14.10.2019, 18:02
Autos im Stader Parkhaus aufgebrochen

STADE. Ein Unbekannter hat in der Zeit von Mittwochabend, 18.45 Uhr, bis Donnerstagmorgen, 7 Uhr, in Stade in der Freiburger Straße auf der ersten Ebene des Kaufland-Parkhauses insgesamt bei fünf abgestellten Fahrzeugen die Frontscheibe mit einem Stein eingeworfen.


So in die Autos gelangt, hat der Täter diese nach brauchbarem Diebesgut durchsucht. Was dabei erbeutet werden konnte, steht zurzeit laut Polizeisprecher Rainer Bohmbach noch nicht genau fest. Der angerichtete Gesamtschaden dürfte sich auf über 5000 Euro belaufen. Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben oder die sachdienliche Hinweise zu den Fällen geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0 41 41/ 10 22 15 bei der Stader Polizeiinspektion zu melden.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 31.05.2020, ASSEL
    Schuppen in Assel brennt
    Mehr
  • 31.05.2020, FREIBURG
    Schaf aus Graben am Radarturm in Freiburg befreit
    Mehr
  • 31.05.2020, Drochtersen
    Großbrand zerstört Scheune in Drochtersen-Hüll
    Mehr
  • 31.05.2020, Hamburg
    Mann wird an Bushaltestelle in Hamburg-Bergedorf angeschossen
    Mehr
  • 30.05.2020, STADE
    Brandstiftung: Wieder Parkbank in Stade in Flammen
    Mehr
  • 30.05.2020, HAMBURG-HAMMERBROOK
    Frau stirbt bei Wohnungsbrand in Hammerbrook
    Mehr
  • 30.05.2020, WIEPENKATHEN
    Feuer auf Betriebsgelände an der B 73 in Stade-Wiepenkathen
    Mehr
  • 29.05.2020, STADE
    Unfall in Stade: Radfahrer trägt schwerste Verletzungen davon
    Mehr
  • 29.05.2020, RADE
    Tote Fische auf der Fahrbahn: B 3 gesperrt
    Mehr
  • 28.05.2020, ZEVEN
    83-Jährige enttarnt Enkeltrick
    Mehr