Fenna Weselmann (fen)
Redakteurin

Lokales


29.11.2020

Kulturforum hofft auf schnelle finanzielle Hilfe

Der Kulturausschuss hat die Entscheidung zum Antrag des Kulturforums auf zusätzliche finanzielle Förderung vertagt. Wie dringend offenbar die Hilfe gebraucht wird, zeigt die Nachfrage bei Dieter Klar und Lars Oldach.

29.11.2020

Kulturforum hofft auf schnelle finanzielle Hilfe

Der Kulturausschuss hat die Entscheidung zum Antrag des Kulturforums auf zusätzliche finanzielle Förderung vertagt. Wie dringend offenbar die Hilfe gebraucht wird, zeigt die Nachfrage bei Dieter Klar und Lars Oldach. „Für uns geht es ums nackte Überleben“, sagt Klar. Es gehe um die Liquidität. Ohne zusätzliche Mittel könne das Kulturforum dieses Jahr nicht überstehen.

29.11.2020

Mit sechs Hundestärken durch den Rüstjer Forst

Ob es hier diesen Winter überhaupt Schnee zum Schlittenfahren geben wird, ist zu bezweifeln. Aber um mit einem Schlittenhundegespann im Rüstjer Forst zu fahren, braucht es für Redakteurin Fenna Weselmann weder weißen Untergrund noch einen Schlitten. Voraussetzung ist etwas anderes.

29.11.2020

Wünschebaum in St. Petri: Sterne pflücken und Kinder beglücken

Am heutigen Adventssonntag wird in Buxtehudes St.-Petri-Kirche wieder das Sternepflücken eingeläutet. Die Wünschebaum-Aktion hat Tradition, wird aber dieses Mal etwas anders ablaufen.

28.11.2020

Michael Schulte macht den Märchenpfad zum Hörerlebnis

Die Märchenbilder in der Buxtehuder Altstadt erstrahlen dieses Jahr nicht nur in neuen Farben, sondern können mit einem Smartphone erstmals zum Klingen gebracht werden. Welchem Märchenklassiker Sänger Michael Schulte seine Stimme leiht und welche Vorleser noch dabei sind.

20.11.2020

Höhere Friedhofsgebühren bleiben ein Thema in Buxtehude

Eigentlich standen zwei Anträge aus den Fraktionen zur drohenden Erhöhung der Friedhofsgebühren auf der Tagesordnung. Diskutiert wurden sie im Betriebsausschuss aber nicht.

18.11.2020

Der Buxtehuder Bulle bekommt mehr Gewicht

Das bevorstehende Jubiläum im kommenden Jahr gibt dem Buxtehuder Bullen mehr Gewicht. Im Kulturhaushalt ist der Jugendbuchpreis jetzt ein von der Stadtbibliothek losgelöster Finanzposten. Auch in personeller Hinsicht hat das Auswirkungen.

15.11.2020

Die drei Leben des Makens Hoff

Dem Jahrhunderte alten Gebäude in Ehetorf drohte schon der Abriss, so verfallen war der Makens Hoff. Marlis und Heinrich Schuster ist es zu verdanken, dass der klassische Zwei-Ständer-Bau bis heute noch steht und ein zweites und drittes Leben eingehaucht bekam.

13.11.2020

Antrag vom Kulturforum liefert Zündstoff

Auf der Agenda des Buxtehuder Kulturausschusses standen in der Sitzung am Donnerstag die Haushaltsberatungen. Zündstoff für eine lange Diskussion boten dabei vor allem eingegangene Anträge zur Kulturförderung.

08.11.2020

Ein Leben neben und nach der Polizei

Als Dietmar Thoden im Grundschulalter aus dem Westfälischen mit seinen Eltern nach Altkloster zog, war das für ihn erst mal ein „Kulturschock“. Heute engagiert der Altklosteraner sich auf vielfältige Weise, um seinen örtlichen Lebensmittelpunkt kulturell lebendig zu halten.

31.10.2020

Drängendes Anliegen wegen fehlender Schnelltests

Bewohnern und Pflegepersonal eine Stimme in der Politik geben: Das war Anlass für den Gesprächstermin im CMS Pflegewohnstift Jork mit Kai Seefried als Landtagsabgeordnetem aus der Region. Dabei wurde klar, wie akut etwa das Problem noch fehlender Schnelltests ist.

29.10.2020

Wie die EVB Platz für Abstand schaffen will

Nicht nur in Schulbussen, auch in der Bahn kann es bei der Schülerbeförderung in Corona-Zeiten eng werden. Entzerren kann die EVB das Fahrgastaufkommen auf der Strecke zwischen Buxtehude, Bremerhaven und Cuxhaven aber nur bedingt.

28.10.2020

Silke Gärtner ist die neue Schulleiterin der Grundschule Bargstedt

Die Harsefelderin Silke Gärtner hat die Schulleitung an der Grundschule Bargstedt übernommen. Sie ist nicht nur in Sachen Beruf sportlich unterwegs, auch sonst prägt der Sport ihr Leben auf besondere Weise.

26.10.2020

Wilde Pflanzenschätze am Wegesrand

Wenn Renate Sellmann in Wald und Flur um Neu Wulmstorf unterwegs ist, kann sie gar nicht anders: Ihre Augen wandern sofort umher, auf der Suche nach den wilden Kräuterschätzen der Natur. Denn sie weiß, was in Brennnessel, Giersch und anderen Pflanzen am Wegesrand steckt.

23.10.2020

Beckdorfer empören sich über Umgang mit Günther Jonas

Günther Jonas habe illegal Müll entsorgt, so lautet der Vorwurf der Samtgemeinde Apensen. Diese Aussage trifft nach dem TAGEBLATT-Bericht in Beckdorf einmal mehr auf Unverständnis. Das Urgestein vom Beckdorfer SV hat derweil schon eine neue Wirkungsstätte gefunden.

18.10.2020

Schwimmen lernen wird in Corona-Zeiten zum Problem

Die Möglichkeiten, schwimmen zu lernen, sind für Kinder im Landkreis Stade aufgrund der Corona-Pandemie auch weiterhin teils deutlich eingeschränkt. Dabei ergeben sich große Unterschiede, beispielweise für Buxtehude und Stade.

14.10.2020

Warum Günther Jonas auf seinen alten Verein pfeift

Die Schlüssel für die Beckdorfer Sporthalle abgeben zu müssen, fühlt sich für Günther Jonas wie ein Rausschmiss an. Die Samtgemeinde wirft ihm illegale Müllentsorgung über die Sporthallen-Tonnen vor. Das will das Urgestein vom Beckdorfer SV nicht auf sich sitzen lassen.

14.10.2020

Eine Frage des Stils

In dubio pro reo – im Zweifel für den Angeklagten, heißt es. Für die Samtgemeindebürgermeisterin und den Vereinsvorstand des SV Beckdorf gibt es aber offenbar keinen Zweifel, dass Günther Jonas unrechtmäßig Müll entsorgt hat.

06.10.2020

Poetry-Slamerin gewinnt Sonderpreis für Newcomer

Dieses Mal waren Wortakrobaten für den Kulturpreis „Blauer Löwe“ gefragt. Annika Henrike Meier hat dabei den neuen Sonderpreis für Newcomer gewonnen. Die Neu Wulmstorferin ist nicht nur in Sachen Poetry Slam auf der Bühne zu Hause. Sie begeistert sich außerdem für das Schauspielen.

05.10.2020

Jürgen-Schumann-Straße: Unter dem Eindruck der Ermordung

Der Jürgen Schumann, an den ein Straßenname in Sauensiek erinnert, hat mit dem Ort keine Verbindung. Sein Todesschicksal ging dem damaligen Bürgermeister aber so nahe, dass er einst die Umbenennung der Apfelsinenstraße auf den Weg brachte.

30.09.2020

Poetry-Slamerin gewinnt Sonderpreis für Newcomer

Dieses Mal waren Wortakrobaten für den Kulturpreis „Blauer Löwe“ gefragt. Annika Henrike Meier hat dabei den neuen Sonderpreis für Newcomer gewonnen. Die Neu Wulmstorferin ist nicht nur in Sachen Poetry Slam auf der Bühne zu Hause.

30.09.2020

Sprengstoff und Malaria – und jetzt Schulleiterin in Harsefeld

Früher hat sie zu Sprengstoff geforscht, jetzt führt Nicole Fieger-Metag als neue Schulleiterin Regie an der Oberschule in Harsefeld. Wegbereiter für den Weg der Biologin zur Lehrer-Laufbahn war ihr berufliches Wirken am Obstbauversuchszentrum Esteburg.

29.09.2020

„Passagier 23“: Auf der Bühne fehlt das Grauen

Eigentlich sollte die Bühnenfassung zu Sebastian Fitzeks „Passagier 23“ schon im März auf der Halepaghen-Bühne anlanden. Corona-bedingt verschoben, durfte das Publikum nun am Mittwoch mit an Bord dieses Thrillers gehen. Der Überblick in der neuen TAGEBLATT-Schnellkritik.

24.09.2020

Buxtehude: Nadine Sieben vermittelt Kindern Freude am Singen

Nadine Siebens Musik-Workshops bringen Kinder beim Buxtehuder Märchenfestival zum Singen. Am Ende gibt es noch ein ganz besonderes Extra.

23.09.2020

Helfende Hände bei Awo und DRK

Kleiderkammer, Blutspende oder Veranstaltungen für Senioren – ohne helfende Hände gäbe es derlei Angebote von DRK und Awo nicht. Seit Jahren engagieren sich drei Harsefelderinnen hier ehrenamtlich. Dafür wurden sie kürzlich vom Flecken Harsefeld geehrt.

23.09.2020

Die Theaterbühne trägt er um den Bauch

Allein die Bauchladenbühnen, in die Jörn Kölling hineinschlüpft, sind schon ein Hingucker. Dazu hat er in seinem Theaterfahrrad allerlei Spielzeugfiguren und Handpuppen im Gepäck, die beim Buxtehuder Märchenfestival ihren großen Auftritt bekommen.

17.09.2020

Küsterin der Martin-Luther-Kirche geht in den Ruhestand

30 Jahre war Heidrun Zentgraf als Küsterin für die Martin-Luther-Kirchengemeinde in Fredenbeck im Dienst. Kürzlich wurde sie nun in den Ruhestand verabschiedet. Umso mehr genießt sie jetzt die kulinarische Gymnastik mit ihrer Sportgruppe.

11.09.2020

Buxtehuder Debüt bringt die Kuh zum Fliegen

Eigentlich will so ein Blues-Abend der Extraklasse in der Kulisse eines Jazzclubs oder einer Musik-Kneipe von nebenan verortet sein. Obwohl der Saal der Halephagen-Bühne wegen Corona nicht einmal halb besetzt sein konnte, bringt Hamburgs Blues-Urgestein Abi Wallenstein die Kuh zum Fliegen.

31.07.2020

Kistenweise Flossenkunde mit der Fisch-Sommelière

Wenn Kerstin Döpkens frische Fische für ihr Geschäft holt, steigt sie an ihrer Räucherei in der Ferdinandstraße in Buxtehude noch im Dunkeln in den Transporter. Um 4 Uhr steht sie dann beim Altonaer Fischmarkt in der Großen Elbstraße vor der Laderampe.

19.07.2020

Märchenhaft schön statt schmuddelig grau

Der Froschkönig hockt an seinem Brunnen im Denickeweg, die Bremer Stadtmusikanten türmen sich an der Altländer Straße: Der Buxtehuder Märchenpfad nimmt immer weiter Gestalt an und macht aus schnöde grauen Stromkästen nach und nach märchenhafte Hingucker.

19.07.2020

Märchenhaft schön statt schmuddelig grau

Der Froschkönig hockt an seinem Brunnen im Denickeweg, die Bremer Stadtmusikanten türmen sich an der Altländer Straße: Der Buxtehuder Märchenpfad nimmt immer weiter Gestalt an und macht aus schnöde grauen Stromkästen nach und nach märchenhafte Hingucker.

16.07.2020

Ein schattiges Plätzchen zum Mühlenbau

Wer an heißen Tagen ein schattiges Plätzchen sucht, ist im Buchwedel genau richtig. Das Waldgebiet zwischen Maschen und Stelle lädt zum Wandern ein und ist auch eine ideale Anlaufstelle für einen Familienausflug. Denn auf Kinder wartet hier ein besonderes Vergnügen.

13.07.2020

Steinwüsten sollen verhindert werden

Steinwüsten im Garten sind nicht erlaubt, trotzdem gibt es sie. Das TAGEBLATT hat bei Gemeinden im Kreis nachgehakt, wie sie gegen Schottergärten vorgehen.

30.05.2020

Auf besondere Weise in den Hafen der Ehe einlaufen

Den Gang aufs Standesamt ist für viele Paare ein ganz besonderen Tag im Leben. Deshalb soll auch der Rahmen stimmen. Die Standesämter der Samtgemeinde Nordkehdingen und der Gemeinde Drochtersen haben hier mehr zu bieten als ein schlichtes Amtszimmer.