Franziska Felsch (ff)
freie Mitarbeiterin


21.09.2018

Buxtehuder Kleinkunstigel: Der „Blockwart Gottes“ auf Mission

Obwohl er streckenweise richtig miese Endzeitstimmung verbreitet und sein Programm auch noch „Amen“ heißt, war es ein gut gelungener Auftakt, mit dem der Buxtehuder Kleinkunstigel in die neue Saison startete.

18.09.2018

Die Mongolei beginnt gleich hinterm Deich

Niemand muss den weiten Weg in die Mongolei wagen, um einmal in einer der typischen Behausungen der Nomaden zu übernachten. Für ein, zwei oder auch mehr Nächte vermieten Aurora und Volkmar Dinglinger in Hollern-Twielenfleth ihre rund 24 Quadratmeter große Jurte.

18.09.2018

Björn Holm: Gezeichnete Pointen in Schwarz-Weiß

Den eiligen Mediziner zeichnete er für eine große Krankenversicherung und die lustigen Enten für ein deutsch-englisches Kinderbuch des Bullenpreisträgers James Watson über Buxtehude – die Stadt, in der Björn Holm lebt und arbeitet.

14.09.2018

Geschichtensammler Oliver Lück eröffnet Literaturwochen

Mit einem humorvollen Vortrag des Journalisten und Fotografen Oliver Lück sind die Buxtehuder Literaturwochen in der Stadtbibliothek gestartet. Der Weltenbummler hat auf seinen Reisen durch Europa und Deutschland viele Heimaten entdeckt.

20.08.2018

Boulodrome: Französische Lebensart in Apensen

Typisch französisch geht es im Boulodrome in Apensen zu - und die Familie Vigourel hat großen Anteil daran. Beim Boule-Abend steht selbstverständlich ein Büfett mit Wein, Baguette und Käse bereit.

20.08.2018

Boulodrome: Französische Lebensart in Apensen

In der Serie „Weltreise durch die Region“ geht es diesmal zum Boulodrome. Typisch französisch geht es an diesem Ort in Apensen zu. Und die Familie Vigourel hat großen Anteil daran.

17.08.2018

Südamerikanische Feinkost aus dem Alten Land

Südamerika liegt mitten im Alten Land – zumindest kulinarisch. Privatkunden und Restaurants ordern bei dem Argentinier Federico Mattes lateinamerikanische Feinkost-Produkte, die der 38-Jährige dann verpackt und in alle Welt verschickt.

17.08.2018

Neues Umwelt-Kunstprojekt am Gymnasium Süd

Die eine ist wütend, die andere versteht die Aufregung gar nicht. „Siehst du nicht den ganzen Dreck, der überall herumliegt, wie soll das enden?“ schreit Kathrin völlig außer sich. Lucie winkt nur ab und trinkt seelenruhig aus ihrer Colaflasche, die sie anschließend achtlos in die Büsche wirft.

16.08.2018

Als aus Freundschaft Liebe wurde

„Das war einfach toll“, sagen Gerda und Wilhelm Bergeest aus Heimbruch über die gelungene Überraschung aus der Nachbarschaft. Das ganze Dorf kam, um dem Paar zur Diamanthochzeit zu gratulieren und ihren Hauseingang mit einer kunstvollen Girlande zu schmücken.

13.08.2018

Stadt Buxtehude zahlt die Abfallgebühren

In Hedendorf feiern Nachbarn zusammen und räumen danach gemeinsam auf. Die Anwohner der Straße In de Huuk sorgen für Sauberkeit auf ihren privaten Grundstücken und im öffentlichen Bereich und entlasten dadurch die Hansestadt Buxtehude.

08.08.2018

Der Aufstieg der Harburger Straße

Wie wichtig die Harburger Straße ist, haben Buxtehuder gemerkt, als sie wegen Sanierung gesperrt war. Während der Arbeiten traten Pflasterschichten zutage, die davon künden, wie die Straße vor mehr als 100 Jahren Hauptverkehrsachse wurde.

07.08.2018

Papageienkönig und Vogelkönig im Schützenverein Altkloster

„Wir sind waschechte Altklosteraner und natürlich seit ewigen Zeiten im Schützenverein“, sagten beide Würdenträger voller Stolz. Ralf Richter und Detlef Eggers sind Papageien- und Vogelkönig beim Schützenverein Altkloster.

06.08.2018

Das sind die Buxtehuder Babypatinnen

Vor zehn Jahren gründeten sich die Buxtehuder Babypatinnen, um Familien und Alleinerziehende zu unterstützen. Jetzt wurde zu ihren Ehren eine Ausstellung im Stadthaus eröffnet, die Fotos und Dankesbriefe von Kindern und Eltern zeigt, aber auch Informationen über deren Arbeit.

03.08.2018

Mädchen haben Spaß an Naturwissenschaften

Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik können durchaus spannend sein: Das haben jetzt wieder 16 Schülerinnen beim nunmehr dritten Mint-Camp festgestellt, das der Soroptimist International Club Buxtehude organisiert hatte.

03.08.2018

Frank Rosenzweig: Kunst aus Buxtehude in New York

Wer den Künstler Frank Rosenzweig zum ersten Mal besucht, staunt nicht schlecht: Sein Atelier hat er in einem historischen Gutshaus mit Golfplatz. Kein Wunder, dass Rosenzweig so gern in Immenbeck lebt – auch, wenn er international gefragt und viel auf Reisen ist.

01.08.2018

Schrauber mit Benzin im Blut

Ein kräftiger Zug und der Motor des Minimo 30 (Abkürzung für Minimofa) schnurrt erst wie ein Kätzchen, bevor er losrattert und Erinnerungen an die 60er Jahre weckt. In der Werkstatt von Christian Märtens in Goldbeck warten noch weitere Oldtimer darauf, wieder in Gang gebracht zu werden.

31.07.2018

Ein Bus für den Buxtehuder Bullen

Die Verkehrsbetriebe bewerben den Literaturpreis Buxtehuder Bulle und schicken dafür einen ihrer Linienbusse, beklebt mit dem Cover der für den Preis nominierten Titel, auf Fahrt durch den Landkreis Stade

30.07.2018

Ein Bus für den Buxtehuder Bullen

Die Verkehrsbetriebe bewerben den Literaturpreis Buxtehuder Bulle und schicken dafür einen ihrer Linienbusse, beklebt mit dem Cover der für den Preis nominierten Titel, auf Fahrt durch den Landkreis Stade

27.07.2018

Weltreise im Supermarkt

Süßigkeiten aus Persien, Reis in Fünf-Kilo-Beuteln aus Indien, Schafskäse und Sucuk (Knoblauchwurst) aus der Türkei, Dattelpaste aus Saudi-Arabien, Rosenwasser und Schwarzkümmelöl aus Ägypten. Eine Regalwand voll mit exotischen Gewürzen, eine andere mit Oliven aller Art.

26.07.2018

Helfried Weyer: Fünf Jahrzehnte unterwegs auf allen Kontinenten

Der Buxtehuder Reisefotograf Helfried Weyer ist durch seine Diapräsentationen in Multivision und organisierte Fotoreisen bekannt geworden. Seit mehr als 50 Jahren zieht es ihn in die entferntesten Winkel der Welt. Sein neuestes Buch trägt deshalb den Titel „50 Jahre unterwegs“.

24.07.2018

Fünf tolle Tage mit Showprogramm und Schießwettbewerben

„Wir wollen mehr Leute für unser Schützenfest begeistern“, sagt Sascha Koch vom Schützenverein Altkloster. Zusammen mit Maike Huster hat er sich Gedanken gemacht, wie die Veranstaltung attraktiver zu gestalten sei.

24.07.2018

Helfried Weyer: Fünf Jahrzehnte unterwegs auf allen Kontinenten

Der Buxtehuder Reisefotograf Helfried Weyer ist durch seine Diapräsentationen in Multivision und organisierte Fotoreisen bekannt geworden. Seit mehr als 50 Jahren zieht es ihn in die entferntesten Winkel der Welt, oft begleitet von seiner Frau Renate.

17.07.2018

Sauensiek: Jörg Fischer strahlt vor Glück

Ein schießfreudiger Kommandeur ist Schützenkönig. Mara Peters ist die neue Jungschützenkönigin und Bastian Viets der neue Jungschützenkönig. Jugendbeste wurde Marie Mehrkens und Jugendbester Pascal Mautz.

16.07.2018

Der Glaube bietet Sicherheit wie ein Schiff

Mit einer Schifffahrt verglich Superintendent Dr. Martin Krarup das heutige Christsein bei der gemeinsamen Predigt mit Pastor Thomas Haase am Sonntag auf dem Ewer Margareta. Die Menschen heute wollten sehen, ob das Kirchenschiff trägt, sagte Krarup.

13.07.2018

Austausch nach Frankreich

Nach dem Austausch ist vor dem Austausch: Die Gespräche der Mitglieder der deutsch-französischen Partnerschaft im Haus von Jean-Paul Gerhardt kreisen um die kürzlich stattgefundene Reise vom 29. Juni bis 8. Juli nach Ploërmel.

13.07.2018

Mit Earth, Wind & Fire im Discofieber

Disco vom Feinsten: 4 000 Fans drinnen und weitere Tausende draußen auf den Wiesen feierten Earth, Wind & Fire, die am Donnerstag im Stadtpark ihren großen Auftritt hinlegten. Die Funk- und Soullegenden spielten eineinhalb Stunden lang im Freilichttheater .

10.07.2018

Kostenlose Hilfe für Familie seit zehn Jahren in Buxtehude

Die Buxtehuder Babypatinnen feiern in diesem Jahr ihren zehnten Geburtstag. Mit einer Ausstellung, die am Montag, 6. August, um 14 Uhr im Foyer des Stadthauses eröffnet wird, soll die Arbeit der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen – zurzeit sind es 33 Frauen – gewürdigt werden.

10.07.2018

Neukloster: Burfeindt ist König der Sängerschützen

Der neue Präsident des MGV Treue, Michael Jobmann, proklamierte im Garten des Vereinslokals „Öttings Gasthaus“ in Neukloster mit viel Elan die neuen Würdenträger. Der Höhepunkt, nach fast zwei Stunden, war Proklamation von Olaf Burfeindt als König der Sängerschützen.

09.07.2018

Burfeindt ist König der Sängerschützen

Der neue Präsident des MGV Treue, Michael Jobmann, proklamierte im Garten des Vereinslokals „Öttings Gasthaus“ in Neukloster mit viel Elan die neuen Würdenträger. Der Höhepunkt, nach fast zwei Stunden, war Proklamation von Olaf Burfeindt als König der Sängerschützen.

04.07.2018

Abtauchen im Bluesrock

Auf einmal ist er da. Ohne großes Brimborium erscheint Eric Clapton in Jeans und Hemd auf der Bühne, schnappt sich die Gitarre und beginnt total unaufgeregt sein faszinierendes Spiel. So, als gäbe es nur ihn und die Band. Und nicht 11 000 begeisterte Besucher in der fast ausverkauften Barclaycard Arena.

03.07.2018

Viele junge Talente beim Zirkus Talentino

Der Zirkus Talentino gastierte in der Waldorfschule. Nur für einen Tag und nur für ausgewähltes Publikum (die Presse) zeigten außergewöhnliche Talente – daher der Name – ihr Können.

29.06.2018

Förderverein Wiegersen: Zehn Jahre alt und sehr a(ttra)ktiv

Jeder, der in der Sporthalle im Viertelsberg aktiv sein möchte, muss in den Förderverein Sport Wiegersen eintreten. Dafür wird den Mitgliedern eine Menge geboten. Seit dem Jahr 2008 scheut der Förderverein keine Mühen und Kosten, um Fitness für jedermann attraktiv zu machen.

25.06.2018

König Harald trinkt auch mal gerne einen Metaxa

Der Schützenverein Apensen ist stolz auf sein „Jubiläum“: 111 Jahre sei ein besonderer Grund zum Feiern, meinte der erste Vorsitzende Rolf Bürger bei der mit großer Spannung erwarteten Proklamation am Montagabend, bei der das Schützenvolk vollständig versammelt erschienen war.

25.06.2018

Nachbarschaftshilfe per Klick

Bohrmaschine ausleihen, Skatspieler, Friseur, Umzugshelfer, Babysitter suchen oder sich spontan auf der Wiese um die Ecke zum Picknick verabreden – das geht schnell und unbürokratisch über die Online-Plattform nebenan.de.

21.06.2018

Das Glück liegt auf Willis Rücken

Die mobile Voltigierschule von Julia Kolb macht regelmäßig Station in Apensen. Am Sonnabend wird der 20. Geburtstag gefeiert.

20.06.2018

Ein Haus mit Ateliercharakter

Das Haus, in dem die Künstlerin Imke Korth-Sanderlebt und arbeitet, liegt versteckt hinter Bäumen und Büschen. Wer den Eingang findet, dem offenbart sich das Reich einer Familie, die Wert legt auf eine minimalistische Einrichtung, die die Kunstwerke besonders gut zur Geltung bringen.

20.06.2018

Bryan Adams: „The Ultimate Tour 2018“ in Hamburg

Es ist mindestens so heiß wie „In the summer of 69“ in der fast ausverkauften Barclaycard Arena am Montagabend, als Bryan Adams einen seiner berühmtesten Hits anstimmt und die Massen lauthals mitsingen.

19.06.2018

Mit Bryan Adams durch die Musikgeschichte

Es ist mindestens so heiß wie „In the summer of 69“ in der fast ausverkauften Barclaycard Arena am Montagabend, als Bryan Adams einen seiner berühmtesten Hits anstimmt und die Massen lauthals mitsingen.

16.06.2018

Gottes Bodenpersonal ins Gebet genommen

Superintendent a.D. Hein Behrends ist ein gefragter Redner und bekannt durch Andachten und Sendungen im Hörfunk. Auf dem Kirchenkreistag im St. Paulus-Gemeindehaus war er als Referent zu einem spannenden Thema eingeladen: „Kann die Kirche die Demokratie retten?“

14.06.2018

„Freier“ wollte Geld statt Geschlechtsverkehr

Der Mann, der abends in ihr Wohnmobil stieg, wollte keinen Geschlechtsverkehr, aber Geld. Mit einem Messer sei sie bedroht worden, erzählt die Zeugin im Sitzungssaal des Landgerichts Stade.

13.06.2018

Bewusstsein für faire Kleidung schärfen

Mit der Ausstellung „Die starken Frauen aus Süd-Ost-Asien“ im Stadthaus will die Buxtehuder Lenkungsgruppe Fairtrade das Bewusstsein für fair produzierte Kleidung schärfen.

11.06.2018

König Hartwig Stehr regiert jetzt in Neuenfelde

Der Schützenverein Neuenfelde von 1912 proklamiert die neuen Würdenträger: König Hartwig Stehr und seine Adjutanten freuen sich auf ein tolles neues Schützenjahr.

08.06.2018

Gemeinde Agathenburg ist jetzt Mitglied im Stiftungsrat

Die Gemeinde Agathenburg beteiligt sich finanziell am Erhalt und Ausbau des Schlosses. Für dieses Engagement und um die Nachhaltigkeit der Zusammenarbeit zu untermauern, erhält die Gemeinde im Gegenzug einen Sitz im Stiftungsrat des 1655 erbauten Schlosses.

29.05.2018

Diamanthochzeit: Beim Tanz in den Mai hat es gefunkt

Wie das oft so ist mit Vätern und Töchtern: Ob sie nicht einen Anderen hätte finden können, habe ihr Vater sie gefragt, erinnert sich Irma Schmidt, die mit ihrem Mann Heinz am 31. Mai die Diamanthochzeit feiert.

23.05.2018

Birgit Jaenicke malt Kunstwerke auf dem Fußboden

Ihre Augen leuchten, als sie von dem voll verglasten, lichtdurchfluteten Atelier in Hamburg erzählt. Bis 1997 hat die Buxtehuderin im 14. Stock eines der Grindelhochhäuser gelebt. Auf 60 Quadratmetern. Nur ein kleiner Raum als Schlafplatz, der Rest stand für die Kunst zur Verfügung.

22.05.2018

Sonnenseiten des Lebens genießen

Das einprägende Ereignis aus ihrer Kindheit, als der „Feind“ ihr die Süßigkeit gab, hat sie geprägt, sagt die heute 80-jährige Karin Nerlich. Da habe sie nicht nur gewusst, dass der Krieg zu Ende ist, sondern auch dass auf Regen immer wieder die Sonne folgt. Diese Gewissheit prägte die Ehe mit ihrem Mann Arno, mit dem sie am 24. Mai Diamanthochzeit feiert.

16.05.2018

VHS Apensen: Von Klangschalen und Kochkünsten

„Der Klang einer Klangschale kann nur heilsam wirken, wenn er von Stille umhüllt ist“ – mit diesem Spruch von Adalgis Wulf beschreibt Barbara Wagner-Lochner die Klangreise, eines der vielen Angebote der Volkshochschule in Apensen.

14.05.2018

Die Freibadsaison ist eröffnet

Na endlich. Darauf haben die Sonnenanbeter und Wasserratten lange gewartet: Die Freibadsaison ist jetzt auch in Buxtehude eröffnet. Pünktlich um 13 Uhr am Montag schlossen die Bademeister das Tor auf. Davor wartete bereits eine Menge Menschen, von denen sich viele kannten.

11.05.2018

Schauspieler bringen Schülern Shakespeare nahe

Was hat ein Zweikampf in Zeitlupe mit Shakespeare zu tun? Auf Anhieb fällt einem da wenig ein, jedoch es kommt auf die Sichtweise an. Der Dramatiker schrieb nicht nur Stücke, sondern spielte auch selbst mit.

11.05.2018

Birgit Jaenicke malt Kunstwerke auf dem Fußboden

Ihre Augen leuchten, als sie von dem voll verglasten, lichtdurchfluteten Atelier in Hamburg erzählt. Bis 1997 hat Birgit Jaenicke, im 14. Stock eines der Grindelhochhäuser, gelebt. Auf 60 Quadratmetern. Nur ein kleiner Raum als Schlafplatz, der Rest stand für die Kunst zur Verfügung.