15.01.2020, 21:34
Auf Stauende aufgefahren: Motorrollerfahrer in Stade schwer verletzt

STADE. In Stade ist am Mittwochnachmittag ein 59-Jähriger bei einem Verkehrsunfall auf der A 26 bei Stade schwer verletzt worden. Er war auf das Stauende des Berufsverkehrs aufgefahren.

Der Estorfer war gegen 16.40 Uhr mit seinem Motorroller auf der A 26 in Richtung Stade unterwegs, als er vermutlich das Stauende im Feierabendverkehr am Übergang der Autobahn zur Bundesstraße 73 übersah. Der Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf einen Hyundai eines 55-Jährigen aus Hollern-Twielenfleth auf.

Der 59-jährige Motorrollerfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste nach der Erstversorgung durch den Stader Notarzt vom Rettungsdienst ins Elbe Klinikum eingeliefert werden. Der Fahrer des Hyundai wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Die Autobahn musste für die Zeit der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen sowie die Unfallaufnahme für eine Stunde voll gesperrt werden, der Verkehr wurde durch die Stader Innenstadt umgeleitet. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Der Motorroller erlitt bei dem Unfall einen Totalschade und auch der Hyundai wurde erheblich beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 30.09.2020, HAMBURG
    Seniorin im Aufzug überfallen - Mutmaßliche Täterinnen in Haft
    Mehr
  • 30.09.2020, Hamburg
    Scherz-Amoklaufdrohung verursacht 45.000 Euro Einsatzkosten
    Mehr
  • 30.09.2020, Hamburg
    Zoll deckt bandenmäßige Schwarzarbeit auf
    Mehr
  • 29.09.2020, WIEPENKATHEN
    Feuerwehreinsatz wegen Gewässerverunreinigung in Wiepenkathen
    Mehr
  • 29.09.2020, STADE
    Vier Autos in Stade zerkratzt
    Mehr
  • 29.09.2020, HAMBURG
    Mitschüler soll Mädchen Desinfektionsmittel in Trinkflasche gekippt haben
    Mehr
  • 29.09.2020, HAMBURG
    Polizei stoppt flüchtiges Fahrzeug
    Mehr
  • 29.09.2020, HARSEFELD
    Großeinsatz nach Gasaustritt in Harsefelder Wohngebiet
    Mehr
  • 29.09.2020, NEUENFELDE
    Mordkommision ermittelt: Streit zweier Familien eskaliert
    Mehr
  • 29.09.2020, STEINKIRCHEN
    Pkw kracht gegen Hauswand in Steinkirchen
    Mehr