21.07.2019, 17:38
3,78 Promille und kein Führerschein

HOLLENSTEDT. Am Sonnabendabend meldet eine Zeugin der Polizei eine augenscheinlich angetrunkene Dame, die gerade mit ihrem Wagen in Tostedt losfahre.

Am Sonnabendabend meldet eine Zeugin der Polizei eine augenscheinlich angetrunkene Dame, die gerade mit ihrem Wagen in Tostedt stedt losfahre. Die Polizei trifft die Frau später an ihrer Wohnanschrift an. Ein Atemalholtest ergibt einen Wert von 3,78 Promille. Zudem stellte sich heraus, dass die 41-Jährige aus Hollenstedt nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins ist. Sie muss sich jetzt zwei Strafverfahren stellen: Trunkenheitsfahrt und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 26.08.2019, Hamburg
    Wasserbombenwürfe führen zu Zufallsfund von Cannabis-Zucht
    Mehr
  • 26.08.2019, Hamburg
    Kind wird von Bus überrollt und stirbt
    Mehr
  • 26.08.2019, Hamburg
    Brand in einem Entsorgungsbetrieb in Stellingen
    Mehr
  • 26.08.2019, JORK-KÖNIGREICH
    Fünf Verletzte bei Unfall an Königreicher Kreuzung
    Mehr
  • 24.08.2019, HAMBURG
    Autofahrer brauchen viel Geduld
    Mehr
  • 24.08.2019, HAMBURG
    Fahrradfahrer brutal verprügelt
    Mehr
  • 24.08.2019, SITTENSEN
    Ballenpresse lichterloh in Flammen
    Mehr
  • 24.08.2019, STADE
    Stade: Einbrecher steigen durchs Fenster ein
    Mehr
  • 24.08.2019, Landkreis
    Polizei will Unfall-Zahlen wegen Raserei senken: 37 Fahrer zu schnell unterwegs
    Mehr
  • 23.08.2019, Buxtehude
    Übungsgranate in Buxtehude gefunden
    Mehr