10.07.2018
Mit der roten Bank von Dorf zu Dorf

Der ausgestreckte Daumen hat ausgedient: In der Samtgemeinde Lühe können Tramper auf einer der roten Mitfahrbänke Platz nehmen und entspannt darauf warten, dass sie jemand mitnimmt. Aber funktioniert das auch? TAGEBLATT-Redakteurin Catharina Meybohm hat es ausprobiert.

So können Sie weiterlesen: