24.04.2019, 14:13
Autofahrer bringt Radler in Drochtersen zu Fall

DROCHTERSEN. Am Ostersonntagabend gegen 21.40 Uhr kam es in Drochtersen auf der Ritscher Straße zu einem Unfall, für den die Polizei Drochtersen den Verursacher sucht.

Er hatte sich von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, beziehungsweise, seine Personalien zu hinterlassen.

Der bisher Unbekannte war zu der Zeit auf der Landesstraße 111 in Richtung Drochtersen unterwegs und überholte am Ortsausgang Ritsch einen vor ihm fahrenden Pkw. Hierbei kam er nach links von der Fahrbahn ab und geriet in den Grünstreifen und eine dortige Zufahrt. Auf dem an der Seite verlaufenden Radweg kam ein 14-jähriger Radfahrer entgegen, der dem Auto ausweichen musste. Der Jugendliche kam dabei zu Sturz und verletzte sich. Der Unfallverursacher fuhr einfach weiter. Die Beamten der Drochterser Polizei suchen nun Zeugen. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0 41 43/ 91 18 80 zu melden.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 22.07.2019, HOLLENSTEDT
    3,78 Promille und kein Führerschein
    Mehr
  • 22.07.2019, HARBURG
    Einbrecher versteckt sich unter Tisch
    Mehr
  • 22.07.2019, HAMBURG
    E-Scooter-Fahrerin bei Unfall am Hauptbahnhof verletzt
    Mehr
  • 22.07.2019, HAMBURG
    Gewitter sorgt für 58 Einsätze der Feuerwehr
    Mehr
  • 22.07.2019, Lühe
    Sturmtief sorgt bei Lüher Feuerwehren für Einsätze
    Mehr
  • 22.07.2019, Kutenholz
    Millionenschaden bei Feuer in Aspe entstanden
    Mehr
  • 22.07.2019, HAmburg
    Taxi fährt in den Gegenverkehr - vier Verletzte
    Mehr
  • 22.07.2019, Hamburg
    Gewitter beschädigt Oberleitung: Zug steckte fest
    Mehr
  • 21.07.2019, LANDKREIS
    Gewitter zieht über Landkreis Stade hinweg
    Mehr
  • 21.07.2019, HAMBURG
    54-Jähriger stirbt nach Unfall mit schnellem E-Bike
    Mehr