Lars Strüning (ing)
Stellv. Chefredakteur

Stadt Stade


03.04.2020

Ratssitzung in Stade abgesetzt

Die Corona-Krise treibt auch in der Politik wilde Blüten: Die Sitzung des Stader Rates, die kurzfristig für Mittwoch, 8. April, anberaumt war, ist wieder abgesetzt worden. Sie war als Ersatztermin für die ausgefallene  Sitzung vom 16. März vorgesehen.

03.04.2020

Coronavirus: Erste Fördermittel kommen in der Region an

Über einen Zuschuss von 5000 Euro aus der niedersächsischen Soforthilfe können sich Jessica Ruppert und Christiane Miers vom Reisebüro „Meine Welt“ mitten in der Corona-Krise freuen. Das ist nicht die Welt, zeigt aber, dass das gescholtene System zu funktionieren scheint.

03.04.2020

Eine Idee: Das Homeoffice im Stader Hotel

Der Laden ist dicht. Anderthalb dicke Ordner mit aktuellen Absagen liegen auf dem Tisch von Tanja Dede. In die Existenzangst der Hotel-Familie aus Stade mischt sich auch eine gehörige Portion Kreativität. Die Dedes bieten ihre Zimmer jetzt als Büros für Homeoffice-Beschäftigten an.

02.04.2020

Tamer Yüksel ist neuer Chef im Airbus-Betriebsrat

Der Betriebsrat am Airbus-Standort Stade hat am Dienstag Tamer Yüksel zum neuen Vorsitzenden gewählt. Der 40-Jährige löst den bisherigen Vorsitzenden Burkhard Borchers ab. Borchers bleibt dem Betriebsrat allerdings als einfaches Mitglied erhalten und wird hier noch mindestens zwei Jahre lang weiterarbeiten.

01.04.2020

Tamer Yüksel ist neuer Chef im Airbus-Betriebsrat

Als Meister der größten Abteilung in der A320-Seitenleitwerksfertigung bei Airbus in Stade wurde Burkhard Borchers 2004 in den Betriebsrat gewählt, zwei Jahre später übernahm er den Vorsitz.Mit seinen Kollegen hat der 60-Jährige einige Kämpfe ausgefochten.

01.04.2020

Museen geschlossen: Stade setzt auf Videos

In der Krise ist nach der Krise: Mit Hilfe moderner Medien poliert die Stadt Stade derzeit ihr eigenes Image auf, informiert aber gleichzeitig auch über die eigene Geschichte und die künstlerische Gegenwart in der Stadt. Drei Projekte sind in Arbeit. Das Kunsthaus bietet beispielsweise eine virtuelle Führung mittels You Tube-Videos an.

01.04.2020

Museen geschlossen: Stade setzt auf Videos

In der Krise ist nach der Krise: Mit Hilfe moderner Medien poliert die Stadt Stade derzeit ihr eigenes Image auf, informiert aber gleichzeitig auch über die eigene Geschichte und die künstlerische Gegenwart in der Stadt. Drei Projekte sind in Arbeit.

31.03.2020

Der Arbeitsmarkt war bis Mitte des Monats stabil

Die Arbeitsmarktdaten für den März 2020 zeigen noch keine Auswirkungen der Corona-Krise. Das teilte die Agentur für Arbeit Stade am Dienstag mit. Die einschneidenden Maßnahmen des öffentlichen Lebens sind erst nach dem Zähltag (12. März) eingeführt worden.

14.03.2020

Parken bringt Geld in die Kasse der Stadt Stade

Gute eine Millionen Euro hat die Stadt Stade 2019 aus den Parkgebühren eingenommen. Es könnten bis zu 400.000 Euro mehr sein, wenn die erste Stunde nicht kostenfrei wäre. Eine zentrale Rolle bei der Parksituation in der Innenstadt spielt das neue Parkhaus an der Wallstraße. Für die nahe Zukunft soll Parken in der City noch attraktiver werden.

12.03.2020

Parken bringt Geld in die Kasse der Stadt Stade

Gute eine Millionen Euro hat die Stadt Stade 2019 aus den Parkgebühren eingenommen. Es könnten bis zu 400.000 Euro mehr sein, wenn die erste Stunde nicht kostenfrei wäre.  Für die nahe Zukunft soll Parken in der City noch attraktiver werden.

12.03.2020

Über den Stillstand in Stades Politik

Eine merkwürdige Stille hat sich breitgemacht in der Stader Politik. Fast scheint es so, als ob alle Parteien zwischen dem kräftezehrenden Bürgermeisterwahlkampf 2019 und dem anstehenden Kommunalwahlkampf 2021 eine Verschnaufpause einlegen.

11.03.2020

Finanzamt wird 100 Jahre alt

Selten geliebt, aber aus der Republik nicht mehr wegzudenken: Finanzämter. Auch das in Stade wird am 1. April 100 Jahre alt. Im Gebäude an der Harburger Straße wird es dazu, irgendwann in besseren Zeiten nach Corona, eine Jubiläumsparty geben.

11.03.2020

Schilder erklären es: Im toten Holz tobt das pralle Leben

Am Rande des „Diercke-Parks“ neben der Hohentorsbrücke steht eine alte Linde, die eigentlich schon vor 20 Jahren gefällt werden sollte und heute die Herzen von Naturliebhabern höherschlagen lässt. Denn der für tot erklärte Baum bietet ein Refugium für pralles Leben.

11.03.2020

Neldes Hovestad ist der neue Chef der Dow in Stade

Das Stader Dow-Werk mit seinen 1200 Mitarbeitern hat einen neuen Chef: Dr. Neldes Hovestad ist „Site Director“, wie es in der Sprache des amerikanischen Konzerns heißt. Er hat die Position mit Bridget Sparrow getauscht, die jetzt das Dow-Werk in Terneuzen/Niederlande führt.

10.03.2020

Neldes Hovestad ist der neue Chef der Dow in Stade

Das Stader Dow-Werk mit seinen 1200 Mitarbeitern hat einen neuen Chef: Dr. Neldes Hovestad ist „Site Director“, wie es in der Sprache des amerikanischen Konzerns heißt. Er hat die Position mit Bridget Sparrow getauscht.

09.03.2020

Millionenschwerer Neubau im CFK-Valley in Stade geplant

Rund um das Forschungszentrum Nord des CFK-Valley in Stade-Ottenbeck wird ein neuer Bebauungsplan aufgestellt. Der Ausschuss für Stadtplanung gab dafür am Donnerstag den Startschuss. Der ist auch Grundlage für einen Erweiterungsbau des Forschungszentrums.

09.03.2020

Wimmelbild bringt 24.000 Euro ein

Mehr als 3500-mal wurde das Stader Wimmelbild in den vergangenen sechs Monaten verkauft. Das Poster hat die Firma Lindemann für soziale Zwecke aufgelegt. Der Überschuss in Höhe von 24.000 Euro wurde jetzt an drei Stader Institutionen verteilt.

07.03.2020

Stader Opernball wegen Coronavirus abgesagt

Lange haben die Verantwortlichen im Stadeum mit sich gerungen, ob der Opernball mit Blick auf die ersten Coronafälle in Stade stattfindet oder nicht. Am Freitagabend fiel der Beschluss: Der 15. Stader Opernball fällt aus. Das Stadeum will jetzt versuchen, einen Ersatztermin anzubieten. Karten behalten ihre Gültigkeit.

07.03.2020

TAGEBLATT intern: Wenn Neuenkirchen nicht Neuenkirchen ist

Da hatten wir es so gut gemeint. Die Kollegen, die für die dritte Lokalseite mit Berichten aus dem Alten Land und der Samtgemeinde Horneburg zuständig sind, hatten ein plattdeutsches Theaterstück angekündigt – doof nur, dass dieses gar nicht im Landkreis Stade spielte.

06.03.2020

Stader Opernball wegen Coronavirus abgesagt

Lange haben die Verantwortlichen im Stadeum mit sich gerungen, ob der Opernball mit Blick auf die ersten Coronafälle in Stade stattfindet oder nicht. Am Freitagabend fiel der Beschluss: Der 15. Stader Opernball fällt aus.

05.03.2020

Stade: Lehrer mit Coronavirus infiziert

Im Landkreis Stade ist am Mittwochabend der erste Coronavirus-Fall bekannt geworden. Es handelt sich um einen Lehrer des Vincent-Lübeck-Gymnasiums in Stade. Wo sich der Mann angesteckt hat, ist unklar. Derzeit befinden er und seine Ehefrau sich in häuslicher Isolation. Der Schulunterricht fand am Donnerstag statt.

05.03.2020

Stade: Lehrer mit Coronavirus infiziert

Im Landkreis Stade ist am Mittwochabend der erste Coronavirus-Fall bekannt geworden. Nach TAGEBLATT-Informationen soll es sich um einen Lehrer des Vincent-Lübeck-Gymnasiums in Stade handeln.

05.03.2020

Zusätzliches Schiff verstärkt die Elbfähre „Liinsand“

Sven Jürgensen, Geschäftsführer der Elblinien, legt den Hebel auf den Tisch: Nachdem er im Sommer 2019 die „Liinsand“ für die neue Verbindung auf der Elbe zwischen Stade und Hamburg eingesetzt hat, will er jetzt nachlegen. Ab April soll zusätzlich die „Japsand“ die Linie bedienen.

28.02.2020

Hier entsteht das Havenhostel in Stade

Am Schwingedeich, unweit von Kino und Stadthafen, haben die Bauarbeiten für Stades neues Hotel begonnen. Im Sommer 2021 soll hier das Havenhostel mit 260 Betten eröffnet werden.

28.02.2020

Engpass auf dem Wohnungsmarkt spitzt sich in Stade zu

Die Lage am Wohnungsmarkt in Stade bleibt weiter angespannt. Mehr noch: Laut Wohnstätte Stade spitzt sie sich bei den kleinen, günstigen Wohnungen sogar zu. Die Wartelisten mit Suchenden wird immer länger. Besserung ist vorerst kaum in Sicht. „Wir sehen keine Entspannung am Wohnungsmarkt, im Gegenteil,“ sagt Vorstand Dr. Christian Pape.

27.02.2020

Engpass auf dem Wohnungsmarkt spitzt sich in Stade zu

Die Lage am Wohnungsmarkt in Stade bleibt weiter angespannt. Mehr noch: Laut Wohnstätte spitzt sie sich bei den kleinen, günstigen Wohnungen sogar zu. Die Wartelisten mit Suchenden wird immer länger. Besserung ist vorerst kaum in Sicht.

24.02.2020

Das sind Stades neue Parkautomaten

Auf den ersten Blick fällt die Neuerung kaum auf: Die neuen Parkautomaten im Stader Stadtgebiet sehen ihren Vorgängern sehr ähnlich. Zurzeit werden alle 37 Anlagen ausgetauscht. Die neuen bieten viele Vorteile.

24.02.2020

KVG ist auf dem Weg in die Zukunft

Die KVG ist in die Kritik geraten wegen ihrer rumpeligen Übernahme des Schülerverkehrs auf der Stader Geest. Ungeachtet dessen treibt sie die Modernisierung des Unternehmens voran. Neue Busse werden angeschafft, elektronische Bezahlsysteme eingeführt.

21.02.2020

KVG ist auf dem Weg in die Zukunft

Die KVG ist in die Kritik geraten wegen ihrer rumpeligen Übernahme des Schülerverkehrs auf der Stader Geest. Ungeachtet dessen treibt sie die Modernisierung des Unternehmens voran. Neue Busse werden angeschafft, elektronische Bezahlsysteme eingeführt. Ein Überblick.

21.02.2020

May-Britt Müller wechselt Job

Das war nur ein kurzes Gastspiel: May-Britt Müller, einst Leiterin des Stadtmarketings in Harsefeld und seit Sommer 2019 für die Stader Marketing- und Tourismus-Gesellschaft im Dienst, hat ihren Job schon wieder gekündigt.

20.02.2020

Talk in Stade zu Krebs: Früh erkannt – Gefahr gebannt

„Früherkennung rettet Leben“ – dass hinter diesem Slogan viel Wahrheit steckt, erfuhren die knapp 150 Gäste des Talks auf dem roten Sofa in der Seminarturnhalle, der von der Klinik Dr. Hancken zu ihrem 100-jährigen Bestehen und vom TAGEBLATT initiiert wurde.

20.02.2020

So hält die Stadt Stade Anschluss an die A 26

Die Probleme, die die Nachbarstadt Buxtehude mit ihrem Anschluss an die A 26 hat, will Stade unbedingt vermeiden. Für den geplanten Weiterbau der Autobahn von der Auffahrt Stade-Ost bis zur A 20 bei Drochtersen soll es eine leistungsfähige Anbindung zur Stader City geben. Der Stadtplanungsausschuss hat grünes Licht gegeben.

20.02.2020

Schüler in Stade sehen Defizite im Radverkehr

Eine groß angelegte Umfrage unter Schülern und Lehrern der IGS am Hohenwedel legt den Finger in die Wunde und zeigt im Radverkehr innerhalb der Stadt große Defizite auf. Es gibt aber auch gute Nachrichten.

20.02.2020

So hält die Stadt Stade Anschluss an die A 26

Die Probleme, die die Nachbarstadt Buxtehude mit ihrem Anschluss an die A 26 hat, will Stade unbedingt vermeiden. Für den geplanten Weiterbau der Autobahn von der Auffahrt Stade-Ost bis zur A 20 bei Drochtersen soll es eine leistungsfähige Anbindung zur Stader City geben.

19.02.2020

Die Möllers verabschieden sich von der Stadtschänke

Am Sande in Stade neigt sich eine Ära dem Ende entgegen: Anke und Kai Möller werden sich nach 30 Jahren als Wirte der Stadtschänke in den Ruhestand begeben. Nun wird ein Nachfolger gesucht. Wer Interesse hat, die Gaststätte zu übernehmen, meldet sich per E-Mail unter stadtschaenke-stade@gmx.de.

19.02.2020

Wenn es auf Privatparkplätzen Knöllchen gibt

Kostenloses Parken kann auf Supermarktparkplätzen teuer werden: Wer die Parkscheibe vergisst, hat schnell ein Knöllchen an der Windschutzscheibe. Die Verbraucherzentrale Niedersachsen erklärt, was Kunden hinnehmen müssen und worauf bei der Nutzung zu achten ist.

18.02.2020

Die Möllers verabschieden sich von der Stadtschänke

Am Sande in Stade neigt sich eine Ära dem Ende entgegen: Anke und Kai Möller werden sich nach 30 Jahren als Wirte der Stadtschänke in den Ruhestand begeben. Der bevorstehende Abschied fällt ihnen schon jetzt schwer.

18.02.2020

Lieblingslieder bringen Demente in Bewegung

„Musik und Demenz“ heißt ein Projekt, das der Lionsclub Stade mit dem Katholischen Altenheim St. Josef vorm Schiffertor initiiert hat. Senioren, die von Demenz betroffen sind, sollen mit Musik aus ihrer Jugend zu neuem Leben erweckt werden. Die Ergebnisse sprechen für sich.

14.02.2020

Bauarbeiten am Kreisel in Schölisch ruhen wegen Regens

Die Baustelle am Kreisel in Schölisch bietet derzeit ein trostloses Bild: Baumaschinen stehen in großen Pfützen, Steinberge bleiben seit Tagen unangetastet. Weit und breit ist kein Bauarbeiter zu sehen. Schuld ist der Regen.

14.02.2020

Kreissparkasse Stade schüttet das Füllhorn aus

Die Summe kann sich sehen lassen: Knapp eine halbe Millionen Euro flossen im vergangenen Jahr aus den Stiftungen der Kreissparkasse Stade an Vereine im Landkreis - von Feuerwehr und Schützenverein über Umweltverbände, Schulvereine bis zum Sport.

13.02.2020

Wie jeder beim Klimaschutz helfen kann

„Wie lebe ich klimaneutral in Stade?“ Diese herausfordernde Frage stellt die Volkshochschule in einer Workshop-Reihe zum Klimawandel. Unterstützt wird die VHS von lokalen und überregionalen Experten in Sachen Klimaschutz.

10.02.2020

Detlef Waller übergibt das Ruder an Gerhard Bätje

Gerhard Bätje ist der neue Vorsitzende des Stader Segler-Vereins. Bätje wird vielen als ehemaliger Wasserschutz-Polizist bekannt sein. Er leitete über Jahre den Dienstposten in Stadersand.

08.02.2020

Das erste Mal beim Yoga: Namasté – meine Seele grüßt Deine Seele

Ausatmen. Der Spruch an der Wand des Yoga-Studios fällt mir als Erstes ins Auge. Klingt einfach, steckt aber viel Tiefe drin. Was das genau heißt, werde ich später zu spüren bekommen, während meiner ersten Yoga-Stunde. Ein Bericht über eine Grenzerfahrung.

02.02.2020

Alles klar auf der Greundiek für 2020

Die MS Greundiek ist für die neue Saison gerüstet. Das Programm für Fahrten und Veranstaltungen steht, die Jugendbauhütte hat frische Farbe ins Spiel gebracht. „Leinen los“ heißt es zum ersten Mal in diesem Jahr am 13. April. Über allem schwebt der runde Geburtstag der Greundiek.

29.01.2020

Virtuelle Zeitreise in das alte Stade

Neue Einsichten aus dem alten Stade gewährt eine 3D-Animation der Hafencity-Universität in Hamburg. Das Projekt führt durch die Stadt im Jahr 1620 führt. Demnächst ist der virtuelle Rundgang für alle im Schwedenspeicher in Stade möglich.

28.01.2020

Virtuelle Zeitreise in das alte Stade

Neue Einsichten aus dem alten Stade gewannen TAGEBLATT-Leser während einer realen Reise in die virtuelle Welt. An der Hafencity-Universität bekamen sie Einblicke in eine 3D-Animation, die durch die Stadt im Jahr 1620 führt. Demnächst ist das für alle im Schwedenspeicher möglich.

24.01.2020

Schwedenspeicher zeigt Ausstellung über historische Landschaften

Wer in der Elbe-Weser-Region an Landschaften denkt, hat vielleicht Marsch, Moor und Geest vor Augen. Der Schwedenspeicher zeigt allerdings die historisch gewachsene Landschaft zwischen Bremen und Hamburg, in der sich einst Klerus, Adel und Städte zusammengeschlossen hatten.

20.01.2020

Superintendent Dr. Thomas Kück ist Privatdozent an der Uni

Die Kirchengeschichte in Niedersachsen hat es Dr. Thomas Kück angetan. Der Superintendent des Kirchenkreises Stade hat über Jahre Quellen erschlossen und wissenschaftliche Aufsätze zum Thema geschrieben. Sein Hobby macht er jetzt zum Nebenberuf.

19.01.2020

Wohnmobilplatz in Stade erneut ausgezeichnet

Der Wohnmobilplatz an der Schiffertorsstraße hat die nächste Auszeichnung eingeheimst. Er ist mit dem europäischen Wohlfühlplatz-Award prämiert worden. Ein Titel, auf den die Betreiber besonders stolz sind – aus mehreren Gründen.

09.01.2020

Das neue Jugendamt kostet 16 Millionen Euro

Es ist mit 16 Millionen Euro das größte Investitionsvorhaben des Landkreises Stade in naher Zukunft: der Bau des neuen Jugendamtes mit 120 Büros. Hochgezogen wird es im Stader Benedixland nahe des Altländer Viertels – vis-à-vis des neuen Staatsarchivs. Am Mittwochnachmittag wurden die Verträge unterschrieben.