert werden.

17.02.2020

Airbus-Werk wird für den A321XLR erweitert

Der Verkaufserfolg beim neuen Langstreckenflieger A321XLR wird zu einer Erweiterung des Airbus-Werkes in Finkenwerder führen – eine Halle wird angebaut und in einem zweiten Schritt eine ganz neue Halle für die Strukturmontage des neuen Fliegers gebaut.

17.02.2020

Staatsanwaltschaft arbeitet mit Sondereinheit gegen Clan-Kriminalität

Bei der Staatsanwaltschaft Stade wird künftig eine Sondereinheit gegen kriminelle Familienclans arbeiten. Stade ist einer von vier Standorten in Niedersachsen, an denen gezielt gegen die Clan-Kriminalität vorgegangen werden soll.