Lars Strüning (ing)
Stellv. Chefredakteur

Stadt Stade


22.05.2019

2743 Unterschriften sollen Camper Höhe retten

Vertreter der Bürgerinitiative Pro Campe haben am Montag einen Ordner mit mehr als 2700 Unterschriften an den Ratsvorsitzenden Karsten Behr (CDU) übergeben. Mit der Aktion protestieren sie gegen eine mögliche Bebauung des ehemaligen Güldenstern-Sportplatzes. Die Stadt hatte bereits ein Werkstattverfahren in Gang gesetzt.

22.05.2019

Startschuss für Stades Mega-Projekt in Riensförde

Es kann losgehen: Der Rat der Stadt Stade hat am Montagabend den „Bildungscampus Riensförde“ (BCR) auf den Weg gebracht – nicht ohne Bauchschmerzen. Das Projekt wird geschätzt auf eine Bausumme von 50 Millionen Euro. Die Finanzierung des Bildungscampus wird den Stader Haushalt über Jahre prägen.

21.05.2019

Startschuss für Stades Mega-Projekt in Riensförde

Es kann losgehen: Der Rat der Stadt Stade hat am Montagabend den „Bildungscampus Riensförde“ (BCR) auf den Weg gebracht – nicht ohne Bauchschmerzen. Das Projekt wird geschätzt auf eine Bausumme von 50 Millionen Euro.

21.05.2019

2743 Unterschriften sollen Camper Höhe retten

Vertreter der Bürgerinitiative Pro Campe haben am Montag einen Ordner mit mehr als 2700 Unterschriften an den Ratsvorsitzenden Karsten Behr (CDU) übergeben. Mit der Aktion protestieren die Mitglieder gegen eine mögliche Bebauung des ehemaligen Güldenstern-Sportplatzes.

20.05.2019

Gute Gespräche und Geschäfte

Netzwerken, Klönschnacken und Geschäfte anbahnen: Während der Messe „Wir im Mittelstand“ am Montag im Stadeum nutzten 110 Aussteller aus dem Niederelbe-Raum dieses Angebot.

17.05.2019

Stade hat zehn Millionen mehr im Etat

Die Stadt Stade kann aufatmen. Die finanzielle Lage stellt sich lange nicht so negativ dar, wie es ursprünglich für den Etat 2018 ausgesehen hatte. Das Blatt hat sich dank der guten Konjunktur gewendet.

17.05.2019

Parkverbot auf dem Platz Am Sande: Stadt schreibt Ideenwettbewerb aus

Stader und Auswärtige müssen umdenken: Ab dem 1. Juni wird der Platz Am Sande nicht mehr als Parkplatz zur Verfügung stehen. Er soll neu gestaltet werden -  dazu ruft die Stadt die Einwohner in einem Ideenwettbewerb auf.

17.05.2019

Fach-Markt mit vielen Fachläden

Er schließt eine Lücke in der Stader Altstadt und verfolgt ein neues Konzept: Fach-Markt heißt der neue Laden in der Großen Schmiedestraße, der zusammen vom Deutschen Roten Kreuz und der Stadt betrieben wird – ausschließlich mit regionalen Produkten.

16.05.2019

Fach-Markt mit vielen Fachläden

Er schließt eine Lücke in der Stader Altstadt und verfolgt ein neues Konzept: Fach-Markt heißt der neue Laden in der Großen Schmiedestraße, der zusammen vom Deutschen Roten Kreuz und der Stadt betrieben wird – ausschließlich mit regionalen Produkten.

16.05.2019

Charity: Ohne Sponsoren geht es nicht

Sie sind ein eingespieltes Team für den Losverkauf wie auch bei der Sponsorensuche. Bei der Charity des Lionsclubs Stade läuft es wie geschmiert. Zum vierten Mal ziehen die Lions-Freunde in diesem Jahr ihr Programm durch.

15.05.2019

Möbel-Discounter Poco bereitet sich auf Einzug in Stade vor

Der Möbel-Discounter Poco kommt nach Stade. Das ist seit längerem bekannt. Seit kurzem ist das auch unzweifelhaft zu sehen. So wird am ehemaligen Max-Bahr-Markt am Haddorfer Grenzweg bereits seit diesem Monat fleißig gewerkelt und das Gebäude auf Poco getrimmt.

13.05.2019

Landessuperintendent: Kirchenkreis ist gut aufgestellt

Er ist auf der Suche nach der Kirche von morgen und hat viele spannende Ansätze gefunden: Landessuperintendent Dr. Christian Brandy hatte seine Visitation im Kirchenkreis Stade unter das Motto „Freiräume“ gestellt.

13.05.2019

Möbel-Discounter Poco bereitet sich auf Einzug in Stade vor

Der Möbel-Discounter Poco kommt nach Stade. Das ist seit längerem bekannt. Seit kurzem ist das auch unzweifelhaft zu sehen. So wird am ehemaligen Max-Bahr-Markt am Haddorfer Grenzweg bereits seit diesem Monat fleißig gewerkelt und das Gebäude auf Poco getrimmt.

10.05.2019

Sorgen der Anwohner

Die Stadt will auf dem Gelände des ehemaligen Mineralölwerks in Campe eine Industriebrache in eine kleine Siedlung mit 200 Wohnungen umwandeln lassen. Anwohner verfolgen die Pläne mit Skepsis und Ablehnung.

09.05.2019

Milde Gaben helfen den Kirchen in der Stadt

Jedes Jahr bitten die fünf Gemeinden in der Stadt zur Stader Kirchenspende. Jetzt ist es wieder soweit. Von den Spenden werden viele Projekte direkt vor Ort realisiert. Das ist in diesem Jahr geplant.

09.05.2019

Energiewende: Dow widmet sich dem Wasserstoff

Eine Region entdeckt den Wasserstoff für sich – als Energie- und Werbeträger für die Zukunft. Der Wirtschaftsraum Unterelbe will sich als Pilotregion etablieren. Eine zentrale Rolle spielt das Chemie-Unternehmen Dow, das einige Projekte in der Pipeline hat.

08.05.2019

Energiewende: Diese außergewöhnlichen Projekte hat die Dow in der Pipeline

Eine Region entdeckt den Wasserstoff für sich – als Energie- und Werbeträger für die Zukunft. Der Wirtschaftsraum Unterelbe will sich als Pilotregion etablieren. Eine zentrale Rolle spielt das Chemie-Unternehmen Dow, das mehrere außergewöhnliche Projekte in der Pipeline hat.

03.05.2019

2. Stader Craftbeer- und Gourmet-Festival eröffnet

Es darf geschlemmt und probiert werden: Am Freitagnachmittag wurde das 2. Stader Craftbeer- und Gourmet-Festival am Stadthafen von Bürgermeisterin Silvia Nieber eröffnet.

03.05.2019

Chef-Visite läuft im Stader Kirchenkreis

Alle sechs Jahre besucht der Landessuperintendent die Kirchenkreise. Die Visitation des Stader Kirchenkreises steht für Dr. Christian Brandy unter einem besonderen Stern. Er will die Zukunft des kirchlichen Lebens aufspüren. Beispiele dafür gibt es genug.

02.05.2019

Expertengespräch: Kein alltägliches Parkhaus in der Innenstadt

Dieser Mann ist begeistert vom neuen Parkhaus in der Stader Innenstadt: Oliver Frodermann lobt den Bau über den grünen Klee. Kein Wunder: Seine Firma hat das in der Stadt heftig diskutierte Projekt realisiert. Bei allen Emotionen kann Frodermann sein positives Bild sachlich begründen.

28.04.2019

Greundiek geht wieder auf große und kleine Fahrt

Wenn der Kapitän sich selbst „oberster Kümonaut“ nennt und die Gäste „Chappi“ unter Deck fassen können, es also zu essen gibt, dann ist das ein untrügerisches Zeichen, dass das Stader Museumsschiff „Greundiek“ wieder in Fahrt kommt.

26.04.2019

TAGEBLATT intern: Veranstaltungen so weit das Auge reicht

Die Redaktion ist beeindruckt. Dieses Wochenende hat es wirklich in sich. Nachdem sich viele Veranstalter während der Osterferien und -feiertage zurückhaltend gezeigt haben, explodiert das Leben. Feste, Feten und Feierlichkeiten aller Orten.

26.04.2019

CFK verbindet den Norden und den Süden

Jahrelang haben sie sich misstrauisch beäugt. Jetzt schließen sich der Verein CFK Valley aus Stade und sein Pendant „Carbon Composites“ aus Augsburg zusammen. Der Sitz ist Berlin. Chef ist der in Stade gut bekannte Dr. Gunnar Merz.

25.04.2019

Hahle bekommt eine Schönheitskur

Die Vorarbeit ist gemacht, jetzt muss es schnell gehen, damit die Fördermittel aus der Stadtsanierung für die angestrebte Schönheitskur des Stader Stadtteils Hahle eingeworben werden können. An vielen Ecken sieht Hahle alt aus. Das soll sich ändern.

25.04.2019

Kinderschutz: Chefarzt folgt auf Chefarzt

Der Vorsitz des Kinderschutzbunds bleibt in medizinischer Hand: Dr. Henning Kehrberg hat sein Amt zur Verfügung gestellt. Er war Leiter der Kinderklinik am Elbe Klinikum Stade. Dr. Martin Gossler, Ex-Chefanästhesist der Klinik, hat den Posten übernommen.

24.04.2019

Die Vermessung der Welt im Fort Grauerort

Schwer bewaffnet zogen am Dienstag zwölf Studenten der HafenCity Universität Hamburg in das Fort Grauerort ein. Als Gepäck hatten sie zwei Laserscanner, drei Fotokameras und eine Drohne dabei. Ihr Auftrag: die Vermessung der Welt in dem alten Fort an der Elbe.

24.04.2019

Kinderschutz: Chefarzt folgt auf Chefarzt

Der Vorsitz des Kinderschutzbunds bleibt in medizinischer Hand: Dr. Henning Kehrberg hat sein Amt zur Verfügung gestellt. Er war Leiter der Kinderklinik am Elbe Klinikum Stade. Dr. Martin Gossler, Ex-Chefanästhesist der Klinik, hat den Posten übernommen.

20.04.2019

Kampf gegen Demenz: Musik weckt Erinnerungen

Der Stader Lionsclub hat sich für seine diesjährige Charity ein besonderes Projekt ausgesucht: „music & memory“ heißt es. Es soll Senioren unterstützen, die an Demenz leiden. Nutznießer des zurzeit laufenden Ticketsverkaufs ist das katholische Altenheim St. Josef vorm Schiffertor in Stade.

18.04.2019

Bäcker Marciniak hat Insolvenzverfahren beantragt

Die Bäckerei Marciniak ist in eine finanzielle Schieflage geraten. Das Unternehmen hat beim Amtsgericht Stade ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung beantragt. Das Amtsgericht hat dem Antrag entsprochen. Der Betrieb soll jedoch weitergeführt wrden.

18.04.2019

Bäcker Marciniak hat Insolvenzverfahren beantragt

Die Bäckerei Marciniak ist in eine finanzielle Schieflage geraten. Das Unternehmen hat beim Amtsgericht Stade ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung beantragt. Das Amtsgericht hat dem Antrag entsprochen.

17.04.2019

Viel Platz im neuen Parkhaus – und auf dem Dach

Es soll ein großes Fest werden am 5. Mai in der Stader Innenstadt: verkaufsoffener Sonntag unter dem Motto „Mobil in den Frühling". Das Auto spielt an diesem Tag eine Hauptrolle. Da passt es gut, dass das neue Parkhaus an der Wallstraße offiziell eröffnet wird.

17.04.2019

Weder Nieber noch Hartlef: Warum die kleinen Parteien keinen Kandidaten unterstützen

Die Kandidaten können auf keine Unterstützung der Parteien hoffen, die für den 26. Mai keine eigenen Bewerber ins Rennen schicken. Grüne, Wählergemeinschaft (WG) und FDP wollen sich nicht festlegen, wen sie ihren Mitgliedern und Sympathisanten zur Wahl empfehlen.

17.04.2019

Weder Nieber noch Hartlef: Warum die kleinen Parteien keinen Kandidaten unterstützen

Die Kandidaten zur Bürgermeisterwahl in Stade können auf keine zusätzliche Unterstützung aus den Reihen der Parteien hoffen, die für den 26. Mai keinen eigenen Bewerber ins Rennen schicken.

14.04.2019

Steuerquellen sprudeln: Fast eine Milliarde

Das Finanzamt Stade steht kurz vor dem Sprung über die Milliardengrenze: Im vergangenen Jahr hat es 921 Millionen Euro an Steuern eingenommen. Ein Rekordwert. Zum Vergleich: 2014 waren es 753 Millionen Euro. Diese Zahlen hat Finanzamt-Vorsteher Andreas Romeiser bekanntgegeben.

10.04.2019

Die inhaltlichen Positionen der Stader Kandidaten

Die Grünen hatten zum Bürgermeister-Podium in das Güldenstern-Casino gebeten. 60 Zuhörer nutzten die Gelegenheit die vier Kandidaten zur Bürgermeisterwahl live zu erleben und ihre Standpunkte vergleichen zu können.

10.04.2019

Diese vier Kandidaten wollen Bürgermeister in Stade werden

Das Quartett ist komplett: Vier Kandidaten treten zur Bürgermeisterwahl in Stade an. Am 26. Mai dürfen die Stader wählen: Neben Silvia Nieber (SPD), Sönke Hartlef (CDU) und Richard Bodo Klaus (Piraten) gibt es auch einen Überraschungskandidaten.

09.04.2019

Fernweh im Bauch der Greundiek

Das kulturelle Leben auf dem Stader Museumsschiff Greundiek nimmt Fahrt auf. Die neueste Idee ist eine Vortragsreihe über Reisen unter dem Motto „Mit der Greundiek in die Welt“. Ganz bewusst soll bei dem neuen Format Wehmut und Sehnsucht aufkommen.

09.04.2019

Steuerquellen sprudeln: Fast eine Milliarde

Das Finanzamt Stade steht kurz vor dem Sprung über die Milliardengrenze: Im vergangenen Jahr hat es 921 Millionen Euro an Steuern eingenommen. Ein Rekordwert. Zum Vergleich: 2014 waren es 753 Millionen Euro. Diese Zahlen hat Finanzamt-Vorsteher Andreas Romeiser bekanntgegeben.

09.04.2019

Baustellen sorgen für Verkehrsbehinderungen in Stade

Sowohl die Zufahrt zum Bahnhof an der Hohentorsbrücke ist gesperrt als auch das Teilstück der Bundesstraße 73 vom Kreisel Kaisereichen bis kurz vor der Ausfahrt Ottenbeck/Airbus. Das sorgte für erhebliche Verkehrsbehinderungen in Stade.

06.04.2019

TAGEBLATT intern: Kein gewöhnlicher Blaulicht-Einsatz

Seit drei Jahren kümmert sich hauptsächlich der Kollege Daniel Beneke um die TAGEBLATT-Blaulichtberichterstattung. Für sein junges Alter (24) macht er das ziemlich abgeklärt. Doch der Unfall am Mittwochabend auf der B 73 bereitete selbst ihm eine unruhige Nacht.

05.04.2019

Tschentscher in Stade: Wasserstoff als verbindendes Element

Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher war am Freitag Gastredner beim 18. Stader Wirtschaftstag. Dabei äußerte er sich auch zur aktuellen Verkehrssituation für Hamburg-Pendler. Einig waren sich alle Beteiligten: Die Metropolregion will enger zusammenrücken.

04.04.2019

Kindergartenbau: Viele Kinder in Stade auf der Warteliste

Die Stadt Stade entwickelt verstärkt Aktivitäten, um dem wachsenden Bedarf an Kindergartenplätzen gerecht zu werden. Der Rat beschloss in dieser Woche jeweils einstimmig zwei wichtige Projekte.

04.04.2019

Die Bahn ist unter Beschuss

Der Bahn bläst weiterhin Gegenwind ins Gesicht wegen ihrer geplanten Streichungen von Fernzügen in Harburg - auch wenn die Maßnahme aufs kommende Jahr verschoben wurde. Der Stader Rat, der Landkreis und die Kreis-CDU wettern gegen das Vorhaben.

03.04.2019

Wahlkampf: Disput zwischen Kilian-Klinge und Nieber

Der Wahlkampf um das Bürgermeisteramt in Stade nimmt an Schärfe zu. Nicht nur, dass die ersten Plakate an den Straßen der Stadt hängen und sich Minister zur Unterstützung ihrer Parteikollegen die Klinke in die Hand geben, jetzt ging es im Rat verbal schwer zur Sache.

03.04.2019

Stade: Anlieger werden nicht zur Kasse gebeten

Ausschließlich mit Ja-Stimmen segnete der Stader Rat am Montag einen Antrag von Grünen und Wählergemeinschaft ab, keine wiederkehrenden Beiträge einzuführen. Es wird also keine Nachfolgeregelung für die ehemalige Straßenausbau-Beitragssatzung (Strabs) geben.

02.04.2019

Anlieger werden nicht zur Kasse gebeten

Ausschließlich mit Ja-Stimmen segnete der Stader Rat am Montag einen Antrag von Grünen und Wählergemeinschaft ab, keine wiederkehrenden Beiträge einzuführen. Es wird also keine Nachfolgeregelung für die ehemalige Straßenausbau-Beitragssatzung (Strabs) geben.

01.04.2019

Kreistag will den Stint in der Elbe retten

Die Politik im Landkreis Stade unterstützt die Bemühungen der Elbfischer zur Rettung des Stints in der Elbe. Eine überraschend klare Mehrheit im Kreistag stimmte am Montag einem  Antrag der Linken zu - zuvor wurde kontrovers diskutiert.

01.04.2019

Politik im Kreis fordert das Aus der Pflegekammer

Der Kreistag fordert die baldige Abschaffung der umstrittenen Pflegekammer. Die neue Einrichtung auf Landesebene finde keine Akzeptanz bei den Beschäftigten und sei kein geeignetes Instrument, um die Position der Arbeitnehmer in der Alten- und Krankenpflege zu stärken.

15.03.2019

Blutspender: Ihre Hilfe rettet Menschenleben

Reinhard Dunker, Vorsitzender des Stader Verbandes des Deutschen Roten Kreuzes, war voll des Lobes: „Das ist eine überragende, eine absolut außergewöhnliche Leistung.“ Adressat war Hubert-Peter Beneke aus Haddorf. Er hat 181 Mal Blut gespendet, jeweils einen halben Liter.

13.03.2019

Wohnungen schießen in Stade aus dem Boden

Von einer Wohnungsnot ist Stade zwar noch weit entfernt, aber ein Defizit an bezahlbaren Unterkünften ist durchaus vorhanden. Rege Bautätigkeit an vielen Stellen in der Stadt werden den Markt entlasten, auch wenn eher hochwertige Wohnungen geschaffen werden. Ein Überblick.