10.01.2021, 14:26
Leiche aus Alster in Hamburg geborgen

HAMBURG. Mehrfach musste die Feuerwehr am Wochenende zu Wassereinsätzen ausrücken. In der Alster wurde eine Leiche gefunden, ein Mann in der Elbe konnte noch gerettet werden.

Ein toter Mann ist am Sonntagmorgen in der Alster in Hamburg gefunden worden. Das teilte ein Sprecher der Feuerwehr auf Nachfrage mit. Ein Passant soll die leblose Person in der Nähe nahe der Alsterkrugchaussee entdeckt und die Einsatzkräfte gerufen haben. Der Mann wurde tot geborgen. Laut einer Polizeisprecherin gibt es Hinweise darauf, dass es sich bei dem Mann um eine vermisste Person handelt. Nähere Details zur Identität des Toten sowie den Umständen nannte sie nicht. Die "Hamburger Morgenpost" hatte zuvor darüber berichtet.

Bereits am Samstag mussten die Einsatzkräfte in Hamburg zu einem ähnlichen Vorfall ausrücken. Ein Mann konnte am Hamburger Fischmarkt aus der Elbe gerettet werden. Er kam am Samstagmittag unter Reanimationsmaßnahmen in ein Krankenhaus, wie ein Polizeisprecher sagte. Wie es zu dem Vorfall kommen konnte und wie alt der Mann ist, war auch am Sonntag noch unklar. (dpa/Ino)

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 25.01.2021, HAMBURG
    Unfall mit gestohlenem Wagen in Wilhelmsburg
    Mehr
  • 25.01.2021, HAMBURG
    Überholmanöver endet mit schwerem Unfall in Hamburg
    Mehr
  • 25.01.2021, HAMBURG
    Mann stürzt am Hauptbahnhof ins Gleisbett und wird von S-Bahn erfasst
    Mehr
  • 24.01.2021, Hamburg
    Toter bei Brandshofer Schleuse aus dem Wasser geborgen
    Mehr
  • 23.01.2021, STADE
    Gasalarm im Stader Schwedenviertel
    Mehr
  • 23.01.2021, HAMBURG
    Großeinsatz der Feuerwehr in Marienthal
    Mehr
  • 23.01.2021, HAMBURG
    Autofahrer wird schwer verletzt
    Mehr
  • 23.01.2021, HAMBURG
    Sechs Drogendealer in Harburg festgenommen
    Mehr
  • 23.01.2021, DROCHTERSEN
    Drochtersen: Einbruch in Einfamilienhaus
    Mehr
  • 23.01.2021, HAMBURG
    Auto prallt gegen Baum - Fahrer schwer verletzt
    Mehr