12.03.2018
HSV-Chaos: Auch Hollerbach weg

Personell muss es der letzte  Paukenschlag gewesen sein, weil niemand anderes mehr da ist: Der HSV hat sich am Montag auch noch von Trainer Bernd Hollerbach getrennt, der nach nur sieben Wochen im Amt gehen muss. Nachfolger ist bis Saisonende U21-Trainer Christian Titz.

So können Sie weiterlesen: