Franziska Felsch (ff)
freie Mitarbeiterin


21.01.2020

Kreiskantorei Buxtehude überzeugt mit großartiger Leistung

„Ein großer Chor in einer großen Kirche.“ Die Ankündigung von Superintendent Dr. Martin Krarup war nicht übertrieben. Im Gegenteil. Die Besucher des Konzerts der Kreiskantorei Buxtehude in der St. Petri Kirche bedankten sich mit minutenlangem Beifall und sparten nicht an Lobesworten.

20.01.2020

Grand Coeur überzeugt mit großartiger Leistung

„Ein großer Chor in einer großen Kirche.“ Die Ankündigung von Superintendent Dr. Martin Krarup war nicht übertrieben. Im Gegenteil. Die Besucher des Konzerts der Kreiskantorei Buxtehude bedankten sich mit minutenlangem Beifall und sparten nicht an Lobesworten.

19.01.2020

Steigende Mitgliederzahlen bei den Aktiven und der Jugendabteilung

Die Feuerwehr Horneburg erfreut sich wachsender Beliebtheit: 232 Mitglieder sind in der Wehr aktiv - im Vorjahr waren es 219, wie Horneburgs Gemeindebrandmeister Torben Schulze bei der Samtgemeindewehrversammlung am Freitagabend im Lindenkrug verkündete. Die Jugendfeuerwehr zählt 54 Mitglieder.

19.01.2020

Steigende Mitgliederzahlen bei den Aktiven und der Jugendabteilung

Ein neues System zur Erfassung der anfallenden Daten lies den Jahresbericht der Horneburger Feurwehr ein wenig anders ausfallen als gewohnt. Gute Nachrichten gab es beim Thema Mitgliederzahlen.

10.01.2020

„Vier Stern Stunden“: Keine Sternstunden auf der Bühne

Interessantes Thema – oberflächlich erzählt. Das Stück „Vier Stern Stunden“ von Daniel Glattauer, das am Mittwochabend im Halepaghen-Theater und am Donnerstag im Stadeum für beinahe volle Häuser sorgte, machte seinem Namen keine Ehre. Für die Produktion der Komödie im Bayrischen Hof München gab’s in Buxtehude höflichen Applaus.

09.01.2020

Keine Sternstunden auf der Bühne

Interessantes Thema – oberflächlich erzählt. Das Stück „Vier Stern Stunden“ von Daniel Glattauer, das am Mittwochabend im Halepaghen-Theater und am Donnerstag im Stadeum für beinahe volle Häuser sorgte, machte seinem Namen keine Ehre.

08.01.2020

Ex-Kirschenland-Chef: „Das Glas ist doch immer halb voll“

Wilhelm Stubbe hat von seinem Großvater gelernt, immer das Positive im Leben zu sehen. Und: fröhlich zu sein. Der ehemalige Kirschenland-Chef zog im Gemeindehaus Borstel die Senioren mit Erzählungen in seinen Bann.

06.01.2020

Mit Karate zurück ins Leben

Schnelligkeit, Wendigkeit, Härte: Das sind Eigenschaften, die Karate zugeschrieben werden. In Neu Wulmstorf sind auch ältere Menschen beim Training willkommen.

04.01.2020

Neuer Radweg von Nindorf nach Goldbeck

Am Freitagvormittag wurde der Fahrradweg Nindorf - Beckdorf feierlich eingeweiht. Der Zeremonie wohnten rund 50 Gäste bei, darunter Landrat Michael Roesberg. Nachdem Kinder aus der Samtgemeinde das rote Band zerschnitten hatten, radelte eine Gruppe, angeführt vom Landrat, die zwei Kilometer lange Strecke im Nieselregen zurück nach Goldbeck.

03.01.2020

Neuer Radweg von Nindorf nach Goldbeck

Freie Fahrt für Radler: Am Freitagvormittag wurde der Fahrradweg Nindorf - Beckdorf feierlich eingeweiht. Der Zeremonie wohnten rund 50 Gäste bei, darunter Landrat Michael Roesberg, der in einer Gruppe trotz Nieselregen eine Probefahrt unternahm.

30.12.2019

Wo Frauen gern zu Aliens werden

Beim Tanzwettbewerb „Love to dance“, den die Modern-Dance-Formation „Tanzraum“ des TCC Harburg am 21. März ausrichtet, wollen die Neu Wulmstorferinnen eine gute Figur machen. Sie proben schon jetzt auf Hochtouren die neue Choreografie ihrer Trainerin Birgit Steinhart.

17.12.2019

Neu Wulmstorfs DLRG-Mitglieder renovieren Schulungsgebäude

Rund 30 Mitglieder der DLRG Neu Wulmstorf haben sich seit Juni mächtig ins Zeug gelegt und in Eigenregie die Räumlichkeiten in ihrem Schulungsgebäude in der Wulmstorfer Straße 100 renoviert. „Es sieht toll aus. Kein Vergleich zu vorher“, freut sich der 1. Vorsitzende Matthias Groth.

17.12.2019

Neue Basis für die Stiftung der Familie Graß

Karin und Klaus Graß, Gründer der Myriam-C.-Grass-Stiftung, haben die Modalitäten der Stiftung in Zusammenarbeit mit der Stiftungsbetreuung der Kreissparkasse Stade neu aufgestellt.

13.12.2019

Nina Petri: Heitere Geschichten zum Fest

Ringelnatz bohrt ein Loch in die Diele und stellt den Tannenbaum rein und die Förstersfrau meuchelt ihren Gatten nieder. Weihnachten ist nicht nur besinnlich, wie Nina Petri mit ihrer Lesung am Freitag bei den Landfrauen unter Beweis stellte.

12.12.2019

Kekse backen und Möbel schleppen

„Ich habe nach einer sinnvollen Tätigkeit nach dem Berufsleben gesucht und bin bei 'Buxtehuder helfen' gelandet“, sagt Michael Müller über sein Ehrenamt. Als Industriekaufmann im Außendienst habe ihm dafür die Zeit gefehlt – das holt er jetzt nach.

06.12.2019

Nikolauswecken auf dem Weihnachtsmarkt in Jork

Eins ist klar: Der Nikolaus ist wasserscheu. Erst als Michel Rausch, Vorsitzender der Werbegemeinschaft Jork, den Regen abstellt und die Kinder den Nikolaus lauthals rufen, lässt sich der Mann mit dem roten Mantel blicken.

05.12.2019

An diesem Tannenbaum hängen die Wünsche der Senioren

Stricksachen, Socken, Skatspieler oder einfach nur Zeit: Die Bewohner der Seniorenresidenz Delmer Hof haben bescheidene Wünsche, die sie auf Zettel in Sternform notiert haben. Diese bunten Papiersterne hängen jetzt am Weihnachtsbaum in der Volksbank Apensen.

04.12.2019

Neuer Chef in der Sparkasse Altkloster

„Endlich Rentner“ – die Aufschrift auf der Schärpe sagt es klar und deutlich: Die langjährige Filialleiterin der Sparkasse Harburg-Buxtehude, Beratungscenter Altkloster, Marlies Beilfuß, freut sich auf den Ruhestand. Die 61-Jährige übergibt den Stab an ihren Kollegen Jochen Lindemann.

04.12.2019

Revenahes Dorfgemeinschaft hilft der Feuerwehr

Mit so einer positiven Resonanz hat Revenahes Ortsbrandmeister Gerd Bredehöft nicht gerechnet. Rund 14 000 Euro sind bisher bei einer Spendensammlung für einen Mannschaftswagen (MTW) zusammengekommen. Und sogar ein neues Mitglied.

27.11.2019

Wiedersehen nach 50 Jahren: Musikschüler und Lehrerin geben gemeinsames Konzert

Als Siebenjähriger lernte der Musiker Guido Jäger Blockflöte in seiner Heimat Osnabrück. Seine damalige Lehrerin traf er 50 Jahre später im Norden wieder. Beide leben in Buxtehude und spielen das erste Mal wieder zusammen: Sie geben ein Konzert im Kulturforum.

26.11.2019

Sie erklärt das hohe Einmaleins des Tischdeckens

Tamara bringt es auf den Punkt: „Das ist ja mega kompliziert, wie soll ich mir das bloß alles merken?“ Fleißig schreibt die junge Frau aus Kasachstan mit, als Kerstin Homann erklärt, wohin mit Besteck, Serviette und Gläsern.

25.11.2019

Dr. Scholz ist ein Quereinsteiger im Hause Gottes

Mit fast 60 Jahren noch mal neu anfangen? Dr. Kai-Uwe Scholz hat es getan. Der 58-Jährige lässt sich seit dem 1. Juni in der Kirchengemeinde Estebrügge zum Pfarrverwalter ausbilden – eine Möglichkeit für Spätberufene und Quereinsteiger, Pfarrer zu werden.

24.11.2019

Großer Ansturm beim Weihnachtsmarkt auf dem Beekhoff

Jede Menge selbstgebackene Plätzchen, selbstgemachte Seifen und Konfitüren hatte Claudia Winkler aus Nottensdorf im Angebot - eine von 70 Ausstellern am Sonnabend rund um den Beekhoff. Der Weihnachtsmarkt der Kranzbinder war - wie immer - super gut besucht. Zur Eröffnung um 13 Uhr gab es schon keine Parkplätze mehr.

23.11.2019

Ein Weihnachtsmarkt als Treffpunkt des Dorfes

Fix was los am Sonnabendnachmittag im Schulwald in Ottensen. Auch im 30. Jahr ihres Bestehens luden die Ottensener Erntekronenbinder zu ihrem traditonellen Vorweihnachtsmarkt ein.

23.11.2019

Es weihnachtet auf dem Beekhoff

Jede Menge selbstgebackene Plätzchen, selbstgemachte Seifen und Konfitüren hatte Claudia Winkler aus Nottensdorf im Angebot, eine von 70 Ausstellern am Sonnabend rund um den Beekhoff. Der Weihnachtsmarkt der Kranzbinder war - wie immer - super gut besucht.

17.11.2019

Mit der toten Oma ein Zwiegespräch am Grab halten

Über den Tod und das Sterben hat das Team der Kinderkirche Kunterbunt im vergangenen Jahr mit den kleinen Gottesdienstbesuchern gesprochen.

17.11.2019

Zum Gedenken an die Opfer von Kriegen und Gewalt

Vertreter der Hansestadt Buxtehude legten am Volkstrauertag an den Ehrenmalen in Ottensen, Daensen, Ketzendorf, Eilendorf/Immenbeck, Ovelgönne und auf dem Soldatenfriedhof Neukloster Kränze nieder.

17.11.2019

Mühlenpunsch mit Musik und Mehlverkauf

Großer Andrang in der Mühle "Venti Amica": Beim Mühlenpunsch am Sonnabend strömten viele Besucher in die Mühle, die zurzeit nach Sturmschäden saniert wird. Der Mühlenpunsch war aber nicht der einzige Grund zu Feiern - der Mühlenverein beging sein zehnjährigen Geburtstag.

15.11.2019

Horneburg ehrt seine besten Sportler

Ob Handball, Leichtathletik oder Sportschießen - bei der Sportlerehrung zeichnete der Flecken Horneburg seine erfolgreichsten Athleten und Mannschaften aus. Eine Leichtathletin feierte sogar Gold bei den Deutschen Meisterschaften.

14.11.2019

„Die Dinge meiner Eltern“: Grandioser Theater-Monolog in der Halepaghen-Aula

Entrümpeln mit Gilla Cremer: Fast zwei Stunden wirbelte die Schauspielerin über die Halepaghen-Bühne und erzählte mit dem Stück „Die Dinge meiner Eltern“ nicht nur, wie man am besten die Hinterlassenschaft seiner verstorbenen Angehörigen regelt.

13.11.2019

Ein Herz für Kinder und für Literatur

Sie liebt Lyrik und Kinder über alles: Ursula Remmers organisiert seit gut 25 Jahren Lesungen in Schulen und gibt gemeinsam mit Ursula Warmbold, ihrer „Lyrikfreundin“, wie die Buxtehuderin sie liebevoll nennt, Bücher mit Gedichten für junge Leser heraus.

11.11.2019

Es gibt eine neue Leitung bei Lichtblick in Buxtehude

Die Beratungsstelle Lichtblick, Träger ist die Arbeiterwohlfahrt Buxtehude, öffnet am 7. Januar wieder ihre Türen. Dann wird eine neue Leiterin die Ratsuchenden empfangen.

06.11.2019

Gewalt gegen Frauen: Auch der Professor schlägt zu

„Frauenrechte sind Menschenrechte“ – das Netzwerk Häusliche Gewalt im Landkreis ruft auch 2019 wieder zur weltweiten 16-Tage-Kampagne auf. Damit soll unter anderem auf häusliche Gewalt und auf Menschenrechtsverletzungen an Frauen aufmerksam gemacht werden.

25.10.2019

Die Papierkönigin packt es am besten

Es gibt eine Weinkönigin, eine Blütenkönigin, eine Apfelkönigin und jetzt auch eine Papierkönigin. Die Erste ihrer Art wurde am Donnerstagabend in Buxehude, im Stackmann Haus „Buch & Papier“, feierlich gekürt.

23.10.2019

Naturbad Sauensiek rüstet sich für kommende Saison

Nach der Saison ist vor der Saison. Um für den kommenden Sommer gerüstet zu sein, fallen in der Nichtbadezeit, im Herbst, Winter und Frühjahr, Arbeiten im Naturbad Sauensiek an.

22.10.2019

Was Senioren lesen wollen

Ob Bücher wie Ruth Westheimer’s „Silver Sex“, Ratgeber für geistige und körperliche Fitness, Handy-Kurse oder „Mensch-ärger-dich-nicht“ mit großen Spielfiguren – das neue Angebot der Stadtbibliothek „#Aktiv dabei“ hat einiges zu bieten für Senioren.

11.10.2019

1200 Kilo Kleiderspenden für Bethel

Immer im Oktober ruft die St.-Petri-Kirchengemeinde zu Sachspenden für Bethel auf. Seit 35 Jahren nimmt Marlene Tanklajew im Dietrich-Bonhoeffer-Haus Kleidung, Handtaschen, Federbetten und Stofftiere entgegen. Aber diesmal war die 74-Jährige richtig baff.

09.10.2019

Dora Heldt spricht über Bücher und Beziehungen

Das Mikrofon will nicht so wie der Techniker, aber bei Dora Heldt keine Spur von Nervosität. Kurz vor ihrem Auftritt findet die Bestsellerautorin noch Zeit für ein Pressegespräch und macht sich lediglich ein paar klitzekleine Sorgen, ob die Haare richtig sitzen.

05.10.2019

Mercedes-Club zeigt seine Wagen in Buxtehude

So viele Sterne auf einmal hatte das Stackmann-Parkhaus noch nicht erlebt: Rund 80 Mercedes Benz S-Klassen aus den Jahren 1970 bis etwa 2000 sowie einige seltene Sonderkarosserieformen lockten am Sonnabend zahlreiche Besucher an.

05.10.2019

80 Sterne auf dem Stackmann-Parkdeck

So viele Sterne auf einmal hatte das Stackmann-Parkhaus noch nicht erlebt: Rund 80 Mercedes Benz S-Klassen aus den Jahren 1970 bis etwa 2000 (Typ W116, W126,W140 und W220) sowie einige seltene Sonderkarosserieformen lockten am Sonnabend zahlreiche Besucher an.

02.10.2019

Die neue Paulus-Pastorin packt aus

Dr. Uta Ihrke-Buchroth, die neue Pastorin der St. Paulus-Kirchengemeinde, steht trotz Jetlag und Umzugsstress für ein Gespräch mit dem TAGEBLATT bereit und serviert Tee – aus Steinguttassen aus Peru, dem Land, in dem sie mit ihrer Familie die vergangenen neun Jahre gelebt hat.

28.09.2019

Spaß bei Bier und Blasmusik beim Oktoberfest

Zum ersten Mal in Buxtehude, sonst in München, Stuttgart oder eben in Cadenberge: Neun Freunde aus dem Landkreis Cuxhaven, die im Festzelt vor dem Rathaus am Sonnabendabend Bier, Brezeln und Blasmusik genossen.

28.09.2019

Wochenmarkt in Altkloster feiert 70. Geburtstag

„Vor 40 Jahren stand ich zum ersten Mal hier“, erinnerte sich Michael Pahl. Damals half Pahl bei einem Schlachter auf dem Altkloster Wochenmarkt aus, heute ist er dessen Marktmeister und freut sich über den regen Zulauf auf dem Schafmarkt, der jetzt 70-jährigen Geburtstag feiert.

25.09.2019

Orwells „1984“: Ein perfides Spiel mit der Macht im Halepaghentheater

Orwells Dystopie „1984“ ist, obwohl 70 Jahre alt, hochaktuell. Und unangenehm realitätsnah - vielleicht der Grund, warum am Mittwochabend im Halepaghentheater mehrere Reihen leer blieben, als das Theater „a.gon“ aus München das gleichnamige Schauspiel auf die Bühne brachte.

30.08.2019

Apenser Pfadfinder hat viele Eindrücke im Gepäck

Louis Schapitz' Augen leuchten, wenn er vom World Scout Jamboree in West Virginia erzählt. Von den Niagara Fällen, vom River Rafting, dem Tagesausflug zum Lincoln Memorial in Washington D. C., dem Besuch in Toronto und der „tollen Gemeinschaft“ der Teilnehmer – alle Pfadfinder wie er.

24.08.2019

Kabarettistische Winnetou-Revue in der Aula Süd

Mit dem schrillen Disco-Moderator aus den 70ern hat der Mann auf der Bühne in der Aula Süd nicht mehr viel gemeinsam.

14.08.2019

Der Pastor trägt das Herz auf der Zunge

Hand-Otto Gade hat in seiner Zeit als Pastor schon so einiges erlebt: Er stand mit einem Regenschirm auf der Kanzel, predigte über Drachen, nahm seinen Arbeitgeber beim Kirchenkabarett auf’s Korn und erwies sich als trinkfest, als er in Weißrussland zu Besuch war.

13.08.2019

Die Heimat immer im Herzen

Natalja Kusnezowa ist ein gern gesehener Gast bei Hans-Otto und Marion Gade. Seit gut 30 Jahren kennt die Lehrerin den ehemaligen Pastor der St.-Petri-Gemeinde. Das Ehepaar aus Buxtehude und die Weißrussin verbindet eine aufrichtige Freundschaft.

12.08.2019

Kollege Roboter im Mint-Camp

Roboter sind heute das große Thema: Am letzten Tag des Mint-Camps, organisiert vom Club Soroptimist Buxtehude, erleben die jungen Teilnehmerinnen die spannende Welt der technischen Apparaturen in der Hochschule 21 kennen.

07.08.2019

Für Schützenkönig Sven Burmester ist ein Wunsch in Erfüllung gegangen

Am Montagabend schoss sich Sven Burmester an die Spitze und damit ging ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. Seit 40 Jahren lebt der gebürtige Hamburger in Buxtehude und fast genauso lange ist er Mitglied im Schützenverein Altkloster.